Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Sozialarbeit: 49 Jobs in Berlin

Berufsfeld
  • Sozialarbeit
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 35
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 8
  • Sonstige Dienstleistungen 4
  • Bildung & Training 2
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Immobilien 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 49
  • Ohne Berufserfahrung 37
Arbeitszeit
  • Teilzeit 35
  • Vollzeit 28
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 37
  • Befristeter Vertrag 12
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Sozialarbeit

Sozialarbeiter*in (w/m/d) für Beratung in Kinderarztpraxen / MVZ

Fr. 07.08.2020
Berlin
Berlin - Kreuzberg | in Teilzeit mit 20 Wochenstunden (mit der Möglichkeit einer Stellenerweiterung im Rahmen von ambulanten Hilfen zur Erziehung) | erschienen: 23.07.2020 Wir sind Jugendwohnen im Kiez – Jugendhilfe gGmbH, kurz „Juwo“, ein anerkannter freier Träger aus Berlin mit über 5o pädagogischen Projekten und Einsatzbereichen. Wir sind Profis, zugleich bunt und wenn nötig kritisch und couragiert, wenn es um die Entwicklung und die Rechte von Kindern, Jugendlichen und ihren Familien geht. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt, spätestens zum 01.09.2020, suchen wir in Teilzeit mit 20 Std./Woche eine*n Sozialarbeiter*in (w/m/d) für die Beratungs- und Netzwerkarbeit im Projekt ‚Sozialarbeit in Kinderarztpraxen‘ im Rahmen unserer Jugendhilfestation Kreuzberg. Die Beratungsräume werden voraussichtlich direkt am Praxisstandort Poliklinisches Zentrum Berlin MVZ Kottbusser Tor sein. Entsprechend des Bezirklichen Rahmenkonzepts in Bezug auf das „Flexibudget“ ist das Angebot eines von 2 niedrigschwelligen Beratungs- und Vernetzungsangeboten für (werdende) Eltern und deren Kinder in Kinderarzt-Praxen in Friedrichshain-Kreuzberg. Im Zusammenwirken mit den Mitarbeitenden der Praxisgemeinschaft am Kottbusser Tor erhalten Eltern einen einfachen und niedrigschwelligen Zugang zu präventiven psychosozialen Beratungsangeboten und werden ggf. in weiterführende Unterstützungsangebote vermittelt. Das Projekt befindet sich im Aufbau, eine Verstetigung und dauerhafte Finanzierung ist geplant. Ziel ist es präventive, koordinierte und multiprofessionelle Strukturen in Bezug auf Unterstützungsangebote für (werdende) Eltern und für eine positive Entwicklung von Kindern zu entwickeln, die niedrigschwellig und „ohne Schranken“ zugänglich sind. Sie beraten und unterstützen Eltern(-teile) in Bezug auf psychosoziale Belange im direkten Umfeld von Kinderarztpraxen und vermitteln sie in weiterführende Angebote und Unterstützungsangebote Sie kooperieren mit Ärzt*innen, anderen Praxisangestellten und mit weiteren Institutionen Sie vernetzen sich mit lokalen Begegnungsorten, Institutionen und Mitarbeitenden in Einrichtungen, insb. aus dem Bereich der Frühen Hilfen und Familienangebote Sie organisieren Infoveranstaltungen zu spezifischen Themen, wie z.B. gesunde Ernährung, Medienkonsum, Unterhalts- und Erziehungsfragen Sie gestalten den Aufbau des Projekts, entwickeln das Angebot in Zusammenarbeit mit den lokalen Akteur*innen, der Leitung und bezirklichen Fachstellen weiter Sie wirken mit bei der Qualitätssicherung, der Evaluation und Berichterstellung eine staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter*in bzw. Sozialpädagog*in (Dipl., B.A. oder M.A.) bzw. ein als vergleichbar anerkannter Studienabschluss als päd. Fachkraft ist Voraussetzung Sie sind erfahren in der Beratung von (werdenden) Eltern mit Säuglingen und Kindern Sie haben Sozialraumkenntnisse und kennen zahlreiche Angebote für Familien in Kreuzberg Ihr Auftreten ist souverän und ihre Arbeitsweise interdisziplinär und kooperativ Sie haben Lust auf ein neu entstehendes Projekt mit viel eigenem Gestaltungsspielraum, Sie packen gerne mit an und schätzen das selbständige Arbeiten Diversity und interkulturelle Kompetenz ist für Sie nicht nur ein Begriff, sondern spiegelt sich auch in Ihrer hohen Sensibilität für unterschiedliche Lebensentwürfe und Familienkulturen wieder Mit Ihrer wertschätzenden, lösungsorientierten und ressourcenorientierten Haltung fällt es Ihnen leicht, mit Menschen in Kontakt zu treten Einarbeitung: durch die Regionalleitung werden Sie umfassend eingearbeitet und eng begleitet, zudem arbeiten sie mit äquivalenten Angeboten des Trägers in Neukölln und Kreuzberg zusammen Vergütung: unser mit dem Betriebsrat abgestimmtes Gehaltssystem wird jährlich entsprechend der tariflichen Steigerungen im Land Berlin erhöht Kollegiale Aktivitäten: Fahrten, Feiern und originelle Aktionen gehören zur Juwo-Kultur Gesundheitsförderung & Sport: wir bezuschussen diverse Angebote, z.B. eine Mitgliedschaft im Urban Sports Club Entwicklung: Weiterbildungen und Qualifikationen werden bei uns gefördert, zudem können Sie regelmäßig Supervision in Anspruch nehmen und profitieren von den hohen Qualitätsstandards des Trägers Wertschätzung: Mitarbeiter*innen heben insbesondere unser offenes und unterstützendes Arbeitsklima hervor
Zum Stellenangebot

Sozialpädagoge (m/w/div) für Jugendsozialarbeit (ATP) in Steglitz

Fr. 07.08.2020
Berlin
Das EJF ist ein bundesweit tätiger sozialer Träger mit mehr als 4300 Mitarbeitenden und über 120 verschiedenen Einrichtungen der Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, Altenhilfe, Flüchtlings- und Wohnungslosenhilfe und der Kindertagesbetreuung. Der Kinder- und Jugendhilfeverbund Süd ist eine Jugendhilfeeinrichtung des EJF und bietet ein differenziertes stationäres und teilstationäres Angebot mit insgesamt 204 stationären Plätzen, davon 60 im Mutter-Kind-Haus "Jörg Sommerlath", 21 Plätze in der Jugendberufshilfe sowie ambulante Maßnahmen der Integrationshilfe nach dem Jugendgerichtsgesetz und Schulsozialarbeit. Wir suchen Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (75%, 28,88 h/Woche) unbefristet. intensive, niedrigschwellige  Betreuung und Begleitung junger Menschen im Alter von 14-19 Jahren lebenspraktisches, soziales Training Planung, Organisation und Durchführung von Projekttagen zur Förderung der jungen Menschen Planung und Durchführung von sozialen Kompetenztrainings Organisation und Gestaltung der niedrigschwelligen schulischen Förderung Arbeit mit den Familien und dem sozialen Umfeld abgeschlossenes Studium der sozialen Arbeit fachliche, soziale und organisatorische Kompetenz Bereitschaft zur direkten, intensiven Arbeit mit jungen Menschen fachliches Interesse an der niedrigschwelligen Jugendsozialarbeit mit Mädchen Kooperation und Vernetzung mit Kollegen, Leitung, Fachdiensten etc. Interesse, Engagement für eine kontinuierliche konzeptionelle Weiterentwicklung des Angebotes ein hohes Maß an Teamfähigkeit Bereitschaft zur Supervision und Weiterbildung attraktive, tarifliche Vergütung nach AVR DWBO und Jahressonderzahlung zusätzliche Altersabsicherung durch den Arbeitgeber (EZVK) Mehrurlaub über den gesetzlichen Vorgaben Kinderzuschläge und vermögenswirksame Leistungen Vereinbarkeit von Familie und Beruf kollegialer Austausch und hohe Vernetzung innerhalb des Trägers und der Fachbereiche Möglichkeit zur unternehmensinternen Fort- und Weiterbildung an der EJF-Akademie Anspruch auf einen Betreuungsplatz in einer EJF-Kindertagestätte regelmäßige Betriebsausflüge und Mitarbeiterevents gesundheitliche Fürsorge in Form von Kooperationen mit Fitnesseinrichtungen, Lauftreffs, etc. exklusive Rabatte bei Produktherstellern oder Premium-Einzelhändlern Darüber hinaus: ein interessanter, vielseitiger Arbeitsplatz mit großen Gestaltungsmöglichkeiten gute Einarbeitung, fachliche Begleitung und externe Supervision ein kompetentes und unterstützendes Team
Zum Stellenangebot

Erzieher, Heilerzieher, Heilpädagogen oder Sozialpädagogen (m/w/d)

Fr. 07.08.2020
Berlin
In unserer Einrichtung soll mit dem Schwerpunkt der Inklusion, alle Kinder mit ihren Stärken, Schwächen, ihren familiären Lebenslagen, ihren körperlichen Merkmalen, den religiösen und kulturellen Hintergründen berücksichtigen, sie individuell zu unterstützen und sie beispielsweise nicht als „Förderkinder“ im Kita-Alltag zu separieren. Bildung ist für uns ein aktiver, sozialer und sinnlicher Prozess, in dem die Kinder eigensinnig mit all ihren eigenen Fragen nachgehen und sie an die Erwachsene herantragen. Wir arbeiten nach dem Situationsansatz und betreuen in unseren beiden Einrichtungen jeweils 25 Kinder. Die Kitas sind nebeneinander gelegen und kooperieren miteinander. Unsere Öffnungszeiten sind von 8:00 bis 17:00 Uhr. Es werden Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren betreut. Wir suchen für unser Unternehmen KdK - Kita der Kulturen gGmbH staatl. anerk. Erzieher, Heilerzieher, Heilpädagogen oder Sozialpädagogen (m/w/d) in Voll und Teilzeit. Einstellungsdatum: ab sofort, gerne auch zu einem späteren Zeitpunkt Pädagogische Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern Gestalten des Gruppenalltags gruppenübergreifendes Arbeiten Mitgestaltung von Festen und Veranstaltungen vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Leitung, im Team und mit den Familien Teilnahme an Teamsitzungen, Fortbildungen, Supervisionen Ausbildung als staatl. anerkannter Erzieher, Heilerzieher, Heilpädagoge oder Sozialpädagoge (m/w/d) selbstständiges Arbeiten und Organisationstalent teamfähig, verantwortungsbewusst und äußerst zuverlässig Sie haben eine positive und offene Haltung gegenüber allen Familien und verstehen verschiedene Kulturen als Bereicherung unserer Gesellschaft. Sie haben Spaß in der Sprachförderung und der Arbeit mit Integrationskindern Kompetenzen: belastbar, kreativ, flexibel und motiviert gute Kommunikation zwischen den Mitarbeitern und Eltern berufliche Aufstiegsmöglichkeiten ein motiviertes Team langfristiges und stabiles Arbeitsverhältnis von uns finanzierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten ein attraktives Gehalt
Zum Stellenangebot

Sozialmanager (m/w/i)

Fr. 07.08.2020
Potsdam
Die ProPotsdam GmbH ist das größte Wohnungsunternehmen der Landeshauptstadt Potsdam und führender Dienstleister in den Bereichen Stadtsanierung, Stadtentwicklung, Wohnungsbau und Wohnfürsorge. Mit einem Bestand von über 17.000 Mietwohnungen ist sie gleichzeitig der größte Wohnungsanbieter auf dem Potsdamer Wohnungsmarkt. Die ProPotsdam vereinigt unter ihrem Dach 11 Tochtergesellschaften. Neben der Verwaltung und Bewirtschaftung des großen Immobilienbestandes besorgt sie die Geschäfte des Entwicklungsträgers Bornstedter Feld und des Sanierungsträgers Potsdam, betreibt im Auftrag der Landeshauptstadt den Volkspark Potsdam, den Neuen Lustgarten und die Biosphäre Potsdam, befasst sich im Auftrag der Landeshauptstadt mit der Entwicklung des Areals auf dem Kasernengelände Krampnitz sowie der Entwicklung des Luftschiffhafens mit seinem Sportpark und dem Olympiastützpunkt. Die ProPotsdam GmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sozialmanager (m/w/i) – 30 Stunden/Woche,befristet für 2 Jahre Beratung und Unterstützung der Bereichsleitung und Mitarbeiter des Bestandsmanagements in Beurteilung, Bearbeitung und Lösung sozialer Aspekte und Fragestellungen Räumungsprävention (Beratung, Betreuung und Unterstützung vor und in jedem Fall im Zuge der fristlosen Kündigung, Schutz des Mieters vor Wohnungsverlust durch qualifizierte aufsuchende Sozialarbeit) Erarbeiten und Umsetzen von Maßnahmen zur Veränderung und Verbesserung des sozialen Umfeldes der Wohnquartiere in Abstimmung mit den Teamleitern Beratung und Begleitung der Immobilienverwalter bei ihrer Analyse und Betreuung sozialer Problemfälle in der Mieterschaft des Bestandes und bei der Bewältigung von Mieterproblemen Forderungsmanagement (Mietschuldnerberatung und Räumungsmanagement) mit externen Sozialdienstleistern organisieren und steuern Zusammenarbeit mit Einrichtungen, die sich mit sozialen Belangen der Bevölkerung beschäftigen Teilnahme an Gremiensitzungen und Mitarbeit in sozialen Projekten der Stadtverwaltung Potsdam Sonstige vergleichbare Aufgaben Berufliche Voraussetzungen:  abgeschlossene Berufsausbildung im Sozialbereich mind. 3 Jahre Berufserfahrung in der Sozialarbeit in der Immobilienwirtschaft Anwendungsbereite Kenntnisse in der Psychologie und Gesprächsführung Interkulturelle Kompetenz Aufgabenbezogen anwendungsbereite EDV- und PC-Kenntnisse Führerschein wünschenswert Im Unternehmensverbund ProPotsdam erwarten Sie viele interessante und abwechslungsreiche Aufgaben sowie ein großes, sympathisches Team in einem modernen und familienfreundlichen Arbeitsumfeld. Die ProPotsdam zählt zu den besten Arbeitgebern der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg und ist im Rahmen des Wettbewerbs Great Place to Work® „Beste Arbeitgeber in Berlin-Brandenburg 2017“ ausgezeichnet worden. Werden auch Sie ein Teil der ProPotsdam-Mannschaft! Wir freuen uns darauf, zusammen mit Ihnen die vielfältigsten Aufgaben für unsere Landeshauptstadt Potsdam anzugehen und umzusetzen.
Zum Stellenangebot

Sozialarbeiter* / Sozialpädagogen* (m/w/d)

Fr. 07.08.2020
Berlin
Der Notdienst Berlin e.V. ist seit 1984 in der Suchthilfe tätig. Mit 170 Mitarbeiter*innen in derzeit 18 Einrichtungen engagieren wir uns in den Feldern Beratung, ambulante Reha, ambulante und wohnraum­gestützte Betreuung, Beschäftigung und Qualifizierung, Jugend- und Familienhilfe sowie in der Arbeit mit Geflüchteten, zudem bieten wir schnelle Hilfen wie z.B. eine Notübernachtung. Unsere Angebote „Entzug sofort“ und „Therapie sofort“ sind einzigartig in Berlin. Mit unserem Konzept der Kombination von Substitution und Psychosozialer Betreuung haben wir in der Suchthilfe Standards gesetzt und für die Zielgruppe der schwerstabhängigen Patient*innen bereits seit 1997 in einem spezialisierten Ambulanzrahmen der Ambulanz für Integrierte Drogenhilfe. Hier bieten wir medizinische Behandlung und psychosoziale Betreuung in multiprofessionellen Teams konzeptionell eng verzahnt und mit kurzen Wegen interdisziplinär unter einem Dach, dies bislang in der AID Kreuzberg, AID Neukölln, AID Friedrichshain und seit kurzem auch in der AID Lichtenberg. Wir suchen zum nächstmöglichen ZeitpunktSozialarbeiter* / Sozialpädagogen* (m/w/d)für unsere Substitutionsambulanz AID Friedrichshain für mindestens 35 Std. / Woche, gerne auch Vollzeit Ambulante und auch wohnortgestützte psychosoziale Betreuung von Menschen, die sich in Substitutions­behandlung befinden in einem Ambulanzrahmen  Motivation, Beratung, Anleitung und Unterstützung der Klient*innen in den Lebensbereichen gemäß der ICF  Übernahme von Case-Management-Funktionen bei der Organisation und Koordination verschiedener Hilfeformen und Institutionen  Mitwirkung an der Vorbereitung und Durchführung einrichtungsbezogener und einrichtungsübergreifender Gruppenangebote  Enge Zusammenarbeit mit der medizinischen Abteilung Abschluss als Sozialpädagoge*in / Sozialarbeiter*in (B.A. bzw. Diplom oder vergleichbarer Studien­abschluss)  Erfahrungen im Sucht-, Jugendhilfe- u./od. Psychiatrie-Bereich  Gerne Kenntnisse in Gesprächsführung u. Interventionstechniken  Gute EDV-Kenntnisse Teamorientiertes Arbeiten Offenen Umgang miteinander, kollegialen Austausch und gegenseitige Unterstützung Regelmäßige Teamsitzungen, Supervision, Fortbildungen, interne und externe Hospitationen Hohe Qualitätsstandards und klare Strukturen Urlaub während der ersten 6 Monate möglich Moderne, nach den Richtlinien der Arbeitssicherheit ausgestattete Arbeitsplätze Eine Vergütung, die sich orientiert am TV-L Berlin EG 9
Zum Stellenangebot

Sozialarbeiter (m/w/d) in Flüchtlingsunterkünften

Fr. 07.08.2020
Berlin
Der Landesbetrieb für Gebäudebewirtschaftung – Betriebsteil B (LfG-B) ist ein seit Frühjahr 2017 bestehender Landesbetrieb des Landes Berlin. Er betreibt Unterkünfte für Geflüchtete dauerhaft oder interimsweise im Auftrag des Landesamts für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF). In Gemeinschaftsunterkünften leistet der LfG-B die Unterbringung von anerkannten Flüchtlingen, subsidiär Schutzberechtigten und Asylsuchenden. Er begleitet diesen Personenkreis durch soziale Arbeit sowie Kinder- und Jugendarbeit dabei, ein eigenständiges Leben in Deutschland aufzubauen, aktiv am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben, selbst definierte Ziele zu erreichen und positive, nachhaltige Perspektiven zu entwickeln. Sie sind weltoffen, kommunikativ und auf der Suche nach Weiterentwicklungsmöglichkeiten? Sie wollen mithelfen, anderen Menschen eine Zukunft und Perspektive zu geben? Sie wollen nicht nur über Integration reden, sondern sie leben? Sie packen Dinge an? Dann sollten Sie mit uns arbeiten! Wir suchen ab sofort für verschiedene Standorte im Berliner Stadtgebiet: Sozialarbeiter (m/w/d) in Flüchtlingsunterkünften (EG S11b Teil II Abschn. 20.4 TV-L) Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen ist die Gewährung höherer Erfahrungsstufen möglich. Unterstützung, Motivierung und Aktivierung der untergebrachten BewohnerInnen im Alltag (Sozial-)Beratung der Bewohnergruppen (u.a. Unterstützung im Umgang mit Behörden, Hilfestellung bei Regelungen des Zusammenlebens) Förderung und Erhalt des sozialen Friedens und Unterstützung bei der Konfliktbewältigung Ein Fachhochschul-/Hochschulabschluss der Sozialarbeit/Sozialpädagogik mit staatlicher Anerkennung (Diplom, Bachelor, Master) bzw. sonstige/r Beschäftigte/r, welche/r aufgrund gleichwertiger Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen entsprechende Tätigkeiten ausüben kann (Gleichwertigkeitsfeststellung) oder Ein abgeschlossenes sozialwissenschaftliches Studium, Studium der Psychologie und mehrjährige berufliche Erfahrungen und Kenntnisse in der Arbeit mit Flüchtlingen, Migranten, Obdachlosen oder Asylbewerbern, die in der Praxis zur Erledigung der Aufgabe befähigen (mind. 2 Jahre) Eine unbefristete Beschäftigung in einer landeseigenen Einrichtung Eine abwechslungsreiche, herausfordernde und sinnstiftende Aufgabe Einen interessanten, anspruchsvollen und sicheren Arbeitsplatz Die Eingruppierung sowie tarifliche Leistungen im Rahmen des TV-L Berlin (inkl. Jahressonderzahlung, betriebliche Altersvorsorge) Individuelle Förderung, berufliche sowie persönliche Entwicklungschancen und Perspektiven, umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Sozialpädagoge (w/m/d)

Fr. 07.08.2020
Hohen Neuendorf, Neuruppin
Referenzcode: A74884SGesellschaft: TÜV Rheinland Akademie GmbHDie Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen.Sie fördern Jugendliche darin, Ihre persönlichen, sozialen und methodischen Fähigkeiten zu entfalten. Sie sind für die Bildungsplanung und Maßnahmenplanung, sowie Vorbereitung auf die Berufsvorbereitung beziehungsweise Praktikum der Teilnehmer zuständig. Sie erarbeiten Förderpläne beziehungsweise Bildungspläne und Maßnahmenpläne. Sie leisten intensive pädagogische Förderung und Betreuung der Maßnahmenteilnehmer. Die Position ist auf 12 Monate befristet und in Vollzeit zu besetzen. Abgeschlossenes Studium im pädagogischen Bereich, idealerweise der Sozialpädagogik beziehungsweise Sozialarbeit. Berufserfahrung im Umgang mit Jugendlichen und Erwachsenen. Einfühlungsvermögen, Beratungskompetenz und Konfliktfähigkeit. Zwingend erforderlich ist die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses. Individuelle EinarbeitungspläneSpezifische Vorbereitungen auf die Arbeit je nach Geschäftsbereich.MitarbeitergesprächeRegelmäßiger Austausch auf Augenhöhe.Flache HierachienWir legen Wert auf vertrauensvolle Zusammenarbeit in interdisziplinären Teams.Seminar "Neu bei TÜV Rheinland"Zweitägige Auftaktveranstaltung für alle Neuzugänge.30 Tage UrlaubSelbstverständlich für uns. Zuzüglich Heiligabend und Silvester.GestaltungsfreiraumFür Ihre Ideen und Ihr Engagement.Kostenlose ParkplätzeKein Stress bei der Parkplatzsuche.38,5-Stunden-WocheGesunde Work-Life-Balance durch ausreichend Freizeit.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) für die Betreuung des Naturerfahrungsraums Park am Gleisdreieck

Do. 06.08.2020
Berlin
Grün Berlin entwickelt, baut und betreibt als landeseigene Unternehmensgruppe eine Vielzahl von öffentlichen Freiraum- und Infrastrukturprojekten in der grünsten Metropole Europas. Von der Gedenkstätte Berliner Mauer bis zum Kulturforum, vom Park am Gleisdreieck bis zur IGA 2017, vom touristischen Informationssystem bis hin zur Umsetzung nachhaltiger Mobilitätskonzepte wie den Radschnellverbindungen: Grün Berlin gestaltet und bewegt die Hauptstadt und blickt dabei auf mehr als 100 erfolgreich realisierte Einzelprojekte zurück. Was Grün Berlin antreibt sind die zunehmenden Herausforderungen einer wachsenden Metropole mit sich verändernden Lebens-, Freizeit- und Mobilitätsbedürfnissen. Das Ziel: die Lebensqualität der Berliner*innen und Gäste der Stadt zu erhöhen. Dafür entwickelt Grün Berlin mit interdisziplinärer Expertise und im Dialog mit den Bürger*innen die urbanen Räume von heute und von morgen. Zur Grün Berlin-Gruppe zählen die Unternehmen Grün Berlin GmbH, Grün Berlin Stiftung, Grün Berlin Service GmbH, GB infraVelo GmbH, IGA Berlin 2017 GmbH (i. L.).In den Parkanlagen der landeseigenen Grün Berlin GmbH sind vielfältige grüne Lernorte entstanden, die in Zusammenarbeit mit zahlreichen Akteuren* aus dem Bereich Umweltbildung, Natur- und Umweltverbänden, sowie Initiativen und Stiftungen programmatisch bespielt werden. Außer den Räumlichkeiten in den Umweltbildungszentren und unseren Naturerfahrungsräumen stehen vielfältige Garten-, Wiesen-, Wasser- und Gehölzflächen für gemeinsame Erfahrungen und lebensnahe Wissensvermittlung zur Verfügung. Für die Entwicklung, Pflege und Betrieb unseres Naturerfahrungsraums im Park am Gleisdreieck suchen wir eine verantwortungsbewusste Unterstützung. Zu Ihren Aufgaben zählen insbesondere: Netzwerkarbeit, Kontaktaufbau und Pflege zu Kinder- und Jugendeinrichtungen Durchführen von regelmäßigen Schnupperangeboten und Fortbildungen im Naturerfahrungsraum Park am Gleisdreieck Ansprechpartner vor Ort sein und Koordination von Nutzergruppen Anleitung von Absolventen des Freiwilligen ökologischen Jahres Dokumentation und Berichterstattung Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im umwelt- naturpädagogischen oder sozialen Bereich Kenntnisse der Konzeption Naturerfahrungsräume und ggf. Erfahrungen in der Betreuung eines Naturerfahrungsraums Erfahrung in der Begleitung von naturpädagogischen Angeboten Gute Ortskenntnisse und Kontakt zu pädagogischen Netzwerken in Friedrichshain-Kreuzberg Vorausschauendes und verantwortungsbewusstes Handeln Hervorragende Kommunikationsfähigkeit sowie empathischer Umgang mit Kindergruppen und deren Begleitung, sowie Menschen jeden Alters Sicherer Umgang mit MS-Office (insbesondere PowerPoint, Word und Excel) Gestaltungsraum für eigene Ideen und innovative konzeptionelle Ansätze Kompetente und interdisziplinäre Teams mit flachen Hierarchien sowie hoher Kollegialität Kontinuierlicher fachlicher Austausch unter den Betreuern/Betreuerinnen weiterer Naturerfahrungsräume Eine offene und wertschätzende Unternehmenskultur Einen attraktiven Arbeitsplatz in der Bundeshauptstadt und Metropole Berlin sowie ein völlig neu gestaltetes und modernes Büro mit sehr guter Verkehrsanbindung (U6) Learning-on-the-job und individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten Eine aufgabenbezogene, leistungsgerechte Vergütung in Anlehnung an den TV-L Eine befristete Teilzeitbeschäftigung mit 20 Stunden/ Woche Eine zusätzliche Altersvorsorge über die VBL Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch eine flexible Arbeitszeitgestaltung
Zum Stellenangebot

Sozialpädagoge für unsere interkulturelle Wohngruppe (m/w/d) in Teilzeit (20 Stunden/Woche)

Do. 06.08.2020
Berlin
Sie bringen Berufserfahrung in der stationären Kinder & Jugendhilfe mit? Sie sind an dem Aufbau einer neuen Jugendwohngruppe interessiert? Sie bringen eine gute Portion Gelassenheit mit, von der die jungen Bewohner*innen in persönlichen Krisenmomenten profitieren können? Perfekt!   Unsere  interkulturelle und therapeutische Jugendhilfeeinrichtung Ancora Nova umfasst neben zwei therapeutisch begleiteten Intensivwohngruppen, in welchen wir Kindern und Jugendlichen mit und ohne Migrations- bzw. Fluchthintergrund ein Zuhause bieten, auch eine dritte, ebenfalls rund- um-die-Uhr besetzte Wohngruppe für Bewohner*innen ab 12 Jahren. Vor allem der Übergang zwischen intensiv betreuter Wohngruppe und weiterführenden Wohnformen sowie Schritte zur Verselbstständigung sowie die Berufsvorbereitung bzw. Begleitung in ein eigenständiges Leben stehen konzeptionell im Vordergrund, Unser Gelände mit Holzwerkstatt, Fitnessraum und Kreativbereich bietet Ihnen jede Möglichkeit, Ihre pädagogischen Ideen zu verwirklichen! pädagogische und emotionale Begleitung der Jugendlichen im Bezugsbetreuungssystem Erstellen von Entwicklungsberichten und Begleitung des Hilfeprozesses Unterstützung der Bewohner*innen bei der Alltagsbewältigung Gestaltung von Freizeit- und Gruppenangeboten Krisenintervention und Deeskalation in Konflikt- und psychosozialen Belastungssituationen Dokumentation, Berichtswesen und Einhaltung der Qualitätsstandards Mitarbeit  im Früh-, Spät- und Nachtdienst eine abgeschlossenes Studium im Bereich Sozialpädagogik (Diplom, BA, MA) mit staatlicher Anerkennung Erfahrungen in der stationären Kinder- und Jugendhilfe die Bereitschaft zu Nacht- und Wochenenddiensten Belastbarkeit und ein professioneller Umgang mit Nähe und Distanz eine strukturierte und selbständige Arbeitsweise Interkulturelle Kompetenz eine hohe Teamfähigkeit und die Fähigkeit zur Selbstreflexion Eine neue Jugendhilfeeinrichtung mit vielen interessanten Gestaltungsmöglichkeiten eine Leistungsgerechte Vergütung nach AVR-Caritas inklusive attraktiver Sonderzahlungen Regelmäßige Fortbildungen & Supervision Vielfältige Weiterbildungs-, Aufstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten Regelmäßige Team- und Fallbesprechungen Ein dynamisches, kollegiales Team auf Du und Du flache hierarchische Strukturen Eine unbefristete Anstellung mit 30 Tagen Urlaubsanspruch sowie Sonderurlaub aufgrund von Schichtarbeit
Zum Stellenangebot

Sozialarbeiter*in (w/m/d) Betreutes Wohnen (umA)

Do. 06.08.2020
Berlin
Berlin – Mitte | in Teilzeit mit mind. 30 Wochenstunden (ab Frühjahr 2021 in Vollzeit) | Erschienen: 05.08.2020 Wir sind Jugendwohnen im Kiez – Jugendhilfe gGmbH, kurz „Juwo“, ein anerkannter freier Träger aus Berlin mit über 5o pädagogischen Projekten und Einsatzbereichen. Wir sind Profis, zugleich bunt und wenn nötig kritisch und couragiert, wenn es um die Entwicklung und die Rechte von Kindern, Jugendlichen und ihren Familien geht. Ab sofort bzw. zum nächst möglichen Zeitpunkt suchen wir eine*n Sozialarbeiter*in bzw. Sozialpädagog*in (w/m/d) für unseren Jugendwohnverbund in Berlin - Mitte (Ortsteil Moabit) mit einem Schwerpunkt auf geflüchtete junge Menschen. Der Wohnverbund beinhaltet Betreutes Einzelwohnen sowie eine Wohngruppe für insgesamt 17 Jugendliche und junge Erwachsene, die im Rahmen der stationären Jugendhilfe nach dem SGB VIII unterstützt werden. Zusätzlich bieten wir zwei Careleaver-Plätze („HomeRun“) an. Sie unterstützen, beraten und betreuen junge Menschen im Rahmen der stationären Jugendhilfe nach dem SGB VIII (§§ 30, 34, 35 und 41), u.a. unter Berücksichtigung der Herausforderungen, die sich aus dem Ankommen in Deutschland ergeben. Sie wirken an der Ausgestaltung von Hilfeplänen sowie der Entwicklung von geeigneten Beratungs- und Betreuungsinhalten mit. Sie arbeiten mit den zuständigen Institutionen, insbesondere den Jugendämtern, Vormündern, Jobcentern, Schulen, regionalen Jugendfreizeiteinrichtungen, Migrationsdiensten und anderen Projekten zusammen. Sie dokumentieren den Verlauf der Hilfe im Zusammenwirken mit den jungen Menschen. eine staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter*in bzw. Sozialpädagog*in (Dipl., B.A. oder M.A.) bzw. ein als vergleichbar anerkannter Studienabschluss ist Voraussetzung Sie sind in Not- bzw. Krisenfällen auch außerhalb der regulären Arbeitszeit (werktags Mo-Fr) telefonisch erreichbar; vereinzelt kann ein Einsatz am Wochenende erforderlich sein einschlägige Erfahrungen in den Erziehungshilfen nach SGB VIII, am liebsten in der stationären Jugendhilfe ebenfalls; z.B. im Betreuten Jugendwohnen, insbesondere in den Bereichen Krisenintervention, Clearing und/oder der Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Geflüchteten Sie sind motiviert mit geflüchteten und teilweise traumatisierten Jugendlichen zu arbeiten und verfügen über ausländer- und asylrechtliche Kenntnisse Es fällt Ihnen leicht mit Menschen in einen wertschätzenden Kontakt zu treten Sie beherrschen das gängige MS Office-Paket Ihre Methodenkompetenz und Beratungssicherheit spiegeln sich in Ihrer Arbeitsweise wider Vergütung: Ihre monatliche Vergütung richtet sich nach unserem hausinternen Gehaltssystem, das sich an der Entgelttabelle TVL/SuE des Landes Berlin orientiert Gelegentliche Dienste außerhalb der regulären Arbeitszeit werden gesondert vergütet Arbeitszeiten: Sie können sich Ihre Arbeitszeiten nach dem Bedarf der Klient*innen weitestgehend frei und selbstbestimmt einteilen Kollegiale Aktivitäten: Teamtage, Feiern und originelle Aktionen gehören zur Juwo-Kultur Gesundheitsförderung & Sport: wir bezuschussen diverse Angebote, z.B. eine Mitgliedschaft im Urban Sports Club Entwicklung: Weiterbildungen und Qualifikationen werden bei uns gefördert, zudem können Sie regelmäßig Supervision in Anspruch nehmen Wertschätzung: Mitarbeiter*innen heben insbesondere unser offenes und unterstützendes Arbeitsklima hervor
Zum Stellenangebot
12345


shopping-portal