Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Therapie und Assistenz: 142 Jobs

Berufsfeld
  • Therapie und Assistenz
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 104
  • Sonstige Dienstleistungen 13
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 8
  • Bildung & Training 7
  • Medizintechnik 6
  • Versicherungen 6
  • Wissenschaft & Forschung 3
  • Touristik 2
  • Freizeit 2
  • Kultur & Sport 2
  • Pharmaindustrie 2
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 1
  • Funk 1
  • It & Internet 1
  • Medien (Film 1
  • Tv 1
  • Transport & Logistik 1
  • Verlage) 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 123
  • Ohne Berufserfahrung 94
Arbeitszeit
  • Vollzeit 121
  • Teilzeit 66
  • Home Office 14
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 105
  • Befristeter Vertrag 16
  • Ausbildung, Studium 12
  • Studentenjobs, Werkstudent 4
  • Berufseinstieg/Trainee 2
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 2
  • Praktikum 2
Therapie und Assistenz

Duales Studium Architektur (B.A.) – Stadt Neustadt am Rübenberge

Do. 09.04.2020
Neustadt am Rübenberge
Die Stadt Neustadt am Rübenberge (Mittelzentrum in der Region Hannover mit ca. 45.200 Einwohnern) liegt in Niedersachsen. Der Bereich für Dein Praxisteil des dualen Studiums in Architektur wird für die 7 Semester der Fachdienst Immobilien mit dem Sachgebiet Planung und Neubau, Instandhaltung und Liegenschaften sein. Werde auch Du Teil unseres Teams und starte zum 01. Oktober 2020 bei uns. Als Teil eines Teams aus erfahrenen Architekten und Ingenieuren entwirfst Du Konzepte für die Realisierung von Schulen, Kindertagesstätten und Feuerwehren Im Rahmen des Facility Managements beauftragst und koordinierst Du Baufirmen und betreust Sanierungsmaßnahmen von A bis Z Du entwickelst mit uns gemeinsam energetische Konzepte und bauliche Standards Du gewinnst Einblicke ins Projektmanagement von Großprojekten und wirst Teil des Steuerungsteams Du entwickelst unseren digitalen Datenbestand und zeichnest mit AutoCAD Architectural Desktop Karriereaussichten: Bei erfolgreich bestandener Abschlussprüfung besteht die Möglichkeit auf eine Übernahme mit zahlreichen Entwicklungsmöglichkeiten.   Du hast (Fach-)Abitur, oder als Bewerber ohne Abitur: Deinen Meister, einen qualifizierten Berufsabschluss mit Berufserfahrung oder Du bist staatl. gepr. Techniker oder Betriebswirt Zu Deinen Fähigkeiten gehören die Soziale Kompetenz, sowie eine sehr gute Team- und Kommunikationsfähigkeit Du bringst die Bereitschaft zu interdisziplinärer Zusammenarbeit, Engagement und Kreativität mit Organisationsvermögen und selbstständige Arbeitsweise, sowie innovatives und vernetztes Denken gehören zu Deinen Stärken Wünschenswert sind technisches Verständnis und räumliches Denken Du hast Interesse an Architektur- und Innenraumgestaltung im Zusammenhang gesellschaftlicher Veränderungen  Dein Profil runden EDV Kenntnisse, Office Anwendungen und räumlicher Bezug und Orientierung ab  Bei der IUBH: Die Studienberatung der IUBH berät Dich ausführlich, stellt den Kontakt mit dem Praxispartner her und begleitet Dich während Deines gesamten dualen Studiums Ein staatlich anerkanntes Studium, mit praxisnahen Inhalten und dem Abschluss Bachelor of Arts (B.A.) Ideale Karriereperspektiven durch unser praxisorientiertes Studienmodell Kleine Lerngruppen und moderne Vorlesungsräume Du hast die Möglichkeit BAföG zu beantragen Du erhältst attraktive Vergünstigungen und Rabatte bei Amazon und weiteren Partnern der IUBH Am Campus Hannover erhältst Du zusätzliche Benefits wie Semesterticket, freies Wasser /Obst, Studentenevents und Exkursionen Beim Praxispartner: Du musst keine Studiengebühren zahlen – das übernehmen wir für Dich! Zusätzlich bekommst Du monatlich ein Gehalt in Höhe von 800,-€, welches sich jährlich um je 50,-€ erhöht Während der Studien-/Praxiszeit wird Dir ein Laptop zur Verfügung gestellt Flexible Arbeitszeiten bieten Dir optimale Lernbedingungen Bei uns hast Du die Möglichkeit, aktive Gesundheitsförderung inkl. Firmenfitness (deutschlandweit - 35,- € monatlich) zu erfahren
Zum Stellenangebot

Referent Fachbereich ambulanter Dienst (m/w/d)

Do. 09.04.2020
Unterhaching
KWA Kuratorium Wohnen im Alter gemeinnützige Aktiengesellschaft (KWA gAG) wurde 1966 als Münchner Altenwohnstift e.V. von engagierten Bürgern mit der Zielsetzung gegründet, ihren Mitmenschen ein von Wertschätzung und weitest gehender Autonomie geprägtes Leben im Alter zu ermöglichen. Heute ist KWA ein in Deutschland führendes Sozialunternehmen, das mit seinen rund 2400 Mitarbeitern in den 14 Wohnstiften und 2 Pflegestiften über 2800 Bewohnern Dienstleistungen und Angebote für eine individuelle und gemeinschaftsbezogene Lebensgestaltung anbietet, sowohl innerhalb der KWA Wohn- und Pflegestifte als auch außerhalb im privaten Umfeld. Bearbeitung von fachlichen und strategischen Aufgaben in der ambulanten Versorgung Beratung und Begleitung der ambulanten Dienste bei KWA zum Leistungsrecht SGB XI und SGB V, wie z.B. Tourenplanung, Erstellen von Pflegeverträgen, Abrechnung, etc. Einarbeitung neuer Führungskräfte im ambulanten Setting Erstellung von Versorgungs- und Ausgabenanalyse  Bewertung und Fakturierung der Leistungserbringung unter Berücksichtigung der gesetzlichen Abrechnungsvorschriften Korrespondenz mit den Kostenträgern sowie dem MDK Unterstützung bei der Erarbeitung von kreativen Konzepten zur Weiterentwicklung der Versorgungsstrukturen Selbstständige Organisation, Durchführung und Nachbereitung von internen und externen Besprechungen  Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Wirtschafts-/Pflege- oder Sozialwissenschaften oder eine vergleichbare qualifizierte Berufsausbildung  Sie besitzen sehr gute Kenntnisse des SGB XI Sie haben idealerweise bereits Berufserfahrung im Bereich Pflege/Pflegeversicherung Sie bringen Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen mit Sie haben ein freundliches und kundenorientiertes Auftreten Sie sind kreativ, teamfähig und kommunikationsstark Sie arbeiten selbstständig und eigenverantwortlich Ein sicherer Arbeitsplatz in einem modernen und zukunftsorientierten Unternehmen bei leistungsgerechter Vergütung. Ihre fundierte Einarbeitung erfolgt in einem angenehmen Arbeitsumfeld. Zudem profitieren Sie von zusätzlichen Leistungen wie betrieblicher Altersversorgung und betrieblichem Gesundheitsmanagement.
Zum Stellenangebot

Lehrkräfte im Bereich der Pflegebildung (m/w/d) - jeweils für die Standorte Münster, Oberhausen und Troisdorf der Johanniter Akademie NRW

Do. 09.04.2020
Münster, Westfalen, Oberhausen, Troisdorf
Jeden Tag Gutes tun und dabei auch noch Spaß haben: Bei uns geht das. Denn wir bieten unseren Mitarbeitern mit einer fairen Bezahlung und guten Arbeitsbedingungen den richtigen Rahmen, in dem sie langfristig ihr Bestes geben können. Besser für alle: ein erfüllender Job, in dem echter Teamgeist und individuelle Perspektiven zusammengehören. Wir sind eine große Hilfsorganisation mit Hauptsitz in Berlin. Zu unseren Aufgaben zählen u. a. Rettungs- und Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, soziale Dienste sowie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Weitere Infos zu unserer Hilfsorganisation, Einstiegsmöglichkeiten und unserer Vergütungsstruktur: besser-für-alle.de Lehrtätigkeiten im Bereich der Pflegebildung  Gestaltung der Ausbildung und Kursleitung Vernetzung von Theorie und Praxis Mitwirkung bei der Schulentwicklung Abschluss einer pflegerischen Ausbildung (z.B. Altenpflege, Krankenpflege) Abschluss eines pflegepädagogischen Studiums (B.A. oder M.A.), alternativ Lehrer für Pflegeberufe Teamfähigkeit Unterrichtserfahrung wünschenswert aber nicht Grundvoraussetzung 13. Monatsgehalt29 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Wochebetriebliche Altersvorsorgeflexible Arbeitszeiten und ArbeitszeitkontenFort- und Weiterbildungenleistungsgerechte, attraktive VergütungMöglichkeit der EntgeltumwandlungPersönliche Zulage für jedes Kind sowie Sonderzahlungen bei besonderen EreignissenTarifsteigerung und Vergütungserhöhung aufgrund von BetriebszugehörigkeitVermögenswirksame Leistungen
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (Postdoc) (m/w/d) Urban Public Health

Mi. 08.04.2020
Essen, Ruhr
Als universitäres Klinikum der Maximalversorgung mit einer Kapazität von rund 1.300 Betten betreuen wir mit über 6.000 Beschäftigten in 26 Kliniken, 23 Instituten und Fachzentren jährlich 225.000 Patienten. Unser Haus bietet medizinische Versorgung, modernste Diagnostik und umfassende Therapie mit höchstem internationalem Standard. Hinzu kommt ein umfangreiches Leistungsspektrum in Forschung und Lehre auf international konkurrenzfähigem Niveau. Mit dem Anfang 2020 gegründeten Institut für Urban Public Health zielt die Medizinische Fakultät Essen auf die Sichtbarkeit von „Urban Public Health“ als eigenständigen Forschungs- und Praxisbereich ab. Durch eine konzertierte Forschung und Handlungsstrategie sollen nachhaltige und gerechte Lösungen zum Erhalt und Stärkung einer umfassend verstandenen Gesundheit der städtischen Bevölkerung in einem inter- und transdisziplinären Team entwickelt werden. Der Vorläufer des Instituts (Zentrum für Urbane Epidemiologie (CUE)) hat bereits eine Vielzahl lokaler, regionaler und internationaler Allianzen und Kooperationsprojekte etabliert. Für die neue AG „Urban Public Health Regional“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n leitende/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (Postdoc) (m/w/d) (Entgeltgruppe 13 TV-L / 80%- befristet) in Teilzeit. Die Eingruppierung richtet sich nach den persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen. Die Beschäftigung ist zunächst befristet vorgesehen. Verlängerungen sind bei Verfügbarkeit von Drittmittel u. a. entsprechend den Höchstbeschäftigungsfristen des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG) möglich. Aufgrund des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes bzw. des Teilzeit- und Befristungsgesetzes wird die Vertragsdauer abhängig von den persönlichen Voraussetzungen festgelegt. Die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation wird gegeben und ist ausdrücklich erwünscht. Das Institut bietet hierzu umfängliche Unterstützung an. Die AG „Urban Public Health Regional“ arbeitet eng mit den Arbeitsgruppen des Instituts – „Urban Public Health International“ und „Urbane Epidemiologie“ zusammen. Der Fokus liegt zum einen auf der Unterstützung einer gesundheitsförderlichen Quartiersentwicklung im Dialog mit Kommunen und gesellschaftlichen Akteuren, zum anderen auf einer systematischen Prozessevaluation des integralen Verwaltungshandelns in Anlehnung an „Health in all Policies (HiaP)“. Wenn Sie ein hohes Interesse an eigenständiger wissenschaftlicher Arbeit haben, wenn Sie an der Entwicklung und Umsetzung eigener Ideen im neuen/alten Themenfeld Stadt und Gesundheit interessiert sind - und zudem für transdisziplinäre Zusammenarbeit sowie neue Forschungsansätze brennen – dann sind Sie bei uns richtig. Konzeptionelle Entwicklung der neuen AG „Urban Public Health Regional“ Eigenständige fachliche Unterstützung bei der Implementierung und Verstetigung definierter Handlungsfelder zu Urban Public Health in Kommunen Entwicklung eigener Forschungsfragen Publikations- und Vortragstätigkeit Konzeptionierung und Durchführung nationaler und internationaler Workshops Projektakquise für weitere Vorhaben Mitarbeit in interdisziplinärer Lehre Echter inter- und transdisziplinärer Austausch Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Master) in Public Health, Humangeografie, Raum- und Stadtplanung oder vergleichbarem Fachgebiet Eine exzellente Promotion in den vorgenannten oder angrenzenden Themenfeldern Einschlägige Erfahrungen in der Koordination / Leitung von (Praxis-)Projekten Sehr gute Methodenkompetenzen, gerne im Rahmen quantitativer und qualitativer Forschung Erste Erfahrungen in der Leitung von Workshops Sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
Zum Stellenangebot

Heilpädagoge / Montessori-Therapeut (w/m/d)

Mi. 08.04.2020
München
Das kbo-Kinderzentrum München widmet sich als Facheinrichtung mit rund 275 Mitarbeitern seit 50 Jahren der Diagnostik und Therapie von Kindern und Jugendlichen mit Entwicklungsstörungen und Behinderungen. Das Kinderzentrum besteht aus einem großen Sozialpädiatrischen Zentrum und einer Fachklinik für Sozialpädiatrie und Entwicklungsrehabilitation mit 45 Betten. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Heilpädagogen / Montessori-Therapeuten (w/m/d) Arbeitszeit: Teilzeit 50% (zzt. 19,25 Std./Woche) Bewertung: TVöD-K/VKA Befristung: Die Stelle ist unbefristet zu besetzten Bewerbung bis: 30.06.2020 Selbstständige, patientenorientierte Durchführung der Heilpädagogik/Montessori Therapie nach ärztlicher/psychologischer Verordnung bei Kindern u. a. mit schweren Behinderungen in neurologischen, psychischen und sensomotorischen Bereichen Interne Befunderhebung mit entsprechender Dokumentation Dokumentationen der Therapiesitzungen, Visiten, Eltern- und Teamgesprächen Interdisziplinäres Arbeiten mit Ärzten, Psychologen, Therapeuten und Pflegern Anleitung von Bezugspersonen in den Therapien Heilpädagoge (w/m/d) Wünschenswert Kenntnisse in der Montessori Pädagogik Flexibilität und die Motivation zur Weiterentwicklung der Therapieformen Sehr gute kommunikative Fähigkeiten, ausgeprägte Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Engagement und Freude an der Interaktion zwischen der eigenen Berufsgruppe und des multiprofessionellen Teams im Sozialpädiatrischen Zentrum und der Klinik Gute Beherrschung der üblichen Bürokommunikationsmittel (MS-Office, Internetrecherchen) Konzeptionelle und interdisziplinäre Arbeit in einer führenden Einrichtung der Sozialpädiatrie Zukunftsgerichtete, individuell abgestimmte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Betriebliche Altersvorsorge (ZVK) und Entgeltumwandlung Tariflicher Urlaubsanspruch von 30 Tagen und tarifliche Jahressonderzahlungen Mitfinanzierung der Kinderbetreuung, Zusschuss bei Ferienbetreuung Mitarbeiterrabatte über Corporate benefits Vergünstigste Sportmitgliedschaft bei zahlreichen Sportanbieter über Qualitrain Pilatesangebot im Haus Vergünstigtes IsarCard-Ticket, gute Erreichbarkeit mit U-Bahn/Bus sowie PKW
Zum Stellenangebot

Medizinische Fachkraft (w/m/d) als Gesundheitsberater

Mi. 08.04.2020
München
Wir sind in 33 Ländern tätig und unterstützen Kunden in über 200 Ländern. Wir haben alle dieselbe Mission und teilen an jedem einzelnen Tag die gleiche Verantwortung. Unsere DNA ist es, unsere Kunden zu unterstützen, jederzeit und überall. Unser Bestreben ist es, weiterhin als die zuverlässigste Care Company der Welt anerkannt zu sein. In Deutschland arbeiten 300 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen an den Standorten München und Rostock mit uns und helfen Menschen immer und jederzeit in den Bereichen Automotive, Reise, Gesundheit sowie Haus & Familie mit der Kompetenz, wie sie nur das Netzwerk der Europ Assistance bieten kann. Werden Sie Teil unserer weltweiten Care Company am Standort München.Die geeignete Behandlungsmethode, ein alternatives Medikament, ein Spezialist in seinem Fachgebiet, eine bestimmte Klinik? Mehr Infos über eine Krankheit? Welche medizinische Frage unsere Kunden auch bewegt – Sie helfen ihnen am Telefon weiter! Rund um die Uhr, sieben Tage die Woche! Und Sie gehen noch einen Schritt weiter. Denn bei einem Unfall unterstützen Sie unsere Kunden durch die Organisation von Assistance-Leistungen bei ihrer Genesung. Sie organisieren die Verrichtung der Dinge des täglichen Lebens, wie Reinigung der Wohnung, Einkaufsservice und Kinderbetreuung. Immer nach dem Motto „you live, we care“! Wir sind ein Team aus unterschiedlichen Gesundheitsberufen und werden von einem Ärzteteam unterstützt.Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung im Gesundheitswesen und idealerweise Berufserfahrung im Klinikumfeld. Sie möchten den persönlichen Patientenkontakt im klassischen Pflegebetrieb hinter sich lassen und könnten sich vorstellen, betroffene Personen am Telefon zu unterstützen. Für diese Aufgabe benötigen Sie EDV-Kenntnisse, um bestehende Kundendaten im System aufzurufen, neue Daten zu erfassen und zu pflegen. Unser Team ist für unsere Kunden von Montag bis Sonntag zwischen 07:00 Uhr und 23:00 Uhr erreichbar. Daher ist zeitliche Flexibilität und die Bereitschaft, im Schichtdienst zu arbeiten, auch in dieser Position unabdinglich. Selbstverständlich zählen ein besonderes Einfühlungsvermögen, hohe Kommunikationsfähigkeit, insbesondere in der Telefonie, und medizinisches Wissen zu den Eigenschaften, die Sie unbedingt mitbringen sollten. Eine hohe Kundenorientierung, Engagement, Teamfähigkeit sowie Interesse am Kontakt mit Menschen runden Ihr Profil ab. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Gesundheitswissenschaftler oder Arzt mit klinischer Erfahrung als Wissenschaftlichen Referenten (m/w/d)

Mi. 08.04.2020
Mainz
– Rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts – Patientensicherheit hat in den zurückliegenden Jahren national und inter­national an Bedeutung gewonnen. Dennoch fehlt im Versorgungs­alltag des deutschen Gesund­heits­wesens berufs­über­greifend eine flächen­deckende Sicherheits­kultur. Der Umgang mit Fehlern sowie das Instrumentarium der an der Patienten­versorgung beteiligten Gesundheits­berufe zur Fehler­analyse und Fehler­vermeidung sind defizitär. Eine professions­über­greifende Zusammen­arbeit zur Gewähr­leistung der Sicher­heit in der Patienten­versorgung findet in der Praxis nur gelegent­lich statt. Dieses Defizit liegt nach Ein­schätzungen von Organisationen des Patienten­schutzes unter anderem darin begründet, dass in der Ausbildung der Gesundheits­berufe und in den dazugehörigen Prüfungen das Thema „Patienten­sicherheit“ nur unzureichend abgebildet ist. Die Neuausrichtung von Prüfungs­inhalten in der medi­zinischen, pharma­zeutischen und psycho­therapeutischen Ausbildung bietet die Chance, der Patienten­sicherheit mehr Bedeutung als bisher beizumessen. Das Institut für medizinische und pharma­zeutische Prüfungs­fragen (IMPP) als zentrale Einrichtung der deutschen Bundes­länder hat daher im Rahmen seiner Aufgaben auf dem Gebiet der Prüfungs­forschung zusammen mit dem Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. (APS) ein Projekt initiiert mit dem Ziel, für die medizinische Ausbildung Prüfungsfragen zur Patienten­sicherheit zu erstellen und Konzepte zu erarbeiten, wie patienten­sicherheits­relevante Aspekte als Inhalte in die pharmazeutischen und psycho­therapeutischen Prüfungen integriert werden können. Das Kooperationsprojekt wird vom Bundes­ministerium für Gesundheit (BMG) gefördert. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir in diesem Kontext zum nächst­möglichen Zeitpunkt einen Gesundheits­wissenschaftler oder Arzt mit klinischer Erfahrung als Wissenschaftlichen Referenten (m/w/d) mit dem Tätigkeits­schwerpunkt „Inter­professionelle Entwicklung von Prüfzielen, Prüfinhalten und Prüf­formaten zur Patienten­sicherheit in der Medizin, Pharmazie und Psychotherapie“ Sichtung und Auswertung von inter­nationaler Literatur zu Lernzielen, Lehr- und Lern­mitteln sowie Lehr­methoden im Kontext der Patienten­sicherheit Erhebung und Synthese von patienten­orientierten und sicherheits­bezogenen Best Practices in den Bereichen Medizin, Pharmazie und Psychotherapie Konzipierung und Ausar­beitung mustergültiger Prüfungs­fragen für die medizinische Ausbildung und deren Testung unter Einbezug der IMPP-Sach­verständigen Erstellung eines Integrations­konzeptes für die pharma­zeutischen Prüfungen und Entwicklung einer Übertragungs­strategie auf die Prüfungen in der psycho­therapeutischen Ausbildung Auf­bereitung und Veröffent­lichung der generierten Ergebnisse sowie deren Darstellung mittels geeigneter Präsentations­formen, z.B. als Kongressvortrag, wissenschaftliches Poster oder schriftlicher Bericht Hochschul­abschluss in Gesundheits­wissenschaften (Master, Magister, Diplom oder vergleichbar) oder Hochschul­abschluss in Humanmedizin und Approbation als Arzt (m/w/d) Erfahrung in der Patienten­versorgung, um die praxisorientierte und versorgungs­bezogene Bedeutung von sicherheits­relevanten Prüfzielen und Prüfinhalten unter dem inter­professionellen Blick­winkel und unter Einbezug der Patienten­perspektive einzuordnen Promotion (im gesundheits­nahen Bereich) erwünscht Fundierte Vortrags-, Präsentations- sowie Moderationskenntnisse und -erfahrung Kenntnisse und Erfahrung im Bereich medizinischer Ausbildungsforschung und Methoden­kompetenz wünschens­wert, z.B. eine medizindidaktische Zusatzqualifikation Sehr gute EDV-Kenntnisse (MS-Office-Produkte) Hervorragende schriftliche Ausdrucks­fähigkeit sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Ausgeprägte Kommu­nikations-, Kooperations- und Team­fähigkeit sowie hohe Motivation Strukturierte und ziel­orientierte Arbeits­weise sowie Entwicklungs- und Lernbereit­schaft Hohes Maß an Einsatz­bereitschaft, Verantwortungs­bewusstsein und Zuverlässigkeit Eine abwechslungs­reiche und interessante Tätig­keit in einem engagierten inter­disziplinären Team mit fächer­übergreifender, inter­disziplinärer und inter­professioneller Arbeits- und Denkstruktur Möglichkeiten, an bedeutenden und verantwortungs­vollen Zukunfts­projekten im Gesund­heitswesen mitzuwirken Viel­seitiges und verantwortungs­volles Aufgabengebiet Familienfreund­liche, flexible und moderne Arbeits­zeiten und -formen Vereinbarkeit von Beruf und Familie, insbesondere Gleitzeit­regelungen, Teilzeit­regelungen und mobiles Arbeiten Keine Nacht- / Wochenend- / Schicht­dienste Hohe Arbeitsplatzsicherheit bei einem Arbeitgeber im öffentlichen Dienst Umfangreiche, bedarfsorientierte und individuelle Fort- und Weiterbildungs­möglichkeiten Eine attraktive Alters­absicherung im Rahmen des öffentlichen Dienstes Einen Arbeits­platz in zentraler Lage in Mainz mit guter Erreichbarkeit durch öffentliche Verkehrsmittel Ein vergünstigtes Jobticket Wir bieten Ihnen eine zunächst für zwei Jahre befristete Vollzeitstelle, die grund­sätzlich auch für Teilzeit­kräfte geeignet ist, sowie eine Einstellung im Beschäftigten­verhältnis auf der Grundlage des Tarif­vertrags für den öffent­lichen Dienst der Länder (TV-L), entsprechend der persönlichen Qualifikation bis Entgeltgruppe 14. Wir setzen uns für Chancen­gleichheit ein. Wir wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen aus allen Alters­gruppen, unabhängig von Geschlecht, ethnischem Hinter­grund, Religion, Weltan­schauung, sexueller Identität oder einer Behinderung. Bei entsprechender Eignung werden schwer­behinderte Bewerber (m/w/d) bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) Zentralsterilisation AEMP

Mi. 08.04.2020
Kandel, Pfalz
MIT DIESEM WUNSCH SIND SIE BEI ASKLEPIOS GUT AUFGEHOBEN. Mit rund 160 Gesundheitseinrichtungen in 14 Bundesländern zählen wir zu den größten privaten Klinikbetreibern in Deutschland. Der Kern unserer Unternehmensphilosophie: Es reicht uns nicht, wenn unsere Patienten gesund werden – wir wollen, dass sie gesund bleiben. Wir verstehen uns als Begleiter, der Menschen ein Leben lang zur Seite steht. WIR SIND Akut- und Notfallkrankenhäuser und stellen mit den Standorten Kandel und Germersheim mit 312 Planbetten die Grund- und Regelversorgung des Landkreises Germersheim (Rheinland-Pfalz) sicher. Unsere modern ausgestatteten Kliniken verfügen über die Abteilungen Innere Medizin, Gynäkologie, Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie sowie Unfallchirurgie und Orthopädie sowie Psychosomatik und Schmerzmedizin. Mitarbeiter (m/w/d) Zentralsterilisation AEMP in Vollzeit/TeilzeitAufbereitung von Instrumenten und Material in der Zentralen Sterilgutversorgung Koordination der Abläufe und Prozesse der Aufbereitung von Sterilgut Sicherung des Qualitätsstandards der Asklepios Südpfalzkliniken GmbH interdisziplinäre Zusammenarbeit mit allen Berufsgruppen Dokumentation des Aufbereitungsprozesses mind. Fachkundelehrgang I oder Erfahrung in der Aufbereitung von Medizinprodukten idealerweise Berufserfahrung in einer Zentralsterilisation Bereitschaft mind. 1 x jährlich an berufsspezifischen Fortbildungen Teamfähigkeit und Serviceorientierung wirtschaftliches Denken und Handeln eine verantwortungsvolle Tätigkeit in Voll- oder Teilzeitbeschäftigung eine qualifizierte Einarbeitung Unterstützung Ihrer Fort- und Weiterbildungsinteressen kostenlose Teilnahme an Angeboten im Bereich der Gesundheitsprävention eine attraktive, leistungsgerechte Vergütung sowie eine zusätzliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Pflegepädagoge / Lehrer für Pflegeberufe (m/w/d)

Mi. 08.04.2020
Wiesloch
Werden Sie Teil eines innovativen Teams! Wir suchen ab sofortPflegepädagoge / Lehrer für Pflegeberufe (m/w/d)Teil- oder VollzeitDas Bildungszentrum Gesundheit Rhein-Neckar GmbH (BZG) in Wiesloch ist eine Pflegefachschule mit aktuell 258 Auszubildenden. Unser Angebot erstreckt sich auf die einjährige Ausbildung in Gesundheitsund Krankenpflegehilfe, die dreijährige Ausbildung zur / zum Pflegefachfrau / -mann und ausbildungsintegriert auf den Bachelor in Angewandter Pflegewissenschaft in Kooperation mit zwei Hochschulen. Unser Ziel ist die Ausbildung von kompetenten, verantwortungsbewussten und engagierten Pflegepersonen, die den gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen im Gesundheitswesen in sämtlichen Versorgungsformen entsprechen.Das sind wir An unserem Bildungszentrum bilden wir für die Gesundheitszentren Rhein-Neckar an den Standorten Schwetzingen, Weinheim, Sinsheim und Eberbach und das Psychiatrische Zentrum Nordbaden am Standort Wiesloch aus. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir die Zukunft gestalten und für die Versorgungssicherheit der Region einstehen. Wir schlagen neue Wege ein und freuen uns auf motivierte Kolleginnen und Kollegen! Das ist Ihr Verantwortungsbereich Sie gestalten handlungs- und erfahrungsorientierte Lernsituationen, in denen persönlich bedeutsames, reflexives Lernen stattfindet. Sie befähigen Auszubildende zu aktivem und selbstgesteuertem Lernen mittels E-Learning. Sie leiten eigenverantwortlich einen Kurs. Sie nehmen Fachprüfungen in schriftlichen, mündlichen und praktischen Examina ab. Sie unterrichten im Rahmen von Anpassungslehrgängen für ausländisches Pflegepersonal. Damit überzeugen Sie uns Sie haben einen pflegepädagogischen Hochschulabschluss (Dipl., B.A., M.A.). Sie sind sicher im Umgang mit IT und haben Interesse an digitalem Lehren und Lernen. Sie haben Freude an der Zusammenarbeit mit jungen Menschen. Sie sind eine aufgeschlossene und engagierte Persönlichkeit und verfügen über kommunikative sowie organisatorische Fähigkeiten. Sie sind verantwortungsbewusst, innovativ und teamfähig. Das erwartet Sie Wir unterstützen Sie bei der Beendiguung des Masterstudiums und Ihrer weiteren Karriere. Sie erhalten eine vielseitige Aufgabe in einer zukunftsorientierten Arbeitsumgebung. Wir binden Sie aktiv in die Entwicklung unseres generalistischen Curriculums ein, das unter wissenschaftlicher Begleitung erarbeitet wird. Wir arbeiten mit modernen Kommunikations- und Arbeitsmitteln, in dem Skills Lab und E-Learning feste Bestandteile sind. Sie erhalten Freiraum für Ihre eigenen Ideen und Projekte. Ein engagiertes und professionelles Team freut sich auf Sie! Ihr Arbeitsplatz liegt inmitten eines grünen und ruhigen Parkgeländes
Zum Stellenangebot

Studienassistent/in - Study Nurse (m/w/d)

Mi. 08.04.2020
Berlin
Mittendrin. Mitarbeiten. Gemeinsam mit angesehenen Expertinnen und Experten. Wir sind der größte kommunale Klinikbetreiber Deutschlands mit über 100 Fachkliniken, Pflegeeinrichtungen und Instituten. Gestalten Sie die Gesundheitsversorgung von morgen in unserer pulsierenden Hauptstadt. Kommen Sie zu uns als Studienassistent/in – Study Nurse (m/w/d) für den hochqualifizierten Forschungsbereich der Klinik für Innere Medizin – Kardiologie und konservative Intensivmedizin im Vivantes Klinikum im Friedrichshain, zum nächstmöglichen Termin. Ansprechpartner/in für Prüfarzt/Prüfärztin, Monitor, Studienzentrale, Behörden, Sponsor und Patienten/Patientinnen Betreuung der Patienten/Patientinnen und unterstützende Aufklärung während der gesamten Studie Organisation und Koordination der Diagnostik, des Labors, des Probenversands, der Prüfmedikation und der Blutentnahmen Erhebung und Dokumentation aller studienbezogenen Daten sowie Terminvergabe nach Vorgabe des Studienprotokolls Verwaltung und Archivierung der Prüfarztordner, CRFs und der studienbezogenen Korrespondenz Vorbereitung und Begleitung von Monitorbesuchen, Initiierungen und Audits Umsetzung des Studienprotokolls in die Praxis in enger Zusammenarbeit mit dem Prüfarzt / Prüfärztin abgeschlossene medizinische Ausbildung mit Zusatzqualifikation Study Nurse Berufserfahrung im Bereich der Inneren Medizin und Kardiologie erwünscht Erfahrung in der Betreuung klinischer Studien GCP/ICH Zertifikat sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sicherer Umgang mit MS Office-Anwendungen (Word, Excel, Outlook) Teamfähigkeit, Kommunikationsgeschick und Organisationstalent strukturierte Arbeitsweise freundliches und kompetentes Auftreten eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich einzubringen und zu engagieren ein fachlich gut ausgebildetes Team mit hoher Leistungsmotivation fundierte Einarbeitung durch ein qualifiziertes Team attraktive leistungsgerechte Vergütung nach TVöD eine sehr günstige Lage mit guten Verkehrsanbindungen Prämiensystem bei Anwerbung von Personal Mitarbeiter-Einkaufsvorteile bei namhaften Firmen Entwicklungs- und Karrierechancen als Vorteil unseres großen Konzerns sehr gute Weiterentwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten in einem eigenen innerbetrieblichen Lehrinstitut kostenlose betriebseigene Kinderbetreuung bei kurzfristigem Bedarf attraktive und vielfältige Gesundheits- und Freizeitangebote eine betriebliche Altersversorgung (VBL) bezuschusste Altersvorsorge durch Gehaltsumwandlung möglich Rahmenbedingungen: Entgelt nach TVöD Arbeitszeit 20 - 39 Wochenstunden befristet mit Sachgrund für die Dauer von 2 Jahren ein sehr angenehmes Arbeitsklima im Kreise engagierter Kollegen / Kolleginnen
Zum Stellenangebot


shopping-portal