Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Sozialarbeit: 42 Jobs in Esslingen am Neckar

Berufsfeld
  • Sozialarbeit
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 19
  • Gesundheit & Soziale Dienste 17
  • Bildung & Training 8
  • Sonstige Branchen 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 38
  • Ohne Berufserfahrung 34
Arbeitszeit
  • Vollzeit 35
  • Teilzeit 26
  • Home Office möglich 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 23
  • Befristeter Vertrag 15
  • Ausbildung, Studium 3
  • Praktikum 1
Sozialarbeit

Pädagogische Mitarbeiter (m/w/d) für unsere Jugendarbeit im Stadtteil Kallenberg

Fr. 03.12.2021
Korntal-Münchingen
Korntal-Münchingen ist kulturelle Vielfalt und Wirtschaftskraft – und das bei gleichzeitiger Nähe zur Natur sowie zur Landeshauptstadt Stuttgart. Als innovativer Arbeitgeber überzeugt unsere Stadt mit vielseitigen Berufen: Jobsicherheit, eine ausgewogene Work-Life-Balance und vor allem sinnhafte, für das Gemeinwohl relevante Tätigkeiten machen das Arbeiten bei uns besonders. Wir vertrauen auf die Kompetenzen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die jeden Tag mit Tatkraft und Engagement unsere Stadt aktiv mitgestalten. Werden auch Sie Teil unserer starken Gemeinschaft Wir suchen für unsere Jugendarbeit im Stadtteil Kallenberg zum 01.04.2022 einen pädagogischen Mitarbeiter (m/w/d) unbefristet mit einem Teilzeitumfang von 10,00 Stunden/Woche Programmangebot für Grundschüler Offene Angebote für Jugendliche Gemeinsame Veranstaltungen und Aktionen im Stadtteil mit den anderen Akteuren der Jugendarbeit Einzelfallhilfe für Kinder und deren Familien Kooperation mit den anderen lokalen Jugendeinrichtungen ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit/Sozialpädagogik oder eine Ausbildung als staatlich anerkannter Erzieher (m/w/d) oder Jugend- und Heimerzieher (m/w/d) eine engagierte, flexible und selbstständige Arbeitsweise mit viel Einfühlungsvermögen und Verständnis für die Belange der unterschiedlichen Interessensgruppen Bereitschaft an zwei Tagen in der Woche nachmittags und abends zu arbeiten Spaß am kreativen Arbeiten ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen eine Vergütung bis Entgeltgruppe S 11b TVöD SuE und eine zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung integriertes Onboarding sowie regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten ein attraktives betriebliches Gesundheitsmanagement sowie JobRad und Zuschuss zum ÖPNV-Ticket alle im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen inkl. zusätzlicher Altersversorgung die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten
Zum Stellenangebot

Qualifizierungstrainer (m/w/d)

Fr. 03.12.2021
Esslingen am Neckar
Der Internationale Bund sucht Qualifizierungstrainer (m/w/d) ab sofort in Vollzeit in Esslingen, vorerst auf 2 J. befristet Wir sind mit mehr als 14.000 Mitarbeitenden einer der großen Dienstleister in der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit in Deutschland. Unser Leitsatz lautet „Menschsein stärken“. Das IB Bildungszentrum Esslingen ist eine Bildungseinrichtung mit einem breiten Angebot an beruflichen Schulen, Integrationssprachkursen, berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen, ausbildungsunterstützenden Angeboten sowie Maßnahmen für Menschen mit besonderem Förderbedarf. Für unsere Maßnahme "Unterstützte Beschäftigung" stellen wir einen/eine Qualifizierungstrainer*in ein. Unterstützte Beschäftigung ist die individuelle betriebliche Qualifizierung, Einarbeitung und Berufsbegleitung für Menschen mit Behinderungen die für die Integration in ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis besondere Unterstützung benötigen. Vermittlung der Teilnehmenden in Ausbildung oder Arbeit Individuelle Betreuung/Coaching der Teilnehmenden im Rahmen der Einzelfallhilfe Begleitung, Einarbeitung und Qualifizierung der Teilnehmenden im Betrieb Durchführung von Projekttagen Beratung bei psychosozialen Problemen. in Krisen und Konfliktsituationen Informationen zu Berufs- und Arbeitsmarkt Durchführung von berufsbezogenen Projekten Informationen zu rechtlichen Kenntnissen in Bezug auf Arbeitsaufnahme und Berufstätigkeit Erstellen von Zielvereinbarungen und Leistungs- und Verhaltensbeurteilungen Netzwerkarbeit und Kooperation mit Ämtern, Behörden, Schulen und Einrichtungen sowie Administrative Tätigkeit Qualifizierung mit abgeschlossener Berufsausbildung und Meisterabschluss, abgeschlossenes Fachhoch- oder Hochschulstudium mit zusätzlicher Qualifikation im pädagogischen Bereich, Heilerziehungspfleger*in, Kenntnisse des Ausbildungs- und Arbeitsmarktes Geduld und Einführungsvermögen Gute MS-Office-Kenntnisse, umfassende Fach- und Sozialkompetenz Kreativität und Organisationstalent Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten, ein hohes Maß an Eigeninitiative Führerschein Klasse B eine verantwortungsvolle, anspruchsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit, ein unterstützendes, motiviertes Team in einem Unternehmen, das stetig wächst und auf die Lebensbalance seiner Mitarbeiter*innen achtet. Unsere Vielfältigkeit ist Ihre Chance zur Entwicklung! ein lebendiges, unterstützendes Team Maßnahmen der Gesundheitsförderung Firmenticket vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich unter Berücksichtigung der dienstlichen Belange möglich.
Zum Stellenangebot

Sozialpädagoge / Sozialarbeiter (m/w/d)

Fr. 03.12.2021
Stuttgart
Entscheiden Sie sich für etwas Großes: Wir, das Klinikum Stuttgart, sind das größte Klinikum in Baden-Württemberg. An zwei attraktiv gelegenen Standorte mitten in Stuttgart bieten wir unseren über 7.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 50 Kliniken und Instituten ein Arbeitsumfeld, in dem nahezu alle medizinischen Fachdisziplinen auf hochmodernem Niveau vertreten sind. Zudem sind wir bereits seit über 10 Jahren als zertifizierter Arbeitgeber für Beruf und Familie ausgezeichnet. Der wirtschaftsstarke Großraum Stuttgart punktet mit den umliegenden Wäldern und Weinbergen durch viel Grün für Erholung und Freizeitgestaltung. Auch unterschiedliche Sport- & Kulturangebote stehen auf dem Programm, so dass für jeden Geschmack etwas zu finden ist. Unser Zentrum für Seelische Gesundheit ist die größte psychiatrische Abteilung an einem Allgemeinkrankenhaus in Deutschland und ist fester Bestandteil des Klinikum Stuttgart. In den 5 Kliniken ist die Behandlung aller Diagnosen möglich. Sichergestellt wird unser hoher medizinischer Standard durch die enge Kooperation der einzelnen Fachbereiche, klinikübergreifende Rotationsmöglichkeiten, unzählige Kontakte zu Universitäten sowie umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten für alle Berufsgruppen. Klinik für Spezielle Psychiatrie, Sozialpsychiatrie und Psychotherapie Besondere Wohnform, Stadthaus Zentrum für Seelische Gesundheit Zu besetzen ab Zum nächstmöglichen Termin Voll- oder Teilzeit möglich (mind. 80%) Sie betreuen und begleiten chronisch psychisch kranke Menschen innerhalb eines multiprofessionellen Mitarbeiterteams im Schichtdienst. Sie gewährleisten durch Ihr Handeln unseren Klienten eine Förderung und Unterstützung im Alltag, sowie bei der Tagesgestaltung und Tagesstrukturierung. Sie kooperieren mit dem medizinischen Versorgungssystem. Sie übernehmen die Bezugsbetreuung mit individueller Hilfeplanung, die Beratung bei administrativen Fragestellungen, Kontakten zu Angehörigen und gesetzlichen Betreuern. Sie besitzen ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/ Sozialarbeit (B.A./ FH) Idealerweise Berufserfahrung in der Arbeit mit psychisch kranken Menschen Ressourcen- und ergebnisorientiertes Arbeiten ist eine Ihrer Stärken um den Behandlungserfolg unserer Klienten zu sichern. Sie verfügen über organisatorische und soziale Kompetenzen sowie Teamfähigkeit Einfühlungsvermögen, Zielstrebigkeit und eine selbstständige, eigenverantwortliche Arbeitsweise runden Ihr Profil ab Umfassende Bildungsangebote für Mitarbeitende (internes Fortbildungsprogramm) Angebote zur Ermöglichung der Work-Life-Balance: wir sind seit 2008 als familienfreundliches Unternehmen berufundfamilie zertifiziert, Kitaplätze und Ferienbetreuung, Wiedereinstiegsseminare Eine leistungsgerechte, tariflich abgesicherte Vergütung nach den Tarifverträgen des öffentlichen Dienstes Eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge Zusätzliche finanzielle Leistungen z.B. Zuschuss zum Nahverkehrsticket des VVS, etc. Weitere zusätzliche Leistungen wie: Betriebliches Gesundheitsmanagement, Sportangebote
Zum Stellenangebot

Sozialpädagogin (m/w/d) (Dipl. / B.A.) für Schulsozialarbeit und Offene Jugendarbeit

Fr. 03.12.2021
Göppingen
Das SOS- Kinderdorf Göppingen – Kinder und Jugendhilfen ist eine Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe mit einem breit gefächerten integrierten Angebot. Dazu gehören sozialpädagogische Beratungs- und Betreuungsarbeit nach SGB VIII, Jugend­wohngemeinschaft, Soziale Gruppenarbeit, Sozialräumliche Kinder- und Jugendarbeit mit offenen Angeboten, Schul­sozial­arbeit, Kindergartensozialarbeit / Inklusion und Tiergestützte Pädagogik. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n Sozialpädagogin (m/w/d) (Dipl. / B.A.) in Voll- oder Teilzeit für Schulsozialarbeit und Offene Jugendarbeit Die Stellenanteile können gekoppelt als Vollzeitstelle besetzt werden – oder getrennt als Teilzeitanstellungen (55% Schulsozialarbeit; 45–50% Offene Jugendarbeit).Gestaltung der Offenen Jugendarbeit in Uhingen im Team mit zwei Kolleginnen, Beteiligung der Jugendlichen im Alltag sowie in besonderen Projekten, Demokratieerziehung, Anleitung und Begleitung der jungen Menschen bei Konflikt­lösungen, Integration, Beratung der Besucher*innen sowie das Arbeiten mit jeweils aktuellen Themenstellungen. Ihre Aufgaben in der Schulsozialarbeit sind die Umsetzung der Angebotspalette der Schulsozialarbeit mit Beratung, Klassenprojekten, Netzwerkarbeit und der Mitgestaltung der Schule als Lern- und Lebensort, Koopera­tion mit den Schulleitungen und den Lehrer*innenkollegien etc. Die Umsetzung der Schulsozialarbeit erfolgt mit 40% an einem Gymnasium und mit 15% an einer Grundschule (beide in Göppingen).eine/-n motivierte/-n, engagierte/-n, kreative/-n, flexible/-n Mitarbeiter/-in (m/w/d) mit Interesse an vielfältigen Aufgaben und fachlich fundiertem Arbeiten, idealerweise mit einschlägiger Berufserfahrung sowie mit systemischer Ausrichtung. Sie verfügen über interkulturelle Kompetenz und schätzen Vielfalt und Unterschiedlichkeit. Sie haben Spaß an Team­arbeit, die Bereitschaft zu innovativem Denken und Handeln, ein hohes Belastungsvermögen und Bereitschaft zu Weiterbildung und -entwicklung. selbstständiges Arbeiten mit guter Teameinbindung, Super­vision, eine am öffentlichen Dienst orientierte Vergütung, einen Fahrtkostenzuschuss – vor allem aber eine Aufgabe, die persönlicher Entfaltung Raum lässt. Die Stelle ist zu­nächst befristet für zwei Jahre zu besetzen.
Zum Stellenangebot

Sozial- oder Erziehungswissenschaftler*in für die Schulentwicklungsplanung der beruflichen Schulen (m/w/d)

Fr. 03.12.2021
Stuttgart
Können Sie sich mit unserem Motto „Stuttgart von Beruf“ identifizieren? Dann finden Sie bei der Landeshauptstadt Stuttgart ideale Entfaltungsmöglichkeiten! Die Vielfalt unserer Berufsfelder spiegelt sich auch in unserer bunten Personalzusammensetzung wider. Bei uns sind alle Bewerber*innen (m/w/d) gleich wertvoll und willkommen. Wir begrüßen außerdem Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten. Teilzeitarbeit ist auch auf Vollzeitstellen möglich, sofern in der Ausschreibung nichts anderes angegeben ist. Sozial- oder Erziehungswissenschaftler*in für die Schulentwicklungsplanung der beruflichen Schulen (m/w/d) Wir suchen baldmöglichst eine*n Schulentwicklungsplaner*in (m/w/d) für das Schulverwaltungsamt der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet. Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region.  Das Schulverwaltungsamt erfüllt sämtliche Schulträgeraufgaben für die über 160 städtischen Schulen aller Schularten, schafft die Rahmenbedingungen für eine zukunftsfähige Stuttgarter Schullandschaft und für ein qualitativ hochwertiges städtisches Schulangebot. Der Bereich Schulentwicklungsplanung, Steuerung, pädagogische Grundsatzfragen im Schulverwaltungsamt der Landeshauptstadt Stuttgart gestaltet und steuert die zukunftsfähige, bedarfsgerechte Weiterentwicklung der Stuttgarter Schullandschaft und der Bildungsinstitution Schule in allen Bereichen des Schulträgers auf Grundlage aktueller pädagogischer und soziologischer Erkenntnisse und bearbeitet (schul-)pädagogische Grundsatzfragen im Aufgabenbereich des Schulträgers. die verantwortliche Schulentwicklungsplanung einschließlich Planung, Fortschreibung und Evaluation des öffentlichen Schulangebots und der Schulstruktur für zugeordnete berufliche Schulen in Trägerschaft der Landeshauptstadt Stuttgart Analyse der Bestandssituation sowie von für Schulangebot und Schulstruktur relevanten pädagogisch-didaktischen, wissenschaftlichen, bildungspolitischen und gesellschaftlichen Entwicklungen, Daten und Prognosen, frühzeitige Identifikation von Handlungsbedarfen sowie darauf aufbauend Entwicklung eines bedarfsgerechten und zukunftsorientierten Schulangebots und schulischer Infrastruktur in städtischer Trägerschaft Begleitung, Beratung und Unterstützung der betroffenen Schulen bei strukturellen Veränderungsprozessen (einschließlich Planung, Organisation und Durchführung von Beteiligungs- und Entwicklungsprozessen hierzu, z.B. sog. „Phase0“) Projektentwicklungsverantwortung für Schulentwicklungs- und Schulbauvorhaben in Kooperation bzw. bis zur Übergabe der Federführung in die Bereiche Neu- und Erweiterungsbauten bzw. Schulsanierungen Mitwirkung bei der zukunftsfähigen Weiterentwicklung des Schulangebots und der Schulstrukturen im Bereich der beruflichen Schulen sowie Umsetzung bildungspolitischer Vorgaben des Gemeinderats und des Landes zur Weiterentwicklung und zum Ausbau des städtischen Bildungsangebots Ansprechpartner*in (m/w/d) und eigenverantwortliche Vertretung der Zielsetzungen des Schulverwaltungsamts für die Ausgestaltung des städtischen Schulangebots im Bereich der zugeordneten beruflichen Schulen innerhalb der Stadtverwaltung, gegenüber Schulgemeinden, Landesbehörden sowie anderen Akteuren und in entsprechenden Sitzungen bzw. Arbeitsgruppen Mitwirkung bei der amts- und stadtweiten Koordination und Steuerung der Schulentwicklung und der schulstrukturellen Weiterentwicklungen der kaufmännischen Schulen einschließlich Vorbereitung von Gremienentscheidungen Mitarbeit bei der Konzeption und Entwicklung von Lösungsansätzen für zukunftsfähige Schulstrukturen der kaufmännischen Schulen im Rahmen der Schulentwicklungsplanung für die beruflichen Schulen auf Grundlage aktueller pädagogisch-didaktischer Erkenntnisse sowie bildungspolitischer Entwicklungen sowie Definition der hierfür erforderlichen Schulraumbedarfe und Umsetzung der damit verbundenen schulorganisatorischen Maßnahmen Änderungen des Aufgaben- und Zuständigkeitsbereichs bleiben ausdrücklich vorbehalten. einen einschlägigen Hochschulabschluss (B.A., M.A., Diplom, Magister, Staatsexamen) in den Fachrichtungen Sozialwissenschaft, Pädagogik, Erziehungswissenschaft oder Bildungsmanagement oder eine vergleichbare Qualifikation die Fähigkeit zu konzeptionellem, interdisziplinärem und differenziertem Denken sowie zur anschaulichen Zusammenfassung komplexer Sachverhalte und baulicher Entwicklungsprozesse Engagement, Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein sowie selbstständiges, strukturiertes und zielorientiertes Arbeiten und Freude an der Entwicklung von Lösungsstrategien Kenntnisse des baden-württembergischen Schulsystems, Interesse an bildungspolitischen und pädagogischen Fragestellungen und Entwicklungen wünschenswert ist darüber hinaus Berufserfahrung in den genannten Aufgabenfeldern Freude am Umgang mit Menschen, Teamfähigkeit sowie hohe kommunikative und soziale Kompetenz sicheres Auftreten und die Fähigkeit, Konzepte, auch bei unterschiedlicher Interessensituation, mit klarer Argumentation erfolgreich zu vermitteln Belastbarkeit sowie die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten und zur Wahrnehmung von Abendterminen sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in der deutschen Sprache, ein ausgeprägtes räumliches Vorstellungsvermögen sowie sehr gute Kenntnisse der MS-Office Anwendungen eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit kooperatives, zielorientiertes und selbstständiges Arbeiten in einem engagierten, multiprofessionellen Team einen sicheren und modernen Arbeitsplatz mitten in Stuttgart Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten ein bezuschusstes Firmenticket bezuschusstes Mittagessen in unseren Betriebsrestaurants gesundheitsfördernde Angebote sowie verschiedene Betriebssportarten Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 11 TVöD.
Zum Stellenangebot

Persönliche*r Ansprechpartner*in (m/w/d)

Fr. 03.12.2021
Stuttgart
Können Sie sich mit unserem Motto „Stuttgart von Beruf“ identifizieren? Dann finden Sie bei der Landeshauptstadt Stuttgart ideale Entfaltungsmöglichkeiten! Die Vielfalt unserer Berufsfelder spiegelt sich auch in unserer bunten Personalzusammensetzung wider. Bei uns sind alle Bewerber*innen (m/w/d) gleich wertvoll und willkommen. Wir begrüßen außerdem Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten. Teilzeitarbeit ist auch auf Vollzeitstellen möglich, sofern in der Ausschreibung nichts anderes angegeben ist. Persönliche*r Ansprechpartner*in (m/w/d) Wir suchen baldmöglichst eine*n persönliche*n Ansprechpartner*in (m/w/d) für das Jobcenter der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist in Voll-und Teilzeit (min. 50 %) zu besetzen. Die Stelle ist vorerst befristet zur Vertretung mit Option zur Übernahme. Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region.  Als persönliche*r Ansprechpartner*in (m/w/d) begleiten Sie geflüchtete Menschen bei ihrer beruflichen und sozialen Integration. Durch Beratung und unterstützende Angebote eröffnen Sie Chancen und Perspektiven für eine berufliche Integration und zur gesellschaftlichen Teilhabe. Übergeordnetes Ziel ist die Vermittlung in Ausbildung oder Arbeit. Dabei ist für die Umsetzung der Ziele das beschäftigungsorientierte Fallmanagement für Sie handlungsleitend. die ganzheitliche Planung, Steuerung und Durchführung des gesellschaftlichen und beruflichen Integrationsprozesses die Feststellung und Dokumentation der aktuellen Lebenssituation und der individuellen Ressourcen, Stärken und Wünsche gemeinsame Festlegung von Zielen und Entwicklung einer individuellen Integrationsstrategie Auswahl und Entscheidung über begleitende Eingliederungsleistungen und Unterstützungsangebote Begleitung bis zur vollständigen Zielerreichung sowie Evaluation des Integrationsprozesses und der eingesetzten Unterstützungsleistungen die Beratung zum Schulsystem und zu Qualifizierungsmöglichkeiten in Deutschland einschließlich der Anerkennung ausländischer Abschlüsse proaktive Zusammenarbeit mit internen und externen Netzwerkpartnern die verantwortliche Mitgestaltung der Abläufe im Team Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten. Sie verfügen über einen Hochschulabschluss als Diplom-Verwaltungswirt*in (m/w/d), Diplom-Sozialarbeiter*in (m/w/d) (FH/BA), Diplom-Sozialpädagoge*in (m/w/d), Diplom-Sozialwirt*in (m/w/d), Diplom-Soziologe*in (m/w/d), Bachelor of Arts (Public Management, Sozialarbeit, Sozialpädagogik, Sozialwirtschaft, Sozialwissenschaft, Soziologie, oder vergleichbar) alternativ verfügen Sie über ein anderes abgeschlossenes Studium mit einschlägiger Berufserfahrung in einem Jobcenter bewerben können Sie sich auch, wenn Sie Beamte*in (m/w/d) des gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienstes Dienst sind oder über einen abgeschlossenen Angestelltenlehrgang II zum /zur Verwaltungsfachwirt*in (m/w/d) verfügen Sie beherrschen den sicheren Umgang mit IT-Verfahren, insb. mit den gängigen Office-Anwendungen wünschenswert sind Fähigkeiten und Grundkenntnisse in der Rechtsanwendung ein respektvolles und wertschätzendes Auftreten ist für Sie selbstverständlich Sie haben Freude an der Arbeit mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturen, gehen offen auf andere zu und schätzen Teamarbeit Sie sind entscheidungsfreudig, dienstleistungsorientiert und besitzen die Fähigkeit zum systemischen und vernetzten Denken Sie sind aufgeschlossen gegenüber Veränderungen und innovativen Ansätzen eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten ein bezuschusstes Firmenticket Wir bieten Ihnen einen Dienstposten, der in Besoldungsgruppe A 11 bewertet ist. Eine entsprechende Planstelle steht zur Verfügung. Im Beschäftigungsverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 10 TVöD.
Zum Stellenangebot

Coach für das Sachgebiet Netzwerke Aktivierung, Beratung und Chancen (m/w/d)

Fr. 03.12.2021
Stuttgart
Können Sie sich mit unserem Motto „Stuttgart von Beruf“ identifizieren? Dann finden Sie bei der Landeshauptstadt Stuttgart ideale Entfaltungsmöglichkeiten! Die Vielfalt unserer Berufsfelder spiegelt sich auch in unserer bunten Personalzusammensetzung wider. Bei uns sind alle Bewerber*innen (m/w/d) gleich wertvoll und willkommen. Wir begrüßen außerdem Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten. Teilzeitarbeit ist auch auf Vollzeitstellen möglich, sofern in der Ausschreibung nichts anderes angegeben ist. Coach für das Sachgebiet Netzwerke Aktivierung, Beratung und Chancen (m/w/d) Wir suchen baldmöglichst, einen Coach für das Sachgebiet Netzwerke Aktivierung, Beratung und Chancen der Abteilung Migration und Teilhabe im Jobcenter der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist in Voll- und Teilzeit (min. 50 %) unbefristet zu besetzen. Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region.  Sie coachen, beraten und unterstützen Menschen mit Fluchterfahrung. Im Mittelpunkt stehen die gezielte bewerberorientierte Ansprache und Beratung von Arbeitgeber*innen sowie die intensive Zusammenarbeit mit erwerbsfähigen Leistungsberechtigten des Jobcenters Stuttgart. Ziel ist die Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung der erwerbsfähigen Leistungsberechtigten. Profiling, Feststellung der Situation und der verfügbaren Ressourcen (Weiter-)Entwicklung bzw. Unterstützung der individuellen Integrationsstrategie Arbeitsvermittlung / -beratung und Integration von erwerbsfähigen Leistungsberechtigten unter Berücksichtigung der individuellen Tätigkeitseinschränkungen Akquise von potentiellen Arbeitgebenden für erwerbsfähige Leistungsberechtigte Begleitung während und Evaluation der eingesetzten Eingliederungsleistungen die Beratung zu Bildungs-, Ausbildungssystem und Arbeitsmarkt in Deutschland Förderung der gesellschaftlichen Teilhabe als Heranführung an den Arbeitsmarkt Netzwerkarbeit Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten. Sie verfügen über einen Abschluss als Diplom-Sozialarbeiter*in FH/BA (m/w/d), Diplom-Sozialpädagoge*in (m/w/d), Diplom-Sozialwirt*in (m/w/d), Diplom-Soziologe*in (m/w/d), Diplom-Sozialwissenschaftler*in (m/w/d), Bachelor of Arts (Sozialarbeit/ Sozialpädagogik/ Sozialwirtschaft/ Sozialwissenschaft/ Soziologie/ Public Management oder vergleichbar), Verwaltungsfachwirt*in (m/w/d) oder eine andere Qualifikation mit einschlägiger Berufserfahrung als Coach (m/w/d) oder persönliche*r Ansprechpartner*in (m/w/d) Berufserfahrung in der wertschätzenden Arbeit mit Kund*innen mit komplexen Themenstellungen, vorzugsweise im Bereich SGB II oder anderer Sozialgesetzbücher ist wünschenswert einen sicheren Umgang mit IT-Verfahren, insbesondere mit den gängigen Office-Anwendungen ist wünschenswert Fremdsprachenkenntnisse in Englisch, weitere Fremdsprachenkenntnisse, insbesondere Arabisch, sind von Vorteil Vertriebserfahrungen und Kenntnisse des betrieblichen Personalwesens sind wünschenswert Durchsetzungsvermögen und eine gute Kommunikationsfähigkeit sowie Teamfähigkeit Sie können mit komplexen Sachverhalten und Vorgaben umgehen und sind offen für innovatives Arbeiten und neue Ansätze Sie besitzen die Fähigkeit zu klaren und ausgewogenen Entscheidungen sowie die Fähigkeit zum systemischen und vernetzten Denken eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten ein bezuschusstes Firmenticket ein engagiertes und kollegiales Team Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 10 TVöD.
Zum Stellenangebot

Heilpädagogen, Sozialpädagogen oder Heilerziehungspfleger als Regionalmitarbeiter für den Medizinisch-Pädagogischen Dienst (m/w/d)

Do. 02.12.2021
Stuttgart, Reutlingen
Ihr Einsatzgebiet: Medizinisch-Pädagogischer Dienst (MPD)Standorte: Stuttgart oder ReutlingenBeginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt sowie zum 01.06.2022 Der Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Er ist Dienstleister und Kompetenzzentrum in den Aufgabenbereichen Jugendhilfe, Behinderung und Pflege, Integration schwerbehinderter Menschen in das Arbeitsleben und bietet Fortbildungen an.Unterstützen Sie unser multidisziplinär zusammengesetztes Team bei der Neuausrichtung des MPD als Kompetenzzentrum Bedarfsermittlung. Der MPD unterstützt die 44 Stadt- und Landkreise und den Öffentlichen Gesundheitsdienst in Baden-Württemberg bei ihren Aufgaben im Rahmen der Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung. Als Regionalmitarbeiter haben Sie folgende Aufgaben: Unterstützung und Fachberatung der Stadt- und Landkreise vor Ort bei der Bedarfsermittlung mit dem neuen Bedarfsermittlungsinstrument BEI_BW und der dazugehörenden Qualitätssicherung im Rahmen des mobilen Fachdienstes Konzeption und Durchführung von Workshops zur Anwendung der ICF und zur Bedarfsermittlung nach dem BEI_BW vor Ort sowie Referententätigkeit bei unseren Fortbildungen der „Qualifizierungsoffensive BTHG - ICF und Bedarfsermittlung mit Zertifizierung“ Ermittlung des individuellen Bedarfs von Menschen mit Behinderungen und Stellungnahme zu geeigneten Leistungen der Eingliederungshilfe in Einzelfällen Fallberatungen für die Stadt- und Landkreise in besonders gelagerten Einzelfällen Mitarbeit in fachübergreifenden Arbeitsgruppen Studium der Heilpädagogik, der Sozialpädagogik oder der Sozialen Arbeit; alternativ eine Ausbildung zum Heilerziehungspfleger mit einschlägiger Berufserfahrung mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Eingliederungshilfe Fachkenntnisse ICF gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit flexible, eigenverantwortliche und ergebnisorientierte Arbeitsweise praktische Erfahrungen in der interdisziplinären Zusammenarbeit sind von Vorteil Führerschein der Klasse B eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit einem hohen Maß an Selbständigkeit und regelmäßigem Außendienst familienfreundliche, flexible Arbeitszeiten eine zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung Die Vergütung erfolgt bis Entgeltgruppe S 15 TVöD.
Zum Stellenangebot

Kindheitspädagogen / Sozialpädagogen / Sozialarbeiter (m/w/d) oder vergleichbare Qualifikation in Vollzeit

Do. 02.12.2021
Stuttgart
Das Paulusstift ist eine Einrichtung des Sozialdienstes katholischer Frauen e.V. (SkF). Wir bieten Wohnraum, Beratung und Unterstützung für Schwangere und allein Erziehende sowie ein Kinder- und Familienzentrum. Unsere Kinder- und Familienzentrum (KiFaZ) ist eine Kombination aus Kindertagesstätte und einem vielfältigen Angebot für die ganze Familie. Wir verfolgen einen familienorientierten Ansatz und bieten für Kinder und Eltern einen Lebensraum, in dem sie sich wohlfühlen und ihre individuellen Bedürfnisse, Wünsche und Interessen einbringen können. Für unser Kinder- und Familienzentrum mit Kindertagesstätte suchen wir ab sofort eine(n) Kindheitspädagogen (m/w/d) / Sozialpädagogen (m/w/d) / Sozialarbeiter (m/w/d) oder vergleichbare Qualifikation in Vollzeit für die Mitarbeit im offenen Bereich des Kinder- und Familienzentrums (Stellenanteil 50%) und die Betreuung der Kinder im Gruppenalltag (Stellenanteil 50%).  In unserem Kinder- und Familienzentrum bieten wir Eltern und Familien Veranstaltungen zu verschiedenen Themen, Beratungsangebote und Vermittlung von weiterführenden Hilfen sowie Anregungen für einen gelingenden Alltag mit Kindern. In unserer Kita betreuen wir bis zu 93 Kinder im Alter von 8 Wochen bis zum Schuleintritt. Die Arbeit in unserem Kinder- und Familienzentrum basiert auf dem Early Excellence (EEC-) Ansatz, mit dem wir den Orientierungsplan für Bildung und Erziehung umsetzen. Der EEC-Ansatz lebt unter anderem von dem positiven Blick auf die Kinder und Familien. Im offenen Bereich:Entwicklung, Durchführung und Koordination von Angebote für Besucher*innenZusammenarbeit mit den ElternKoordination von BeratungsangebotenBegleitung der ehrenamtlichen Mitarbeiter*innenKonzeptionelle WeiterentwicklungMitwirkung bei externen ArbeitskreisenIm Gruppendienst:Betreuung, Bildung und Erziehung der Kinder unter Beachtung der individuellen Entwicklungsschritte des KindesVorbereitung und Durchführung altersentsprechender pädagogischer AngeboteFühren der PortfoliosPflegerische TätigkeitenMitarbeit bei den gruppenbezogenen hauswirtschaftlichen AufgabenMitgestaltung der GruppenräumeEine abgeschlossene Ausbildung zu Sozialpädagogen (m/w/d) / Kindheitspädagogen (m/w/d) oder eine vergleichbare QualifikationKenntnisse über die Entwicklungsprozesse von KindernKontaktfreude, so dass es Ihnen leicht fällt auf Menschen zuzugehenDie Bereitschaft, sich in enger Zusammenarbeit mit den Eltern auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder einzulassen und sie in ihren Bildungs- und Lernprozessen zu unterstützenErfahrungen in der Beratung und Begleitung von ElternEigeninitiative und InteresseEine positive Haltung zu den Werten des christlichen GlaubensAbwechslungsreiche Arbeit in einem jungen und engagiertem TeamEin interessantes und vielfältiges Arbeitsumfeld, in dem Sie Ihre Ideen einbringen und mitgestalten könnenFlache Hierarchie und kurze EntscheidungswegeFachlichen Austausch und Beratung in regelmäßigen TeamsitzungenSupervision und CoachingFort- und Weiterbildungen, Inhouse-FortbildungenAuf Wunsch berufsbegleitende Ausbildung möglich, z.B. EEC-Berater*in, Elternbegleiter*in, Pikler-Pädagog*in in u.a.Vergütung nach AVR der Caritas Anlage 33 mit einer übertariflichen Zulage von bis zu 100 Euro (in Vollzeit) monatlichBetriebliche AltersversorgungKita-Plätze für die Kinder von Mitarbeitenden30 Tage Jahresurlaub und bis zu 3 weitere freie Tage zur Wahrnehmung von spirituellen AngebotenEin gutes Arbeitsklima, Betriebsausflug und Oasentage
Zum Stellenangebot

Sozialpädagogen*Sozialpädagogin oder eine*n Pädagogen*Pädagogin

Do. 02.12.2021
Backnang
Der Internationale Bund sucht eine*n Sozialpädagogen*Sozialpädagogin oder eine*n Pädagogen*Pädagogin ab sofort in Vollzeit in Backnang, vorerst befristet bis 31.08.2024 Wir sind mit mehr als 14.000 Mitarbeitenden einer der großen Dienstleister in der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit in Deutschland. Unser Leitsatz lautet „Menschsein stärken“. Das IB Bildungszentrum Waiblingen ist seit 1995 in der Aus- und Fortbildung tätig. Die Einrichtung ist ein Teil des IB Süd, der seit 1973 eine Vielzahl von beruflichen und schulischen Qualifizierungen durchführt. Zum Bildungszentrum Waiblingen gehört eine Nebenstelle in Backnang, an der wir junge Menschen über die assistierte Ausbildung (AsAflex) betreuen. Vermittlung der Teilnehmenden in Ausbildung oder Arbeit lndividuelle Betreuung/Coaching der Jugendlichen im Rahmen der Einzelfallhilfe Begleitung der Teilnehmenden in der Ausbildung und in Arbeit Sozialpädagogische Gruppenarbeit Beratung bei psychosozialen Problemen- in Krisen und Konfliktsituationen lnformationen zu Berufs- und Arbeitsmarkt Durchführung von berufsbezogenen Projekten lnformationen zu rechtlichen Kenntnissen in Bezug auf Arbeitsaufnahme und Berufstätigkeit Regelmäßige Firmenbesuche im Praktikums-/Kooperationsbetrieb der Teilnehmenden administrative Tätigkeiten Abschluss (Diplom/Bachelor/Master) Sozialpädagogik/-arbeit bzw. Soziale Arbeit oder Arbeitserzieher* in oder Pädagoge*in mit den Ergänzungsfächern mit Studienschwerpunkten Sozialpädagogik, Sonderpädagogik oder Jugendhilfe mit staatlicher Anerkennung. Ohne die genannten Ergänzungsfächer ein Jahr Arbeit mit der Zielgruppe Voraussetzung. Gute MS-office-Kenntnisse, umfassende Fach- und Sozialkompetenz Fähigkeit zu selbständigen Arbeiten ein hohes Maß an Eigenintiative Verantwortungsbewusstsein, Aufgeschlossenheit Bereitschaft zu Fort- und Weiterbildung Führerschein Klasse B wäre von Vorteil eine verantwortungsvolle, anspruchsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit, ein unterstützendes, motiviertes Team in einem Unternehmen, das stetig wächst und auf die Lebensbalance seiner Mitarbeiter*innen achtet. Unsere Vielfältigkeit ist Ihre Chance zur Entwicklung! vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Maßnahmen der Gesundheitsförderung Firmenticket Jobrad Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich unter Berücksichtigung der dienstlichen Belange möglich.
Zum Stellenangebot
12345


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: