Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Sozialarbeit: 80 Jobs in Neu Fahrland

Berufsfeld
  • Sozialarbeit
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 53
  • Bildung & Training 13
  • Sonstige Dienstleistungen 12
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 7
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • Immobilien 1
  • Verkauf und Handel 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 76
  • Ohne Berufserfahrung 67
Arbeitszeit
  • Vollzeit 58
  • Teilzeit 36
  • Home Office möglich 6
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 56
  • Befristeter Vertrag 21
  • Ausbildung, Studium 3
  • Berufseinstieg/Trainee 2
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 1
Sozialarbeit

Sozialarbeiter*in / Erzieher*in (w/m/d) Schule

Mo. 06.12.2021
Berlin
Berlin – Kreuzberg & Neukölln | in Teilzeit mit ca. 20 Std./Woche | Projektbezogen vom 01.01.2022 bis 31.12.2022| Erschienen: 25.11.2021 Wir sind Jugendwohnen im Kiez – Jugendhilfe gGmbH, kurz „Juwo“, ein anerkannter freier Träger aus Berlin mit über 5o pädagogischen Projekten und Einsatzbereichen. Wir sind Profis, zugleich bunt und wenn nötig kritisch und couragiert, wenn es um die Entwicklung und die Rechte von Kindern, Jugendlichen und ihren Familien geht. Ab 1. Januar 2022 suchen wir in Teilzeit für ca. 20 Std./Woche an drei Schulen in Kreuzberg und Neukölln eine*n Sozialarbeiter*in / Erzieher*in (m/w/d) für das Projekt „Stark trotz Corona“. Das Projekt ist zunächst auf den Zeitraum vom 1. Januar bis 31. Dezember 2022 ausgelegt. Es soll die durch die Corona-Pandemie verursachten Lernrückstände von Schüler*innen abbauen und die Kinder und Jugendlichen gleichzeitig psychosozial stärken. Als Sozialarbeiter*in / Erzieher*in (m/w/d) begleiten und unterstützen Sie Schüler*innen und Lehrer*innen im Schulalltag (Grundschule und Gymnasium) Sie bieten außerunterrichtliche Lerngruppen zum Abbau von Lernrückständen an, z.B. in Deutsch, Mathe, Fremdsprachen, etc. Sie coachen die Schüler*innen, um sie zum selbstorganisierten Lernen zu motivieren Sie führen Gruppenangebote zur Gewaltprävention und zum Sozialen Lernen durch Sie bieten Freizeit-, Ferien- und Sportaktivitäten sowie Beratungsangebote an eine staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter*in bzw. Sozialpädagog*in (Dipl., B.A. oder M.A.), Erzieher*in bzw. ein als vergleichbar anerkannter Berufsabschluss ist Voraussetzung in der Zusammenarbeit mit Eltern bzw. im Bereich der Kooperation von Jugendhilfe und Schule sind Sie bereits erfahren Sie arbeiten eigenständig, strukturiert und dynamisch und beziehen sich gleichzeitig auf gemeinsame Absprachen mit Menschen kommen Sie leicht in Kontakt und tragen zu kooperativen Arbeitszusammenhängen bei, besonders mit Lehrer*innen, Eltern und Schulvertreter*innen Ihre Haltung ist geprägt von Offenheit gegenüber allen Menschen und sie verstehen verschiedene Kulturen als Bereicherung unserer Gesellschaft Vergütung: Ihre monatliche Vergütung richtet sich nach unserem hausinternen Gehaltssystem, das sich an der Entgelttabelle TVL/SuE des Landes Berlin orientiert Supervision: gern können Sie an den Teamsupervisionen teilnehmen Kollegiale Aktivitäten: Teamtage, Feiern und originelle Aktionen gehören zur Juwo-Kultur Gesundheitsförderung & Sport: wir bezuschussen diverse Angebote, z.B. eine Mitgliedschaft im Urban Sports Club Entwicklung: Weiterbildungen und Qualifikationen werden bei uns gefördert, zudem können Sie regelmäßig Supervision in Anspruch nehmen Wertschätzung: Mitarbeiter*innen heben insbesondere unser offenes und unterstützendes Arbeitsklima hervor
Zum Stellenangebot

Sozialpädagog*in (m/w/d) für eine Grundschule in Reinickendorf

So. 05.12.2021
Berlin
Zur Verstärkung unserer Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Sozialpädagog*in (m/w/d) für eine Grundschule in Reinickendorf. Der gemeinnützige, interkulturelle Träger LebensWelt ist seit 20 Jahren in der Kinder- und Jugendhilfe tätig und hat seinen Sitz im Herzen von Berlin. Die freie Stelle ist in der Schulbezogenen Jugendhilfe angesiedelt und hat einen Stellenumfang von ca. 30 Wochenstunden. Es wird nach dem Schulsekretärinnenmodell gearbeitet, das heißt die Stunden werden innerhalb des Schuljahres vorgearbeitet, die Schulferien sind frei. Krisenintervention in Form von Einzelarbeit mit den Schüler*innen Reintegration in den Unterricht Mediation, Soziales Lernen Gruppenarbeit, Mädchen- und Jungenarbeit Elternarbeit und Vermittlung zwischen Eltern und Schule Interne Kooperation mit allen an der Schule beteiligten Akteuren und Zusammenarbeit mit Projekten und Institutionen im Kiez Öffentlichkeitsarbeit Mitorganisation von Festen, kulturellen Veranstaltungen Dokumentation Anerkannter Abschluss als Sozialpädagog*in, Sozialarbeiter*in oder gleichwertig anerkannte Qualifikation Erfahrung im Umgang mit schulischen Strukturen erwünscht Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Eltern Erfahrung mit verhaltensauffälligen Kindern erwünscht Bereitschaft zur Vernetzungsarbeit (inner- und außerschulisch) Interkulturelle, systemisch-, lösungs- und ressourcenorientierte Arbeitsweise Spaß an der Arbeit im Team Anerkennungs- und Willkommenskultur Flache Hierarchien und wertschätzende Gesprächskultur Rückhalt durch den Träger Team- und Einzel-Supervision, Weiterbildungen, Teamsitzungen Zusammenarbeit in einem interkulturellen Umfeld Festanstellung
Zum Stellenangebot

Sozialpädagog*in (w/m/d)

Sa. 04.12.2021
Potsdam
Referenzcode: 364 Gesellschaft: TÜV Rheinland Group Die Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen. Sie fördern und unterstützen junge Menschen und deren Ausbildungsbetriebe während einer betrieblichen Berufsausbildung oder Einstiegsqualifizierung. Sie leisten, in Form von Beratung und Verhaltenstraining, individuelle Hilfestellung bei Problemlagen. Sie erarbeiten Förderungspläne beziehungsweise Aktivierungspläne oder Eingliederungspläne und setzen diese gemeinsam mit den Maßnahmeteilnehmern um. Sie arbeiten mit Bezugspersonen, Ausbildungsbetrieben und Arbeitsvermittlern zusammen. Studium der Sozialpädagogikarbeit beziehungsweise Soziale Arbeit oder Pädagogik. Weitere Studienabschlüsse mit den Ergänzungsfächern beziehungsweise Studienschwerpunkten Sozialpädagogik/Heilpädagogik, Pädagogik/Sozialarbeit oder Rehabilitationspädagogik, Sonderpädagogik oder Jugendhilfe Sozialpädagogik/Jugendhilfe, sowie staatlich anerkannte Erzieher/innen Mindestens zwei Jahre Berufserfahrung, davon mindestens ein Jahr Erfahrung in der Zusammenarbeit mit der Zielgruppe Einfühlungsvermögen, Beratungskompetenz und Konfliktfähigkeit Zwingend erforderlich ist die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses
Zum Stellenangebot

Erzieher/in (m/w/d) Sozialpädagogische Mitarbeiter/in (m/w/d) für Kriseninterventionsteam

Sa. 04.12.2021
Caputh
Wer soziale Arbeit lernen, leben und erleben will, ist hier genau richtig. Unser Team der Zentralen Inobhutnahme sucht Verstärkung. Kein Tag ist wie der andere. Die Tür unserer Zentralen Inobhutnahme öffnet sich und dann geht es los. Wir arbeiten in einem sich gegenseitig stützenden, tollen Team. Du bist eingeladen, dich voll einzubringen und stets einen Ort zu schaffen, der den bis zu neun Kindern und Jugendlichen im Alter von 4 bis 17 Jahren für die ersten drei Monate ihrer Inobhutnahme professionelle Betreuung bietet. Unsere wesentlichen Aufgaben sind Ankommen - Auffangen - Klären. Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteiger sind herzlich willkommen und können sofort unschätzbare Erfahrungen sammeln. Aufnahme von Kindern und Jugendlichen Pädagogische Betreuung/ Strukturierung des Tagesablaufs Führen durch den Clearingprozess Schriftliche Dokumentationen Regelmäßige Teilnahme an Teamsitzungen und Supervisionen Ein abgeschlossene Ausbildung Erzieher  Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft Interesse an einem spannenden Arbeitsfeld Feinfühligkeit und Flexibilität Engagement und Verantwortungsbewusstsein Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten im Schichtsystem Lust auf den Umgang mit ungewöhnlichen Verhaltensweisen. Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in der Jugendhilfe Kreatives, unterstützendes, professionelles Team Sehr gute Teamzusammenarbeit und Leitungskooperation Flexible Dienst- und Urlaubsplanung Regelmäßige Supervision und intensive fachliche Begleitung Unterstützung von Fortbildungen und fachlicher Entwicklung der Mitarbeitenden Leistungsgerechte Vergütung nach den AVBs des Paritätischen Landesverbandes Brandenburg Betriebliche Altersvorsorge Gesprächsbereitschaft über Benefits, die zu dir passen
Zum Stellenangebot

Erzieher/in (m/w/d) Sozialpädagogische Mitarbeiter/in (m/w/d) bei Potsdam

Sa. 04.12.2021
Potsdam
  Ein Ort - wie geschaffen für ein naturverbundenes, offenes und selbstbestimmtes Aufwachsen von Kindern.  Ihre neue Arbeitsstätte ist in einem wunderschönen Haus in der Nähe von Potsdam, mit weitläufigem Garten in dem unsere Kinder gerne  Fußball und Basketball spielen und auch oft Trampolin springen. Der Mittelpunkt unserer Wohngruppe ist der großzügige Küchen-, Wohn- und Essbereich mit einem riesigen Tisch, an dem alle Platz finden. Wir kochen gemeinsam mit den Kindern und gestalten gemeinsam unseren Tag. Hier fühlt sich jeder wohl und geborgen. Die Zimmer für unsere acht Kinder sind, im der Stil des Hauses, sehr groß,  und liebevoll gestaltet.  Ihr abwechslungsreiches Arbeitsleben findet in einem familienähnlichen System statt.  Wir achten auf einen fairen, flexiblen Dienstplan, welcher private Wünsche und das Team mit berücksichtigt. Wir arbeiten häufig gemeinsam mit einer weiteren Fachkraft.  Das sagt das Team über sich:  "Wir halten zusammen, tauschen uns aus, lernen voneinander und achten auf Regenerationszeiten. Wir sind einfach ein offenes und ein sich zu einander bekennendes Team.   Kommunikation, Austausch, Auffangen, Füreinander da sein - das ist Ihr Team - Herzlich Willkommen!  Wir suchen ab sofort Erzieher/ Sozialpädagogische Mitarbeiter (w/d/m) mit einem Stundenumfang von 40 Wochenstunden. Gerne auch Berufseinsteiger*innen. Verantwortung übernehmen für unser Haus in allen Alltagsentscheidungen Betreuung und Versorgung von acht Kindern im Alter von 10 und 15 Jahren Gespräche mit den Familien  Erstellen schriftlicher Dokumentationen Kontaktpflege zu den zuständigen Jugendämtern Teamfähigkeit und Lust an der Gestaltung des eigenen Arbeitsplatzes Offenheit und Spontanität  Gutes Gespür für Nähe und Distanz  Kommunikationsfreude Fähigkeit zur Selbstreflexion  Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten im Schichtsystem Lust auf den Umgang mit ungewöhnlichen Verhaltensweisen Ausbildung Erzieher/in,  Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit Sehr gute Teamzusammenarbeit und Leitungskooperation Flexible Dienst- und Urlaubsplanung Regelmäßige Supervision und intensive fachliche Begleitung Unterstützung von Fortbildungen und fachlicher Entwicklung der Mitarbeitenden Leistungsgerechte Vergütung  Betriebliche Altersvorsorge sowie Jahressonderzahlungen Und natürlich die Gesprächsbereitschaft über Benefits, die zu dir passen
Zum Stellenangebot

Psychologe / Sozialpädagoge / Sozialarbeiter (m/w/d)

Fr. 03.12.2021
Berlin
Der Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.V. unterhält als Wohlfahrtsverband der katholischen Kirche ein umfangreiches Hilfe- und Beratungsangebot, um Menschen in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern in den unterschiedlichsten Lebenslagen zu unterstützen. Für Menschen in akuten Krisensituationen gibt es in Berlin neun Standorte des Berliner Krisendienstes. Hier erhalten Menschen in Krisensituationen – auf Wunsch anonym – professionelle Hilfe, Gesprächsangebote oder Auskünfte, die ihnen in ihrer Situation konkret weiterhelfen. Der Standort Berliner Krisendienst Ost (Zuständigkeit Marzahn-Hellersdorf und Lichtenberg) ist in Trägerschaft des Caritasverbandes. Wir suchen für den Berliner Krisendienst Region Ost (Marzahn-Hellersdorf und Lichtenberg), Irenenstr. 21a, 10317 Berlin, ab 01.03.2022, eine*n Psychologe oder Sozialpädagoge *in / Sozialarbeiter *in (m/w/d) Voll- oder Teilzeit 28,25 – 39 Std./Woche, vorerst befristet auf 1 Jahr mit Option auf Entfristung Fähigkeiten Verantwortung Berliner Krisendienst Teamwork Bewerbungen von Menschen mit eigener oder familiärer Migrationsgeschichte und People of Color sind ausdrücklich willkommen! Kriseninterventionsarbeit (telefonisch, persönlich in Beratungsstellen, mobil bei Hausbesuchen) bei psychosozialen Krisen und psychiatrischen Notfällen Dienste nach abgestimmter Dienstplanung: vorwiegend Spätdienste, auch Tag- und Nachtdienste und an Wochenenden und Feiertagen Vernetzungs- und Öffentlichkeitsarbeit innerhalb der Versorgungsregion Mitarbeit an der Weiterentwicklung des Standorts abgeschlossenes Studium als Psychologe *in oder Sozialarbeiter *in / Sozialpädagoge *in (m/w/d) mit staatlicher Anerkennung gerne Beratungskompetenz in einer oder mehrerer nicht-deutscher Sprachen Erfahrung im Umgang mit Menschen in psychosozialen Krisensituationen, mit psychiatrischen Störungsbildern und/oder Suchterkrankungen Erfahrungen im sozialpsychiatrischen Feld und/oder psychotherapeutische Qualifikationen und Kenntnisse des psychosozialen Versorgungssystems in Berlin hohe Belastbarkeit, soziale Kompetenz, Flexibilität, Entscheidungsfreude, Risiko- und Verantwortungsbewusstsein Die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche ist wünschenswert. Die Identifikation mit den Zielen der Caritas setzen wir voraus. Eine attraktive tarifliche Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes im Geltungsbereich der Regionalkommission Ost Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt zwei extra Feiertage (Heilige Drei Könige und Fronleichnam) bzw. Ausgleichstage 24.12. und 31.12. frei bzw. Ausgleichstage betriebliche Altersvorsorge mit über 5 % AG-Zuschuss vom Bruttogehalt Gleitzeit 3 Exerzitien-Tage (Besinnungstage) im Jahr Job-Rad BVG Firmenticket Zeitwertkonto familienfreundliche Arbeitsbedingungen gute berufliche Entwicklungsmöglichkeiten Sie wollen in einem engagierten Team als Psychologe *in oder Sozialpädagoge *in / Sozialarbeiter *in (m/w/d) arbeiten, das sich auf Sie freut? Sie wollen etwas bewegen? Sie wollen sich persönlich einbringen? Dann sind Sie bei uns richtig!
Zum Stellenangebot

Sozialpädagoge (w/m/d)

Fr. 03.12.2021
Potsdam
Referenzcode: A75931SGesellschaft: TÜV Rheinland Akademie GmbHDie Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen.Als einer der größten internationalen Bildungsträger bietet TÜV Rheinland Akademie seit mehr als 40 Jahren insbesondere Sozialpädagogen berufliche Entwicklungs- sowie Aufstiegsmöglichkeiten. Der Einsatz in spannenden Maßnahmen mit modernen Arbeitsmitteln und ideellem Anspruch in gut funktionierenden Teams erfolgt in vielfältigen Projekten.Sie begleiten, unterstützen und aktivieren erwerbslose Jugendliche und Erwachsene in deren sozialem Umfeld. Coaching im ganzheitlichen Ansatz. Sie leisten, in Form von Beratung und Verhaltenstraining, individuelle Hilfestellung bei Problemlagen. Sie erarbeiten Förderspläne beziehungsweise Aktivierungsspläne oder Eingliederungspläne und setzen diese gemeinsam mit den Maßnahmeteilnehmern um. Sie arbeiten mit Bezugspersonen, Lehrkräften und Arbeitsvermittlern zusammen. Die Position ist auf 12 Monate befristet und in Vollzeit zu besetzen. Studium der Sozialpädagogik/-arbeit bzw. Soziale Arbeit und/oder Pädagogik, idealerweise mit den Ergänzungsfächern bzw. Studienschwerpunkten Sozialpädagogik/Jugendhilfe oder auch staatlich anerkannte Erzieher/innen Erfahrung in der Zusammenarbeit mit öffentlichen Fördermittelgebern (Arbeitsagenturen/ Jobcentern u.a.) wünschenswert Einfühlungsvermögen, Beratungskompetenz und Konfliktfähigkeit Konstruktiver und erfolgreicher Umgang mit schwierigen Situationen Zwingend erforderlich ist die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses 30 Tage UrlaubSelbstverständlich für uns. Zuzüglich Heiligabend und Silvester.Reisezeit = ArbeitszeitJeder Einsatz im In- und Ausland wird als reguläre Arbeitszeit angerechnet.Kostenlose ParkplätzeKein Stress bei der Parkplatzsuche.MitarbeitergesprächeRegelmäßiger Austausch auf Augenhöhe.
Zum Stellenangebot

Sozialpädagoge (w/m/d)

Fr. 03.12.2021
Berlin
Referenzcode: A75344SGesellschaft: TÜV Rheinland Akademie GmbHDie Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen.Als Sozialpädagoge helfen Sie unseren Teilnehmern, indem Sie ihnen Lösungen für ihre Probleme aufzeigen. Im Einzelnen bedeutet das: Sie begleiten, unterstützen und aktivieren arbeitssuchende Jugendliche und Erwachsene in deren sozialem Umfeld und coachen im ganzheitlichen Ansatz. Sie erarbeiten Förderpläne bzw. Aktivierungspläne oder Eingliederungspläne. Sie leisten intensive pädagogische Förderung und Betreuung der Maßnahmenteilnehmer. Die Zusammenarbeit mit Bezugspersonen, Lehrkräften und Arbeitsvermittlern rundet ihr Tagesgeschäft ab. Studium der Sozialpädagogik bzw. Sozialarbeit, Heilpädagogik, oder Rehabilitationspädagogik oder Sonderpädagogik. Alternativ Berufsausbildung als staatlich anerkannte/r Erzieher/in mit entsprechender Berufserfahrung und Zusatzqualifikation Erfahrung in der Zusammenarbeit mit öffentlichen Fördermittelgebern (Arbeitsagenturen/ JobCentern u.a.) wünschenswert Einfühlungsvermögen, Beratungskompetenz und Konfliktfähigkeit Konstruktiver und erfolgreicher Umgang mit schwierigen Situationen Zwingend erforderlich ist die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses 38,5-Stunden-WocheGesunde Work-Life-Balance durch ausreichend Freizeit.Flexible ArbeitszeitenFamilienfreundliche Regelungen wie Homeoffice und Teilzeitarbeit.30 Tage UrlaubSelbstverständlich für uns. Zuzüglich Heiligabend und Silvester.Vermögenswirksame LeistungenEine attraktive Anlage für Ihre Zukunft.FührungskräftefeedbackSpiegelt den individuellen Status Quo und die Mitarbeiterzufriedenheit wider.WeiterbildungsangeboteIndividuelles Talentmanagement mit Coaching- und Mentoring-Programmen.MitarbeitergesprächeRegelmäßiger Austausch auf Augenhöhe.Gleitzeit & JahresarbeitszeitkontoErmöglicht faire Bedingungen und individuelle Arbeitszeiten
Zum Stellenangebot

Betreuung von LSBTI Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung“ (ambulante Hilfen/BEW)

Fr. 03.12.2021
Berlin
Für den Bereich „Eingliederungshilfe gem. SGB IX – Betreuung von LSBTI* mit einer psychischen Beeinträchtigung“ (ambulante Hilfen/BEW) suchen wir ab sofort LSBTI* Mitarbeitende. Der Stellenumfang beträgt mindestens 30 Wochenstunden und kann ggfs. erhöht werden. Aufsuchende, ambulante Arbeit mit den betreuten Menschen Praktische und anleitende Unterstützung und Begleitung in allen Belangen des Alltages Sozialrechtliche, psychosoziale, alltagsstrukturierende Beratung und Unterstützung Erstellen von Behandlungs- und Rehabilitationsplänen Abgeschlossene Ausbildung als Sozialpädagog*in, Psycholog*in, Erzieher*in, Heilerziehungspfleger*in, Ergotherapeut*in, Krankenpfleger*in oder vergleichbar Bereitschaft zu selbstverantwortlichem Arbeiten und Flexibilität Teamfähigkeit, Bereitschaft zur Reflektion, Konfliktfähigkeit Zugehörigkeit zur Zielgruppe LSBTI* Erwünscht: Stabile LSBTI* Identität Erfahrung im Arbeitsfeld Eingliederungshilfe Kenntnisse psychiatrischer Handlungsfelder Resilienz Mitarbeit in motivierten, humorvollen und diversen Teams Gute Arbeitsatmosphäre Selbständiges Arbeiten innerhalb guter Rahmenstrukturen Internes Fortbildungscurriculum Supervision
Zum Stellenangebot

Referentin / Referent (m/w/d) für die Durchführung des Projektes: „Vernetzt und Aktiv - Empowerment alevitischer und muslimischer Organisationen“.

Fr. 03.12.2021
Berlin
Der Deutsche Paritätische Wohlfahrtsverband - Gesamtverband e.V. ist einer der sechs Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege mit über 10.500 Mitgliedsorganisationen. Wir suchen zum 01.01.2022 eine/n Referentin / Referenten (m/w/d) in Teilzeit (50%) für die Durchführung des Projektes: „Vernetzt und Aktiv - Empowerment alevitischer und muslimischer Organisationen“. Die Stelle ist projektbedingt bis zum 31.12.2022 befristet. Ziel des Projektes, das in Kooperation mit drei paritätischen Landesverbänden durchgeführt wird, ist es, die teilnehmenden alevitischen bzw. muslimischen Gemeinden in ihrem Engagement in Bereichen der Sozialen Arbeit – wie der Kinder- und Jugendarbeit oder der Verweisberatung – strukturell zu stärken und zu professionalisieren. Hierfür wird ein ganzheitliches Informations-, Beratungs- und Unterstützungsangebot für die Moscheegemeinden genutzt, um gemeinsam mit den Gemeindemitgliedern Wege der Professionalisierung ihrer Arbeit zu identifizieren und deren Zugangsmöglichkeiten zu verbessern. Abstimmungen mit den Zuwendungsgebern (BAMF, BMI) hinsichtlich der Gesamtkoordination Organisation des regelmäßigen Austauschs und der Vernetzung zwischen den Projektstandorten auf der Durchführungsebene Organisation von Begegnungsmöglichkeiten zwischen den beteiligten Moscheen Weiterentwicklung von Schulungsmaterialien aufbauend auf den vorhandenen Ressourcen und unter Berücksichtigung der Bedarfe der Moscheevereine Koordinierung der Erstellung von drei Videos von den Standorten in Zusammenarbeit mit einer Produktionsfirma Verbreitung der Erkenntnisse und Erfahrungen des Projektes innerhalb des Verbandes Ansprechpartner*in für die Evaluation des Projektes durch die Firma Syspons Sie verfügen über eine einschlägige Hochschulausbildung sowie über Kenntnisse in den oben genannten Arbeitsfeldern. Sie haben Erfahrungen in der Migrationssozialarbeit und der Projektkoordination und sind in der Lage, fachliche Anliegen schriftlich auszuarbeiten und kompetent zu präsentieren. Dann sind Sie die Persönlichkeit, die wir suchen.Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Position in einem modernen Verband. Ihr zukünftiger Arbeitsplatz befindet sich an einem attraktiven Standort in Berlin-Mitte. Ihre Bereitschaft zur Wahrnehmung von Terminen auch außerhalb üblicher Bürozeiten setzen wir ebenso voraus wie Dienstreisen. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TVöD Bund. Jahressonderzahlung und zusätzliche Altersversorgung entsprechen den Regelungen des öffentlichen Dienstes. Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: