Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Therapie und Assistenz: 16 Jobs in Saarn / Selbeck

Berufsfeld
  • Therapie und Assistenz
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 6
  • Bildung & Training 4
  • It & Internet 2
  • Sonstige Dienstleistungen 2
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Recht 1
  • Sonstige Branchen 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 15
  • Ohne Berufserfahrung 11
Arbeitszeit
  • Vollzeit 13
  • Teilzeit 10
  • Home Office 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 10
  • Befristeter Vertrag 5
  • Ausbildung, Studium 1
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 1
Therapie und Assistenz

Trainer/Berater (m/w/d) im Gesundheitsmanagement in Teilzeit (20 Std.)

Fr. 27.11.2020
Düsseldorf
Das Fürstenberg Institut zählt zu den führenden systemischen Beratungsunternehmen im deutschen Sprachraum. Seit 30 Jahren unterstützen wir Unternehmen dabei, die Gesundheit und Leistungsfähigkeit ihrer Mitarbeiter, ihrer Führungskräfte und der gesamten Organisation nachhaltig zu verbessern. Dabei richtet sich unser Blick auf das systematische Ineinandergreifen von Organisations- und Individualentwicklung. Wir suchen für unser Institut in Düsseldorf zum nächstmöglichen Termin einen Trainer/Berater (m/w/d) im Gesundheitsmanagement in Festanstellung – unbefristet in Teilzeit (20 Std.) Durchführung und Moderation von Workshops, Vorträgen, Webinaren und ähnlichen Formaten -  Themenschwerpunkte: Führung und Gesundheit, Veränderungsmanagement, Stressmanagement, Resilienz, Konfliktmoderation, Teamentwicklung, etc. Durchführung von psychischen Gefährdungsbeurteilungen Beratung und Begleitung unserer Kunden im Bereich Gesundheits- und Leistungsmanagement sowie in Veränderungs- und Kulturentwicklungsprozessen Mitwirkung an der zukunftsorientierten Weiterentwicklung der Region und im Fachvertrieb abgeschlossenes Studium in den Fachrichtungen Gesundheits- oder Sozialwissenschaften, (Arbeits-) Psychologie, Pädagogik, Wirtschaftswissenschaft oder eine adäquate Ausbildung einschlägige Erfahrung in den vorgenannten Aufgaben hohe Leistungsbereitschaft, Teamfähigkeit und ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Flexibilität sympathisches und sicheres Auftreten, insbesondere auf Entscheiderebene und in der Zusammenarbeit mit Führungskräften Erfahrung in englischsprachigen Trainings Erfahrung in der Nutzung von digitalen Kollaborationstools Weiterbildung als Trainer*in, Berater*in oder Coach*in Reisebereitschaft einen vielseitigen und abwechslungsreichen Tätigkeitsbereich flache Hierarchien und viel Gestaltungsspielraum für eigenverantwortliches Denken und Handeln einen zukunftssicheren Arbeitsplatz in einem erfolgreichen Unternehmen im Wachstumsmarkt „Gesundheit“ ein dynamisches und motiviertes Umfeld eine kreative und wertschätzende Arbeitsatmosphäre sowie ein Team, in dem Zusammenarbeit Spaß macht diverse Zusatzleistungen, z.B. gesundheitsfördernde Angebote, Externe Mitarbeiterberatung und Work-Life- Service, betriebliche Altersvorsorge, JobRad etc.
Zum Stellenangebot

Dozent (m/w/d) - für MFA-Umschulung

Fr. 27.11.2020
Düsseldorf
Ab sofort suchen wir einen Dozenten (m/w/d) für unsere Umschulung zum Medizinischen Fachangestellten (MFA) in Vollzeit in Festanstellung oder auf Honorarbasis (40 h/Woche) in Düsseldorf. Unterricht für angehende Medizinische Fachangestellte in den Fächern: Gesundheitsschutz und Hygiene, Kommunikation, Patientenbetreuung und -beratung, Betriebsorganisation und Qualitätsmanagement, Verwaltung und Abrechnung, Information und Dokumentation, Maßnahmen bei Diagnostik und Therapie sowie Grundlagen der Prävention und Rehabilitation Methodisch didaktische Umsetzung der Umschulungsinhalte Planung der Unterrichtsinhalte entsprechend des Curriculums Durchführung von Lernerfolgskontrollen Vorbereitung auf die Prüfungen vor der Ärztekammer  Beurteilung des Lernerfolgs der Umschulenden Erarbeitung individueller Fördermöglichkeiten Teilnahme an Dozentenmeetings Sie sind Medizinische Fachangestellte (m/w/d) oder Arzt (m/w/d) oder Medizin Ökonom (m/w/d) oder Gesundheitslehrer/Medizinpädagoge (m/w/d) oder B.A. Berufliche Bildung Therapie (m/w/d) Ausbildereignung nach AEVO wünschenswert Gute bis sehr gute Kenntnisse in der Abrechnung (EBM, GOÄ und UV-GOÄ) Gute Kenntnisse in Anatomie, Physiologie und Krankheitslehre des menschlichen Körpers Erfahrung in praktischer Anleitung: Blutentnahme, Impfungen, Infusionen vorbereiten u.a. Pädagogische Erfahrung im Bereich der Erwachsenenbildung Ausgeprägte Kommunikationsstärke und Durchsetzungsvermögen Fähigkeit zur eigenverantwortlichen Arbeit Zentraler Arbeitsplatz Helle Unterrichtsräume Moderne Arbeitsmittel Strukturierte Einarbeitung Soziale und werteorientierte Unternehmensführung Geförderte fachspezifische Weiterbildungen Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihrem frühestmöglichen Eintrittstermin. Bitte per E-Mail an Herrn Jörg Schipler: schipler@bbq.de Für Rückfragen steht Ihnen Herr Jörg Schipler unter Tel.: 0211 / 17 93 94 77 gerne zur Verfügung.
Zum Stellenangebot

Qualitätsmanagementbeauftragter (m/w/d) stationäre und ambulante Altenpflege

Di. 24.11.2020
Moers
Die St. Josef Krankenhaus GmbH Moers betreibt insgesamt 659 Betten und Plätze in ihren medizinischen und pflegerischen Einrichtungen in den Bereichen Akutmedizin sowie in der ambulanten, teilstationären und stationären Alten- und Krankenpflege. Moderne Ausstattung, anspruchsvolle medizinische und pflegerische Leistungen in den medizinischen Abteilungen, interdisziplinäre Kompetenzstrukturen und ein christlich fundiertes Leitbild gehören zu unseren „Markenzeichen“.   Wir suchen zum 01.01.2021 oder später für das Team des Zentralen Qualitätsmanagements eine Verstärkung für den Schwerpunkt stationäre und ambulante Altenpflege. In dieser Position betreuen Sie im Team unser Altenwohnheim, den ambulanten Pflegedienst, die Tagespflegeeinrichtung, die Kurzzeitpflegeeinrichtung und unser Hospiz. Die Stelle ist unbefristet und in Teilzeit angelegt. QUALITÄTSMANAGEMENTBEAUFTRAGTE (M/W/D) FÜR DEN SCHWERPUNKT STATIONÄRE UND AMBULANTE ALTENPFLEGE ZUM 01.01.2021 GESUCHT! Beratung und Begleitung unserer Einrichtungen in pflegefachlichen und qualitätsrelevanten Fragestellungen Strukturierte Implementierung der Expertenstandards in der Pflege Steuerung der Qualitätssicherung und -entwicklung in den Einrichtungen Supervidierende methodische und fachliche Begleitung der Pflegefachkräfte bei der Umsetzung des Pflegeprozesses Sicherung der Pflege- und Dienstleistungsqualität; Überwachung und Hilfe bei der Umsetzung des QM-Systems Planung, Initiierung, Koordination und Evaluation von einrichtungsbezogenen Qualitäts­management­projekten; Planung und Durchführung von internen Audits Vor- und Nachbereitung sowie Begleitung externer Prüfungen Planung und Durchführung von Schulungsmaßnahmen bezüglich des Qualitätsmanagements Motivation und Beratung der Mitarbeiter*innen bei der Umsetzung des Qualitätsmanagements Eine pflegerische Ausbildung und eine mindestens dreijährige praktische Erfahrung in Einrichtungen der Altenpflege Eine Weiterbildung im Bereich Qualitätsmanagement bzw. die Bereitschaft zur Teilnahme an einer solchen Weiterbildung Teamfähigkeit sowie Konflikt- und Kritikfähigkeit; soziale Kompetenz und Einfühlungsvermögen prozesshaftes Arbeiten und gutes Zeitmanagement Gute EDV-Kenntnisse Flexibilität, persönliches Engagement und Kooperationsbereitschaft; Kommunikationsfähigkeit, Überzeugungskraft Ein vielseitiges und anspruchsvolles Aufgabengebiet Eine angemessene Vergütung; familienfreundliches Umfeld Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten in einem angenehmen und teamorientierten Betriebsklima Sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Kursleitung für Pflegeschule (w/m/d)

Di. 24.11.2020
Aachen, Krefeld
Referenzcode: A74927SGesellschaft: TÜV Rheinland Akademie GmbHDie Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen.Sie verantworten den Ausbau unserer Pflegeschule und koordinieren fachspezifische Ausbildungsinhalte. Sie vermitteln zielgruppenorientiert Fertigkeiten und Kenntnisse im Bereich der Pflege (Fachtheorie und Fachpraxis). Sie unterrichten Ihre Teilnehmer durch den Einsatz geeigneter Lehrmethoden und Lernmethoden und stellen dadurch die Umsetzung des Ausbildungskonzeptes sicher. Sie knüpfen Kontakte zu Kooperationseinrichtungen sowie zur Bezirksregierung. Die Koordination der Abschlussprüfungen rundet Ihr Aufgabengebiet ab. Masterstudium im sozialen, pflegerischen oder pädagogischen Bereich. Mehrjährige Berufserfahrung in der Pflege und Pflegepädagogik. Nachweis der persönlichen und fachlichen Eignung nach §§ 28 ff BBiG (Ausbildereignung). Freude in der Wissensvermittlung gepaart mit einem sicheren Auftreten und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit. Versierter Einsatz digitaler Arbeitsmitteln und Medien. 38,5-Stunden-WocheGesunde Work-Life-Balance durch ausreichend Freizeit.Kostenlose ParkplätzeKein Stress bei der Parkplatzsuche.VergünstigungenPreisnachlässe für Mitarbeiter z.B. für Reisen, Freizeit, Tickets oder beim Autokauf.30 Tage UrlaubSelbstverständlich für uns. Zuzüglich Heiligabend und Silvester.Gleitzeit & JahresarbeitszeitkontoErmöglicht faire Bedingungen und individuelle ArbeitszeitenGut versichertBerufsunfähigkeits-, Unfall-, Krankenversicherung und weitere.Maßnahmen zum GesundheitsschutzBetriebssportgruppen, Seminare, Vorsorgemaßnahmen und mehr.Vermögenswirksame LeistungenEine attraktive Anlage für Ihre Zukunft.
Zum Stellenangebot

Versorgungsmanager / Case Manager (m/w/d) im Gesundheitswesen

Mo. 23.11.2020
Düsseldorf, Erkrath
Du hast uns gerade noch gefehlt … als Versorgungsmanager / Case Manager (m/w/d) im Gesundheitswesen in Voll- oder Teilzeit, befristet für ein Jahr IVP ist in Deutschland eine führende Managementgesellschaft im Gesundheitswesen. IVP entwickelt und realisiert seit über zehn Jahren komplexe, koordinierte Versorgungskonzepte. Mit einem deutschlandweiten Netzwerk von Behandlern und der Unterstützung selbstentwickelter IT-Lösungen ermöglicht IVP eine flexible, bedarfsorientierte und evidenzbasierte Versorgung. Moderne digitale Behandlungsmöglichkeiten werden reibungslos mit bewährten Therapiemethoden kombiniert. IVP ist der größte flächendeckende Anbieter in Deutschland für die vernetzte Versorgung psychisch kranker Menschen und setzt mittlerweile auch für weitere Indikationsgebiete wie Neurologie und Wundversorgung maßgeschneiderte Konzepte erfolgreich um. Laut Focus Spezial wurde IVP in den Jahren 2016, 2017, 2018 und 2019 zu den 500 Unternehmen mit dem stärksten Umsatzwachstum in Deutschland gezählt. Und wir haben weiterhin viel vor – vor allem aber glauben wir an das, was wir tun! Werde Teil unserer Visionen und unseres fröhlichen, hochmotivierten Teams aus rund 100 Mitarbeitern. Wir sind stolz, dass Focus Business uns für das Jahr 2020 als „Top Arbeitgeber“ im Mittelstand ausgezeichnet hat. Für den weiteren Ausbau unseres Versorgungsmanagement-Teams an einem neuen Standort im östlichen Raum von Düsseldorf (voraussichtlich Erkrath) suchen wir Dich als erfahrene Unterstützung bei der Koordinierung und Umsetzung des Innovationsfondsprojekts „Neurologisch-psychiatrische und psychotherapeutische Versorgung – NPPV“, welches wir bereits seit 2017 sehr erfolgreich umsetzen. Telefonische Aufklärung von Interessenten zu den Inhalten unserer innovativen Versorgungskonzepte, um die Entscheidung zur freiwilligen Teilnahme zu erleichtern Operative Steuerung der Versorgungsprozesse unter Anwendung unserer eigenen Patientensoftware (z. B. Erstellung und Versand von Patientendokumentation) Terminmanagement mit Patienten (per Telefon, E-Mail oder Fax), insbesondere Organisation von praxisübergreifenden Gruppenangeboten sowie Nachhalten des Versorgungsstandes Zentraler Ansprechpartner (m/w/d) zu Versorgungsfragen sowie Beschwerdemanagement Enge Abstimmung mit unseren Netzwerkpartnern, insbesondere Fachärzten und Therapeuten First-Level-Support für unsere webbasierte Versorgungssoftware „IVPnet“ sowie für unser innovatives E-Mental-Health-Programm „Novego“ Eine abgeschlossene Ausbildung in einem Beruf des Gesundheitswesens, ein kaufmännischer Abschluss oder eine vergleichbare Qualifikation Idealerweise bringst Du auch schon erste Erfahrungen als Case Manager (m/w/d) oder in einem vergleichbaren Aufgabengebiet (beispielsweise bei einer Krankenkasse, im Praxismanagement / als MFA (m/w/d) oder im Patientenmanagement eines Krankenhauses) mit Der Umgang mit psychisch erkrankten Menschen ist Dir nicht fremd und Du bringst die notwendige Empathie und Wertschätzung mit Du bist IT-affin und vertraut im Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen Eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise sowie eine hohe Sozialkompetenz zeichnen Dich aus Du verfügst über ausgezeichnete kommunikative Fähigkeiten, bist begeisterungsfähig und hast Freude am telefonischen Patientenkontakt Wir bieten Dir ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit viel Raum für eigenverantwortliches Arbeiten und aktive Mitgestaltung zu attraktiven Rahmenbedingungen. Die beschriebene Stelle ist als Festanstellung in Voll- oder Teilzeit vorgesehen und bietet flexible Gestaltungsspielräume bezüglich Arbeitszeiten und Arbeitsort (Home-Office anteilig möglich). Werde Teil unseres kollegialen Teams in einem innovativen Unternehmen mit flachen Hierarchien und schnellen Entscheidungswegen. Auf ein offenes, freundliches Arbeitsumfeld legen wir großen Wert, wir sagen „Du“ statt „Sie“ und treffen uns regelmäßig zu gemeinsamen Events, wie z. B. einer wöchentlichen digitalen „Aktiven Pause“. Unsere Erfolge feiern wir ebenfalls zusammen – sei daher auch bei unserer nächsten legendären Weihnachtsfeier dabei! Die Stelle ist zunächst im Rahmen einer Projektbefristung – voraussichtlich bis zum 31.12.2021 – zu besetzen. Eine Weiterbeschäftigung darüber hinaus wird angestrebt.
Zum Stellenangebot

Kursleitung für Pflegeschule (w/m/d)

Fr. 20.11.2020
Aachen, Krefeld
Referenzcode: A74728SGesellschaft: TÜV Rheinland Akademie GmbHDie Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen.Sie verantworten den Ausbau unserer Pflegeschule und koordinieren fachspezifische Ausbildungsinhalte. Sie vermitteln zielgruppenorientiert Fertigkeiten und Kenntnisse im Bereich der Pflege (Fachtheorie und Fachpraxis). Sie unterrichten Ihre Teilnehmer durch den Einsatz geeigneter Lehrmethoden und Lernmethoden und stellen dadurch die Umsetzung des Ausbildungskonzeptes sicher. Sie knüpfen Kontakte zu Kooperationseinrichtungen sowie zur Bezirksregierung. Die Koordination der Abschlussprüfungen rundet Ihr Aufgabengebiet ab. Masterabschluss im Bereich Pflegepädagogik oder Medizinpädagogik und eine pädagogischen Qualifikation oder Qualifikation Lehrer (w/m/d) für Pflegeberufe. Mehrjährige Berufserfahrung in der Pflege und Pflegepädagogik. Nachweis der persönlichen und fachlichen Eignung nach §§ 28 ff BBiG (Ausbildereignung). Freude in der Wissensvermittlung gepaart mit einem sicheren Auftreten und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit. Versierter Einsatz digitaler Arbeitsmitteln und Medien. 38,5-Stunden-WocheGesunde Work-Life-Balance durch ausreichend Freizeit.Kostenlose ParkplätzeKein Stress bei der Parkplatzsuche.VergünstigungenPreisnachlässe für Mitarbeiter z.B. für Reisen, Freizeit, Tickets oder beim Autokauf.30 Tage UrlaubSelbstverständlich für uns. Zuzüglich Heiligabend und Silvester.
Zum Stellenangebot

Data Manager*in / Med. Dokumentar*in (w/m/d) im Department für Pflegewissenschaft

Do. 19.11.2020
Bochum
Die Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) bietet unterschiedliche Studiengänge in Gesundheitsberufen an. Hierzu gehören klassische Gesundheitsfachberufe ebenso wie innovative Berufsfelder, die an der hsg Bochum entwickelt werden. Absolventen/-innen der hsg Bochum werden darauf vorbereitet, den aktuellen und zukünftigen Herausforderungen im deutschen Gesundheitswesen wirksam und professionell zu begegnen. Daher steht wissenschaftlich begründetes Handeln sowie interprofessionelle Zusammenarbeit an der staatlichen Hochschule für angewandte Wissenschaften im Vordergrund. Die Hochschule sucht engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die die Weiterentwicklung der Hochschule im Zukunftssektor Gesundheit mitgestalten möchten – interdisziplinär, innovativ und offen für neue Perspektiven. DATA MANAGER*IN / MED. DOKUMENTAR*IN (w/m/d) im Department für Pflegewissenschaft in der BMBF-Nachwuchsgruppe zum Thema „Zusammenhang zwischen pflegesensitiven Ereignissen und der individuellen Personalausstattung in deutschen Krankenhäusern (TAILR.DE)“ Die Stelle ist vorbehaltlich der Finanzierungszusage und der Genehmigung des Bewilligungsbescheids ab dem 01.03.2021 für 3 Jahre befristet zu besetzen. Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 9 TV-L. Der Beschäftigungsumfang beträgt 50% einer entsprechenden Vollzeitbeschäftigung (20 Wochenstunden). Verantwortung für das Studiendatenmanagement Entwicklung und Pflege von Datenstrukturen und Formularen für die Datensammlung mit der Software Castor EDC Unterstützung bei der Planung und Durchführung einer Schulung von Pflegefachpersonen zur Datenerhebung Sicherstellung der Datenkontinuität und Datenqualität im Datensammlungsprozess Durchführung von Plausibilitätsprüfungen und Datenmonitoring Unterstützung bei der quantitativen Datenerhebung, Dateneingabe und Datenanalyse Unterstützung bei der Erstellung von wissenschaftlichen Vorträgen, Fachpublikationen und Benchmarking-Berichten Pflege der Studien-Website Sie verfügen über ein abgeschlossenes Bachelor-Studium in „Medizinische Dokumentation und Informatik“ oder „Medizinisches Informationsmanagement“ oder „Datenanalyse und Datenmanagement“ oder „Data Science“, alternativ abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich „Medizinische Dokumentation“ oder „Datenmanagement“ Fundierte Kenntnisse in den folgenden Bereichen: Datenintegration und Data Warehousing Datenanalyse Daten-Qualitätsmanagement Erfahrung im Datenmanagement klinischer Studien bzw. Beobachtungsstudien Erfahrungen mit Programmiersprachen (z. B. PHP, Python, Perl, Java, HTML) Statistische Grundkenntnisse sowie Erfahrungen mit gängigen Statistikprogrammen (z. B. SAS, R) Verantwortungsbereitschaft sowie eine analytische und strukturierte Arbeitsweise Gute Team- und Kommunikationsfähigkeiten sowie Interesse an einer abwechslungsreichen Tätigkeit in einem wissenschaftlichen Umfeld Fähigkeit zur selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeit Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Einen attraktiven Arbeitsplatz mit vielseitigen und anspruchsvollen Aufgaben in einem modernen Hochschulumfeld Mitarbeit in einem internationalen Forschungsteam Individuelle Entwicklungs- und internationale Vernetzungsmöglichkeiten Sozialleistungen und andere Vorteile des öffentlichen Dienstes wie z.B. die Altersversorgung bei der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf u.a. durch flexible Arbeits-/Teilzeitmodelle, Telearbeit sowie ein Eltern-Kind-Büro im Bedarfsfall Vielfältige interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie diverse Sportangebote Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Ziel der hsg ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.
Zum Stellenangebot

wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) im Department für Pflegewissenschaft

Do. 19.11.2020
Bochum
Die Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) bietet unterschiedliche Studiengänge in Gesundheitsberufen an. Hierzu gehören klassische Gesundheitsfachberufe ebenso wie innovative Berufsfelder, die an der hsg Bochum entwickelt werden. Absolventen/-innen der hsg Bochum werden darauf vorbereitet, den aktuellen und zukünftigen Herausforderungen im deutschen Gesundheitswesen wirksam und professionell zu begegnen. Daher steht wissenschaftlich begründetes Handeln sowie interprofessionelle Zusammenarbeit an der staatlichen Hochschule für angewandte Wissenschaften im Vordergrund. Die Hochschule sucht engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die die Weiterentwicklung der Hochschule im Zukunftssektor Gesundheit mitgestalten möchten – interdisziplinär, innovativ und offen für neue Perspektiven. WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN (w/m/d) im Department für Pflegewissenschaft in der BMBF-Nachwuchsgruppe zum Thema „Zusammenhang zwischen pflegesensitiven Ereignissen und der individuellen Personalausstattung in deutschen Krankenhäusern (TAILR.DE)“ Die Stelle ist vorbehaltlich der Finanzierungszusage und der Genehmigung des Bewilligungsbescheids ab dem 01.03.2021 auf 3 Jahre befristet zu besetzen. Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen in der Entgeltgruppe 13 TV-L. Der Beschäftigungsumfang beträgt 80 % einer entsprechenden Vollzeitbeschäftigung (32 Wochenstunden). Verfassung eines Ethikantrags Unterstützung bei der Entwicklung von strukturierten Interviewleitfäden Durchführung einer Literaturstudie Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Schulungen und bei der Erstellung von Studiendokumenten Unterstützung bei der quantitativen Datenerhebung, Datenverwaltung und Datenanalyse Unterstützung der Vorbereitung und Durchführung von partizipativen Workshops, Forschungsgruppentreffen und Abschlusskonferenz Erstellung von wissenschaftlichen Vorträgen und Fachpublikationen Aktive Teilnahme und Präsentationen auf nationalen und internationalen Tagungen Sie verfügen über ein abgeschlossenes Masterstudium (oder Uni-Diplom) im Bereich Pflegewissenschaft oder einen vergleichbaren Abschluss in den Gesundheitswissenschaften Sie haben Erfahrungen in der Pflegeforschung und bei der Mitarbeit in wissenschaftlichen Projekten Sehr gute quantitative Methodenkenntnisse (Datenerhebung, statistische Analyse) Fähigkeit zur selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeit Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein Ausbildung in einem Gesundheitsfachberuf von Vorteil Möglichkeit zur Promotion Einen attraktiven Arbeitsplatz mit vielseitigen und anspruchsvollen Aufgaben in einem modernen Hochschulumfeld Mitarbeit in einem internationalen Forschungsteam Individuelle Entwicklungs- und internationale Vernetzungsmöglichkeiten Sozialleistungen und andere Vorteile des öffentlichen Dienstes wie z. B. die Altersversorgung bei der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf u. a. durch flexible Arbeits-/Teilzeitmodelle, Telearbeit sowie ein Eltern-Kind-Büro im Bedarfsfall Vielfältige interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie diverse Sportangebote Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Ziel der hsg ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich zur Bewerbung auf.
Zum Stellenangebot

Teilprojektleiter (m/w/d) M-KIS

Mi. 18.11.2020
Essen, Ruhr
Die Contilia mit Sitz in Essen ist eine gemeinnützige Unternehmensgruppe im Gesundheitswesen, die sich auf die Bereiche Krankenhäuser, Seniorenwohn- und Pflegeeinrichtungen, Jugendeinrichtungen, Gesundheitsservices sowie die Aus- und Fortbildung konzentriert. Unter dem Dach der Contilia engagieren sich mehr als 7.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. In der Contilia GmbH sind die Verwaltungsaktivitäten der Gruppe konzentriert. Innerhalb der Contilia Krankenhaus-Einrichtungen erfolgt derzeit eine Fokussierung der Kranken­haus­informationssysteme auf das M-KIS der Meierhofer AG. In einrichtungsübergreifenden Fachgruppen und Teilprojekten werden die Entwicklung des M-KIS und die Digitalisierung der klinischen Prozesse vorangetrieben. Zur Verstärkung unserer Projektgruppe M-KIS suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt – befristet für die Projektdauer – einen Teilprojektleiter (m/w/d) M-KIS (Aufnahme, Diagnostik & Therapie, Stationäre Versorgung, Entlassung, Ambulante Versorgung, Psychiatrie, Zentrale Bereiche) Durchführung von Konzeptionsgesprächen und Analyse von Nutzeranforderungen und Arbeitsabläufen Ermittlung des Sachstands zum Teilprojekt und regelmäßiges Reporting an die Projektleitung Begleitung des Rolloutprozesses der einzelnen Module und Applikationen in den einzelnen klinischen Abteilungen sowie Anwendersupport Übernahme der Verantwortung für ein klar definiertes Teilprojekt innerhalb des unternehmensweiten KIS-Entwicklungsprojektes Koordination der Tätigkeiten der verschiedenen am Teilprojekt beteiligten Kolleginnen/Kollegen gemeinsam mit einem Mitarbeiter der Meierhofer AG Mehrjährige Berufserfahrung im Gesundheitswesen und sehr gute praktische Kenntnisse der Prozesse und Abläufe im klinischen Umfeld Erfahrungen und Kenntnisse im Bereich medizinische IT Durchsetzungsfähigkeit, Organisationstalent, Zielorientierung und Spaß an Herausforderungen Fähigkeit zur Analyse und Abstrahierung von Arbeitsabläufen Spaß an der Projektarbeit und Interesse an der Entwicklung standortübergreifender Lösungen in der medizinischen IT Zeitlich befristete (Teil-)Freistellung für die Mitarbeit im Projekt Abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit im spannenden und zukunftsorientierten Umfeld der Digitalisierung Hoch motiviertes, dynamisches und kollegiales Team Flache Hierarchien, kurze Entscheidungswege und ein hoher Grad an Flexibilität Eine attraktive Vergütung gemäß AVR-Caritas inklusive jährlicher Sonderzuwendung Eine vom Arbeitgeber mit 5,6 % vom Bruttogehalt finanzierte Betriebsrente bei der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse Köln (KZVK) Option auf ein vergünstigtes Firmenticket bei der Ruhrbahn Willkommensveranstaltung für unsere neuen Mitarbeiter Vielseitige Mitarbeitervorteile und Rabatte (z. B. Corporate Benefits) Flexible Teilnahme an Pflichtschulungen durch unser E-Learning-Programm Zahlreiche Angebote in unserem betriebsinternen Gesundheitsmanagement Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen
Zum Stellenangebot

Koordination/Praxisanleitung (m,w,d) Pflegeausbildung (Vollzeit oder Teilzeit, mind. 30 Std./Woche)

Mi. 18.11.2020
Hilden
Die Seniorendienste Stadt Hilden gGmbH ist eine gemeinnützige Gesellschaft im hundertprozentigen Eigentum der Stadt Hilden. Wir sind ein moderner Dienstleister im sozialen Bereich und seit mehr als 50 Jahren ein wichtiger und sicherer Arbeitgeber in unserer Stadt. Die Seniorendienste Stadt Hilden haben eine Menge zu bieten. Unsere Häuser haben einen ausgezeichneten Namen: für aufmerksame Pflege und Begleitung, für eine innovative und wertschätzende Arbeitsweise und für Arbeitsbedingungen, bei denen die Arbeit Spaß macht. Mitarbeit bei den Seniorendiensten Stadt Hilden lohnt sich! Wir suchen Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Koordination/Praxisanleitung (m,w,d) Pflegeausbildung (Vollzeit oder Teilzeit, mind. 30 Std./Woche) Koordination der Ausbildung in beiden stationären Einrichtungen Koordination der Praxiseinsätze der Auszubildenden Kommunikation mit den Fachseminaren sowie mit den externen Praxisstellen Sicherstellung eines möglichst erfolgreichen Ausbildungsabschlusses Unterstützung und Schulung der rund 10 Praxisanleitungen in den Einrichtungen bei der Begleitung der Auszubildenden Gewinnung und Auswahl der Auszubildenden Ergänzende Begleitung von Auszubildenden mit Ausbildungshemmnissen Entwicklung und Durchführung ergänzender Formate zur Begleitung der Auszubildenden und Bindung an den Arbeitgeber Förder- und Entwicklungsgespräche mit den Auszubildenden Eine abgeschlossene 3-jährige Ausbildung in der Altenpflege oder Gesundheits- und Krankenpflege, Ein pflegepädagogisches oder pflegewissenschaftliches Studium oder eine abgeschlossene Ausbildung zum*r Praxisanleiter*in Berufserfahrung in der stationären Pflege Fundierte Kenntnisse über die Ausbildungsanforderungen der generalistischen Ausbildung Fähigkeit zur selbstständigen Strukturierung und Organisation Ihrer Tätigkeit Fähigkeit, Menschen für sich zu gewinnen und zu motivieren sowie zur Anleitung der Praxisanleitungen und Auszubildenden Kooperations- und Teamfähigkeit Eine Arbeitsatmosphäre, bei der viel gelacht wird Ein unbefristeter Arbeitsvertrag Eine sehr gute Bezahlung nach dem Tarifvertrag des Öffentlichen Dienstes Weihnachtsgeld und eine jährliche Leistungszulage von bis zu 2 Prozent des Jahresgehalts 30 Tage Urlaub Flexible Arbeitszeitgestaltung Attraktive Arbeitsbedingungen (betriebliche Altersvorsorge, Gesundheitsmanagement uvm.!) Sehr gute Ausstattung mit modernen Hilfsmitteln und EDV-gestützter Pflegedokumentation Fitnessstudio zur kostenlosen Nutzung Kostenloses Obst & Getränke Feste und Feiern für die Mitarbeitenden, z.B. Grillabende, Weihnachtsfeier Natürlich gute Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten!
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal