Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Sozialarbeit: 22 Jobs in Sasserath

Berufsfeld
  • Sozialarbeit
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 13
  • Bildung & Training 5
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 4
  • It & Internet 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 19
  • Ohne Berufserfahrung 14
Arbeitszeit
  • Vollzeit 15
  • Teilzeit 14
  • Home Office möglich 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 15
  • Befristeter Vertrag 4
  • Ausbildung, Studium 3
Sozialarbeit

Sozialpädagoge / Sozialarbeiter / Heilpädagoge / Erzieher (m/w/d)

Do. 19.05.2022
Bochum, Dortmund, Schwelm, Ennepetal, Sprockhövel, Witten, Wetter an der Ruhr, Wuppertal, Düsseldorf, Köln
Die S.i.r.a.c.h. gGmbH ist eine soziale Non-Profit-Organisation und anerkannter Träger der freien Jugendhilfe, in der Sie Ihre fachlichen Kompetenzen aktiv einbringen und erweitern können. Sie bekommen die Chance, in einem renommierten Unternehmen, das langjährig erfolgreich in der stationären Kinder- und Jugendhilfe tätig ist, zu arbeiten. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine/n  Sozialpädagoge*in, Sozialarbeiter*in, Heilpädagoge*in, Erzieher*in (m/w/d)Sie arbeiten im stationären Gruppendienst als Teil eines Teams mit den Kindern und Jugendlichen, die in unseren Wohngruppen mit unterschiedlichen konzeptionellen Ausrichtungen im Alter von 6 bis 21 Jahren leben, gestalten den Alltag mit diesen und beraten und begleiten die Bewohner*innen in Bezug auf ihre Themen und Anliegen. Schichtdienste, Nachtbereitschaften, Wochenend- und Feiertagsdienste stellen für Sie dabei kein Problem dar. Sie dokumentieren Ihre pädagogische Arbeit und erfüllen administrative Aufgaben der Jugendlichen, vor allem im Rahmen unseres Bezugspädagogensystems. Sie orientieren sich an den Zielen der Jugendlichen, vertreten deren Interessen in Hilfeplangesprächen und gegenüber Dritten und tragen dazu bei, dass die Kinder und Jugendlichen im Rahmen des Hilfeplanverfahrens vereinbarte Ziele erreichen können. Sie gestalten die Freizeit der Mädchen und Jungen im Rahmen der Partizipation gemeinsam mit diesen. Sie machen kontinuierliche Beziehungsangebote, die Konflikte und Krisen aushalten und haben dabei eine gute Balance zwischen Nähe und Distanz. Sie haben eine wertschätzende, ressourcen- und lösungsorientierte Haltung, die es Ihnen ermöglicht, die jungen Menschen mit all ihren Anteilen wahrzunehmen, sie ernst zu nehmen und sie auf ihrem Weg zu einem eigenverantwortlichen und selbstbestimmten Leben zu unterstützen. Sie benötigen ein Studium zur Sozialpädagog*in, zur Sozialarbeiter*in, zur Heilpädagog*in oder eine abgeschlossene Ausbildung als staatl. anerkannte*r Erzieher*in. Erfahrung in der stationären Jugendhilfe ist wünschenswert. Gute Deutschkenntnisse sind erforderlich Außerdem die Bereitschaft zu Fort- und Weiterbildung. Führerschein Klasse B erforderlich. Unbefristetes Arbeitsverhältnis Anstellung in Voll- und Teilzeit möglich Fort- und Weiterbildungsangebote Supervision Kollegiale Beratung Fallbesprechungen Fachlicher Austausch Verantwortungsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit mit Gestaltungsspielraum Autonomes Arbeiten Multiprofessionelles Team
Zum Stellenangebot

Sozialcoach / Sozialpädagoge (m/w/d)

Do. 19.05.2022
Düsseldorf
Die Zukunftswerkstatt Düsseldorf (ZWD) ist eine gemeinnützige Tochtergesellschaft der Landeshauptstadt Düsseldorf. Als Unternehmen der Sozialwirtschaft engagiert sich die ZWD seit 1989 erfolgreich auf dem Arbeitsmarkt, schafft berufliche Perspektiven und wirkt an der Lösung gesellschaftlicher Probleme mit. Im Bereich Arbeit und Integration werden Teilnehmende an unterschiedlichen arbeitsmarktpolitischen Programmen auf ihrem Weg (zurück) in den Arbeitsmarkt unterstützt und sozialpädagogisch begleitet. Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich Arbeit und Integration suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine neue Kollegin/einen neuen Kollegen in Voll- oder Teilzeit. Die Arbeit mit unterschiedlichen Menschen ist Ihr Ding? Verstärken Sie unser Team als: Sozialcoach/Sozialpädagoge (m/w/d)Sozialpädagogische Arbeit mit Teilnehmenden Ü25 an arbeitsmarktpolitischen Programmen u. a.: Feststellung vorhandener Kompetenzen und Bedarfe Beratung und Begleitung bei der Bewältigung vorhandener Problemlagen unter Einbezug des regionalen Hilfesystems begleitendes Coaching bei der Tätigkeit in der betrieblichen Umgebung Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf Coaching zur Unterstützung beim Eintritt in den Arbeitsmarkt Dokumentation der Beratungen und Aktivitäten soziale Netzwerkarbeit (Mit-)Gestaltung bei der bedarfsgerechten Anpassung bestehender und der Entwicklung neuer Angebote Wenn Sie gerne zielorientiert mit Menschen arbeiten, um sie voranzubringen, passen Sie zu uns. Sie haben einen Fachhochschul-/Hochschulabschluss im Bereich Sozialpädagogik/-arbeit oder Pädagogik sowie: Beratungserfahrung oder Interesse an Beratungs-arbeit Methodenkenntnisse in den Bereichen Beratung und Sozialarbeit gute Team- und Kommunikationsfähigkeit Routine in MS-Office und gerne auch Kenntnisse von Datenbanksystemen Flexibilität Sorgfalt abwechslungsreiche Aufgaben in einem motivierten und erfahrenen Team Gestaltungsspielraum und Eigenverantwortung 38,5 Wochenstunden (bei VZ) mit Gleitzeitregelung 30 Tage Jahresurlaub angemessene Vergütung betriebliche Altersvorsorge sehr gute Erreichbarkeit mit dem öffentlichen Personennahverkehr
Zum Stellenangebot

Sozialpädagoge/Sozialarbeiter (m/w/d)

Mi. 18.05.2022
Meerbusch
Jeden Tag Gutes tun und daran Spaß haben: Bei uns geht das. Denn wir bieten unseren Mitarbeitern den richtigen Rahmen, um langfristig ihr Bestes geben zu können: eine faire Bezahlung und Entwicklungsmöglichkeiten in einer familiären Atmosphäre. Besser für alle: ein Job mit Perspektiven, in dem wir mit Freude und Teamgeist für die Menschen da sind. Die Johanniter Seniorenhäuser stehen als moderner christlicher Arbeitgeber für Professionalität, Herzlichkeit und ein „Mehr an Zuwendung“. Rund 7.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter widmen sich deutschlandweit in über 90 stationären Altenpflegeeinrichtungen der ganzheitlichen Betreuung pflegebedürftiger Menschen. Mit fundiertem pflegerischen Fachwissen setzen wir uns für das Wohl der Bewohnerinnen und Bewohner ein und sichern durch gezielte Maßnahmen deren Lebensqualität. Förderung der Lebenszufriedenheit und Selbstbestimmung der Bewohner gezielte Einzel-/Gruppenbetreuung Kundenakquise Beratung zu unterschiedlichen Themen Organisation von Festen/Veranstaltungen Öffentlichkeitsarbeit/Pressearbeit Berufserfahrung in der Arbeit im Sozialen Dienst einer Pflegeeinrichtung abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik oder vergleichbare Qualifikation Engagement, Teamfähigkeit und Flexibilität sehr gute PC Kenntnisse Word/Excel/Powerpoint etc. Leistungsgerechte, attraktive Vergütung nach AVR DWBO Anlage Johanniter 13. Monatsgehalt, 29 Tage Urlaub und weitere Extras Betriebliche Altersvorsorge und Möglichkeit der Entgeltumwandlung Zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Motivierte, nette Kollegen die sich auf Sie freuen Mitarbeiterbonusprogramm Betriebliches Gesundheitsmanagement
Zum Stellenangebot

Pädagogische Fachkräfte (w/m/d)

Mo. 16.05.2022
Tönisvorst
Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) sucht zum nächstmöglichen Termin Pädagogische Fachkräfte als Springer*in für die intensivpädagogischen Außenwohngruppen im Kreis Viersen und Krefeld und in der Wohngruppe Kempen I der LVR-Jugendhilfe Rheinland, Tönisvorst. Stelleninformationen Standort: Tönisvorst Befristung: zwei Jahre Arbeitszeit: Voll-/ oder Teilzeit Vergütung: S8b TVöD-SuE Über uns Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 20.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, vier Jugendhilfeeinrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke. Der LVR steht für Vielfalt. Unser Ziel ist es, dies auch in unserer Beschäftigtenstruktur abzubilden. Mehr Informationen über den LVR finden Sie unter www.lvr.de. Die LVR - Jugendhilfe Rheinland mit den Einrichtungen Halfeshof in Solingen, Tönisvorst, Remscheid und Euskirchen, ist eine hochdifferenzierte Jugendhilfeeinrichtung mit 351 Plätzen. Die LVR - Jugendhilfe Rheinland betreibt am Standort Tönisvorst eine differenzierte Jugendhilfeeinrichtung mit stationären, teilstationären, ambulanten und werkpädagogischen Angeboten. Wir bieten in den 14 Außenwohngruppen 89 vollstationäre Plätze gem. §34 SGB VIII für Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 21 Jahren. Mit unserer langjährigen Erfahrung und unseren unterschiedlichen Betreuungs- und Wohnangeboten stellen wir uns den besonderen Herausforderungen der Jugendhilfe. Die Gruppen sind als Intensivgruppen mit 6 oder 7 Plätzen konzipiert und mit einem entsprechenden Personalschlüssel versehen. Um flexibel auf personelle Veränderungen reagieren zu können, suchen wir eine erfahrene Kollegin/einen erfahrenen Kollegen, der/die als Springer*in in den unterschiedlichen Wohngruppen unserer Einrichtung eingesetzt wird. Diese herausfordernde Stelle erfordert ein hohes Maß an Flexibilität und pädagogischem Geschick und bietet die Gelegenheit, eine Vielzahl wertvoller Erfahrungen mit den Kolleginnen und Kollegen und Jugendlichen unserer Einrichtung zu sammeln. Die Wohngruppe in Kempen ist in einem denkmalgeschützten Patrizierhaus untergebracht mit wenigen Minuten Fußweg zum Stadtkern und zum Bahnhof. Es besteht eine sehr gute Verkehrsanbindung. In dieser Wohngruppe werden die Jugendlichen gezielt auf die Verselbständigung vorbereitet. Einige der Jugendlichen arbeiten in den heiminternen Werkstätten in Tönisvorst, andere besuchen Schulen, die sie mit Bus und Bahn erreichen können. Die Mitarbeiter arbeiten in enger Kooperation mit Lehrern, Ausbildern, Jugendgerichtshilfe, Polizei oder Therapeuten zusammen, aber auch mit dem Herkunftssystem und Vormündern. Eine Besonderheit dieser Wohngruppe ist ein Verselbständigungsappartement im Haus, in dem die Jugendlichen ein eigenständiges Leben unter pädagogischer Anleitung gezielt trainieren können. Die Kosten für eine traumapädagogische oder sexualpädagogische Zusatzqualifikation werden von der LVR-Jugendhilfe übernommen. Weitere Informationen über das Leistungsangebot und die zugrundeliegenden pädagogischen Schwerpunkte finden Sie im Internet unter www.jugendhilfe-rheinland.lvr.de in der Rubrik „Tönisvorst“. Aktive Gestaltung des Gruppenalltags in einem 24-Stunden-Schichtsystem inklusive Nachtarbeit Intensive pädagogische Förderung und Betreuung der jungen Menschen Pädagogische und organisatorische Verantwortung des Erziehungsalltags Planung der pädagogischen Aktivitäten Zusammenarbeit mit Bezugspersonen, Schulen, Ausbildungsbetrieben und Behörden Wertschätzender Umgang mit den Jugendlichen und deren Herkunftssystem Voraussetzung für die Besetzung im Arbeitnehmerverhältnis Abgeschlossenes Studium als Diplom-Sozialpädagogin/Sozialpädagoge oder staatliche Anerkennung als Erzieherin/Erzieher oder vergleichbare Qualifizierung Wünschenswert sind: Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und Fähigkeit zur Selbstreflexion Berufserfahrung in der stationären Jugendhilfe, Erfahrungen in der Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit erheblichen Verhaltensauffälligkeiten Flexibilität in Bezug auf Arbeitszeit und Arbeitsort PKW-Führerschein Renten- und Lebensphasen Beratung; Verschiedene Dienstplanmodelle; Zeitwertkonten zur flexiblen Gestaltung der Lebensarbeitszeit; Sicherer Arbeitsplatz; Vielfältiges Aufgabengebiet; Betriebliche Zusatzversorgung im Tarifbereich; Freier Eintritt in die LVR-Museen; Jahressonderzahlung zu Weihnachten; Jährliche leistungsorientierte Einmalzahlung (LoB); Rabattaktionen für Mitarbeitende; Tarifliche Bezahlung (TVöD); Vermögenswirksame Leistungen; Ein umfangreiches und berufsgruppenübergreifendes Fort- und Weiterbildungsangebot; Vielfältige Entwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Duales Studium Soziale Arbeit (B.A.) - Ev. Stiftung Hephata

Mo. 16.05.2022
Mönchengladbach
Du möchtest im Bereich Soziale Arbeit durchstarten? Beginne Dein duales Studium beim passenden Praxispartner. Jeder Mensch kann einen Beitrag leisten. Davon ist die Evangelische Stiftung Hephata überzeugt. Erlebe gemeinsam mit Hephata, wie vielfältig die Beiträge sind, die Menschen mit Behinderung für sich und die Gesellschaft leisten. Das Angebot erstreckt sich dabei von Werkstätten für Menschen mit Behinderung, über unterschiedlichste Wohnformen für erwachsen Menschen mit Behinderung sowie für Kinder und Jugendliche.Werde auch Du Teil unseres Teams und starte bei uns zum 1. Oktober 2022.Du lernst moderne Praxiskonzepte und individuelle Assistenzangebote kennen, gestaltest und setzt sie um, um Kinder, Jugendliche oder erwachsene Menschen mit Behinderung in verschiedenen Lebensbereichen professionell auf ihrem Weg zur Selbstbestimmung und Inklusion zu begleitenDu berätst die Kund:innen und unterstützt Sie bei der Alltags- und FreizeitgestaltungIn wöchentlichen Terminen mit Deinem Team reflektierst und planst Du gemeinsam ihr pädagogisches Handeln und erhältst regelmäßiges FeedbackDeine persönliche sehr erfahrene Praxisanleitung begleitet Dich während des gesamten Studiums hinsichtlich allen Fragen für einen gelungenen Theorie- PraxistransferDu wirst im Schichtdienst zu einer sozialpädagogischen Fachkraft in der Arbeit mit Menschen mit BehinderungKarriereaussichten:Wir freuen uns Dir nach Deinem Abschluss die vielseitigen Karrieremöglichkeiten im Unternehmen aufzuzeigen. Wir bieten die unterschiedlichsten unbefristeten Stellen im Vollzeit-und Teilzeitmodell, mit und ohne Schichtdienst an. Unser erfolgreiches Traineeprogramm kann Dich unterstützen Führungskraft in unserem Unternehmen zu werden.Du hast (Fach-)Abitur, oder als Bewerber:in ohne Abitur: Deinen Meister oder einen qualifizierten Berufsabschluss mit Berufserfahrung Du hast Interesse am Umgang mit Menschen mit Behinderung, Kindern und JugendlichenDu zählst Verantwortungsbewusstsein sowie hohe Leistungsbereitschaft und Motivation zu Deinen StärkenDu hast Freude an der Arbeit in einem qualifizierten und multiprofessionellen TeamDu zeigst Neugierde auf unterschiedliche Arbeitsfelder und flexible ArbeitsformenBei der IU - Campus Mönchengladbach oder Düsseldorf:Ein staatlich anerkanntes Studium, mit praxisnahen Inhalten und dem Abschluss Bachelor of Arts (B.A.)Die Studienberatung unterstützt Dich bei Deiner Bewerbung und der Suche nach einem passenden PraxispartnerWährend dem Studium begleiten Dich Study Guides bei all Deinen AnliegenKleine Lerngruppen und moderne VorlesungsräumeDu hast die Möglichkeit BAföG zu beantragenAuf Dich warten ideale Karriereperspektiven durch praxisorientierte LehreDu erhältst attraktive Vergünstigungen und Rabatte bei Amazon und weiteren Partnern der IUBeim Praxispartner:Du arbeitest mit motivierten und kompetenten Kolleg:innenDu hast Entwicklungs- und WeiterbildungsmöglichkeitenDu kannst an unseren Team-Events teilnehmeDu erhältst neben der monatlichen Vergütung eine Jahressonderzahlung in Höhe von 90% Deiner VergütungDu hast flexible Arbeitszeiten
Zum Stellenangebot

Sozialarbeiter/ Pädagoge/ Erzieher (m/w/d)

Mo. 16.05.2022
Bergheim, Erft, Jülich, Hamburg, Magdeburg
Wir sind ein kleines engagiertes Team dass sich darauf spezialisiert hat, maßgeschneiderte Hilfsangebote nach SGB VIII § 35 durchzuführen. Die Jugendlichen, mit denen wir arbeiten sind als Systemsprenger bekannt, die intensive, pädagogische Betreuung benötigen. Die Redsox-Company hat Ihren Hauptsitz in Bergheim und eine Zweigstelle in Titz. Außerdem sind wir in Magdeburg vertreten und bald auch in Hamburg. Durchführung von Projekten, Gestaltung und Betreuung, sowie Begleitung von Außenterminen Berichtswesen und Dokumentation Elternarbeit Aktive Gestaltung des pädagogischen Alltags in einer Intensivgruppe im 24-Stunden-System Übernahme der Bezugsbetreuung einzelner Jugendlicher in der individuellen Arbeit Betreuung von einem Jugendlichen und Gestaltung des Alltags. Krisenintervention, Deeskalation, Durchführung von diversen Freizeitangeboten, Elternberatung und Durchführung der HPGs, Berichtswesen, Dokumentation staatliche Anerkennung als Erzieher*in oder Diplom-Sozialarbeiter*in bzw. Diplom-Sozialpädagog*in oder ein vergleichbares pädagogisches Studium Bereitschaft zum Schichtdienst PKW Führerschein Dienstwagen für Dienstfahrten Übertarifliche Bezahlung Jährliche leistungsorientierte Einmalzahlung (Kostenloser) Mitarbeiterparkplatz Vermögenswirksame Leistungen Möglichkeit zum Job-Rad-Leasing Ein gesundes und kreatives Familienunternehmen Flache Hierarchien eines familiengeführten, mittelständischen Unternehmens mit offenen Türen und Ohren Einen sicheren Arbeitsplatz Kostenübernahme von Weiterbildungen Gute Sozialleistungen Gute Verkehrsanbindung Kostenlose Getränke/kostenloses Essen Regelmäßige Supervision
Zum Stellenangebot

Bachelor of Arts Soziale Arbeit/Sozialpädagogik mit staatlicher Anerkennung oder vergleichbare Qualifikation für die Projektleitung Familienzentrum an Grundschulen

Fr. 13.05.2022
Düsseldorf
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Bachelor of Arts Soziale Arbeit/Sozialpädagogik mit staatlicher Anerkennung oder vergleichbare Qualifikation für die Projektleitung Familienzentrum an Grundschulen für das Jugendamt Entgeltgruppe S 11b TVöD Im Rahmen des Förderprogramms „kinderstark – NRW schafft Chancen!“ des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration (MKFFI) arbeitet die Landeshauptstadt Düsseldorf am Aufbau einer kommunalen Präventionsstrategie. Für eine lückenlose Präventionskette und ein gelingendes Aufwachsen für alle Kinder und Jugendlichen in Düsseldorf wird in diesem Rahmen auch der Aufbau von Grundschulen zu Familienzentren verfolgt. Für die Koordination, Prozessbegleitung und Auswertung vor Ort an dem Schulstandort Heerdter Landstraße ist eine Stelle zu besetzen. Förderung der Erziehungspartnerschaft und Familienbildung in einer Grundschule Initiierung und Organisation von bedarfsgerechten, interkulturell ausgerichteten, niedrigschwelligen Beratungs- und Unterstützungsangeboten für Familien mit Grundschulkindern in einer Grundschule Teilnahme an Arbeitskreisen, Kooperation mit anderen sozialen Diensten und Institutionen des Familienzentrums im Stadtbezirk, Eltern sowie dem Netzwerk trägerübergreifender Familienzentren der Stadt Düsseldorf als Bindeglied zwischen Schule und Jugendhilfe, sehr enge Zusammenarbeit mit Schul- und offener Ganztagsschulleitung Entwicklung, Erprobung und Einführung von Instrumenten für einen guten Übergang von der Grundschule zur weiterführenden Schule Initiierung einer systematischen Kooperation der Schulen im Übergang Budgetplanung, Evaluation und Dokumentation. mehrjährige Berufserfahrung im Bereich koordinativer Tätigkeiten sowie in der Umsetzung von Qualitätsentwicklung/Qualitätssicherung im Feld der Jugendhilfe und/oder Schule fundierte Kenntnisse über aktuelle pädagogische und politische Grundlagen des Elementarbereiches und des Grundschulbereichs, beispielsweise KiBiz, Masterplan Grundschule, Bildungsvereinbarung NRW et cetera Leitungskompetenz, Kooperations-, Team – und Organisationsfähigkeit Kommunikationsfähigkeit und Konfliktlösungsverhalten, Einfühlungsvermögen und Kreativität sowie Fähigkeit zu konzeptionellem und vernetztem Denken Bereitschaft zur engen Zusammenarbeit mit den beteiligten Akteur*innen des Jugendamtes, mit allen an der Schule beteiligten Personen, insbesondere der Schulleitung, der Schulsozialarbeit und der offenen Ganztagsschulkoordination, und zur Mitarbeit in allen Schulentwicklungsprozessen Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, beispielsweise nachmittags, abends und am Wochenende Erfahrungen/Kenntnisse im Bereich von anfallenden Verwaltungstätigkeiten, grundlegende PC-Kenntnisse der Standardsoftware. Die Einstellung erfolgt unbefristet im Arbeitsverhältnis zu den Bedingungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Der Einsatz in diesem Projekt erfolgt zunächst befristet bis 31.12.2022.
Zum Stellenangebot

Bachelor of Arts Soziale Arbeit/Sozialpädagogik mit staatlicher Anerkennung oder vergleichbare Qualifikation für die Schulsozialarbeit

Fr. 13.05.2022
Düsseldorf
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Bachelor of Arts Soziale Arbeit/Sozialpädagogik mit staatlicher Anerkennung oder vergleichbare Qualifikation für die Schulsozialarbeit für das Jugendamt EG S 11b TVöD In der Abteilung Jugendförderung sind jeweils an der Heinrich-Heine-Grundschule und dem Lessing-Gymnasium Schulsozialarbeiterstellen mit einer regelmäßigen Arbeitszeit von jeweils 19,5 Std. unbefristet zu besetzen. Umsetzung einer aktiven Schulsozialarbeit auf Grundlage der Rahmenkonzeption Hilfe und Unterstützung von Schüler*innen in Problem- beziehungsweise Konfliktsituationen unter Einbeziehung beteiligter Personen und in Zusammenarbeit mit Lehrkräften und Erziehungsberechtigten sowie unter Gewährleistung des Kinderschutzes nach § 8a Sozialgesetzbuch VIII soziale Integration von Kindern und Jugendlichen im schulischen Kontext sowie Angebote zur Förderung der sozialen Kompetenz, des sozialen Lernens (Prävention, Intervention) und Ferienangebote Planung, Durchführung, Koordination von pädagogischen Projekten sowie Gruppen- und Klassenangeboten und Elternarbeit Überleitung und Begleitung in weiterführende Angebote der Jugendhilfe, insbesondere zum Bezirkssozialdienst und anderen Fachdiensten/-bereichen. Berufserfahrung in der pädagogischen Arbeit mit benachteiligten Schüler*innen sowie Praxiserfahrung in der Kooperation mit Schulen Kommunikationsfähigkeit, gutes Durchsetzungs- und Reflexionsvermögen sowie Belastbarkeit Erfahrung in der Gruppenarbeit, Einzelfallhilfe und Beratung und Kenntnisse über das Arbeitsfeld Schulsozialarbeit Fähigkeit zur selbständigen, zielgerichteten Arbeit beziehungsweise zur kollegialen Zusammenarbeit mit Lehrkräften, anderen Fachdiensten und Institutionen hohe Arbeitsbereitschaft, Eigeninitiative und hohes Maß an Flexibilität Bereitschaft zu wechselnden Arbeitszeiten bis zu 5 Tagen in der Woche und auch in den späterenm Nachmittags-/Abendstunden. Die Einstellung erfolgt unbefristet im Arbeitsverhältnis zu den Bedingungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Zum Stellenangebot

Beratungsfachkraft (m/w/d) Arbeitslosenberatung

Fr. 13.05.2022
Düsseldorf
Die Zukunftswerkstatt Düsseldorf (ZWD) ist eine gemeinnützige Tochtergesellschaft der Landeshauptstadt Düsseldorf. Als Unternehmen der Sozialwirtschaft engagiert sich die ZWD seit 1989 erfolgreich auf dem Arbeitsmarkt, schafft berufliche Perspektiven und wirkt an der Lösung gesellschaftlicher Probleme mit. Das Arbeitslosenzentrum Düsseldorf (AZD) ist die Beratungsstelle für Arbeitslose und Arbeitssuchende der Zukunftswerkstatt Düsseldorf und seit mehr als 30 Jahren eine anerkannte Einrichtung in der Landeshauptstadt Düsseldorf. Seit Januar 2021 firmiert das AZD auch als „Beratungsstelle Arbeit“ und unterstützt prekär Beschäftigte und von ausbeuterischer Arbeit Betroffene. Wir suchen:Beratungsfachkraft (m/w/d) Arbeitslosenberatungin Teilzeit 28,5 Wochenstunden Beratung der Zielgruppen unserer Beratungsstelle bei Arbeitslosigkeit und in prekärer Beschäftigung niederschwellige Kontaktaufnahme zur Zielgruppe durch mobile Sprechstunden im Stadtgebiet Netzwerkarbeit mit relevanten Akteuren Durchführung von Informationsveranstaltungen für Betroffene und Mitarbeitende verschiedener Träger und Einrichtungen Multiplikator/-innen-Beratung Recherche zu aktuellen Beratungsthemen Dokumentation Sie haben ein Studium der Sozialen Arbeit (oder vergleichbar) abgeschlossen, auch für Berufseinsteigende oder die Berufsrückkehr ist die Stelle geeignet. Außerdem sollten Sie mitbringen: SGB II Grundlagenkenntnisse eine gute Kommunikations- und Teamfähigkeit einen strukturierten Arbeitsstil gute MS-Office Kenntnisse (Excel, Word Power Point) sinnstiftende Tätigkeiten in einem gemeinwohlorientierten Unternehmen ein motiviertes und erfahrenes Team geregelte Arbeitszeiten mit Gleitzeitrahmen und mobilem Arbeiten Fachfortbildungen angemessene Vergütung und eine betriebliche Altersvorsorge projektbefristete Stelle mit dem Ziel der Weiterbeschäftigung einen attraktiven Arbeitsplatz in der City von Düsseldorf
Zum Stellenangebot

Sozialarbeiter / Sozialpädagoge (m/w/d) in Teilzeit

Do. 12.05.2022
Düsseldorf
Das Krankenhaus Elbroich ist eines der wenigen altersmedizinischen Zentren in Düsseldorf und Umgebung. Unser Schwerpunkt liegt auf der umfassenden Behandlung von psychiatrischen und akut-geriatrischen Erkrankungen. Wir verfügen über 125 Betten und betreuen rund 1.500 Patienten im Jahr. Unsere Patienten werden von Spezialisten mit dem Ziel versorgt, ihre Lebensqualität im Alter zu verbessern. Dabei spielt „gelebte“ Nächstenliebe im Sinne  unserer katholischen Trägerschaft eine wichtige Rolle. Durch unsere herzliche Atmosphäre bieten wir beste Behandlungsvoraussetzungen. Im Verbund Katholischer Kliniken Düsseldorf machen wir uns mit gebündelter Kapazität und interdisziplinärer Zusammenarbeit für Ihre Gesundheit stark. In Kooperation mit vier Akutkrankenhäusern, einer Reha-Klinik und dem Westdeutschen Diabetes- und GesundheitsZentrum (WDGZ) gehören wir mit zu den leistungsstärksten Anbietern von Gesundheitsleistungen im Großraum Düsseldorf. Wir beschäftigen derzeit ca. 3.100 Mitarbeiter. SOZIALARBEITER / SOZIALPÄDAGOGE (M/W/D) IN TEILZEIT (30 STD./WOCHE), UNBEFRISTET Erhebung von Sozialanamnesen Beratung und Begleitung von pflegebedürftigen Menschen und deren Angehörigen Organisation von multiplen Hilfsangeboten (Entlassmanagement) Beratung und Beantragung von wirtschaftlichen Hilfen und gesetzlicher Betreuung Beratung und Vermittlung von pflegerischen Hilfen Unterstützung der Patienten/Angehörigen bei der Suche nach einem Kurzzeit- oder Langzeitpflegeplatz Kooperation mit den am Behandlungsprozess beteiligten Berufsgruppen, Kostenträgern und externen Einrichtungen Abgeschlossenes Studium zum Sozialarbeiter / Sozialpädagogen (m/w/d) Wünschenswert sind berufsspezifische Erfahrungen im Krankenhaus oder einer vergleichbaren Einrichtung des Gesundheitswesens Interesse und Freude an der Arbeit mit älteren Menschen Bereitschaft, Aufgaben in eigener Verantwortung zu übernehmen Hohe Kooperations- und Kommunikationskompetenz Eine interessante, anspruchsvolle Tätigkeit in einem motivierten Team Ein gutes teamorientiertes Arbeitsklima Leistungsgerechte Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) einschließlich einer arbeitgeberfinanzierten zusätzlichen BAV Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Rahmen unserer Personalentwicklung Firmenticket der Rheinbahn (12% Rabatt) Weitere Benefits entnehmen Sie gerne der beigefügten Broschüre im PDF-Format.
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: