Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Teamleitung: 89 Jobs in Bad Godesberg

Berufsfeld
  • Teamleitung
Branche
  • It & Internet 19
  • Gesundheit & Soziale Dienste 14
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 12
  • Bildung & Training 7
  • Sonstige Dienstleistungen 7
  • Wissenschaft & Forschung 6
  • Groß- & Einzelhandel 5
  • Maschinen- und Anlagenbau 5
  • Verkauf und Handel 5
  • Wirtschaftsprüfg. 3
  • Metallindustrie 3
  • Recht 3
  • Unternehmensberatg. 3
  • Nahrungs- & Genussmittel 3
  • Druck- 2
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 2
  • Papier- und Verpackungsindustrie 2
  • Banken 1
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 89
  • Mit Personalverantwortung 72
  • Ohne Berufserfahrung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 88
  • Home Office 9
  • Teilzeit 8
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 82
  • Befristeter Vertrag 4
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 2
  • Handelsvertreter 2
  • Praktikum 1
Teamleitung

Teamleitung für das Team Professoren, Beamte und Justiziariat (d/m/w)

Mi. 23.09.2020
Sankt Augustin
Neues entdecken, Projekte vorantreiben, Verantwortung übernehmen: An der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) zählen wir auf Mitarbeitende, die genau dies tun. Gemeinsam mit unseren rund 1.000 Kolleginnen und Kollegen finden wir neue Lösungen, um daran mitzuarbeiten, passende Antworten auf die vielfältigen Herausforderungen unserer Zeit zu finden. Wir tun dies, damit die H-BRS mit ihren 9.000 Studierenden aus mehr als 100 Nationen in derzeit knapp 40 Studiengängen noch besser wird. Nehmen Sie die Herausforderung an? Wir suchen ab sofort im Dezernat Personal und Recht am Campus Sankt Augustin eine Teamleitung für das Team Professoren, Beamte und Justiziariat (d/m/w)Sie übernehmen fachliche Führung und Entwicklung des Teams Professoren, Beamte und Justiziariat sowie die Koordination der Fachaufgaben und der Schnittstellen zu anderen Teams und Gliederungen verantworten die strategische Ausrichtung und Weiterentwicklung der genannten Aufgabenbereiche im Hinblick auf ständig wachsende Anforderungen an Hochschulen sind zuständig für die umfassende rechtliche Beratung der Hochschulleitung und -gremien sowie der Gliederungsleitungen, insbesondere in Fragen des allgemeinen Vertrags- und Verwaltungsrechts, des Öffentlichen Dienstrechts (Beamtenrecht, Hochschullehrerdienstrecht), des Hochschulrechts sowie der akademischen Selbstverwaltung sind verantwortlich für die Verhandlung, Prüfung und Ausgestaltung von Verträgen (u. a. Forschungs- und Kooperationsverträge, Berufs- und Ziel- und Leistungsvereinbarungen), die Ausarbeitung von Hochschulordnungen und verwaltungsinternen Richtlinien und vertreten die Hochschule gegenüber Dritten und in Rechtsstreitigkeiten begleiten rechtlich die Digitalisierungsprozesse der Hochschule (u. a. E-Learning, E-Assessment) Sie verfügen idealerweise über das 1. und 2. juristische Staatsexamen oder über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master) der Betriebswissenschaften mit rechtlichem Schwerpunkt besitzen Erfahrung in Führungspositionen bzw. in der kollegialen und zielorientierten Führung von Teams - Berufserfahrung im öffentlich-rechtlichen Kontext – vorzugsweise im Hochschulbereich – ist von Vorteil sind eine integre, sicher, offen und verbindlich auftretende Persönlichkeit mit hoher Eigeninitiative und verfügen über Entscheidungs-, Verantwortungs- und Durchsetzungsstärke besitzen eine ausgezeichnete schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeit, arbeiten dienstleistungsorientiert und können auch komplexe Sachverhalte juristischen Laien verständlich machen verfügen über eine methodische Arbeitsweise, die es Ihnen insbesondere auch ermöglicht, sich schnell und sicher in neue Rechtsmaterien einzuarbeiten Wir als Arbeitgeber bieten eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem innovativen Umfeld, in Vollzeit mit 39,83 Stunden wöchentlich, vergütet je nach Qualifikation nach Entgeltgruppe 14 TV-L und zunächst befristet bis zum 31.03.2025. Die Stelle ist in Vollzeit zu besetzen, sie ist zudem teilzeitgeeignet. fokussieren Familie mit flexibler Gleitzeit, Betreuungsmöglichkeiten für Kinder sowie Ferienkursen ermöglichen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zur fachlichen wie persönlichen Weiterentwicklung bieten ein Jobticket für die Region Köln/Bonn, eine Bibliothek und Mensa setzen auf das lebenswerte Rheinland als optimales Hochschulumfeld – geprägt von einzigartigen Standortvorteilen, wie der Domstadt Köln, dem weltoffenen Bonn und den Naturerholungsgebieten Eifel, Siebengebirge und dem Rhein Wir wünschen uns mehr Mitarbeiterinnen an unserer Hochschule und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Bewerber*innen mit Kindern sind uns herzlich willkommen. Die H-BRS ist eine familienfreundlich zertifizierte Hochschule – und stolz darauf. Schwerbehinderte Menschen sind Teil unserer Hochschule. Wir bevorzugen sie im Bewerbungsprozess bei gleicher Qualifikation.
Zum Stellenangebot

Stellvertretender IT-Leiter (m/w/d) mit Projekterfahrung

Mi. 23.09.2020
Bonn
HAPEKO ist die erste Adresse für Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Schwerpunkt der Tätigkeit ist das Schaffen von Verbindungen zwischen Spezialisten und Führungskräften mit einem beruflichen Veränderungswunsch und passenden Unternehmen. HAPEKO (www.hapeko.de) ist deutschlandweit mit mehr als 20 Standorten vertreten. Unser Mandant ist ein auch in der Corona-Situation sehr gut aufgestelltes, mittelständisches Handelsunternehmen mit internationaler Ausrichtung. Vom Einkauf über Logistik bis zu Marketingunterstützung bietet unser Mandant seinen Kunden ein umfassendes Leistungsspektrum. Um dem konstanten Unternehmenswachstum gerecht zu werden, suchen wir einen stellvertretenden IT-Leiter (m/w/d) im Raum Bonn. Wenn Sie über Erfahrung im IT-Projektmanagement und idealerweise Kenntnisse im Bereich Warenwirtschafts- oder ERP-Systemen verfügen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Unser Mandant sucht neugierige und kommunikative Kandidaten (m/w/d), die Lust auf spannende Projekte haben, lösungsorientiert denken und sich schnell in neue Themenbereiche einarbeiten. (MJU/75534) Der Einsatzort: Raum Bonn Sie arbeiten eng mit dem IT-Leiter zusammen, unterstützen diesen in seinem operativen Tätigkeitsfeld und führen das Team in seiner Abwesenheit Sie sind verantwortlich für die Bearbeitung von umfangreichen IT-Infrastrukturprojekten (z.B. Einführung Master Data Management, OCR, WaWi/ERP) Sie sind zuständig für die eigenständige Umsetzung von wiederkehrenden Projekten (z.B. Kundenanbindung an bestehende Systeme inkl. individueller Sonderlösungen) Sie entwickeln eigene Lösungsansätze und bringen neue Ideen ins Team Sie sind kommunikative Schnittstelle und arbeiten eng mit den weiteren Fachabteilungen zusammen Sie haben ein Studium oder eine Ausbildung im Bereich Informatik (z.B. Fachinformatiker) abgeschlossen oder besitzen eine vergleichbare Qualifikation (Quereinsteiger möglich) Sie haben erste Berufserfahrung im IT-Umfeld gesammelt – gerne auch in privaten Projekten Sie bringen idealerweise Kenntnisse im Bereich der Warenwirtschafts- oder ERP-Systeme mit Sie sind neugierig, arbeiten sich gerne in neue Themen ein und gehen lösungsorientiert vor Sie haben Spaß an Projektarbeit und mögen die Kommunikation mit Kunden und anderen Fachabteilungen Unbefristetes Arbeitsverhältnis sowie langfristig beste Perspektiven in einem stabilen Arbeitsumfeld Eine abwechslungsreiche Aufgabe in einem international erfolgreichen Unternehmen Die Möglichkeit, aktiv und eigenverantwortlich zum weiteren Unternehmenserfolg beizutragen Sehr gute Möglichkeiten der fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung Arbeiten in einem gut funktionierenden Team in familiärer Atmosphäre
Zum Stellenangebot

Sachgebietsleiter*in (m/w/d) Steuern | Kennziffer 169/20/3.42

Mi. 23.09.2020
Bonn
Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn ist eine internationale Forschungsuniversität mit einem breiten Fächerspektrum. 200 Jahre Geschichte, rund 38.000 Studierende, mehr als 6.000 Beschäftigte und ein exzellenter Ruf im In- und Ausland: Die Universität Bonn zählt zu den bedeutendsten Universitäten Deutschlands und wurde als Exzellenzuniversität ausgezeichnet. Die Abteilung 5.1 Externes Rechnungswesen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet einen/eine Sachgebietsleiter*in Steuern (100 %) Das Externe Rechnungswesen verantwortet das Finanz- und Rechnungswesen der Universität Bonn. Die Abteilung gliedert sich in drei Sachgebiete: Hauptbuchhaltung, Nebenbuchhaltung und Steuern. Alle drei Sachgebiete arbeiten zur optimalen Aufgabenerfüllung eng zusammen und berichten an die Abteilungsleitung Externes Rechnungswesen. Leitung des Sachgebiets Steuern umfassende steuerrechtliche Beratung der Organisationseinheiten der Universität, Beurteilung von Geschäftsfällen und Sicherstellung der steuerrechtlich korrekten Abbildung eigenständige und aktive Weiterentwicklung und Optimierung von steuerrelevanten Prozessen und Sachverhalten innerhalb der Universität sowie Umsetzung von § 2b UStG aktive Steuerung und fachliche Begleitung der Einrichtung von Betrieben gewerblicher Art Verantwortung für die Erstellung der Steuererklärungen und die Prüfung von Steuerbescheiden direkte/-r Ansprechpartner*in für Finanzbehörden und Steuerung und Begleitung von Betriebsprüfungen aktive Mitarbeit in Projekten sowie die Bereitschaft zur Übernahme von (Teil-)Projektleitungsfunktionen erfolgreich abgeschlossenes duales Studium Diplom-Finanzwirt*in (FH), ein abgeschlossenes (Fach) Hochschulstudium (Bachelor) mit dem Schwerpunkt Steuern oder verfügen über nachgewiesene gleichwertige Kenntnisse und berufliche Erfahrungen idealerweise Steuerberaterausbildung mehrjährige einschlägige Berufserfahrung, Führungserfahrung wünschenswert gute SAP-Kenntnisse wünschenswert, jedenfalls die Bereitschaft, sich diese anzueignen eigeninitiativ, ausgeprägte Hands-on-Mentalität und hohe Prozessorientierung verbindliches Auftreten und kooperative, proaktive Denk- und Handlungsweise loyal, verantwortungsbewusst und genau im Umgang mit Zahlen eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit bei einem der größten Arbeitgeber der Region, Arbeitsplatzsicherheit und Standorttreue, eine verantwortungsvolle Aufgabe mit viel Gestaltungsspielraum, die Mitarbeit in einem engagierten, kooperativen Team, flexible Arbeitszeiten, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, betriebliche Altersversorgung (VBL), zahlreiche Angebote des Hochschulsports, eine sehr gute Verkehrsanbindung bzw. die Möglichkeit, ein VRS-Großkundenticket zu erwerben oder kostengünstige Parkangebote zu nutzen, Besoldung bis A 12 LBesO NRW oder Entgelt nach Entgeltgruppe E 12 TV-L. Die Einstellung bzw. Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe ist nur bis zur Vollendung des 42. Lebensjahres möglich und nur dann, wenn die geforderte Laufbahnbefähigung vorliegt. Ansonsten erfolgt eine Beschäftigung im Angestelltenverhältnis. Schwerbehinderte Menschen und ihnen gemäß § 2 Absatz 3 des Neunten Buches Sozialgesetzbuch Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen (Artikel 1 des Gesetzes vom 19. Juni 2001, BGBl. I S. 1046, 1047) in der jeweils geltenden Fassung gleichgestellte behinderte Menschen dürfen auch eingestellt werden, wenn sie das 45. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Die Universität Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Ihr Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellter Personen ist besonders willkommen.
Zum Stellenangebot

Abteilungsleitung (w/m/d) Marktbeobachtung

Mi. 23.09.2020
Bonn, Berlin
Wir sind Germany Trade & Invest (GTAI) - die Außenwirtschaftsagentur der Bundesrepublik Deutschland. Wir informieren den deutschen Mittelstand über Chancen und Risiken in Auslandsmärkten und beraten ausländische Unternehmen bei der Ansiedlung in Deutschland. Darüber hinaus werben wir für die Standortvorteile Deutschlands im Ausland und unterstützen die Internationalisierung der Wirtschaft in den neuen Bundesländern sowie vom Strukturwandel betroffenen Regionen. Sie haben Interesse, deutsche Außenwirtschaftsförderung zu gestalten und sich für den exportorientierten Mittelstand einzusetzen? Sie kennen sich mit der Analyse internationaler Märkte und Wirtschaftsbeziehungen aus, können Redaktionsprozesse steuern und haben ein ausgeprägtes Kundenverständnis? GTAI bietet Ihnen die Chance, die Weichen für die Zukunft der weltweiten Marktbeobachtung zu stellen und die Weiterentwicklung der Gesellschaft mit voranzutreiben. Dafür suchen wir eine kommunikations- und führungsstarke Persönlichkeit mit wirtschaftsanalytischem know-how, publizistischen Kompetenzen und einem Gespür für (wirtschafts-)politische Themen und Trends. GTAI ist die zentrale Anlaufstelle für Außenwirtschaftsinformationen in Deutschland. Zu unseren Kunden zählen der exportorientierte Mittelstand, Branchenverbände, Partner der Außenwirtschaftsförderung und die Politik. Unsere Wirtschaftsanalysten berichten fortlaufend über mehr als 130 Exportmärkte und liefern damit die Grundlage für das Auslandsgeschäft des deutschen Mittelstands. Die Abteilung Marktbeobachtung umfasst sechs Länderbereiche mit ca. 90 Mitarbeitern an den Standorten Bonn, Berlin sowie rund 50 Auslandsstandorten. Für die Leitung dieser Abteilung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt den Abteilungsleiter (w/m/d) Marktbeobachtung, in Vollzeit und im unbefristeten Arbeitsverhältnis. In dieser Position sind Sie direkt der Geschäftsführung unterstellt. Die Position soll vorzugsweise am Standort Bonn besetzt werden. Eine regelmäßige Präsenz sowohl in Bonn als auch in Berlin ist in jedem Fall erforderlich. Führung und operative Steuerung der Abteilung Marktbeobachtung Setzung der inhaltlichen Schwerpunkte für die Marktbeobachtung auf Grundlage Ihres vertieften Verständnisses für die Bedarfe der deutschen Exportwirtschaft   Aktive Vermittlung der Kompetenzfelder der Abteilung Marktbeobachtung nach außen, u.a. durch Fachvorträge und Moderation von Außenwirtschaftsveranstaltungen Strategische Ausrichtung und Weiterentwicklung der Abteilung auf Grundlage von Kapazitätsplanung und Controlling des Ressourceneinsatzes Personalplanung für das Inland und Ausland und Mitgestaltung von Rahmenbedingungen für die persönliche und fachliche Weiterentwicklung der Mitarbeiter Weiterentwicklung des am Kundenbedarf orientierten Informations- und Dienstleistungsangebots in enger Zusammenarbeit mit allen daran beteiligten Abteilungen und Stabsstellen Sicherstellung, Optimierung und weitere Digitalisierung der redaktionellen Arbeitsabläufe Aktive Vertretung der GTAI gegenüber Ministerien, Behörden, Wirtschaftsverbänden und Kunden im In- und Ausland Enge Kooperation in der GTAI und mit wichtigen Partnern der Außenwirtschaftsförderung einschließlich Pflege entsprechender Netzwerke Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom oder vergleichbarer Abschluss) vorzugsweise der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften oder verwandter Studiengänge mit wirtschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt mindestens fünfjährige Führungserfahrung auf einer vergleichbaren Leitungsposition Erfahrung in der Kommunikation mit Entscheidungsträgern in Wirtschaft und Politik gute Kenntnisse der deutschen Exportwirtschaft, der internationalen Wirtschaftsbeziehungen und der deutschen Außenwirtschaftsförderung, idealerweise mit beruflicher Auslandserfahrung mehrjährige Erfahrung in der außenwirtschaftlichen Analyse von Absatz- und Beschaffungsmärkten Erfahrung bei der Konzeption und Erstellung von Informationsangeboten (Print, Online und weitere), sehr gute analytische und publizistische Fähigkeiten sowie Erfahrung im Redigieren und Schreiben von Artikeln ein sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen in Deutsch, verhandlungssichere Kenntnisse der englischen Sprache und idealerweise weitere Fremdsprachenkenntnisse. professionelle Präsentationsfähigkeiten und Begeisterung für die zielgruppenorientierte Darstellung außenwirtschaftlicher Sachverhalte eine flexible und offene Denkweise sowie die Fähigkeit, im Team kreative Lösungen zu finden ein sicheres Auftreten und Verhandlungsgeschick in der Zusammenarbeit mit Partnern die Bereitschaft, im In- und Ausland zu reisen. Vergütung und Sozialleistungen in Anlehnung an die Besoldungsgruppe B3 der Bundesbesoldungsordnung. Eine unbefristete Stelle in Vollzeit mit 40 Stunden/Woche Vielseitige, anspruchsvolle Aufgaben in einem internationalen Umfeld an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Politik Ein kollegiales Arbeitsumfeld und ein Betriebsklima, das von Wertschätzung und Weltoffenheit geprägt ist Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, intern und im Netzwerk von GTAI Flexible Arbeitszeitgestaltung und diverse Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Wir sind vom audit berufundfamilie als familienbewusste Arbeitgeberin zertifiziert. Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zur fachlichen wie persönlichen Entwicklung Betriebliche Altersversorgung, vermögenswirksame Leistungen Vergünstigung der öffentlichen Verkehrsmittel durch Firmenticket in Berlin bzw. Großkundenticket am Bonner Standort
Zum Stellenangebot

Lead Solution IT-Architekt Digitalisierung landbasierter Operationen (m/w/d)

Mi. 23.09.2020
Bonn, Erfurt, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Nürnberg, Ulm (Donau), Wilhelmshaven, Berlin
Als IT-Systemhaus der Bundeswehr und IT-Dienstleister des Bundes bieten wir umfassende IT-Services aus einer Hand. Mit über 5.000 Mitarbeiter*innen zählen wir zu den zehn größten IT-Service-Providern Deutschlands. Wir suchen authentische IT-Liebhaber*innen, die ihre Leidenschaft mit uns teilen wollen, auf der Suche nach anspruchsvollen IT-Herausforderungen sind und Deutschlands IT gestalten möchten. Sorgen Sie gemeinsam mit uns für die digitale Zukunftsfähigkeit unseres Landes. Lead Solution IT-Architekt Digitalisierung landbasierter Operationen (m/w/d) ab sofort und in Vollzeit bundesweit an einem unserer BWI Standorte. Der Geschäftsbereich Digital Programs - Architecture - Portfolio (DPAP) ist unter anderem verantwortlich für die Digital Programs. Diese Programme sind in der Regel „große“, im Sinne von Impact-starke, Programme die für den Kunden von überragender / strategischer Bedeutung sind. Sie beinhalten immer eine Arbeit an und mit den zugrundeliegenden „Geschäftsprozessen“ bzw. haben technologiegetriebene signifikante Implikationen auf die Arbeitsweise des Kunden. Verantwortlich für das IT-Design-Element einschließlich der internen Entscheidungsfindung und Koordination Leitung und Betreuung von Managern/Team Leads des Bereichs Konzeption der Zielarchitektur und Design der IT-Lösungen im Rahmen der Scoping Dokumente und der Übergreifenden und Referenzarchitektur Entwicklung des Gesamtdesigns und der Spezifikationen in Bezug auf identifizierte Lösungsbausteine Managen der Kohärenz und Integration aller relevanten IT- Dimensionen des IT-Lösung Designs Enge Abstimmung mit dem Lead Architecture Element zur Anpassung und Unterstützung der Übergreifenden Architektur und Referenzarchitektur Überwachung der IT-Lösungsintegration der Prototypen in Bezug auf Labortests, Designvalidierung und Baustein / Produktauswahl Aktive Abstimmung mit führenden Architekten (beitragender nationaler Elemente oder Wissens- / Industriepartner) Externe Empfehlung der Architektur und des Designs der IT-Lösung Koordination von Innovationen und Experimenten Teilnahme am Managementmeetings Studium im IT-Umfeld oder eine vergleichbare Ausbildung Mindestens 5 Jahre einschlägige Berufserfahrung in (IT) System Architektur, System Design und/oder System Integration Erfahrung im Bereich IT-Architekturmanagement in komplexen Projekten, idealerweise im Umfelld öffentliche Hand bzw. fundierte Kenntnisse in der Architektur und nachweisliche Erfolgsbilanz im Design von militärischer Kommunikation und Information System Design Mindestens 3 Jahre Managementerfahrung sowie in der Architekturmodellierung Gute Kenntnisse in TOGAF und NAF Erfahrung im parallel managen von multiplen Projekten und Aktivitäten sowie Wissen über militärische Operationen, Kommunikation und Information Systeme Ausgeprägte schriftliche und mündliche kommunikative Fähigkeiten Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Hohe Reisebereitschaft in die Niederlande Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem innovativen und bedeutsamen Umfeld Vielfältige interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten sowie individuelle Karrieremodelle Coaching-Angebote und Möglichkeiten zur Persönlichkeitsentwicklung in einer wertschätzenden Arbeitsatmosphäre Gratis Fitnessstudio-Mitgliedschaft über Urban Sports Club und weitere attraktive Mitarbeitervergünstigungen Vertrauensarbeitszeit. Je nach Aufgabenfeld sind mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeitmodelle möglich Ein attraktives Vergütungspaket inkl. arbeitgeberfinanzierter betrieblicher Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Project Director - Solution Projekte (m/w/d)

Mi. 23.09.2020
Meckenheim, Rheinland
Als IT-Systemhaus der Bundeswehr und IT-Dienstleister des Bundes bieten wir umfassende IT-Services aus einer Hand. Mit über 5.000 Mitarbeiter*innen zählen wir zu den zehn größten IT-Service-Providern Deutschlands. Wir suchen authentische IT-Liebhaber*innen, die ihre Leidenschaft mit uns teilen wollen, auf der Suche nach anspruchsvollen IT-Herausforderungen sind und Deutschlands IT gestalten möchten. Sorgen Sie gemeinsam mit uns für die digitale Zukunftsfähigkeit unseres Landes. Project Director - Solution Projekte (m/w/d) ab sofort und in Vollzeit in Meckenheim. Die Business Unit Solution Projekte im Bereich Digital Business Integration mit ihren Solution Projektabteilungen ist verantwortlich für die Erfüllung der, mit den Kunden Bw vertraglich vereinbarten (Dienst-)Leistungen, Projekte und Betriebs-Services sowie den damit verbundenen Umsatz. Verantwortliche Leitung, Koordination, Planung und Durchführung komplexer Projekte, inhaltlich zusammengehöriger Projekte oder Multiprojekte von der Lösungsentwicklung bis zur Inbetriebnahme Verantworten von Multi-Projekt-Aufgaben, fachliches Führen der einzelnen Projektleiter Programmleitung inklusive Erarbeitung von projektübergreifenden Programmvorgaben, deren Kommunikation und Einhaltung Übersetzung von Kundenanforderungen in neue und bestehende IT Prozesse bzw. Lösungen und deren fachliche Begleitung Begleitung des Veränderungsmanagements in der BWI und in Bezug auf den Kunden Planung und Durchführung von Qualitätsmanagement Managen von Ziel- und Interessenskonflikten Reporting, Kommunikation und Abstimmung der Projektergebnisse und Details mit der Geschäftsführung, dem Management und den Fachbereichen sowie deren Beratung zur Vorbereitung von Entscheidungen Abgeschlossenes Studium der (Wirtschafts-)Informatik oder verwandte Bereiche bzw. eine vergleichbare Qualifikation/Berufsausbildung Mind. 7 Jahre Berufserfahrung im relevanten Aufgabenbereich bzw. mindestens 8 Jahre einschlägige Berufserfahrung im Bereich IT-Architektur oder IT-Beratung sowie in agilem Projektmanagement Mindestens 8 Jahre (10 Jahre wenn statt IPMA B nur PMI PMP vorliegt) Erfahrung in der Leitung komplexer Projekte mit Budgetverantwortung > 10 Mio. Euro bzw. entsprechende Multi-Projekt-Aufgaben Mindestens 4 Jahre Erfahrung in der Leitung von Programmen Erfahrung bei der Durchführung aller Projektphasen, inkl. Angebot Erfahrungen mit CPM Projekten bei der Bw wünschenswert PM-Zertifizierung IPMA B sollte mindestens vorliegen, in Ausnahmefällen genügt bei hinreichender Projekterfahrung auch PMI PMP Analysefähigkeit, strategisches Denken, Initiative, Kommunikationsfähigkeit, Organisationsgeschick und Durchsetzungsvermögen Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Selbstständigkeit und Zielorientierung Kunden- bzw. dienstleistungsorientiertes Denken und Handeln sowie projekt- und teamorientiertes Arbeiten Sicheres Auftreten und souveräner Umgang mit Kolleginnen und Kollegen, Kunden und Partnern in allen Hierarchieebenen Ausgeprägte fachliche Führungsqualitäten Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem innovativen und bedeutsamen Umfeld Vielfältige interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten sowie individuelle Karrieremodelle Coaching-Angebote und Möglichkeiten zur Persönlichkeitsentwicklung in einer wertschätzenden Arbeitsatmosphäre Gratis Fitnessstudio-Mitgliedschaft über Urban Sports Club und weitere attraktive Mitarbeitervergünstigungen Vertrauensarbeitszeit. Je nach Aufgabenfeld sind mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeitmodelle möglich Ein attraktives Vergütungspaket inkl. arbeitgeberfinanzierter betrieblicher Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Prokurist / Leitung * (m/w/d) der operativen Geschäftsbereiche 100%

Mi. 23.09.2020
Bonn
Die Lebenshilfe Bonn berät, begleitet und fördert Menschen mit Behinderung und Unterstützungsbedarf. Mit rund 900 Mitarbeitenden zählen wir in der Behindertenhilfe zu den Marktführern in der Region. Für die Steuerung der Einrichtungen und Dienste unseres e.V. sowie unserer gGmbH suchen wir ab sofort eine/n Prokurist / Leitung * (m/w/d) der operativen Geschäftsbereiche 100% * Abgeschlossenes Studium im Bereich der Pädagogik oder der Sozialwissenschaft Als Mitglied in der Geschäftsleitung arbeiten Sie eng mit der Geschäftsführung, der kaufmännischen Leitung und der Personalleitung zusammen. Sie stellen die Qualität in unseren insgesamt sieben Einrichtungen und Diensten sowie die Kunden- und Mitarbeiterorientierung unter Beachtung des Bundesteilhabegesetzes sicher. Ihnen obliegt die direkte Mitarbeiterführung von fünf Bereichsleitungen. Sie verantworten eine bedarfsgerechte Angebotsentwicklung sowie die Abstimmung und Verhandlung von Leistungsverträgen mit den zuständigen Kostenträgern. Sie übernehmen die fachliche und disziplinarische Steuerung sowie Budgetverantwortung für unsere Einrichtungen und Dienste. Sie sind verantwortlich für die Gremien- und Netzwerkarbeit sowie die Kontaktpflege zu externen Kooperationspartnern. Sie verfügen über einschlägige Berufs- und Führungserfahrung sowie über fundierte Kenntnisse im o. g. Aufgabenbereich. Sie zeichnen sich durch eine hohe Dienstleistungsorientierung, ausgeprägte soziale Kompetenzen und Kommunikationsstärke aus. Sie sind eine unternehmerische Führungspersönlichkeit mit betriebswirtschaftlichem Wissen. Eine abwechslungsreiche Leitungsaufgabe bei einem innovativen und anerkannten Sozialunternehmen. Großer Gestaltungsspielraum in einem spannenden Aufgabenfeld. Attraktive Vergütung zzgl. RZVK und Dienstwagen. Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.
Zum Stellenangebot

Abteilungsleiter Einkauf Software (m/w/d)

Di. 22.09.2020
München, Bonn
Als IT-Systemhaus der Bundeswehr und IT-Dienstleister des Bundes bieten wir umfassende IT-Services aus einer Hand. Mit über 5.000 Mitarbeiter*innen zählen wir zu den zehn größten IT-Service-Providern Deutschlands. Wir suchen authentische IT-Liebhaber*innen, die ihre Leidenschaft mit uns teilen wollen, auf der Suche nach anspruchsvollen IT-Herausforderungen sind und Deutschlands IT gestalten möchten. Sorgen Sie gemeinsam mit uns für die digitale Zukunftsfähigkeit unseres Landes. Abteilungsleiter Einkauf Software (m/w/d) ab sofort und in Vollzeit in Bonn, München. Die BWI GmbH ist öffentlicher Auftraggeber und führt Beschaffungen entsprechend den Vorgaben des Vergaberechts durch. Die Abteilung Procurement Sourcing Supply of Temporary Workers/Services verantwortet innerhalb der Hauptabteilung Sourcing, die zum Bereiches Procurement gehört, die Beschaffung und die Beschaffungsstrategie für das Materialfeld Software unter Berücksichtigung der vergaberechtlichen Umfelds. Verantwortung für den Softwareeinkauf der BWI Disziplinarische Führung und fachliche Steuerung der Mitarbeiter, die in diesem Bereich die Neubeschaffungen sowie Lizenz- und Wartungsverlängerungen betreuen Definition und Umsetzung von Warengruppenstrategien Aufzeigen und Umsetzen von Prozessverbesserungen innerhalb des Teams und der Abteilung Vertragsverhandlung für alle Bedarfe des Verantwortungsbereiches und Betreuung großer Beschaffungsprojekte Sicherstellung der Bestellabwicklung Analyse der Beschaffungsmärkte Erste Eskalationsstufe in Verhandlungen     Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik oder eine vergleichbare Ausbildung Mindestens 5 Jahre relevante Berufserfahrung Mindestens 2 Jahre Erfahrung in der fachlichen Mitarbeiterführung sowie Erfahrung in der Projektarbeit und Projektleitung Fundierte Erfahrung im Einkaufs- und Vertragsrecht des Dienstleistungssektors sowie langjährige Erfahrung in schwierigen Verhandlungssituationen Erfahrungen im Bereich des öffentlichen Vergaberechts Professioneller Umgang mit MS Office und Affinität für technische Zusammenhänge. SAP-Kenntnisse wünschenswert Eigeninitiative, Kommunikationsstärke, Durchsetzungsvermögen und eine ergebnisorientierte Arbeitsweise Verhandlungssichere Deutsch- sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem innovativen und bedeutsamen Umfeld Vielfältige interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten sowie individuelle Karrieremodelle Coaching-Angebote und Möglichkeiten zur Persönlichkeitsentwicklung in einer wertschätzenden Arbeitsatmosphäre Gratis Fitnessstudio-Mitgliedschaft über Urban Sports Club und weitere attraktive Mitarbeitervergünstigungen Vertrauensarbeitszeit. Je nach Aufgabenfeld sind mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeitmodelle möglich Ein attraktives Vergütungspaket inkl. arbeitgeberfinanzierter betrieblicher Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Teamleiter (m/w/d) als selbstständiger Finanzberater

Di. 22.09.2020
Köln, Aachen, Hennef (Sieg)
Deutsche Bank Selbstständige Finanzberater Ich will meine Stärken zeigen. Deutschlands außergewöhnliche Selbstständigkeit. Teamleiter (m/w/d) als selbstständiger Finanzberater Köln, Aachen, Hennef Starten Sie mit dem Mobilen Vertrieb der Deutschen Bank in Ihre erfolgreiche Selbstständigkeit. Profitieren Sie von unserer Erfahrung und sehr guten Bedingungen. Induviduell fördern Sie unterstützen selbstständige Finanzberater in Filialen und fördern die Einarbeitung dienstjunger Finanzberater. Persönlich begleiten Sie schulen und coachen die selbstständigen Finanzberater eines Vertriebsgebietes und unterstützen sie bei ihrem Erfolg. Kompetent beraten Sie beraten Kunden umfassend zu den Finanzdienstleistungen der Deutschen Bank und ihrer Kooperationspartner nach Ihren Qualifizierungen und Kenntnissen. Spezifisch ausgebildet Sie haben eine Ausbildung als Bank- oder Versicherungskaufmann, Fachberater Finanzdienstleistung oder einen wirtschaftswissenschaftlichen Abschluss. Kontinuierlich motivierend Sie sind engagiert, motivierend und fördern die selbstständigen Finanzberater Ihres Teams. Selbstständig verantwortlich Sie zeigen Unternehmergeist, Initiative und Eigenverantwortung. Freiheit: Sie entscheiden, wann, wo und wie lange Sie arbeiten. Perspektive: Wir bieten Ihnen überdurchschnittliche Einkommenschancen und erstklassige Zusatzqualifikationen. Sicherheit: Sie profitieren von der starken Marke Deutsche Bank, von einem professionellen Vertrieb und Marketing sowie hochwertigen Finanzprodukten. Team: Werden Sie Teammitglied im Mobilen Vertrieb. Unsere Beratungsphilosophie: persönlich und flexibel ausgezeichnet digital kompetent und verlässlich von Kunden empfohlen Die Deutsche Bank setzt auf Vielfalt. Wir freuen uns auf die Bewerbung von Talenten unabhängig von kulturellem Hintergrund, Nationalität, ethnischer Zugehörigkeit, Geschlecht, sexueller Orientierung, körperlichen Fähigkeiten, Religion und Generation.
Zum Stellenangebot

Referatsleitung (w/m/d) Personalbetreuung

Di. 22.09.2020
Bonn
Das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) führt Bauaufgaben für den Bund in Berlin, Bonn und im Ausland aus sowie Kulturbauten, Forschungs- und Laborgebäude für Bundeseinrichtungen. Es betreut herausragende und komplexe Bauprojekte im Spannungsfeld von gestalterischen und technischen Ansprüchen, den Anforderungen von Baukultur und Wirtschaftlichkeit. Das BBR sucht für die Abteilung Z „Zentrale Dienste“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt auf Dauer eine: Referatsleitung (w/m/d) „Personalbetreuung“ Der Dienstort ist Bonn oder Berlin. Kennziffer 197-20Die Abteilung „Zentrale Dienste“ nimmt die klassischen Aufgaben einer Verwaltung wahr. Dazu gehören neben Personal und Haushalt auch Planungs- und Organisationsaufgaben, der innere Dienst, das Justitiariat sowie die Informations- und Kommunikationstechnik. Die Zentralabteilung versteht sich als Dienstleister für alle Fachabteilungen und stellt die notwendigen Ressourcen für die erfolgreiche Arbeit im BBR bereit. Das Aufgabengebiet umfasst die Leitung und Führung des Referates „Personalbetreuung“ in Bonn und Berlin mit den Schwerpunkten: Allgemeine Grundsatzangelegenheiten des Personalmanagements Personalangelegenheiten der Tarifbeschäftigten und der Beamtinnen und Beamten Weiterentwicklung der Regelungen zur Arbeitszeit, Telearbeit, Mobiles Arbeiten Personaldatenschutz Prüfungsamt für den gehobenen technischen Verwaltungsdienst Personalcontrolling Im Rahmen der Neuausrichtung des Referates Z 1 „Personal“ werden die Sachgebiete „Personalbetreuung“ sowie „Personalgewinnung und -entwicklung“ zukünftig in zwei Referaten wahrgenommen.Vorausgesetzt werden: zwei juristische Staatsexamina mit mindestens einer Gesamtpunktzahl beider Staatsexamina von zusammen 13 Punkten mindestens 3-jährige Berufserfahrungen im Personalbereich im öffentlichen Dienst sowie umfassende Kenntnisse in der Anwendung des Tarif- und Beamtenrechts sowie in der Erstellung von Richtlinien, Leitfäden und Dienstvereinbarungen vertieftes Verständnis für rechtlich-wirtschaftliche und politische Zusammenhänge hohe soziale Kompetenz und besonders ausgeprägte Fähigkeit, Arbeitsstrukturen und Zusammenarbeit zu gestalten und einen größeren Mitarbeiterkreis standortübergreifend zu führen und zu motivieren hohe Belastbarkeit und Flexibilität sowie besonders gutes ergebnisorientiertes Zeitmanagement hohe Teamfähigkeit sowie Erfahrung bei der Lösung von Konfliktsituationen innerhalb des eigenen Verantwortungsbereichs und gegenüber Dritten Kenntnisse und Erfahrungen in der Gestaltung von Veränderungsprozessen in Verbindung mit einer ausgeprägten Verantwortungs- und Innovationsbereitschaft Aufgeschlossenheit für die Strategie des Gender-Mainstreaming und audit berufundfamilie die Bereitschaft zu regelmäßigen, mehrtägigen Dienstreisen zwischen den Dienstorten Bonn und Berlin Wünschenswert sind: Erfahrungen in der Führung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Erfahrungen in der vertrauensvollen Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten, dem Personalrat und der Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen Kenntnisse in der Organisationsentwicklung und im Personaldatenschutz eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit Eigenverantwortung, Gestaltungsspielraum und engem Nutzerkontakt in einem kollegialen Umfeld interessante Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten umfangreiche Sozialleistungen Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z. B. durch flexible Arbeitszeit­gestaltung. Auch Teilzeitarbeit ist grundsätzlich möglich. Wir wurden als besonders familienfreundlich zertifiziert. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website im Bereich „Das BBR als Arbeitgeber“. Bezahlung: Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 15 TV EntgO des Bundes, soweit die persönlichen Anforderungen erfüllt sind. Der Dienstposten bietet Beamtinnen/Beamten bei Vorliegen der persönlichen und haushaltsmäßigen Voraussetzungen Aufstiegsmöglichkeiten bis zur Besoldungsgruppe A 15 BBesO. Bei der Auswahl einer/eines Tarifbeschäftigten erfolgt die Einstellung auf Dauer zunächst in Entgeltgruppe 13 TV EntgO Bund. Für die Dauer von zwei Jahren wird die Führungsposition auf Probe übertragen. In dieser Zeit wird eine persönliche Zulage nach Entgeltgruppe 15 TV EntgO gemäß § 14 TVöD gewährt. Die endgültige Eingruppierung in Entgeltgruppe 15 TV EntgO erfolgt nach erfolgreich absolvierter Probezeit. Bei Beamtinnen/Beamten richtet sich die Dauer der Erprobungszeit nach § 34 Bundeslaufbahnverordnung (BLV). Besondere Hinweise: Bewerbungsberechtigt sind Beamtinnen/Beamte mit der Laufbahnbefähigung für den höheren nichttechnischen Dienst bis zur Besoldungsgruppe A 15 BBesO oder vergleichbare Tarifbeschäftigte sowie Bewerberinnen und Bewerber, die nicht im öffentlichen Dienst tätig sind. Der Dienstposten ist grundsätzlich zur Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird im Einzelfall geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann. Das BBR gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Männern und Frauen und fördert die Vielfalt unter den Mitarbeitenden. Von schwerbehinderten Bewerberinnen/Bewerbern wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.
Zum Stellenangebot


shopping-portal