Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Sozialarbeit: 31 Jobs in Stammheim

Berufsfeld
  • Sozialarbeit
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 17
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 13
  • Bildung & Training 4
  • Immobilien 1
  • Recht 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 28
  • Ohne Berufserfahrung 22
Arbeitszeit
  • Vollzeit 26
  • Teilzeit 21
  • Home Office möglich 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 21
  • Befristeter Vertrag 9
  • Ausbildung, Studium 3
Sozialarbeit

Sozialpädagoge*in für die Berufsvorbereitung(BvB)

Sa. 13.08.2022
Nürtingen
Der Internationale Bund sucht Sozialpädagoge*in für die Berufsvorbereitung(BvB) Wir sind ​​​​​​​mit mehr als 14.000 Mitarbeitenden einer der großen Dienstleister in der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit in Deutschland. Unser Leitsatz lautet „Menschsein stärken“. Beratung und Unterstützung der Teilnehmenden bei der beruflichen Orientierung Sozialpädagogische Gruppenangebote Förderplanung Krisenintervention Bewerbungstraining Dokumentation im eigenen Verwaltungsprogramm Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/-Soziale Arbeit, Pädagogik mit Zusatzqualifikation Kenntnisse des regionalen Arbeitsmarktes Methodenkenntnisse in Beratung, Einzelfallhilfe oder Gruppenarbeit Bereitschaft zu Fort und Weiterbildung Geduld und Einfühlungsvermögen im Umgang mit den Teilnehmenden eine verantwortungsvolle, anspruchsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit, ein unterstützendes, motiviertes Team in einem Unternehmen, das stetig wächst und auf die Lebensbalance seiner Mitarbeiter*innen achtet. Unsere Vielfältigkeit ist Ihre Chance zur Entwicklung! ein hohes Maß an Eigenverantwortung Vielfältige Fort- und Weiterbildungsangebote Jobrad etc Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich unter Berücksichtigung der dienstlichen Belange möglich.
Zum Stellenangebot

Sozialarbeiter*in / Sozialpädagoge*in für die Beratung von Prostituierten inklusive Prävention (m/w/d)

Fr. 12.08.2022
Stuttgart
Können Sie sich mit unserem Motto „Stuttgart von Beruf“ identifizieren? Dann finden Sie bei der Landeshauptstadt Stuttgart ideale Ent­fal­tungs­möglichkeiten! Die Vielfalt unserer Berufsfelder spiegelt sich auch in unserer bunten Personalzusammensetzung wider. Bei uns sind alle Bewerber*innen gleich wertvoll und willkommen. Wir begrüßen außerdem Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten. Teilzeitarbeit ist auch auf Vollzeitstellen möglich, sofern in der Ausschreibung nichts anderes angegeben ist. Sozialarbeiter*in / Sozialpädagoge*in für die Beratung von Prostituierten inklusive Prävention (m/w/d) Wir suchen baldmöglichst eine*n Sozialarbeiter*in / Sozialpädagog*in für das Sachgebiet Sozialdienst für sexuelle Gesundheit, Prostitution und Tuberkulose der Abteilung Gesundheitsschutz, Amtsärztliche Gutachten im Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist in Teilzeit (50 %) und aufgrund von Elternzeit befristet bis zum 20.04.2024 zu besetzen. Rund 16.000 Beschäftigte gestalten das öffentliche Leben der Landeshauptstadt Stuttgart und stellen sicher, dass im Kessel alles rund läuft. Das Gesundheitsamt mit seinen 240 Beschäftigten trägt wesentlich dazu bei, die Gesundheit zu fördern, Erkrankungen in der Entstehung zu verhindern, Teilhabe zu ermöglichen sowie die Ungleichheit von Gesundheitschancen weiter abzubauen. Im Sachgebiet Sozialdienst für sexuelle Gesundheit, Prostitution und Tuberkulose ist die Hauptaufgabe die Beratung und Betreuung der Klient*innen der einzelnen Beratungsstellen und Zielgruppen, sowie Prävention. psychosoziale Beratung für Frauen und Männer im Blickfeld Prostitution Beratung nach dem Prostituiertenschutzgesetz soziale Einzelhilfe für Prostituierte Sekundärprävention: Vermittlung von Wissen über sexuell übertragbare Krankheiten gruppenbezogene Primärprävention zu sexuell übertragbaren Krankheiten, Verhütungsmethoden und Anregung zur Reflexion der Werte und Erfahrungen innerhalb der entsprechenden Community niedrigschwellige Angebote inklusive Streetwork die Tätigkeit findet niedrigschwellig, zum Teil im interdisziplinären Team, im Innen- und Außendienst statt; zeitliche Flexibilität, Offenheit für die Arbeitsbereiche und persönliches Engagement sind erforderlich Dokumentation Vertretung in den übrigen Arbeitsbereichen des Sachgebietes Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten. Sie haben ein abgeschlossenes Studium zur*zum Sozialarbeiter*in/Sozialpädagog*in oder ein vergleichbar abgeschlossenes Studium im sozialen oder psychologischen Bereich im Idealfall haben Sie mehrjährige Berufserfahrung und Kenntnisse in den genannten Arbeitsbereichen, niedrigschwelliger und geschlechtsspezifischer Sozialarbeit, Streetwork und der Arbeit mit Gruppen von gesellschaftlich ausgegrenzten Menschen mehrjährige sozialpädagogische Praxiserfahrung mit fundierten methodischen und fachlichen Kenntnissen in der Beratung von Frauen und Männern sind von Vorteil Sie haben gute Kenntnisse in der spezifischen Sozialgesetzgebung Sie verfügen über interkulturelle Kompetenzen, Einfühlungsvermögen und Verständnis für die besonderen Lebenssituationen der Klientel wünschenswert sind aufgaben- und beratungsrelevante medizinische Kenntnisse sowie Kenntnisse des Gesundheitswesens und der behördlichen Sozialarbeit Sie können auch unter hohem Arbeitsanfall und schwierigen Gegebenheiten strukturiert und lösungsorientiert arbeiten Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot Gesundheitsmanagement und Sportangebote ein bezuschusstes ÖPNV-Ticket betriebliche Altersvorsorge Wir weisen darauf hin, dass alle Personen, die nach dem 31.12.1970 geboren wurden, gemäß Masernschutzgesetz vor Einstellung mindestens zwei Masern-Schutzimpfungen oder ein ärztliches Zeugnis über eine ausreichende Immunität gegen Masern nachweisen müssen. Liegt eine medizinische Kontraindikation vor, muss diese durch ein ärztliches Attest nachgewiesen werden. Wir weisen außerdem darauf hin, dass alle Bewerber*innen gemäß § 20a Abs. 3 Infektionsschutzgesetz vor Einstellung einen Immunitätsnachweis gegen Covid-19 (Impfnachweis oder Genesenennachweis i. S. d. § 2 Nr. 3 bzw. Nr. 5 der Covid-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung in der jeweils gültigen Fassung) vorlegen müssen. Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe S15 TVöD.
Zum Stellenangebot

Sozialarbeiter*in / Sozialpädagoge*in für die Beratung von Tuberkulosekranken und männlichen Prostituierten sowie Prävention (m/w/d)

Fr. 12.08.2022
Stuttgart
Können Sie sich mit unserem Motto „Stuttgart von Beruf“ identifizieren? Dann finden Sie bei der Landeshauptstadt Stuttgart ideale Ent­fal­tungs­möglichkeiten! Die Vielfalt unserer Berufsfelder spiegelt sich auch in unserer bunten Personalzusammensetzung wider. Bei uns sind alle Bewerber*innen gleich wertvoll und willkommen. Wir begrüßen außerdem Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten. Teilzeitarbeit ist auch auf Vollzeitstellen möglich, sofern in der Ausschreibung nichts anderes angegeben ist. Sozialarbeiter*in / Sozialpädagoge*in für die Beratung von Tuberkulosekranken und männlichen Prostituierten sowie Prävention (m/w/d) Wir suchen baldmöglichst eine*n Sozialarbeiter*in / Sozialpädagog*in für das Sachgebiet Sozialdienst für sexuelle Gesundheit, Prostitution und Tuberkulose der Abteilung Gesundheitsschutz, Amtsärztliche Gutachten im Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist in Teilzeit zu 80 % (davon 35 % unbefristet und 45 % befristet bis zum 31.07.2024) zu besetzen. Rund 16.000 Beschäftigte gestalten das öffentliche Leben der Landeshauptstadt Stuttgart und stellen sicher, dass im Kessel alles rund läuft. Das Gesundheitsamt mit seinen 240 Beschäftigten trägt wesentlich dazu bei, die Gesundheit zu fördern, Erkrankungen in der Entstehung zu verhindern, Teilhabe zu ermöglichen sowie die Ungleichheit von Gesundheitschancen weiter abzubauen. Im Sachgebiet Sozialdienst für sexuelle Gesundheit, Prostitution und Tuberkulose ist die Hauptaufgabe die Beratung und Betreuung der Klient*innen der einzelnen Beratungsstellen und Zielgruppen, sowie Prävention. psychosoziale Beratung und Betreuung von Mitgliedern der Zielgruppen soziale Einzelhilfe Sekundärprävention: Vermittlung von Wissen über die betreffenden Schwerpunktthemen Außendienst, niedrigschwellige Angebote, inklusive Streetwork gruppenbezogene Primärprävention zu sexuell übertragbaren Krankheiten, Verhütungsmethoden und Anregung zur Reflexion der Werte und Erfahrungen innerhalb der entsprechenden Community die Tätigkeit findet im interdisziplinären Team statt, im Innen- und Außendienst; Offenheit für die Arbeitsbereiche im Infektionsschutz, persönliches Engagement und zeitliche Flexibilität sind erforderlich Dokumentation Vertretung in den übrigen Arbeitsbereichen des Sachgebietes Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten. Sie haben ein abgeschlossenes Studium zur*zum Sozialarbeiter*in / Sozialpädagog*in oder ein vergleichbar abgeschlossenes Studium im sozialen, psychologischen oder medizinischen Bereich im Idealfall haben Sie mehrjährige Berufserfahrung und Kenntnisse im genannten Arbeitsbereich, niedrigschwelliger Sozialarbeit und der Arbeit mit gesellschaftlich ausgegrenzten Menschen. aufgaben- und beratungsrelevante medizinische Kenntnisse sowie Kenntnisse des Gesundheitswesens und der behördlichen Sozialarbeit sind von Vorteil Kenntnisse in der spezifischen Sozialgesetzgebung Sie verfügen über interkulturelle Kompetenzen, Einfühlungsvermögen und Verständnis für die besonderen Lebenssituationen der Klientel Sie können auch unter hohem Arbeitsdruck und schwierigen Gegebenheiten strukturiert und lösungsorientiert arbeiten Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Fachkräften mit Migrationshintergrund und entsprechenden Sprachkompetenzen. Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot Gesundheitsmanagement und Sportangebote ein bezuschusstes ÖPNV-Ticket betriebliche Altersvorsorge Wir weisen darauf hin, dass alle Personen, die nach dem 31.12.1970 geboren wurden, gemäß Masernschutzgesetz vor Einstellung mindestens zwei Masern-Schutzimpfungen oder ein ärztliches Zeugnis über eine ausreichende Immunität gegen Masern nachweisen müssen. Liegt eine medizinische Kontraindikation vor, muss diese durch ein ärztliches Attest nachgewiesen werden. Wir weisen außerdem darauf hin, dass alle Bewerber*innen gemäß § 20a Abs. 3 Infektionsschutzgesetz vor Einstellung einen Immunitätsnachweis gegen Covid-19 (Impfnachweis oder Genesenennachweis i. S. d. § 2 Nr. 3 bzw. Nr. 5 der Covid-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung in der jeweils gültigen Fassung) vorlegen müssen. Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe S15 TVöD.
Zum Stellenangebot

Sozialpädagoge*in für die Wohngruppe Geißeich, Stuttgart Weilimdorf (m/w/d)

Fr. 12.08.2022
Stuttgart
Können Sie sich mit unserem Motto „Stuttgart von Beruf“ identifizieren? Dann finden Sie bei der Landeshauptstadt Stuttgart ideale Ent­fal­tungs­möglichkeiten! Die Vielfalt unserer Berufsfelder spiegelt sich auch in unserer bunten Personalzusammensetzung wider. Bei uns sind alle Bewerber*innen gleich wertvoll und willkommen. Wir begrüßen außerdem Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten. Teilzeitarbeit ist auch auf Vollzeitstellen möglich, sofern in der Ausschreibung nichts anderes angegeben ist. Sozialpädagoge*in für die Wohngruppe Geißeich, Stuttgart Weilimdorf (m/w/d) Wir suchen baldmöglichst mehrere Sozialpädagog*innen für das Jugendamt der Landeshauptstadt Stuttgart. Von den insgesamt 150 % Stellenanteilen sind 100 % unbefristet und 50 % befristet bis 31.08.2023 zu besetzen. Rund 16.000 Beschäftigte gestalten das öffentliche Leben der Landeshauptstadt Stuttgart und stellen sicher, dass im Kessel alles rund läuft. Die Wohngruppe Geißeich ist eine vollstationäre, sozialpädagogische Einrichtung der Abteilung Erziehungshilfen im Bereich Weilimdorf/Feuerbach. Im Rahmen der Hilfen zur Erziehung werden Jugendliche und junge Erwachsene gemäß § 27 in Verbindung mit §§ 34, 35a und 41 nach dem Sozialgesetzbuch SGB VIII über Tag und Nacht betreut und gefördert. Die jungen Menschen im Alter von 14 bis 21 Jahren werden in der Wohngruppe mit individuell erarbeiteten Lösungsansätzen ganzheitlich begleitet, in enger Kooperation mit deren Eltern und anderen Bezugspersonen, unter besonderer Berücksichtigung von Ressourcen, Lebenswelt und Teilhabe der Betroffenen. ganzheitliche Förderung, Unterstützung und Betreuung, sowie Erarbeitung einer Zukunftsperspektive von und mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen im pädagogischen Alltag analog der Zielvereinbarungen aktive Mitwirkung bei der gemeinsamen Hilfeplanung zusammen mit dem Beratungszentrum Übernahme von Nachtbereitschafts- und Wochenenddiensten Umsetzung der konzeptionellen Vorgaben der Einrichtung sowie selbstständige Gestaltung eines gelingenden Gruppenalltages Bereitschaft mit dem ganzen Familien- und Bezugssystem zu arbeiten und die Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu unterstützen Selbstwirksamkeit entwickeln zu können kollegiale Zusammenarbeit und Weiterentwicklung mit dem Team Sozialarbeiter*in bzw. Sozialpädagog*in mit staatlicher Anerkennung oder Erziehungswissenschaftler*in oder Kindheitspädagog*in sowie sonstige Beschäftigte mit gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen möglichst Praxiserfahrungen im Arbeitsfeld der stationären Erziehungshilfen Grundkenntnisse in der systemischen Arbeit oder die Bereitschaft sich diese anzueignen gendersensible Grundhaltung und Offenheit für andere Kulturen Fähigkeit zur aktiven Gestaltung von Hilfeprozessen engagierter und wertschätzender Umgang mit den jungen Menschen und deren Herkunftsfamilien partizipative Grundhaltung, beziehungs- und systemorientiertes, pädagogisches Handeln Fähigkeit und Bereitschaft, mit unterschiedlichen Lebensentwürfen kreativ und lösungsorientiert umzugehen Belastbarkeit, offenes Kommunikationsverhalten, Gelassenheit und Humor einen zukunftssicheren Arbeitsplatz persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot sowie Supervision ein bezuschusstes ÖPNV-Ticket Beschäftigte erhalten eine betriebliche Altersvorsorge und Jahressonderzahlung sowie Schichtzulagen, zusätzlich zum regulären Tabellenentgelt Gesundheitsmanagement und Sportangebote eine interessante, vielfältige und verantwortungsvolle Aufgabe mit hoher Eigenverantwortung Beteiligung an der konzeptionellen Weiterentwicklung der Einrichtung ein engagiertes, kompetentes und humorvolles Team Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe S 12 TVöD SuE.
Zum Stellenangebot

Pädagogische Fachkräfte / Sozialpädagogen / Arbeitserzieher (m/w/d)

Fr. 12.08.2022
Biberach an der Riß, Esslingen am Neckar, Heilbronn (Neckar), Ludwigsburg (Württemberg), Ravensburg (Württemberg), Rastatt, Ulm (Donau)
Die BBQ Bildung und Berufliche Qualifizierung gGmbH ist ein Unternehmen des Bildungswerks der Baden-Württembergischen Wirtschaft e. V. und engagiert sich als zertifizierter Bildungsträger seit über 30 Jahren mit Erfolg für die berufliche Bildung. Die betriebliche Integration junger Menschen, Arbeitsuchender und Rehabilitanden in Ausbildung oder Beschäftigung sind Schwerpunkte unserer Arbeit. Mit mehr als 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in über 60 Niederlassungen sind wir in ganz Baden-Württemberg sowie Teilen von Rheinland-Pfalz und dem Saarland aktiv.   Für spannende Projekte in der Arbeit mit Jugendlichen oder Erwachsenen suchen wir für unsere Niederlassungen in Biberach, Esslingen, Heilbronn, Ludwigsburg, Ravensburg, Rastatt, Ulm: Pädagogische Fachkräfte / Sozialpädagogen / Arbeitserzieher (m/w/d) Voll- oder Teilzeit Als pädagogische Fachkraft liegt die Aktivierung und Heranführung der Teilnehmenden an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt in Ihren Händen. Sie führen Seminararbeit und Schulungen, z. T. im Online-Format durch und sprechen sich eng mit den Jobcoaches ab. Als qualifizierte/r Sozialpädagogin/Sozialpädagoge beraten und begleiten Sie junge Erwachsene und erwachsene Arbeitssuchende bei der Integration in den ersten Arbeitsmarkt. Dies gelingt Ihnen durch eine individuelle Bewerbungsstrategie, Situationsreflexion des Einzelnen und der Verbesserung der Erwerbsfähigkeit. Als Arbeitserzieher/in planen und gestalten Sie arbeitserzieherische und arbeitstherapeutische Maßnahmen für Menschen mit und ohne Behinderung. Dabei beurteilen sie fachlich deren individuellen Fähigkeiten, Begabungen und Kenntnisse. Seminararbeit EDV-Grundlagen Computergestützte Lernprogramme Berufsfachlicher Sprachunterricht berufliche Orientierung und Aktivierung Überblick über den Arbeitsmarkt Information über Online-Angebote und Jobbörse Stärkung der Sozialen Kompetenzen Exkursionen Erstellung von Bewerbungsunterlagen Berufs- oder Studienabschluss, Meisterprüfung oder Ada-Schein oder abgeschlossenes Studium der sozialen Arbeit oder Sozialpädagogik oder abgeschlossene Ausbildung als Arbeitserzieher*in mit einschlägiger, mindestens einjähriger Erfahrung mit der Zielgruppe Erfahrung in der Aus- und Weiterbildung, Erwachsenenbildung Kenntnisse über Anforderungen in den Berufen und dem Arbeitsmarkt eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit mit hohem Gestaltungsspielraum flexible Arbeitszeiten zur besseren Work-Life-Balance die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten eine wertschätzende Unternehmenskultur umfangreiche Weiterbildungsangebote zur persönlichen Weiterentwicklung zahlreiche Mitarbeiterbenefits (betriebl. Altersvorsorge, vergünstigte Einkaufsmöglichkeiten bei vielen Partnern, Business-Bike, …)
Zum Stellenangebot

Sozialwissenschaftler oder Sozialpädagogen (m/w/d)

Fr. 12.08.2022
Stuttgart
Das diakonische Sozialunternehmen NEUE ARBEIT gGmbH ist ein Unternehmen der eva Gruppe und mit rund 1.400 Beschäftigten bundesweit eines der größten gemeinnützigen Beschäftigungsunternehmen in freier Trägerschaft. Der Unternehmensverbund Neue Arbeit bietet Langzeitarbeitslosen, Benachteiligten und Menschen mit Behinderungen berufliche Perspektiven durch Beschäftigung, Ausbildung, Qualifizierung und Vermittlung in gewerblichen und gemeinnützigen Betrieben. Die Neue Arbeit arbeitet in Maßnahmen und Projekten zur Arbeitsintegration von Menschen in prekären Lebenssituationen eng mit regionalen und überregionalen Netzwerken und Trägerverbünden zusammen. Zur Umsetzung des breit gefächerten Angebotsportfolios in unserem Frauenprojekt FORUM FRAUEN suchen wir ab sofort mehrere Fachkräfte als Sozialwissenschaftler oder Sozialpädagogen (m/w/d)Das Aufgabengebiet umfasst vorrangig die Vermittlung von arbeitslosen Frauen in den Rechtskreisen SGB II, SGB III, SGB XII in den Arbeitsmarkt in enger Zusammenarbeit mit dem bestehenden Netzwerk. Coaching, Beratung und Begleitung der Teilnehmerinnen bei sozialen Problemlagen Enge Kooperation mit dem Kostenträger Bedarfsfeststellung, Zielvereinbarungen und Überprüfung der Zielerreichung Unterstützung bei der Arbeits- und Ausbildungsvermittlung Umfassende Dokumentation und Berichtswesen Ein abgeschlossenes Fach- oder Hochschulstudium als Sozialpädagoge oder Sozialarbeiter (m/w/d) mit staatlicher Anerkennung, ein Fach- oder Hochschulstudium im Bereich der Sozialwissenschaften oder mit vergleichbarer Qualifikation Einschlägige Erfahrungen, nachweisbare Kenntnisse und Kompetenzen in arbeitgeberorientierter Vermittlung, Stellenakquisition oder im Vertrieb Verhandlungssichere Deutschkenntnisse (schriftlich und mündlich), Sprachniveau C1 Selbstständiges und kollegiales Arbeiten Eine positive Grundhaltung zu Diakonie und Kirche Ein vielfältiges und interessantes Aufgabenfeld Kollegiale Beratung und Fortbildung Betriebliche Altersvorsorge Vergütung SR EQB nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes in Württemberg Beschäftigungsumfang Teil- und Vollzeit, 50 - 100 Prozent Arbeitszeiten mit Gleitzeit/Teilzeit Kollegiale und dynamische Teams Intensive Einarbeitung und Begleitung
Zum Stellenangebot

Sozialpädagogen oder Sozialarbeiter (m/w/d) mit staatlicher Anerkennung

Fr. 12.08.2022
Stuttgart
Das diakonische Sozialunternehmen NEUE ARBEIT gGmbH ist ein Unternehmen der eva Gruppe und mit rund 1.400 Beschäftigten bundesweit eines der größten gemeinnützigen Beschäftigungsunternehmen in freier Trägerschaft. Der Unternehmensverbund Neue Arbeit bietet Langzeitarbeitslosen, Benachteiligten und Menschen mit Behinderungen berufliche Perspektiven durch Beschäftigung, Ausbildung, Qualifizierung und Vermittlung in gewerblichen und gemeinnützigen Betrieben. Die Neue Arbeit arbeitet in Maßnahmen und Projekten zur Arbeitsintegration von Menschen in prekären Lebenssituationen eng mit regionalen und überregionalen Netzwerken und Trägerverbünden zusammen. Für verschiedene Maßnahmen im Rahmen des SGB II / SGB III suchen wir für unseren Standort in Stuttgart ab sofort Sozialpädagogen oder Sozialarbeiter (m/w/d) mit staatlicher Anerkennung Betreuung und Begleitung bei psychosozialen Problemlagen Beratung und aktive Unterstützung der Teilnehmenden in Gruppen- und Einzelgesprächen Enge Zusammenarbeit mit den jeweiligen Kostenträgern Umfassende Dokumentation des Maßnahmenverlaufs Berufswegeplanung, Bewerbungsunterstützung, Akquise und Begleitung bei Praktika Vermittlung in Ausbildung und/oder Arbeit Der Standort Stuttgart hat u.a. die Arbeitsschwerpunkte: Arbeit mit arbeitslosen Menschen ab 15 Jahren Arbeit mit arbeitslosen Jugendlichen, Frauen und Männern (SGB II / SGB III) Einzelfallhilfe und Gruppenangebote im Rahmen der jeweiligen Maßnahmen Konzipierung und Durchführung von Qualifizierungsangeboten Arbeit und Ausbildung für Menschen mit Fluchterfahrung Enge Zusammenarbeit mit den für die Zielgruppen relevanten Netzwerken Ein abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit/-pädagogik oder eine vergleichbare Qualifikation Fachkompetenz und Erfahrungen in dem jeweiligen Arbeitsschwerpunkt Deutschkenntnisse mindestens auf Sprachniveau B2 bzw. C1 Einschlägige Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit den jeweiligen Zielgruppen Engagement und Selbstständigkeit Eine positive Grundhaltung zu Kirche und Diakonie Ein vielfältiges und interessantes Aufgabenfeld Fort- und Weiterbildungsbudget Betriebliche Altersvorsorge Vergütung SR EQB nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes in Württemberg Beschäftigungsumfang in Teil- und Vollzeit, 50 – 100 Prozent möglich Geregelte Arbeitszeiten mit Kern- und Gleitzeit Kollegiale und dynamische Teams Kollegiale Beratung Begleitete Einarbeitung
Zum Stellenangebot

EAP-Berater (m/w/d) - Stuttgart

Do. 11.08.2022
Stuttgart
EAP-Berater (m/w/d)in Teil- oder Vollzeit, ab 01.01.2023 oder früher, unbefristet, Region Stuttgart Die ias mental health GmbH, ein Unternehmen der ias-Gruppe, ist mit derzeit über 130 festangestellten Mitarbeitenden einer der führenden Dienstleister im Bereich Psychosoziale Beratung und EAP (Employee Assistance Program) in Deutschland. Werden Sie Teil unseres hochqualifizierten Teams. Psychosoziale Beratung für Beschäftigte unserer Kunden Vermittlung in weiterführende und rehabilitative Maßnahmen aus der Tätigkeit im BEM gem. §167(2) SGB IX Beratung von Führungskräften zu relevanten Themen gesundheitsgerechter Führung, u.a. durch Seminare oder Workshops Beratung vor Ort beim Kunden, ggf. virtuell/telefonisch Abschluss als staatl. anerkannter Sozialarbeiter/in, Sozialpädagoge /-in oder vergleichbar Weiterbildung in der systemischen Beratung gewünscht, ggf. erste Kenntnisse im BEM vorhanden mehrjährige fundierte Erfahrung in der psychosozialen Beratung Erfahrung mit Konzepten und Maßnahmen des BGM und der Seminararbeit Erfahrung im Umgang mit Behörden/Unternehmen Sicheres Auftreten und hohes Maß an Empathie Konfliktausbildung o.ä. wünschenswert Umgang mit virtuellen Beratungssettings Sicherer Umgang mit Office-Paketen Reise-/Fahrbereitschaft nötig Englisch-Sprachfähigkeiten von Vorteil Vergütung in Anlehnung an den TVöD-Bund, Entgeltgruppe 11 Gründliche Einarbeitung und kollegiales Umfeld Förderung des fachlichen und interdisziplinären Austauschs Zahlreiche interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten Flache Hierarchien und eigenständige Teams 30 Tage Urlaub Sozialleistungen und Angebote zur Gesundheitsförderung Corporate Benefits; Jobrad
Zum Stellenangebot

Welcome-Manager für ukrainische Flüchtlinge (m/w/d) mit einem BU von 30% im Rahmen des Integrationsmanagements

Mi. 10.08.2022
Waiblingen (Rems)
Die Abteilung Sozialarbeit des DRK-Kreisverband Rems-Murr e. V. organisiert den täglichen Fahrdienst für über 500 behinderte Menschen in die Schulen und Werkstätten. Daneben bietet sie Schülerbetreuungen, Hausnotruf, Mobile Dienste, Ambulante Pflege, Tagespflege, Behindertenfahrdienste, Betreutes Wohnen an und ist Träger eines Frauenhauses. An sieben Standorten beschäftigen wir über 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Welcome-Manager für ukrainische Flüchtlinge (m/w/d) mit einem BU von 30% im Rahmen des Integrationsmanagements Kommen Sie in unser Team: Wir suchen für das Integrationsmanagement mit Flüchtlingen im Rems-Murr-Kreis an unseren Standorten in Alfdorf, Althütte und Auenwald zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen qualifizierten Mitarbeiter (m/w/d) in Teilzeitbeschäftigung. Die Stelle ist erstmals für ein Jahr befristet. #StandWithUkraine Unterstützung unseres Integrationsmanagements durch Hilfestellung in der Ankunftsphase Ansprechpartner für die Flüchtlinge Organisation von Ausflügen für ukrainische Kinder positive Grundhaltung geflüchteten Menschen gegenüber gute Kommunikationsfähigkeit, Fremdsprachenkenntnisse insbesondere englisch, ukrainisch und russisch vom Vorteil Identifikation mit den Grundsätzen des Roten Kreuzes gute Einarbeitung, ein gut funktionierendes Team, gutes Betriebsklima Anstellung nach dem DRK-Tarifvertrag mit den entsprechenden Sozialleistungen Supervision und ständige Fort- und Weiterbildung
Zum Stellenangebot

Sozialpädagoge*in (m/w/d)

Mi. 10.08.2022
Nürtingen
Einen Menschen sorgfältig wahrnehmen, seine Bedürfnisse verstehen und gemeinsam Herausforderungen angehen – das prägt den Alltag mit unseren Klient*innen. Was unsere Zusammenarbeit im Team auszeichnet, sind ein empathischer Umgang, gegenseitige Unterstützung und ein verbindender Optimismus. Was wir tun macht Sinn und stiftet Sinn. Wir arbeiten in jedem Fall immer professionell und mit großem Einfühlungsvermögen. Sie auch? Dann bewerben Sie sich als Sozialpädagoge*in (m/w/d) für unseren Standort Wohnstätte Oberensingen in Nürtingen *Bei uns zählt Gespür. Nicht Geschlecht. Die Stelle ist unbefristet Beschäftigungsumfang: Vollzeit oder Teilzeit (70-100%)Sie unterstützen unsere Klienten*innen dabei, die eigene Lebensgestaltung mit gesundheitlicher Stabilität und sozialer Teilhabe zu meistern. Sie hören zu und helfen ihnen in ihrem Alltag und bei der Freizeitgestaltung. Sie sind zudem erste*r Ansprechpartner* in krisenhaft zugespitzten Situationen und bewahren dabei einen kühlen Kopf.ein abgeschlossenes Studium als Sozialpädagoge*in oder eine vergleichbare Qualifikation haben,Erfahrung in der personenzentrierten Planung und Durchführung von Assistenzleistungen haben,eine positive Einstellung gegenüber unserem diakonischen Auftrag mitbringen,über echtes, tiefes Interesse am Menschen verfügen,feine Antennen für Ihr Gegenüber besitzen,den Anderen immer als Ganzes sehen, mit allem, was dazugehört,nicht nur in Problemen denken und anpacken können.Kollegen*innen, die in Lösungen denken und zusammenarbeiten,ein Umfeld, in dem wir offen und frei heraus sagen, wenn uns etwas nicht passt,eine Atmosphäre, in der Sie kritisch reflektieren und nach vorne denken können,eine Vergütung nach AVR-Wü/TVöD Entgeltgruppe S11b, je nach Erfahrung 3.304,79 -4.670,36 €/Monat zzgl. Zulagen (bei Vollzeit).
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: