Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Technische Dokumentation: 8 Jobs in Berlin

Berufsfeld
  • Technische Dokumentation
Branche
  • It & Internet 4
  • Sonstige Dienstleistungen 3
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 7
  • Ohne Berufserfahrung 6
Arbeitszeit
  • Vollzeit 7
  • Home Office möglich 4
  • Teilzeit 4
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 7
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Technische Dokumentation

Auditor*in & Produktexperte für aktive Medizinprodukte (w/m/d)

Di. 05.07.2022
Berlin
Referenzcode: 1095 Gesellschaft: TÜV Rheinland LGA Products GmbH Die Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen. Sie sind für die Auditierung von Medizinprodukteherstellern auf Grundlage der EG Richtlinie 93/42/EWG und der Verordnung (EU) 2017/745 und der Normen EN ISO 13485 und EN ISO 9001 verantwortlich. Sie prüfen die Produktdokumentationen (Technische Dokumentationen) im Bereich der aktiven Medizinprodukte auf Basis der einschlägigen Regelwerken z.B. EN 60601 ff. und relevanten EG Richtlinien/Verordnungen einschließlich der normkonformen Dokumentation. Sie verfassen Berichte und Dokumentationen für die Zertifizierung. Sie sind Ansprechpartner*in für unsere Kunden aus der Medizintechnik. Eine umfassende Einarbeitung und entsprechende Weiterbildung ist für uns selbstverständlich. Wir unterstützen Sie bei der Befugung zum Auditor*in / Leitenden Auditor*in und fördern Ihre berufliche Weiterbildung und Weiterentwicklung in Ihrer Produktexpertise. Ein erfolgreich abgeschlossenes natur- oder ingenieurwissenschaftliches Hochschul-/Fachhochschulstudium (z.B. Medizintechnik, Elektrotechnik) Mindestens 4 Jahre Berufserfahrung. Davon mindestens 2 Jahre im Bereich der Entwicklung, Produktion, Qualitätssicherung, Qualitätsmanagement oder Regulatory Affairs von aktiven Medizinprodukten z.B. für Beatmungsgeräte, bildgebende oder therapeutische Verfahren mit ionisierender oder nicht-ionisierender Strahlung oder aktive chirurgische Instrumente Der Umgang mit den EG Richtlinien/EG Verordnung für Medizinprodukte sowie den zutreffenden Normen für QM-Systeme und Medizinprodukte Grundkenntnisse im Bereich der Zulassung von Medizinprodukten Verhandlungssichere Deutschkenntnisse und Englischkenntnisse (ab B2.2) in Wort und Schrift Führerschein der Klasse B zur Ausübung der Tätigkeit im Innendienst und Außendienst Weiterbildungsangebote - Von Coaching- und Mentoring-Programmen bis zum "Women´s Network". Mitarbeitergespräche - Regelmäßiger Austausch auf Augenhöhe. Gut versichert - Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, vergünstigte Versicherungen. Gesundheitsschutzmaßnahmen - Betriebssportgruppen, Seminare, Vorsorgemaßnahmen und mehr. Vergünstigungen - Preisnachlässe für Mitarbeiter*innen, z.B. im Sportstudio oder beim Autokauf.
Zum Stellenangebot

Dokumentations - Manager (m/w/d)

Mo. 04.07.2022
Vetschau / Spreewald, Berlin
Mit Hauptsitz im brandenburgischen Vetschau sowie Niederlassungen in Berlin, Hamburg, Dresden, Jänschwalde und Leipzig ist die VPC GmbH das deutsche Ingenieurunternehmen für Energieanlagen. Über 55 Jahre Erfahrung mit Projekten von insgesamt über 70.000 MW Leistung machen uns zu einer der erfahrensten Ingenieurgesellschaften Deutschlands. Unsere Hauptkunden sind Strom- und Wärmeversorger sowie Netzbetreiber. Auch namhafte Kraftwerkslieferanten und Generalunternehmer, Ministerien, Forschungsinstitute und internationale Förderbanken gehören zu unseren langjährigen Kunden. Unsere Mitarbeiter, verteilt auf sechs Standorte in Deutschland sowie drei internationale Standorte in Serbien, der Türkei und Indien, prägen bis heute den Erfolg der VPC GmbH. Zur Verstärkung unserer Teams am Standort Vetschau oder Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen engagierten und qualifizierten Dokumentations - Manager (m/w/d). Du erstellst fundierte Angebote und Kalkulationen nach kundenspezifischer Aufgabenstellung für verschiedene Dokumentationsdienstleistungen Als Autor und Redakteur erstellst Du technische Dokumente und Konzepte für den Anlagenbau. Spezifisch betrifft dies die Dokumentation für Kraftwerke z.B. Betriebshandbücher, KKS-Listen, R&I Fließbilder Du beurteilst die Kundenanforderungen, setzt diese in der Dokumentation um und erstellst Lastenhefte / Richtlinien für interne und externe Lieferanten Als Ansprechpartner für unsere Kunden steuerst Du den Dokumentationsprozess aller beteiligten Partner und bist hier insbesondere für die Festlegung von spezifischen Charakteristiken, die Terminplanung, die Form der Erstellung und Übergabe der Kundendokumentation verantwortlich  Das Controlling des Abarbeitungsstandes (Status/Termine von Dokumenten) der zu liefernden Dokumente (Soll- Ist- Vergleich) übernimmst Du eigenständig Du stellst die vertraglich geforderte Kundendokumentation zusammen und übergibst diese an den Kunden Unsere Dokumentationsprozesse möchten wir mit Dir stetig weiterentwickeln (z.B. interne Produktentwicklungen, Einsatz von Tools) - bei der Konzeption bringst Du Dein Fachwissen ein und arbeitest an Prozessverbesserungen mit Du verspürst und versprühst Leidenschaft an hochtechnischen Produkten in einem technikgetriebenen und dynamischen Umfeld Du besitzt ein erfolgreich abgeschlossenes Techniker- oder Hochschulstudium im Bereich Elektrotechnik, Kraftwerkstechnik, Verfahrenstechnik oder vergleichbar Im Verlauf Deines Berufslebens hast Du Dir bereits vertiefte Kenntnisse im Dokumentationsmanagement oder als techn. Redakteur angeeignet Der tägliche, sichere Umgang mit Microsoft Office Anwendungen ist für Dich eine Selbstverständlichkeit Bereitwillig integrierst Du Dich in ein bestehendes Team und bereicherst dieses durch Deine kommunikationsstarke und präsentationssichere Art Du sprichst Deutsch fließend und bringst zudem noch eine weitere Fremdsprache mit Hoch motivierte Teams im nationalen und internationalen Umfeld, mit spannenden und abwechslungsreichen Aufgaben rund um regionale Projekte Ein Arbeitsumfeld, das innovative Ideen und nachhaltige Ansätze begeistert aufnimmt und fördert Förderung Deiner Entwicklung durch die Möglichkeit von Beginn an Verantwortung zu übernehmen, Deine Fähigkeiten einzubringen und weiter auszubauen Attraktive Karrierewege in einer partnerschaftlich geführten Unternehmensgruppe mit flachen Hierarchien  Eine familienfreundliche Unternehmenskultur durch unseren Kindergartenzuschuss, flexible Arbeitszeiten, betriebliche Altersvorsorge, Jobrad und hybrides Arbeiten Monatliches Goodie in Form einer Guthabenkarte nach erfolgreich beendeter Probezeit Mitarbeiterevents und Kaminabende mit der Geschäftsführung
Zum Stellenangebot

Technische*r Mitarbeiter*in im Bereich Emissionshandel

Sa. 02.07.2022
Berlin
Das Umweltbundesamt (UBA) ist eine der größten Umweltbehörden Europas. Auf der Grundlage seiner Forschung berät das UBA die Bundesregierung, aber auch viele europäische und internationale Organisationen und setzt zahlreiche Umweltgesetze um. Hervorragende fachliche und wissenschaftliche Arbeit sowie Vernetzung mit nationalen, europäischen und globalen Partnern sind für das UBA die Grundlage erfolgreicher Politikberatung und -umsetzung. Im Vordergrund steht dabei die Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft hin zur Sicherung nachhaltiger Lebensgrundlagen. Die Verknüpfung von wissenschaftlichen und in der Praxis gewonnenen Erkenntnissen ist uns ein besonderes Anliegen in Politikberatung, im Dialog mit der Gesellschaft und beim Vollzug von Umweltrecht. Als Bundes­oberbehörde gehört das UBA zum Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz. Für unser Fachgebiet V 2.1 „Stahlindustrie, Raffinerien, fachliche Datenkonzeptionen und zentrale Datenqualitätssicherung“ mit Arbeitsort in Berlin suchen wir eine*n Technische*n Mitarbeiter*in Das Arbeitsverhältnis beginnt so bald wie möglich und ist unbefristet. Bewerbungen von Beamtinnen*Beamten werden im Einzelfall geprüft. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Gehen solche Bewerbungen ein, wird im Einzelfall geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann. Die DEHSt ist gemäß Treibhausgas-Emissionshandelsgesetz (TEHG) die zuständige nationale Behörde für den Vollzug des EU-Emissionshandels (EU ETS). Sie ist darüber hinaus die Bewilligungsbehörde für Beihilfen für indirekte CO2-Kosten. Diese werden Unternehmen gewährt, bei denen angenommen wird, dass angesichts der mit den EU-ETS-Zertifikaten verbundenen Kosten, die auf den Strompreis abgewälzt werden, ein erhebliches Risiko der Verlagerung von CO2-Emissionen besteht. Vollzug des Emissionshandels für Anlagen der mineralölverarbeitenden Industrie, d. h. Zuteilung von Emissionsberechtigungen, Genehmigung von Überwachungsplänen, Prüfung von Emissionsberichten Vollzug der Förderrichtlinie zur Strompreiskompensation für Unternehmen der mineralölverarbeitenden Industrie, d. h. Prüfung von Anträgen und Bewilligung der Beihilfen für indirekte CO2-Kosten Mitwirkung bei der Weiterentwicklung des Emissionshandels und der Strompreiskompensation sowie bei allgemeinen Fachgebietsaufgaben abgeschlossenes technisches oder naturwissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom [FH] oder Bachelor), vorzugsweise der Fachrichtung Technischer Umweltschutz, Energie- oder Verfahrenstechnik, (technische) Chemie, Umwelt- oder Wirtschaftsingenieurwesen oder einer vergleichbaren Fachrichtung Erfahrungen in einem oder mehreren der Bereiche: Kenntnisse im naturwissenschaftlichen oder ingenieurwissenschaftlichen Bereich, vorzugsweise der Energiewirtschaft, (technischen) Chemie, Mineralölwirtschaft; Erfahrungen bei Treibhausgasermittlungen; Verwaltungs- oder Vollzugserfahrung oder ähnliche Kenntnisse Interesse an Datenauswertungen, wobei Erfahrungen im Erfassen und Bewerten von Stoff-, Energie- und Emissionsdaten oder grundlegende Erfahrungen in der Arbeit mit Datenverarbeitungstools wünschenswert sind ausgeprägte Motivation und Fähigkeit zur Einarbeitung in neue fachliche Zusammenhänge Fähigkeit, präzise und verständlich in deutscher Sprache zu kommunizieren und Texte zu verfassen hohes Maß an Eigeninitiative und Entscheidungsfreude, planvolle und ergebnisorientierte Arbeitsweise Freude an interdisziplinärer Teamarbeit Wir bieten Ihnen im Rahmen flexibler Arbeitszeiten und Arbeitsformen einen verantwortungsvollen und abwechslungs­reichen Arbeitsplatz in einer wissenschaftlichen Behörde. Fortbildung ist ein wichtiger Bestandteil unserer Personalentwicklung.
Zum Stellenangebot

Technischer Redakteur/ Lektor (w/m/d)

Do. 30.06.2022
Berlin
Gemeinsam eine große Aufgabe gestalten: Die Digitalisierung des deutschen Gesundheitswesens. Mit einem Gesundheitssystem zur Vernetzung von 70 Millionen Menschen – für eine starke Gesundheitsversorgung. Die gematik ist Teil dieses ehrgeizigen IT-Projekts, das zu den größten in Europa zählt. Dein Arbeitsbereich: Systems Engineering Der Bereich Systems Engineering verantwortet die Architektur der technischen Infrastruktur für Anwendungen im deutschen Gesundheitswesen. Aus den durch die Produktmanager:innen erhobenen Nutzeranforderungen definieren unsere Expert:innen Lösungsarchitekturen für Dienste und Apps für Patient:innen und Ärzt:innen. Unsere Aufgaben erstrecken sich von übergreifenden Architekturthemen für große verteilte Systeme über die Expertise in bestimmten Technologien bis hin zur Methodik und Qualitätssicherung der technischen Konzepte. Zu unseren Anwendungen zählen unter anderem die elektronische Patientenakte, das E-Rezept, der sichere Kommunikationsdienst KIM, aber auch das Deutsche Elektronische Melde- und Informationssystem für den Infektionsschutz DEMIS. Während der gesamten Entwicklung stehen wir in regem Austausch mit der Nutzer:innen -Community. Zusätzlich zur Betreuung der bereits ausgerollten Systeme auf Basis von SOAP, IHE XDS.b, WS-Security, Smartcards und IPSec arbeiten wir an neuen Lösungen auf Basis von REST, HL7 FHIR, OpenID Connect und OAuth2, FIDO2, Fernsignaturen und Zero Trust Networking. Verantwortung: Du verantwortest gemeinsam mit dem Team das Qualitätsmanagement und die Einhaltung der Qualitätsvorgaben. Aufgabe: Durch eine sprachliche, methodische und formale Aufbereitung komplexer Dokumentenpakete stellst Du konsistente und hochwertige Spezifikationshaushalte sicher. Gleichzeitig behältst Du den Überblick über das Release- und Konfigurationsmanagement und veröffentlichst Releasedokumente im Fachportal. Nutzerorientierung: Du unterstützt das Team durch die Bereitstellung von geeigneten Verfahren und setzt Qualitätsvorgaben durch, so dass die Teams qualitativ hochwertige Spezifikationsdokumente entwickeln können. Herausforderung: Du sorgst für Ergebnisqualität auf hohem Niveau – im agilen Umfeld. Einsatz: Du bringst Dich aktiv in crossfunktionale Teams ein und trägst dabei zum Erreichen optimaler Arbeitsergebnisse bei. Ausbildung: Du hast Dein technisches, natur- oder sprachwissenschaftliches Studium erfolgreich abgeschlossen. Erfahrung: Du verfügst über mehrjährige Berufserfahrung im Qualitäts- oder Projektmanagement, idealerweise im IT-Umfeld und/oder Gesundheitswesen. Fähigkeiten: Du kannst sehr gut organisieren, hast ein ausgeprägtes analytisches Denkvermögen und hast einen besonders ausgeprägten Qualitätsanspruch. Arbeitsweise: Deine hohe Methoden- und Lösungskompetenz ermöglicht es Dir, Dich rasch in neue Sachverhalte einzuarbeiten und komplexe Aufgabenstellungen zu durchdringen und umzusetzen. Persönlichkeit: Dabei verfügst Du über ein hohe Kunden- und Dienstleistungsorientierung, sowie eine ausgeprägte Kommunikationsfreude und -fähigkeit, um im Austausch mit Teammitgliedern schnell Ergebnisse zu erzielen. Außerdem besitzt Du eine Affinität zu digitalen Trends und Technologien. Sprache: Deine verhandlungssicheren Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Dein Profil ab. Innovation: Wir gestalten die Digitalisierung des deutschen Gesundheitswesens in einem der größten E-Governance Projekte Europas. Berlin-Mitte: In zwei Minuten vom Bhf. Friedrichstraße über die Spree ins Büro. Entwicklung: Wir investieren in Deine individuelle Entwicklung (z.B. Weiterbildungen, Mitarbeiter:innen schulen Mitarbeiter:innen, Workshops, Konferenzen). Benefits: Neben einem attraktiven Gehalt bieten wir Dir Gesundheits- und Sportangebote, Mitarbeiterevents und vieles mehr. Work-Life-Balance: Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist uns wichtig, daher gestaltest Du Deine Arbeitszeit flexibel. Arbeitszeit: Es sind 40 Wochenstunden vorgesehen. Eine Teilzeitanstellung sowie mobiles Arbeiten sind möglich.   Wir legen Wert auf Chancengleichheit und begrüßen die Bewerbung von Menschen mit Behinderung.
Zum Stellenangebot

Technical Writer (m/w/d)

Mi. 29.06.2022
Berlin
synedra ist ein Unternehmen mit über 90 Mitarbeiter*innen in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Wir entwickeln, implementieren und supporten in unserem Headquarter in Innsbruck seit über 15 Jahren Softwarelösungen für Gesundheitseinrichtungen. Technical Writer (m/w/d) Berlin – Teil-/Vollzeit – ab 01. Juni 2022 zielgruppengerechte Erstellung der technischen Dokumentation medizinischer Software mit Schwerpunkt Backend-Dokumentation in deutscher Sprache Wartung und Pflege der technischen Dokumentation Erstellung und Bearbeitung von Grafiken Arbeit mit den maßgeblichen IT-Standards für das Gesundheitswesen: DICOM, HL7, HL7 FHIR, IHE IT-Ausbildung, Ausbildung als Technical Writer oder grafische Erfahrung sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache sehr hohe Formulierungs- und Texterstellungskompetenz hoher Qualitätsanspruch, hohe Lernbereitschaft selbstständige, strukturierte und genaue Arbeitsweise XML-Kenntnisse von Vorteil analytisches Denken – Fähigkeit, komplexe Vorgänge einfach und verständlich darzustellen hohe IT-Affinität und diesbezügliche Bereitschaft, selbstständig zu lernen Unternehmenskultur: Gleichberechtigung, Flexibilität, gegenseitige Unterstützung & Familienfreundlichkeit sind das Rezept unseres Erfolgs Work-Life-Balance: flexible Arbeitszeitgestaltung in Gleitzeit und auf Vertrauensbasis. Möglichkeit zur Variation des Stundenausmaßes Weiterentwicklung: maßgeschneiderte Schulungsmöglichkeiten nach individuellen Wünschen und Bedarf, Schulung zum*zur Medizinprodukteberater*in. Sprachkurse z. B. Groovy oder Französisch Arbeitsumgebung: modern eingerichtete Büros. Vollausgestattete Küchen. Duschmöglichkeiten. Offene Atmosphäre Beständigkeit: sicherer Arbeitsplatz in der Medizin-IT als krisenfeste Branche #synedrabenefits: flexible Arbeitszeiten, Homeoffice, flache Hierarchien, Aus- und Weiterbildung, Bildungskarenz, Sabbatical, betriebliche Altersvorsorge, Parkplatz, gute Verkehrsanbindung, familienfreundliches Umfeld, Hunde erlaubt, vollausgestattete Küchen, gratis Kaffee und Obst, Mitarbeiterevents
Zum Stellenangebot

Junior Dokumentations - Manager (m/w/d)

Do. 23.06.2022
Berlin
Mit Hauptsitz im brandenburgischen Vetschau sowie Niederlassungen in Berlin, Hamburg, Dresden, Jänschwalde und Leipzig ist die VPC GmbH das deutsche Ingenieurunternehmen für Energieanlagen. Über 55 Jahre Erfahrung mit Projekten von insgesamt über 70.000 MW Leistung machen uns zu einer der erfahrensten Ingenieurgesellschaften Deutschlands. Unsere Hauptkunden sind Strom- und Wärmeversorger sowie Netzbetreiber. Auch namhafte Kraftwerkslieferanten und Generalunternehmer, Ministerien, Forschungsinstitute und internationale Förderbanken gehören zu unseren langjährigen Kunden. Unsere Mitarbeiter, verteilt auf sechs Standorte in Deutschland sowie drei internationale Standorte in Serbien, der Türkei und Indien, prägen bis heute den Erfolg der VPC GmbH. Zur Verstärkung unserer Teams am Standort Vetschau oder Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen engagierten und qualifizierten Junior Dokumentations - Manager (m/w/d). Du erstellst fundierte Angebote und Kalkulationen nach kundenspezifischer Aufgabenstellung für verschiedene Dokumentationsdienstleistungen Als Autor und Redakteur erstellst Du technische Dokumente und Konzepte für den Anlagenbau. Spezifisch betrifft dies die Dokumentation für Kraftwerke z.B. Betriebshandbücher, KKS-Listen, R&I Fließbilder Du beurteilst die Kundenanforderungen, setzt diese in der Dokumentation um und erstellst Lastenhefte / Richtlinien für interne und externe Lieferanten Als Ansprechpartner für unsere Kunden steuerst Du den Dokumentationsprozess aller beteiligten Partner und bist hier insbesondere für die Festlegung von spezifischen Charakteristiken, die Terminplanung, die Form der Erstellung und Übergabe der Kundendokumentation verantwortlich  Das Controlling des Abarbeitungsstandes (Status/Termine von Dokumenten) der zu liefernden Dokumente (Soll- Ist- Vergleich) übernimmst Du eigenständig Du stellst die vertraglich geforderte Kundendokumentation zusammen und übergibst diese an den Kunden Unsere Dokumentationsprozesse möchten wir mit Dir stetig weiterentwickeln (z.B. interne Produktentwicklungen, Einsatz von Tools) - bei der Konzeption bringst Du Dein Fachwissen ein und arbeitest an Prozessverbesserungen mit Du verspürst und versprühst Leidenschaft an hochtechnischen Produkten in einem technikgetriebenen und dynamischen Umfeld Du besitzt ein erfolgreich abgeschlossenes Techniker- oder Hochschulstudium im Bereich Elektrotechnik, Kraftwerkstechnik, Verfahrenstechnik oder vergleichbar Im Verlauf Deines Berufslebens hast Du Dir bereits vertiefte Kenntnisse im Dokumentationsmanagement oder als techn. Redakteur angeeignet Der tägliche, sichere Umgang mit Microsoft Office Anwendungen ist für Dich eine Selbstverständlichkeit Bereitwillig integrierst Du Dich in ein bestehendes Team und bereicherst dieses durch Deine kommunikationsstarke und präsentationssichere Art Du sprichst Deutsch fließend und bringst zudem noch eine weitere Fremdsprache mit Hoch motivierte Teams im nationalen und internationalen Umfeld, mit spannenden und abwechslungsreichen Aufgaben rund um regionale Projekte Ein Arbeitsumfeld, das innovative Ideen und nachhaltige Ansätze begeistert aufnimmt und fördert Förderung Deiner Entwicklung durch die Möglichkeit von Beginn an Verantwortung zu übernehmen, Deine Fähigkeiten einzubringen und weiter auszubauen Attraktive Karrierewege in einer partnerschaftlich geführten Unternehmensgruppe mit flachen Hierarchien  Eine familienfreundliche Unternehmenskultur durch unseren Kindergartenzuschuss, flexible Arbeitszeiten, betriebliche Altersvorsorge, Jobrad und hybrides Arbeiten Monatliches Goodie in Form einer Guthabenkarte nach erfolgreich beendeter Probezeit Mitarbeiterevents und Kaminabende mit der Geschäftsführung
Zum Stellenangebot

Werkstudenten (m/w/d) für die technische Redaktion & Lokalisierungsmanagement

Mi. 22.06.2022
Berlin
IVU Traffic Technologies sorgt seit über 45 Jahren mit mehr als 700 Ingenieuren für einen effizienten und umweltfreundlichen Öffentlichen Verkehr. Als kontinuierlich wachsendes IT-Unternehmen in einem wachsenden Markt entwickelt die IVU integrierte Standardprodukte, die alle Prozesse von Bus- und Bahnunternehmen abdecken: von der Planung und Disposition über die Betriebssteuerung, das Ticketing und die Fahrgastinformation bis hin zur Abrechnung von Verkehrsverträgen. In enger Partnerschaft mit unseren Kunden führen wir anspruchsvolle IT-Projekte zum Erfolg und sorgen so für zuverlässige Mobilität in den Metropolen der Welt. IVU. SYSTEME FÜR LEBENDIGE STÄDTE. die unser Dokumentationsteam mit verständlichen, stilsicheren und zielgruppengerechten Texten unterstützen die zusammen mit dem Lokalisierungsteam für eine einwandfreie und termingerechte Bereitstellung der UI-Lokalisierung sorgen die bei der Erstellung verschiedener Medien für den Betrieb, den Vertrieb und die Schulung unserer Softwareprodukte für den öffentlichen Verkehr sowie bei der Erstellung von Lokalisierungsprojekten mitarbeiten die mitdenken, mit Lösungen überzeugen und Verantwortung übernehmen Als Student (m/w/d) schreiben Sie Dokumente wie Produktbeschreibungen, Benutzerdoku­mentationen, Anforderungsdokumente, Installationsanleitungen oder Schulungsunterlagen erstellen Sie Screenshots unserer Softwareprodukte für die Online-Hilfe und andere Ausgabeprodukte pflegen Sie unsere Lokalisierungsprojekte in verschiedenen Sprachen arbeiten Sie eng mit unseren Kolleg/-innen aus der Dokumentation und Übersetzung zusammen gestalten Sie unsere Prozesse zur Dokumentation und zur Software­lokalisierung mit die komplexe technische Sachverhalte exakt, verständlich und ansprechend ausdrücken können - Fremdsprachenkenntnisse sind ein Plus die gern technischen Problemen auf den Grund gehen die optimalerweise Kenntnisse im Bereich von CAT-Tools (z. B. Passolo) haben (keine Voraussetzung) die Interesse haben, sich in komplexe Softwarelösungen für den ÖPNV einzuarbeiten und gern unterschiedliche Aufgaben übernehmen die idealerweise Technische Redaktion und Kommunikation oder ein verwandtes Fach studieren und richtig gut mit Texten umgehen können die ab sofort und längerfristig zehn bis 20 Stunden pro Woche mitarbeiten können die Flexibilität und den Gestaltungsspielraum eines international tätigen Mittelständlers sichere unbefristete Arbeitsverträge in Voll- und Teilzeit mit flexiblen Arbeitszeiten und umfangreichen Sozialleistungen lebendige, gemischte Teams mit offenen Türen und flachen Hierarchien, anregende Zusammenarbeit mit klugen Köpfen sowie ein Buddy-System für eine schnelle Einarbeitung individuelle Entfaltungsmöglichkeiten und ganz persönliche Entwicklungs-perspektiven Kaffee, Tee, Wasser, Obst und viele selbstorganisierte Freizeitangebote (darunter eine Band und mehrere Tischtennisligen)
Zum Stellenangebot

Technischer Redakteur / Technical Writer (m/w/d) im Bereich Software Development

Mi. 22.06.2022
Berlin
OPTIMAL SYSTEMS ist ein erfolgreicher Softwarehersteller in einer Wachstumsbranche. Wir suchen Tüftler*innen, Planer*innen, Visionäre – kurz: Macher*innen, die Lust darauf haben, unsere Kunden auf dem Weg in die Digitalisierung zu begleiten. Du erstellst professionelle Dokumentation in englischer Sprache, die unsere Content-Services-Plattform yuuvis® Momentum beschreibt und die den Systemintegrator/innen und Entwickler/innen unserer Kunden Funktion und Bedienung unserer Software erklärt. Du recherchierst selbstständig die dazu benötigten Informationen, probierst Funktionen in unseren Testsystemen aus und stimmst die Inhalte final ab. Du bist Teil des Scrum-Prozesses und arbeitest eng mit unseren Entwickler/innen sowie den jeweiligen Product Ownern zusammen. Zudem schreibst Du Deine Texte in der Wiki-Software Atlassian Confluence und verwaltest Deine Aufgaben im Projektmanagement-Tool Jira. Du unterstützt Dein Team falls erforderlich bei konzeptionellen Überlegungen zur Informationsstruktur und Anpassungen innerhalb der Dokumentationsabteilung. Du wirkst sporadisch bei der Pflege und Optimierung unseres Online-Hilfe-Portals mit und wertest Nutzerstatistiken aus. Du unterstützt bei Bedarf in Übersetzungsprojekten und in der sprachlichen Qualitätssicherung. Mit Deinem abgeschlossenen Studium im Bereich Technische Redaktion oder einer ähnlichen Fachrichtung und/oder erster Erfahrung als Technische/r Redakteur/in, Informatiker/in oder in einer vergleichbaren Position, bevorzugt im Bereich Software – Du bist bei uns aber auch als Berufseinsteiger/in herzlich willkommen, Deinem gekonnten Umgang mit Schnittstellentechnologien und Deinem ausgeprägten technischen Verständnis sowie Deiner hohen IT-Affinität und Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge leicht verständlich wiederzugeben, Deinen sehr guten Deutsch- und Englischkenntnissen in Wort und Schrift, Idealerweise Deiner ersten Erfahrung im Umgang mit Redaktionssystemen (bspw. MadCap Flare), XML-basierten Editoren, Versionsverwaltungssoftware und Translation-Memory-Systemen sowie mit HTML und XML und in der Betreuung von Übersetzungs- und Lokalisierungsprojekten, Deiner hohen Auffassungsgabe sowie Deiner eigenständigen, strukturierten und proaktiven Arbeitsweise. Eine abwechslungsreiche und spannende Tätigkeit in einer dynamischen Arbeitsatmosphäre, in der Du Dein Potenzial auch langfristig einbringen kannst, großzügige und moderne Büroräume, flache Hierarchien und eine offene Kommunikation sowie agile Scrum-Teams, flexible Arbeitszeiten, die Möglichkeit, mobil zu arbeiten sowie zwei Poolwagen zur privaten Nutzung, vom Arbeitgeber bezahlte Linguarama – Business Englischkurse, ein firmeneigenes Sportstudio mit Personal-Trainer*in sowie Gesundheitsberatung und -workshops, betriebliche Altersvorsorge, Zuschuss zu Kitakosten, Fahrrad-Leasing, Mitarbeiterrabatte, Teamevents und einiges mehr.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: