Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Therapie und Assistenz: 149 Jobs

Berufsfeld
  • Therapie und Assistenz
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 104
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 17
  • Sonstige Dienstleistungen 11
  • Bildung & Training 9
  • It & Internet 6
  • Wissenschaft & Forschung 5
  • Medizintechnik 5
  • Versicherungen 3
  • Wirtschaftsprüfg. 2
  • Pharmaindustrie 2
  • Recht 2
  • Unternehmensberatg. 2
  • Elektrotechnik 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Freizeit 1
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 1
  • Kultur & Sport 1
  • Sonstiges Produzierendes Gewerbe 1
  • Touristik 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 137
  • Ohne Berufserfahrung 96
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 124
  • Teilzeit 71
  • Home Office 8
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 106
  • Befristeter Vertrag 29
  • Ausbildung, Studium 7
  • Berufseinstieg/Trainee 2
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 1
  • Praktikum 1
  • Promotion/Habilitation 1
Therapie und Assistenz

Mitarbeiter für unsere Corona Screening Teststation (m/w/d)

Fr. 30.10.2020
Neumünster, Holstein
Der DRK Kreisverband Neumünster e.V. ist ein gemeinnützig anerkannter Verein der freien Wohlfahrtspflege. Er betreibt eine Geschäftsstelle, zwei Kindertagesstätten, eine Kinderkrippe, eine offene Ganztagsbetreuung an der Gartenstadtschule, eine Betreuungseinrichtung für Flüchtlinge, einen Second-Hand-Laden, eine Agentur für Freiwillige, eine Migrationsberatungsstelle, eine Sozialberatungsstelle sowie eine Kontaktstelle für über 90 Selbsthilfegruppen. Ehrenamtlich werden vielfältige Sozialarbeit, Breitenausbildung sowie Kreisbereitschaft und Jugendrotkreuz geleistet. Außerdem ist der Kreisverband alleiniger Gesellschafter der DRK Fachklinik Hahnknüll gGmbH und der Betreuungsgesellschaft Neumünster gGmbH. Wir suchen eine Mitarbeiter für unsere Corona Screening Teststation (m/w/d) ​befristet ​Vollzeit, Teilzeit, geringfügig beschäftigt Ort: Holstenhallen Neumünster Nach ärztlicher Einweisung erfolgt fachgerechte Testung/Durchführung der Abstriche im Nasen-/Rachenbereich unter Einhaltung der strengen Hygienerichtlinien in der Zeit von 12:00 - 18:00 Uhr (inkl. Vor- und Nachbereitung) Datenerfassung in ein Erfassungssystem von Personen, Institutionen oder Behörden Sach- und fachgerechter Umgang mit den anvertrauten Arbeitsmitteln Beachtung der Hygienevorschriften sowie der Arbeits- und Unfallschutzvorschriften Desinfizierende Aufbereitung von Materialien Allgemeine administrative Tätigkeiten Eine Ausbildung im medizinischen Bereich (med. Fachkräfte in Elternzeit, Ärzte, MFA, MTA, Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Sanitäter, Rettungssanitäter, Rettungsassistenten, Notfallsanitäter, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden) oder Studium der Biologie/ Medizin ist wünschenswert, aber nicht zwingend nötig Selbstständigkeit, Verantwortungsbewusstsein Mindestalter von 18 Jahren und Vorlage eines aktuellen Führungszeugnisses Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit sowie Freude an der Arbeit mit Menschen Bereitschaft zur Teilnahme an Wochenenddienst und Feiertagsdienst ist Voraussetzung Gewissenhafte und saubere Arbeitsweise Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Flexibilität, Einfühlungsvermögen, Zuverlässigkeit
Zum Stellenangebot

Pflegewissenschaftler (w/m/d) in Voll- oder Teilzeit

Fr. 30.10.2020
Hannover
Die Entwicklung von Software für den medizinischen und pharmazeutischen Bereich liegt uns am Herzen und darauf sind wir bei medisite seit nunmehr 15 Jahren spezialisiert. Als zertifizierter Medizinproduktehersteller entwickeln und bieten wir Softwarelösungen mit höchstem Qualitätsanspruch. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir einen Pflegewissenschaftler (w/m/d) in Voll- oder Teilzeit für unseren Standort in Hannover. Inhaltliche Weiterentwicklung und Qualitätssicherung unserer Softwarelösungen im Bereich pflegewissenschaftlicher Aspekte Präsentationen, Vorträge, Schulungen Erfolgreich abgeschlossenes Studium Pflegewissenschaft Idealerweise praktische Berufserfahrungen in einer Klinik Motiviert, teamorientiert, verantwortungsbewußt und zielorientiert Unbefristetes Arbeitsverhältnis Wertschätzendes und kollegiales Arbeitsklima Familienfreundliches Arbeitsumfeld, flexible Arbeitszeiten, Home-Office-Möglichkeit Ruhige Arbeitsumgebung, moderne Infrastruktur Gegenseitiges Wissen vermitteln, auch über die eigenen Arbeitsgebiete hinaus Gute Verkehrsanbindung Mineralwasser, Kaffeevariationen, frisches Obst, Süßigkeiten
Zum Stellenangebot

Pflegeprozessmanager*in (m/w/d)

Fr. 30.10.2020
Hitzacker (Elbe)
Das Altenpflegeheim Friedrichheim liegt nahe der Altstadt des Kurorts Hitzacker an der Elbe und ist eine Einrichtung der privat-gemeinnützigen medi terra gGmbH. Viele langjährig Mitarbeitende bieten 81 Bewohnerinnen und Bewohnern ein Zuhause in familiärer Atmosphäre. Für unser Team suchen wir eine*n PFLEGEPROZESSMANAGER*IN (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit Transparente Steuerung und Leitung der Pflegeprozesse Sicherstellung der multiprofessionellen Zusammenarbeit aller am Pflegeprozess beteiligten Akteure Übernahme von medizinisch orientierten und anspruchsvollen Pflegetätigkeiten Pflegeprozessoptimierung und Qualitätssicherung anhand aktueller Expertenstandards Austausch und Abstimmung mit dem/der Pflegeorganisationscoach*in und der Pflegedienstleitung Sie kommen aus der Pflege und bringen eine ausgeprägte Sozialkompetenz und Bewohnerorientierung mit.  Sie haben Freude daran, eigene Ideen einzubringen.  In der Branche neues, abwechslungsreiches Aufgabenfeld mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten Die Möglichkeit, zukunftsorientierte Pflege voranzutreiben und innovative Ideen eigenverantwortlich umzusetzen Einrichtungsübergreifender Austausch mit weiteren Pflegeprozessmanager*innen in Hannover Finanzierte Fort- und Weiterbildungen zum/zur Fachexpert*in oder zur Führungskraft Alle Dienste für das Jahr auf einen Blick - und das Ganze bei einer 5-Tage-Woche mit 38,5 Stunden und 30 Urlaubstagen Eine leistungsgerechte Vergütung inkl. Altersvorsorge und vermögenswirksamer Leistungen
Zum Stellenangebot

Qualitätsmanagementbeauftragter (m/w/d)

Do. 29.10.2020
Kiel
Das Städtische Krankenhaus Kiel GmbH ist ein Akutkrankenhaus mit Schwerpunktversorgung in Kiel und Umgebung. Es ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und verfügt über 599 Planbetten. Die Klinik befindet sich in 100%iger Trägerschaft der Landeshauptstadt Kiel. Seit dem 1. Oktober 2011 gehört das Städtische Krankenhaus Kiel dem 6K-Klinikverbund Schleswig-Holstein an. Im Mittelpunkt steht hier die zentrale Koordination des Qualitätsmanagements mit dem Ziel, die Qualität und Prozesse zur Behandlung unserer Patienten kontinuierlich zu verbessern. Die Stabsstelle Projekt,- Qualitätsmanagement und Marketing ist erster Ansprechpartner für alle QM-bezogenen Tätigkeiten im Städtischen Krankenhaus Kiel und koordiniert diese.  Gestaltung und Weiterentwicklung unseres Qualitäts- und Risikomanagements Überwachung der gesetzlichen Rahmenbedingungen, Analyse und Ableitung entsprechender Maßnahmen zur Einhaltung der Vorgaben Beratung und Unterstützung der Abteilungen bei der Umsetzung der DIN EN ISO 9001:2015 sowie der Zertifizierungsanforderungen in verschiedenen Zentren Planung, Koordination und Organisation verschiedener Tätigkeiten im Rahmen der zertifizierten Krebszentren Mitwirkung bei internen und externen Audits Betreuung von Arbeits- und Projektgruppen, einschließlich Moderation Durchführung von Schulungen und Workshops zu Themen des Qualitätsmanagements Betreuung und Weiterentwicklung des Dokumentenmanagementsystems Unterstützung bei der Durchführung von Befragungen und bei der Erstellung des Qualitätsberichts Administrations- und Dokumentationsaufgaben Erfolgreich abgeschlossenes wirtschafts-, pflege- oder sozialwissenschaftliches Studium Mehrjährige Berufserfahrung in den Bereichen Qualitäts- und Risikomanagement im Krankenhaus Erfahrung in der Durchführung von Zertifizierungen und internen Audits Projektleitungserfahrung und Kommunikationsstärke Teamfähigkeit und eine analytische Denkweise Zugewandtes, sicheres Auftreten und die Fähigkeit, die festgelegten Ziele mit Durchsetzungsvermögen umzusetzen Vergütung nach TVöD Unbefristetes Arbeitsverhältnis Eigenverantwortliches Arbeiten in einem interessanten und vielseitiges Aufgabengebiet mit einem motivierten Team Kindergarten auf dem Klinikgelände Betriebliche Altersvorsorge Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Strukturierte Einarbeitung
Zum Stellenangebot

Senior Health Economics Manager (m/f/d) EMEA

Do. 29.10.2020
Hamburg
As a worldwide leading manufacturer of optical and digital precision technology, Olympus provides innovative solutions for state-of-the-art medical systems, digital cameras as well as scientific solutions. The company's award-winning products are instrumental in detecting, preventing and healing illness, driving scientific research and documenting life with artistic freedom. In the hands of its customers, Olympus' high-tech products help to make people's lives healthier, safer and more fulfilling. More than 6,750 people work for Olympus in Europe in one of its 31 international offices. Apply now! In the role of a Senior Health Economics Manager (m/f/d) EMEA, you develop and implement successful market access strategies for Olympus products and services You oversee the creation of materials, program and services for reimbursement, health economics and payer market access materials for the region, e.g. health economic models You provide assessments of coding and reimbursement landscape and requirements for the country and regions, e.g. coding guidelines You adapt value dossiers to the regional and local market and develop reimbursement assessments and identify opportunities You develop economical value proposition for products based on non-clinical customer needs You are responsible for driving the execution of all local regional health economics and supporting submissions You test and evaluate program effectiveness feedback to the global EMEA organization on how the tools are working, what the gaps are and what is needed to drive access Studies in the area of Health Economics, Economics or Public Health form the basis of your professional success You have several years of professional experience in the health care sector You can provide evidence of working in Health Economics and Reimbursement for medical devices You have proven experience in an international environment You can demonstrate excellent communication skills across all levels of the organization in fluent English, an additional language is a plus Your strengths include a strong business management mindset and the ability to implement solutions that support the achievement of business goals Flexible working hours Health care and medical check-ups Ticket for the Hamburg public transport network Staff restaurant (partly certified organic) and subsidized lunches Contributions to an employee savings plan 30 days of holiday per year
Zum Stellenangebot

Gesundheits- oder Pflegewissenschaftler (m/w/d) mit Schwerpunkt interprofessionelle Zusammenarbeit und Kommunikation

Do. 29.10.2020
Mainz
– Rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts – Die Studiengänge der Medizin und Pharmazie sowie die psychotherapeutischen Ausbildungen haben in Deutschland ein hohes Niveau. Prüfungen der Absolventinnen und Absolventen in der Medizin, der Pharmazie und in der Kinder- und Jugendlichen- sowie Psychologischen Psychotherapie dienen neben den Ausbildungen dazu, die Qualität der Gesundheitsversorgung zu sichern. Was geprüft wird, wird auch gelehrt und gelernt. Der Inhalt bundeseinheitlicher Prüfungen definiert einen deutschlandweiten Standard. Um diese Ziele zu erreichen, hat der Gesetzgeber vor weit über 40 Jahren die ärztliche und pharmazeutische Berufszulassung an bundesweite schriftliche Prüfungen geknüpft; 2002 kamen die Prüfungen nach dem Psychotherapeutengesetz hinzu. Perspektivisch wird das Aufgabengebiet des IMPP um eine Prüfung in der Zahnmedizin sowie durch eine Parcoursprüfung für die reformierte Psychotherapieausbildung erweitert werden. Das Institut für medizinische und pharmazeutische Prüfungsfragen (IMPP) ist seit dieser Zeit die mit den schriftlichen Prüfungen beauftragte Einrichtung, die für die Prüfungsinhalte, die Gegenstandskataloge zu den Prüfungen und die Prüfungsauswertung zuständig ist. Die aktuelle Entwicklung in den Studien- und Ausbildungsgängen Medizin, Pharmazie und Psychotherapie wird u.a. durch umfangreiche wissenschaftliche Kooperationsprojekte des Instituts begleitet. Die Neuaus­richtung des IMPP schließt die Weiter­ent­wicklung von Gegenstandskatalogen, die konzeptionelle Weiterentwicklung von Prüfungen zur Stärkung der Wissenschafts-, Kommunikations- und inter­professio­nellen Kompetenzen in den Gesundheitsberufen und die Validierung von Prüfungsinhalten u.a. anhand von Versorgungsdaten (z.B. in Zusammenarbeit mit Versorgungsträgern, Fachgesellschaften, Fakultäten, Politik und Landesärztekammern) mit ein. Vor diesem Hintergrund sucht das IMPP einen Gesundheits- oder Pflegewissenschaftler (m/w/d) mit Schwerpunkt interprofessionelle Zusammenarbeit und Kommunikation Beteiligung an der Entwicklung, Planung und Umsetzung patientenorientierter, evidenzbasierter, inter­professioneller Prüfungskonzepte für die Medizin, Pharmazie und Psychotherapie Aufbau und Durchführung prüfungsbezogener Fortbildungen zur Stärkung der Patientensicherheit der interprofessionellen Zusammenarbeit zwischen den Gesundheitsberufen Training von Multiplikatoren für arbeitsplatzbasierte Prüfungen Unterstützung bei nationalen sowie internationalen Projekten und Forschungsaktivitäten zur Stärkung der interprofessionellen Zusammenarbeit Mitarbeit bei Publikationen und der Erstellung von Projektberichten Aufbau und Intensivierung der Zusammenarbeit mit Hochschulen und Instituten Staatlich anerkannter Abschluss in der Gesundheits- und Krankenpflege; idealerweise ein abge­schlossener Hochschulabschluss (FH, Bachelor oder vergleichbar) der Gesundheits- oder Pflege­wissen­schaft Sehr gute (sozialwissenschaftliche) Methodenkenntnisse und Wissen über Versorgungsforschung Weitreichende Kenntnisse des Gesundheits­systems sowie mit Konzepten der Qualitäts­förderung und Qualitätssicherung in der medizinischen und / oder pflegerischen Versorgung Umfassende Kenntnisse und Erfahrung im wissenschaft­lichen Arbeiten und Schreiben Einschlägige Kenntnisse und praktische Erfahrung mit den Methoden des Projekt­managements Sehr gute schriftliche Ausdrucks­fähigkeit sowie gute Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift Sicherer Umgang mit moderner EDV, insbesondere MS Office Ausgeprägte Kommunikations-, Kooperations- und Teamfähig­keit sowie hohe Motivation Strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise sowie Entwicklungs- und Lernbereitschaft Hohes Maß an Einsatz­bereitschaft, Verantwortungs­bewusstsein und Zuverlässigkeit Eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit in einem engagierten inter­professionellen Team mit fächer­übergreifender, interdisziplinärer und interprofessioneller Arbeits- und Denkstruktur Möglichkeiten, an bedeutenden und verantwortungsvollen Zukunftsprojekten im Gesundheitswesen mitzu­wirken Vielseitiges und verantwortungs­volles Aufgabengebiet Familienfreundliche, flexible und moderne Arbeitszeiten und -formen, (z.B. mobiles Arbeiten, Telearbeit) Hohe Arbeitsplatz­sicherheit bei einem Arbeitgeber im öffentlichen Dienst Umfangreiche, bedarfs­orientierte und individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Eine attraktive Altersabsicherung im Rahmen des öffent­lichen Dienstes Einen Arbeits­platz in zentraler Lage in Mainz mit guter Erreichbarkeit durch öffentliche Verkehrs­mittel Ein vergünstigtes Jobticket für Mainz / Wiesbaden Die Stelle kann in Voll- bzw. Teilzeit (50%) besetzt werden und ist zunächst für zwei Jahre befristet. Eine Entfristung wird angestrebt. Es wird eine Einstellung im Beschäftigten­verhältnis auf der Grundlage des Tarif­vertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L), entsprechend der persönlichen Qualifikation bis zunächst Entgeltgruppe 11, geboten. Bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen sowie Vorhandensein einer entsprech­enden Haushaltsstelle ist auch eine (spätere) Übernahme in das Beamtenverhältnis möglich. Wir setzen uns für Chancengleichheit ein. Wir wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen aus allen Alters­gruppen, unabhängig von Geschlecht, ethnischem Hinter­grund, Religion, Welt­anschauung, sexueller Identität oder einer Behinderung. Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Teamleiter für KFO-Abrechnung und KFO-Fortbildung (m/w/d) - ZMV, Praxismanager, ZFA o. ä.

Do. 29.10.2020
Frankfurt am Main
Die Fachlabore Dr. W. Klee in Frankfurt und Potsdam (sowie das Labor Dr. F. W. Selbach GmbH + Co.KG in Hamburg) sind eine namhafte und marktführende Gruppe im Segment kieferorthopädischer Fachlabore. Seit fast 50 Jahren sind wir mit über 120 Mitarbeitern vor allem im deutschsprachigen Raum tätig. Dem Labor in Frankfurt ist eine große Praxis für KFO angeschlossen, die ebenfalls seit mehr als 50 Jahren besteht. Zur Nachbesetzung und Erweiterung unseres Bereichs „KFO-Abrechnungs-Service“ suchen wir für unsere Firmenzentrale in Frankfurt/Main zum nächstmöglichen Termin in Vollzeit einen  Zahnmedizinischen Verwaltungsassistent, Praxismanager, Zahnmedizinischer Fachangestellter o. ä. alsTeamleiter für KFO-Abrechnung und KFO-Fortbildung (m/w/d) In dieser Funktion sind Sie Ansprechpartner für alle Abrechnungsfragen/-themen, sowohl intern für die KFO-Fachlabore, im direkten Kontakt mit den Laborkunden also auch für die angeschlossene KFO-Fachpraxis. In der KFO-Praxis werden Sie in den Praxisablauf (Abrechnung, Patientengespräch, interne Fortbildung, etc.) integriert. Sie sind verantwortlich für die Abrechnung kieferorthopädischer Leistungen (gesetzlich/privat): Ihre beruflichen Erfahrungen kommen aus einer KFO-Praxistätigkeit, von einem KFO-Abrechnungsservice bzw. Factoring-Anbieter (BEMA, GOZ, GOÄ, Laborabrechnung (BEL/BEB), AVL). Sie erstellen HKPs (BEMA/GOZ). Als etablierter Anbieter von KFO-Fortbildungen möchten wir den Bereich der KFO-Abrechnungskurse ausbauen. Ihre Aufgabe wird es sein, Fortbildungskonzepte mit hohem Praxisbezug zu entwickeln bzw. auszubauen. Sie berichten an die Geschäftsführung. Sie haben eine Ausbildung z.B. zur Zahnmedizinischen Verwaltungsassistentin (ZMV) Praxismanagerin Zahnmedizinischen Fachangestellten (ZFA), mit Schwerpunkt kieferorthopädische Leistungen Sie haben mehrjährige Erfahrung in der Abrechnung kieferorthopädischer Leistungen. Idealerweise haben Sie bereits Erfahrungen als Referent für kieferorthopädische Abrechnung gesammelt. Der Umgang mit typischen KFO-Praxisverwaltungsprogrammen (z.B. Computer Konkret/Ivoris) und MS Office-Programmen ist Ihnen geläufig. Sie sind der digitalen Welt gegenüber aufgeschlossen. KFO-Praxis- und Behandlungsabläufe sind Ihnen im Detail bekannt. Sie bringen eigene Ideen mit und füllen diese mit Leben. Sie begeistern die Menschen in Ihrem beruflichen Umfeld mit einer starken Kommunikationsfähigkeit, selbständigem Arbeiten, verfügen über ein freundliches und selbstbewusstes Auftreten und der Fähigkeit selbst komplexe Sachverhalte verständlich und nachvollziehbar zu vermitteln. Eine familiäre und offene Unternehmenskultur Ein angenehmes und inspirierendes Arbeitsumfeld, das auf Teamarbeit und kurze Entscheidungswege setzt und Freiraum für die Verwirklichung eigener Ideen und Initiativen zulässt Sicherer Arbeitsplatz in Vollzeit und unbefristet Flexible Arbeitszeit 28 -30 Tage Urlaub, davon über Weihnachten bis zum Jahreswechsel geschlossen Attraktive Gehaltsgestaltung (Leistungsgehalt, Weihnachts- und Urlaubsgeld) Arbeitgeberfinanzierte zusätzliche Altersvorsorge Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Professur (m/w/d) für das Gebiet Pflegewissenschaft mit dem Schwerpunkt klinische Pflege

Do. 29.10.2020
Oldenburg in Oldenburg
An der Jade Hochschule in Wilhelmshaven, Oldenburg und Elsfleth studieren über 7.000 Menschen mit mehr als 200 Professor_innen. Lehre und Forschung zeichnen sich durch innovative Ansätze, kooperative Zusammenarbeit und eine zugewandte Haltung aus. In allen Bereichen fördert die Hochschule Kompetenz und Vielfalt. Professur (m/w/d) für das Gebiet „Pflegewissenschaft mit dem Schwerpunkt klinische Pflege“  Bes.-Gr. W2 | Kennziffer BGG 50 Vorgenannte Stelle ist an der Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth im Fachbereich Bauwesen Geoinformation Gesundheitstechnologie am Campus Oldenburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Gesucht wird eine Persönlichkeit, die die praxisorientierte und angewandte Pflegewissenschaft mit Schwerpunkt in der klinischen Pflege zu den Schwerpunkten der Evidenzbasierung von Pflegekonzepten und -interventionen, im pflegediagnostischen Prozess und deren Assessmentinstrumente, in der intra- und interprofessionellen Zusammenarbeit im Gesundheitswesen in Studium und Lehre kompetent vertreten kann. Unter dem Dach des Gesundheitscampus Oldenburg entwickeln die Jade Hochschule und die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg unter anderem Studienangebote für Pflegefachberufe. Neben dem Bachelorstudiengang „Angewandte Pflegewissenschaft“ am Campus Oldenburg der Jade Hochschule ist ein darauf aufbauender Masterstudiengang „Advanced Nursing Practice“ (ANP) an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg geplant. An der Abteilung Technik und Gesundheit für Menschen (TGM) entsteht mit den Bachelorstudiengängen Assistive Technologien, Hörtechnik und Audiologie, Logopädie, Hebammenwissenschaft und dem Masterstudiengang Public Health zunehmend ein Schwerpunkt im Bereich Gesundheit. Im Einzugsgebiet der Jade Hochschule befinden sich in unmittelbarer Nähe die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, mehrere Kliniken, zahlreiche ambulante und stationäre Pflege- und Gesundheitseinrichtungen sowie Bildungseinrichtungen für die Aus-, Fort- und Weiterbildung der Pflegefachberufe. Neben der breit gefächerten Forschungsausrichtung der Abteilung in den Bereichen „Public Health“, „technische Assistenzsysteme“ und „Hörtechnik und Audiologie“ bieten sich am Campus Oldenburg ideale interdisziplinäre Forschungsaktivitäten und Kooperationen unter anderem zur Universitätsmedizin und zur Versorgungsforschung der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg sowie zu weiteren Einrichtungen an. Auf- und Ausbau des Studienangebots „Angewandte Pflegewissenschaft“ zusammen mit den anderen Professuren Konzeption und Durchführung von Lehrveranstaltungen auf dem Gebiet der Denomination, in anderen Studiengängen der Abteilung und der Hochschule sowie im Rahmen der Kooperation mit der Universität Oldenburg im Masterstudiengang ANP Aufbau und Ausbau des Kontakts zu kooperierenden Einrichtungen, insbesondere im Rahmen des Gesundheitscampus Oldenburg und der weiteren Vernetzung in der Region und Fachdisziplin Mitwirkung bei der Studienberatung und Praxisbegleitung Aktivitäten in der Forschung an der Jade Hochschule Mitarbeit in der internationalen Zusammenarbeit sowie in der akademischen Selbstverwaltung Erforderliche Voraussetzungen: einschlägige Ausbildung mit Abschluss in einem Pflegefachberuf (Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege oder Gesundheits- und Kinderkrankenpflege) abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise in der Pflegewissenschaft, der Pflegepädagogik, des Pflegemanagements oder in einem vergleichbaren Studiengang besondere Befähigung zu vertiefter selbstständiger wissenschaftlicher Arbeit, nachgewiesen durch eine überdurchschnittliche Promotion mit pflege- und gesundheitswissenschaftlichem Bezug besondere Leistungen bei der Anwendung und Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in einer mindestens fünfjährigen beruflichen Praxis, von denen mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübt worden sein müssen, z.B. zu den Themenfeldern der Evidenzbasierung der Pflegefachberufe, der Pflegepraxis, der Pflegekonzepte oder -interventionen oder der pflegebezogenen Versorgungsforschung berufspraktische Erfahrungen, bevorzugt im Bereich der Pflege im Krankenhaus, der stationären Langzeitpflege, der ambulanten Pflege oder in einem anderen pflegerischen Handlungsfeld durch praktische Erfahrungen bestätigte pädagogisch-didaktische Eignung, vorzugsweise nachzuweisen durch Lehrerfahrung in Studiengängen für Pflegefachberufe Sie bringen idealerweise mit: Erfahrungen in der klinischen Pflege von Menschen unterschiedlicher Altersstufen (Kinder und Jugendliche, Erwachsene und/oder ältere Menschen) Erfahrungen mit dem Einsatz digitalisierter Lehr- und Lernformen Erfahrungen in interdisziplinärer Lehre oder Forschung Erfahrungen in der Praxisanleitung oder Praxisbegleitung Bereitschaft zur Übernahme von Lehrveranstaltungen und Modulverantwortungen weiterer Studiengänge in der Abteilung und der Jade Hochschule Führungskompetenz, Erfahrungen in der akademischen Selbstverwaltung, Teamfähigkeit, reflektierte persönliche Authentizität und sicheres Auftreten im Kontakt mit unterschiedlichen Zielgruppen soziale und interkulturelle Kompetenz Lehre in kleinen Gruppen eine forschungsaffine Hochschule einen unbefristeten und sicheren Arbeitsplatz mit der Möglichkeit der Verbeamtung bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, die Stelle ist teilzeitgeeignet ein Neuberufenen-Programm inklusive Einzel-Coaching Wir treten aktiv für Gleichstellung und personelle Vielfalt in der Wissenschaft ein und verfolgen das strategische Ziel, den Anteil von Frauen in Forschung und Lehre deutlich zu erhöhen. Entsprechend freuen wir uns über Bewerbungen qualifizierter Frauen. Das Büro der Gleichstellungsbeauftragten, Tel. +49 441 7708-3340, gibt auf Anfrage weitere Auskünfte. Die Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei sonst gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt, wenn die übrigen beamten- oder tarifrechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind und soweit nicht in der Person der anderen Bewerber_innen liegende Gründe von größerem rechtlichen Gewicht entgegenstehen. Bitte beachten Sie: Für eine Berufung an die Jade Hochschule muss ein_e Bewerber_in neben dem fachlichen Profil formale Einstellungsvoraussetzungen mitbringen, die sich aus § 25 des Niedersächsischen Hochschulgesetzes (NHG) ergeben. Ein Merkblatt kann unter jade-hs.de/professuren eingesehen oder beim Berufungsmanagement unter Tel. +49 4421 985-2975 angefordert werden.
Zum Stellenangebot

Musiktherapeut (w/m/d) für unsere Psychosomatik am Standort Rissen

Do. 29.10.2020
Hamburg
MIT DIESEM WUNSCH SIND SIE BEI ASKLEPIOS GUT AUFGEHOBEN. Mit rund 160 Gesundheitseinrichtungen in 14 Bundesländern zählen wir zu den größten privaten Klinikbetreibern in Deutschland. Der Kern unserer Unternehmensphilosophie: Es reicht uns nicht, wenn unsere Patienten gesund werden – wir wollen, dass sie gesund bleiben. Wir verstehen uns als Begleiter, der Menschen ein Leben lang zur Seite steht. WIR SIND Wir sind ein Haus der Schwerpunktversorgung mit 517 Betten sowie 133 tagesklinischen Plätzen und versorgen mit ca. 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ca. 12.000 stationäre und ca. 22.000 ambulante Patientinnen und Patienten jährlich. Schwerpunkt unseres Klinikums ist die Versorgung unserer Patienten in den Bereichen sprechende Medizin, Endoprothetik, Wirbelsäulenchirurgie, Minimalinvasive Chirurgie und Geriatrie. Die Asklepios Westklinikum Hamburg GmbH liegt in den attraktiven Elbvororten. Musiktherapeut (w/m/d) für unsere Psychosomatik am Standort Rissen in Teilzeit Musiktherapie von Patienten/innen in der psychosomatischen Abteilung in Einzel- und Gruppenprozessen Dokumentation und administrative Tätigkeiten Arbeiten im Team Ausbildung bzw. Zusatzqualifikation zur/zum Musiktherapeut (w/m/d) Erfahrung mit psychosomatischen Patienten erwünscht Umsetzung von Ziel- und Rahmenvorgaben Teamorientierte Arbeitsweise, Einsatzbereitschaft und Flexibilität Als Mitarbeiter (w/m/d) im Asklepios Westklinikum bieten wir Ihnen, neben einer attraktiven Vergütung gem. TVöD-K entsprechend Ihren Qualifikationen, ein interessantes und vielfältiges Aufgabengebiet sowie ein gutes Arbeitsklima in einem qualifizierten, hochmotivierten Team. Außerdem erwarten Sie neben einer fachlichen und persönlichen Entwicklungsförderung, innerbetriebliche Fortbildungen, eine qualifizierte Einarbeitung und gesundheitsfördernde Angebote. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit eine HVV-ProfiCard sowie die Kinderbetreuung im kliniknahen Kindergarten in Anspruch zu nehmen.
Zum Stellenangebot

Qualitätsbeauftragten (m/w/d)

Mi. 28.10.2020
Berlin
Wir sind ein seit 29 Jahren in Berlin-Lichtenberg und Friedrichshain etablierter Pflegedienst. Ziel unserer Arbeit ist die professionelle ambulante Versorgung unserer Patienten unter Be­rücksichtigung ihrer individuellen Bedürfnisse in enger Zusammenarbeit mit dem Hausarzt. Dabei achten wir den pflegebedürftigen Menschen als Persönlichkeit und sehen ihn als ganz­heitliches Individuum. Ziel ist stets eine Versorgung, die unseren Patienten eine möglichst selbstständige Lebensführung ermöglicht und ihrer Würde entspricht. Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams: einen Qualitätsbeauftragten (m / w / d). Dienstbeginn ist sofort möglich.Hauptverantwortungsbereich ist die Aufrechterhaltung unserer hohen Ergebnis-, Struktur- und Prozessqualität. Sie führen im Rahmen Ihrer Tätigkeit Pflegevisiten, Pflegeabsprachen und Aufnahmen durch. Weitere Schwerpunkte sind die Durchführung von Qualitätszirkeln, das Beschwerdemanagement, die Durchführung der Rufbereitschaft (anteilig im Team), sowie die Überwachung der fachgerechten Führung der Pflegedokumentation. Außerdem unterstützen Sie die Pflegedienstleitung bei der fachlichen Planung der Pflegeprozesse und deren Umsetzung. Abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten Pflegeberuf Leitungsfähigkeit Einsatzbereitschaft und Flexibilität ausgeprägtes Teamverhalten Empathie und Zuverlässigkeit Engagement und Verantwortungsbewusstsein fachliche und soziale Kompetenz 40 h / Woche Vollzeit oder Teilzeit (30 oder 35 h pro Woche) unbefristeter Arbeitsvertrag sehr gutes, gesichertes Einkommen (monatliches Festgehalt, Weihnachtsgeld, anlassbezogenen Prämien) Prämie nach bestandener Probezeit einen Dienst-PKW, private Nutzung möglich geringe Fluktuation sympathisches und freundliches Team harmonische und fürsorgliche Atmosphäre, feste Ansprechpartner in der Pflegedienstleitung erfüllende Arbeit durch Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse des Patienten aktive Starthilfe durch qualifizierte und individuelle Einarbeitung wirtschaftliche Stabilität und einen sicheren Arbeitsplatz durch langjähriges Bestehen des Unternehmens arbeitgeberfinanziertes Fortbildungsangebot
Zum Stellenangebot


shopping-portal