Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Therapie und Assistenz: 9 Jobs in Esch

Berufsfeld
  • Therapie und Assistenz
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 4
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Gastronomie & Catering 1
  • Hotel 1
  • It & Internet 1
  • Versicherungen 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 8
  • Ohne Berufserfahrung 6
Arbeitszeit
  • Vollzeit 8
  • Home Office möglich 2
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 8
Therapie und Assistenz

Masseur (m/w/d)

Do. 26.05.2022
Köln
Als erstes Hyatt Deutschland  empfangen wir seit 1988 in unseren 306 Zimmern und Suiten nationale und internationale Geschäfts- und Freizeitreisende. Durch unsere zentrale Lage, können unsere Gäste einen einzigartigen Blick auf den Kölner Dom genießen. Neben dem tollen Ausblick bietet unser Haus das á la carte Restaurant Glashaus, das Streetfood Restaurant Sticky Fingers, unser italienisches Restaurant Grissini und unsere Legends Bar. Zudem verfügen wir über einen großen Eventbereich für Veranstaltungen bis zu 650 Gäste, einen innovativen Meeting Campus und unseren Puls Fitness Club mit Spa. Und natürlich: Die besten Kolleginnen und Kollegen Kölns! Respekt und Einfühlungsvermögen spiegelt sich in unserem täglichen Umgang miteinander wieder und der Spaß bei der Arbeit liegt uns ebenso am Herzen wie das Wohl unserer Gäste. Den wir arbeiten nach dem Leitbild "we care for people so they can be their best". Werde auch Du Teil unserer großartigen Hyatt Familie und begeistere unsere Gäste wie auch Kollegen von Dir! Anstellungsart: Vollzeit, Teilzeit Betreuung unserer Hotelgäste, Mitglieder und externen Gäste im gesamten Puls Fitness Club und Spa-Bereich  Massagebehandlungen terminieren und durchführen Allgemeiner Schriftverkehr Verkauf von Produkten (z.B. Massageöl, Badeutensilien etc.) Erfahrung im Bereich mit qualtitativ hochwertigen Behandlungen Sicherer Umgang mit den MS Office Programmen Teamplayer Organisiert und behältst stets einen kühlen Kopf Flexibel, Selbstständig und Belastbar Englisch- und eventuell weitere Fremdsprachenkenntnisse Wir alle sind ein Team, daher wird jeder in der Hyatt Familie geduzt Wir möchten, dass Du kommst um zu bleiben: Wenn du Erfahrungen im Ausland sammeln willst helfen wir dir beim Transfer innerhalb der nationalen & internationalen Hyatt Familie Entdecke die Welt – 12 kostenfreie jährlich und noch viele weitere ermäßigte Übernachtungen in der ganzen Welt der Hyatt Hotels Urlaubs- & Weihnachtsgeld  Du wirbst neue Mitarbeiter, dann verdiene dir bis zu € 500,00 als HyRecruiter dazu Work Life Balance wird bei uns GROß geschrieben– mit unserem Zeiterfassungssystem geht Dir keine Überstunde verloren, wir bieten Dir eine flexible Dienstplangestaltung sowie langfristige Urlaubsplanung Feedbackgespräche, damit du immer up to date bist! Trainings, wenn du deine Fähigkeiten ausbauen und neues Wissen praktisch kennenlernen möchtest - we care for your career! Kostenfreie Bereitstellung und Reinigung Deiner Uniform Pause mit Rheinblick und tolle Mitarbeiterrabatte in unseren Restaurants Mitarbeiterevents  39-Stundenwoche auf 5 Tage verteilt 15 Minuten bezahlte Umziehzeit
Zum Stellenangebot

Gesundheits- und Krankenpfleger*innen (m/w/d)

Mi. 25.05.2022
Köln
Pulsierendes Leben, 2000-jährige Geschichte, Weltkulturerbe Kölner Dom, bedeutender Standort für Industrie, Handel, Wissenschaft und Forschung. Verkehrsknoten, Sportmetropole, Weltoffenheit und Internationalität, mehr als 180 Nationen. Internet- und Medienstadt, ein reichhaltiges Kulturangebot. All das steht für Kölns Attraktivität. Und es prägt die Tätigkeit der rund 20.000 Beschäftigten der Stadtverwaltung. In einer Vielzahl von Berufsfeldern mit großen Entwicklungsmöglichkeiten tragen kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dazu bei, das öffentliche Leben in unserer Stadt zu gestalten. In der Abteilung Gesundheitsplanung und -förderung des Gesundheitsamtes suchen wir ab sofort Gesundheits- und Krankenpfleger*innen (m/w/d) für das Drogenhilfeangebot. Das Gesundheitsamt gehört zu den größten und renommiertesten in Deutschland. Hier nehmen circa 350 Mitarbeiter*innen die kommunalen Aufgaben des öffentlichen Gesundheitsdienstes auf der Grundlage der Rechtsvorschriften des Bundes und des Landes sowie der vom Rat gefassten Beschlüsse wahr. Das Drogenhilfeangebot wurde zunächst als mobiles Angebot mit einem Konsummobil und einem Beratungsbus am Cäcilienhof betrieben. Im neu eingerichteten Drogenkonsumraum in den Räumlichkeiten des Gesundheitsamtes in der Lungengasse erhalten Konsument*innen illegaler Drogen zukünftig ein dreifaches Angebot bestehend aus Gesundheits-, Überlebens- und Ausstiegshilfen. Sie haben Freude an der medizinischen Arbeit und wünschen sich sinnvolle und vielfältige Aufgaben? Bewerben Sie sich!SIE... überwachen die Konsumvorgänge, übernehmen bei Bedarf einfache Wundversorgungen und leisten in Fällen von Überdosierung Maßnahmen der Notfallintervention, beraten die Zielgruppe zu Themen der Gesundheitsprävention, Safer-Use und Safer-Sex, verantworten die fachliche und hygienische Reinigung und Bestückung des Konsumraumes, kooperieren mit den Ordnungspartner*innen wie Polizei und Ordnungsdienst und übernehmen administrative Tätigkeiten inklusive der Dokumentation. Sie müssen in der Lage und dazu bereit sein, bei Bedarf (z.B. einer Pandemielage bzw. Großschadensereignissen) auch Dienste zu ungünstigen Zeiten zu leisten. Dazu gehören auch Rufbereitschaftsdienste, Wochenendarbeit und arbeiten im 2-Schicht-System.Vorausgesetzt wird die abgeschlossene Ausbildung zum*zur Gesundheits- und Krankenpfleger*in mit staatlicher Anerkennung beziehungsweise Examen sowie abgeschlossener Fachweiterbildung. Alternativ können sich Personen mit abgeschlossener Ausbildung zum*zur Gesundheits- und Krankenpfleger*in bewerben, die sich in laufender Fachweiterbildung befinden beziehungsweise bereit sind, eine Fachweiterbildung nachzuholen. Weiter ist vor Dienstbeginn die Teilnahme an einer Erste-Hilfe-Schulung nachzuweisen, welche nicht länger als zwölf Monate zurückliegt. Wir weisen darauf hin, dass ab dem 01.03.2020 für diese Stelle die Regelungen des Maserimpfschutzgesetzes einschlägig sind. Darüber hinaus ist uns wichtig: SIE... sind eine teamfähige, zuverlässige und belastbare Persönlichkeit mit hoher sozialer und interkultureller Kompetenz und zeichnen sich durch einen selbständigen und lösungsorientierten Arbeitsstil aus, haben bereits Erfahrungen in der Arbeit mit psychisch erkrankten, Drogen gebrauchenden und psychosozial belasteten Menschen in einem Drogenkonsumraum oder anderen Einrichtungen wie Notfallambulanzen, psychiatrischen Kliniken oder Substitutionseinrichtungen, beherrschen die kardiopulmonalen Reanimation, bringen Kenntnisse aus Fortbildungen in relevanten Bereichen, wie beispielweise Safer-Use, Deeskalation und Gesprächsführung sowie einschlägige Rechtskenntnisse im Rahmen des Betäubungsmittelgesetzes mit, haben Interesse an der niederschwelligen Arbeit und eine akzeptierende, wertschätzende Grundhaltung gegenüber der Zielgruppe und sind zur Arbeit mit den größtenteils wohnungslosen Menschen auf engem Raum bereit, bringen erweiterte oder verhandlungssichere Fremdsprachenkenntnisse mit und sind bereit, Ihre Arbeitszeit zur Aufrechterhaltung des Drogenhilfeangebotes im Schichtdienst, sowie an Wochenenden und Feiertagen zu leisten. Die Stellen sind bewertet nach Entgeltgruppe P 9 Fallgruppe 2 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (Berufe im Gesundheitswesen). Im Fall einer noch nicht vorliegenden abgeschlossenen Fachweiterbildung erfolgt die Vergütung gemäß der Entgeltgruppe P 8 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (Berufe im Gesundheitswesen). Die Eingruppierung erfolgt gemäß der tariflichen Regelungen. Ihre Berufserfahrung wird bei der Zuordnung zur Erfahrungsstufe innerhalb der Entgeltgruppe, soweit tarifrechtlich möglich, gerne berücksichtigt. Wir haben mehrere Stellen in Voll- oder Teilzeit unbefristet zu besetzen. Darüber hinaus ist im Rahmen einer Elternzeitvertretung eine Stelle befristet bis 28.02.2023 zu besetzen. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Wochenstunden in Vollzeit. Die Beschäftigung ist in Teilzeit und Vollzeit möglich. Da das Drogenhilfeangebot im Schichtbetrieb geführt wird, ist die wöchentliche Arbeitszeit individuell festzulegen. Darüber hinaus erwarten Sie bei uns: ein interessantes, vielfältiges und außergewöhnliches Arbeitsgebiet ein kollegiales, wertschätzendes Arbeitsklima Fortbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten die für den öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen und das Angebot des Erwerbs eines vergünstigten Job-Tickets für den öffentlichen Personennahverkehr
Zum Stellenangebot

Qualitätsmanagementbeauftragte/n (m/w/d)

Di. 24.05.2022
Mönchengladbach
Die LVR-Klinik Mönchengladbach sucht zum 01.07.2022 eine*n QUALITÄTSMANAGEMENTBEAUFTRAGTE/ QUALITÄTSMANAGEMENTBEAUFTRAGTEN (M/W/D) als Stabsstelle des Vorstandes. Stelleninformationen Standort: Mönchengladbach Befristung: Unbefristet Arbeitszeit: Vollzeit Vergütung: E13 TVöD Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 20.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, vier Jugendhilfeeinrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. Der LVR ist Deutschlands größter Leistungsträger für Menschen mit Behinderungen und engagiert sich für Inklusion in allen Lebensbereichen. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke. Die 13 kreisfreien Städte und die zwölf Kreise im Rheinland sowie die StädteRegion Aachen sind die Mitgliedskörperschaften des LVR. In der Landschaftsversammlung Rheinland gestalten gewählte Mitglieder aus den rheinischen Kommunen die Arbeit des Verbandes. Mit insgesamt über 5.900 stationären und tagesklinischen Behandlungs- und Betreuungsplätzen ist der LVR Klinikverbund einer der größten Anbieter von Versorgungsleistungen für psychisch kranke Menschen in Deutschland. In unserem gemeindenah und bedürfnisorientiert ausgerichteten Klinikverbund werden jährlich etwa 60.000 Patientinnen und Patienten behandelt. Die LVR-Klinik Mönchengladbach ist eine Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie mit 236 Betten in den Bereichen Allgemeine Psychiatrie, Psychotherapie, Suchtkrankheiten, Gerontopsychiatrie und einem Wohnverbund. Die LVR-Klinik übernimmt die psychiatrische Pflichtversorgung der Stadt Mönchengladbach. Sie beschäftigt rund 360 Mitarbeiter*innen und gehört zum LVR-Klinikverbund. Unsere Klinik ist Mitglied im Gemeindepsychiatrischen Verbund Mönchengladbach. In unserer Grundhaltung orientieren wir uns an den Interessen und Bedürfnissen unserer Patienten und nehmen ihre sozialen Bezüge als Bedingungsfaktoren für Gesundheit und Erkrankung wahr. Wir stärken die persönlichen Ressourcen unserer Patienten und die Ressourcen in unserer Stadt, um Genesung und Inklusion zu fördern und Entwicklungswege aufzuzeigen. Für uns ist Freude an der Arbeit mit psychisch kranken Menschen, gegenseitige Wertschätzung, Kollegialität, Teamgeist und Humor besonders wichtig. Allgemeine Informationen über die LVR-Klinik Mönchengladbach und über den Landschaftsverband Rheinland finden Sie im Internet unter www.klinik-moenchengladbach.lvr.de und unter www.lvr.de. Weiterentwicklung und ständige Verbesserung der Qualitätspolitik in enger Abstimmung mit dem Vorstand und konstruktive Zusammenarbeit mit allen relevanten Bereichen der Klinik Mitwirkung bei der Weiterentwicklung des Qualitäts- und klinischen Risikomanagements Projektmanagement inklusive der nachhaltigen Umsetzung der Projektergebnisse und deren Evaluation Moderation von internen und externen Arbeitsgruppen und Sitzungen Präsentation von Ergebnissen Entwicklung von Behandlungsprozessen über den Klinikbereich hinaus unter Beteiligung unserer Partner*innen im Gemeindepsychiatrischen Verbund (GPV) Voraussetzung für die Besetzung: Erfolgreich abgeschlossenes Studium des Pflegemanagements, Gesundheitswissenschaften, der Sozial- bzw. Erziehungswissenschaften oder eines verwandten Faches Wünschenswert sind: Sichere Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift Gute IT-Anwendungskenntnisse (u.a. Word, Excel) Hohe Sozial- und Beratungskompetenz sowie Konfliktfähigkeit Sehr gute Kommunikationsfähigkeit Erfahrung in Methoden der Qualitätssicherung und Anwendung entsprechender Instrumente Aus- bzw. Weiterbildung im Bereich Qualitätsmanagement Berufliche Erfahrung im Qualitäts- und Projektmanagement Analytische und konzeptionelle Fähigkeit Kenntnisse des EFQM Modells Kenntnisse des Gesundheitswesens, Grundkenntnisse zu den Themenfeldern Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin bzw. die Bereitschaft, sich in diese Themenfelder einzuarbeiten 30 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche; Kantine; Sicherer Arbeitsplatz; Zentrale Lage; familienfreundliche Arbeitsbedingungen; Gesundheits- und Sportkurse; Betriebliche Zusatzversorgung im Tarifbereich; Tarifliche Bezahlung (TVöD); Ein umfangreiches und berufsgruppenübergreifendes Fort- und Weiterbildungsangebot; Vielfältige Entwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten; Gute Anbindung an den ÖPNV
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (w/m/d) für den Bereich Qualitätsmanagement

Di. 24.05.2022
Mönchengladbach
Mit 17 Fachkliniken, 754 Plan­betten, den Tochter­gesell­schaf­ten kbs | Die Akademie für Gesund­heits­berufe am St. Kamillus GmbH und der clinoserv gmbh sowie über 2.700 Mitarbeitenden sind wir als Akade­misches Lehr­krankenhaus der RWTH Aachen in Mönchengladbach und Umge­bung ein expandie­rendes Kran­ken­haus der Maximal­versorgung. Höchste Versorgungsqualität, Sicher­heit für den Patienten und transparente Prozesse sind wesent­liche Qualitätsziele der Kliniken Maria Hilf. Mitarbeiter (w/m/d) für den Bereich Qualitätsmanagement in Vollzeit Aufbau, Einführung und Weiterentwicklung von prozessorientieren QM‐Systemen Unterstützung und Koordination der Zertifizierungsverfahren der Deutschen Krebsgesellschaft und weiteren Fachgesellschaften Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von internen und externen Audits sowie Qualitätszirkeln Pflege und Betreuung des zentralen Dokumentenmanagementsystems Betreuung und Koordination der gesetzlichen und freiwilligen QS‐ und Krebsregisterverfahren inklusive Tumordokumentation Abgeschlossenes Studium im Gesundheitswesen mit Zusatzqualifikation im Qualitätsmanagement Berufserfahrung im Qualitätsmanagement im Krankenhaus Optimalerweise Erfahrungen in der Zentrumskoordination Hohes Maß an Durchsetzungsstärke und gute Moderationsfähigkeiten Selbstständige, eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke Moderne Infrastruktur und ein zunehmend digitales Arbeitsumfeld Ein kollegiales und starkes Team Wir fördern Ihre Karriere und bieten Ihnen zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Stetige Weiterentwicklung der Dienstzeitenmodelle zur Unterstützung der Work-Life-Balance Attraktive, leistungsgerechte Vergütung nach AVR sowie betriebliche Altersvorsorge (KZVK) Betreuungsangebot für Ihre Kinder in der neu eingerichteten Kindertagesstätte am Haus Ihre Gesundheit ist uns wichtig! Unser großes Angebot der betrieblichen Gesundheitsförderung bietet Ihnen viele Möglichkeiten sportlicher Aktivitäten. Fahrradfahrer unterstützen wir mit unserem Bike-Leasing-Angebot und stellen eine Fahrradgarage zur Verfügung. Mit unserem Mitarbeiter-Bonussystem können Sie beim Sport und bei der Arbeit Punkte sammeln und diese gegen attraktive Prämien von namhaften Anbietern eintauschen. Gemeinschaft ist uns wichtig! Gemeinsam erleben Sie mit Ihren Kolleginnen und Kollegen unsere Maria Hilf Impulse-Abende (Vortragsreihe), Kongresse, Betriebsfeste, Karnevalsumzüge sowie unseren Maria Hilf Lauf.
Zum Stellenangebot

Referatsleiter (m/w/d) für das Referat SGB

Mo. 23.05.2022
Köln
Die Vorbereitung von Verhandlungen im ambulanten Bereich machen Ihnen Freude? Auch die Themen Telematik  (eGK/HBA) und papierlose Abrechnungsvorgänge sind Ihnen vertraut? Dann können wir Ihnen einen höchst interessanten Arbeitsplatz bieten. Neben der Vor- und Nachbereitung der Verhandlungen z.B. mit dem GKV-Spitzenverband und der gesetzlichen Unfallversicherung sowie der Begleitung des Aufbaus der Telematikinfrastruktur für physiotherapeutische Praxen sind sie Ansprechpartner/in der Belange unserer Landesverbände; denn diese sind erste Anlaufstelle bei allen täglichen Problemen unserer Mitglieder. Für unsere Landesverbände sind Sie deshalb im Sozialversicherungsrecht – insbesondere im Fachbereich Krankenversicherung – ein/e kompetente/r Ansprechpartner/in. Inhaltlich geht es insbesondere um Fragen zu den Verträgen, zur Zulassung wie auch zur Abrechnung dabei legen Sie besonderen Wert auf serviceorientierte Beratung und zielgruppenspezifische Betreuung. Die Vollzeitstelle beim mitgliederstärksten Physiotherapieverband in Deutschland ist ab sofort zu besetzen. Vor-/Nachbereitung und Begleitung von Verhandlungen mit Kostenträgern Unterstützung bei der Erarbeitung neuer Versorgungsmodelle in der Physiotherapie im Bereich Blankoverordnung und Modellprojekte zum Direktzugang Beratung bei der Einführung der Telematik-Infrastruktur in den Physiotherapiepraxen Ansprechpartner unserer Landesverbände zu Fragen zu den Rahmenverträgen etc. Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten, Krankenkassenfachwirt oder Betriebswirt oder Fach-/Hochschulabschluss im Bereich Gesundheitswissenschaften/Public Health oder ähnliches
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) Qualitätsmanagement Region Nordrhein-Westfalen

Mo. 23.05.2022
Köln, Bonn, Düsseldorf, Essen, Ruhr, Dortmund, Münster, Westfalen, Bielefeld, Bochum, Wuppertal, Duisburg, Siegen
Kursana ist einer der bundesweit führenden privaten Anbieter von Pflege und Betreuung für Senioren. Bei uns erwarten Sie jede Menge Unter­stützung, moderne Häuser und nette Kollegen. Wir betreiben in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien 116 Ein­richtungen. 6.800 Mit­arbeiter pflegen und betreuen rund 13.600 Senioren.Kursana ist ein Unternehmen der in 16 Ländern tätigen Dussmann Group, die über 63.500 Mit­arbeiter beschäftigt. Die Dussmann Group bietet Dienst­leistungen rund um den Menschen an und gehört weltweit zu den größten privaten Multi­dienst­leistern.Sie werden erstaunt sein, wie attraktiv und vielseitig der stark wachsende Senio­ren­markt sein kann! Kursana ist als innovativer und dynamischer Marktführer bekannt und bietet Ihnen interessante berufliche und persönliche Entwick­lungs­perspektiven. Analyse und strukturierte Begleitung der Einrichtung in Fragen der professio­nellen Pflege und des Qualitäts­managements (Struktur-, Prozess-, und Ergebnis­qualität) Hauptansprechpartner der Pflege­dienst­leitung in pflege­fachlichen Fragen Weiterentwicklung des Qualitäts­management­systems Begleitung von Qualitäts­prüfungen externer Prüf­orga­ni­sationen (MDK, PKV, HA, FQA) Vermittlung von Fachwissen durch Training „on the job“ und Durch­führung von Schulungen Leitung im Gesundheitswesen (Schwerpunkt Altenpflege wünschenswert) Zusatzqualifikation im Qualitäts­management (z. B. Qualitätsmanager, Qualitätsbeauftragter, Qualitätsauditor im Gesundheitswesen) Abgeschlossene Weiterbildung zur Pflege­dienst­leitung (460 Stunden) oder einen Studienabschluss im Bereich Pflegemanagement o.ä. Hohe EDV-Affinität, Fortgeschrittene Kenntnisse in der Anwendung von Office-Produkten und branchen­spezi­fischer Software Ausgeprägte Entdecker­freude für eine regionale Reise­tätigkeit Strukturierte, selbst­ständige Arbeits­weise und analytisches Denk­vermögen Ein dynamisches und vernetztes Team von Fach­experten Gestaltungsspielraum in der Weiter­entwicklung des Qualitäts­managements Eine interessante und heraus­fordernde Aufgabe Eine unbefristete Anstellung in einem inspirierenden Arbeits­umfeld Ein modernes, expandierendes Unter­nehmen im wachsenden Zukunfts­markt Altenpflege Firmenwagen auch zur privaten Nutzung Verantwortungsvolle Einarbeitung Qualifizierende Fort- und Weiter­bildungen u. a. an der eigenen Kursana Akademie Betriebliche Alters­versorgung mit Arbeit­geber­zuschuss Attraktive corporate-benefits Mitarbeiter­angebote
Zum Stellenangebot

Gesundheits-/Naturwissenschaftler*innen als medizinische Researcher*innen im Bereich Digital Health

Sa. 21.05.2022
Köln
Wer sind wir und was machen wir?Wir sind BetterDoc. Ein e-Health Start-Up mit über 100 Mitarbeiter*innen an den Standorten Köln und Basel. Wir unterstützen Patienten und Patientinnen bei schwerwiegenden Krankheitsverläufen und komplexen Diagnosen, indem wir ihnen den bestmöglichen Spezialisten für das spezifische Gesundheitsproblem empfehlen. Um das zu tun, erheben wir Qualitätsdaten aus dem Gesundheitssystem, führen eigene Recherchen durch und befragen unsere Patient*innen. Seit 2012 konnten wir bereits vielen tausenden Patient*innen helfen, den richtigen Arzt für das jeweilige gesundheitliche Problem zu finden. Warum machen wir das?Wir möchten jedem einzelnen Patienten den bestmöglichen Zugang zur Gesundheitsversorgung in Deutschland und in der Schweiz ermöglichen. Noch immer kommt es viel zu häufig vor, dass Patient*innen nach einer Diagnose allein gelassen werden, sich eine kompetente Zweitmeinung wünschen und sich einer unnötigen Behandlung oder Operation unterziehen – eine große Belastung für Patient*innen und unser Gesundheitssystem. Unsere Services erhöhen die Lebensqualität der Patient*innen, tragen zu einer größeren Transparenz im Gesundheitssystem bei und senken Behandlungs- und Therapiekosten durch eine passgenaue Behandlungsempfehlung. Wem sind wir verpflichtet?BetterDoc ist einzig dem Wohle des Patienten verpflichtet. Seit unserer Gründung 2012 inhabergeführt, agieren wir unabhängig von Ärzten, Kliniken und Netzwerken und vermeiden somit Interessenkonflikte bei unserer Arzt- und Behandlungsempfehlung. Wir arbeiten eng mit den Krankenkassen und Versicherungen in Deutschland und der Schweiz zusammen und sorgen mit diesen Kooperationen dafür, dass unsere Patient*innen den BetterDoc Service kostenlos nutzen können. Zudem integrieren wir unseren Service in das Betriebliche Gesundheitsmanagement von Arbeitgebern in ganz Deutschland. Wo wollen wir hin?Über 20 Millionen Menschen haben bereits kostenfreien Zugang zu unserem Service. Durch weitere Kooperationen im Versicherungs- und Arbeitgeberbereich wollen wir die Anzahl unserer Patient*innen, denen BetterDoc kostenfrei zur Verfügung steht, sukzessive erhöhen und weiterhin unseren Patient*innen individuell gerecht werden.   Heute arbeiten viele unterschiedliche Mitarbeiter*innen (Biolog*innen, Physiotherapeut*innen oder Ärzt*innen) bei BetterDoc und widmen sich jedem individuellen Patientenfall. Aktuell entwickeln wir ein einzigartiges Datenanalyse-getriebenes System, um unseren Service zukünftig noch effizienter und patientenorientierter zu gestalten. Patient*in für Patient*in - wollen wir einen Beitrag leisten, um das Gesundheitssystem in Deutschland, der Schweiz und vielen weiteren Ländern qualitativ zu verbessern und nachhaltig finanzierbar zu machen. Ein Job mit Sinn!In kaum einem anderen deutschen Digital Health Unternehmen hast Du so unmittelbar die Möglichkeit, den Menschen, die in eine gesundheitliche Notlage geraten sind, weiterzuhelfen und ihre Lebensqualität zu verbessern. Ob in der Software-Entwicklung, bei der Patientenaufnahme oder in der Buchhaltung - Unsere Mitarbeiter*innen leisten mit Ihrer Arbeit einen wertvollen gesellschaftlichen Beitrag. Über diese Stelle Zur Verstärkung und Weiterentwicklung unseres Medical Research Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt motivierte Kolleg*innen mit medizinischem Background. Du bist Gesundheits- oder Naturwissenschaftler*in und möchtest Patient*innen Orientierung in der medizinischen Versorgungslandschaft geben? Du möchtest Patient*innen bei der Verbesserung ihres Gesundheitszustands helfen? Dich interessieren die unterschiedlichsten Krankheitsbilder, wissenschaftlich fundierte Behandlungsmethoden und wer diese bestmöglich anwenden kann? Dich reizt die Dynamik eines innovativen jungen Digital Health Unternehmens mehr als verkrustete Strukturen und administrative Bürokratie? Du würdest Dich selbst als empathisch und kommunikativ beschreiben und arbeitest gerne in einem hoch qualifizierten, multidisziplinären Team? Gesundheits-/Naturwissenschaftler*innen als medizinische Researcher*innen im Bereich Digital HealthFestanstellung, Voll- oder Teilzeit · Köln Als Mitarbeiter*in im Medical Research bildest Du das Herz unseres einzigartigen BetterDoc-Services, indem Du geeignete medizinische Spezialist*innen, unter der Berücksichtigung der konkreten Bedürfnisse Deiner Patient*innen, recherchierst und an Deine Patient*innen kommunizierst  Recherche, Benennung und schriftliche Beschreibung geeigneter medizinischer Spezialist*innen für konkrete Patientenanfragen innerhalb von 48 Stunden Eigenverantwortliche Themenerschließung zu verschiedenen medizinischen Fragestellungen Tägliche Teilnahme an den interdisziplinären Besprechungen von Patientenfällen Festlegung, Recherche und Pflege von Qualitätskriterien von Ärzt*innen und Kliniken in der Datenbank Ggf. telefonischer Patientenkontakt zur Erhebung der Krankengeschichte und Erklärung der empfohlenen Spezialist*innen Gemeinsam mit einem multiprofessionellen Team aus Ärzt*innen, Natur- und Gesundheitswissenschaftler*innen erarbeitest Du Lösungen für (teilweise) komplexe, medizinische Diagnosen und sorgst dafür, dass Deine Patient*innen einen geeigneten Spezialisten an die Hand bekommen  Mit dem Wissen aus der täglichen Recherchearbeit entwickelst Du unsere Datenbank und Methodik stetig weiter und setzt Qualitätsstandards für zukünftige Abfragen und Recherchen  Abseits des Tagesgeschäfts engagierst Du Dich nach Möglichkeit im Rahmen verschiedener Projekte (bspw. langfristige Optimierung der Datenbank gemeinsam mit unserem Developer-Team, Testen neuer Tools und Prozesse, etc.)  Durch die enge Zusammenarbeit mit weiteren internen Ansprechpartner*innen (bspw. der Patientennachbefragung) sorgst Du für einen reibungslosen und qualitativ hochwertigen Service des Medical Research Teams sowohl nach außen als auch nach innen Abgeschlossenes Studium (Bachelor oder Master) im Bereich der Gesundheitswissenschaften (z.B. Physiotherapie, Logopädie, Versorgung)  bzw. Naturwissenschaften (z.B. Biologie), gerne auch verbunden mit einer Krankenpflege-, Physiotherapie- oder Rettungssanitäter-Ausbildung - Du kannst uns aber auch andernfalls überzeugen, dass Du der / die Richtige für uns bist! Gutes medizinisches Grundlagenwissen über die unterschiedlichsten Fachbereiche und Bestreben diese Kenntnisse  kontinuierlich zu erweitern Nachweis einer hohe Patientenorientierung und Freude daran anderen Menschen bei gesundheitlichen Fragestellungen zu helfen Hohes Interesse an der Qualität im Gesundheitswesen sowie Qualitätssicherung in der Medizin und Wunsch die Gesundheitsversorgung in Deutschland und der Schweiz nachhaltig zu verbessern Spaß an hochwertigen Recherche-Tätigkeiten und der kompetenten Beurteilung von Fallzahlen, Zertifikaten und wissenschaftlicher Fachliteratur Präzise und prägnant in der Kommunikation und Fähigkeit auf die unterschiedlichen Patient*innen bedarfs- und zielgruppenspezifisch einzugehen Digitale Kompetenzen für den effizienten Umgang mit modernen Software-Tools  Selbstständige, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise; Engagement, Flexibilität und Teamfähigkeit  Sehr gute Deutschkenntnisse und Ausdrucksweise in Wort und Schrift Mitarbeit in einem der erfolgreichsten Digital Health Unternehmen im Gesundheitswesen assoziiert mit dem führenden europäischen Telemedizin-Anbieter Medgate und der renommierten Otto Gruppe Flexible Arbeitszeiten und Möglichkeiten im Home Office zu arbeiten Büroräumlichkeiten im Herzen von Köln  Motiviertes Team mit großen Ambitionen, Begeisterung und viel Spaß an der Arbeit Flache Hierarchien und offene Kommunikationskultur Entwicklungspotenziale in einem schnell wachsenden Unternehmen Kostenlose Bereitstellung von Kaffee, Tee und Wasser Regelmäßige Team-Events (jedes Quartal)
Zum Stellenangebot

Qualitätsmanager:in (m/w/d)

Mi. 18.05.2022
Köln
Die DKV Pflegedienste & Residenzen GmbH in Köln ist eine Tochtergesellschaft der Deutsche Krankenversicherung AG im Konzernunternehmen der ERGO Group AG. Wir führen an an mehreren deutschen Standorten Seniorenresidenzen sowie Einrichtungen mit Angeboten ambulanter und teilstationärer Pflegeleistungen. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Qualitätsmanager:in in Vollzeit.umfasst die konzeptionelle Weiterentwicklung unseres standortübergreifenden Qualitätsmanagements in unserer mittelständischen Holding im Gesundheits-und Pflegebereich. Qualitätsmanagement Generalistische Ausbildung Pflege Pflegepolitischen Themen Entwicklung, Implementierung und Evaluierung von Prozessen und Strukturen Verarbeitung und Umsetzung konzerninterner Vorgaben und Richtlinien Qualitätsprüfrichtlinien Auditierung in den operativen Arbeitsfeldern  Eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Pflege Fachweiterbildung zum/zur Qualitätsmanager*in oder eine vergleichbare Qualifikation Fundierte Berufs- und Branchenerfahrung, idealerweise erste Leitungserfahrung Kenntnisse der aktuellen Anforderungen des Qualitätsmanagements in der Altenpflege SGB XI, SGB XII und SGB V (ambulant, stationär und teilstationär) Mobilität und Reisebereitschaft (ca. einmal die Woche) Selbstständige, lösungsorientierte Arbeitsweise und analytisches strukturiertes Handeln und Planen Soziale und kommunikative Kompetenz mit hoher Dienstleistungsorientierung sowie sehr gute PC-Anwenderkenntnisse (MS-Office, MS-Excel, PowerPoint)  Einen krisensicheren Job und eine unbefristete Anstellung Leistungsgerechtes Gehalt Arbeiten in einem sympathischen und aufgeschlossenen Team Individuelle Fort- und Weiterbildungen Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten und Homeoffice Möglichkeiten 30 Tage Urlaub, Rosenmontag, Heiligabend und Silvester zusätzlich frei Gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr Jobticket und Parkmöglichkeiten BAV (Gehaltsumwandlung) Kantine vor Ort ERGO Sport Mitgliedschaft möglich
Zum Stellenangebot

Tierpfleger*in (m/w/d)

Di. 17.05.2022
Köln
Das Max-Planck-Institut betreibt Grundlagenforschung im Bereich des Stoff­wechsels und ist eines von derzeit 86 Instituten. Max-Planck-Institute, zu denen auch unser Institut gehört, engagieren sich in Forschungs­gebieten, die besonders inno­vativ sind und einen speziellen finanziellen oder zeitlichen Auf­wand erfordern. Am Max-Planck-Institut für Stoffwechsel­forschung ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Tierpfleger*in (m/w/d) zunächst für zwei Jahre befristet zu besetzen. Die Pflege und Zucht von Mäusen (IVC-Käfig­system, Barrierehaltung) Zucht und Haltung gentechnisch veränderter Maus­linien inklusive Probengewinnung EDV-gestützte Dokumentation des Maus­bestands (Software PyRAT) Umsetzung des Hygienemanagements (Reinigung, Desinfektion, Gesundheits­überwachung mit Sentinels) Tierpflegerische Betreuung von Tierversuchs­vorhaben inklusive Beurteilung von Versuchs­tieren gemäß Score Sheets Eine abgeschlossene Ausbildung als Tier­pfleger*in (m/w/d) (Fachrichtung Forschung und Klinik), Tier­medizinische*r Fachangestellte*r [m/w/d] oder eine vergleich­bare Qualifikation bzw. einschlägige Berufs­erfahrung in diesem Bereich Die Bereitschaft zu Wochenend- und Feiertags­diensten wird vorausgesetzt Hohes Maß an Zuverlässigkeit und Verantwortungs­bewusstsein insbesondere gegen­über den anvertrauten Tieren Erfahrung im Bereich der Versuchs­tierhaltung sowie Team­fähigkeit und Kommunikations­bereitschaft in Zusammen­arbeit mit Kolleg*innen und Wissen­schaftler*innen (auch international) sind wünschenswert. Bitte haben Sie Verständnis, dass Sie privat keine Nage­tiere halten dürfen Betriebliche Altersvorsorge (VBL), Familienservice, Kindergarten­kontingente Vielseitige institutsinterne und instituts­übergreifende Fortbildungs­möglichkeiten Jobticket (VRS) Die Eingruppierung erfolgt bis maximal Entgelt­gruppe 7 und richtet sich wie auch die Sozial­leistungen nach dem Tarifvertrag für den öffent­lichen Dienst (TVöD). Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwer­behinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwer­behinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Weiterhin freuen wir uns über jeg­liche Bewerbung ungeachtet des Geschlechts oder der Religions­zugehörigkeit; die Max-Plack-Gesell­schaft strebt nach Gender- und Diversity-Gerechtig­keit. Wir wertschätzen und fördern die Viel­falt der Kompetenzen unserer Mit­arbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Her­kunft, Religion, Welt­anschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: