Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Sozialarbeit: 34 Jobs in Stadtwald

Berufsfeld
  • Sozialarbeit
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 16
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 9
  • Bildung & Training 8
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 29
  • Ohne Berufserfahrung 27
Arbeitszeit
  • Vollzeit 31
  • Teilzeit 16
  • Home Office möglich 5
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 20
  • Befristeter Vertrag 9
  • Ausbildung, Studium 5
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Sozialarbeit

Sozialpädagogen*innen // Heilpädagogen*innen// Erzieher*innen//Familientherapeuten*innen

Fr. 03.12.2021
Wesel am Rhein, Kleve, Niederrhein, Duisburg
Wir, der Internationale Bund, IB West gGmbH suchen für die intensivpädagogischen Wohngruppen sowie unsere aufsuchenden ambulanten Erziehungshilfen unseres Jugendhilfeverbundes Niederrhein Sozialpädagogen*innen // Heilpädagogen*innen// Erzieher*innen//Familientherapeuten*innen die bereit sind, Kinder und Jugendliche mit persönlichen Schwierigkeiten anzunehmen und sie in ihrer Entwicklung verlässlich und mit Verständnis unterstützen. Wir sind mit mehr als 14.000 Mitarbeitenden einer der großen Dienstleister in der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit in Deutschland. Unser Leitsatz lautet „Menschsein stärken“. Aktuell suchen wir für unsere Standorte in Wesel, Kleve und in Duisburg interessierte Pädagogen*innen Betreuung und Begleitung des Alltags der Kinder und Jugendlichen Elternarbeit sowie Unterstützung bei der schulischen und beruflichen Bildung Hilfeplan und Therapiebegleitung Berichtswesen Die jungen Menschen erhalten bei uns ein Zuhause „auf Zeit“ und ein verlässliches Beziehungsangebot Im Rahmen der aufsuchenden ambulanten Hilfen arbeiten Sie familientherapeutisch, als familienbegleitende, sozialpädagogische Hilfe oder als Erziehungsbeistand. Abschluss als Sozialpädagoge*Sozialpädagogin, Heilpädagoge*Heilpädagogin oder als staatlich geprüfte*r Erzieher*in systemisch heilpädagogische Zusatzqualifikationen oder als Familientherapeuten*in sowie in der Traumapädagogik sind wünschenswert Erfahrung in der Jugendhilfe Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten und Eigeninitiative - Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein - Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft - überzeugendes Auftreten viel Geduld und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Kindern bzw. Jugendlichen - ein positives Menschenbild Humor und die notwendige Gelassenheit, dem herausfordernden Verhalten, welches unsere Kinder / Jugendlichen auf Grund ihrer Erlebnisse und Erfahrungen zeigen, zu begegnen und nehmen dieses nicht persönlich Sie sind bereit, mit Durchsetzungsvermögen und viel Herz ein verlässlicher Bestandteil und „Fels in der Brandung“ im Leben der Kinder/Jugendlichen zu werden Vorlage eines Nachweises über einen ausreichenden Immunstatus gegen Masern gemäß §20 Abs. 9 IfSG (i.d.F. vom 01.03.2020) eine verantwortungsvolle, anspruchsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit, ein unterstützendes, motiviertes Team in einem Unternehmen, das stetig wächst und auf die Lebensbalance seiner Mitarbeiter*innen achtet. Unsere Vielfältigkeit ist Ihre Chance zur Entwicklung! ein vielfältiges, kreatives, gestaltbares und interessantes Arbeitsfeld mit Handlungsspielraum Einbindung in ein dynamisches aufgeschlossenes Team, intensive fachliche Begleitung und kollegialen Austausch, Einbindung in ein bewährtes Netzwerk Supervision, wöchentliche Teamsitzungen Einführungstag für neue Mitarbeitende, Jahresgespräche, verschiedene Veranstaltungen für Mitarbeitende, Jobrad, corporate benefits, Fort- und Weiterbildungsangebote, Angebote zur Gesundheitsprävention/Gesundheitsförderung (z. B. Kooperation mit Fielmann), Sportangebote (Kooperation mit Urban Sports Club) und vieles  mehr... Vergütung nach IB eigenem Tarifvertrag Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich unter Berücksichtigung der dienstlichen Belange möglich.
Zum Stellenangebot

Sozialmanager*in (m/w/d)

Fr. 03.12.2021
Duisburg
Die Stiftung – Dein Zuhause hilft wurde Ende 2019 als hybride Stiftung von der LEG-Immobilien-Gruppe gegründet mit dem Ziel, einen nachhaltigen Beitrag für die Gesellschaft und insbesondere für die rund 400.000 LEG-Mieter*innen zu leisten. Durch langfristige soziale lokale Projekte trägt die Stiftung zu stabileren und lebenswerteren Quartieren bei und hilft Bedürftigen zielgenau, dort wo Probleme entstehen. Dies alles gelingt nur mit Netzwerken aus professionellen und karitativen Partnern sowie engagierten stiftungseigenen Sozialmanager*innen. Um die Stiftung – Dein Zuhause hilft erfolgreich in die Zukunft zu führen, sucht conQuaesso® JOBS zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Duisburg eine engagierte Persönlichkeit als Sozialmanager*in (m/w/d) Analyse der Sozialstrukturen verschiedener Standorte und Quartiere (Duisburg und Umland) Evaluation der jeweiligen Entwicklungsbedarfe und Ableitung tragfähiger Maßnahmen Identifikation relevanter bestehender Netzwerke in verschiedenen Städten Gewinnung von geeigneten Kooperationspartnern (z.B. Wohlfahrtsverbände, Kommunen) Bedeutsame „Lotsenfunktion“ zwischen Bedarfen der Quartiersbewohner*innen und Angeboten diverser Netzwerkpartner Ausbau vorhandener und Initiierung neuer, auch innovativer, sozialer Anlaufstellen Eine relevante Qualifikation und mehrjährige Expertise in der Sozialwirtschaft bzw. Sozialplanung Kenntnisse über lokale Hilfsnetzwerke bzw. das Wohlfahrtwesen – insbesondere in NRW Eine analytische Denkweise mit evidenzbasierter Umsetzungsfähigkeit Ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Engagement und gleichermaßen Teamfähigkeit Eine offene, empathische und motivierte Persönlichkeit mit Freude am Netzwerken Einen sicheren Umgang mit digitalen Medien zur modernen Zusammenarbeit PKW-Führerschein Eine verantwortungsvolle, vielseitige Tätigkeit beim Aufbau einer jungen Stiftung Flexible Arbeitszeiten sowie überwiegend mobiles Arbeiten Eine wertschätzende und motivierende Arbeitsatmosphäre in einem kleinen Team in enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung Ein der Stelle angemessenes Gehalt angelehnt an den TV-L sowie 30 Urlaubstage Ein befristeter Arbeitsvertrag für drei Jahre mit Option auf Verlängerung
Zum Stellenangebot

Gesundheits- oder Sozialwissenschaftler*in (m/w/d)

Do. 02.12.2021
Schwelm
Die Kreisverwaltung des Ennepe-Ruhr-Kreises sucht für den Fachbereich „Soziales und Gesundheit“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine bzw. einen Gesundheits- oder Sozialwissenschaftler*in (m/w/d) Die Stelle ist direkt der Abteilungsleitung Soziales unterstellt. Aufgabe ist die Gesundheits- und Sozialplanung im Ennepe-Ruhr-Kreis eigenverantwortlich durchzuführen und die Gesundheits- und Sozialberichtserstattung weiterzuentwickeln. Hierzu ist eine intensive Zusammenarbeit mit der abgeschotteten Statistikstelle und den kreisangehörigen Städten erforderlich. Außerdem ist der Stelleninhaber /die Stelleninhaberin Geschäftsführer der kommunalen Gesundheitskonferenz. Die inhaltliche und organisatorische Vor- und Nachbereitung der Sitzung ist Teil des Aufgabenportfolios. Der Ennepe-Ruhr-Kreis ist Mitglied im „Gesunde Städte-Netzwerk“, eine Vertretung des Ennepe-Ruhr-Kreises auch auf überregionaler Ebene ist daher erforderlich.Die Stelle ist direkt der Abteilungsleitung Soziales unterstellt. Aufgabe ist die Gesundheits- und Sozialplanung im Ennepe-Ruhr-Kreis eigenverantwortlich durchzuführen und die Gesundheits- und Sozialberichtserstattung weiterzuentwickeln. Hierzu ist eine intensive Zusammenarbeit mit der abgeschotteten Statistikstelle und den kreisangehörigen Städten erforderlich. Außerdem ist der Stelleninhaber /die Stelleninhaberin Geschäftsführer der kommunalen Gesundheitskonferenz. Die inhaltliche und organisatorische Vor- und Nachbereitung der Sitzung ist Teil des Aufgabenportfolios. Der Ennepe-Ruhr-Kreis ist Mitglied im „Gesunde Städte-Netzwerk“, eine Vertretung des Ennepe-Ruhr-Kreises auch auf überregionaler Ebene ist daher erforderlich. Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Gesundheits- oder Sozialwissenschaften Weiterhin wünschenswert: Erfahrung in der Praxisanwendung empirischer Methoden und Verfahren Fachliche Expertise in der Erstellung von Berichten Bereitschaft und Fähigkeit zur fachübergreifenden Zusammenarbeit und zum vernetzten Denken im Bereich der Gesundheitsförderung und Prävention einen sicheren unbefristeten Arbeitsplatz eine selbstständige und eigenverantwortliche Tätigkeit ein interessantes und vielfältiges Aufgabenspektrum eine gute Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team
Zum Stellenangebot

Sozialpädagoge*in "Insoweit erfahrene Fachkraft" für den Bereich der städt. Tageseinrichtungen für Kinder sowie der Tagespflege

Do. 02.12.2021
Düsseldorf
Wir suchen Sozialpädagoge*in „Insoweit erfahrene Fachkraft“ für den Bereich der städt. Tageseinrichtungen für Kinder sowie der Tagespflege (EG S 12 TVöD) für das Jugendamt - Amt 51 Die Abteilung Kindertageseinrichtungen des Jugendamtes der Stadt Düsseldorf ist eine wachsende und sich stetig weiter entwickelnde Abteilung. In den 101 städtischen Kindertageseinrichtungen, die sich auf das gesamte Stadtgebiet verteilen, werden mehr als 6770 Kinder im Alter von vier Monaten bis sechs Jahren pädagogische betreut. Die sozialpädagogischen Fachkräfte gestalten den pädagogischen Alltag mit Kindern und Familien aus rund 40 Nationen, dabei sind gesellschaftlich relevante Themen wie Kinderrechte, Partizipation, Teilhabe und insbesondere der Kinderschutz von größter Wichtigkeit. Beratung von Fachkräften und Teams in Fällen des Verdachts auf eine Kindeswohlgefährdung (Gefährdungseinschätzung) sowie prozessbegleitende Beratung von Handlungskonsequenzen in Fällen einer positiven Gefährdungseinschätzung Beratung von Sachgebietsleitungen im Themenbereich Kinderschutz Qualitätsentwicklung und verantwortliche Umsetzung des Standards Kinderschutz Teilnahme am kommunalen Arbeitskreis Kinderschutz und am trägerübergreifenden Qualitätszirkel IEF Kinderschutz sowie an Zusatzausbildungen beim LVR Sicherstellung des Beratungsangebotes für freie Träger Initiierung von Kollegialen Beratungsgruppen zu Einzelfragen des Kinderschutzes. Bachelor of Arts Soziale Arbeit / Sozialpädagogik mit staatlicher Anerkennung oder vergleichbarer Qualifikation dreijährige Berufserfahrung im Handlungsfeld Kinderschutz sowie Kenntnisse und Erfahrungen in der familialen Dynamik konflikthafter Beziehungen Erfahrungen in der Praxisberatung und/oder Supervision Belastbarkeit, Urteilsfähigkeit, professionelle Distanz Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Organisationsvermögen, Flexibilität, persönliches Engagement Kenntnisse der rechtlichen Grundlagen des Kinderschutzes (BGB, SGB VIII), der Verfahren zu §8a SGB VIII sowie Vertrautheit mit Verfahrenswegen und Hilfesystemen. Die Einstellung erfolgt unbefristet im Arbeitsverhältnis zu den Bedingungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Eine Stelle steht in Vollzeit zur Verfügung und eine Stelle ist mit der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit von zurzeit 19,5 Stunden / Woche zu besetzen. Eine Teilung der Stelle/n ist grundsätzlich möglich.
Zum Stellenangebot

Key Account Nachlassgeber/Großspender/Stifter (m/w/d)

Do. 02.12.2021
Düsseldorf
Die SOS-Kinderdörfer sind ein unabhängiges, nichtstaatliches und überkonfessionelles Hilfswerk für Kinder, das weltweit in 137 Ländern aktiv ist. Dazu gehört SOS-Kinderdörfer weltweit Hermann-Gmeiner-Fonds Deutschland e. V., eine der größten deutschen Spendenorganisationen zugunsten von SOS-Kinderdorf-Projekten in aller Welt. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, verlassene und Not leidende Kinder in eine bessere Zukunft zu begleiten. In unserer Geschäftsstelle in München sowie in unseren Büros in Berlin und Düsseldorf engagieren sich über 140 Mitarbeitende für unsere Vision „Jedem Kind ein liebevolles Zuhause – für eine starke Generation von morgen“. Die Abteilung Private Förderer & Philanthropie ist verantwortlich für die Akquise und Betreuung von privaten Großspendern, Stiftern und Menschen, die die SOS-Kinderdörfer in ihrem Testament bedenken möchten. Für diese hochindividuelle 1:1-Spenderbetreuung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unser Regionalbüro in Düsseldorf einen  Key Account (m/w/d) in Vollzeit (38, Wochenstunden) oder Teilzeit (mindestens 30 Wochenstunden) Sie akquirieren und betreuen private Förderer proaktiv zu großen Spenden, testamentarischen Verfügungen und SOS-Stiftungsprodukten Sie bauen hochwertige Beziehungen zu Ihren Spendern durch regelmäßige Telefonate und Besuche auf und pflegen diese Kontakte, um ein möglichst hohes finanzielles und ideelles Commitment zu erzielen Sie pflegen unsere CRM-Datenbank und leiten aus dem Datenbestand strategische Maßnahmen ab Sie entwickeln Strategien, Konzepte und Maßnahmen zur Spenderbindung und setzen diese in Absprache mit dem Team um Sie arbeiten eng im Austausch mit den thematisch verwandten Nachbarabteilungen und betreiben ein proaktives Schnittstellenmanagement, um Synergien zu sichern Sie mögen Menschen! Hochwertige Beziehungen sind Ihnen ein Anliegen, Sie haben keine Berührungsängste und die Fähigkeit, sich in unterschiedliche Personen und Motive hineinzuversetzen und in verschiedenen sozialen Situationen souverän und authentisch zu agieren. Das setzt Empathie, Reaktionsstärke und ein bisschen Humor und Mut voraus. Sie haben ein Hochschulstudium erfolgreich abgeschlossen oder verfügen über vergleichbare Kenntnisse Sie haben mehrjährige Berufserfahrung im Fundraising, im Key Account Management, Marketing oder Vertrieb erklärungsbedürftiger Produkte/Dienstleistungen und somit viel Erfahrung in der Betreuung anspruchsvoller Zielgruppen Sie sind versiert im Umgang mit Datenbanken und CRM-Systemen und haben sehr gute MS-Office-Kenntnisse Sie verfügen über eine gute Allgemeinbildung, ein sicheres repräsentatives Auftreten, eine hohe Überzeugungskraft und eine sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit Sie sind bereit regelmäßig innerhalb Deutschlands zu reisen Sie sind bereit, für den Zeitraum der Einarbeitung in unserer Zentrale in München zu arbeiten. Sie haben sehr gute englische Sprachkenntnisse Eine vielseitige, inspirierende und verantwortungsvolle Aufgabe in einer professionell arbeitenden, international tätigen NGO Ein sinnstiftendes Umfeld mit hervorragendem Betriebsklima Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie Angebote zum Thema Work-Life-Balance Ein konkurrenzfähiges NGO-Gehalt Die Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung Einen zentral gelegenen und mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbaren Arbeitsplatz im Stadtzentrum von Düsseldorf Wenn Sie sich von dieser verantwortungsvollen und vielseitigen Aufgabe angesprochen fühlen und Lust haben, mit uns den Bereich Fundraising auszubauen und mitzugestalten, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!
Zum Stellenangebot

Sozialberater m/w/d

Do. 02.12.2021
Essen, Ruhr
Sozialberater m/w/d RWE Power AG, Essen, Deutschland (DE) Start zum nächstmöglichen Zeitpunkt, Vollzeit, unbefristet RWE steht für Wandel, Innovationskraft und Nachhaltigkeit. Als einer der global führenden Stromerzeuger aus Erneuerbaren Energien wollen wir bis 2040 klimaneutral sein und der Welt ein nachhaltiges Leben ermöglichen. Hierfür suchen wir Macher, die gemeinsam mit uns eine nachhaltige und sichere Energiezukunft schaffen wollen. Die RWE Power AG mit Sitz in Essen und Köln bündelt die Stromerzeugung aus Braunkohle und Kernenergie. Wir sind das Rückgrat für den Ausbau der Erneuerbaren Energien: Wir leisten einen Beitrag für eine sichere und bezahlbare Energieversorgung, wenn Wind und Sonne nicht verfügbar sind. Unsere rund 11.000 Beschäftigten engagieren sich in Tagebauen, Kraftwerken, Veredelung und Forschung und tragen dafür Sorge, dass der Ausstieg aus Kernenergie und Kohle konsequent und zuverlässig umgesetzt wird. So übernehmen wir Verantwortung – für Energiesicherheit und ein nachhaltiges Leben. Die betriebliche Sozialberatung der RWE Power AG ist eine innerbetriebliche Beratungsstelle, die Mitarbeitende und Führungskräfte der verschiedenen RWE-Gesellschaften bei psychosozialen Problemen und Fragestellungen unterstützt und begleitet. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n hauptberufliche*n Sozialberater*in. Ihre Aufgaben umfassen unter anderem: Beratung von Mitarbeitenden, Führungskräften, Teams und betrieblichen Gremien in psychosozialen Fragen (z. B. psychomentale Belastungen, Sucht, Stress, Pflege), auch in englischer Sprache Case Management Konzeption und Durchführung von Vorträgen und Schulungsmaßnahmen zu psychosozialen Themen Vermittlung in Präventions- und Rehabilitationsmaßnahmen im Bereich Sucht/Psychosomatik Ansprechpartner*in für die nebenberuflich tätigen Kolleg*innen der betrieblichen Sozialberatung Pflege des internen und externen Netzwerks sowie enge Zusammenarbeit mit Arbeitsmedizin, Gesundheitsmanagement und Arbeitssicherheit Aufbau und Pflege des Kontakts zu Beratungsstellen, Kliniken und Präventionseinrichtungen Akademischer Abschluss in Sozialarbeit, Sozialpädagogik oder Klinischer Psychologie Mehrjährige Berufserfahrung in betrieblicher Sozialarbeit oder aus klinischer Tätigkeit Erfahrung in der Konzeption und Durchführung von Vorträgen, Workshops und Trainings Sehr gutes Englisch in Wort und Schrift Gute MS-Office-Kenntnisse Ausgeprägte Teamfähigkeit und hohe Problemlösungsfähigkeiten Flexibilität, Engagement sowie Organisations- und Durchsetzungsvermögen Bereitschaft zur Weiterbildung und zur Erarbeitung neuer Themenfelder Wir bieten flexible Arbeitszeiten, einen guten Einblick in die internen Abläufe bei RWE und in unterschiedliche Themen, herausfordernde Aufgaben und schnelle Verantwortungsübernahme. 
Zum Stellenangebot

Bildungsreferent*in für das Jugendportal youpod.de 19,5 Stunden

Mi. 01.12.2021
Düsseldorf
Der Trägerverein des Jugendringes Düsseldorf e.V. [Rechts- und Vermögensträger des Düsseldorfer Jugendringes – Arbeitsgemeinschaft der Düsseldorfer Jugendverbände] sucht zum 01. Januar 2022 oder später eine Bildungsreferent*in für das Jugendportal youpod.de für 19,5 Stunden befristet bis zum 31.12.2025 Der Jugendring Düsseldorf ist die Arbeitsgemeinschaft der Düsseldorfer Kinder- und Jugendverbände.  Die Geschäftsstelle des Jugendringes und seiner Projekte [Youpod, Servicestelle Demokratische Jugendbildung, Fanprojekt, Bildungskick, Servicestelle Partizipation] befindet sich zur Zeit auf der Goethestraße 83, 40237 Düsseldorf. Die Arbeit des Jugendringes bzw. des Trägervereines finanziert sich insbesondere aus laufenden öffentlichen Zuschüssen und Eigenmitteln. Der eingetragene Verein ist als gemeinnützig und als Träger der Jugendhilfe anerkannt.Die*der neue Vildungsrefent*in unterstützt die Projektleitung von youpod.de und ergänzt die Arbeit des Düsseldorfer Jugendportals, die sich auf folgende Bereiche verteilt: partizipative und multimediale Medienproduktion mit Jugendlichen im Studio und an verschiedenen Orten im Stadtgebiet Jugendredaktion an Nachmittagen, Wochenenden und in den Schulferien Aufbereitung und Produktion für youpod.de und Social Media Veröffentlichung und Bereitstellung von Jugendinformationen Recherche und kreative Aufbereitung von Jugendthemen Kooperationen mit verschiedenen Einrichtungen und Organisationen medienpädagogische und journalistische Angebote kreative Weiterentwicklung eines breiten Informations- und Medienangebots auf allen Ebenen Unterstützung aller Arbeitsbereiche im Jugendring Düsseldorf Wir erwarten: abgeschlossenes Studium im journalistischen oder medienpädagogischen Bereich oder eine vergleichbare Qualifikation Erfahrung in der technischen und inhaltlichen Medienproduktion Flexibilität und Offenheit für regelmäßige partizipative Angebote Interesse an Jugendthemen Kreativität und Erfahrung bei der Themensetzung, -aufbereitung und im Umgang mit Social Media Selbstständiges, organisiertes Arbeiten Führerscheinklasse B (bzw. Klasse 3) Kontakt- und Kommunikationsfreudigkeit sowie die Arbeit in einem engagierten Team Wir bieten einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz in einem hochmotivierten Team sowie eine Vergütung in Anlehnung an TVöD.
Zum Stellenangebot

Pädagogische Mitarbeiter*in im Fanprojekt Düsseldorf (m/w/d)

Mi. 01.12.2021
Düsseldorf
Der Trägerverein des Jugendringes Düsseldorf e.V. sucht zum 01. Januar 2022 oder später eine Mitarbeiter*in für das Fanprojekt Düsseldorf. Der Jugendring Düsseldorf ist die Arbeitsgemeinschaft der Düsseldorfer Kinder- und Jugendverbände.  Die Geschäftsstelle des Jugendringes und seiner Projekte [Youpod, Servicestelle Demokratische Jugendbildung, Fanprojekt, Bildungskick, Servicestelle Partizipation] befindet sich zur Zeit auf der Goethestraße 83, 40237 Düsseldorf. Der Trägerverein des Jugendringes Düsseldorf e.V. ist der Rechts- und Vermögensträger der Arbeitsgemeinschaft der Düsseldorfer Jugendverbände. Die Arbeit des Jugendringes bzw. des Trägervereines finanziert sich insbesondere aus laufenden öffentlichen Zuschüssen und Eigenmitteln. Der eingetragene Verein ist als gemeinnützig und als Träger der Jugendhilfe anerkannt.Wir suchen zum 01. Januar 2022 oder später eine Mitarbeiter*in für das Fanprojekt Düsseldorf. Die Stelle ist unbefristet.Das Fanprojekt Düsseldorf arbeitet nach dem „Nationalen Konzept Sport und Sicherheit“ (NKSS) und wurde 2018 mit dem Qualitätssiegel der AG „Qualitätssicherung“ rezertifiziert. Das Team des Fanprojektes arbeitet mit der Zielgruppe jugendlicher und heranwachsender Fußballfans im Alter zwischen 14 und 27 Jahren. Mit unserer Arbeit beabsichtigen wir im Rahmen der Jugendarbeit, durch Prävention gewaltfreie Konfliktlösungen mit Hilfe von Selbstregulierungsmechanismen zu finden, den Abbau extremistischer Orientierungen (Vorurteile, Feindbilder und Ausländerfeindlichkeit, Rassismus) zu fördern und jugendlichen Fans die Möglichkeit zu geben, bei fußballbrisanten Themen mitzubestimmen und Einfluss zu nehmen.  Aufgaben: In Abstimmung mit dem Vorstand des Jugendrings ergeben sich folgende Aufgaben für den Arbeitsbereich: Fanbegleitung  bei  Heim- und Auswärtsspielen Entwicklung, Durchführung und Evaluation von Bildungsangeboten für die Zielgruppe Betreuung des Fancafés, des Fan-Brunchs und weiterer Events im Haus der Jugend Konzeptionierung für geschlechtersensible Arbeit und Durchführung geschlechterspezifischer Angebote Weiterentwicklung und Ausbau der Angebote für weibliche Fußballfans Teilnahme an Teambesprechungen Büroarbeiten: Dokumentation, Auswertung, Planung und Organisation Zielgruppenorientierte Angebote für verschiedene Fangruppen Anforderungen: abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit, o. ä. hohes Maß an sozialer Kompetenz, insbes. Fähigkeit und Bereitschaft zur Kooperation und Kommunikation Erfahrung in der Jugendsozialarbeit Mitgestaltung der Teamentwicklung in einem kleinen Team Selbstständiges Arbeiten und Einsatzbereitschaft Interesse an der Arbeit mit Fußballfans mit teilweise auffälligem und divergentem Verhalten Bereitschaft zur Arbeit in den Abendstunden und am Wochenende Kenntnisse in der digitalen Jugendarbeit EDV-Kenntnisse [Office] Führerscheinklasse B (bzw. Klasse 3) Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein Flexibilität Grundsätzliche Affinität zum Sport bzw. Fußball wäre wünschenswert Wir bieten einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz in einem hochmotivierten Team sowie eine Vergütung in Anlehnung an TVöD. Ihre Bewerbungsunterlagen mit Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen (bei Einstellung wird ein Führungszeugnis nach §§30, 30a des Bundeszentralregistergesetzes benötigt) sind in elektronischer Form (ausschließlich im PDF-Format in einer Datei) bis zum 10.Dezember 2021 per Mail an achim.radau-krueger@jugendring-duesseldorf.de zu richten. Wir bitten die Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis, dass wir keine Zwischennachrichten geben, sowie die eingereichten Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden können. Wir fördern die Vielfalt in unserer Organisation und begrüßen daher ausdrücklich alle qualifizierten Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.
Zum Stellenangebot

Sozialcoach/Sozialpädagogen (m/w/d)

Mi. 01.12.2021
Düsseldorf
Die Zukunftswerkstatt Düsseldorf (ZWD) ist eine gemeinnützige Tochtergesellschaft der Landeshauptstadt Düsseldorf.Als Unternehmen der Sozialwirtschaft engagiert sich die ZWD seit 1989 erfolgreich auf dem Arbeitsmarkt, schafft berufliche Perspektiven und wirkt an der Lösung gesellschaftlicher Probleme mit. Im Bereich Arbeit und Integration werden Teilnehmende an arbeitsmarktpolitischen Programmen auf ihrem Weg zurück in den Arbeitsmarkt gecoacht und sozialpädagogisch begleitet. Den Begleitservice betreiben wir seit Jahren erfolgreich in Zusammenarbeit mit der Rheinbahn. Hier holen wir mobilitäts­eingeschränkte oder ältere Düsseldorfer/-innen zu Hause ab, bringen sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum gewünschten Ziel und unterstützen generell bei der Nutzung des ÖPNV, damit ein wichtiges Stück persönlicher Selbständigkeit erhalten bleibt. Im Bereich Arbeit und Integration suchen wir kurzfristig: Sozialcoach/Sozialpädagogen (m/w/d) Die Vollzeit-Stelle (38,5 Wochenstunden) ist zunächst befristet; eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt.Sozialpädagogische Arbeit mit Teilnehmenden Ü25 an arbeitsmarktpolitischen Programmen im Bereich Services im öffentlichen Raum: begleitendes Coaching bei der Tätigkeit Feststellung vorhandener Kompetenzen und Bedarfe Beratung und Begleitung bei der Bewältigung vorhandener Problemlagen unter Einbezug des regionalen Hilfesystems Coaching zur Unterstützung beim Eintritt in den Arbeitsmarkt Unterstützung bei der Planung und Organisation betrieblicher Abläufe des Projektes Besetzung von Teilnehmendenplätzen Mitarbeit bei der Erarbeitung von Verbesserungsprozessen Beteiligung an der Entwicklung innovativer Projektideen Teilnahme am monatlichen Projekt-Review Abgeschlossenes Studium im Bereich Sozialpädagogik, Soziale Arbeit oder Pädagogik (Diplom, Bachelor oder Master bzw. Magister Artium), sowie: Beratungserfahrung oder Erfahrung in der Arbeit mit benachteiligten Zielgruppen Methodenkenntnisse in den Bereichen Beratung, Empowerment o.ä. gute Team- und Kommunikationsfähigkeit, sowie klares Auftreten gute Kenntnisse in der Anwendung von MS-Office und gerne auch von Datenbanksystemen strukturierter Arbeitsstil Flexibilität sinnstiftende Tätigkeiten in einem gemeinwohlorientierten Unternehmen abwechslungsreiche Aufgaben in einem motivierten kleinen Team angemessene Vergütung, zusätzliche Sozialleistungen geregelte 5-Tage-Woche regelmäßige Fortbildungsangebote sehr gute Erreichbarkeit mit dem öffentlichen Personennahverkehr
Zum Stellenangebot

Sozialarbeiter/Sozialpädagogen (m/w/d)

Di. 30.11.2021
Solingen
Der Caritasverband Wuppertal/Solingen e.V. beschäftigt als katholischer Verband der Freien Wohlfahrtspflege rund 1.100 Mitarbeitende. Er ist Träger zahlreicher sozialer Dienste, Beratungsstellen, Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe, häuslicher Pflege, stationärer Altenzentren und Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe. Zur Abteilung Gefährdetenhilfe gehören neben kurz-, mittel- und langfristigen Wohnhilfen die ökumenischen Bahnhofsmissionen in Solingen und Wuppertal. Sie suchen ein abwechslungsreiches und interessantes Arbeitsfeld?  Dann suchen wir genau Sie für unsere Fachberatungsstelle für Personen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten gemäß §67 SGB XII und dem ambulanten betreuten Wohnen gemäß § 53 SGB IX sowie gemäß § 67 SGB XII Zur Verstärkung unseres Teams in der Wohnungslosenhilfe suchen wir ab sofort einen Sozialarbeiter/Sozialpädagogen (m/w/d) Vollzeit, 39 Stunden/Woche Im Mittelpunkt Ihrer Arbeit stehen Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten sowie Menschen mit einer psychischen oder suchtbezogenen Erkrankung Die Beratungs- und Betreuungsarbeit findet auf verschiedenen individuellen Ebenen statt. Sie unterstützen und begleiten Hilfesuchende ressourcenorientiert z.B. bei persönlichen und gesundheitlichen Problemen, bei der Wohnungssuche /-sicherung, der Geldverwaltung, beim Aufbau sozialer Kontakte, und bei der beruflichen und sozialen (Re-)Integration. Die intensive Zusammenarbeit mit den zuständigen und kooperierenden Diensten Einen unbefristeten Dienstvertrag Eine leistungsgerechte Vergütung nach AVR, zusätzliche Altersversorgung Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit, bei der uns Ihre Eigenständigkeit und Ihre Mitgestaltung sehr wichtig ist. Möglichkeit zur beruflichen Fort- und Weiterbildung Ein multiprofessionelles Team und kollegiale Unterstützung Ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit / Sozialpädagogik Berufliche Erfahrung in der Wohnungslosenhilfe (wünschenswert), Berufseinsteiger mit einer hohen Lernfähigkeit sind herzlich willkommen Kenntnisse nach SGB II / SGB XII (wünschenswert) Interesse an der konzeptionellen Weiterentwicklung der Angebote Eine ausgeprägte Fach- und Sozialkompetenz und Motivation, sowie Organisations- und Koordinationsfähigkeit Empathie sowie verantwortungsbewusstes Handeln und Kooperationsbereitschaft Kommunikationskompetenz, Teamfähigkeit und Reflexionsvermögen, interkulturelle Kompetenzen Sichere Kenntnisse in MS-Office Fahrerlaubnis der Klasse B  Identifikation mit den Zielen und Grundwerten der Caritas
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: