Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Therapie und Assistenz: 6 Jobs in Richrath

Berufsfeld
  • Therapie und Assistenz
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 2
  • Versicherungen 2
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 6
  • Ohne Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 5
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 3
  • Befristeter Vertrag 2
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Therapie und Assistenz

Entwickler (m/w/d) für Gesundheitsprogramme

Fr. 22.05.2020
Köln
Aus Versicherung wird Verbesserung. Das ist unser Anspruch. Bei Generali wollen wir unseren Kunden als Life-time Partner in allen Lebenslagen zur Seite stehen, indem wir auf Prävention, Partnerschaft und Unterstützung für unsere Kunden statt nur auf Schadenregulierung setzen. Wir erfinden damit die Versicherung neu und streben einen tiefgreifenden kulturellen Wandel an. Dabei erfüllen wir die Erwartungen unserer Kunden an innovative, einfache und empathische Interaktion. Als Innovationsführer treiben wir den technologischen Fortschritt in der Versicherungsbranche voran und nutzen digitale Lösungen und smarte Technologien, um das Leben unserer Kunden zu verbessern und zu schützen. Die Generali in Deutschland ist einer der führenden Erstversicherungskonzerne auf dem deutschen Markt und Teil der internationalen Generali Group, einem der wichtigsten Player der globalen Versicherungswirtschaft mit mehr als 400 Unternehmen in 50 Ländern sowie 71.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.Generali Health Solutions (GHS) ist ein international agierendes Unternehmen der Generali Deutschland für die Entwicklung und das Management von Gesundheitslösungen. Neben der Implementierung dieser Lösungen für die Generali Group bietet die Generali Health Solutions auch am offenen Markt Lösungen für unterschiedliche Zielgruppen an – und das zunehmend digital. Für den weiteren Ausbau dieses neuen Geschäftsfelds sucht die Generali Health Solutions ab sofort einen qualifizierten Mitarbeiter (m/w/d) als Entwickler (m/w/d) für Gesundheitsprogramme, der eigenverantwortlich für unterschiedliche Themenfelder in einem agilen und internationalem Team Gesundheitslösungen entwickelt und nach Implementierung fortlaufend auf die Wirksamkeit hin überprüft. Sie identifizieren den spezifischen Bedarf für Gesundheitslösungen unterschiedlicher Zielgruppen bei akuten und chronischen Erkrankungen, vorrangig im Themenkomplex psychischer Erkrankungen Sie entwickeln in einem agilen Team mit hoher Eigenverantwortung Gesundheits­lösungen für unterschiedliche Märkte und nehmen eine medizinische sowie ökonomische Nutzen-Bewertung möglicher Interventionen vor Sie koordinieren interne und externe Experten (z. B. im medizinischen Beirat der GHS) im Rahmen der genannten Aktivitäten Sie entwickeln Evaluationskonzepte und implementieren diese zur kurz- und mittelfristigen Erfolgsmessung zusammen mit Dienstleistungspartnern und Universitäten Ihr Studium der Gesundheitsökonomie, Psychologie, Gesundheits- bzw. Sportwissenschaften oder eines anderen Fachs mit medizinischen Schwerpunkten haben Sie mit gutem bzw. sehr gutem Erfolg abgeschlossen (Abschluss Master oder äquivalent) Sie verfügen über mindestens zwei bis drei Jahre relevante Berufserfahrung im Managed-Care-Bereich Sie haben gute Kenntnisse des deutschen Gesundheitswesens und Erfahrung im Umgang mit seinen wichtigsten Akteuren; idealerweise verfügen Sie auch über erste Kenntnisse/Erfahrungen eines weiteren internationalen Gesundheitssystems Sie verfügen über hervorragende quantitative, analytische und konzeptionelle Fähigkeiten Außerdem besitzen Sie Teamgeist und Kommunikationsfähigkeit sowie eine hohe Koordinations- und Organisationskompetenz Sie haben Erfahrung in der Projektarbeit gesammelt und können erste Erfolge nachweisen Sie verfügen über gute bis sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Idealerweise können Sie Ihre internationale Erfahrung durch einen längeren (mehr als drei Monate) Auslandsaufenthalt unterstreichen Die Suche nach neuen Lösungen und Freude an der gemeinsamen Entwicklung neuer Themen in einem agilen Arbeitsumfeld runden Ihr Profil ab Das Personal und die Stellen der Generali Health Solutions sind im Vorstandsressort CInsO Health der Generali Deutschland AG bzw. der Generali Deutschland Services GmbH angesiedelt.
Zum Stellenangebot

Referent*in für fachliche Tests und Qualitätssicherung der Abrechnung 1

Mi. 20.05.2020
Düsseldorf
Sie suchen ein interessantes Aufgabengebiet in einem modernen Dienstleistungsunternehmen? Die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein mit ihren 19.500 Mitgliedern stellt die ambulante medizinische und psychotherapeutische Versorgung von 9,5 Millionen Einwohnern in Nordrhein sicher. Für unsere Abteilung Fachliche Tests und Qualitätssicherung der Abrechnung 1 für die Bezirksstellen Düsseldorf/Köln am Standort Düsseldorf suchen wir eine*nReferent*in für fachliche Tests und Qualitätssicherung der Abrechnung 1in Teilzeit 25 Stunden/Woche befristet für 12 Monate im Rahmen der ElternzeitvertretungSichtung und fachliche Prüfung der Vorgaben für die automatisierte Prüfung der AbrechnungFachliche und technische Prüfung des Regelwerks durch Simulationen, Massen- und Einzelfalltests inklusive Dokumentation der TestergebnisseÜberwachung der Qualität der fachlichen TestsSchriftliche Freigabe der fachlichen Tests für den Einsatz im RegelbetriebAufnahme von Fehlermeldungen aus dem Regelbetrieb und Weiterleitung an die Schnittstellenpartner*innen sowie Qualitätssicherung der ErgebnisseAnforderung, Aufbereitung und Bereitstellung von individuellen Selektionen zur weiteren Verwendung im Rahmen der QualitätssicherungsmaßnahmenKlärung komplexer Sachverhalte im Dialog mit den Schnittstellenpartner*innenSie besitzen ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtungen Gesundheitsökonomie/Health Care Management oder eine vergleichbare QualifikationBerufserfahrung im Gesundheitswesen ist von VorteilSie besitzen gute Kenntnisse im Vertragsarztrecht verbunden mit einer hohen Affinität zum Umgang mit InformationstechnologieSie haben ausgeprägte Kennnisse des Einheitlichen Bewertungsmaßstabes (EBM)Der Einsatz verschiedener Software-Produkte sowie die Anwendung von MS-Office-Produkten fallen Ihnen leicht, insbesondere die Erstellung und Auswertung von Excel-TabellenSie arbeiten gerne im Team und verfügen über eine lösungsorientierte und analytische DenkweiseEine selbstständige, zuverlässige und strukturierte Arbeitsweise sowie ein ausgeprägtes Organisationstalent zeichnen Sie ausGute kommunikative Fähigkeiten und ein serviceorientiertes Verhalten sowie Kenntnisse des Qualitätsmanagements und in der Auswertung von Datenbanken runden idealerweise Ihr Profil abEin anspruchsvolles und abwechslungsreiches AufgabengebietAngemessene Bezahlung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV L)Sehr gute WeiterbildungsmöglichkeitenJährliche SonderzahlungUnterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie, z. B. mit Ferienangeboten für KinderFlexible ArbeitszeitenAttraktive SozialleistungenÜberstundenausgleichEin sehr angenehmes Arbeitsklima
Zum Stellenangebot

Trainees (m/w/d) als Führungsnachwuchs (Seniorenhausleitung)

Fr. 15.05.2020
Köln, Düren, Rheinland
Der Mensch in guten Händen – Mehr als 7.400 Mitarbeiter in über 40 Einrichtungen der Stiftung der Cellitinnen zur hl. Maria verfolgen dieses Ziel, Tag für Tag. Als ein modernes Gesundheits- und Pflegeunternehmen stellen wir uns in den Dienst von Menschen, die krank, verletzt und pflegebedürftig sind. Exzellente Medizin und menschlich zugewandte Pflege auf Basis einer christlichen Wertekultur bilden den Anspruch, an dem wir uns fortlaufend messen lassen wollen. Zur Seniorenhaus GmbH der Cellitinnen zur hl. Maria gehören Einrichtungen der Tages-, Kurzzeit- und Vollzeitpflege, außerdem Hausgemeinschaften und besondere Konzepte für demenziell veränderte Menschen. Servicewohnen sowie ein ambulanter Pflegedienst runden das Angebot ab. Über 1.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagieren sich an insgesamt 19 Standorten in den Regionen Köln, Bonn/Kleve und Düren. Wir suchen zum nächstmöglichen Termin für ein 12-monatiges Trainee-Programm in Vollzeit Trainees (m/w/d) als Führungsnachwuchs (Seniorenhausleitung) für unsere Regionen Köln und DürenFür die Seniorenhaus GmbH der Cellitinnen zur hl. Maria suchen wir engagierte Trainees, die Freude am Umgang mit Menschen haben und die eine hohe Lernbereitschaft mitbringen, um sich schnell in die vielfältigen Aufgaben einer Führungskraft einarbeiten zu können. Als Trainee begleitest du unsere Seniorenhausleitungen bei ihrer täglichen Arbeit. Du übernimmst selbstständig Projekte, nimmst an Sitzungen und Schulungen teil und gewinnst einen Einblick in unterschiedliche Prozessabläufe. Du durchläufst die zentralen Abteilungen in der Verwaltung (Personal, Controlling, FiBu) und lernst diverse Schnittstellenfunktionen zu Pflege und Management kennen. Master- oder Diplomabschluss im Bereich BWL, Jura, Soziale Arbeit/Pflege o. ä. oder Bachelorabschluss in diesen Bereichen mit vorheriger Ausbildung in der Pflege Ausgeprägte Bereitschaft zur Übernahme von Führungsverantwortung Unternehmerisches Denken und Handeln sowie Bewohner-, Kunden- und Mitarbeiterorientierung Fähigkeit, sich schnell und selbstständig in neue Sachverhalte einzuarbeiten Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit Flexibilität hinsichtlich der Einsatzorte in unseren drei Regionen Systematische Vorbereitung für die zukünftige Führungsaufgabe Seniorenhausleitung Anschließende Übernahme von Führungs- und Leitungsverantwortung Individuelle Betreuung durch einen erfahrenen Mentor Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten Umfangreiche Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung sowie individuelle Zukunftsperspektiven Zuverlässige tarifliche Vergütung gemäß den AVR Caritas nebst Sozialleistungen Als zukünftige/r Mitarbeiter/in unseres Hauses bist du bereit, dich mit den christlichen Werten der Stiftung der Cellitinnen zur hl. Maria zu identifizieren.
Zum Stellenangebot

Lehrkraft MTA-F (m/w/d)

Do. 14.05.2020
Düsseldorf
Mit rund 8.000 Beschäftigten ist das Universitätsklinikum mit seinen Tochtergesellschaften einer der größten Arbeitgeber Düsseldorfs und entwickelt sich permanent weiter. Durch seine Größe und optimale Ausstattung sowie die Verbindung zu Forschung und Lehre bietet das Universitätsklinikum ein breitgefächertes Aufgabenspektrum, das den Arbeitsalltag äußerst vielfältig gestaltet. Aus diesem Grunde suchen wir motivierte Menschen, die sich den Veränderungsprozessen stellen und darin eine persönliche Herausforderung sehen. Berufliche Weiterentwicklung ist gewünscht und wird von uns gefördert. Für unsere MTA-Schule suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Lehrkraft MTA-F (m/w/d) Planung, Vorbereitung und Durchführung des praktischen und theoretischen Unterrichts im Fach Neurophysiologische Funktionsdiagnostik (Neurologie) und/ oder Audiologischer und HNO-Funktionsdiagnostik praktische Begleitung und Betreuung der Lernenden während der praktischen Ausbildung (wie z. B. Betreuung bei Untersuchungsabläufen unter Berücksichtigung der Leitlinien zur Qualitätssicherung) in den Einsatzorten der praktischen Ausbildung Unterstützung bei der Entwicklung des Qualitätsmanagements und Mitwirkung bei der Implementierung einer Qualitätsarbeit im Rahmen des LQW-Verfahrens Erstellen eines Curriculums auf der Basis der gesetzlichen Vorgaben Entwicklung eines Leitfadens für die Begleitung der praktischen Ausbildung inklusive Ausbildungsgesprächen und Feedbacksystem für die Entwicklung der beruflichen Handlungskompetenz Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den an der Ausbildung beteiligten Kliniken 3-jährige Ausbildung zur/m Medizinisch-Technischen Assistenten/in (Funktionsdiagnostik wünschenswert) oder vergleichbare Ausbildung im Gesundheitswesen (z. B. HNO-Audiologieassistent/-in, Akustikingenieur/-in, Medizintechniker/-in…) oder Studium im Medizintechnikbereich Anforderung pädagogische Qualifikation: Bachelorabschluss der Medizinpädagogik vergleichbares Studium oder vergleichbare Qualifikation (z. B. Weiterbildung Lehrassistent/in) oder die Bereitschaft diese nachzuholen Mehrjährige Berufserfahrung (klinisch oder Applikation) in dem Bereich Neurologie und/oder HNO/Audiologie mit sehr guten Anwendungskenntnissen der gängigen Untersuchungen und dazugehörigem anatomischen und medizintechnischen Fachwissen Unterrichtserfahrung wünschenswert Ausgeprägte schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeit Ausgeprägte Teamfähigkeit Bereitschaft zur kontinuierlichen Fortbildung im Sinne des lebenslangen Lernens Fundierte Kenntnisse im Einsatz moderner Unterrichtsmedien sowie im Bereich der elektronischen Textverarbeitung und Präsentation 38,5 Wochenarbeitsstunden Ein qualifiziertes Einarbeitungskonzept Innerbetriebliche Fort- und Weiterbildungen Alle im Öffentlichen Dienst üblichen Leistungen Vergünstigtes Mitarbeiterticket Kindertagesstätte Personalunterkünfte/Appartement Unterstützung bei der Wohnungssuche in Düsseldorf: Als Kooperationspartner bietet die Städtische Wohnungsbaugesellschaft SWD Beschäftigten des Universitätsklinikums eine größere Zahl von Wohnungen in Kliniknähe an Begeistern Sie uns mit Ihrer aussagekräftigen Bewerbung und starten Sie mit uns in Ihre erfolgreiche Zukunft. Es erwartet Sie ein sehr kollegiales Team. Wir arbeiten wertschätzend miteinander und in flachen Hierarchien. Wir freuen uns darauf Sie kennen zu lernen! Die Vergütung erfolgt je nach Qualifizierung nach TV-L in die Entgeltgruppe 11-13 unter Anrechnung aller Vorzeiten. Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist möglich.
Zum Stellenangebot

Hygieneberater*in Qualitätssicherung am Standort Düsseldorf mit der Bereitschaft später auch in Köln tätig zu werden

Do. 14.05.2020
Düsseldorf, Köln
Sie suchen ein interessantes Aufgabengebiet in einem modernen Dienstleistungsunternehmen? Die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein mit ihren 19.500 Mitgliedern stellt die ambulante medizinische und psychotherapeutische Versorgung von 9,5 Millionen Einwohnern in Nordrhein sicher. Für unsere Abteilung Qualitätssicherung für die Bezirksstellen Düsseldorf/Köln suchen wir eine*nHygieneberater*in Qualitätssicherungam Standort Düsseldorf mit der Bereitschaft später auch in Köln tätig zu werdenAnlassbezogene Anbahnung, Vorbereitung, Durchführung, Protokollierung und bedarfsorientierte Überleitung von Beratungsgesprächen/Praxisbegehungen, insbesondere zu den Themen Medizinprodukte, Hygiene, Arbeitsschutz und AbfallentsorgungPlanung, Steuerung und Realisierung der eigenen BeratungstätigkeitBewertung von Gesetzen, Normen/Richtlinien sowie Erarbeitung von Stellungnahmen und UmsetzungsmaßnahmenAnalyse und Dokumentation zielgerichteter Informationen für das Geschäftsfeld „Beratung“ und Rückkopplung an die verantwortlichen Stellen in der KVNOEigeninitiative bei der Mitwirkung an der kontinuierlichen Verbesserung der eigenen Beratungsarbeit, den Beratungsinstrumenten und der Leistungserbringung aller, die im Geschäftsfeld „Beratung“ tätig sindErledigung von administrativen AufgabenVorbereitung und Durchführung von Präsentationen/Schulungen sowie Organisation und Teilnahme an Veranstaltungen für Ärzt*innen und Medizinische FachangestellteSie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung zum*zur Operationstechnischen Assistent*in, Gesundheits- und Krankenpfleger*in, Gesundheitsaufseher*in oder Hygienekontrolleur*in (Hygieneinspektor*in) bzw. eine vergleichbare Qualifikation und haben erfolgreich eine Weiterbildung zum*zur Technischen Sterilisationsassistent*in oder einen Sachkundekurs absolviert; alternativ haben Sie eine abgeschlossene Fachweiterbildung zur HygienefachkraftDarauf aufbauend bringen Sie mehrjährige Berufserfahrung, darunter auch in der Aufbereitung von Medizinprodukten, mitSie besitzen eine selbstständige Arbeitsweise und Kenntnisse in den für den Aufgabenbereich einschlägigen Bestimmungen des SGB V, der RKI-Richtlinien und einschlägigen Regelungen im Bereich der Medizinprodukte, des Arbeitsschutzes, des Infektionsschutzes und der AbfallentsorgungSie verfügen über gute MS-Office-Kenntnisse und Kenntnisse in den Grundlagen der ärztlichen Aus-und WeiterbildungSie sind ein*e Teamplayer*in, haben Spaß an administrativen Tätigkeiten und überzeugen durch eine zuverlässige und strukturierte ArbeitsweiseIhr Organisationstalent, die ausgeprägte soziale Kompetenz, Eigeninitiative und hohe Eigenmotivation zeichnen Sie ausEin anspruchsvolles und abwechslungsreiches AufgabengebietAngemessene Bezahlung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV L)Sehr gute WeiterbildungsmöglichkeitenJährliche SonderzahlungUnterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie, z. B. mit Ferienangeboten für KinderFlexible ArbeitszeitenAttraktive SozialleistungenÜberstundenausgleichEin sehr angenehmes Arbeitsklima
Zum Stellenangebot

Koordinator*in für die Umsetzung der Fachvorgaben im Bereich der Abrechnung 1

Di. 12.05.2020
Düsseldorf
Sie suchen ein interessantes Aufgabengebiet in einem modernen Dienstleistungsunternehmen? Die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein mit ihren 19.500 Mitgliedern stellt die ambulante medizinische und psychotherapeutische Versorgung von 9,5 Millionen Einwohnern in Nordrhein sicher. Für unsere Abteilung Regelwerk Abrechnung 1 für die Hauptstelle Düsseldorf suchen wir eine*nKoordinator*in für die Umsetzung der Fachvorgaben im Bereich der Abrechnung 1befristet im Rahmen der Elternzeit für 24 MonateDie von unseren Mitgliedern erbrachten Leistungen werden durch uns weitestgehend automatisiert abgerechnet. Hierzu setzen wir regelbasierte Software ein, die erforderliche Abrechnungsschritte direkt durchführt oder die manuelle Bearbeitung bestmöglich unterstützt.Quartalsweise Sichtung der für die Abrechnung 1 relevanten Beschlüsse zum Gebührenordnungsrecht (Einheitlichen Bewertungsmaßstab - EBM), des Honorarverteilungsmaßstabs (HVM), sowie der Sonderverträge im Bereich der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein und Dokumentation der sich ändernden AbrechnungsbedingungenErstellung der Anforderungsspezifikationen für die Regelwerksprogrammierung zur Herstellung eines gesicherten und korrekten RegelwerkesPflege aller notwendigen Attribute in der Gebührenordnungs-Stamm-Applikation für die Durchführung des AbrechnungsprozessesKoordination fachlicher Themen mit den relevanten Schnittstellen im Rahmen der Tätigkeit der AbteilungFehlermanagement, Analysen und Auswertungen in Bezug auf die Abrechnung 1Idealerweise haben Sie ein Studium/eine Ausbildung im Bereich des Gesundheitswesens erfolgreich abgeschlossenSie verfügen bereits über Berufserfahrung im GesundheitswesenSie überzeugen durch technisches Verständnis und bringen optimalerweise fundierte Kenntnisse in dem Gebührenordnungsrecht (EBM) mitSie sind eine kommunikationsstarke Persönlichkeit, so dass es ein Leichtes für Sie ist, sich regelmäßig mit den Fachabteilungen und dem IT-Bereich abzustimmenEin sehr gutes Koordinations- und Organisationstalent erwarten wir ebenso wie ausgeprägtes analytisches Denken und HandelnEine selbstständige Arbeitsweise und ein souveränes Auftreten runden Ihr Profil abEin anspruchsvolles und abwechslungsreiches AufgabengebietAngemessene Bezahlung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV L)Sehr gute WeiterbildungsmöglichkeitenJährliche SonderzahlungUnterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie, z. B. mit Ferienangeboten für KinderFlexible ArbeitszeitenAttraktive SozialleistungenÜberstundenausgleichEin sehr angenehmes Arbeitsklima
Zum Stellenangebot


shopping-portal