Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Sozialarbeit: 5 Jobs in Mainz

Berufsfeld
  • Sozialarbeit
Branche
  • Bildung & Training 2
  • Gesundheit & Soziale Dienste 2
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 4
  • Ohne Berufserfahrung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 4
  • Teilzeit 3
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 2
  • Feste Anstellung 2
  • Ausbildung, Studium 1
Sozialarbeit

Sozialarbeiter*in bzw. Sozialpädagogen*in (m/w/d)

Fr. 08.01.2021
Rüsselsheim
Werden Sie Teil unseres Teams in einer tollen Stadt, die viel zu bieten hat. Rüsselsheim hat zurzeit rund 66.000 Einwohnerinnen und Ein­wohner und wächst stetig. Mitten im Rhein-Main-Gebiet sind wir bestens mit der Bahn und dem Auto zu erreichen. Neben attraktiven und viel­fältigen Kultur- und Freizeit­angeboten können wir auch beim Thema Kinder­betreuung und Schulen punkten. Im Fachbereich Jugend und Senioren, Bereich Jugendförderung ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt befristet für die Dauer des Mutterschutzes einer festangestellten Mitarbeiterin bis zum 08.06.2021 und der sich ggf. daran anschließenden Elternzeit sowie der Arbeitszeitreduzierung einer festangestellten Mitarbeiterin folgende Stelle zu besetzen: Sozialarbeiter*in bzw. Sozialpädagogen*in (m/w/d) zum Einsatz im Kinder- und Jugendbüro (E.Gr. S 11 b TVöD, wö. AZ 28,5 Std.) Kennz. 1910 Das Kinder- und Jugendbüro setzt sich für die Belange und Interessen der Kinder und Jugendlichen in Rüsselsheim am Main ein und versteht sich als deren Fürsprecher*in. Es unterstützt Kinder und Jugendliche, die als Expertinnen und Experten in eigener Sache mitreden und mitwirken wollen und agiert vermittelnd und übersetzend bei jugendrelevanten politischen Themen. Das Kinder- und Jugendbüro entwickelt Beteiligungsprojekte mit Kindern und Jugendlichen und führt diese sowohl eigenständig als auch in Zusammenarbeit mit anderen Bereichen und Organisationen durch. Schwerpunktthemen sind hier Lebenswelt, Kommunalpolitik und Stadtverwaltung. Planung, Organisation und Durchführung der Kinderuni Rüsselsheim Vorbereitung und Durchführung des jährlichen Jugendforums Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltungsreihe „Jugend im Rathaus“ Vorbereitung und Durchführung von Projekten zum Thema Kinderrechte Organisation und Durchführung von Ferienangeboten für Kinder Berufsabschluss als Sozialarbeiter*in bzw. Sozialpädagoge*in (B.A., Master oder Diplom) Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kenntnisse und Kompetenzen in Konzept- und Projektentwicklung Innovationsfreude, Eigeninitiative und Fähigkeit zur Selbstorganisation Organisationsgeschick, Kommunikationsfreude und Flexibilität Begeisterung für kinder- und jugendrelevante Themen Die städtische Jugendförderung ist ein interessantes und vielfältiges Aufgabengebiet mit großen Gestaltungsmöglichkeiten, flachen Hierarchien und schnellen Entscheidungsprozessen. Das Team der Jugendförderung zeichnet sich aus durch engagierte und erfahrene Teamkolleg*innen und ein sehr gutes Arbeitsklima. Wir fördern Sie mit regelmäßigen Fortbildungsangeboten und Supervision bei Ihrer fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung. Bei Fragen zu diesem Stellenangebot steht Ihnen Frau Vögtle als Bereichsleiterin der Jugendförderung gern zur Verfügung. Sie erreichen Sie telefonisch unter 06142 83-2108 oder per E-Mail unter kerstin.voegtle@ruesselsheim.de. Wir fördern die Gleichberechtigung von Frauen und Männern und unterstützen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Die Vollzeitstelle kann grundsätzlich auch in Teilzeit besetzt werden. Die Stadt Rüsselsheim am Main ist der „Charta der Vielfalt“ beigetreten und fördert alle Mitarbeitenden mit ihren vielfältigen Fähigkeiten und Talenten wertschätzend und vorurteilsfrei. Alle Bewerbungen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, kultureller und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität - werden begrüßt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht. Wir berücksichtigen Schwerbehinderte entsprechend den Vorgaben des SGB IX und der betrieblichen Integrationsvereinbarung.
Zum Stellenangebot

Koordinator:in für Maßnahmen der Vorbereitung und Integration Geflüchteter sowie internationaler Studierender in das Studium an der Hochschule RheinMain

Mi. 06.01.2021
Wiesbaden
Die Hochschule RheinMain als Hochschule für angewandte Wissenschaften mit ihren Studienorten Wiesbaden und Rüsselsheim versteht sich als weltoffene, vielfältige Hochschule. Sie ist anerkannt für ihre wissenschaftlich fundierte und berufsqualifizierende Lehre sowie für ihre anwendungsbezogene Forschung, die eng mit der Lehre verzahnt ist. Insgesamt studieren an der Hochschule RheinMain rund 14.000 Studierende. Die Hochschule RheinMain beschäftigt rund 900 Mitarbeiter:innen, davon ca. 250 Professor:innen. An der Hochschule RheinMain (Studienort Wiesbaden) ist in Abteilung I "Studierendenservice und Internationales" im Sachgebiet Büro für Internationales folgende Stelle zu besetzen: Koordinator:in für Maßnahmen der Vorbereitung und Integration Geflüchteter sowie internationaler Studierender in das Studium an der Hochschule RheinMain Umfang: 100 % Befristung: unbefristet Vergütung: E 11 TV-Hessen Kenn­ziffer: HV-M-136/20 Ein­tritt: frühestmöglich oder zum 01.04.2021 Be­wer­bungs­frist: 20.01.2021 Kontakt: Birgit Klose, birgit.klose@hs-rm.de Selbstständige Koordination aller Maßnahmen der Hochschule RheinMain zur Unterstützung und Integration von Geflüchteten, insbesondere der studienvorbereitenden und -begleitenden Maßnahmen Organisation, Durchführung und Weiterentwicklung des studienvorbereitenden (Propädeutikum) und studienbegleitenden Programmes für Geflüchtete Entwicklung von Konzepten zur Ausweitung der Programme auf alle internationalen Studierenden Selbstständige Abwicklung der Drittmittelanträge, insbesondere der Programme des DAAD und des HMWK Kontaktaufnahme und Vernetzung mit relevanten Einrichtungen innerhalb der Hochschule sowie Einrichtungen der Flüchtlingshilfe Weiterentwicklung eines Beratungsangebotes für Geflüchtete zu den Themen Hochschulzugang, Sprachvoraussetzungen, Zusatzangebote für Geflüchtete; ausländerrechtliche Fragen sowie Durchführung von Beratungsgesprächen Erstellung von Informationsmaterial (Flyer, Informationsblätter) über die Angebote der Hochschule RheinMain und zielgerichtete Weiterleitung der Informationen sowie Einstellung der Informationen auf der Homepage der Hochschule RheinMain Mitwirkung bei der Betreuung internationaler Studierender an der Hochschule RheinMain Abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise im Bereich Sozial- und Kulturwissenschaften Nachgewiesene Erfahrungen und Kenntnisse im Projektmanagement Konzeptionelle Fähigkeiten Nachgewiesene Erfahrungen und Kenntnisse in Moderations-und Präsentationstechniken Sehr gute Kenntnisse im Bereich des Ausländer-, Asyl- und Sozialhilferechts, BaföG Kenntnisse in den Bewerbungs- und Zulassungsverfahren für ausländische Studierende sind wünschenswert Fundierte Kenntnisse der Verwaltungs- und Organisationsstrukturen im Bereich Sozialhilfe, Ausländer- und Asylrecht, Arbeitsagentur/Jobcenter sowie der Bildungseinrichtungen Erfahrungen im Bereich der Integration, Förderung und Beratung von Geflüchteten in das deutsche Bildungswesen Kenntnisse in der Abwicklung von DAAD-Projekten sind wünschenswert Ein hohes Maß an interkultureller Kompetenz Erfahrung in Führung und Anleitung von Mitarbeiter:innen Sehr gute kommunikative Fähigkeiten Organisationstalent Teamfähigkeit Gute Kenntnisse der MS Office-Anwendungen, Kenntnisse in Typo 3 sind wünschenswert Gute englische Sprachkenntnisse auf B2-Niveau Flexible, familienfreundliche Arbeitszeitregelungen Kinderzulage Landesticket Hessen zur kostenfreien Nutzung des ÖPNV Umfangreiche und vielseitige Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten Betriebliches Gesundheitsmanagement und ein vielfältiges Hochschulsportangebot Eine betriebliche Altersvorsorge im Rahmen der VBL Wertschätzende Umgangskultur in einem aufgeschlossenen und leistungsbereiten Team Dienstort ist Wiesbaden. Die Bereitschaft zum Einsatz an allen Studienorten der Hochschule wird erwartet.
Zum Stellenangebot

Erzieher/Sozialpädagogen/Heilerziehungspfleger (m/w/d) mit staatlicher Anerkennung

Di. 05.01.2021
Kelsterbach
Der Caritasverband Offenbach/Main e.V. ist ein zukunftsorientierter katholischer Wohlfahrtsverband, der soziales Engagement für Menschen – unabhängig von Konfession und Nationalität – mit wirtschaftlichem Handeln verbindet. Der Caritasverband Offenbach/Main e.V. sucht ab sofort für seine Kindertageseinrichtungen in Kelsterbach einen Erzieher/Sozialpädagogen/Heilerziehungspfleger (m/w/d) mit staatlicher Anerkennung unbefristet in Voll- oder Teilzeit Möchten Sie etwas bewegen und den Erfolg Ihrer Arbeit unmittelbar sehen? Möchten Sie sich mit Herz und Verstand dafür einsetzen, dass Kinder eine pädagogisch sinnvolle Betreuung erhalten? Dann verstärken Sie in unser Team in den Kindertageseinrichtungen des Caritasverbandes Offenbach/Main e.V. Als Kooperationspartner der Stadt Kelsterbach ist unser Verband Träger von drei Kindertagesstätten in unterschiedlicher Größe von 3-6 Gruppen. Wir betreuen Kinder vom 1. Lebensjahr bis zum Schuleintritt. Unsere Arbeit ist am Hessischen Bildungs- und Erziehungsplan ausgerichtet. In allen Einrichtungen werden auch Kinder mit besonderem Förderbedarf betreut. Betreuung von Kindern in einem teiloffenen Konzept sowie deren Förderung und Unterstützung in der Entwicklung Beobachtung und Dokumentation der Entwicklungsprozesse Analyse, Planung und Reflexion von gezielten Angeboten auf der Grundlage des Hessischen Bildungs- und Erziehungsplans Zusammenarbeit mit den Eltern, Vereinen und Ehrenamtlichen bei z.B. Elternabenden, Festen, gezielten Angeboten etc. Teilnahme an Dienstbesprechungen und Klausurtagungen Staatliche Anerkennung als Fachkraft nach dem Hessischen KiföG oder eine vergleichbare Ausbildung Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit Kreativität und Freude an der Arbeit mit Kindern Identifikation mit dem kirchlich-caritativen Leitbild Eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit mit Gestaltungsmöglichkeiten in einem multiprofessionellen Team Attraktive Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbands (AVR) Umfangreiche Sozialleistungen inklusive einer betrieblichen Altersvorsorge Eine intensive Einarbeitungsphase und individuelle Fort- und Weiterbildungsangebote sowie Supervision Familienfreundlicher Arbeitsplatz mit Unterstützung bei der Wohnungssuche oder einem Betreuungsplatz für Kinder
Zum Stellenangebot

Pädagogische Fachkraft Schulbegleitdienst / Schulbegleiter / Teilhabeassistenz (m/w/d)

Sa. 02.01.2021
Wiesbaden
Wir sind ein katholisches Dienstleistungsunternehmen mit vielfältigen sozialen und karitativen Aufgabenschwerpunkten, insbesondere in den Bereichen Soziale Dienste, Rettungsdienst, Fahrdienste und Ausbildung. Der Malteser Schulbegleitdienst soll Kinder und Jugendliche in Schulen im Sinne der integrativen Schulbegleitung unterstützen, damit sie den dort gestellten Anforderungen möglichst selbstständig begegnen können und somit die Teilhabe am Gemeinschafts- und Unterrichtsgeschehen gelingen kann. Unter dem Motto „mittendrin, gemeinsam lernen – gemeinsam stark“ möchten wir Diskriminierung und soziale Ausgrenzung verhindern und beeinträchtigten Kindern und Jugendlichen auf dem Weg zur Selbstständigkeit unterstützen. Zur individuellen Begleitung von Schülerinnen und Schülern im Raum Wiesbaden und dem Rheingau-Taunus-Kreis (u.a. Idstein, Wallrabenstein, Taunusstein) suchen wir ab sofort pädagogische Fachkräfte. die individuelle Begleitung von Kindern/Jugendlichen mit seelischer Behinderung/ bedroht von seelischer Behinderung während des Unterrichts/ Schulalltages Hilfe in lebenspraktischen Dingen Orientierung und Organisation im Schulgebäude und bei den Materialien Unterstützung beim Arbeits-/Lernverhalten Psychische Hilfestellung Förderung sozialer Interaktion und Kommunikation Kooperationen mit den Lehrkräften/ Arbeit im multiprofessionellen Team Ausgleich von behinderungsbedingten Defiziten der begleiteten Schülerinnen spontane Vertretungen sind möglich eine abgeschlossene pädagogische Ausbildung wie aufgeführt: staatl. anerkannter Erzieher (m/w/d) staatl. anerkannter Heilpädagoge (m/w/d) staatl. anerkannter Heilerziehungspfleger (m/w/d) Sozialassistent (m/w/d) Kinderpfleger (m/w/d) Dipl.-Pädagoge, Sozialpädagoge (m/w/d) Studierende sozialer Fachrichtungen, ab dem 4. Semester, z.B. Sozialpädagogik, soziale Arbeit oder ähnliche oder mit vergleichbaren Abschlüssen Flexibilität selbstständiges, zuverlässiges und organisiertes Arbeiten ein selbstsicheres Auftreten hohe soziale und kommunikative Kompetenzen Einfühlungsvermögen Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern oder Jugendlichen mit Beeinträchtigungen sind von Vorteil, aber nicht zwingend notwendig eine leistungsgerechte Vergütung nach AVR-Caritas eine Zusatzrentenversicherung über die RZVK einen familienfreundlichen Arbeitsbereich mit attraktiven Arbeitszeiten ausschließlich während der Schulzeiten, garantiertes frei in den Ferienzeiten wohnortnahe Diensteinsätze möglich eine vielseitige, interdisziplinäre und selbstständige Tätigkeit mit viel Gestaltungsfreiraum qualifizierte fach- und persönlichkeitsspezifische Weiterbildungsmöglichkeiten, auch über unsere Malteser-Akademie regelmäßige Arbeitsbesprechungen, Fallreflexion in multiprofessionellen Teams regelmäßige Supervision eine christlich geprägte Unternehmenskultur und ein verantwortungsvolles Arbeitsumfeld
Zum Stellenangebot

Duales Studium Soziale Arbeit (B.A.) - Sommersemester

Sa. 02.01.2021
Frankfurt am Main, Mannheim, Mainz
Studieren und gleichzeitig Berufserfahrung sammeln. Du willst beides? Dann mach beides! Mit einem dualen Studium an der IUBH. Die IUBH Duales Studium ist eine staatlich anerkannte private Hochschule mit 28 Standorten (+ virtueller Campus) in Deutschland. Unser Studienangebot umfasst Bachelorstudiengänge aus ganz unterschiedlichen Bereichen – ob Soziales, Technik, BWL, Marketing, Tourismus oder Personal. Bei uns lernst Du nicht nur die Theorie besonders praxisbezogen – Du arbeitest auch parallel dazu bei einem Unternehmen. In unserem Netzwerk von 6.000 Unternehmen finden wir den idealen Praxispartner für Dein duales Studium – passend zu Deinen Vorstellungen und aus Deiner Region. „Schule fertig, Ausbildung beendet oder einfach nochmal neu durchstarten? Dann bewirb Dich für ein duales Studium an der IUBH!“ Start: Sommersemester Wir bieten Dir die Möglichkeit, Dein Know-how in einem der drei Spezialgebiete zu vertiefen: Kindheitspädagogik Soziale Dienste für Erwachsene Kinder- und Jugendhilfe Highlights im Überblick: Du wechselst regelmäßig zwischen Theorie und Praxis Dank 3,5 Jahren Berufserfahrung hast Du beste Karrierechancen Du findest gemeinsam mit uns Deinen Praxispartner Dein Praxispartner übernimmt Deine Studiengebühren Wir verzichten bewusst auf einen Numerus Clausus Nach einer intensiven Einarbeitung erhältst Du einen umfassenden Einblick in die Bereiche sozialpsychiatrische Unterstützung, Erziehungsbeistand, pädagogische Schulbegleitung u.v.m. Du unterstützt Deine Kollegen bei der praktischen, zielgerichteten, pädagogischen Begleitung im individuellen Lebensraum, im Familienalltag und in der Erziehung Du lernst die verschiedenen Bereiche der Sozialen Arbeit kennen Du begleitest zielgerichtet und praktisch Menschen in ihrem individuellen Lebensraum   Du erlernst Hilfestellungen wie Krisenintervention, Integration, Hilfspläne und Sozialbildung Du unterstützt Menschen dabei, ein sozial integriertes, selbstbestimmtes Leben zu führen Du hast (Fach-)Abitur, oder als Bewerber ohne Abitur: Deinen Meister, einen qualifizierten Berufsabschluss mit Berufserfahrung oder Du bist staatl. gepr. Techniker oder Betriebswirt Sorgfalt, Verantwortungsbewusstsein und Verschwiegenheit sind Eigenschaften mit denen Du Dich identifizieren kannst Du verfügst über Empathie, Einfühlungsvermögen, hast Freude im Umgang mit Menschen und bist belastbar Idealerweise hast Du schon ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ), einen Bundesfreiwilligendienst oder eine andere ehrenamtliche Tätigkeit absolviert Ein staatlich anerkanntes Bachelorstudium mit praxisnahen Inhalten Du erhältst die staatliche Anerkennung zum/zur Sozialarbeiter/in und Sozialpädagogen/in Die Studienberatung der IUBH berät Dich ausführlich, stellt den Kontakt zu Deinem Praxispartner her und begleitet Dich während Deines gesamten Studiums Du lernst in kleinen Gruppen und Deine Dozenten sind auch außerhalb der Vorlesungen für Dich da Dein Praxispartner übernimmt Deine Studiengebühren. Abhängig vom Unternehmen bekommst Du sogar zusätzlich eine Vergütung Du erhältst attraktive Vergünstigungen und Rabatte bei Amazon und weiteren Partnern der IUBH Du hast die Möglichkeit BAföG zu beantragen Auf Dich warten ideale Karriereperspektiven durch unser praxisorientiertes Studienmodell Karrieremöglichkeiten: Sozialarbeiter (m/w/d), Sozialpädagoge (m/w/d) als Teamleitung Stations- oder Wohnbereichsleitung z. B. in Jugendheimen, Altenheimen etc. Sozialarbeiter (m/w/d) im Bereich Sucht- & Drogenberatungsstellen und weitere spannende Berufe
Zum Stellenangebot


shopping-portal