Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Sozialarbeit: 18 Jobs in Sindelfingen

Berufsfeld
  • Sozialarbeit
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 9
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 6
  • Bildung & Training 1
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 1
  • Immobilien 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 17
  • Ohne Berufserfahrung 12
Arbeitszeit
  • Vollzeit 14
  • Teilzeit 8
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 13
  • Befristeter Vertrag 5
  • Praktikum 1
Sozialarbeit

Lernbegleitung (m/w/d) für Mitarbeit in einer Klasse für junge Menschen mit einer Autismus-Spektrum-Störung

Mi. 28.10.2020
Stuttgart
Das CJD bietet jährlich 155.000 jungen und erwachsenen Menschen Orientierung und Zukunftschancen. Sie werden von 9.500 hauptamtlichen und vielen ehrenamtlichen Mitarbeitenden an über 150 Standorten gefördert, begleitet und ausgebildet. Betreuung, Begleitung und Förderung junger Menschen entsprechend des individuellen Unterstützungsbedarfs Aufbau und Pflege einer tragfähigen, professionellen Beziehung zu den Teilnehmenden Unterstützung und Förderung lebenspraktischer Kompetenzen, geleitet von dem Ziel der Inklusion und Teilhabe Organisation von Rahmenbedingungen und Strukturen für einen "gelingenden Alltag und gelingendes Zusammenleben" Dokumentation der durchgeführten pädagogischen Maßnahmen und der Entwicklungsschritte Zielorientierte entwicklungsfördernde Einzelarbeiten mit den Kindern/Jugendlichen gestalten anhand der Teilhabeplanung Mitwirken im Hilfeplanverfahren Führen von applicas Mitarbeit bei der Entwicklung von Konzeptionen Abgeschlossene Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher (m/w/d) oder Abgeschlossenes Hochstudium der Sozialpädagogik, Sozialen Arbeit oder Vergleichbare Qualifikation Konkrete Anforderungen Erfahrung im Umgang mit Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung wünschenswert Freude an der Arbeit mit Jugendlichen Teamfähigkeit und Kollegialität Bereitschaft sich fortzubilden Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche, die der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) Deutschlands angehört, ist wünschenswert Nettes, motiviertes Team und eine sehr gute Arbeitsatmosphäre Selbstständiges, kreatives und eigenverantwortliches Arbeiten Möglichkeit der regelmäßigen Fort- und Weiterbildung Regelmäßige Supervision Möglichkeit der Kinderbetreuung im betriebseigenen Kindergarten Kostengünstige Mitarbeiterverpflegung Sehr gute Verkehrsanbindung Betriebliche Altersversorgung und Sonderzahlungen
Zum Stellenangebot

Sozialpädagogen/Sozialarbeiter (m/w/d)

Di. 27.10.2020
Stuttgart
Die Evangelische Gesellschaft Stuttgart e.V. (eva) nimmt als diakonischer Träger ein breites Spektrum an sozialen Aufgaben in der Region Stuttgart wahr. Wir – rund 2.100 haupt- und ehrenamtliche Kolleg*innen sind tagtäglich für alle Menschen da, insbesondere für Menschen, die auf Unterstützung angewiesen und von Ausgrenzung bedroht sind. Unsere Angebote sind vielfältig und einem steten Wandel unterzogen. Wir nehmen gesellschaftliche Veränderungen wahr und tragen zur Lösung der daraus resultierenden Herausforderungen bei. Dabei verstehen wir uns als fachliche Vorreiter in unseren Kernbereichen Jugend-, Familien-, Alten-, Wohnungslosen- und Suchtkrankenhilfe, Sozialpsychiatrie und Hilfen für Migrant*innen. Die eva bietet im Bereich „Arbeit-Beschäftigung-Ausbildung“ (ABA) chancenarmen jungen Menschen unterschiedliche Möglichkeiten zur beruflichen Integration an. Dabei sind wir für verschiedene Auftraggeber tätig und entwickeln innovative Angebote. Für die Maßnahme „Respekt“ suchen wir ab sofort für den Standort Wangen: Mehrere Sozialpädagogen/Sozialarbeiter (m/w/d) oder Mitarbeiter mit einem anderen pädagogischen bzw. psychologischen Hochschulabschluss (Diplom, Bachelor) mit 2 Jahren einschlägiger Berufserfahrung mit der Zielgruppe – insgesamt 100 % Beschäftigungsumfang. Im Vordergrund des Projekts Respekt nach §16h SGB II, welches wir im Auftrag des Jobcenters in Kooperation mit dem Caritasverband für Stuttgart an 3 Standorten in Mitte-Nord, Wangen und Zuffenhausen durchführen, steht die Stabilisierung und Motivation von jungen Menschen mit vielfältigen Problemlagen und hohem Unterstützungsbedarf. Dieses Angebot richtet sich an junge Menschen, die von den Angeboten der Arbeitsverwaltung und anderer Leistungsträger nicht erreicht werden können. Sie sollen in ihrem Alltag soweit stabilisiert, motiviert und bei der Lösung ihrer Problemlagen unterstützt werden, um perspektivisch an einer beruflichen Qualifizierung teilzunehmen oder eine Arbeit bzw. eine Ausbildung zu beginnen. Sie suchen junge Menschen mit einem niederschwelligen Ansatz auf, die bisher vom Hilfesystem nicht erreicht werden. Sie befähigen sie, durch Beziehungsarbeit, Kreativität und vielseitige Unterstützungsangebote ihre Lebenssituation befriedigend zu gestalten und mittelfristig auch Zugang zum Bildungs-, Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu bekommen. Eine erfolgreich abgeschlossene/s Ausbildung/Studium als Sozialarbeiter bzw. Sozialpädagige oder einen anderen pädagogischen bzw. psychologischen Hochschulabschluss (Diplom, Bachelor) Erfahrung im Bereich der beruflichen Förderung chancenarmer junger Menschen (2 Jahre in der Jugendhilfe) In diesem Arbeitsgebiet ist es notwendig, soziale Hilfeleistungen zu organisieren, aber auch Realisierungschancen und Grenzen für eine berufliche Integration zu erkennen und aufzeigen zu können. Ein positives Verhältnis zu verhaltensoriginellen jungen Menschen ist ebenso unabdingbar wie Konfliktfähigkeit Über soziale Dienstleistungen für diesen Personenkreis sollten Sie einen Überblick haben Eine abwechslungsreiche Aufgabe und die Möglichkeit, kreativ und vernetzt zu arbeiten Eigenverantwortliches Handeln und Gestalten Ihrer täglichen Arbeit Die Einbindung in ein engagiertes Team Eine qualifizierte Einarbeitung in einem zertifizierten Bereich mit einem umfangreichen Qualitätsmanagement und hohen Qualitätsstandards Durch den Neustart des Projekts Mitgestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeit in bestehenden Strukturen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten mit einem persönlichen Fortbildungsbudget und ggf. Supervision Die Vergütung erfolgt im Rahmen der AVR des Diakonischen Werkes Württemberg in Anlehnung an den TVöD.
Zum Stellenangebot

Sozialpädagoge oder Sozialarbeiter (B.A./FH) (m/w/d) 50-100% / Gesundheits-und Krankenpfleger (m/w/d) 50-100%

Mo. 26.10.2020
Stuttgart
Das Klinikum Stuttgart gilt mit ca. 2.200 Betten als größter Maximalversorger in Baden-Württemberg. Es umfasst das Krankenhaus Bad Cannstatt, das Katharinenhospital und Deutschlands größte Kinderklinik, das Olgahospital. Jährlich werden hier mehr als 90.000 stationäre und weit über 500.000 ambulante Patienten versorgt, 3.600 Geburten betreut und weit über 50.000 Operationen in interdisziplinären Teams durchgeführt. Berufsbezeichnung: Sozialpädagoge oder Sozialarbeiter (B.A./FH) (m/w/d) 50-100% Gesundheits-und Krankenpfleger (m/w/d) 50-100% Klinik / Zentrum: Klinik für Spezielle Psychiatrie, Sozialpsychiatrie und Psychotherapie Zentrum für Seelische Gesundheit Kliniknahes Wohnheim, Türlenstr.22, 70191 Stuttgart Zu besetzen ab: Nächst möglichen ZeitpunktMitarbeit in unserem Kliniknahen Wohnheim, einer besonderen Wohnform im Rahmen der Eingliederungshilfe nach SGB 9 Betreuung der Bewohner/innen innerhalb eines multiprofessionellen Mitarbeiterteams im Tagdienst (auch Wochenende), z.B. individuelle Hilfeplanung, Durchführung von tagesstrukturierenden Maßnahmen, Anleitung zur Erlangung alltagspraktischer Fähigkeiten, Durchführung von Freizeitaktivitäten, Sicherstellung der medizinischen Versorgung, enge Kooperation mit den psychiatrischen Stationen im Haus, Kontakte zu Angehörigen und gesetzlichen Betreuern. Jeder Mitarbeiter ist Bezugstherapeut von mehreren Bewohnern. Zur Überleitung in eine Wohnform mit größerer individueller Selbstständigkeit stehen ambulante Angebote zur Verfügung. Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/Sozialarbeit (B.A./FH) oder eine Ausbildung als Gesundheits-und Krankenpfleger/in, vorzugsweise mit sozialpsychiatrischer Zusatzqualifikation oder Weiterbildung Berufserfahrung in der Arbeit mit psychisch kranken Menschen Einfühlungsvermögen, Zielstrebigkeit und eine selbstständige, eigenverantwortliche Arbeitsweise Ein verantwortungsvolles und vielseitiges Aufgabengebiet mit Raum für Eigeninitiative und Kreativität Eine kooperative, vertrauensvolle Zusammenarbeit und gute Arbeitsatmosphäre mit engagierte/n Kollegen/innen Ein strukturiertes Einarbeitungskonzept sowie innerbetriebliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten wir sind seit 2008 als familienfreundliches Unternehmen berufundfamilie zertifiziert, Kitaplätze und Ferienbetreuung, Wiedereinstiegsseminare Eine leistungsgerechte, tariflich abgesicherte Vergütung nach den Tarifverträgen des öffentlichen Dienstes. Eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge Zusätzliche finanzielle Leistungen z.B. Zuschuss zum Nahverkehrsticket des VVS, etc. Weitere zusätzliche Leistungen wie: Betriebliches Gesundheitsmanagement, Sportangebote, gutes und preiswertes Essen im Betriebsrestaurant Ein sicherer Arbeitsplatz
Zum Stellenangebot

B.A. Public Management oder Sozialarbeiter/Sozialpädagoge als Referent für die Eingliederungshilfe mit dem Schwerpunkt Teilhabemanagement für Menschen mit Behinderung (m/w/d)

Mo. 26.10.2020
Stuttgart
Sozialarbeiter/Sozialpädagoge als Referent für die Eingliederungshilfe mit dem Schwerpunkt Teilhabemanagement für Menschen mit Behinderung (m/w/d) Ihr Einsatzgebiet: Dezernat Soziales, Referat Teilhabe und Soziales Standort: Stuttgart Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt Der Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Er ist Dienstleister und Kompetenzzentrum in den Aufgabenbereichen Jugendhilfe, Behinderung und Pflege, Integration schwerbehinderter Menschen in das Arbeitsleben und bietet Fortbildungen an. Beratung und Unterstützung der 44 Stadt- und Landkreise Baden-Württembergs bei der Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) Schwerpunkt ist die konzeptionelle Weiterentwicklung des Teilhabemanagements auf der Grundlage des Gesamt- und Teilhabeplanverfahrens einschließlich der Bedarfsermittlung und angrenzenden Themen Erarbeitung von landesweiten Empfehlungen, Orientierungshilfen und Stellungnahmen für ein möglichst landeseinheitliches Vorgehen in der Eingliederungshilfe Durchführung und Teilnahme an landesweiten Arbeitsgruppen    Koordination, Durchführung und Referententätigkeit bei Fortbildungen, Workshops sowie Fach- und Jahrestagungen für die 44 Stadt- und Landkreise in Baden-Württemberg konzeptionelle Weiterentwicklung der KVJS-Fortbildungsreihe „Teilhabemanagement“ abgeschlossenes Diplom- oder Bachelorstudium im gehobenen nichttechnischen Dienst, in der Sozialen Arbeit oder ein vergleichbarer Abschluss gute Kenntnisse im Verwaltungs- und Sozialrecht Verhandlungsgeschick, Moderationskompetenz sowie eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit gute Kenntnisse in MS-Office Führerschein Klasse B Berufserfahrung in der Eingliederungshilfe für behinderte Menschen ist von Vorteil praktische Erfahrungen im Projektmanagement, im konzeptionellen Arbeiten und als Fortbildungsreferent sind von Vorteil eine interessante und vielseitige Tätigkeit, die mit einem hohen Maß an Selbstständigkeit und regelmäßigen Dienstreisen verbunden ist familienfreundliche, flexible Arbeitszeiten eine intensive Einarbeitung eine zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung einen modernen Arbeitsplatz in zentraler Lage mit sehr guter ÖPNV-Anbindung Fahrtkostenzuschuss für den ÖPNV Die Tätigkeit wird bis Besoldungsgruppe A 12 bzw. bis Entgeltgruppe 11 TVöD vergütet. Der KVJS hat sich Chancengleichheit zum Ziel gesetzt und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert.
Zum Stellenangebot

Pädagogische Fachkraft (m/w/d)

Mo. 26.10.2020
Reutlingen
Der Internationale Bund sucht Pädagogische Fachkraft (m/w/d) Ab 01.01.2021 in Teilzeit mit bis zu 35 Wochenstunden Wir sind mit mehr als 14.000 Mitarbeitenden einer der großen Dienstleister in der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit in Deutschland. Unser Leitsatz lautet „Menschsein stärken“. In unserem Betreuten Jugendwohnen (BJW) sowie auf unserer Wohngruppe im Reutlinger Markwasen begleiten wir Jugendliche und junge Erwachsene ab 15 bis 20 Jahren. Wir suchen eine*n Sozialpädagogen*Sozialpädagogin , Erzieher*in, Arbeitserzieher*in, Jugend- und Heimerzieher*in, Heilerziehungspfleger*in. Zunächst befristet bis 31.12.2021 mit dem Ziel der unbefristeten Übernahme. Individuelle unterstützende Begleitung der Jugendlichen im Alltag und in Krisensituationen Gestaltung und Förderung des Zusammenlebens im BJW und auf der Wohngruppe Hilfen beim Erlernen alltagspraktischer Fähigkeiten (Zimmerreinigung, Hygiene, Tagesstruktur, Kochen, Umgang mit Geld) Kooperation mit der Herkunftsfamilie Begleitung von Schulbesuch und Übergängen in Erwerbsarbeit Enge Zusammenarbeit aller Bereiche in unserem Haus (Wohngruppe, BJW, Blockschülerbetreuung) Berufsabschluss nach o.g. Vorgabe (pädagogische Fachkraft nach LKJHG) Eine ausgeprägte Teamkompetenz Großes Einfühlungsvermögen und Bereitschaft zur Aneignung von Konfliktlösungskompetenzen Fähigkeit zu eigenverantwortlichem Arbeiten Bereitschaft zu Schicht- und Wochenendarbeit Bereitschaft zu Fort- und Weiterbildung Bereitschaft zur engen Kooperation im Alltag mit den verschiedenen Arbeitsbereichen im Haus eine verantwortungsvolle, anspruchsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit, ein unterstützendes, motiviertes Team in einem Unternehmen, das stetig wächst und auf die Lebensbalance seiner Mitarbeiter*innen achtet. Unsere Vielfältigkeit ist Ihre Chance zur Entwicklung! Gestaltungsspielräume für eine achtsame pädagogische Arbeit Vergütung nach Haus-Tarifverträgen Fort- und Weiterbildung Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge Kinderbetreuungszuschuss Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich unter Berücksichtigung der dienstlichen Belange möglich.
Zum Stellenangebot

Psychologe / Pädagoge / Sozialarbeiter als Koordinator (m/w/d) Patientenhilfe

Fr. 23.10.2020
Tübingen
Ein guter Job kann viel bewirken. Bei uns sogar zweite Lebenschancen! Als international führende gemeinnützige Organisation im Kampf gegen Blutkrebs ist es unser Ziel, so vielen Blutkrebspatienten wie möglich eine zweite Chance auf Leben zu geben und Zugang zu Stammzelltransplantationen zu verschaffen. Um noch mehr Patienten zu helfen, brauchen wir regelmäßig Verstärkung von engagierten und hochqualifizierten Mitarbeitern mit Persönlichkeit. In einem weltweiten Netzwerk von rund 900 DKMS-Kollegen möchten wir gemeinsam mit Ihnen und über 10 Mio. registrierten Spendern weiter an diesem Ziel arbeiten. Der HLA Service ist verantwortlich für patientenbezogene Weitertypisierungen der Gewebemerkmale und für prospektive Typisierungen potentieller Stammzellspender im Rahmen verschiedener Qualitätsprogramme. Dafür werden gezielt Spender auf Grund bestimmter Parameter ausgewählt. Außerdem ist die Abteilung verantwortlich für die Datenqualität von HLA-Befunden und anderen genetischen Daten. Ziel ist es, schneller noch mehr Patienten weltweit zu helfen. Der HLA Service initiiert zudem aktuell in Zusammenarbeit mit der Abteilung Spenderneugewinnung ein Patientenhilfe-Programm. Für die konzeptionelle Ausarbeitung der Patientenhilfe in Tübingen und die Betreuung der Patienten suchen wir ab sofort innerhalb des HLA Service-Teams in Tübingen einen  Koordinator (m/w/d) Patientenhilfe (in Vollzeit) Konzeption des neuen Patientenhilfe-Programms der DKMS zur Patientenbetreuung mit den involvierten Abteilungsleitungen Austausch mit Auslandsstandorten der DKMS zur strategischen Ausgestaltung des Programms Einfühlsame, zugewandte Beratung von Menschen in akuten Krisensituationen Beratung von Patienten zu Patientenprogrammen Vermittlung von Kontakten zu Ärzten für Patienten und Angehörige sowie Unterstützung beim Einholen von Zweitmeinungen Gestaltung und Pflege einer Webpräsenz für Patienten Aufbau und Pflege einer Datenbank zu patientenrelevanten Serviceangeboten Enge Zusammenarbeit mit anderen Fachabteilungen, insbesondere im Bereich Öffentlichkeitsarbeit Bearbeitung telefonischer Anfragen Kontaktpflege über Online-Medien Versand von Newslettern Verarbeitung von Patientendaten und gewissenhafte Dokumentation in Einklang mit DSGVO Abgeschlossenes Studium mindestens mit Bachelorabschluss mit Schwerpunkt Psychologie, Psychoonkologie, Pädagogik, Klinische Sozialarbeit oder vergleichbar Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung, idealerweise in den Bereichen Medizin oder soziale Arbeit Sehr hohes Maß an Empathie (Fingerspitzengefühl, Freundlichkeit, aktives Zuhören, ausgeprägtes Einfühlungsvermögen) Mehrjährige Erfahrung im medizinischen Bereich Erfahrung im Projektmanagement und in der Budgetverwaltung Kenntnisse im Bereich der Stammzellspende sind erwünscht Sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit Hohe emotionale Belastbarkeit         Ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein Strukturierte, eigenverantwortliche und lösungsorientierte Arbeitsweise    Sicherer Umgang mit gängigen Office-Anwendungen        Interkulturelles Interesse Exzellentes verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift Einen sinnhaften Job, der Menschen eine zweite Chance auf Leben ermöglicht Flexibles Arbeitszeitmodell Mobiles Arbeiten Ein attraktives Vergütungsmodell inkl. Zusatzleistungen wie vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersvorsorge 30 Urlaubstage im Jahr Vereinbarkeit von Beruf und Familie Eine wertschätzende Firmenkultur und ein kollegiales Betriebsklima Die DKMS ist eine ambitionierte Organisation, die sich aktiv Herausforderungen stellt. Unsere Mitarbeiter sind hoch qualifiziert und motiviert.
Zum Stellenangebot

Sozialpädagoge (m/w/i) bzw. Sozialarbeiter (m/w/i)

Fr. 23.10.2020
Reutlingen
Der Landkreis Reutlingen liegt in unmittelbarer Nähe zur Landeshauptstadt Stuttgart und ist wirtschaftlich wie landschaftlich eine vielfältige Gegend. Wir beim Landratsamt setzen uns für Menschen, Natur, Wirtschaft und Kultur ein – und haben immer das Ganze im Blick. Wir suchen für unsere Familien- und Jugendberatung in Münsingen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine verantwortungsbewusste Persönlichkeit, die bereit ist für sinnvolle Aufgaben, weitblickende Entscheidungen und wertvolle Zusatzleistungen, als Sozialpädagoge*in bzw. Sozialarbeiter*in Es handelt sich um eine unbefristete Stelle (30 %) in der Entgeltgruppe S 12 TVöD. Familien- und Erziehungsberatung in Form von Diagnostik, Beratung und Therapie von Kindern, Jugendlichen und Eltern Beratung zu Trennungen und Scheidungen sowie Unterstützung bei der Umgangsregelung Themenspezifische Beratung für pädagogische Fachkräfte Kooperation mit Sozialen Diensten sowie die Durchführung der Beteiligung im Rahmen des Verfahrens nach § 35a SGB VIII (Eingliederungshilfe) Durchführung von präventiven Angeboten für Kindertageseinrichtungen und Schulen Abgeschlossenes Studium als Diplom-Sozialpädagoge*in, Diplom-Sozialarbeiter*in, Bachelor of Arts - Fachrichtung: Soziale Arbeit oder Sozialpädagogik oder eine vergleichbare Qualifikation Kenntnisse in der Beratung von Kindern, Jugendlichen und Eltern bei Erziehungsschwierigkeiten, Verhaltens- und Entwicklungsauffälligkeiten, bei familiären Krisen sowie bei Trennung und Scheidung Flexibilität, Zuverlässigkeit und persönliches Engagement Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise sowie eine gute kommunikative Fähigkeit Führerschein der Klasse B Eine therapeutische Ausbildung ist von Vorteil Interessantes und verantwortungsvolles Aufgabenspektrum Eine umfassende Einarbeitung durch kompetente Kolleginnen und Kollegen in einem engagierten Team sowie Supervision Sechs Wochen Jahresurlaub und Gleitzeit im Rahmen der Öffnungszeiten unserer Familien- und Jugendberatung in Münsingen Ein gesundes Arbeitsumfeld, z. B. durch die Kooperation mit verschiedenen Fitnessstudios Zusatzleistungen für mehr Nachhaltigkeit, wie einen ÖPNV-Fahrtkostenzuschuss Entwicklungsperspektiven und Möglichkeiten zur Weiterbildung, sowohl persönlicher als auch fachlicher Ausrichtung Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt sowie eine betriebliche Zusatzversicherung zur Rente
Zum Stellenangebot

Sozial- / Pädagoge / Sozialarbeiter w/m/d mit Diplom / Master

Do. 22.10.2020
Stuttgart
Das Berufliche Trainingszentrum Rhein-Neckar unterstützt Menschen, die nach einer psychischen Erkrankung wieder in Arbeit, Beruf und Gesellschaft integriert werden. Jährlich unterstützen 190 Mitarbeiter mehr als 1.500 Kunden in Wiesloch, Frankfurt, Trier, Mannheim, Freiburg, Stuttgart, München, Hannover und Berlin. Wir gehören zur SRH – einem führenden Anbieter von Bildungs- und Gesundheitsdienstleistungen mit 14.500 Mitarbeitern. Die SRH betreibt private Hochschulen, Bildungszentren, Schulen und Krankenhäuser. Für unseren Standort in Stuttgart suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Psychologen / Sozialpädagogen w/m/d in Teil- oder Vollzeit (80 % – 100 %). Selbstständiges Führen von Einzel-, Gruppen- und Familiengesprächen unter Anwendung therapeutischer Instrumente Psychosoziale Begleitung während des Trainings mit therapeutischen Methoden Berichtswesen und Dokumentation des Maßnahmenverlaufs Enge Zusammenarbeit mit beruflichen Trainern bei der Erarbeitung tragfähiger beruflicher Perspektiven der Teilnehmer Abgeschlossenes Studium der Sozial- / Pädagogik (Diplom / Master) oder Psychologie (Diplom / Master) Berufserfahrung in der Arbeit mit psychisch kranken Menschen Kenntnisse in mindestens einem wissenschaftlich begründeten psychotherapeutischen Verfahren Freude an der Arbeit mit Menschen und an interdisziplinärer Zusammenarbeit Kreativität und Eigeninitiative Sehr gute Deutschkenntnisse (C1, Europäischer Referenzrahmen) Fundierte MS-Office-Kenntnisse ein abwechslungsreiches und interessantes Aufgabengebiet mit großen Freiheitsgraden in einem expandierenden Unternehmen des Bildungs- und Gesundheitswesens. Bei uns arbeiten Sie in flexiblen Arbeitszeitmodellen mit Zeiterfassung sowie zahlreichen Supervisions- und Fortbildungsmöglichkeiten. Ebenso erhalten Sie eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung und Mitarbeiterrabatte über Corporate Benefits. Die Stelle ist zunächst bis 30.06.2022 befristet. Bei entsprechender Eignung und Unternehmensentwicklung ist eine Weiterbeschäftigung vorgesehen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns sehr willkommen!
Zum Stellenangebot

Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin

Do. 22.10.2020
Stuttgart
Der Verein Evang. Wohnheime Stuttgart e.V. betreibt in Stuttgart verschiedene Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe und Jugendsozialarbeit. Er ist Mitglied im Diakonischen Werk Württemberg. Im Jugendwohnheim für junge Frauen, Elisabeth-Stahl-Haus bieten wir für 93 junge Frauen, für die Dauer ihrer Ausbildung und beruflichen Integration ein Zuhause auf Zeit. Zur Aufgabe der Hausleitung gehört neben der Vermietung als zentrale Aufgabe die sozialpädagogische Begleitung in persönlichen, beruflichen oder schulischen Fragen auf Grundlage § 13 (3) SBG VIII. Insgesamt bieten wir im Stuttgarter Westen, gemeinsam mit dem Blumhardt- und Hermann-Löffler-Haus, über 200 Frauen im Alter von 18 bis 27 Jahren attraktive Wohn- und Entwicklungsmöglichkeiten. Für die Hausleitung des Elisabeth-Stahl-Hauses suchen wir ab sofort eine Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin (Dipl./Bachelor/Master) bzw. eine Mitarbeiterin mit vergleichbarer Qualifikation Der Stellenumfang beträgt 85 %. organisatorische und verwaltungstechnische Umsetzung des Rahmens für ein soziales Miteinander Sozialpädagogische Begleitung und Beratung der Bewohnerin während ihrer Ausbildung, der Lebenssituation des Übergangs vom Elternhaus in die Selbständigkeit und Ausbildung in den Beruf Förderung ihrer sozialen Integration Unterstützung in der Freizeitgestaltung uns eine Mitarbeiterin mit fachlichen Kenntnissen und gerne mit beruflichen Erfahrungen in folgenden Bereichen abgeschlossenes Studium zur Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin (Dipl./Bachelor/Master) oder eine vergleichbare Qualifikation  Freude an der Arbeit mit jungen Menschen Kommunikative und organisatorische Fähigkeiten Verantwortungsbewusstes Handeln im Interesse der Bewohnerinnen als auch des Trägers Einfühlungs- und Durchsetzungsvermögen eine verantwortungsvolle und selbstständige Tätigkeit einen vielfältigen und interessanten Arbeitsplatz eine gründliche Einführung in die Aufgabenstellung und laufenden fachlichen Austausch eine Vergütung nach SuE 12 AVR Württemberg (in Anlehnung an den TVÖD).
Zum Stellenangebot

Qualitätsmanager für die Abteilung Familie und Jugend

Do. 22.10.2020
Stuttgart
Mehr als 611.000 Bürger/-innen (m/w/d) wohnen in der Landeshauptstadt Stuttgart. Als einer der größten Arbeit­geber der Region sucht sie Fachkräfte verschiedenster Aus­richtungen. Wir suchen für das Jugendamt baldmöglichst, unbefristet, ein Qualitätsmanagement für die Abteilung Familie und Jugend Die Schlüsselthemen in diesem Aufgabenbereich stehen im Kontext zu der Weiterentwicklung der Qualitätsprozesse der Abteilung. Beratung und Unterstützung der Abteilungsleitung bei der qualitativen Weiterentwicklung der Aufgabenfelder der Abteilung, vor allem im Bereich der Beratungszentren Familie und Jugend Auf- und Ausbau eines bereichsübergreifenden Fachcontrollings in der Abteilung Familie und Jugend, vor allem im Bereich der Hilfen zur Erziehung (u. a. Umsetzung der Rahmenvereinbarung HzE sowie Bearbeitung von Prüfungsfragen des Rechnungsprüfungsamtes zusammen mit Fachkräften) Leitungsunterstützung bei der Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes (im Bereich des § 35 a SGB VIII) Begleitung von Projekten inhaltliche Erarbeitung und Fertigung von Auswertungen, ggf. Koordination der Erstellung von Auswertungen Vorbereitung von Berichten und Beschlussvorlagen Sozialarbeiter/-in (m/w/d) bzw. Sozialpädagoge/-in (m/w/d) mit staatlicher Anerkennung oder sonstiger vergleichbarer pädagogischer Hochschulabschluss sonstige Beschäftigte mit gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen, wie z. B. Diplom-Verwaltungswirt/-in (m/w/d) bzw. Bachelor of Arts im Studiengang Public Management vertieftes fachliches und rechtliches Wissen u. a. zum Leistungsrecht des SGB VIII und zum Bundesteilhabegesetz Sicherheit in der Gesprächsführung und in Verhandlungsprozessen sowie Erfahrung in der Moderation und der fachlichen Begleitung von Gruppen wünschenswert wäre Fachwissen im Bereich Statistik, Berichtswesen, Controlling sowie betriebswirtschaftliches Denken Organisationstalent, Durchsetzungsvermögen, schnelle Auffassungsgabe vielfältige und abwechslungsreiche Arbeits- und Aufstiegsmöglichkeiten auf modernen und zukunftssicheren Arbeitsplätzen, ein integratives und tolerantes Klima, variable Teilzeitmodelle, gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf, sehr gute Fort- und Weiterbildung und ein bezuschusstes Firmenticket. eine zukunftssichere Beschäftigung abwechslungsreiche, vielfältige und verantwortungsvolle Tätigkeiten sehr gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen sowie interne Weiterbildungsmöglichkeiten Mitarbeiterevents Sport- und Kulturangebote bezuschusstes Mittagessen im Betriebsrestaurant gleitende Arbeitszeit betriebliche Altersvorsorge und Jahressonderzahlung Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe S 17 TVöD
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal