Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Therapie und Assistenz: 27 Jobs in Oberhavel

Berufsfeld
  • Therapie und Assistenz
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 19
  • It & Internet 2
  • Versicherungen 2
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Bildung & Training 1
  • Pharmaindustrie 1
  • Sonstige Branchen 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 26
  • Ohne Berufserfahrung 22
Arbeitszeit
  • Vollzeit 23
  • Teilzeit 13
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 21
  • Befristeter Vertrag 4
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Therapie und Assistenz

Koordinator/in (m/w/d) des Ambulanten Hospizdienst

Mi. 25.11.2020
Berlin
Mittendrin. Mitarbeiten. Gemeinsam mit angesehenen Expertinnen und Experten. Wir sind der größte kommunale Klinikbetreiber Deutschlands mit über 100 Fachkliniken, Pflegeeinrichtungen und Instituten. Gestalten Sie die Gesundheitsversorgung von morgen in unserer pulsierenden Hauptstadt. Kommen Sie zu uns als Koordinator/in (m/w/d) des Ambulanten Hospizdienst für den Ambulanten Hospizdienst in Berlin Tempelhof, zum 01.01.2021 als Der Vivantes Ambulante Hospizdienst ist eine Einrichtung der Vivantes Hospiz gGmbH. Wir beraten und begleiten schwerstkranke, sterbende Menschen sowie deren Angehörigen und Freund/innen in der eigenen Wohnung, im Pflegeheim oder im Krankenhaus. Unser Ziel ist, Lebensqualität und ein würdevolles, selbstbestimmtes Leben bis zuletzt zu ermöglichen. palliative, pflegerische und psychosoziale Beratung von Patienten/Patientinnen und Angehörigen erstkontakte und Besuche im häuslichen Umfeld Gewinnung, Schulung, Begleitung sowie Einsatzplanung und Einsatzsteuerung ehrenamtlich tätiger Personen Ansprechpartner/in für die Kooperationspartner/innen des ambulanten Hospizdienstes (Stationäres Hospiz, Pflegeheime, ambulante Pflegedienste, Krankenhäuser, SAPV-Vertragsärzte) Mitwirkung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit/aktive Netzwerkarbeit abgeschlossener Studiengang Soziale Arbeit (Dipl., B.A., Ma.) oder Pflege (B.A.) oder eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Gesundheits- und Krankenpflege oder Altenpflege mindestens dreijährige hauptberufliche Tätigkeit in einem der vorgenannten Berufsfelder hohe Beratungskompetenz Kenntnisse über Dozententätigkeit und der Leitung von Gruppen Erfahrung in der Hospizarbeit und in der Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen eine kooperativ und zuverlässige Persönlichkeit Flexibilität Kommunikatives Geschick und Sensibilität auch in Krisensituationen teamorientierte und selbstständige Arbeitsweise Bereitschaft zur selbstkritischen Betrachtung im Umgang mit betroffenen Familien, Trauerden und anderen Beteiligten folgende Zusatzqualifikationen sind erforderlich oder zumindest die Bereitschaft, diese zeitnah berufsbegleitend zu absolvieren: Palliative Care Weiterbildung für psychosoziale Berufsgruppen (120 Stunden) bzw. Pflegen de (160 Stunden) Nachweis eines Koordinatoren-Seminars Nachweis eines Seminars zur Führungskompetenz eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich einzubringen und zu engagieren ein fachlich gut ausgebildetes Team mit hoher Leistungsmotivation fundierte Einarbeitung durch ein qualifiziertes Team Vergütung nach Rahmenarbeitsbedingungen der Vivantes Hospiz gGmbH eine sehr günstige Lage mit guten Verkehrsanbindungen bezuschusste Altersvorsorge durch Gehaltsumwandlung möglich Rahmenbedingungen: Vergütung nach den Entgeltgrundsätzen der Vivantes Hospiz gGmbH eine anspruchsvolle Aufgabe mit kreativen Gestaltungsmöglichkeiten und einem motivierten und leistungsstarken Team Vollzeitbeschäftigung/ 40 Wochenstunden Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Qualitätsbeauftragter (m/w/d) in Teilzeit als Schwangerschaftsvertretung

Di. 24.11.2020
Berlin
Jeden Tag Gutes tun und daran Spaß haben: Bei uns geht das. Denn wir bieten unseren Mitarbeitern den richtigen Rahmen, um langfristig ihr Bestes geben zu können: eine faire Bezahlung und Entwicklungsmöglichkeiten in einer familiären Atmosphäre. Besser für alle: ein Job mit Perspektiven, in dem wir mit Freude und Teamgeist für die Menschen da sind. Die Johanniter Seniorenhäuser stehen als moderner christlicher Arbeitgeber für Professionalität, Herzlichkeit und ein „Mehr an Zuwendung“. Rund 7.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter widmen sich deutschlandweit in über 90 stationären Altenpflegeeinrichtungen der ganzheitlichen Betreuung pflegebedürftiger Menschen. Mit fundiertem pflegerischen Fachwissen setzen wir uns für das Wohl der Bewohnerinnen und Bewohner ein und sichern durch gezielte Maßnahmen deren Lebensqualität. Organisation, Umsetzung und Begleitung aller qualitätsrelevanten Prozesse und Audits Unterstützung bei der Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements in der Einrichtung Lenkung der Dokumente in Anlehnung an das Qualitätsmanagementsystem Leitung einrichtungsinterner Qualitätszirkel Koordination der Fortbildungsplanung und -durchführung in unserer Einrichtung abgeschlossene Ausbildung in der Alten-, Gesundheits- oder Krankenpflege gute EDV-Kenntnisse Weiterbildung zum Qualitätsbeauftragten oder die Bereitschaft zur Qualifizierung soziale und kommunikative Kompetenzen leistungsgerechte, attraktive Vergütung, 13. Monatsgehalt, 29 Tage Urlaub und weitere Extras garantierte Entgelterhöhung von über 3% im Jahr 2021 Zuschläge für Überstunden, Nachtarbeit sowie Arbeit an Sonn- und Feiertagen Kinderzuschlag Zuschuss zur Mitgliedschaft im Fitnessstudio und regelmäßige Massagen im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements regelmäßige Coachings gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Referent Personaleinsatzplanung | IT-Support | Anwendungsbetreuer Vivendi (m|w|d)

Mo. 23.11.2020
Berlin
Personaleinsatz ohne gute Planung: geht gar nicht! Analysieren und optimieren, so dass den Kollegen die Arbeit schneller und leichter von der Hand geht: genau Ihr Ding! Prozesse anpassen, bis alle Rädchen perfekt ineinander greifen: nur so geht’s! – Wenn Sie das auch so sehen, dann haben wir die passende Stelle für Sie! Die Vitanas-Gruppe beschäftigt in ihren Seniorencentren, Integrationscentren und ambulanten Pflegdiensten rund 5.000 Mitarbeiter an mehr als 42 Standorten bundesweit und steht für höchste Qualität in der Diagnostik, Therapie, Pflege und Begleitung – und das beständig seit mehr als 50 Jahren. Für unsere Vitanas Zentrale in Berlin-Reinickendorf suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen engagierten Referent Personaleinsatzplanung | IT-Support | Anwendungsbetreuer Vivendi (m|w|d) unbefristet in Vollzeit im Umfang von 38,5 Stunden/Woche.Das sind Ihre Aufgaben: Betreuung unserer bestehenden Vivendi-Software im Bereich Personaleinsatzplanung Beratung und Schulung der Dienstplanverantwortlichen unserer Senioren Centren zum Dienstplanprogramm Analyse, Beratung und Administration der Planungsprozesse Erstellung und Modifikation von Reports Mitwirkung bei der Erarbeitung neuer Arbeitszeitmodelle, Schichtdiensten und der Berechnung des Personalbedarfs Regelmäßige Prüfung und Analyse der Programm- und Stammdaten Optimierung der Personaleinsatzplanung auf Basis der gesetzlichen und vertraglichen Vorgaben Das bringen Sie mit: Abgeschlossene Ausbildung und/oder Studium im Pflege- und Gesundheitsmanagement Leitungserfahrung als Pflegedienstleitung oder vergleichbarer Tätigkeit mit guten Kenntnissen der branchenüblichen Software zur Dienstplangestaltung und Personaleinsatzplanung Wünschenswert sind erste Erfahrungen in der Personaleinsatzplanung und ein ausgeprägtes Verständnis für die branchenspezifischen Arbeitsabläufe Gute IT-Kenntnisse und technische Affinität, idealerweise Grundkenntnisse in Connext Vivendi Lösungsorientierung, Kommunikationsstärke und Freude an Beratung und Unterstützung unserer Senioren Centren Proaktive Arbeitsweise, ausgeprägte Teamfähigkeit, Durchsetzungsstärke und soziale Kompetenz Das bieten wir Ihnen: Strukturierte und umfassende Einarbeitung in das Aufgabengebiet Eine vielseitige und facettenreiche Aufgabe mit viel Raum für Ihre Ideen Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten in einem Themengebiet mit hoher strategischer Bedeutung Flexibel gestaltbare Arbeitszeiten, Home-Office möglich Herzliche Atmosphäre und Kollegen auf die Sie zählen können Attraktive Vergütung, Vergünstigte Angebote dank Corporate Benefits® sowie 30+2 Urlaubstage Passgenaue Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten Gute Erreichbarkeit mit den öffentlichen Verkehrsmitteln Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre Fragen beantwortet Ihnen Frau Sabine Woskobojnik (Leitung Pflegebüro) vorab auch gerne telefonisch 030 - 45605 109 oder per Mail an bewerbung@vitanas.de.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter*in Qualitätssicherung

Sa. 21.11.2020
Berlin
Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Berlin ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und eine wichtige Schlüsselfunktion im Gesundheitswesen. Wir sind für die Sicherstellung der ambulanten medizinischen und psychotherapeutischen Versorgung der gesetzlich Versicherten in der Hauptstadt zuständig. Wir gewährleisten diese in Zusammenarbeit mit der Ärzteschaft auf einem hohen Qualitätsniveau – rund um die Uhr. Unser Hauptsitz befindet sich in einem modernen Bürogebäude in zentraler Lage mit sehr guter Verkehrsanbindung durch Bus und Bahn. Für die Abteilung Qualitätssicherung in unserer Hauptabteilung Vertragsärztliche Versorgung suchen wir zum nächstmöglichen Termin auf Vollzeitbasis (Teilzeitbeschäftigung ist möglich, wenn sie unter Berücksichtigung dienstlicher Belange vollzeitnah erfolgen kann) motivierte und engagierte Sachbearbeiter*innen Qualitätssicherung Mehr als zwei Drittel aller diagnostischen und therapeutischen Kassenleistungen sind qualitätsgesicherte Leistungen. Die Erbringung vertragsärztlicher Leistungen, wie z. B. Ambulantes Operieren, Dialyse, Kernspintomographie, Mammographie-Screening, Ultraschall, unterliegt somit umfangreichen Qualitätsanforderungen. Als Sachbearbeiter*in tragen Sie dazu bei, dass Patient*innen die beanspruchte vertragsärztliche qualitätsgesicherte Leistung in einer hohen Qualität erhalten, indem Sie unsere Vertragsärzte- und Psychotherapeutenschaft bei der Gewährleistung der vorgegebenen Qualitätsstandards unterstützen, fördern und überprüfen. Sie stellen mit Ihrer Tätigkeit sicher, dass Zugangsvoraussetzungen für das Erbringen qualitätsgesicherter Leistungen erfüllt, Genehmigungsauflagen eingehalten und Qualitätsstandards der ärztlichen Behandlung überprüft werden. Selbstständige Bearbeitung von Antragsverfahren auf Abrechnungsgenehmigung qualitätsge-sicherter ärztlicher Leistungen; Prüfung von Genehmigungsauflagen und Behandlungsqualität im Einzelfall durch Stichproben Erstellung von rechtskonformen und fristgerechten Bescheiden und anderweitiger Korrespondenz mit Ärzteschaft und Psychotherapeut*innen, Rechtsanwält*innen, Krankenkassen sowie anderen Institutionen; Anfertigung von Vorstandsvorlagen Bearbeitung von Widerspruchsverfahren im Vorverfahren; Fristenkontrolle, Prüfung der Rechtmäßigkeit des Verwaltungsaktes Selbstständige Organisation und Durchführung von Sitzungen der Qualitätssicherungskommissionen, Kolloquien, Praxisbegehungen sowie Anfertigung von Sitzungsprotokollen Abteilungsinterne Implementierung neuer Qualitätssicherungsverfahren; Anfertigung von Informationstexten und Mustervordrucken Schriftliche und mündliche Beratung der Ärzte- und Psychotherapeutenschaft zu allen Fragestellungen des Qualitätssicherungsverfahrens Allgemeine Verwaltungsaufgaben: u. a. Dokumentation und Datenpflege in Anwendungsprogrammen   Abgeschlossenes Verwaltungsstudium/Studium Gesundheitsmanagement oder abgeschlossene Ausbildung im Bereich Verwaltung mit Schwerpunkt im Gesundheits- und/oder Sozialwesen oder bereits mehrjährige Berufserfahrung in der Verwaltung einer Gesundheitseinrichtung Gute Kenntnisse über das Vierte Kapitel der gesetzlichen Krankenversicherung (SGB V); Grundkenntnisse im Sozialverwaltungsverfahren (SGB X) und Grundkenntnisse im Umgang mit dem Einheitlichen Bewertungsmaßstab (EBM) Fähigkeit, sich in einschlägige Richtlinien, Verträge und Vereinbarungen der Qualitäts-sicherung einzulesen und diese anzuwenden Vorteilhaft sind Kenntnisse in der medizinischen Terminologie Gute Auffassungsgabe sowie eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise; hohe Service-, Lösungs- und Zielorientierung Zuverlässig- und Teamfähigkeit sowie Bereitschaft zur Teilnahme an gelegentlichen Abendsitzungen und Außenterminen Gewandte Umgangsformen und souveränes Auftreten Sehr gute deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift; kommunikative Fähigkeiten für eine verständliche und zugleich rechtssichere Verwaltungssprache  Gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office-Produkten Word, Excel und Outlook Eine sichere Perspektive in einem krisensicheren, und zukunftsorientierten Arbeitsverhältnis Ein offenes und hilfreiches Team sowie eine ausgewogene und fundierte Einarbeitungsphase Planung und Unterstützung bei Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen Eine angenehme Arbeitsatmosphäre in modern und ergonomisch ausgestatteten Büros, hellen Räumen, Projekträumen und Rückzugsorten Gesundheitsförderung durch unternehmenseigene Fitnessräume und Erholungsmöglichkeiten in Pausenräumen oder Freizeitlounge, Duschen für Radfahrer*innen Die Möglichkeit, sich und Ihre Erfahrungen in ein aufgeschlossenes Umfeld einzubringen Flexible Arbeitszeitregelungen (Gleitzeit) bei 38,5 Stunden/Woche Eine Eingruppierung nach TV-L gemäß den für die Beschäftigten des Landes Berlin geltenden Entgelttabellen sowie eine tarifvertraglich vereinbarte Jahressonderzahlung Ein vergünstigtes Nahverkehrsticket und sehr gute Verkehrsanbindung an den ÖPNV Die Möglichkeit der Entgeltumwandlung     Diskretion und die vertrauliche Behandlung Ihrer Bewerbung sind selbstverständlich. Wir fördern die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Ebenso begrüßen wir auch die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) Entlassmanagement Klinik

Do. 19.11.2020
Berlin, München, Frankfurt (Oder), Hamburg, Neumünster, Holstein
medical-wundmanagement ist Spezialist für die moderne ambulante Wundversorgung. Bei uns steht der Mensch im Fokus. Wenn Sie Ihren Job mit Leidenschaft sowie Verlässlichkeit ausüben und Ihnen eine medizinische hochwertige Versorgung der Patienten genauso am Herzen liegt wie uns, dann sind sie bei uns genau richtig! Wir suchen Sie zum Ausbau unseres Teams an unseren Standorten Berlin, München, Frankfurt a. M., Hamburg, Schleswig-Holstein als Mitarbeiter (m/w/d) Entlassmanagement Klinik. Ansprechpartner für die Kliniken vor Ort Koordinierung von Entlassdaten mit Leistungserbringern sowie die Koordinierung von Entlassdaten mit Patienten und deren Angehörigen bzw. Betreuern Unterstützung des Entlassmanagement-Teams und Sicherstellung einer reibungslosen Abschlussversorgung der Patienten Betreuung und Ausbau des bestehenden Kundenstammes Bindeglied zwischen Kliniken und Geschäftsführung Abgeschlossenes Studium im Bereich Gesundheitsmanagement/ Klinikmanagement oder abgeschlossene Ausbildung im Gesundheitswesen bzw. Pflegeberufe oder Erfahrungen in den genannten Bereichen Berufserfahrung im Überleitungs- / Case Management im Sozialdienst oder einer Klinik vorteilhaft Hohe Kundenorientierung, Kommunikationsfähigkeit und Flexibilität Selbstständige, zuverlässige und strukturierte Arbeitsweise Sicherer Umgang mit Tablet und Smartphone Führerschein der Klasse B Einen unbefristeten Arbeitsvertrag Frei an Feiertagen und Wochenenden – kein Schichtdienst! Geregelte, flexible Arbeitszeiten Ein attraktives, übertarifliches Gehalt entsprechend Ihrer Qualifikation Regelmäßige Mitarbeiterevents
Zum Stellenangebot

Heilerziehungspfleger*in, Heilpädagoge*in, Erzieher*in, examinierte Pflegekräfte o.ä.

Do. 19.11.2020
Berlin
Die Camphill Alt-Schönow gGmbH ist ein gemeinnütziger Träger der Eingliederungshilfe am Stadtrand Berlin-Zehlendorf, der für Menschen mit geistiger und zusätzlich körperlicher oder mehrfacher Behinderung vollstationäre Wohnleistungen (45 Plätze) und ein Angebot im Beschäftigungs- und Förderbereich (BFBTS) mit 24 Plätzen anbietet. Heilerziehungspfleger*in, Heilpädagoge*in, Erzieher*in, examinierte Pflegekräfte o.ä. Wir suchen aktuell mehrere Betreuer*innen (m/w/d) mit unterschiedlichen Stellenanteilen in verschiedenen Wohngruppen. qualifizierte Begleitung und Pflege der Bewohner*innen Bezugsbetreuung für ein bis zwei Bewohner*innen Unterstützung der Bewohner*innen in Krisensituationen individuelle, bedarfsgerechte Begleitung herausfordernder Persönlichkeiten Führen der Betreuungs- und Pflegedokumentation Förderplanung in Zusammenarbeit mit dem Begleitenden Dienst Kontakte zu Eltern und amtlichen Betreuern eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Heilerziehungspfleger*in, Heilpädagoge*in, Erzieher*in, examinierte Pflegekraft (m/w/d) bzw. ein abgeschlossenes Studium der Heilpädagogik oder Sozialpädagogik o.ä. Erfahrung in und Freude an der Arbeit mit Menschen mit Unterstützungsbedarf gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Engagement und Belastbarkeit Fähigkeit zu strukturiertem Arbeiten, Kreativität und Umsetzungsstärke hohe soziale, fachliche und kommunikative Kompetenz Teamfähigkeit Kenntnisse in Word und Excel Offenheit gegenüber unserem anthroposophischen Hintergrund eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem sehr schönen Umfeld bei einer Arbeitszeit von 19,25 – 38,50 Stunden pro Woche Vergütung gemäß hauseigener Vergütungsordnung incl. attraktiver betrieblicher Altersvorsorge Mitarbeit in einem qualifizierten Team nach intensiver Einarbeitung eine angenehme Arbeitsatmosphäre und einen wertschätzenden Führungsstil interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten sowie bei Bedarf Supervision Rücksichtnahme auf persönliche Belange bei der Organisation des Schichtdienstes im Rahmen des Möglichen jede Überstunde wird durch Freizeit ausgeglichen oder bezahlt 30 Tage Jahresurlaub bereits im 1. Jahr langfristige Anstellung angestrebt
Zum Stellenangebot

Haushälterin (m/w/d) mit Pflegeerfahrung

Do. 19.11.2020
Berlin
Wie suchen ab Januar 2021 eine zugewandte, einfühlsame Betreuerin für eine rüstige alte Dame (Schriftstellerin) mit großem Interesse an Literatur  und Kunst, einer großen Familie und einem anspruchsvollen Freundeskreis 2 Wochen Arbeit, 2 Wochen frei Betreuung unserer 90-jährigen, noch sehr rüstigen aber etwas stimmungslabilen Mutter im Wechsel mit einer zweiten 24-hStd.-Kraft Haushaltsführung (Zugehfrau vorhanden) Organisation des Alltags Flexibilität zwischen zwei Wohnsitzen (Berlin und Brandenburg) Freude an der Haushaltsführung Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten Pflegeerfahrung Gute Kochkenntnisse Führerschein Gute Deutschkenntnisse Respektvoller Umgang Durchsetzungsfähigkeit Gute Bezahlung  Einen attraktiven Arbeitsplatz in Berlin-Charlottenburg und Brandenburg Mitarbeit in einem netten Team
Zum Stellenangebot

Musiktherapeut (m/w/d) für Sozialpädiatrisches Zentrum in 12459 Berlin-Treptow | ID: 1462

Do. 19.11.2020
Berlin
DAMIT JEDER DAZU GEHÖRT: Seit 1960 setzt sich die Lebenshilfe Berlin für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung ein. Über 2000 Beschäftigte sorgen in unseren Wohn-, Beratungs-, Beschäftigungs- und Freizeitangeboten dafür, dass unsere Klienten/-innen so selbstständig wie möglich leben können. Sie erhalten von uns genau die Unterstützung, die sie benötigen - inklusiv und wertschätzend. Als eines von sechs Sozialpädiatrischen Zentren | Kinder- und Jugendambulanzen (SPZ | KJA) im Lebenshilfe Verbund sichert das SPZ Berlin-Treptow wohnort- und familiennah sozialpädiatrische Leistungen im Komplex mit heilpädagogischen Leistungen unter Einbeziehung des sozialen Umfeldes. Indikationsübergreifend verfolgen wir das Ziel, manifeste und drohende Behinderungen sowie Entwicklungsauffälligkeiten frühzeitig zu diagnostizieren, zu behandeln und die familiären Ressourcen zu stärken, um somit die Teilhabe des Kindes am gesellschaftlichen Leben sicherzustellen. Dies schließt die medizinisch-therapeutische Beratung der Facherzieher für Integration in Kindertagesstätten ein. Zur Verstärkung unseres interdisziplinären, multiprofessionellen Teams suchen wir zeitlich unbefristet zum 01.01.2021 eine fachlich und menschlich überzeugende Persönlichkeit als Musiktherapeut (m/w/d) | ID: 1462 in Teilzeit, 20 Stunden/Woche.  Sie sind an der Gestaltung inhaltlicher und organisatorischer Prozesse der Einrichtung aktiv beteiligt und stellen gemeinsam im Team eine hochwertige Begleitung sicher: umfangreiche diagnostische und therapeutische Leistungen zur Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit manifesten bzw. drohenden Behinderungen sowie die Verbesserung ihrer Teilhabe unter Einbeziehung des familiären Umfeldes Behandlung von spezifischen Störungsbildern unter Zuhilfenahme spezieller Therapiekonzepte und -methoden in Einzel und Gruppensettings Förderung der sozialen und kommunikativen Kompetenzen ambulante Tätigkeit im SPZ und mobiler Einsatz in den Kindertagesstätten einschließlich Beratung der Facherzieher für Integration Vernetzung und intensiver Austausch mit dem sozialen Umfeld sowie weiteren betreuenden Personen und Institutionen nach Absprache mit den Bezugspersonen   abgeschlossene Ausbildung als Musiktherapeut (m/w/d) mit staatlicher Anerkennung oder mit abgeschlossener Fachoder Hochschulausbildung Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit Behinderung bzw. die von Behinderung bedroht sind oder mit Kindern und Jugendlichen mit Entwicklungsauffälligkeiten/ -störungen Kenntnisse in Test- und beobachtenden Verfahren zur Entwicklungsbeurteilung wünschenswert Kenntnisse verschiedener musiktherapeutischer Methoden zur Behandlung in Einzel- und Gruppentherapien Erfahrungen in der Arbeit mit Eltern, Erziehern und anderen Bezugspersonen psychotherapeutische Zusatzqualifikation gern begonnen oder abgeschlossen EDV-Kenntnisse (idealerweise Erfahrung mit EDV-gestützter Patientendokumentation) Flexibilität und Belastbarkeit für den eigenständigen Einsatz in den Kindertagesstätten Freude an der Arbeit in einem multiprofessionellen Team selbstständige, empathische und engagierte Arbeitsweise Als einer der größten Träger in der Sozialwirtschaft in Berlin bieten wir Fachkräften nicht nur breite Entwicklungschancen, sondern auch vielfältige Arbeitgeberleistungen: inhaltlich anspruchsvoller Betreuungsauftrag langfristige Partizipation an der Entwicklung des Kindes sowie intensiver Kontakt zu den Eltern gute lokale und regionale Vernetzung u.a. mit Kindertagesstätten, Schulen und Bezirksämtern flache Hierarchien attraktive Vergütung nach Haustarifvertrag in Anlehnung an den TV-L Berlin (E9a, bei entsprechender Qualifikation), inklusive Jahressonderzahlung 30 Tage Urlaub zzgl. 24. und 31.12. als tarifliche Feiertage, Arbeitszeitkonto betriebliche Altersvorsorge und Arbeitgeberzuschuss sowie vermögenswirksame Leistungen Einarbeitung durch erfahrene Kollegen/-innen und bei Bedarf ergänzende Fortbildungen und Supervision familienfreundliche Arbeitszeiten sowie hohe Flexibilität bei der Arbeitszeitgestaltung Weiterbildung u. a. in unserem Tochterunternehmen Lebenshilfe Bildung gGmbH
Zum Stellenangebot

Health Coach (m/w/d) - Berlin

Do. 19.11.2020
Berlin
Health Coach (m/w/d) ab 01.03.2021, unbefristet in Voll- oder Teilzeit am Standort Berlin Die ias-Gruppe ist Experte, wenn es darum geht, Gesundheit, Sicherheit und Wohlbefinden von Arbeitnehmern zu fördern. Die ias PREVENT GmbH, eine der sieben Gesellschaften der ias-Gruppe, zählt mit mehr als 35 Jahren Erfahrung zu den Pionieren der Gesundheitsvorsorge in Deutschland.Rund 8.000 Menschen nutzen jährlich die individuellen Check-ups an unseren sieben bundesweiten Standorten. Sie wollen unsere Check-up-Klienten als Health Coach betreuen? Sie können individuelle Trainings für anspruchsvolle Menschen konzipieren und durchführen? Dann sind Sie bei uns richtig! Betreuung anspruchsvoller Check-up-Klienten im Bereich Health Coaching  Erstellung individueller Trainingspläne anhand von Anamnese, Untersuchungsbefunden und persönlicher Situation  Online-Beratung  FMS und Backscans mit der MediMouse®  Personal Trainings am Standort und vor Ort bei den Klienten  Inhouse-Seminare und Vorträge bei unseren bundesweiten Firmenkunden qualifizierter Abschluss im Bereich Sport-, Gesundheits- oder Trainingswissenschaften  Hohe Flexibilität  Ausgeprägte Dienstleistungs- und Kundenorientierung  Organisatorisches Geschick und Beratungskompetenz  Selbstständige, strukturierte Arbeitsweise  Hohe soziale Kompetenz und Teamorientierung  Ausgeprägte Methodenkompetenz in der Präsentation fachlicher Sachverhalte sowie präzise Analysefähigkeit  Persönliche Integrität, Authentizität und Belastbarkeit Gründliche Einarbeitung in die Strukturen, Kompetenzen und Leistungen der ias PREVENT  Enger Austausch mit den Ärzten und medizinischen Assistenzen am Standort  Kollegiales und faires Miteinander
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Gesundheitswissenschaftler (w/m/d) Verfahrensmanagement

Mi. 18.11.2020
Berlin
Das IQTIG, gegründet im Jahr 2015, er­ar­bei­tet auf unabhängiger, wissenschaftlicher Basis Verfahren zur Qualitätssicherung und zur Dar­stellung der Versorgungsqualität im Ge­sund­heitswesen. Als gemeinnützige Stiftung leistet das IQTIG einen wichtigen Beitrag zur Ver­bes­se­rung der Gesund­heits­versorgung von Patien­tin­nen und Patien­ten. Das Institut hat seinen Sitz im Berliner Tiergarten. Zur Unterstützung unseres multi­pro­fessio­nellen Teams suchen wir im Rahmen einer Eltern­zeit­vertretung zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 30.11.2022 für die Abteilung „Verfahrensmanagement 1“ einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter/Gesund­heits­wissenschaftler (w/m/d). Die Abteilung „Verfahrensmanagement 1“ ist für die regelkonforme Durchführung und Pflege ver­schiedener Verfahren der Quali­täts­siche­rung im Regelbetrieb im Auftrag des Gemein­samen Bundesausschusses (G-BA) sowie deren Aufbau und Weiter­ent­wick­lung zuständig, dies umfasst auch spezifische Verfahrens­instru­men­te wie Datenvalidierung und strukturierten Dialog. Mitarbeit in Projekten zu Verfahren der Qualitätssicherung (Regelbetrieb, Aufbau und Weiterentwicklung, Qualitätssicherung) Maßgebliche Mitarbeit bei der Erstellung von Projekt- sowie wissenschaftlichen Berichten Beteiligung an der Vor- und Nachbereitung von Expertengremien Mitarbeit bei der Pflege von bestehenden Qualitätsindikatoren und Auffällig­keits­kriterien sowie Mitarbeit an der Neu- und Weiterentwicklung von Qualitätsindikatoren und Auffälligkeitskriterien in den QS-Ver­fahren im Regelbetrieb Mitarbeit an der Durchführung von Weiter­entwicklungsprojekten Eigenständige Übernahme von Aufgaben in Absprache mit der Projektleitung Fundiertes Fachwissen: Abgeschlossenes Hochschulstudium in Public Health (mind. BA), den Gesundheits- bzw. Pflege­wissen­schaften oder einem vergleichbaren Studien­gang Berufserfahrung im Gesundheitswesen, in der Selbstverwaltung im Gesundheitswesen oder im Projektmanagement sind von Vorteil Kenntnisse der Prinzipien der evidenz­basierten Medizin Grundkenntnisse im Umgang mit bio­metri­schen Auswertungsmethoden Sicherer Umgang mit der Standard-IT eines wissenschaftlichen Arbeitsplatzes Hohe Sprachkompetenz für die Erstellung und Prüfung von Berichten Motivation zu exzellenten Arbeits­er­geb­nis­sen, die den bedeutenden Aufgaben des Instituts entsprechen Hohe Einsatzbereitschaft, Freude an der Erschließung komplexer Inhalte sowie eine selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise Ausgeprägte Teamfähigkeit, kommunikatives Geschick und ein sicheres Auftreten Flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten des MDK Eine attraktive zusätzliche Altersversorgung Ein innovatives, engagiertes Team Ein spannendes Themenfeld im Gesund­heitswesen Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal