Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Sozialarbeit: 102 Jobs in Pankow

Berufsfeld
  • Sozialarbeit
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 74
  • Bildung & Training 11
  • Sonstige Dienstleistungen 11
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 11
  • Glas- 2
  • Keramik-Herstellung & -Verarbeitung 2
  • Freizeit 1
  • It & Internet 1
  • Immobilien 1
  • Kultur & Sport 1
  • Touristik 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 99
  • Ohne Berufserfahrung 79
Arbeitszeit
  • Vollzeit 77
  • Teilzeit 52
  • Home Office möglich 11
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 71
  • Befristeter Vertrag 28
  • Studentenjobs, Werkstudent 3
  • Berufseinstieg/Trainee 2
  • Ausbildung, Studium 1
Sozialarbeit

Sozialpädagogen (m/w/d) für Wohnprojekte Mitte

Do. 19.05.2022
Berlin
vista ist ein starker Verbund für integrative soziale und therapeutische Arbeit – mit dem Schwerpunkt Suchtarbeit. Über 200 Mitarbeiter*innen machen sich dafür stark, Menschen mit Suchtproblemen und deren Angehörigen neue Perspektiven aufzuzeigen. Sie finden uns an 15 Standorten in ganz Berlin. Wir bieten Menschen mit substanzbezogenen Anliegen Kontaktmöglichkeiten, alltagspraktische Unterstützung, Beratung, Therapie, Betreuung bei Substitution, Betreutes Wohnen, familienbezogene Hilfen sowie Maßnahmen zur Integration und Beschäftigung an. In unserem Team Wohnprojekte Mitte suchen wir zum 1. Juli 2022 Unterstützung bei der wohngestützten psychosozialen Betreuung von Menschen in Substitutionsbehandlung als Sabbaticalvertretung. Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team als Bezugsbetreuer*in Beratung hinsichtlich Suchtmittelkonsums (Substitution, Konsumreduktion, Alternativen zum Suchtmittelkonsum etc.) im Rahmen der psychosozialen Betreuung für Menschen in einer Substitutionsbehandlung und des therapeutisch Betreuten Einzelwohnens, Vielfältige sozialpädagogische Tätigkeiten im psychosozialen Umfeld, abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/ Sozialarbeit oder vergleichbare Ausbildung freundliche, aufgeschlossene Grundhaltung sowie Interesse an unterschiedlichen Lebensentwürfen und Kulturkreisen positive Einstellung zur akzeptierender Drogenarbeit ein erfahrenes, interdisziplinäres Team eine offene und wertschätzende Unternehmenskultur Freiräume bei der Gestaltung Ihrer fachlichen Entwicklung flexible Arbeitszeiten (ohne Wochenenddienst) Supervision und Fortbildungsmöglichkeiten angemessene Vergütung 30 Tage Urlaub sowie Fortbildungstage
Zum Stellenangebot

Sozialarbeiter (m/w/d) für unsere Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Do. 19.05.2022
Potsdam
Das Klinikum Ernst von Bergmann Potsdam ist mit mehr als 1.100 Betten und 29 Fachabteilungen einer der größten Schwerpunktversorger in der Metropolregion Berlin/Brandenburg. Jährlich werden hier über 2.000 Kinder geboren, 48.000 Menschen erstversorgt und 39.500 Patienten stationär behandelt. Zur Klinikgruppe Ernst von Bergmann gehören neben der Kinder- und Jugendklinik eine Poliklinik, ein MVZ, Senioreneinrichtungen, eine Servicegesellschaft sowie eine Cateringtochter. Überregional ist die Klinikgruppe mit Klinikstandorten in Bad Belzig und Forst aktiv und beschäftigt rund 3.500 Mitarbeiter. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit- und Teilzeitbeschäftigung einen Sozialarbeiter (m/w/d) für unsere Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Sie sind in unterschiedlichen Settings der Klinik (stationär, stationsäquivalent, teilstationär und ambulant) tätig Sie unterstützen die Patienten durch umfassende, ressourcenorientierte Beratung im Rahmen eines individualisierten Gesamtbehandlungsplans Sie bringen sich in co-therapeutischer Rolle in gruppentherapeutische Angeboten ein Sie haben ein Studium in Sozialpädagogik oder Soziale Arbeit abgeschlossen Sie bringen Berufserfahrungen in der Psychiatrie oder psychosozialen Versorgung im außerklinischen Bereich mit Sie verfügen über eine fachspezifische oder therapeutische Zusatzqualifikation (optional) Ihre Grundhaltung ist von Empathie, Respekt und Wertschätzung geprägt Herausforderungen bewältigen Sie mit Organisationsgeschick und Flexibilität, Ihren Arbeitsalltag gestalten Sie mit Kreativität und Humor Sie haben Freude an der Teamarbeit und dem berufsgruppenübergreifenden Austausch Sie arbeiten in einem engagierten, multiprofessionellen Team Die Zusammenarbeit mit Ihnen gestalten wir mit flachen Hierarchien Wir bieten Ihnen attraktive Arbeitsbedingungen und flexible Arbeitszeiten Empowerment und Recovery sind wichtige Grundlagen unserer Arbeit Wir verfolgen patientenzentrierte und gemeindeorientierte Ansätze Die enge Zusammenarbeit mit den Akteuren der psychosozialen Versorgung in der Region ist uns wichtig Ihre Tätigkeiten in einer Klinik mit regionaler Versorgungsverpflichtung ist sehr interessant und abwechslungsreich Wir unterstützen Ihre fachliche Weiterentwicklung durch interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten Ihnen steht ein breites Präventions- und Betriebssportangebot zur Verfügung Ihre Vergütung erfolgt nach TVöD, zusätzlich erhalten Sie eine betriebliche Altersvorsorge und Jahressonderzahlung
Zum Stellenangebot

Sozialarbeiter / Sozialpädagogen (m/w/d)

Do. 19.05.2022
Berlin
Wir suchen Sozialarbeiter / Sozialpädagogen (m/w/d) für unsere Leistungen der sozialen Teilhabe Platane 19 ist seit Mitte der 70er Jahre ein gemeinnütziger Träger der ambulanten sozialpsychiatrischen Versorgung im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf, der Menschen mit psychischen Erkrankungen, Menschen mit Suchterkrankungen und in Lebenskrisen kompetente Hilfen, Unterstützung, Betreuung und Beratung anbietet. Das Team der Leistungen der sozialen Teilhabe (§ 78 SGB IX) im Betreuten Wohnen unterstützt Menschen mit einer psychischen Erkrankung bei der Teilhabe, selbständigen Lebensgestaltung und Alltagsbewältigung und sucht Verstärkung. Personenzentrierte Hilfeplanung und individuelle Umsetzung der Hilfen Begleitung und Unterstützung der Klient*innen im Rahmen der Bezugsbetreuung Regelmäßige Gespräche zu den klientenbezogenen Anliegen Krisenintervention; entlastende, stützende, motivierende Gespräche Unterstützung der Klient*innen im sozialen Umfeld Gestaltung und Begleitung von teilhabefördernden Einzel- und Gruppenaktivitäten Netzwerkarbeit und Kooperation im regionalen Hilfesystem Mitwirkung an der konzeptionellen Weiterentwicklung, insbesondere in Bezug auf die Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes Teilnahme an Teamsitzungen und themenbezogenen Arbeitsgruppen Abgeschlossenes Studium oder Berufsausbildung im Gesundheits- und Sozialbereich (Sozialarbeit, Sozialpädagogik, Gesundheits-/Krankenpflege, Ergotherapie oder vergleichbar) Interesse an der Arbeit mit Menschen mit psychischen Erkrankungen Mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in der psychosozialen und/oder sozialpsychiatrischen Arbeit Bereitschaft zum selbständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten Freude am Arbeiten im Team Grundlegende Kenntnisse im Umgang mit EDV-Anwendungen ein vielseitiges Arbeitsfeld mit hohem Gestaltungsspielraum ein gutes und kollegiales Arbeitsklima Arbeitszeiten im Regelfall Montag bis Freitag eine qualifizierte Einarbeitung, regelmäßige Supervision, umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten 30 Tage Urlaub (bei einer 5 Tage-Woche) Der Stellenumfang beträgt 38,5 Std/Woche (mindestens 28,875 Std/Woche) Die Stelle ist ab 01.06 oder baldmöglichst zu besetzen. Sie ist vorerst auf ein Jahr befristet, eine langfristige Weiterbeschäftigung wird angestrebt.
Zum Stellenangebot

Sozialpädagoge (w/m/d)

Do. 19.05.2022
Berlin
Referenzcode: 527 Gesellschaft: TÜV Rheinland Akademie GmbH Die Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen. Individuelle Hilfestellung bei Problemlagen durch Beratung und Verhaltenstraining. Heranführen und Eingliedern in ein Ausbildungs- und Beschäftigungssystem durch individuelle Sozial- und Netzwerkarbeit. Vermitteln und Begleiten in betriebliche Erprobung/ in Arbeitsverhältnis o.ä. Erarbeiten von Förderplänen und treffen von Zielvereinbarungen mit den Teilnehmern sowie deren Überwachung. Dokumentation der Entwicklungsprozesse. Intensives Netzwerken mit Institutionen und öffentlichen Einrichtungen. Enge Zusammenarbeit mit Bezugspersonen, Lehrkräften, und Arbeitsvermittlern. Sie sind Ansprechpartner in Konflikt- und Krisensituationen. Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik, sozialen Arbeit oder Sonderpädagogik Abgeschlossene Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher, Erzieher-Jugend-/Heimerziehung, Heilerziehungspfleger mit einschlägiger Zusatzqualifikation und staatlich anerkannte Arbeitserzieher Einfühlungsvermögen und Teamfähigkeit Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit Selbständiges Arbeiten Bereitschaft und Fähigkeit zu partnerschaftlicher, konstruktiver Elternarbeit Freude an der Arbeit mit Jugendlichen Zwingend erforderlich ist die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses Weiterbildungsangebote - Von Coaching- und Mentoring-Programmen bis zum "Women´s Network". Mitarbeitergespräche - Regelmäßiger Austausch auf Augenhöhe. Gut versichert - Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, vergünstigte Versicherungen. Gesundheitsschutzmaßnahmen - Betriebssportgruppen, Seminare, Vorsorgemaßnahmen und mehr. Vergünstigungen - Preisnachlässe für Mitarbeiter*innen, z.B. im Sportstudio oder beim Autokauf.
Zum Stellenangebot

Sozialpädagoge (w/m/d)

Do. 19.05.2022
Berlin
Referenzcode: 791 Gesellschaft: TÜV Rheinland Akademie GmbH Die Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen. Individuelle Hilfestellung bei Problemlagen durch Beratung und Verhaltenstraining. Heranführen und Eingliedern in ein Ausbildungs- und Beschäftigungssystem durch individuelle Sozial- und Netzwerkarbeit. Vermitteln und Begleiten in betriebliche Erprobung/ in Arbeitsverhältnis o. ä. Erarbeiten von Förderplänen und treffen von Zielvereinbarungen mit den Teilnehmern sowie deren Überwachung. Dokumentation der Entwicklungsprozesse. Intensives Netzwerken mit Institutionen und öffentlichen Einrichtungen. Enge Zusammenarbeit mit Bezugspersonen, Lehrkräften, und Arbeitsvermittlern. Sie sind Ansprechpartner in Konflikt- und Krisensituationen. Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik, sozialen Arbeit oder Sonderpädagogik Abgeschlossene Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher, Erzieher-Jugend-/Heimerziehung, Heilerziehungspfleger mit einschlägiger Zusatzqualifikation und staatlich anerkannte Arbeitserzieher Einfühlungsvermögen und Teamfähigkeit Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit Selbständiges Arbeiten Zwingend erforderlich ist die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses Weiterbildungsangebote - Von Coaching- und Mentoring-Programmen bis zum "Women´s Network". Mitarbeitergespräche - Regelmäßiger Austausch auf Augenhöhe. Gut versichert - Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, vergünstigte Versicherungen. Gesundheitsschutzmaßnahmen - Betriebssportgruppen, Seminare, Vorsorgemaßnahmen und mehr. Vergünstigungen - Preisnachlässe für Mitarbeiter*innen, z.B. im Sportstudio oder beim Autokauf.
Zum Stellenangebot

Social Worker (f/m/d) Supported Living Ukrainian Adolescents and Young Adults (umA)

Mi. 18.05.2022
Berlin
Berlin - Kreuzberg | full-time with 36 hours per week | Published: 02.05.2022 We are Jugendwohnen im Kiez - Jugendhilfe gGmbH, or "Juwo" for short, a recognised voluntary organisation from Berlin with over 5o educational projects and areas of work. We are professionals, at the same time colourful and, if necessary, critical and courageous when it comes to the development and rights of children, young people and their families. From 15.5. or 1.6.2022 we are looking for a full-time social worker or social pedagogue (f/m/d) with 36 hours per week to set up a new full-time, part-time residential community (5 places) for adolescents and young adults from Ukraine in Berlin - Kreuzberg. The youth residential community is aimed at five unaccompanied, underage refugees between the ages of 15 and 21 from Ukraine (umA) and is scheduled to move in at the beginning of summer 2022. The young people will receive pedagogical support for their further arrival in Germany, improve their German language skills in everyday interactions and receive support with vocational or school qualifications. Our aim is for the youth residential community to house five unaccompanied, underage refugees between the ages of 15 and 21 from Ukraine (umA). We plan for them to move in at the beginning of summer 2022. The young people will receive pedagogical support for their stay in Germany, improve their German language skills in everyday interactions and receive support with vocational or school qualifications. Centrally located in Kreuzberg, the young people will live in a flat with 5 single rooms. The office for 2-3 staff members is also located on this floor, as well as a large separate kitchen where group evenings or other activities with the young people can take place. As a social worker/social pedagogue (f/m/d) you will form a team together with one or two colleagues and you will be closely supported by experienced colleagues of the organisation. You will support, advise and care for young people from Ukraine within the framework of residential youth welfare services according to SGB VIII (§§ 30, 34, 35 and 41), taking into account, among other things, the challenges arising from their arrival in Germany. You will contribute to the case planning process and setting up of suitable counselling and care arrangements You work in partnership with relevant institutions, especially youth welfare offices, guardians, job centres, schools, regional youth leisure facilities, migration services and other projects. You document case notes and case planning in cooperation with the young people. State recognition as a social worker or social pedagogue (Dipl., B.A. or M.A.) or a degree recognised as comparable is a prerequisite. You are available for 36 working hours and can also be reached by telephone outside regular working hours (Mon-Fri on weekdays) in cases of emergency or crisis; in some cases, weekend work may be necessary. Relevant experience in educational support according to Book VIII of the Social Code, preferably in residential youth care, e.g. in supervised youth living, especially in the areas of crisis intervention, clearing and/or working with unaccompanied minor refugees. You are motivated to work with refugees and partly traumatised young people and have knowledge of immigration and asylum law. English language skills at level C1 is a prerequisite You find it easy to get in touch with people in an appreciative way. You are proficient in the current MS Office package Your methodological competence and confidence in giving advice are reflected in the way you work. Remuneration: our salary system, which has been agreed with the works council, is increased annually in line with the collectively agreed increases in the state of Berlin Working hours: You are free to arrange your working hours according to the needs of the clients. Induction: You will be closely supported by experienced colleagues of the provider in setting up the residential group and will regularly take part in the team meetings. Team activities: Team days, celebrations and original activities are part of the Juwo culture. Health promotion & sports: we subsidise various offers, e.g. membership in the Urban Sports Club. Development: we promote further training and qualifications, and you can also regularly take advantage of external supervision. Appreciation: staff members particularly emphasise our open and supportive working atmosphere.
Zum Stellenangebot

staatl. anerkannte Sozialarbeiter*in/Sozialpädagog*in (w/m/d)

Mi. 18.05.2022
Berlin
Kolping Jugendwohnen Berlin-Oberschöneweide gemeinnützige GmbH hat im Rahmen eines Modellprojektes im Januar 2022 An der Wuhlheide in Berlin ein Haus mit insgesamt 137 Plätzen für Jugendliche zwischen 16 und 27 Jahren, die eine Ausbildung machen und eine Unterkunft brauchen, eröffnet. Wie bieten vor allem Jugendwohnen nach § 13 Abs.3 SGB VIII für Azubis an, bei uns wohnen aber auch Praktikant*innen, Studierende und FSJ´ler*innen. Aus aktuellem Anlass betreuen wir auch Geflüchtete aus der Ukraine. Wir suchen ab sofort oder zu einem späteren Zeitpunkt eine/n staatl. anerkannte Sozialarbeiter*in/Sozialpädagog*in (w/m/d) in Vollzeit (40 Std./Woche) oder Teilzeit (20-30 Std./Woche) (TVöD SuE S12) Sie stehen unseren Bewohner*innen als zuverlässige*r Ansprechpartner*in im Alltag und in Krisensituationen zur Verfügung. Sie unterstützen unsere Bewohner*innen bei der Entwicklung einer realistischen beruflichen Perspektive sowie bei ihrer Persönlichkeitsentwicklung und Verselbständigung im eigenen Wohnraum. Sie unterstützen in schulischen/ausbildungsbezogenen Fragen wie auch in den Praktiken des Alltages und des Lebens. Sie entwickeln und führen Freizeit- und erlebnispädagogische Angebote mit unseren Bewohner*innen durch. Sie entwickeln Förderplane und dokumentieren die dazugehörigen Prozesse. Sie haben Kontakt zu Schulen und Ausbildungsbetrieben sowie weiteren Kooperationspartner*innen. Sie sind bereit zur Arbeit am Abend, Wochenende und an Feiertagen. Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit mit staatlicher Anerkennung oder eine vergleichbare Qualifikation. Sie haben Erfahrung und Freude an der pädagogischen Begleitung von jungen Menschen im Alter von 16-27 Jahren. Sie können kreativ und motiviert Projekte verwirklichen, die sich an den Interessen und Bedürfnissen junger Menschen orientieren. Sie können Angebote inhaltlich und konzeptionell entwerfen, begleiten und weiterentwickeln. Sie sind teamfähig sowie souverän und flexibel im Handeln und arbeiten konstruktiv und gehen lösungsorientiert vor. Sie sind sicher im Umgang mit dem Computer und verfügen über gute MS-Office-Kenntnisse. Sie identifizieren sich mit den Zielen und Aufgaben des Kolpingwerkes Deutschland. Es erwartet Sie ein vielfältiges und spannendes Aufgabenfeld. Sie übernehmen eine verantwortungsvolle Tätigkeit und die Möglichkeit, sich mit Ihren Vorstellungen und Kompetenzen einzubringen. Sie arbeiten in einem motivierten pädagogischen Team. Eine angemessene Vergütung in Anlehnung an den TVÖD SuE wird gezahlt, inkl. Zuschlägen und Zusatzleistungen. Sie haben die Möglichkeit zur Supervision und Fortbildung.
Zum Stellenangebot

Sozialarbeiter (m/w/d) für niedrigschwellige Suchtberatung und PSB

Mi. 18.05.2022
Berlin
vista ist ein starker Verbund für integrative soziale und therapeutische Arbeit – mit dem Schwerpunkt Suchtarbeit. Rund 200 Mitarbeiter*innen machen sich dafür stark, Menschen mit Suchtproblemen und deren Angehörigen neue Perspektiven aufzuzeigen. Sie finden uns an 15 Standorten in ganz Berlin. Wir bieten Menschen mit Suchtproblemen Beratung, Therapie, Betreuung bei Substitution, Betreutes Wohnen, Hilfen für Kinder, Jugendliche und Familien sowie Maßnahmen zur Integration und Beschäftigung an. Wir suchen zum 1. Juli 2022 oder später eine Mitarbeiter*in für die niedrigschwellige Beratung von Opiatkonsument*innen und der psychosozialen Betreuung von Menschen in Substitutionsbehandlung nach §§ 123 ff SGB IX am Standort Marzahn-Hellersdorf.Sie arbeiten an der Schnittstelle zwischen Drogen- und Suchtberatung und psychosozialer Betreuung. Zum Aufgabenbereich gehören eine niedrigschwellige Beratung von Opiatgebraucher*innen und die Unterstützung zur Aufnahme weiterführender Hilfen. Erstkontakt und Beratung von Opiatgebraucher*innen und Menschen mit multiplen Problemen Vermittlung von Opiatkonsument*innen in weiterführende Hilfen inklusive Klärung von Leistungsansprüchen aufsuchende Beratung in verschiedenen Einrichtungen der niedrigschwelligen Suchthilfe / Wohnungslosenhilfe und Beratung in Arztpraxen Aufbau und Pflege eines Netzwerkes von vermittelnden Einrichtungen abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/ Sozialarbeit oder vergleichbare Ausbildung gute Kommunikationsfähigkeit, selbstständiges Arbeiten und Teamorientierung interkulturelle Beratungskompetenz Die Bereitschaft zur niedrigschwelligen, gesundheitsorientierten Beratung setzen wir voraus. ein erfahrenes, interdisziplinäres Team ein ausgesprochen gutes Betriebsklima und wertschätzendes Umfeld, das Beteiligung fördert und eine langfristige Perspektive bietet die Möglichkeit ein innovatives Projekt der Drogen- und Suchtberatung mitzugestalten eine offene und wertschätzende Unternehmenskultur qualitativ hochwertige, innovative und kultursensible Beratungsarbeit kollegialen Austausch und Supervision angemessene Vergütung 30 Tage Urlaub und Fortbildungstage
Zum Stellenangebot

Sozialarbeiter*in (w/m/d) als Koordination für Ambulante Hilfen (Kinder- und Jugendhilfe)

Mi. 18.05.2022
Berlin
Berlin - Spandau | in Teilzeit oder Vollzeit mit 30 - 39 Wochenstunden | erschienen 18.05.2022 Wir sind Jugendwohnen im Kiez – Jugendhilfe gGmbH, kurz „Juwo“, ein anerkannter freier Träger aus Berlin mit über 5o pädagogischen Projekten und Einsatzbereichen. Wir sind Profis, zugleich bunt und wenn nötig kritisch und couragiert, wenn es um die Entwicklung und die Rechte von Kindern, Jugendlichen und ihren Familien geht. Ab sofort bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir in Teilzeit oder Vollzeit mit 30-39 Std./Woche eine*n Sozialarbeiter*in bzw. Sozialpädagog*in als Koordination (w/m/d) für die Ambulanten Erziehungshilfen und frühen Hilfen in unserer Jugendhilfestation Spandau. „Ambulante Hilfen zur Erziehung“ nach den §§ 27 ff SGB VIII sind Veränderungsmanagement mitten im Leben: Wir besuchen Kinder, Jugendliche und ihre Familien in ihrer jeweiligen Lebenswelt, nehmen ihre Ressourcen in den Blick und begleiten sie so durch schwierige Lebensphasen. Ziel ist dabei immer die Erweiterung ihrer Möglichkeiten, die Stärkung ihrer Wirkmächtigkeit. Grundlagen in der Zusammenarbeit sind für uns Transparenz, Offenheit und Ehrlichkeit. Die Spandauer Angebote von Jugendwohnen umfassen Familien- und Betreuungshilfen sowie Gruppenangebote. „Frühe Hilfen im Sozialraum“ als niedrigschwelliges aufsuchendes Angebot insbesondere für Familien mit Migrationshintergrund zur Förderung von Integration und Teilhabe. Sie werden Teil eines diversen und gut vernetzten Teams aus 21 erfahrenen und engagierten Kolleg*innen, deren Arbeitsweise vom systemischen Ansatz und den Prinzipien der Sozialraumorientierung geprägt ist. Übrigens: Spandau ist vom Alexanderplatz schon in ca. 30 min zu erreichen! als koordinierende Sozialarbeiter*in bzw. Sozialpädagog*in (w/m/d) moderieren Sie die HzE- Teams sowie die kollegialen Fallberatungen Sie unterstützen Hilfeplanungsprozesse und die Ausgestaltung von von Hilfezielen Sie beraten die Fachkräfte fachlich Sie begleiten und kontrollieren die Arbeitsdokumentation und die qualifizierten Hilfeberichterstattung Sie nehmen an sozialräumlichen Gremien und Fallteams teil und arbeiten mit den zuständigen Institutionen, insbesondere dem Jugendamt, zusammen Sie begleiten und beraten ein Team im Rahmen der frühen Hilfen, vermitteln sozialräumliche Kenntnisse aus dem Bezirk Spandau Mitte Netzwerkarbeit im Sozialraum eine staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter*in bzw. Sozialpädagog*in (Dipl., B.A. oder M.A.) bzw. ein als vergleichbar anerkannter Studienabschluss ist Voraussetzung ebenso mehrjährige Erfahrung im Bereich der Hilfen zur Erziehung nach §§ 27 ff SGB VIII und/ oder Eingliederungshilfe Ihr Blick auf Mitarbeitende und Familien ist wertschätzend, lösungsorientiert und ressourcenorientiert Sie sind kontaktstark, fachlich präzise und gehen mit Elan ans Werk Zusatzausbildungen im Bereich systemische Beratung, Familientherapie, Familienrat, zu Moderationsprozessen, Kinderschutz oder aus anderen relevanten Themenfeldern wären das Tüpfelchen auf dem i Diversity und interkulturelle Kompetenz sind für Sie nicht nur Begriffe, sondern spiegeln sich auch in Ihrer hohen Sensibilität für unterschiedliche Lebensentwürfe und Familienkulturen wieder Sie verfügen über ein gutes schriftliches Ausdrucksvermögen, gute Kenntnisse in MS Office sowie über einen souveränen Umgang mit Zahlen Einarbeitung: Sie werden umfassend eingearbeitet und eng begleitet, arbeiten in einem Leitungsteam am Standort und mit äquivalenten Angeboten des Trägers in Spandau zusammen Wertschätzung: Mitarbeiter*innen unseres Standorts heben insbesondere unser offenes und unterstützendes Arbeitsklima hervor Vergütung: unser mit dem Betriebsrat abgestimmtes Gehaltssystem wird jährlich entsprechend der an den tariflichen Steigerungen im Land Berlin angelehnten Entgeltanpassungen erhöht Gesundheitsförderung & Sport: wir bezuschussen diverse Angebote, z.B. eine Mitgliedschaft im Urban Sports Club Entwicklung: Weiterbildungen und Qualifikationen werden bei uns gefördert, zudem können Sie regelmäßig Supervision in Anspruch nehmen und profitieren von den hohen Qualitätsstandards des Trägers
Zum Stellenangebot

Staatlich anerkannte Sozialarbeiter (m/w/d)

Mi. 18.05.2022
Neukölln
Die sbh-service gGmbH ist eine Tochtergesellschaft der Straffälligen- und Bewährungshilfe Berlin e.V. von 1827. Wir unterstützen Menschen, die aufgrund besonderer sozialer Schwierigkeiten Unterstützung im Rahmen eines Betreuten Einzelwohnens gemäß § 67 SGB XII wünschen. Einen Schwerpunkt bildet dabei auch die Arbeit mit straffälligen oder haftentlassenen Menschen. Für unsere Teams in Moabit und Neukölln suchen wir für das ambulante Wohnangebot zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen staatlich anerkannten Sozialarbeiter (m/w/d) Bezugsbetreuung von Klient:innen; Unterstützung bei der Überwindung sozialer Schwierigkeiten durch Beratung, Anleitung, Begleitung zu Behörden/Beratungsstellen o.ä. und Aufsuchen in (Träger-)wohnungen  Erstellen personenzentrierter Hilfeplanungen für Klient:innen; Erarbeitung von Zielen und Maßnahmen zur Zielerreichung Übernahme administrativer Aufgaben im Rahmen der Betreuung  verbindliche Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern, insbesondere mit Sozialämtern und der Justiz (Bewährungshilfe & Justizvollzugsanstalten) erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschulstudium in Sozialarbeit/Sozialpädagogik sowie die staatliche Anerkennung strukturiertes und zielorientiertes Denken und Handeln Bereitschaft zur Verantwortungsübernahme für Ziele und deren Erreichung neugierige, wertschätzende und empathische Persönlichkeit Spaß am freundlichen Umgang mit Menschen abwechslungsreiche, spannende und herausfordernde Tätigkeit mit individuellen Gestaltungsmöglichkeiten kollegiale Strukturen und Supervision überdurchschnittliche Vergütung 30 Tage Urlaub flexibles und mobiles Arbeiten technische Ausstattung mit Handy und Laptop Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Zuschuss zum Monatsticket des ÖPNV betriebliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: