Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Sozialarbeit: 30 Jobs in Denkendorf (Württemberg)

Berufsfeld
  • Sozialarbeit
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 15
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 10
  • Bildung & Training 7
  • Sonstige Dienstleistungen 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 28
  • Ohne Berufserfahrung 23
Arbeitszeit
  • Vollzeit 26
  • Teilzeit 25
  • Home Office möglich 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 18
  • Befristeter Vertrag 11
  • Ausbildung, Studium 2
Sozialarbeit

Sozialpädagoge/in / Sozialarbeiter/in (m/w/d)

Fr. 14.01.2022
Waiblingen (Rems)
Als Wohlfahrtsverband der katholischen Kirche zählt der Caritasverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V. zu den Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg. Er gestaltet in einer politisch, religiös und weltanschaulich vielfältigen Gesellschaft das Soziale mit, tritt gegen Ausgrenzung ein und trägt mit seiner Arbeit zu einem solidarischen Zusammenleben aller Menschen bei. Die Caritas Ludwigsburg-Waiblingen-Enz ist eine der neun Regionen im Caritasverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V. und sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n) Sozialarbeiter/in / Sozialpädagoge/in (m/w/d) für unser neues Modul TürÖffner-Plus im Rahmen der kirchlichen Wohnrauminitiative in den Landkreisen Ludwigsburg und Rems-Murr mit 65 % Beschäftigungsumfang. Einschlägige Berufserfahrung ist erforderlich. Die Stelle ist zunächst befristet. Als Mitarbeiter*in bei Türöffner-Plus unterstützen Sie Mieter*innen unserer Wohnrauminitiative (Einzelpersonen, Eltern und Kinder) hin zu dauerhaftem Wohnraum, Autonomie und gesellschaftlicher Teilhabe.   Als Case-Manager*in leiten Sie individuelle, zielführende Maßnahmen im Kontext Existenzsicherung, Sprachförderung, schulische/berufliche Integration und Förderung, Einbindung ins Wohnungsumfeld sowie der Nutzung von Angeboten und Möglichkeiten der Gesundheitsförderung und –prävention ein. Sie kooperieren mit weiteren Trägern und Einrichtungen im sozialen Hilfesystem der Landkreise. Sie planen und organisieren Mieterschulungen und führen diese, ggfls. mit weiteren Partnern durch. Sie arbeiten aufsuchend und mobil in den Landkreisen Ludwigsburg und Rems-Murr. Sie kommunizieren sicher und gewandt mit Eigentümern, Mietern, Jobcenter, Beratungsstellen und weiteren Partnern. Sie verfügen über ein z.B. abgeschlossenes Hochschulstudium Sozialpädagogik/Soziale Arbeit/Sozialwirt bzw. eine vergleichbare Qualifikation. Sie haben berufliche Erfahrung im Bereich der Sozialberatung, ambulanten Jugendhilfe oder weiteren Bereichen der Sozialen Arbeit. Sie verfügen über fundierte Kenntnisse der sozialen Hilfeleistungen für Kinder, Jugendliche und Familien. Ausgeprägte Kommunikations-, Kooperations-, Konfliktfähigkeit. Sie haben Freude an neuen Herausforderungen, ein hohes Maß an Kultursensibilität und bewegen sich sicher auf dem Grat zwischen Nähe und Distanz. Sie sind bereit, die Ziele der Caritas mitzutragen und an deren Erfüllung mitzuarbeiten. Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR). Betriebliche Zusatzversorgung in Form einer Betriebsrente (ZVK-KVBW). Flexible Arbeitszeiten, ein engagiertes Team und Gestaltungsmöglichkeiten. Bis zu drei Tage/Jahr Dienstbefreiung für spirituelle Fortbildung sowie Angebote der Fort- und Weiterbildung.
Zum Stellenangebot

Sozialarbeiter / Sozialpädagoge (m/w/d) GPS

Fr. 14.01.2022
Göppingen
Gemeinsam mit über 1.650 verlässlichen Helfern, die mit Herz, Leidenschaft und Wissen Menschen entlang der Lebenslinie von der Prävention über die Akutbehandlung bis zur Nachsorge begleiten. Zur 1852 gegründeten Christophsbad Klinikgruppe gehören heute neun chefärztlich geleitete Kliniken und Bereiche, sechs Tageskliniken, Institutsambulanzen und Ermächtigungsambulanzen sowie ergotherapeutische, physiotherapeutische und logopädische Praxen und Ambulanzen, die sich den vielfältigen Herausforderungen der Gesundheit widmen und ihren Patienten bestmögliche Genesung bieten. ZUR VERSTÄRKUNG UNSERES TEAMS IN UNSERER KLINIK FÜR GERONTOPSYCHIATRIE SUCHEN WIR ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT (SPÄT. 01.04.2022) IN VOLL- ODER TEILZEIT UND IN UNBEFRISTETER ANSTELLUNG EINEN SOZIALARBEITER / SOZIALPÄDAGOGE (M/W/D) GPS Klinikum Christophsbad | Voll- oder Teilzeit Psychosoziale Beratung, Begleitung und Unterstützung psychiatrisch erkrankter Menschen während der Behandlung Beratung und Unterstützung von Patienten und deren Angehörigen / Bezugspersonen in sozialrechtlichen, wirtschaftlichen und persönlichen Belangen Initiierung und Organisation von ambulanten / stationären Nachsorgemaßnahmen im Rahmen des Entlassungsmanagements Kooperation mit Ämtern und unterschiedlichen Hilfseinrichtungen Administrative Aufgaben (u.a. Einleitung von gesetzlichen Betreuungen, Beantragung von Reha- und Pflegeleistungen) Im Rahmen des geriatrischen Schwerpunkts erwartet Sie eine Zusammenarbeit mit einem benachbarten Krankenhaus vor Ort mit 50% Stellenanteil Ein abgeschlossenes Studium mit Diplom-, Bachelor- oder Masterabschluss, idealerweise mit Berufserfahrung im psychiatrischen Bereich Therapeutische Grundhaltung sowie gute Kommunikations- und Kooperationsfähigkeiten Systemisches Denken und Einbeziehung des sozialen Umfelds der Patienten in die Behandlung Engagement, Teamfähigkeit und Fachkompetenz im Umgang mit Patienten und deren Angehörigen Gute Rechtskenntnisse, v.a. in den reha- und pflegebezogenen Sozialgesetzbüchern Kenntnisse über die Versorgungsstrukturen im Gesundheitswesen Ein vielfältiges, verantwortungsvolles und herausforderndes Aufgabengebiet im Bereich psychiatrischer Patienten mit teilweise komorbiden Erkrankungen Wir planen gemeinsam mit Ihnen eine langfristige Beschäftigung sowie Ihre individuelle, fachliche Weiterentwicklung Ein kollegialer Austausch sowie gegenseitige Unterstützung werden bei uns gelebt Ein breites und anspruchsvolles Aufgabenspektrum sowie eigenverantwortliches Arbeiten in einem engagierten Team Eine marktgerechte tarifliche Vergütung sowie eine eigene Kindertagesstätte
Zum Stellenangebot

Sozialarbeiter*in, Sozialpädagoge*in Sozialdienst Team Erwachse (m/w/d)

Fr. 14.01.2022
Stuttgart
Können Sie sich mit unserem Motto „Stuttgart von Beruf“ identifizieren? Dann finden Sie bei der Landeshauptstadt Stuttgart ideale Entfaltungsmöglichkeiten! Die Vielfalt unserer Berufsfelder spiegelt sich auch in unserer bunten Personalzusammensetzung wider. Bei uns sind alle Bewerber*innen (m/w/d) gleich wertvoll und willkommen. Wir begrüßen außerdem Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten. Teilzeitarbeit ist auch auf Vollzeitstellen möglich, sofern in der Ausschreibung nichts anderes angegeben ist. Sozialarbeiter*in, Sozialpädagoge*in Sozialdienst Team Erwachse (m/w/d) Wir suchen baldmöglichst eine*n Sozialarbeiter*in (m/w/d) für die Abteilung Kinder-, Jugend- und Zahngesundheit, Soziale Dienste beim Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist im Erwachsenenteam im Sachgebiet Sozialdienst für Menschen mit chronischer Erkrankung oder Behinderung angesiedelt. Die Stelle ist in Teilzeit (75 %) und zu 55 % befristet für die Dauer einer Mutterschutzvertretung und der sich danach anschließenden Elternzeit und aufgrund von Sonderurlaub zu besetzen. Ab dem 1. März 2022 stehen 20 % unbefristeter Stellenanteile zur Verfügung. Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region.  Das Gesundheitsamt mit seinen 230 Beschäftigten schützt und fördert die Gesundheit der Stuttgarter Bevölkerung. Kernaufgaben sind Gesundheitshilfen für Kinder, Jugendliche, Erwachsene sowie besondere Personengruppen, die Gesundheitsförderung und Prävention, die Gesundheitsplanung und - berichterstattung sowie der Gesundheitsschutz, insbesondere Infektionsschutz und Hygiene. Die Arbeit erfolgt stadtteilorientiert nach dem Prinzip des ganzheitlichen Hilfevollzugs. Für diese Zielgruppe besteht eine klare Fallzuständigkeit und Fallverantwortung mit den Aufgaben eines kommunalen Sozialen Dienstes im ambulanten Bereich. Bei einem Großteil der Klient*innen besteht eine Mehrfachproblematik wie z. B. Sucht, Schulden, Arbeitslosigkeit. Psychosoziale Beratung, Begleitung und Unterstützung von Erwachsenen mit einer Behinderung oder chronischen Erkrankung und ihren Angehörigen, einschließlich Krisenintervention Materielle Existenzsicherung und Vermittlung von Teilhabemöglichkeiten im Rahmen der Sozialgesetzgebung (SGB II, SGB V, SGB VI, SGB IX, SGB XI, SGB XII) Kooperation mit Partner*innen im Hilfesystem (Kliniken, Ärzt*innen, Pflegedienste, Träger der Freien Wohlfahrtspflege, Selbsthilfegruppen, Sozial- und Jugendamt, Amt für Stadtplanung und Wohnen, Versorgungsamt) Stellungnahmen an Kostenträger und andere Behörden Die Tätigkeit findet im Innen- und Außendienst statt. Diese hat einen niedrigschwelligen und aufsuchenden Arbeitsansatz. Sie arbeiten interdisziplinär mit den fachärztlichen Diensten des Gesundheitsamtes zusammen. Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten. Sie haben ein Studium zum/zur Sozialarbeiter*in (m/w/d) oder zum/zur Sozialpädagoge*in (m/w/d) erfolgreich abgeschlossen Sie haben Kenntnisse im Bereich Eingliederungshilfe, Hilfe zur Pflege, Jugendhilfe und im Hilfesystem für Menschen mit Behinderung Sie verfügen über eine gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift und über Anwenderkenntnisse im MS-Office-Paket Sie arbeiten selbstständig, handeln eigenverantwortlich und sind verantwortungsbewusst Sie verfügen über Einfühlungsvermögen und Verständnis für die besonderen Lebenssituationen der Klientel Sie arbeiten gerne im Team und sind kooperations- und entscheidungsfähig Sie sind emotional stabil im Umgang mit schwieriger Klientel Bereitschaft und Interesse zur fachlichen Weiterentwicklung Wir weisen darauf hin, dass alle Personen, die nach dem 31. Dezember 1970 geboren wurden, gemäß Masernschutzgesetz vor Einstellung mindestens zwei Masern-Schutzimpfungen oder ein ärztliches Zeugnis über eine ausreichende Immunität gegen Masern nachweisen müssen. Liegt eine medizinische Kontraindikation vor, muss diese durch ein ärztliches Attest nachgewiesen werden. eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten ein bezuschusstes Firmenticket Kooperation mit engagierten und motivierten Kolleg*innen aufgabenspezifische Fortbildung sowie Supervision regelmäßigen fachlichen Austausch Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe S 15 TVöD SuE.
Zum Stellenangebot

Systemischer Berater (m/w/d)

Fr. 14.01.2022
Ludwigsburg (Württemberg)
Starten Sie mit uns durch in eine gesunde Zukunft! Wir sind Vordenker, Marktführer und europaweit mit über 4.500 Fachkräften in der Arbeitsmedizin, in der Arbeitssicherheit und im Gesundheitsmanagement im Einsatz. Mit einem jährlichen Wachstum von über 200 Mitarbeitenden unterstützen und beraten wir unsere Kunden bei der Gestaltung gesunder und sicherer Arbeitsplätze. Unser Antrieb: Wir fördern und leben Gesundheit – auf allen Ebenen. Wir suchen für unser Gesundheitszentrum Ludwigsburg ab sofort in Vollzeittätigkeit einen Systemischen Berater (m/w/d). Sie beraten Menschen verschiedener Hierarchieebenen aus branchenübergreifenden Unternehmen in unterschiedlichen psychosozialen Themen (vor Ort beim Kunden, in unserem Gesundheitszentrum oder telefonisch) Sie führen im Rahmen der Kompetenzentwicklung Workshops durch, halten Vorträge und moderieren Teams und Gruppen Sie arbeiten mit einem vorgegebenen Produktportfolio und unterstützen in Einzelfällen bei Konzeptentwicklungen Sie unterstützen bei Bedarf unseren Vertrieb durch Ihre Fachexpertise Sie arbeiten im regelmäßigen Austausch mit Kollegen und profitieren von unserem bundesweit gut aufgestellten internen Mitarbeitendennetzwerk Sie haben ein Masterstudium im Bereich Psychologie, Pädagogik oder vergleichbares abgeschlossen Sie haben eine systemische Beraterausbildung und idealerweise eine CDMP Ausbildung absolviert Sie konnten bereits Erfahrung in der psychosozialen Individualberatung im betrieblichen Umfeld sammeln Sie besitzen umfangreiche Erfahrung im Umgang mit Krisen und besitzen ein ausgeprägtes Empfinden für emotionale Prozesse Sie sind moderationserfahren oder haben eine Mediationsausbildung absolviert Sie sind beruflich gerne regional unterwegs und besitzen idealerweise einen eigenen PKW Sie bieten unseren Kunden beste Beratung und bewegen andere Menschen zur Selbstfürsorge Sie erwarten vielfältige und erfüllende Aufgaben in einem gesunden Umfeld Sie können ausgezeichnete Aufstiegschancen nutzen Sie genießen eine gute Work-Life-Balance mit flexiblen Arbeitszeitmodellen Sie erhalten eine attraktive Vergütung und zahlreiche Benefits Sie profitieren von unserem individuellen Personalentwicklungsprogramm
Zum Stellenangebot

Persönliche*r Ansprechpartner*in (m/w/d)

Do. 13.01.2022
Stuttgart
Können Sie sich mit unserem Motto „Stuttgart von Beruf“ identifizieren? Dann finden Sie bei der Landeshauptstadt Stuttgart ideale Entfaltungsmöglichkeiten! Die Vielfalt unserer Berufsfelder spiegelt sich auch in unserer bunten Personalzusammensetzung wider. Bei uns sind alle Bewerber*innen (m/w/d) gleich wertvoll und willkommen. Wir begrüßen außerdem Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten. Teilzeitarbeit ist auch auf Vollzeitstellen möglich, sofern in der Ausschreibung nichts anderes angegeben ist. Persönliche*r Ansprechpartner*in (m/w/d) Wir suchen baldmöglichst mehrere persönliche Ansprechpartner*innen (m/w/d) für die Zweigstellen des Jobcenters der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stellen sind in Voll- oder Teilzeit (mind. 50 %) und befristet mit Option zur Übernahme zu besetzen. Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Als persönliche*r Ansprechpartner*in (m/w/d) begleiten Sie die Kund*innen des Jobcenters bei ihrer beruflichen und sozialen Integration. Durch intensive Beratung und das Angebot passgenauer Eingliederungsleistungen eröffnen Sie Chancen und Perspektiven in den Arbeitsmarkt. die Vermittlung in Arbeit und Ausbildung die ganzheitliche Planung, Steuerung und Durchführung des individuellen Fallmanagementprozesses die Vermittlung allgemeiner Informationen des passiven Leistungsrechts Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten. Sie verfügen über einen Hochschulabschluss als Diplom-Verwaltungswirt*in (m/w/d), Diplom-Sozialarbeiter*in (FH/BA) (m/w/d), Diplom-Sozialpädagog*in (m/w/d), Diplom-Sozialwirt*in (m/w/d), Diplom-Soziolog*in (m/w/d), Diplom-Betriebswirt*in (m/w/d), einen Bachelor of Arts in Public Management/Betriebswirtschaft oder einen Bachelorabschluss aus dem Bereich der Sozialwissenschaften, der für die genannten Aufgaben qualifiziert (vorzugsweise in Sozialarbeit, Sozialpädagogik, Sozialwirtschaft, Sozialwissenschaft, Soziologie) alternativ verfügen Sie über ein anderes abgeschlossenes Studium mit einschlägiger Berufserfahrung in einem Jobcenter bewerben können Sie sich auch, wenn Sie über einen abgeschlossenen Angestelltenlehrgang II zum/zur Verwaltungsfachwirt*in (m/w/d) verfügen oder wenn Sie Beamt*in (m/w/d) des gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienstes sind Sie verfügen über einen sicheren Umgang mit IT-Verfahren, insb. mit den gängigen Office-Anwendungen und besitzen Fähigkeiten und Grundkenntnisse in der Rechtsanwendung eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf die Möglichkeit, mobil bzw. im Homeoffice zu arbeiten persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten ein bezuschusstes Firmenticket ein engagiertes und kollegiales Team gleitende Arbeitszeit Wir bieten Ihnen Dienstposten, die in Besoldungsgruppe A 11 bewertet sind. Entsprechende Planstellen stehen zur Verfügung. Im Beschäftigungsverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 10 TVöD.
Zum Stellenangebot

Sozialarbeiter*in, Sozialpädagoge*in im Sozialdienst Team Kinder (m/w/d)

Do. 13.01.2022
Stuttgart
Können Sie sich mit unserem Motto „Stuttgart von Beruf“ identifizieren? Dann finden Sie bei der Landeshauptstadt Stuttgart ideale Entfaltungsmöglichkeiten! Die Vielfalt unserer Berufsfelder spiegelt sich auch in unserer bunten Personalzusammensetzung wider. Bei uns sind alle Bewerber*innen (m/w/d) gleich wertvoll und willkommen. Wir begrüßen außerdem Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten. Teilzeitarbeit ist auch auf Vollzeitstellen möglich, sofern in der Ausschreibung nichts anderes angegeben ist. Sozialarbeiter*in, Sozialpädagoge*in im Sozialdienst Team Kinder (m/w/d) Wir suchen zu unterschiedlichen Eintrittsterminen mehrere Sozialarbeiter*innen (m/w/d) für die Abteilung Kinder-, Jugend- und Zahngesundheit, Soziale Dienste beim Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stellen sind im Kinderteam im Sachgebiet Sozialdienst für Menschen mit chronischer Erkrankung oder Behinderung angesiedelt. Die Stellen sind zu 30 % bis 31. Dezember 2022 und zu 70 % bis 31. Dezember 2023 und zu 100 % aufgrund einer Mutterschutzvertretung und der sich danach anschließenden Elternzeit befristet zu besetzen. Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Das Gesundheitsamt mit seinen 230 Beschäftigten schützt und fördert die Gesundheit der Stuttgarter Bevölkerung. Kernaufgaben sind Gesundheitshilfen für Kinder, Jugendliche, Erwachsene sowie besondere Personengruppen, die Gesundheitsförderung und Prävention, die Gesundheitsplanung und -berichterstattung sowie der Gesundheitsschutz, insbesondere Infektionsschutz und Hygiene. Die Arbeit erfolgt stadtteilorientiert nach dem Prinzip des ganzheitlichen Hilfevollzugs. Für diese Zielgruppe besteht eine klare Fallzuständigkeit und Fallverantwortung mit den Aufgaben eines kommunalen Sozialen Dienstes im ambulanten Bereich. Bei einem Großteil der Klient*innen besteht eine Mehrfachproblematik wie z. B. Sucht, Schulden, Arbeitslosigkeit. psychosoziale Beratung, Begleitung und Unterstützung von Familien mit Kindern mit einer Behinderung oder chronischen Erkrankung, einschließlich Krisenintervention materielle Existenzsicherung und Vermittlung von Teilhabemöglichkeiten im Rahmen der Sozialgesetzgebung (SGB II, SGB V, SGB VI, SGB IX, SGB XI, SGB XII) Beratung über und Vermittlung von Fördermöglichkeiten und ambulanten, teilstationären und stationären Maßnahmen (z. B. Eingliederungshilfe, Jugendhilfe, Hilfe zur Pflege) Beratung und Hilfen zu Fragen der Integration und Inklusion: Mitwirkung bei Integrationsverfahren in Tageseinrichtungen für Kinder im Rahmen der Zentralen Informations- und Beratungsstelle (ZIB) für die zuständigen Familien im Stadtbezirk sowie bei der Integration/Inklusion in Schule und weiteren Bereichen Kooperation mit Partner*innen im Hilfesystem (Kliniken, Ärzt*innen, Träger der Freien Wohlfahrtspflege, Selbsthilfegruppen, Sozial- und Jugendamt, Krankenhaussozialdienste, Frühförderstellen) Stellungnahmen an Kostenträger und andere Behörden Die Tätigkeit findet im Innen- und Außendienst statt. Diese hat einen niedrigschwelligen und aufsuchenden Arbeitsansatz. Sie arbeiten interdisziplinär mit den fachärztlichen Diensten des Gesundheitsamtes zusammen. Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten. einen Abschluss in Sozialpädagogik, Sozialer Arbeit oder ein abgeschlossenes vergleichbares Studium und Erfahrung in der Beratungsarbeit mit Menschen mit einer chronischen Erkrankung oder Behinderung Sie haben Kenntnisse im Bereich Eingliederungshilfe, Jugendhilfe und im Hilfesystem für Menschen mit Behinderung Sie verfügen über eine gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift und über Anwenderkenntnisse im MS-Office-Paket Berufserfahrung in der Beratungsarbeit mit Menschen mit einer chronischen Erkrankung oder Behinderung ergänzt gegebenenfalls Ihr Profil Sie arbeiten selbstständig, handeln eigenverantwortlich und sind verantwortungsbewusst, verfügen über Einfühlungsvermögen und Verständnis für die besonderen Lebenssituationen der Klientel Sie arbeiten gerne im Team und sind kooperations- und entscheidungsfähig Sie sind emotional stabil im Umgang mit schwieriger Klientel Bereitschaft und Interesse zur fachlichen Weiterentwicklung eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten ein bezuschusstes Firmenticket Kooperation mit engagierten und motivierten Kolleg*innen aufgabenspezifische Fortbildung sowie Supervision regelmäßigen fachlichen Austausch. Wir weisen darauf hin, dass alle Personen, die nach dem 31. Dezember 1970 geboren wurden, gemäß Masernschutzgesetz vor Einstellung mindestens zwei Masern-Schutzimpfungen oder ein ärztliches Zeugnis über eine ausreichende Immunität gegen Masern nachweisen müssen. Liegt eine medizinische Kontraindikation vor, muss diese durch ein ärztliches Attest nachgewiesen werden. Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe S 15 TVöD SuE.
Zum Stellenangebot

Mehrere Sozialarbeiter bzw. Sozialpädagogen (m/w/d), 100% / 75% / 50% für den Allgemeinen Sozialen Dienst des Fachbereichs Kinder, Jugend und Familie

Do. 13.01.2022
Ludwigsburg (Württemberg)
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Allgemeinen Sozialen Dienst des Fachbereichs Kinder, Jugend und Familie mehrere   Sozialarbeiter bzw. Sozialpädagogen (m/w/d), 100% / 75% / 50% Kennziffer 14 / 22 / 40-SIhre Aufgaben sind:   im Rahmen eines ganzheitlichen Ansatzes die Aufgaben des Kinder- und Jugendhilfegesetzes auszuführen Beratung und Unterstützung von Eltern, Kindern und Jugendlichen in Fragen der Erziehung und in familiären Konfliktlagen im Falle von Trennung und Scheidung Beratung und die Mitwirkung in familiengerichtlichen Verfahren die Vermittlung und Steuerung von ambulanten, teilstationären und stationären Erziehungshilfen der Schutz und die Inobhutnahme von Kindern und Jugendlichen Wir erwarten:   einen Abschluss als Bachelor of Arts (B.A.) Soziale Arbeit oder einen vergleichbaren Studienabschluss Fachkräfte mit Verantwortungsbewusstsein für diese abwechslungsreiche Aufgabe Erfahrungen in der Jugendhilfe Fachkräfte, die gerne sowohl eigenständig in der klassischen Einzelfallhilfe arbeiten, als auch sozialraum- und fallbezogene Teamarbeit schätzen Besitz einer Fahrerlaubnis der Klasse B und die Bereitschaft, den privaten PKW zum Dienstreiseverkehr zuzulassen und gegen Kostenersatz zu nutzen Wir bieten Ihnen:   bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen eine vorerst für 2 Jahre befristete Stelle in Entgeltgruppe S 14 TVöD mit der Aussicht auf Verlängerung/Festanstellung Dienstort ist Ludwigsburg oder die Außenstelle Vaihingen/Enz spannende und herausfordernde Aufgabe in einem motivierten Team flexible Arbeitszeiten sehr gute und vielseitige interne sowie externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten vielfältige Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements mit abwechslungsreichen Betriebssportmöglichkeiten einen attraktiven Fahrtkostenzuschuss von 75% (max. 80 Euro mtl.) für den öffentlichen Personennahverkehr Kantine und Kiosk die im öffentlichen Dienst übliche zusätzliche Altersvorsorge Betriebskindertagesstätte
Zum Stellenangebot

Sozialpädagogen/Ausbildungsbegleiter als pädagogische Fachkräfte (m/w/d) in Jugendmaßnahmen AsA/abH/BaE

Do. 13.01.2022
Osnabrück, Düsseldorf, Oberhausen, Dortmund, Köln, Olpe, Biggesee, Wuppertal, Stuttgart, Wittlich, Bitburg
Willkommen bei der TWBI-Gruppe – wir sind der Spezialist rund um Ausbildung, Fortbildung und Arbeitsmarktdienstleistungen: Schüler, Auszubildende und Berufseinsteiger finden in uns genauso einen idealen Partner wie Betriebe oder die Bundesagentur für Arbeit. Unsere Firmengruppe ist ein Qualitätsverbund fünf starker Unter¬nehmen: Die TWBI Aus- und Weiterbildungs GmbH, die bereits seit über 25 Jahren besteht, die Geniefabrik GmbH und die TWBI Südwest GmbH und die beiden Akademien stehen gemeinsam für Wissen, Kompetenz und Qualifikation. Mit mehr als 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an über 40 Standorten bringen wir Menschen in ganz Deutschland weiter. Das klingt nach einer motivierenden Aufgabe für Sie? Dann unterstützen Sie uns! Für unsere Standorte in Düsseldorf, Oberhausen, Dortmund, Köln, Olpe, Wuppertal, Stuttgart, Wittlich und Bitburg suchen wir ab sofort in Voll- oder Teilzeit Sozialpädagogen/Ausbildungsbegleiter als pädagogische Fachkräfte (m/w/d) in Jugendmaßnahmen AsA/abH/BaEZiel ist es, die Jugendlichen in der Entwicklung ihrer Kompetenzen so zu fördern und zu fordern, dass einer Integration in den Ausbildungsmarkt, dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung und der Integration in den ersten Arbeitsmarkt nichts im Wege steht. Dabei ist ein wesentlicher Bestandteil, die individuellen Anforderungen der Jugendlichen zu ermitteln und das geeignete Unterstützungsangebot mit den Jugendlichen zu erarbeiten. Die Aufgaben in der Assistierten Ausbildung flexibel (AsAflex) fordern Ihr Organisationstalent, Ihr Geschick im Netzwerk zu agieren, Ihre Teamfähigkeit, Ihr Talent Vertrauensverhältnisse aufzubauen, u.v.m. ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/Sozialarbeit bzw. Heilpädagogik, Rehabilitations- oder Sonderpädagogik (Diplom, Bachelor, Master) einen anderen Studienabschluss mit den Ergänzungsfächern bzw. Studienschwerpunkten Pädagogik/Sozialarbeit, Rehabilitations- bzw. Sonderpädagogik oder Jugendhilfe (Diplom, Bachelor, Master oder Magister Artium) Sie sind Pädagoge/in und haben innerhalb der letzten 5 Jahre mindesten 1 Jahr Erfahrung mit der Zielgruppe eine Qualifikation als Meisterin/Meister, Technikerin/Techniker oder Fachwirtin/Fachwirt mit Ausbildereignungsprüfung und haben innerhalb der letzten fünf Jahre über eine mindestens zweijährige Berufserfahrung - davon mindestens 6 Monate Erfahrung in der Arbeit mit jungen Menschen Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung entsprechend den Anforderungen pädagogisches Engagement und Freude an der Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Willkommen in unserem hochmotivierten, agilen Team! Was Sie bei uns finden? Vielfältige Gestaltungs- und Entwicklungschancen in einer familiären Atmosphäre ohne festgezurrte Strukturen. Darüber hinaus gibt es noch viele weitere Vorteile zu entdecken: Kollegiales Arbeitsumfeld mit offenen Türen und Ohren für Ihre Ideen, Feedback, das Sie wirklich weiterbringt, und regelmäßigen Mitarbeiterevents Kostenlose Getränke (Wasser, Kaffee, Tee) Anspruchsvoller Arbeitsplatz mit hoher Eigenverantwortung Strukturierte und umfassende Einarbeitung und die Möglichkeit, an Fortbildungen teilzunehmen 30 Tage Urlaub Unbefristetes Arbeitsverhältnis
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter*in für die Betreuungsbehörde (m/w/d)

Do. 13.01.2022
Stuttgart
Können Sie sich mit unserem Motto „Stuttgart von Beruf“ identifizieren? Dann finden Sie bei der Landeshauptstadt Stuttgart ideale Entfaltungsmöglichkeiten! Die Vielfalt unserer Berufsfelder spiegelt sich auch in unserer bunten Personalzusammensetzung wider. Bei uns sind alle Bewerber*innen (m/w/d) gleich wertvoll und willkommen. Wir begrüßen außerdem Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten. Teilzeitarbeit ist auch auf Vollzeitstellen möglich, sofern in der Ausschreibung nichts anderes angegeben ist. Mitarbeiter*in für die Betreuungsbehörde (m/w/d) Wir suchen baldmöglichst mehrere Mitarbeitende für die Betreuungsbehörde der Abteilung Sozialarbeit und Betreuungsbehörde des Sozialamts der Landeshauptstadt Stuttgart. Eine Teilzeitstelle (70 %) ist zu 40 % unbefristet und zu 30 % befristet bis zum 31. Dezember 2022, eine Vollzeitstelle ist befristet als Elternzeitvertretung bis zum 24. März 2023. Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Das Sozialamt organisiert mit derzeit ca. 500 Mitarbeitenden vielfältige soziale Leistungen in der Landeshauptstadt Stuttgart. In sieben Abteilungen leisten motivierte und engagierte Teams einen wichtigen Beitrag für die soziale und gesellschaftliche Teilhabe aller Stuttgarter*innen. Unterstützung der Betreuungsgerichte im gerichtlichen Betreuungsverfahren mit der Feststellung und Beurteilung von Sachverhalten in Form eines Sozialgutachtens sowie die Gewinnung geeigneter Betreuer*innen und die Eignungsprüfung vorgesehener Betreuer*innen Beratung über die Aufgaben, Rechte und Pflichten einer gesetzlichen Betreuung und über die Angebote der Unterstützung durch soziale Dienstleister*innen sowie die Vermittlung anderer betreuungsvermeidender Hilfen Beratung und Unterstützung von ehrenamtlichen Betreuer*innen und Berufsbetreuer*innen bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben zu den weiteren Aufgabengebieten zählen: Mitarbeit im Team Gewinnung, Begleitung und Beratung von Berufsbetreuer*innen und im Registrierungsverfahren für Berufsbetreuer*innen Übernahme und Führung von gesetzlichen Betreuungen Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten. abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit, Sozialpädagogik oder Sozialwirtschaft, Verwaltung oder einer vergleichbaren Qualifikation im juristischen Bereich Berufserfahrung im Arbeitsfeld sozialer Arbeit Kenntnisse im Betreuungsrecht wie im Sozialrecht Kenntnisse über die Angebote sozialer Dienste in der Stadt Stuttgart Beratungskompetenz und gute schriftliche Ausdrucksweise Teamfähigkeit und Erfahrungen im kooperativen und interdisziplinären Arbeiten Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Aufgabenstellungen Eigeninitiative, berufliches Engagement und Verantwortungsbewusstsein eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten ein bezuschusstes Firmenticket selbstständiges Arbeiten in einem engagierten und aufgeschlossenen Team eine umfassende und strukturierte Einarbeitung einen sicheren und modernen Arbeitsplatz (in zentraler Lage) Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe S 15 TVöD SuE.
Zum Stellenangebot

Coach für das Sachgebiet Netzwerke Aktivierung, Beratung und Chancen (m/w/d)

Do. 13.01.2022
Stuttgart
Können Sie sich mit unserem Motto „Stuttgart von Beruf“ identifizieren? Dann finden Sie bei der Landeshauptstadt Stuttgart ideale Entfaltungsmöglichkeiten! Die Vielfalt unserer Berufsfelder spiegelt sich auch in unserer bunten Personalzusammensetzung wider. Bei uns sind alle Bewerber*innen (m/w/d) gleich wertvoll und willkommen. Wir begrüßen außerdem Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten. Teilzeitarbeit ist auch auf Vollzeitstellen möglich, sofern in der Ausschreibung nichts anderes angegeben ist. Coach für das Sachgebiet Netzwerke Aktivierung, Beratung und Chancen (m/w/d) Wir suchen baldmöglichst mehrere Coaches für das Sachgebiet Netzwerke Aktivierung, Beratung, Chancen der Abteilung Migration und Teilhabe im Jobcenter der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stellen sind in Voll- und Teilzeit (mind. 50 %) zu besetzen. Wir bieten sowohl eine unbefristete als auch eine befristete Stelle mit Option zur Übernahme an. Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Sie coachen, beraten und unterstützen Menschen mit (Schwer-)Behinderung und Gleichstellung. Im Mittelpunkt stehen die gezielte bewerberorientierte Ansprache und Beratung von Arbeitgeber*innen sowie die intensive Zusammenarbeit mit erwerbsfähigen Leistungsberechtigten des Jobcenters Stuttgart. Ziel ist die Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung der erwerbsfähigen Leistungsberechtigten. Profiling, Feststellung der Situation und der verfügbaren Ressourcen (Weiter-)Entwicklung bzw. Unterstützung der individuellen Integrationsstrategie Arbeitsvermittlung/-beratung und Integration von erwerbsfähigen Leistungsberechtigten unter Berücksichtigung der individuellen Tätigkeitseinschränkungen Akquise von potentiellen Arbeitgeber*innen für erwerbsfähige Leistungsberechtigte Begleitung während und Evaluation der eingesetzten Eingliederungsleistungen die Beratung zu Bildungs-, Ausbildungssystem und Arbeitsmarkt in Deutschland Förderung der gesellschaftlichen Teilhabe als Heranführung an den Arbeitsmarkt Netzwerkarbeit Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten. Sie verfügen über einen Abschluss als Diplom-Sozialarbeiter*in FH/BA (m/w/d), Diplom-Sozialpädagog*in (m/w/d), Diplom-Sozialwirt*in (m/w/d), Diplom-Soziolog*in (m/w/d), Diplom-Sozialwissenschaftler*in (m/w/d), Diplom-Betriebswirt*in (m/w/d), Bachelor of Arts (Sozialarbeit/Sozialpädagogik/Sozialwirtschaft/Sozialwissenschaft/Soziologie/Public Management/Betriebswirtschaft oder vergleichbar), Verwaltungsfachwirt*in (m/w/d) oder eine andere Qualifikation mit einschlägiger Berufserfahrung als Coach oder persönliche*r Ansprechpartner*in (m/w/d) Vertriebserfahrungen und Kenntnisse des betrieblichen Personalwesens sind wünschenswert Berufserfahrung in der wertschätzenden Arbeit mit Kund*innen mit komplexen Themenstellungen ist von Vorteil, insbesondere Berufserfahrung im Bereich SGB II oder anderer Sozialgesetzbücher ist wünschenswert Kenntnis von Beratungsmethoden ist wünschenswert einen sicheren Umgang mit IT-Verfahren, insbesondere mit den gängigen Office-Anwendungen, ist wünschenswert Durchsetzungsvermögen und eine gute Kommunikationsfähigkeit sowie Teamfähigkeit Sie können mit komplexen Sachverhalten und Vorgaben umgehen und sind offen für innovatives Arbeiten und neue Ansätze Sie besitzen die Fähigkeit zu klaren und ausgewogenen Entscheidungen sowie die Fähigkeit zum systemischen und vernetzten Denken eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf die Möglichkeit, mobil bzw. im Homeoffice zu arbeiten persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten ein bezuschusstes Firmenticket ein engagiertes und kollegiales Team Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 10 TVöD.
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: