Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Sozialarbeit: 70 Jobs in Potsdam

Berufsfeld
  • Sozialarbeit
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 47
  • Bildung & Training 12
  • Sonstige Dienstleistungen 8
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 6
  • It & Internet 1
  • Immobilien 1
  • Sonstige Branchen 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 67
  • Ohne Berufserfahrung 54
Arbeitszeit
  • Vollzeit 52
  • Teilzeit 37
  • Home Office möglich 7
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 55
  • Befristeter Vertrag 12
  • Ausbildung, Studium 3
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Sozialarbeit

Koordinator (m/w/d) für Demenzarbeit

Do. 20.01.2022
Berlin
Die Malteser sind eine internationale katholische Hilfsorganisation. Wir helfen Menschen in Notlagen, unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung, in Deutschland und weltweit. In Deutschland engagieren sich fast 50.000 Malteser ehrenamtlich. Mit fast 31.000 hauptamtlichen Mitarbeitern sind die Malteser auch einer der großen Arbeitgeber im Gesundheits- und Sozialwesen. Insbesondere das enge Miteinander von Haupt- und Ehrenamt zeichnet uns aus. Für unsere Malteser Dienststelle in Berlin Pankow suchen wir ab sofort Unterstützung in Teilzeit (19,5 Stunden/Woche).  Planung und Organisation von Einzelbegleitungen für Menschen mit Demenz Koordination eines wöchentlichen Gruppenangebots für Betroffene Gewinnung von ehrenamtlichen Helfern (m/w/d) Beratung und Begleitung von betroffenen Angehörigen Abrechnungen von Leistungen bei zuständigen Kassen Vernetzung und Kooperation Abschluss als examinierte Pflegekraft (m/w/d) oder Sozialarbeiter (m/w/d) oder vergleichbare Berufsgruppen Gute Kenntnisse im SGB XI Erfahrungen in der Altenpflege/ Demenzarbeit Vertrauenswürdigkeit und Sensibilität für die aufsuchende Arbeit Empathie, Einfühlungsvermögen sowie eine hohe Gesprächsführungskompetenz Kenntnisse in der sozialen Infrastruktur vor Ort sind wünschenswert Eine positive Grundeinstellung zu den christlichen Zielen der Malteser Eine Teilzeitstelle mit 19,5 Stunden/Woche Eine leistungsgerechte Vergütung nach AVR-Caritas (inkl. Sozialleistungen und betrieblicher Altersvorsorge) Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit Ein freundliches und engagiertes Team Eine zunächst befristete Stelle mit Option auf Verlängerung  Zeit für eine systematische Einarbeitung Interne und externe Fort- und Weiterbildungsangebote, unterstützt durch E-Learning Eine Förderung der Mitgliedschaft im Firmenfitness-Netzwerk „qualitrain“ Malteser Mitarbeiterrabatte in unserem Online-Portal bei vielen Anbietern
Zum Stellenangebot

Sozialpädagoge (m/w/d) für 30 - 35 Wochenstunden

Mi. 19.01.2022
Berlin
Die WIB GmbH und ihre Tochtergesellschaften WIB Integ GmbH und WERGO GmbH fördern innerhalb eines Verbundes die soziale Integration von Menschen mit Behinderungen und sozialen Benachteiligungen durch Angebote der Beratung, Assistenz, Beschäftigung, der Arbeitsrehabilitation und durch das Angebot von Arbeitsplätzen. Dazu bietet der WIB Verbund seiner Klientel an verschiedenen Standorten Assistenzleistungen, Beratungsstellen und soziale Wohnprojekte, eine Werkstatt für Menschen mit Behinderung, Integrationsfachdienste, Jobcoaching-Maßnahmen und in Inklusionsfirmen eine Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt. Innerhalb des Verbundes arbeiten derzeit ungefähr 190 Mitarbeitende. An 16 Standorten werden ca. 1.300 Menschen unterstützt und beraten. Uns ist die Begegnung auf Augenhöhe wichtig – in der Arbeit mit unseren Klienten (m/w/d) und in der kollegialen Zusammenarbeit. Lust auf eine interessante Tätigkeit mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten? Wir suchen für unser Team im Integrationsfachdienst Mitte einen Sozialpädagogen (m/w/d) oder vergleichbare Qualifikation für die für 30 – 35 Wochenstunden Sie beraten und begleiten (schwer-)behinderte Arbeitnehmer (m/w/d) und deren Arbeitgeber bei Problemen im Arbeitsleben. Sie erarbeiten gemeinsam mit allen Beteiligten lösungsorientierte Ansätze zum Erhalt des Arbeitsplatzes. Sie unterstützen Rehabilitanden (m/w/d) beim Finden einer neuen beruflichen Perspektive und bei der Vermittlung in Arbeit. Sie beraten und schulen Betriebe und andere Partner zu spezifischen Themen in der Beschäftigung (schwer-)behinderter Menschen. Sie arbeiten eng mit dem Integrationsamt und anderen Leistungsträgern, wie Agenturen für Arbeit oder Rentenversicherungsträgern zusammen. Sie dokumentieren ihre Arbeit, erstellen Betreuungsanträge und verfassen bei Bedarf fachdienstliche Stellungnahmen. Sie engagieren sich in internen und externen Gremien und vernetzen sich mit anderen beratenden und Selbsthilfeorganisationen. Sie besitzen ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit oder Sozialpädagogik (bzw. eine vergleichbare Qualifikation). Idealerweise konnten Sie bereits Berufserfahrungen in vergleichbaren Arbeitsbereichen (berufliche Bildung und Eingliederung, Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Arbeitgebern) sammeln. Sie vertreten eine konsequente personenzentrierte und wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Behinderungen. Sie arbeiten selbstständig und strukturiert und besitzen die Fähigkeit, Konflikte zu lösen sowie Handlungsalternativen zu erarbeiten. Sie haben Interesse an beruflicher Weiterentwicklung. Sie sind bereit, sich in das Software-Dokumentationssystem der IFD 3In einzuarbeiten. eine qualifizierte Einarbeitung und fachliche Unterstützung durch unsere Leitung, einen attraktiven Arbeitsplatz und die Zusammenarbeit in einem hochmotivierten multiprofessionellen Team, Beteiligung an der Weiterentwicklung von Konzepten und Angeboten, vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, regelmäßige Teamsitzungen, Fallberatungen und Supervision, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie mit nebenberuflicher Tätigkeit durch flexible Arbeitszeiten, Vergütung nach hauseigenem Gehaltssystem inklusive vom Betriebsergebnis abhängige Sonderzahlungen, eine betriebliche Krankenversicherung, Zuschuss zur Altersvorsorge und zum VBB- Firmenticket (alternativ einen Fahrtkostenzuschuss), 30 Tage Jahresurlaub, Diensttelefon, ein Arbeitsverhältnis zunächst befristet für 1 Jahr, mit Aussicht auf eine langjährige Beschäftigung.
Zum Stellenangebot

Sozialpädagoge (m/w/d) für eine Jugendwohngemeinschaft

Mi. 19.01.2022
Berlin
Wir sind „Neues Wohnen im Kiez GmbH“, ein anerkannter freier Träger der Jugendhilfe mit 30 Jahren Erfahrung. Zu den Schwerpunkten unserer Arbeit zählen Angebote im Bereich Hilfen zur Erziehung, betreutes Wohnen, offene Jugend- und Familienarbeit und die berufliche Orientierung und Qualifizierung.Die Jugendwohngemienschaft Bossestraße in Friedrichshain betreut 10 Jugendliche zwischen 15 und 21 Jahren in einer WG und zwei Verselbst­ständig­unbgsbereichen. Das Team bilden vier sozialpädagogische Fachkräfte, die die Jugendlichen ab Montag bis Freitag von 9 bis 20 Uhr professionell und in familiärer Atmosphäre betreuen. Eine innewohnende Fachkraft ist Ansprechpartner in den betreuungsfreien Zeiten.Zum 1. März 2022 suchen wir für 30 Std./W. einenSozialpädagoge (m/w/d) für eine Jugendwohngemeinschaft(aus paritätischen Gründen männlich)intensive Begleitung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen (15-21 Jahre)Kooperation mit Ämtern und BehördenGruppen und EinzelaktivitätenGruppenreisenKoordination von Alltag und Zusammenlebenein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/-arbeit bzw. Soziale Arbeit, min. B.A. oder einen vergleichbaren Abschlusshandwerkliche oder andere lebenspraktische Fähigkeiten von VorteilBreitschaft und Lust, Jugendliche und junge Erwachsene im Alltag zu begleiten und dabei eigene Erfahrungen, Bodenhaftung und Engagement einzubringeneinen Typen mit Ecken und Kanten, der mit seiner Persönlichkeit seine Professionalität unterstreichteine Bereicherung unseres lebendigen Teams aus Frauen und Männernengen und regelmäßigen Austausch im multiprofessionellen Teamprofessionelle Einarbeitung und Begleitung durch Teamleitungein gut laufendes Projekt mit sehr gutem Rufselbstständiges Arbeiten & flexible Arbeitszeitenein großzügiges Büroregelmäßige Weiterbildung, Supervision und Team-Tage zu Schwerpunkt­themenMöglichkeit für Sabbatical und Altersteilzeit durch ein ZeitwertkontoVergütung nach trägereigenen AVB, die regelmäßig, entsprechend der tariflichen Erhöhung des Landes Berlin angepasst werden
Zum Stellenangebot

Pädagogische Fachkraft (m/w/d)

Mi. 19.01.2022
Falkensee
Die Unverkrampft GmbH ist ein Sozialdienstleistungsunternehmen mit einem breiten Portfolio der Hilfen zur Erziehung. Als freier Träger der Jugendhilfe bieten wir stationäre und ambulante Hilfen zur Erziehung nach SGB VIII. Wir unterstützen junge Menschen und Familien, um stabile Verhältnisse zu erreichen, neue Hoffnung zu geben und neue Perspektiven zu ermöglichen.  Junge Menschen fördern. Familien unterstützen. Perspektiven geben. Für uns ist das kein Beruf. Für uns ist das Berufung. Partizipativ arbeiten ist für uns keine Vorgabe. Sondern unsere Überzeugung. Bei uns bekommen junge Menschen Zeit, die tiefen Wunden ihrer Vergangenheit zu heilen. Unsere Arbeit ist systemisch geprägt. Wir hinterfragen immer wieder die guten Gründe für das gezeigte Verhalten und beziehen die Experten des Familiensystems und des Helfersystems dauerhaft in unsere Arbeit ein.  Egal, ob in der stationären oder ambulanten Hilfe – unser Ziel ist es, jungen Menschen und Familien eine sichere und geschützte Umgebung zu geben, um sich öffnen, entwickeln und entfalten zu können. Was uns als freien Jugendhilfe-Träger ausmacht: junge Schicksale geduldig begleiten; Weitermachen, wenn wir an Grenzen stoßen; eine sichere und geschützte Umgebung, um sich öffnen, entwickeln und entfalten zu können. Immer wieder sehen wir, was sich entwickeln kann, wenn Kinder aufgefangen und gehalten werden. Wenn sie nicht aufs Abstellgleis gestellt werden. Wir wissen, wie junge Menschen wachsen und ihre Potenziale nutzen, wenn es nur jemanden an ihrer Seite gibt, der an sie glaubt. Die noch so kleinen Entwicklungserfolge „unserer Kids“ beobachten zu können und zu sehen, mit welchen einfachen Dingen Kinderaugen zum Strahlen gebracht werden können – das fasziniert uns immer wieder. Wir sind ein interdisziplinäres Team aus Erziehern, Sozialpädagogen, einer Heilerziehungspflegerin und einem Psychologen, das unseren jungen Menschen ein selbstwirksames, eigenverantwortliches Leben ermöglicht. Unsere intensive Begleitung beruht auf einem systemisch geprägten, erlebnispädagogischen Ansatz, der sich darüber hinaus durch hohe Nachhaltigkeitskonzepte auszeichnet. Wir betreuen in unserem therapeutischen Setting bis zu 8 Kinder und Jugendliche rund um die Uhr. Aufgrund des Hilfebedarfs unserer Klienten verfügen wir über einen sehr hohen Personalschlüssel von mind. 6,5 Fachkräften. Wenn Sie eine Herausforderung in einem innovativen und kreativen Team suchen Kindern und Jugendlichen einen beziehungsorientierten, wertschätzenden und toleranten Umgang bieten wollen hohe Frustrationstoleranz und Kommunikationsstärke mitbringen innovative Ideen in die Arbeit einbringen wollen Langeweile hassen und Sie gern Neues wagen dann werden Sie Teil dieses multiprofessionellen und dynamischen Expertenteams als  Pädagogische Fachkraft (m/w/d) der stationären Jugendhilfe in Teilzeit (25-35h/Woche) mit Arbeitsort in Falkensee. Hilfe bei der Alltagsbewältigung der uns anvertrauten jungen Menschen Unterstützung bei der sozialpädagogischen Diagnostik Fachberatung und Krisenmanagement Gestaltung des Zusammenlebens in der Wohngruppe Unterstützung und Hilfe bei schulischer und beruflicher Bildung Erarbeitung persönlicher Perspektiven, Ressourcenarbeit Kontaktpflege zu Angehörigen, Elternarbeit Dokumentation gemäß Qualitätsvorgaben der Jugendämter enge Kooperation mit den unterbringenden Jugendämtern Verwirklichung eigener Ideen und Projekte. eine abgeschlossene Berufsausbildung/staatliche Anerkennung als Heilerziehungspfleger, Erzieher, Sozialarbeiter oder eine verwandte Ausbildung (Ergotherapie o.ä.) haben Konfliktfähigkeit, Empathie, Wertschätzung, hohe Fehlertoleranz und Kommunikationsvermögen besitzen systemischen Herangehensweisen aufgeschlossen sind Krisen und Konflikte unserer jungen Menschen als Herausforderung und Entwicklungsmöglichkeiten ansehen zeitliche Flexibilität haben und im Wechselschichtdienst arbeiten können unsere Supervision als persönliche Weiterentwicklung nutzen Lust auf spannende Weiterbildungsthemen haben gern mit Kooperationspartnern interagieren und unsere Einrichtung weiterentwickeln wollen. nicht nur allein im Dienst tätig sind, sondern einen sehr hohen Personalschlüssel vorfinden, von einer mitbestimmenden Partizipation am Einrichtungsgeschehen profitieren von der im Alltag präsenten Einrichtungsleitung und den Kollegen immer unterstützt werden eine spannende, angenehme Arbeitsatmosphäre in freundlicher, gesundheitsorientierter und innovativer Umgebung genießen in ein kleines, multiprofessionelles Team eingebettet werden, dem Sie auch Ihre Meinung sagen können eine der Qualifikation entsprechende Eingruppierung in Anlehnung an den TVÖD-SuE (8b als Erzieher*in/HEP oder 11b als Sozialarbeiter*in oder Pädagoge/Pädagogin) bekommen und faire Arbeitsbedingungen lieben von uns Unterstützung in der fachlichen Weiterentwicklung/-qualifikation erhalten Motivation und Leistungsbereitschaft zu schätzen wissen und ein Bonussystem nutzen möchten, das Sonderzahlungen ausschüttet (monatlich, halbjährlich, jährlich) monatliche Zulagen (Sonntag, Feiertag, Nachtarbeit) erhalten bei Bedarf Büromittel zur Verfügung gestellt bekommen, die Sie auch von zu Hause aus nutzen können tolle Betriebsausstattung vorfinden und ein hohes Maß an Wertschätzung und eine konstruktive, gelebte Fehlerkultur vorfinden werden.
Zum Stellenangebot

Jobcoach w/m/d

Di. 18.01.2022
Berlin
Das Berufliche Trainingszentrum Rhein-Neckar bereitet Menschen nach einer psychischen Erkrankung darauf vor, wieder ins Arbeitsleben zurückzukehren. Jährlich unterstützen 190 Mitarbeiter mehr als 1.600 Kunden in Wiesloch, Frankfurt, Trier, Mannheim, Freiburg, Stuttgart, München, Hannover und Berlin. Wir gehören zur SRH – einem führenden Anbieter von Bildungs- und Gesundheitsdienstleistungen mit 16.000 Mitarbeitern. Die SRH betreibt private Hochschulen, Bildungszentren, Schulen und Krankenhäuser. Für unser Angebot "Integration Plus" an unserem Standort Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Jobcoach w/m/d in Vollzeit (40 Wochenstunden). Individuelle Beratung, Begleitung sowie Unterstützung bei der Wiedereingliederung der Teilnehmer in ein bestehendes Arbeitsverhältnis Einzelberatungen der Teilnehmer am Standort Berlin und bei den Unternehmen Kontaktpflege und Zusammenarbeit mit betrieblichen Akteuren, Leistungsträgern, Kliniken und Netzwerkpartnern sowie Akquise Planung und Durchführung von Informationsveranstaltungen und Marketingaktivitäten Masterabschluss Psychologie, Sozialpädagogik, Sozialarbeit oder Arbeitserzieher / Arbeitspädagoge, Berufspädagoge Berufserfahrung in der Arbeit mit psychisch kranken Menschen Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Organisationsgeschick, Eigeninitiative und selbstständige Arbeitsweise Erfahrung und Marktkenntnisse in der beruflichen Reha Führerscheinklasse B Sehr gute Deutschkenntnisse (C1, Europäischer Referenzrahmen) ein abwechslungsreiches und interessantes Aufgabengebiet mit großen Freiheitsgraden in einem expandierenden Unternehmen des Bildungs- und Gesundheitswesens. Bei uns arbeiten Sie in flexiblen Arbeitszeitmodellen mit Zeiterfassung sowie zahlreichen Supervisions- und Fortbildungsmöglichkeiten. Ebenso erhalten Sie eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung und Mitarbeiterrabatte über Corporate Benefits. Die Stelle ist unbefristet. Wir betonen ausdrücklich, dass bei uns alle Menschen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung – gleichermaßen willkommen sind.
Zum Stellenangebot

Sozialpädagogin/Sozialpädagoge (m/w/d) in der Straffälligenhilfe

Di. 18.01.2022
Berlin
Mit der paragraf 1 Soziale Dienste gGmbH hat sich Anfang des Jahres 2021 ein Unternehmen gegründet, das soziale Dienst- und Beratungsleistungen in Berlin und Brandenburg anbietet. Sie ist Trägerin der Straffälligen- und Opferhilfe, der Wohnungsnotfallhilfe und von Bildungsangeboten und legt besonderen Schwerpunkt auf Betätigung im Berliner Norden sowie in den Landkreisen Barnim und Oberhavel. Insbesondere die Würde des Menschen steht im Mittelpunkt. Die paragraf 1 Soziale Dienste gGmbH möchte Menschen dabei unterstützen, über die Beseitigung konkreter Notsituationen hinaus ihre Kompetenzen zu erweitern und ihre Eigenständigkeit und soziale Verantwortung zu stärken. Sie verpflichtet sich ökonomischer, ökologischer und gesellschaftlicher Nachhaltigkeit. schwerpunktmäßig Inhaftierte hinsichtlich ihres Übergangs in Freiheit beraten, wozu Einzelberatung und Gesprächskreise, aber auch Besuche in JVAen gehören, zu allgemeinen sozialen Fragestellungen während der Haft und bis zu 6 Monate danach beraten, Dokumentationen und Berichte verfassen, regelmäßig an Besprechungen, kollegialer Beratung und Supervision teilnehmen und immer wieder auch in anderen Arbeitsfeldern und bei Projekten mitarbeiten können. wenn Du Menschen im Übergang aus Haft in Freiheit unterstützen willst, gut und gerne organisierst, Lust hast, an der Entwicklung eines jungen Unternehmens teilzuhaben, Dich schriftlich souverän ausdrücken kannst und ein Studium der Sozialen Arbeit/Sozialpädagogik (FH, staatliche Anerkennung) oder eine vergleichbare Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hast. Berufserfahrung, kulturelle oder Sprachkenntnisse sowie sonstige besondere fachliche oder persönliche Kompetenzen können von Vorteil sein, was aber vor allem zählt, bist Du! eine Anstellung im Umfang von zunächst 20h/Woche (kann durch weitere Aufgaben erhöht werden), ein fachlich vielfältiges Aufgabenspektrum und gewiss jede Menge spannende Herausforderungen, eine transparente Unternehmensstruktur, ein Top-Team mit flachen Hierarchien, einen hellen, freundlichen Bürostandort in Berlin-Tegel (mit Außenflächen und „Haussee“) und sehr gute Rahmenkonditionen, u.a. eine attraktive Vergütung und Zusatzurlaub.
Zum Stellenangebot

Sozialpädagogin/Sozialpädagoge (m/w/d) für Jugendförderung

Di. 18.01.2022
Berlin
Wir sind ein anerkannter Freier Träger der Jugendhilfe mit Namen Kompaxx e.V. und Sitz in Berlin-Spandau. Unsere vertrauensvolle und kooperative Unternehmenskultur bietet viel Raum für eigenverantwortliches Handeln in einem interkulturellen Team und kollegialen Betriebsklima. Wir suchen zum 01.02.2022 eine Sozialpädagogin/einen Sozialpädagogen für die offene Jugendarbeit, Jugendförderung und -beteiligung im Peer-Netzwerk Spandau.Du schaffst Beteiligungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche in Spandau, durch die Umsetzung von selbst initiierten Projekten, die an deren Interessen anknüpfen und von ihnen mitbestimmt und mitgestaltet werden, organisierst Schulungen und Workshops zu Themen, die für junge Menschen relevant sind, wie Cybermobbing, Kinderrechte, etc. und übernimmst Verantwortung für die schulergänzende Förderung in „Bildungsbrücken“. Deine weiteren Aufgaben sind: Gestaltung von Zugängen zu digitalen Beteiligungsformen Netzwerkarbeit und Kooperation mit Interessenpartnern Planung und Dokumentation von Projektverläufen Wir erwarten als Qualifikation Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin/Sozialarbeiter/Sozialpädagoge mit staatlicher Anerkennung (Diplom o. Bachelor) oder verwandte, bzw. vergleichbare Studienabschlüsse und ggf. einschlägige Fort-, Weiter- und/oder Zusatzausbildungen: Medienpädagogische Kenntnisse und Erfahrungen im Einsatz von digitalen Medien in der Jugendarbeit Möglichst Berufserfahrung in der Arbeit mit der Zielgruppe Fähigkeit zum Dialog und eine Haltung, die junge Menschen befähigt und fördert Wir bieten Dir den Einstieg in eine sichere Anstellung über einen zunächst befristeten flexiblen Arbeitsvertrag in Teilzeit bis Vollzeit nach Vereinbarung, ein weitgehend selbstständiges Zeitmanagement und Möglichkeiten zur Mobilen Arbeit, zu fairen Konditionen: Eine angemessene Vergütung, orientiert an der Entgelttabelle Land Berlin S 11b, auf der Grundlage einer internen Betriebsvereinbarung 30 Tage Jahresurlaub, einen Zuschuss zum BVG-Firmenticket und in der Regel eine freiwillige Jahressonderzahlung Eine sinnstiftende und abwechslungsreiche Tätigkeit mit hohem Qualitätsanspruch, fundierter fachlicher Begleitung und Fortbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Pädagogische / Audiopädagogische Fachkräfte Bereiche Eingliederungsförderung und Begleitete Elternschaft

Mo. 17.01.2022
Berlin
Zur Verstärkung unserer Teams suchen wir Pädagogische / Audiopädagogische Fachkräfte Bereiche Eingliederungsförderung und Begleitete Elternschaft. Der gemeinnützige, interkulturelle Träger LebensWelt ist seit 20 Jahren in der ambulanten Kinder- und Jugendhilfe tätig. Dabei umfasst das Angebot von LebensWelt u. a. Sozialpädagogische Familienhilfe, Begleiteten Umgang, Krisenintervention und Clearing, Aufsuchende Familientherapie, Soziale Gruppenarbeit, Familiengruppenarbeit, Erziehungsbeistand, Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung, Flexible Unterstützungsangebote wie z. B: Ambulante Familienpflege und den Einsatz von Sozialassistent*innen sowie Eingliederungshilfen für Menschen mit Behinderungen, Kindertageseinrichtungen, stationäre Wohngemeinschaften für junge Erwachsene und eine Jugendfreizeiteinrichtung. Im Rahmen des SGB IX und SGB VIII bietet LebensWelt am Standort Grüntaler Straße ambulante Eingliederungshilfe an für Kinder /Jugendliche mit körperlichen, geistigen, seelischen Beeinträchtigungen oder die von einer Beeinträchtigung bedroht sind. Das Angebot an diesem Standort umfasst darüber hinaus ambulante interkulturelle Begleitete Elternschaft für Eltern oder alleinerziehende Mütter und Väter mit Beeinträchtigung. Aufsuchende, individuelle, sozialpädagogische Förderung von Kindern und Jugendlichen mit seelischen, geistigen, körperlichen und Sinnes-Beeinträchtigungen Begleitete Elternschaft in Form von ambulanter sozialpädagogischer Familienhilfe Kontinuierliche Zusammenarbeit mit der Leitung Vernetzung mit relevanten Institutionen und Kooperationspartnern Zusammenarbeit in einem interkulturellen und multiprofessionellen Team mit unterschiedlichen Zusatzqualifikationen Gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten Gute Einarbeitung, kollegiale Beratung Flache Hierarchien und wertschätzende Gesprächskultur Anerkennungs- und Willkommenskultur Feste Ansprechpartner*innen Rückhalt durch den Träger Regelmäßige Team- und Einzel-Supervision sowie spezifische Fort- und Weiterbildungen Adäquat ausgestaltete Räume zur Nutzung für die pädagogische Arbeit Einsatzgebiet: in den verschiedenen Bezirken von Berlin Angemessene Vergütung Abgeschlossenes Fach-/Hochschulstudium oder vergleichbare Qualifikation (Deaf Studies / Gebärdesprachendolmetschen, Audiopädagogik / Gebärdensprachpädagogik, Rehapädagogik, Sonderpädagogik, Heilpädagogik vorteilhaft) Kenntnisse des Kinder- und Jugendhilferechts SGB VIII und SGB IX Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit Hörbehinderung (schwerhörig, gehörlos) Gute bis sehr gute Kenntnisse der deutschen Gebärdensprache vorteilhaft Mehrsprachigkeit in Lautsprachen, z. B. Arabisch, Farsi, Türkisch, Polnisch etc. Identifikation mit dem Leitbild von LebensWelt: Wertschätzende Haltung, Ressourcenorientierung Interkulturelle und systemische Arbeitsweise Kompetenzen in der sozialpädagogischen / audiopädagogischen Förderung, Beratung, Begleitung und Unterstützung Hohes Maß an Eigeninitiative, Engagement, Flexibilität und psychischer Belastbarkeit Fähigkeit zur Teamarbeit
Zum Stellenangebot

Pädagogische Fachkräfte, Bereich ambulante Erziehungshilfen (m/w/d)

Mo. 17.01.2022
Berlin
Zur Verstärkung unserer Teams in den Ambulanten Hilfen zur Erziehung suchen wir Pädagogische Fachkräfte, ambulante Erziehungshilfen (m/w/d). Unser gemeinnütziger, interkultureller Träger LebensWelt ist in der ambulanten und stationären Kinder- und Jugendhilfe tätig und hat seinen Sitz im Herzen von Berlin. Wir bieten eine Tätigkeit in einem etablierten, mittelständischen Unternehmen; hier erwartet Sie ein familiäres und dynamisches Arbeitsumfeld mit flachen Hierarchien und einer gelebten Teamkultur.Die ambulanten Hilfen nach dem SGB VIII (Kinder- und Jugendhilfe), bzw. SGB IX (Eingliederungshilfen) sind ausgerichtet auf die Stärkung der Persönlichkeit der Kinder und Jugendlichen, auf den Abbau von Benachteiligungen sowie die Verbesserung der Erziehungsfähigkeit der Eltern und deren Entlastung in kritisch zugespitzten Situationen: In der Familienhilfe unterstützt Du Familien bei der Bewältigung von Problemen, bei dem Erlernen von unterschiedlichen Konfliktstrategien und stärkst bzw. erweiterst die erzieherischen Handlungsmöglichkeiten. In der Eingliederungshilfe begleitest Du Kinder und Jugendliche mit seelischen, geistigen und körperlichen Behinderungen unter Berücksichtigung der aktuellen Lebensumstände des Einzelnen. In dem Betreuten Einzelwohnen (BEW) leistest Du aufsuchende ambulante Betreuung für geistig, körperlich und/oder mehrfach behinderte Menschen und für psychisch erkrankte Menschen, die in der eigenen Wohnung leben. Interne Angebote zur Fort- und Weiterbildung Regelmäßige Teamsitzungen, Supervision und Teamberatung Zusammenarbeit in einem interkulturellen Team Ein Betriebsklima mit Anerkennungskultur Flache Hierarchien Anerkannten Abschluss als Sozialarbeiter*in /Sozialpädagog*in, Erzieher*in, Heilerziehungspfleger*in oder gleichwertig anerkannter Abschluss Erfahrung in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Eltern Eine interkulturelle, systemisch-, lösungs- und ressourcenorientierte Arbeitsweise Mehrsprachigkeit von Vorteil (z.B. Türkisch, Rumänisch, Arabisch, Farsi, Kurdisch) Teamfähigkeit
Zum Stellenangebot

Fallmanager Eingliederungshilfe (m/w/d)

Mo. 17.01.2022
Potsdam
Kann es sein, dass Du Dich gerade durch eine Vielzahl von Stellenanzeigen gelesen hast und das Gefühl nicht loswirst, dass sich die Stellensuche wie der Besuch in einem Bekleidungsgeschäft anfühlt: Es scheint so ziemlich alles vorhanden zu sein, und trotzdem findest Du nichts, was so richtig sitzen will? Wir sind zwar kein Schneider, der Kleidung nach Maß herstellt, sondern ein gemeinnütziger Träger, aber vielleicht passen wir ja dennoch zueinander? Unser Ziel ist es, für unsere Schützlinge die bestmöglichen Bedingungen für ein erfolgreiches Miteinander in der Gesellschaft zu ermöglichen, da die Inklusion nach unserem Verständnis ein elementarer, unverzichtbarer Bestandteil des alltäglichen Lebens ist und als solcher in der Wahrnehmung der Menschen verankert werden soll. Wir suchen für unser Team eine(n) Fallmanager*in für den Bereich Eingliederungshilfe nach §112 SGB IX und 35a SGB VIII an dem Standort Potsdam (35 Stunden pro Woche) Koordination von Hilfen über den gesamten Prozess Ansprechpartner für Prozessbeteiligte, Einzelfallhelfer, Einrichtungen, Eltern, Leistungsträger Teilnahme an Hilfeplangesprächen Führen von Bewerbungs- und Mitarbeitergesprächen Führen von Konfliktgesprächen Durchführung von Weiterbildungen Übernahme der Telefonbereitschaft Sozialpädagogischer/ heilpädagogischer Studienabschluss (FH oder Uni) alternativ eine sozialpädagogische Berufsausbildung mit min. 5-jähriger Berufserfahrung Erfahrungen in der Verwaltung wünschenswert Flexibilität Belastbarkeit Teamfähigkeit Verantwortungsbewusstsein Ansprechende Arbeitszeiten Möglichkeit zur Teilzeit-Arbeit Weiterbildungsangebote Betriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. Bürosport) Offene Kommunikationskultur in einem wertschätzenden Team Regelmäßige Teamsitzungen und Supervision Anlehnung an TVöD Betriebliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: