Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Sozialarbeit: 92 Jobs in Rüdnitz

Berufsfeld
  • Sozialarbeit
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 70
  • Bildung & Training 11
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 11
  • Sonstige Dienstleistungen 9
  • Gastronomie & Catering 1
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • Hotel 1
  • It & Internet 1
  • Immobilien 1
  • Verkauf und Handel 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 91
  • Ohne Berufserfahrung 67
Arbeitszeit
  • Vollzeit 70
  • Teilzeit 55
  • Home Office möglich 9
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 69
  • Befristeter Vertrag 22
  • Ausbildung, Studium 2
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Sozialarbeit

Sozialarbeiter in (m/w/d) für Eingliederungshilfe in Friedrichshain

Di. 05.07.2022
Berlin
Sozialarbeiter in (m/w/d) für Eingliederungshilfe in Friedrichshain Betreutes Einzelwohnen, Eingliederungshilfe - Berlin Friedrichshain-Kreuzberg ab sofort, unbefristet 10247 Berlin Vollzeit oder Teilzeit, 25-39 Wochenstunden Wir sind Die IB Berlin-Brandenburg gGmbH ist mit ihren über 1.500 engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als Teil der IB-Gruppe an über 100 Standorten in Berlin und Brandenburg aktiv. Wir setzen mit unseren vielfältigen Angeboten deutliche regionale Akzente und präsentieren uns als verlässlicher Partner in mehr als 30 Tätigkeitsfeldern. Soziale Arbeit und Wohnungslosenhilfe zählt ebenso zu unseren Kompetenzen wie Berufsorientierung, Kinderbetreuung, schulische und berufliche Bildung und Migrationsarbeit. Das Betreute Einzelwohnen richtet sich an psychisch erkrankte, volljährige Menschen im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg. Ein besonderes Augenmerk unseres Angebots gilt wohnungslosen bzw. von Wohnungslosigkeit bedrohten Menschen. Unser Ziel ist, die Teilhabe der von uns unterstützten Menschen an der Gesellschaft zu verbessern. Assistenzleistungen zur Teilhabe psychisch kranker oder von einer psychischen Erkrankung bedrohter Menschen an der Gesellschaft Unterstützung in allen Lebensbereichen Organisation und Durchführung von Gruppenangeboten Teilnahme an Teamsitzungen, kollegialer Fallberatung und Supervision staatlich anerkannte r Sozialarbeiter in oder Abschluss als Psycholog:in mindestens 3-jährige berufliche Erfahrung in Einrichtungen oder Diensten der psychiatrischen Versorgung  Finanzielle Vorteile Eigener Mantel- und Entgelttarifvertrag inklusive Weihnachtsgeld Corporate Benefits-Rabatte für Mitarbeiter*innen "Mitarbeitende werben Mitarbeitende"-Prämie Bezahlung angelehnt an den TVöD-SuE Sonderkonditionen für den öffentlichen Nahverkehr Wunsch-Fahrrad zu Sonderkonditionen als Leasing-Firmenrad Möblierte Wohnungen bzw. Wohngemeinschaften für Zuziehende  Work-Life Balance 30 Tage Jahresurlaub und Sonderurlaub Gesundheitsprävention und -förderung Betriebsarzt und betriebliches Eingliederungsmanagement Gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr Ferienangebote für Kinder und Enkelkinder Talentmanagement Individuelle Fort- und Weiterbildungsangebote Supervision und Jahresgespräche Vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten in unseren zahlreichen Einrichtungen Unternehmenskultur Über 70 Jahre gemeinnützig für eine gute Sache Gestaltungspielraum und wertschätzender Umgang Kooperativer Führungsstil mit direktem Dialog und kurzen Entscheidungswegen Willkommenstag und regelmäßige Team-Events Wenn es möglich ist, kommen wir den Wünschen nach flexibler Arbeitszeit und Teilzeitbeschäftigung nach. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht. Wir fördern aktiv die Gleichbehandlung aller Mitarbeiter*innen. Wir freuen uns daher über alle Bewerbungen, unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft, Behinderung, Religion, Weltanschauung, sexueller Orientierung und Identität.
Zum Stellenangebot

Sozialarbeiter in (m/w/d) für Eingliederungshilfe in Neukölln

Di. 05.07.2022
Berlin
Sozialarbeiter in (m/w/d) für Eingliederungshilfe in Neukölln Ambulante Wohnhilfen Neukölln ab sofort, unbefristet 12055 Berlin Vollzeit oder Teilzeit, 25 - 39 Wochenstunden Wir sind Die IB Berlin-Brandenburg gGmbH ist mit ihren über 1.500 engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als Teil der IB-Gruppe an über 100 Standorten in Berlin und Brandenburg aktiv. Wir setzen mit unseren vielfältigen Angeboten deutliche regionale Akzente und präsentieren uns als verlässlicher Partner in mehr als 30 Tätigkeitsfeldern. Soziale Arbeit und Wohnungslosenhilfe zählt ebenso zu unseren Kompetenzen wie Berufsorientierung, Kinderbetreuung, schulische und berufliche Bildung und Migrationsarbeit. In den ambulanten Wohnhilfen werden alleinstehende Menschen, Paare und Familien unterstützt, die von Wohnungslosigkeit bedroht sind bzw. ihren Wohnraum bereits verloren haben. Assistenzleistungen zur Teilhabe psychisch kranker oder von einer psychischen Erkrankung bedrohter Menschen an der Gesellschaft Unterstützung in allen Lebensbereichen Mitgestaltung und Durchführung von Gruppenangeboten Teilnahme an Teambesprechung, kollegialer Fallberatung und Supervision staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter in oder Abschluss als Psycholog:in mindestens dreijährige berufliche Erfahrung in Einrichtungen oder Diensten der psychiatrischen Versorgung  Finanzielle Vorteile Eigener Mantel- und Entgelttarifvertrag inklusive Weihnachtsgeld Corporate Benefits-Rabatte für Mitarbeiter*innen "Mitarbeitende werben Mitarbeitende"-Prämie Bezahlung angelehnt an den TVöD-SuE Sonderkonditionen für den öffentlichen Nahverkehr Wunsch-Fahrrad zu Sonderkonditionen als Leasing-Firmenrad Möblierte Wohnungen bzw. Wohngemeinschaften für Zuziehende  Work-Life Balance 30 Tage Jahresurlaub und Sonderurlaub Gesundheitsprävention und -förderung Betriebsarzt und betriebliches Eingliederungsmanagement Gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr Ferienangebote für Kinder und Enkelkinder Talentmanagement Individuelle Fort- und Weiterbildungsangebote Supervision und Jahresgespräche Vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten in unseren zahlreichen Einrichtungen Unternehmenskultur Über 70 Jahre gemeinnützig für eine gute Sache Gestaltungspielraum und wertschätzender Umgang Kooperativer Führungsstil mit direktem Dialog und kurzen Entscheidungswegen Willkommenstag und regelmäßige Team-Events Umweltmanagement und Green IB für mehr Nachhaltigkeit Interessenvertretung und -förderung durch Betriebsräte Wenn es möglich ist, kommen wir den Wünschen nach flexibler Arbeitszeit und Teilzeitbeschäftigung nach. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht. Wir fördern aktiv die Gleichbehandlung aller Mitarbeiter*innen. Wir freuen uns daher über alle Bewerbungen, unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft, Behinderung, Religion, Weltanschauung, sexueller Orientierung und Identität.
Zum Stellenangebot

Sozialarbeiter in (m/w/d) für Eingliederungshilfe in Mitte

Di. 05.07.2022
Berlin
Sozialarbeiter in (m/w/d) für Eingliederungshilfe in Mitte Betreutes Einzelwohnen, Eingliederungshilfe - Berlin Mitte ab sofort, unbefristet 13357 Berlin Vollzeit oder Teilzeit, 25 - 39 Wochenstunden Wir sind Die IB Berlin-Brandenburg gGmbH ist mit ihren über 1.500 engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als Teil der IB-Gruppe an über 100 Standorten in Berlin und Brandenburg aktiv. Wir setzen mit unseren vielfältigen Angeboten deutliche regionale Akzente und präsentieren uns als verlässlicher Partner in mehr als 30 Tätigkeitsfeldern. Soziale Arbeit und Wohnungslosenhilfe zählt ebenso zu unseren Kompetenzen wie Berufsorientierung, Kinderbetreuung, schulische und berufliche Bildung und Migrationsarbeit. Das Betreute Einzelwohnen richtet sich an psychisch erkrankte, volljährige Menschen im Bezirk Mitte. Ein besonderes Augenmerk unseres Angebots gilt wohnungslosen bzw. von Wohnungslosigkeit bedrohten Menschen. Unser Ziel ist, die Teilhabe der von uns unterstützten Menschen an der Gesellschaft zu verbessern. Assistenzleistungen zur Teilhabe psychisch kranker oder von einer psychischen Erkrankung bedrohter Menschen an der Gesellschaft Unterstützung in allen Lebensbereichen Mitgestaltung und Durchführung von Gruppenangeboten Teilnahme an Teambesprechung, kollegialer Fallberatung und Supervision staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter in oder Abschluss als Psycholog:in mindestens dreijährige berufliche Erfahrung in Einrichtungen oder Diensten der psychiatrischen Versorgung  Finanzielle Vorteile Eigener Mantel- und Entgelttarifvertrag inklusive Weihnachtsgeld Corporate Benefits-Rabatte für Mitarbeiter*innen "Mitarbeitende werben Mitarbeitende"-Prämie Bezahlung angelehnt an den TVöD-SuE Sonderkonditionen für den öffentlichen Nahverkehr Wunsch-Fahrrad zu Sonderkonditionen als Leasing-Firmenrad Möblierte Wohnungen bzw. Wohngemeinschaften für Zuziehende  Work-Life Balance 30 Tage Jahresurlaub und Sonderurlaub Gesundheitsprävention und -förderung Betriebsarzt und betriebliches Eingliederungsmanagement Gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr Ferienangebote für Kinder und Enkelkinder Talentmanagement Individuelle Fort- und Weiterbildungsangebote Supervision und Jahresgespräche Vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten in unseren zahlreichen Einrichtungen Unternehmenskultur Über 70 Jahre gemeinnützig für eine gute Sache Gestaltungspielraum und wertschätzender Umgang Kooperativer Führungsstil mit direktem Dialog und kurzen Entscheidungswegen Willkommenstag und regelmäßige Team-Events Umweltmanagement und Green IB für mehr Nachhaltigkeit Interessenvertretung und -förderung durch Betriebsräte Wenn es möglich ist, kommen wir den Wünschen nach flexibler Arbeitszeit und Teilzeitbeschäftigung nach. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht. Wir fördern aktiv die Gleichbehandlung aller Mitarbeiter*innen. Wir freuen uns daher über alle Bewerbungen, unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft, Behinderung, Religion, Weltanschauung, sexueller Orientierung und Identität.
Zum Stellenangebot

Sozialarbeiter in (m/w/d) für betreutes Einzelwohnen in Wohn- und Eingliederungshilfe in Friedrichshain

Di. 05.07.2022
Berlin
Sozialarbeiter in (m/w/d) für betreutes Einzelwohnen in Wohn- und Eingliederungshilfe in Friedrichshain Betreutes Einzelwohnen, Eingliederungshilfe - Berlin Friedrichshain-Kreuzberg ab sofort, unbefristet 10247 Berlin Vollzeit oder Teilzeit, 25 - 39 Wochenstunden Wir sind Die IB Berlin-Brandenburg gGmbH ist mit ihren über 1.500 engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als Teil der IB-Gruppe an über 100 Standorten in Berlin und Brandenburg aktiv. Wir setzen mit unseren vielfältigen Angeboten deutliche regionale Akzente und präsentieren uns als verlässlicher Partner in mehr als 30 Tätigkeitsfeldern. Soziale Arbeit und Wohnungslosenhilfe zählt ebenso zu unseren Kompetenzen wie Berufsorientierung, Kinderbetreuung, schulische und berufliche Bildung und Migrationsarbeit. Das Betreute Einzelwohnen richtet sich an psychisch erkrankte, volljährige Menschen im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg. Ein besonderes Augenmerk unseres Angebots gilt wohnungslosen bzw. von Wohnungslosigkeit bedrohten Menschen. Unser Ziel ist, die Teilhabe der von uns unterstützten Menschen an der Gesellschaft zu verbessern. Das betreute Einzelwohnen unterstützt Menschen mit einer psychischen Erkrankung sowie Menschen in Wohnungsnot. Die Leistung wird ambulant erbracht und erfolgt bedarfsgerecht in allen Lebensbereichen. Arbeit an der Nahtstelle Wohnungsnotfallhilfe und Eingliederungshilfe Assistenzleistungen zur Teilhabe psychisch kranker oder von einer psychischen Erkrankung bedrohter Menschen an der Gesellschaft Unterstützung wohnungsloser Menschen zur Verbesserung der Lebenssituation Unterstützung in allen Lebensbereichen Mitgestaltung und Durchführung von Gruppenangeboten Teilnahme an Teambesprechung, kollegialer Fallberatung und Supervision staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter in oder Abschluss als Psycholog:in dreijährige berufliche Erfahrung in Einrichtungen oder Diensten der psychiatrischen Versorgung  Finanzielle Vorteile Eigener Mantel- und Entgelttarifvertrag inklusive Weihnachtsgeld Corporate Benefits-Rabatte für Mitarbeiter*innen "Mitarbeitende werben Mitarbeitende"-Prämie Bezahlung angelehnt an den TVöD-SuE Jubiläumsgeld und Krankengeldzuschuss Wunsch-Fahrrad zu Sonderkonditionen als Leasing-Firmenrad Möblierte Wohnungen bzw. Wohngemeinschaften für Zuziehende  Work-Life Balance 30 Tage Jahresurlaub und Sonderurlaub Gesundheitsprävention und -förderung Betriebsarzt und betriebliches Eingliederungsmanagement Gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr Ferienangebote für Kinder und Enkelkinder Talentmanagement Individuelle Fort- und Weiterbildungsangebote Supervision und Jahresgespräche Vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten in unseren zahlreichen Einrichtungen Unternehmenskultur Über 70 Jahre gemeinnützig für eine gute Sache Gestaltungspielraum und wertschätzender Umgang Kooperativer Führungsstil mit direktem Dialog und kurzen Entscheidungswegen Willkommenstag und regelmäßige Team-Events Umweltmanagement und Green IB für mehr Nachhaltigkeit Interessenvertretung und -förderung durch Betriebsräte Wenn es möglich ist, kommen wir den Wünschen nach flexibler Arbeitszeit und Teilzeitbeschäftigung nach. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht. Wir fördern aktiv die Gleichbehandlung aller Mitarbeiter*innen. Wir freuen uns daher über alle Bewerbungen, unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft, Behinderung, Religion, Weltanschauung, sexueller Orientierung und Identität.
Zum Stellenangebot

Sozialarbeiter*in für die Eingliederungshilfe in Pankow

Di. 05.07.2022
Berlin
Sozialarbeiter*in für die Eingliederungshilfe in Pankow Betreutes Einzelwohnen für seelisch Behinderte Pankow 01.07.2022, unbefristet 10405 Berlin Vollzeit oder Teilzeit, 30 - 39 Wochenstunden Wir sind Die IB Berlin-Brandenburg gGmbH ist mit ihren über 1.500 engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als Teil der IB-Gruppe an über 100 Standorten in Berlin und Brandenburg aktiv. Wir setzen mit unseren vielfältigen Angeboten deutliche regionale Akzente und präsentieren uns als verlässlicher Partner in mehr als 30 Tätigkeitsfeldern. Soziale Arbeit und Wohnungslosenhilfe zählt ebenso zu unseren Kompetenzen wie Berufsorientierung, Kinderbetreuung, schulische und berufliche Bildung und Migrationsarbeit. sozialpsychiatrische Angebote zur Teilhabe psychisch kranker oder von einer psychischen Erkrankung bedrohter Menschen an der Gesellschaft Sozialpsychiatrische Beratung, Unterstützung und Begleitung von seelisch behinderten Menschen im ambulanten Kontext gem. § 53 f. SGB XII Angebotsunterbreitung insbesondere für Leistungen zur Selbstversorgung, Tagesgestaltung und Kontaktfindung, Förderung von Beschäftigung sowie Arbeit und Ausbildung Unterstützung der Bewohnenden bei Behördenangelegenheiten oder anderen Formalitäten, sowie beim Zugang zu therapeutischen, ärztlichen und juristischen Hilfen Förderung der Teilhabe an der Gesellschaf Förderung der Veränderungsbereitschaft und Unterstützung bei der Stabilisierung der eingeleiteten Veränderungsprozesse Absprache mit dem jeweiligen Kostenträger und anderen Behörden Teilnahme an Teamsitzungen und Supervision Abschluss als staatlich anerkannte/r Sozialarbeiter*in mindestens 2-jährige berufliche Erfahrung in Einrichtungen oder Diensten der psychiatrischen Versorgung Kenntnisse der Sozialgesetzgebung bzw. die Bereitschaft, sich diese anzueignen idealerweise Kenntnisse über psychiatrische Krankheitsbilder und das bundeslandspezifische Unterstützungssystem eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise sowie Flexibilität, hohe Motivation und ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein für die Arbeit mit Leistungsberechtigten  Finanzielle Vorteile Eigener Mantel- und Entgelttarifvertrag inklusive Weihnachtsgeld Corporate Benefits-Rabatte für Mitarbeiter*innen "Mitarbeitende werben Mitarbeitende"-Prämie  Work-Life Balance 30 Tage Jahresurlaub und Sonderurlaub Gesundheitsprävention und -förderung Betriebsarzt und betriebliches Eingliederungsmanagement Talentmanagement Individuelle Fort- und Weiterbildungsangebote Supervision und Jahresgespräche Vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten in unseren zahlreichen Einrichtungen Unternehmenskultur Über 70 Jahre gemeinnützig für eine gute Sache Gestaltungspielraum und wertschätzender Umgang Kooperativer Führungsstil mit direktem Dialog und kurzen Entscheidungswegen Wenn es möglich ist, kommen wir den Wünschen nach flexibler Arbeitszeit und Teilzeitbeschäftigung nach. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht. Wir fördern aktiv die Gleichbehandlung aller Mitarbeiter*innen. Wir freuen uns daher über alle Bewerbungen, unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft, Behinderung, Religion, Weltanschauung, sexueller Orientierung und Identität.
Zum Stellenangebot

Sozialarbeiter*in (w/m/d) für Bonusprogramm Grundschule

Di. 05.07.2022
Berlin
Wir sind Jugendwohnen im Kiez – Jugendhilfe gGmbH, kurz „Juwo“, ein anerkannter freier Träger aus Berlin mit über 5o pädagogischen Projekten und Einsatzbereichen. Wir sind Profis, zugleich bunt und wenn nötig kritisch und couragiert, wenn es um die Entwicklung und die Rechte von Kindern, Jugendlichen und ihren Familien geht. Ab August 2022 suchen wir in Teilzeit mit 25 Std./Woche ein*e Sozialarbeiter*in  (m/w/d) für das Bonusprogramm im Bereich der Schulsozialarbeit an der Prignitz-Schule in Berlin - Schöneberg. Die Prignitz-Schule ist ein sonderpädagogisches Förderzentrum. Als Träger sind wir schon lange in Kooperation und haben in der Schule ebenfalls eine Tagesgruppe etabliert. Vor Ort ist man im Team im Bereich der Schulsozialarbeit mit der Kollegin tätig. Sie verstärken das Team der Schulsozialarbeit Sie begleiten den geregelten Klassenalltag, orientiert an dem mit der Schule abgestimmten sonderpädagogischen Betreuungs- und Förderkonzept Sie fördern Kinder und Jugendliche individuell, vor allem hinsichtlich ihrer Kommunikations- und Interaktionsfähigkeit, ihrem Sozialverhalten, besonderer Interessen sowie der Aufarbeitung von Lerndefiziten. Sie leiten Projektarbeitsformen und freizeitpädagogische Gruppenangebote an Sie arbeiten intensiv mit dem interdisziplinären Bezugssystem zusammen, besonders mit den Lehrkräften, der schulischen Unterrichtshilfe sowie externen Fachdiensten Sie unterstützen als Bindeglied den Kontakt zwischen Schule und Elternhaus in Ihrer Haltung und Arbeitsweise spiegeln sich interkulturelle Kompetenz, Wertschätzung und Offenheit gegenüber Kindern dem Lernort Schule stehen Sie aufgeschlossen gegenüber Sie arbeiten strukturiert, selbständig und haben ein sicheres Auftreten eine staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter*in bzw. Sozialpädagog*in (Dipl., B.A. oder M.A.) bzw. eine staatliche Anerkennung als Erzieher*in oder ein als vergleichbar anerkannter Abschluss als pädagogische Fachkraft ist Voraussetzung, wie z.B. Kindheitspädagog*in, Heilpädagog*in, Rehabilitationspädagog*in oder Erziehungswissenschaftler*in Sie haben praktische Erfahrungen in der methodischen Durchführung von Gruppenaktivitäten mit Kindern und Jugendlichen gesammelt, bestenfalls im Arbeitsfeld Jugendhilfe an Schule es fällt Ihnen leicht mit Kindern und Jugendlichen in einen behutsamen Kontakt zu treten, denen soziale Interaktion besonders schwerfällt Vergütung: Ihre monatliche Vergütung richtet sich nach unserem hausinternen Gehaltssystem, das sich an der Entgelttabelle TVL/SuE des Landes Berlin orientiert Arbeitszeiten: Flexibel im Rahmen des Schulzeitfensters von 8-16 Uhr Kollegiale Aktivitäten: Teamtage, Feiern und originelle Aktionen gehören zur Juwo-Kultur Gesundheitsförderung & Sport: wir bezuschussen diverse Angebote, z.B. eine Mitgliedschaft im Urban Sports Club Entwicklung: Weiterbildungen und Qualifikationen werden bei uns gefördert, zudem können Sie regelmäßig Supervision in Anspruch nehmen Wertschätzung: Mitarbeiter*innen heben insbesondere unser offenes und unterstützendes Arbeitsklima hervor
Zum Stellenangebot

Sozialarbeiter*in (w/m/d) interkulturelles Familienzentrum

Di. 05.07.2022
Berlin
Wir sind Jugendwohnen im Kiez – Jugendhilfe gGmbH, kurz „Juwo“, ein anerkannter freier Träger aus Berlin mit über 50 pädagogischen Projekten und Einsatzbereichen. Wir sind Profis, zugleich bunt und wenn nötig kritisch und couragiert, wenn es um die Entwicklung und die Belange von Kindern, Jugendlichen und ihren Familien geht. Ab 01.09.2022 oder später suchen wir in Teilzeit oder Vollzeit mit 30-39 Std. /Woche für unser Interkulturelles Familienzentrum am Standort Adalbertstraße in Berlin - Kreuzberg eine*n Sozialarbeiter*in / Sozialpädagog*in als Leitung (m/w/d). Die 30 Std./Woche als Leitung können durch pädagogische Angebote auf bis zu 39 Std. aufgestockt werden. Sie leiten das Team des Familienzentrums sowie das Freiwilligenmanagement und gestalten eine wertschätzende und effektive Team-, Organisations- und Kommunikationsstruktur, in der die Aufgaben und Ziele professionell erfüllt sind Sie sorgen für eine Atmosphäre des Willkommenseins, welche es allen Familien leicht macht, anzukommen und sich wohl zu fühlen Sie koordinieren Angebote und Projekte von internen und externen Anbieter*innen im Familienzentrum, steuern das Freiwilligenmanagement und bieten u.U. auch selbst eigene pädagogische Angebote für die Zielgruppe an Entsprechend des Familienfördergesetz-Rahmens entwickeln sie Projekte, Angebote und Strukturen kontinuierlich weiter und beteiligen aktiv Familien, Kooperationspartner*innen und Mitarbeitenden Sie akquirieren und steuern die finanziellen Projektmittel in Abstimmung mit der Regionalleitung und Verwaltung und erstellen die dazu notwendige Evaluation, Anträge und Berichte Sie repräsentieren das Familienzentrum und den Träger in internen und externen bezirklichen Gremien und sind verantwortlich für die Entwicklung und Pflege von tragfähigen und partnerschaftlichen Kooperationsbeziehungen Sie verfügen über eine staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter*in bzw. Sozialpädagog*in (Dipl., B.A. oder M.A.) bzw. einen als vergleichbar anerkannten Studienabschluss Sie haben bereits berufliche Erfahrungen im Bereich der Familienförderung erwerben können, haben Leitungserfahrung und verfügen über Gesprächsführungstechniken mit Ihrer wertschätzenden, lösungsorientierten und ressourcenorientierten Haltung fällt es Ihnen leicht mit Menschen in Kontakt zu treten Sie verfügen über ein hohes Maß an Planungs- und Organisationsvermögen sowie über administrative Kompetenzen Sie haben Spaß an der Arbeit, den Anspruch sich mit Engagement und Ideenreichtum in ihre Arbeit einzubringen und ihre Arbeitsweise ist von Selbständigkeit und Eigeninitiative geprägt Ihre Haltung ist geprägt von Offenheit gegenüber allen Familien und sie verstehen verschiedene Kulturen als Bereicherung Interkulturelle Kompetenz und Diversität ist für Sie nicht nur ein Begriff, sondern spiegelt sich in ihrem eigenen Leben sowie auch in Ihrer hohen Sensibilität für unterschiedliche Familienkulturen und Lebensentwürfe wieder Sinn: Sie gehen einer sinnvollen und erfüllenden Aufgabe nach, bei der Sie Familien und Multiplikator*innen auf unterschiedlichen Ebenen unterstützen können Vergütung: Sie werden gemäß der Leitungstätigkeit eingruppiert. Unser mit dem Betriebsrat abgestimmtes Gehaltssystem wird jährlich entsprechend der an den tariflichen Steigerungen im Land Berlin angelehnten Entgeltanpassungen erhöht Weiterbildung: Zusätzlich erhalten Sie verschiedene interne und externe Unterstützungs- und Weiterqualifizierungsangebote Arbeitszeiten: Sie haben verlässliche Arbeitszeiten, die familienkompatibel sind Mobiles Arbeiten: partiell ist mobiles Arbeiten von zu Hause aus möglich Einarbeitung: Sie werden umfassend eingearbeitet, können sich in einem Leitungsteam austauschen und werden durch Supervision Qualität: Regelmäßige Jour-Fixe mit der Regionalleitung, Wöchentliche Teamsitzungen, monatliche Supervision, Fortbildungen sowie umfassende Qualitätsstandards unterstützen Sie fachlich Gesundheitsförderung & Sport: wir bezuschussen diverse Angebote, z.B. eine Mitgliedschaft im Urban Sports Club Wertschätzung: Mitarbeiter*innen heben insbesondere unser offenes und unterstützendes Arbeitsklima hervor und Sie werden Teil eines bekannten Trägerverbunds, der einen guten Ruf genießt
Zum Stellenangebot

Sozialarbeiter / Sozialpädagoge (m/w/d)

Di. 05.07.2022
Berlin
Die Caritas ist Deutschlands größter Arbeitgeber im sozialen Bereich. Der Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.V. ist Mehrheitsgesellschafter der Caritas Altenhilfe gGmbH, der Caritas Krankenhilfe Berlin gGmbH und der Caritas Familien- und Jugendhilfe gGmbH. Er stellt die Mehrheit der Mitglieder des Malteser-Werk e.V. Zusammen mit den angegliederten Caritas- Gesellschaften, Fachverbänden und korporativen Mitgliedern ist die Caritas im Erzbistum Berlin Träger von Krankenhäusern, Kinder-, Jugendhilfe- und Behinderteneinrichtungen, Kindertagesstätten, Senioreneinrichtungen, Pflegeangeboten und zahlreichen Angeboten der offenen Sozialarbeit. Das Caritas Beratungszentrum in Spandau bietet ein vielfältiges Unterstützungsangebot. Zwei benachbarte Häuser bilden das Zentrum und bringen verschiedene Dienste und Projekte zusammen. So können vielschichtige Problemlagen abgedeckt werden. Als Caritas Beratungszentrum nehmen wir die Bereiche Sucht, Migration und Wohnungslosigkeit in den Blick. Unsere Teams arbeiten interdisziplinär und interkulturell im Sinne des integrativen Beratungsansatzes. Wir suchen für das Caritas Beratungszentrum Spandau - Bereich Suchthilfe - Psychosoziale-Betreuung bei Substitution, Hasenmark 3, 13585 Berlin ab sofort ein*e Sozialarbeiter / Sozialpädagoge (m/w/d) Voll- oder Teilzeit 75 - 100%, unbefristetpsychosozialen Betreuung von substituierten Drogenabhängigen: Ambulante Beratung von drogenabhängigen Menschen in Substitutionsbehandlung (Einzelgespräche, Aufsuchende Arbeit, Begleitungen, Betreutes Wohnen) Unterstützung in Krisensituationen Gruppenarbeit Kooperation mit Ärzten und anderen Akteuren im Hilfesystem Beantragung von Leistungen und Abrechnung erbrachter Leistungen mit den zuständigen Kostenträgern Abgeschlossenes Studium als Sozialarbeiter / Sozialpädagoge (m/w/d) (bzw. Bachelor Soziale Arbeit, Sozialpädagogik) und staatliche Anerkennung Berufserfahrung im Suchtbereich und möglichst im psychiatrischen Berufsfeld erwünscht Fähigkeit zum Aufbau und zur Aufrechterhaltung einer helfenden Beziehung Selbständiges Arbeiten Die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche ist wünschenswert. Die Identifikation mit den Zielen der Caritas setzen wir ebenfalls voraus. Unbefristete Anstellung ein unterstützendes, humorvolles Team eine gute Einarbeitung ein Arbeitsumfeld mit vielseitigen Aufgabengebieten und Raum zur Umsetzung eigener   flexible Arbeitszeiten und familienfreundliche Arbeitsbedingungen Selbständige Gestaltung Ihres Arbeitsalltags Attraktive Arbeitsbedingungen und eigenes Büro Supervision und Fortbildungsmöglichkeiten angemessene Vergütung; Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt 30 Tage Urlaub sowie Fortbildungs- und Besinnungstage zwei zusätzliche Feiertage betriebliche Altersvorsorge Zeitwertkonto BVG-Firmenticket und Job-Rad
Zum Stellenangebot

Sozialarbeiter / Sozialarbeiterin (m/w/d)

Di. 05.07.2022
Berlin
Die Caritas ist Deutschlands größter Arbeitgeber im sozialen Bereich. Der Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.V. ist Mehrheitsgesellschafter der Caritas Altenhilfe gGmbH, der Caritas Krankenhilfe Berlin gGmbH und der Caritas Familien- und Jugendhilfe gGmbH. Er stellt die Mehrheit der Mitglieder des Malteser-Werk e.V. Zusammen mit den angegliederten Caritas- Gesellschaften, Fachverbänden und korporativen Mitgliedern ist die Caritas im Erzbistum Berlin Träger von Krankenhäusern, Kinder-, Jugendhilfe- und Behinderteneinrichtungen, Kindertagesstätten, Senioreneinrichtungen, Pflegeangeboten und zahlreichen Angeboten der offenen Sozialarbeit. Wir suchen für die Caritas Ambulantes Suchtzentrum Mitte, Integrative Suchtberatungsstelle, Große Hamburger Straße 18, 10115 Berlin, ab 01.08.2022 eine*n Sozialarbeiter / Sozialarbeiterin (m/w/d)  Voll- oder Teilzeit 75-100 %, befristet als KrankheitsvertretungBeratung, Betreuung, Begleitung von suchtmittelabhängigen Klientinnen und Klienten (Drogen, Alkohol) Beratung und Vermittlung ins ambulante und stationäre Suchthilfesystem Durchführung von Gruppen Krisenintervention Betreuung Qualifizierte Therapievorbereitung Durchführen verschiedener Frühinterventionsmaßnahmen im Einzel und in der Gruppe Aufsuchende Arbeit in Berliner Krankenhäusern und Berliner Haftanstalten Clearingfunktion in Beratungszentren Indirekte Klienten bezogene Aufgaben Digitale Dokumentation von Anamnese und Verlauf in EBIS Erstellen von Zielvereinbarungen und Hilfeplänen Führen interner Listen Anlegen und Führen digitaler Akten und Handakten Weitere Projektbezogene Aufgaben Konzeptionelle Mitarbeit Anwendung und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystem Abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit mit staatlicher Anerkennung Therapeutische Zusatzausbildung wünschenswert Bereitschaft für suchtmittelübergreifendes theoretisches Arbeitsverständnis und integrativer Arbeitsweise Hohes Maß an Eigenorganisation Fähigkeit und Bereitschaft für komplexe Abstimmungen im Rahmen interner Dienstpläne Bereitschaft und Freude, sich in verschiedenen Projekten des Suchtzentrums auszuprobieren Fähigkeit und Freude an transparentem Arbeiten, Fallbesprechungen und kollegialem Coaching Fähigkeit und Freude in einem lebendigen dynamischen Team zu arbeiten und sich weiterzuentwickeln Bereitschaft zu aufsuchender Arbeit Führerschein Die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche ist wünschenswert. Die Identifikation mit den Zielen und Werten der Caritas setzen wir voraus. Eine attraktive tarifliche Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes im Geltungsbereich der Regionalkommission Ost Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt 30 Tage Urlaub, 24.12. und 31.12. frei bzw. Ausgleichstage betriebliche Altersvorsorge mit über 5 % AG-Zuschuss vom Bruttogehalt 3 Exerzitien-Tage (Besinnungstage) im Jahr BVG-Firmenticket familienfreundliche Arbeitsbedingungen gute berufliche Entwicklungsmöglichkeiten Sie wollen in einem engagierten Team als Sozialarbeiter / Sozialarbeiterin (m/w/d) arbeiten, das sich auf Sie freut? Sie wollen etwas bewegen? Sie wollen sich persönlich einbringen? Dann sind Sie bei uns richtig!
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter*in Bereich Arbeit mit obdachlosen Menschen als Nachtbereitschaft

Mo. 04.07.2022
Berlin
Die VIA Perspektiven gGmbH ist eine Tochtergesellschaft im VIA Unternehmensverbund mit verschiedenen Standorten in den drei Berliner Regionen – Pankow, Neukölln und Treptow-Köpenick.  Im Rahmen der Unterbringung und Betreuung von Menschen, die obdachlos sind, hat der Träger 42 Wohnplätze in Treptow-Köpenick entwickelt. Ein Schwerpunkt des Projektes ist die Unterstützung von obdachlosen Menschen mit psychischen Problemstellungen. Das Projekt ASOG Plus dient neben der Bereitstellung von Unterbringungsplätzen somit auch der psychosozialen Versorgung der Nutzer*innen. Das Team wird multiprofessionell zusammengesetzt. Für unser neues Projekt ASOG Plus in Treptow/Köpenick im Bruno-Bürgel-Weg suchen wir ab Mai 2022 eine*n Mitarbeiter*in als Nachtbereitschaft auf 450€ Basis oder als studentische Mitarbeiter*in Ansprechpartner*in für die wohnungslose Menschen Präsenzzeit in der Nacht Ausgeprägte Fach- und Sozialkompetenz sowie Teamfähigkeit Belastbarkeit und Organisations- und Koordinationsfähigkeit Erfahrungen im Bereich Psychiatrie/Obdachlosenhilfe/Sucht unbefristeter Arbeitsvertrag eine abwechslungsreiche und verantwortungsbewusste Tätigkeit
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: