Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Sozialarbeit: 6 Jobs in Hamme

Berufsfeld
  • Sozialarbeit
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 5
  • Bildung & Training 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 6
  • Ohne Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 5
  • Teilzeit 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 5
  • Befristeter Vertrag 1
Sozialarbeit

Fachkraft für Arbeits- und Berufsförderung (m/w/d)

Fr. 18.09.2020
Wuppertal
Die proviel GmbH ist erste Anlaufstelle für psychisch kranke Menschen zur Wiedereingliederung ins Arbeitsleben im Bergischen Land. Mehr als 750 Werkstattmitarbeiter*innen haben ihre berufliche Heimat hier gefunden.  Für unsere Abteilung „Elektromontage“ suchen wir eine motivierte Fachkraft, die Lust und Freude daran hat, Mitarbeiter*innen nach ihren Wünschen und Möglichkeiten weiter zu entwickeln und zu qualifizieren und ihnen eine verlässliche Tagesstruktur zu organisieren – ganz im Sinne unserer Unternehmensphilosophie als vertrauter Ratgeber und Motivator. Wir suchen zum 01.08.2020 eine engagierte Fachkraft für Arbeits- und Berufsförderung (m/w/d) - Vollzeit (alternativ Ergotherapeut, Heilerziehungspfleger (m/w/d) unbefristet Sie organisieren Arbeitsabläufe und gestalten Einzel- und Gruppenarbeitsplätze; Ziel dabei ist die individuelle Weiterentwicklung und kontinuierliche Qualifizierung. Sie bilden die Schnittstelle zum Sozialdienst und zu anderen Arbeitsbereichen und tragen dazu bei, dass Werkstattmitarbeitende personenzentriert gefördert werden. Sie sind erster Ansprechpartner und „Kümmerer“. Sie verfügen vorzugsweise über einen anerkannten Berufsabschluss im Bereich Elektrotechnik und eine anerkannte Weiterbildung als Fachkraft für Arbeits- und Berufsförderung (o.ä.). Sie konnten bereits Berufserfahrung in der Begleitung von Menschen mit psychischen Erkrankungen sammeln. Wertschätzender und offener Umgang mit Menschen gehören zu Ihrer Grundhaltung. Proaktives Arbeitsverhalten und Flexibilität haben Sie verinnerlicht. Motiviert und überzeugend bringen Sie Ihre Sozial- und Fachkompetenz sowie Ihr Engagement in den Arbeitsalltag auf Augenhöhe mit ein. Sie bringen ein hohes Maß an Eigeninitiative, Selbstorganisation sowie Einsatzbereitschaft, Verbindlichkeit und Zuverlässigkeit mit. Sie arbeiten gerne im multiprofessionellen Team. Sie verfügen über hinreichende PC- und EDV-Kenntnisse. Ein professionelles Umfeld und positives Arbeitsklima. Ebenfalls haben Sie Raum zum selbständigen Arbeiten mit abwechslungsreichen Tätigkeiten, die Ihnen Gestaltungsspielraum geben. Auch sind Fort- und Weiterbildungen bei uns gerne gesehen.
Zum Stellenangebot

Diplom-Sozialarbeiter*in für die Abteilung Gerontopsychiatrie

Fr. 11.09.2020
Dortmund
Die LWL-Klinik Dortmund verfügt über 565 Planbetten und Behandlungsplätze für Psychiatrie und Psychotherapie / Psychosomatische Medizin. Angegliedert sind ein Wohnverbund für behinderte Menschen, ein Pflegezentrum mit zusammen 299 Plätzen und das LWL-Rehabilitationszentrum Ruhrgebiet. Mit der LWL-Klinik Hemer besteht ein regionales Netz mit einem Wirtschafts- und Verwaltungsdienst auch für die LWL-Klinik für Forensische Psychiatrie Dortmund. Die LWL-Klinik Dortmund sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung Gerontopsychiatrie (Tagesklinik) eine*n Dipl.-Sozialarbeiter*in Mitbetreuung der ambulant behandelten Patienten*innen Zusammenarbeit mit den Anbietern des regionalen Behandlungsverbundes Teilnahme an fachspezifischen Arbeitskreisen z. B. Betreuertreffen, Arbeitskreis "Alte Menschen" Beteiligung an der Weiterentwicklung der Behandlungskonzepte der Abteilung Teilnahme an Supervision, Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen abgeschlossenes Studium der Fachrichtung "Soziale Arbeit" mit staatlicher Anerkennung (Diplom/B.A.) gute Fachkenntnisse, Berfserfahrung auch im Bereich der Gerontopsychiatrie. Eine entsprechende Zusatzausbildung wäre wünschenswert, ist jedoch keine Bedingung. Allerdings sollte ein besonderes Interesse an diesem Aufgabengebiet bestehen persönliches Engagement, Kontaktfreudigkeit, Kooperationsbereitschaft, organisatorisches Geschick und konstruktive Zusammenarbeit eine interessante Arbeitsaufgabe in einem integrativen Team eine angemessene Vergütung gem. TVöD die üblichen sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes eine regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit von 19,75 Stunden die Stelle ist unbefristet zu besetzen Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetz NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.
Zum Stellenangebot

Sozialpädagoge/in, Sozialarbeiter/in, Diplom oder BA

Di. 08.09.2020
Bochum
ViA Ruhr - Verein für integrative Arbeit e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband. Parteipolitisch und konfessionell unabhängig setzen wir uns seit 1978 dafür ein, dass jeder Mensch gleichermaßen eine Chance zur persönlichen, beruflichen und kulturellen Entfaltung erhält. Hierzu stärken wir die Eigenverantwortlichkeit von Menschen und machen ihnen Mut, Initiative zu ergreifen und sich auf den Weg zu machen. Wir bieten ihnen Orientierung und helfen ihnen, Perspektiven zu entwickeln und Veränderungen einzuleiten. Hierbei übernehmen wir soziale Verantwortung, ergreifen Partei und machen Bedürfnisse öffentlich. Damit tragen wir zur Verbesserung der Lebenssituation von Menschen in Bochum und Umgebung bei. Wir fühlen uns in besonderer Weise benachteiligten Menschen verpflichtet, Menschen, die sich in problematischen Lebenssituationen befinden, Menschen, die eine Lobby benötigen. ViA Ruhr hat sich von einer studentischen Initiative (1978) über die Gründung eines Vereins (1985) zu einer sozialen Organisation entwickelt, die in Bochum und Umgebung bekannt und anerkannt ist. Lag der Ursprung in der Straffälligenhilfe, so ist ViA Ruhr seit langem anerkannter Träger der Jugendhilfe und nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifizierter Träger der Beschäftigungsförderung. Wir suchen ab sofort für die Individuelle Jugendhilfe eine/n Sozialpädagog/in oder Sozialarbeiter/in (Diplom oder BA) für 39 Std./ Woche in Bochum. Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet, eine Anschlussperspektive ist möglich.Durchführung von unterschiedlichen Maßnahmen der erzieherischen Hilfen: - Betreutes Wohnen - Flexible Erziehungshilfe - Sozialpädagogische Familienhilfe- ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik oder eine vergleichbare Qualifikation - Organisationstalent - hohe Kommunikationsfähigkeit - hohe Verantwortungsbereitschaft und Engagement - Beratungs- und Gesprächsführungskompetenz - Teamfähigkeit - Sichere EDV-Kenntnisse - Berufserfahrung im Handlungsfeld Erzieherische Hilfen ist erwünscht - Ein Führerschein ist zwingend erforderlich, ein eigener PKW wünschenswert - Rufbereitschaft in der Nacht oder am Wochenende, in der Regel einmal im Monat- Vergütung nach dem Zahlenwerk des TVöD, auch Dienste zu sogenannten ungünstigen Zeiten werden nach TVöD vergütet - Wöchentliche Fallbesprechung - Supervision - kollegiale Fallberatung - ein engagiertes Team - Präsenz und Unterstützung von Leitung - Gute räumliche und EDV-Ausstattung
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter für das Projekt MaBiS.net in dem Bereich der Vermittlung (m/w/d)

Fr. 04.09.2020
Gelsenkirchen
Der Chance e.V. wurde 1987 in Münster gegründet. Zielsetzung ist die soziale und berufliche Integration und Unterstützung von inhaftierten, haftentlassenen und von Haft bedrohten Menschen aus dem Münsterland sowie deren Angehörigen. Wir suchen: Mitarbeiter für das Projekt MaBiS.net in dem Bereich der Vermittlung : (m/w/d) Ab: 01.09.2020 Für: Teilzeit / Vollzeit Einsatzort: Gelsenkirchen Zielgruppe: straffällig gewordene oder von Straffälligkeit bedrohte und andere randständige Menschen, die sich in besonders schwierigen sozialen Lagen befinden (SGB II / SGB III) Beratung und Unterstützung von haftentlassenen Personen Beratung und Unterstützung von haftbedrohten Personen    Begleitung vorgenannter Personengruppen Erkennung und Beseitigung individueller Problemlagen Durchführung von Einzelgesprächen Initiierung von weiteren Hilfeleistungen Stabilisierung und Hinführung zum Arbeitsmarkt Enge Zusammenarbeit mit dem Jobcenter und weiteren Kooperationspartnern. Netzwerkarbeit Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit (Diplom, Bachelor oder Master) Mehrjährige Berufserfahrung in der Beratung von Erwachsenen, wenn möglich in der Straffälligenhilfe Kenntnisse zum SGB II und SGB III wünschenswert Einschlägige PC-Kenntnisse (Word, Excel, Outlook) Führerschein Klasse B Zuverlässigkeit und Flexibilität Teamfähigkeit, Eigeninitiative Organisationsfähigkeit, strukturiertes und selbständiges Arbeiten Interessantes und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld Bezahlung in Anlehnung an TV-L flexible Arbeitszeiten Mitarbeit in einem motivierten Team Supervision und kollegiale Beratung Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten ein nicht konfessionell gebundenes Unternehmen Möglichkeit bestehende Angebote weiterzuentwickeln Keine Notwendigkeit eines Privatfahrzeugs
Zum Stellenangebot

Sozialarbeiterin/ Sozialarbeiter / Sozialpädagogin/ Sozialpädagogen (w/m/d) (Kennziffer 42/2430)

Fr. 04.09.2020
Herne, Westfalen
Die Stadt Herne sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Sozialarbeiterin/ einen Sozialarbeiter  oder Sozialpädagogin/ Sozialpädagogen (w/m/d) (Kennziffer 42/2430) für die Leitung des Teams Pflegekinderdienst und Adoptionen in der Abteilung Erziehungshilfen des Fachbereichs Kinder-Jugend-Familie (Jugendamt). Mit rund 160.000 Einwohner*innen im Zentrum des Ruhrgebiets zählt Herne zu den Großstädten des Reviers und verfügt, neben einer verkehrsgünstigen Lage, über ein vielfältiges Freizeit- und Kulturangebot bis hin zu Industriekultur und beeindruckender Architektur. Die Stadtverwaltung Herne definiert sich als moderne Arbeitgeberin, die die Chancengleichheit und Vielfalt ihrer Mitarbeitenden fördert und dadurch Perspektiven schafft.  Für ihr beispielhaftes Handeln in Sachen Chancengleichheit wurde die Stadtverwaltung Herne 2019 mit dem Prädikat „„Total E-Quality“ ausgezeichnet. Ihr erklärtes Ziel ist es, dass sich die Stadtgesellschaft auch in ihrer Belegschaft widerspiegelt. Werden auch Sie Teil des Teams und prägen zusammen mit rund 3.000 Mitarbeitenden die Zukunft der Stadt Herne. Das Team Pflegekinderdienst/Adoptionsvermittlungsstelle ist neben der Teamleitung mit 9 Mitarbeitenden für den Aufgabenbereich Pflegekinderwesen und Adoptionsvermittlungsstelle und 3 Mitarbeitenden im Fachdienst Begleiteter Umgang besetzt. Teamleitung für den Aufgabenbereich inklusive Sachbearbeitungsanteilen Vereinbarung von Zielen mit den Mitarbeitenden Durchführung von Mitarbeitendengesprächen Anordnung der erforderlichen Maßnahmen und Einsatz der zugewiesenen Mitarbeitenden im Rahmen der übertragenen Aufgaben Koordinierung der Arbeitsabläufe und Kontrolle der nachgeordneten Mitarbeitenden; Koordinierung und Optimierung der Arbeitsplatzorganisation Konfliktmanagement Beratung und Anleitung der sozialpädagogischen Fachkräfte in Einzelfallberatungen und Einzelfallfragen Entscheidungen im Rahmen der §§ 20, 27 ff. (auch i.V.m. §41 SGB VIII) Sicherstellung der Effektivität und Effizienz sowie der einheitlichen Leistungserbringung Sicherstellung der Qualität und Klärung von Zuständigkeiten Konzeptionelle Weiterentwicklung der Leistungserbringung für junge Menschen und ihre Familien Kooperation und Vernetzung Begleitung und Umsetzung eines Umstrukturierungsprozesses des Fachdienstes ein abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit/Sozialpädagogik (FH), Soziale Arbeit (BA) mit staatlicher Anerkennung mindestens 2-jährige Berufserfahrung in dem Arbeitsfeld der Erziehungshilfen Kenntnisse über den Aufgabenbereich des Pflegekinderdienstes und der Adoptionsvermittlungsstelle Bereitschaft zur Teilnahme an ein- und mehrtägigen Fortbildungsveranstaltungen und zur Wahrnehmung von Terminen außerhalb der regulären Dienstzeit Kenntnisse der gesetzlichen Grundlagen Verwaltungs- und PC- Kenntnisse Soziale Kompetenz, Integrations- und Kommunikationsfähigkeit Entscheidungsbereitschaft und Entscheidungssicherheit Hinsichtlich der zu übernehmenden Führungsaufgaben wird von Ihnen zudem folgendes Kompetenzprofil erwartet: Soziale Sensibilität Kommunikationskompetenz Konfliktfähigkeit Kognitive Kompetenzen Flexibilität Managementkompetenz Fachlich-methodische Kompetenz Diversity-Kompetenz Werthaltungen Selbststeuerung Wünschenswert sind mehrjährige (=mindestens 2 Jahre) Erfahrungen im Leiten oder stellvertretenden Leiten eines Teams  ebenso wie in der Tätigkeit des Pflegekinderdienstes. ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit (39 Stunden wöchentlich) eine Vergütung nach Entgeltgruppe S 17 TVöD SuE ein interessantes, verantwortungsvolles und teamorientiertes Aufgabenfeld eine gute Anbindung an das Leitungsteam der Abteilung eine hohe Arbeitsplatzgarantie und Planbarkeit der beruflichen Zukunft ein umfangreiches Angebot an Fort- und Weiterbildungen Die Stadt Herne bietet unter anderem flexible Arbeitszeiten und die dauerhafte Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Neben einer hohen Arbeitsplatzgarantie, die die Planbarkeit der beruflichen Zukunft sichert, bestehen zahlreiche Möglichkeiten der Personalentwicklung. Begleitend werden Mitarbeitende mit einem aktiven Gesundheitsmanagement sowie bei der Nutzung nachhaltiger Mobilität unterstützt. Eine Besetzung der Stelle in Teilzeitform (Job-Sharing) ist grundsätzlich möglich.
Zum Stellenangebot

Staatlich anerkannter Erzieher / Heilpädagoge (m/w/d)

Sa. 29.08.2020
Gelsenkirchen
Die „Kleinen Lebenswerke“ sind mehrere familienähnliche Wohngruppen mit bis zu 8 Plätzen nach § 34, SGB VIII, in der Landschaft  der stationären Kinder- und Jugendhilfe. Seit mehr als zehn Jahren bieten wir diesen Schonraum in privater Trägerschaft an. Wir nehmen Kinder bis zum Eintritt in die Pubertät auf, bei denen sich durch besondere Situationen Störungen im innerfamiliären und / oder außerfamiliären Bereich zeigen und eine stationäre Erziehungshilfe angeraten ist. Schwerpunkt dieser Arbeit ist das fachliche Mitwirken an einem familienähnlichen Zusammenleben und entsprechenden Inhalten. Um dies zu ermöglichen wohnt die Leitung mit im Haus. Die Teams werden durch weitere, von Außen kommende Mitarbeiter ergänzt. Die Ausrichtung der Arbeit auf die Bedürfnisse und Belange der Kinder und Jugendlichen, sowie die Förderung ihrer Kompetenzen ist den „Kleinen Lebenswerken“ ein Anliegen. Entsprechend der Namensgebung möchten wir mit unserer Arbeit, mit jedem bei uns aufwachsenden Kind und Jugendlichen, einen Grundstein für ein eigenes kleines Lebenswerk legen. Hierzu benötigen wir die Unterstützung von engagierten Erzieher*innen, welche ihr fachliches Handeln innerhalb eines Settings  der Jugendhilfe mit Großfamiliencharakter einbringen wollen. Gleichzeitig verstehen wir uns als Arbeitgeber, welcher innerhalb eines stetigen Entwicklungsprozesses Ihr Engagement, Ihre Motivation und Ihr Interesse für die familienersetzende Arbeit erhalten möchte. die Mitgestaltung eines familienähnlichen Zusammenlebens Aufsicht, Betreuung und alltägliche Versorgung der jungen Menschen Förderung der körperlichen, emotionalen, sozialen und kognitiven Entwicklung  Mitwirkung an der Hilfeplanung nach §36 SGB VIII und fachliche Umsetzung der gemeinsam festgelegten Ziele Freizeitgestaltung / Teilnahme an Freizeiten Arbeit mit den Herkunftsfamilien EDV gestützte, sorgfältige Dokumentation  Erstellung von Entwicklungsberichten  abgeschlossene Berufsausbildung als staatlich anerkannte/r Erzieher/in oder Heilpädagoge/in mindestens 2 Jahre Berufserfahrung außergewöhnliche Flexibilität (Schichtdienst mit Wochenendarbeit und Nachtbereitschaften) konsequente und wertschätzende Erziehungshaltung strukturierte Arbeitsweise Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit Engagement und hohe Motivation  Kritikfähigkeit und förderliches Konfliktlösungsverhalten Führerschein Klasse B  Freude: an der Mitarbeit innerhalb eines familienanalogen Systems an professioneller, positiver Beziehungsgestaltung  am Aufbau von Strukturen als Grundlage zur Selbstorganisation der jungen Menschen  an Genauigkeit  Arbeit im Team  an prozesshaftem, aufeinander aufbauendem Arbeiten * strenges Rauchverbot am Arbeitsplatz (Nichtraucherschutzgesetz) *  Bezahlung und Arbeitsplatzbedingungen in Anlehnung an den TvÖD 13. Monatsgehalt Betriebliche Altersvorsorge Supervision junges, engagiertes Team  regelmäßige Teamsitzungen  Fortbildungen Möglichkeit der leistungsabhängigen Lohnentwicklung
Zum Stellenangebot


shopping-portal