Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Universität: 68 Jobs

Berufsfeld
  • Universität
Branche
  • Bildung & Training 63
  • Wissenschaft & Forschung 51
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 5
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • It & Internet 1
  • Versicherungen 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 65
  • Ohne Berufserfahrung 41
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 48
  • Teilzeit 36
  • Home Office 9
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 38
  • Befristeter Vertrag 27
  • Ausbildung, Studium 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 1
  • Praktikum 1
  • Promotion/Habilitation 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Universität

Manager Instructional Design (f/m/d)

Fr. 25.09.2020
Vallendar
WHU – Otto Beisheim School of Management is the leading private business school in Germany and is continuously ranked among the top business schools in Europe. On WHU’s two campuses in Vallendar (near Koblenz) and Düsseldorf, faculty, students, and staff enjoy working in a stimulating international environment. The organizational culture combines an entrepreneurial attitude and international orientation with a strong sense of community and diversity and a high commitment to excellence. WHU invites applications for the full-time position of Manager Instructional Design (f/m/d) located at WHU Campus Vallendar, with a starting date of November 2020 or later. Join our team, founded to prepare WHU for the digital era and specifically driving innovation regarding the digital learning journey of our students. Bring in your own expertise, experiences, and ideas in order to contribute to innovation at our school. Be prepared having a diverse digital project portfolio and making a real difference in WHU’s digital learning, while contributing to the overall leading position of WHU in business education. In return, you will become part of our warm and motivated team, which fosters your personal continuous development in this area. Develop didactical concepts and learning journeys for online courses in WHU’s Online MBA program. Support faculty members in translating academic content into an online course format. Jointly with the video department, support faculty members in developing video content (e. g. advising on storyboards and video scripts). (Co-)produce, design, and implement innovative and engaging digital learning formats and elements in cooperation with WHU’s faculty members and programs. Continuously build up and update expertise in digital learning and share it with the WHU community. Relevant educational background, preferably an academic degree. Several years of work experience in the field of instructional design, and video-based or online learning. Ability to apply instructional design theories, practices and methods. Ability to translate academic content into storyboards and video scripts, towards a video used for educational purposes. Ability to work independently and accurately. Strong personal and written communication skills, strong English language skills and preferably German language skills. A stimulating international working environment An open-minded, supportive, and motivated team Opportunities to actively contribute to the school’s development Flat hierarchies and fast decision-making processes Attractive skill development and training options Flexible working hours Exclusive company-sponsored social benefits Various sports and health programs Easy commuting distance from Cologne, Bonn, and Frankfurt
Zum Stellenangebot

Professur Energie- und Gebäudemanagement

Fr. 25.09.2020
Wolfenbüttel, Niedersachsen
Hochschule Braunschweig/Wolfenbüttel Mit zwölf Fakultäten, rund 13.000 Studierenden und 1.000 Beschäftigten zählt die Ostfalia zu den größten Fachhochschulen in Niedersachsen. In über 90 Studiengängen an den Standorten Salzgitter, Suderburg, Wolfsburg und Wolfen­büttel werden unsere Studierenden fundiert und interdisziplinär aus­gebildet und individuell betreut. Unseren Beschäftigten bieten wir viel­seitige Aufgaben und Gestaltungsmöglichkeiten sowie ein leistungs­för­dern­des und familienfreundliches Arbeitsumfeld. An der Fakultät Versorgungstechnik, Campus Wolfenbüttel, ist zum nächstmöglichen Termin folgende W2-Professur zu besetzen: Professur Energie- und Gebäudemanagement Gesucht wird eine Persönlichkeit, die sich darauf freut, Fachkompetenz und berufliche Erfahrung in die Ausbildung von Studierenden einzubringen. Die Stelleninhaberin/Der Stelleninhaber soll die Professur in Lehre und angewandter Forschung vertreten. Als forschungs­starke Hochschule unterstützen wir Sie bei Ihrem Engagement in der anwendungs­orientierten Forschung. Lehrveranstaltungen in den Bereichen Energiemanagement, Energiewirtschaft, Qualitätsmanagement, Projektmanagement, FM-Werkzeuge, Flächenmanagement sowie Planung und Planungsrecht in den Bachelorstudiengängen und im Masterstudiengang der Fakultät Übernahme auch von Online-Lehrveranstaltungen Übernahme von Grundlagenfächern und englischsprachigen Lehrveranstaltungen. Teilnahme an der Forschung und aktive Mitarbeit in der Selbstverwaltung der Hochschule Stellenbezogene Voraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium (wünschens­wert Wirtschafts­ingenieurwesen), die besondere Befähigung zu vertiefter selbst­ständiger wissen­schaftlicher Arbeit (idealerweise durch eine überdurchschnittliche Promotion nach­zu­weisen) sowie fachbezogene und anwendungsorientierte Berufserfahrungen im zu über­nehmenden Lehrgebiet. Besonders wünschenswert sind Berufserfahrungen in den Bereichen Facility Management, Life Cycle Management, Bewertung von energie- und vergaberechtlichen Fragestellungen, Bereit­stellung, Verteilung und Abrechnung von Energie, Qualitäts- und Projektmanagement sowie Einführung und Unterhaltung einschlägiger Managementsysteme. Wünschenswert sind Erfahrungen in der Durchführung von Lehrveranstaltungen mit Studierenden und Kenntnisse im Energierecht sowie im Wirtschaftsrecht, insbesondere Bau- und Vergaberecht. Besonders wünschenswert ist es, wenn der/die Stelleninhaber/-in die Berufserfahrungen durch eine un­mittelbare Beschäftigung in der Industrie oder in auf Energie- und Gebäudemanagement spezialisierten Dienstleistungs­unternehmen erworben hat. Die Hochschule arbeitet entsprechend ihrem Strategiekonzept an der Umsetzung des Gleichstellungsauftrages. Deshalb sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Bei Rückfragen steht das Gleichstellungsbüro der Hochschule unter 05331/939-17000 zur Verfügung. Bei gleicher Eignung erfolgt die bevorzugte Einstellung von schwerbehinderten und diesen gleichgestellten Menschen. Um dies zu gewährleisten, ist ein Hinweis auf die Schwerbehinderung oder Gleichstellung im Bewerbungsanschreiben oder Lebenslauf unerlässlich. Die Stelle ist teilzeitgeeignet.
Zum Stellenangebot

Technische*r Assistent*in (m/w/d)

Do. 24.09.2020
Senftenberg, Niederlausitz
An der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus–Senftenberg (BTU) ist in der Fakultät für Maschinenbau, Elektro- und Energiesysteme im Fachgebiet Elektrische Systeme und Energielogistik in Senftenberg folgende Stelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen: Technische*r Assistent*in (m/w/d) unbefristet, Vollzeit, E 9a TV-L Kennziffer: 88/20 Wir betreiben einen Reinraum zur Forschung und Entwicklung an neuen Materialien und Halb­leiter­techno­logien sowie für die Grund­lagen­ausbildung unserer Studenten. Zur Übernahme verant­wortungs­voller Aufgaben, bei der Prozessierung und Analyse von Mikro- und Nano­techno­logien, mit Hilfe unseres Raster­elektronen­mikroskops und weiterer Großgeräte, suchen wir eine*n engagierte*n Mitarbeiter*in für die Ergänzung unseres Teams bei Forschung, Entwicklung und Lehre. Technische Unterstützung der Wissenschaftler*innen bei der Erforschung und Entwicklung von Verfahren und Technologien auf dem Gebiet der elektrooptischen Systeme und der organischen und anorganischen Halbleitersysteme Überwachung und Sicherstellung des Grundbetriebs im Reinraum, Betreuung des Raster-Elektronen-Mikroskops (REM) und weiterer Großgeräte sowie Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Untersuchungen auf den Gebieten der Halbleitertechnologie, Nanotechnologie, Materialwissenschaften und Biotechnologie Kontrolle und Betrieb weiterer Großgeräte, beispielsweise einer Plasma Enhanced Chemical Vapor Deposition (PeCVD Anlage) und Plasma-Ätzanlage eigeständige Durchführung verschiedener Aufgaben (Photolackabscheidung, Belichtung, Entwicklung und physikalisch-chemische Strukturierung von Schichten) in Abstimmung mit den Wissenschaftlern*innen und ggf. nach vorheriger Einweisung, im Rahmen der Herstellung von Wafern und Strukturen der Halbleiter-Basistechnologie Unterstützung der Professor*innen bei der Vorbereitung und Durchführung in den Reinraum-, REM-, Galvanik und Leiterplatten-Praktika Planung, Aufbau und Erprobung von neuen Versuchsständen inkl. Erarbeitung entsprechender Versuchsanleitungen bzw. deren Aktualisierung Betreuung und Beaufsichtigung der Studierenden im Reinraum-, REM- und Galvanik-Labor, Einweisung in einzelne Versuche bzw. Software und Erläuterungen / Demonstration der Gerätschaften Organisation und Mitarbeit bei Wartung und Inbetriebnahme der Laborgeräte und Messtechnik sowie Betreuung und Pflege der Gas- und Vakuumtechnik Wahrnehmung der Funktion als Chemikalienbeaufragte*r der Fakultät 3 am Standort Senftenberg Organisation und Koordination der Beschaffung des Bestandes an Chemikalien selbstständige Kontrolle der Chemiekalienkonzentration und Herstellung der Mischungsverhältnisse und Anwendung zur Ätzung und Reinigung von Halbleitergrundmaterialien der Nasschemie- und Plasmaanlagen Organisation von Entsorgungsmaßnahmen in Zusammenarbeit mit den entsprechenden Verantwortlichen Unterstützung der Reinraumleitung bei der Dokumentation der Belehrungen und Einweisung der Gastmitarbeiter*innen sowie in den Umgang mit der Sicherheitsanlage Abgeschlossene staatlich anerkannte Ausbildung als Technische*r Assistent*in im Bereich der Chemie oder Physik oder Nanotechnologie (z. B. Chemisch-Tech­nische*r Assistent*in oder Physikalisch-Tech­nische*r Assistent*in); Kenntnisse von und sicherer Umgang mit Vakuum- und Verfahrenstechnik; Grundkenntnisse zur Herstellung Leitender- und Nichtleitender-Schichten mit Hilfe von physikalisch oder chemischer Abscheidung aus der Gasphase (CVD, PVD); Kenntnisse im Umgang und der Bedienung von Raster-Elektronen-Mikroskopen; sicherer Umgang und Kenntnisse mit chemisch-technischen Grundstoffen der Halbleiterproduktion (hier insbesondere Umgang, Lagerung und Entsorgung von Gefahrstoffen); gute Englischkenntnisse für mündliche und schriftliche Kommunikation mit Servicedienstleistern; sicherer Umgang mit Computertechnik; grundlegende Kenntnisse im Umgang und in der Wartung elektrischer Anlagen und Geräte; schnelles Auffassungsvermögen, Befähigung zu selbstständiger Arbeit, Verantwortungsbewusstsein, gute Hand-Augenkoordination, gute Beobachtungs­gabe und Offenheit für Neues, Sorgfalt bei der Beobachtung und Dokumentation von technischen Abläufen werden erwartet.
Zum Stellenangebot

Verwaltungsangestellte/r im Studiengangsekretariat BA Pädagogik der Kindheit / MA Bildung und Erziehung im Kindesalter (w/m/d)

Do. 24.09.2020
Freiburg im Breisgau
Die Evangelische Hochschule Freiburg ist eine staatlich anerkannte Hochschule in Trägerschaft der Evangelischen Landeskirche in Baden. Rund 1.000 Studierende werden in den Bereichen Soziale Arbeit, Religionspädagogik oder Kindheits-pädagogik ausgebildet. An der Hochschule sind circa 70 Mitarbeitende in Lehre, Forschung und Verwaltung beschäftigt. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist folgende Stelle unbefristet zu besetzen: Verwaltungsangestellte/r im Studiengangsekretariat BA Pädagogik der Kindheit / MA Bildung und Erziehung im Kindesalter (w/m/d) mit einem Beschäftigungsgrad von 60 %.In Abstimmung mit der Studiengangsleitung: Erstellung der Semesterplanung (Vorlesungsverzeichnis, Stundenplan, Raumplanung), Abwicklung des Belegungsverfahrens; Erstellung der Lehrauftragsvereinbarungen; Abrechnung der Lehraufträge Mithilfe/Unterstützung bei der Organisation von Blockwochen; Einführungswochen, Propädeutika; Aktualisieren der Website, Bestückung und Aktualisierung des ILIAS-Servers; Allgemeine Verwaltungsaufgaben für die Studiengangsleitung, Ansprechperson für Studierende, Modulverantwortliche.Abgeschlossene Verwaltungsausbildung oder vergleichbare kaufmännische Ausbildung sowie mehrjährige Verwaltungserfahrung, souveränes Organisationsgeschick, rasche Auffassungsgabe und gut ausgebildete Organisationsmethodik, versierter Umgang mit gängigen Softwareanwendungen, Serviceorientierung, Kontaktfreudigkeit und Teamfähigkeit. Eine positive Identifikation mit den Zielen und Aufgaben der Evangelischen Hochschule Freiburg runden Ihr Profil ab. ein attraktives Entgelt sowie flexible Arbeitszeiten/Gleitzeitmodell eine betriebliche Zusatzversorgung für Beschäftigte einen interessanten und vielfältigen Aufgabenbereich in einer von Offenheit, Vielfalt und Wertschätzung geprägten Hochschule ein auf gute Kooperation und Abstimmung ausgerichtetes Arbeitsumfeld. Die Entgeltzahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 8 TVöD-Bund.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für Aufgaben aus den wirtschafts- und ingenieurtechnischen Bereichen

Do. 24.09.2020
Hamm (Westfalen)
Die 2009 gegründete staatliche Hochschule Hamm-Lippstadt steht für interdisziplinär ausgerichtete Studiengänge mit klarer Orientierung auf aktuelle und künftige Anforderungen des Marktes. Praxisbezug, Kreativität, Offenheit, Toleranz und Teamorientierung sind unser Anspruch in Forschung, Lehre und Organisation. Wir leben Modernität in allen Bereichen und freuen uns auf exzellente Querdenker und engagierte Kolleginnen und Kollegen, die im Team am Aufbau und an der Entwicklung einer der zukunftsfähigsten Hochschulen im ingenieurwissenschaftlichen Bereich – mitten in Nordrhein-Westfalen – mitarbeiten wollen. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzen wir im Department Hamm 1 befristet die Stelle als Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für Aufgaben aus den wirtschafts- und ingenieurtechnischen Bereichen Wir suchen Bewerberinnen/Bewerber, die die vielfältigen Aufgaben und außergewöhnlichen Herausforderungen an einer Hochschule mit viel Engagement und Motivation angehen und auch in Stresssituationen den Überblick behalten. Mitarbeit an empirisch und interdisziplinär angelegten Lehrprojekten zu verschiedenen Fragestellungen im Bereich Betriebs­wirtschaft und Technologie Unterstützung bei der Durchführung von Vorlesungen, Seminaren und Übungen / Praktika Vermittlung von fachlichen Kenntnissen im Rahmen von Tutorien und Projekten organisatorische und fachliche Unterstützung bei wissenschaftlichen Aktivitäten guter (Fach-)Hochschulabschluss (Bachelor oder Diplom) im Bereich Technisches Management und Marketing, Bio­medizinische Technologien oder ähnlichen Studiengängen Aufgeschlossenheit zur Zusammenarbeit mit und Betreuung von Studierenden didaktische Vorkenntnisse (z. B. durch erfolgreich durchgeführte Lehrtätigkeit, Tätigkeit als studentische Hilfskraft in der Lehre, Durchführung von Schulungen, entsprechendes Engagement in Vereinen) sind wünschenswert sehr gute Kenntnisse in der CAD-Anwendung SolidWorks vertiefte Kenntnisse in der Webentwicklung und Anwendung von Technologien wie HTML, CSS, JavaScript und Daten­banken gute Kenntnisse in der VBA-Programmierung grundlegendes Verständnis für das Projektmanagement Erfahrungen in interdisziplinären Projekten im Rahmen von Lehre und/oder Forschung sind wünschenswert Organisationskompetenz und Selbstständigkeit sowie Kommunikations- und Teamfähigkeit Der Dienstort ist Hamm. Die zunächst auf 2 Jahre befristete Vollzeitstelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 11 nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Stellenbesetzungen sind grundsätzlich auch in Teilzeit möglich, sofern nicht im Einzelfall dienstliche Gründe entgegenstehen. Die Hochschule hat sich zum Ziel gesetzt, die berufliche Zukunft von Frauen zu fördern und fordert entsprechend qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.
Zum Stellenangebot

Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w/d) für die Gebiete Elektrotechnik und Ingenieurphysik

Do. 24.09.2020
Eisenach, Thüringen
Die Duale Hochschule Gera-Eisenach ist eine Hochschule des Freistaates Thüringen, ausgerichtet auf das Angebot von dualen praxisintegrierten Studiengängen in den Bereichen Wirtschaft, Technik und Soziales. Zusammen mit ihren Praxispartnern bildet sie gegenwärtig rd. 1.500 Studierende in akkreditierten Bachelor­studiengängen aus. Zur Verstärkung unseres Teams am Campus Eisenach suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Lehrkraft für besondere Aufgaben (LfbA) zunächst befristet für zwei Jahre im Stellenumfang von 100%. praxisorientierte Durchführung von Lehrveranstaltungen in den dualen Bachelorstudiengängen zu Themen der Elektrotechnik (insbesondere Gleich- und Wechselstromtechnik, grundlegende elektronische Bauelemente und elektrische Antriebe) und der Ingenieurphysik (insbesondere Strömungslehre, Thermodynamik, Optik und Akustik) sowie ggfs. zu fachverwandten Themen Beteiligung an der Studienorganisation, den Prüfungen, der Studierendenbetreuung sowie der Beratung von Studierenden und Studieninteressierten zum dualen Studium an der DHGE mindestens mit „gut“ abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich der Elektrotechnik oder Naturwissenschaften Lehrerfahrungen in der praxisorientierten Vermittlung von Studieninhalten in den o.g. fachlichen Schwerpunkten
Zum Stellenangebot

Juniorprofessur (m/w/d) für Data Science und / oder Software Engineering

Do. 24.09.2020
Filderstadt
Sie haben Freude daran Studierenden Ihr Expertenwissen weiterzugeben und sie vom Studienstart bis zum Abschluss zu begleiten? Sie haben Ihre Promotion abgeschlossen und suchen nun den Einstieg in die Juniorprofessur? Dann sucht unser Team genau Sie! Unterstützen Sie uns dabei unsere „Digital Prophets“, „Andersdenker“ oder „Einstein 2.0‘s“ im Rahmen des Projekt-Kompetenz-Studiums® (PKS) bestmöglich auszubilden und ihre Kompetenzentwicklung, Transferkompetenz sowie Projektkompetenz zu fördern! Die Steinbeis-Hochschule ist mit mehr als 8.000 Studierenden eine der größten privaten und staatlich anerkannten Hochschulen Deutschlands. Als Business School bieten wir, die School of Management and Technology (SMT), berufsintegrierte Studienprogramme unter anderem im Bereich der Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsingenieurwesen an. Die SMT kooperiert hierbei mit dem Steinbeis Center of Management and Technology (SCMT GmbH), welches Studierende bei der Projektfindung und -beratung unterstützt. Job-ID: 091_SMT Übernahme von Lehrveranstaltungen an der angeschlossenen School of Management and Technology im Bachelor- und Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik Sicherstellung des Lehrangebots Ihrer Lehrfächer sowie die Durchführung von Vor-, Zwischen- und Abschlussprüfungen nach Maßgabe der Prüfungsordnungen Betreuung der Studierenden in deren Studienprojekten, Transfer- sowie Abschlussarbeiten in Zusammenarbeit mit den Partnerunterunternehmen aus der Industrie Durchführung von Forschungs- und Consultingprojekten in der Industrie Abgeschlossenes Hochschulstudium der (Wirtschafts-) Informatik oder ähnlicher Fachbereich mit anschließender Promotion Erfahrungen in der Lehre werden vorausgesetzt Fachkompetenz, Empathie, Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke zeichnen Sie aus Verhandlungssichere Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Fachliche und persönliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten Kleine Teams, flache Hierarchien, kurze Entscheidungswege und viel Gestaltungsspielraum Corporate Benefits, Teamevents, Parkplatz, Firmenlaptop, Du-Kultur, kostenloses Obst, Kaffee und kalte Getränke (selbstverständlich in Glasflaschen) Unbefristetes Arbeitsverhältnis, 30 Tage Urlaub
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) für Berufspädagogik

Mi. 23.09.2020
Hamburg
Die staatlich anerkannte HFH · Hamburger Fern-Hochschule ist mit über 11.000 Studierenden eine der größten privaten Hochschulen Deutschlands. Als gemeinnützige Hochschule verfolgen wir das bildungspolitische Ziel, Berufstätigen, Auszubildenden und Personen mit familiären Verpflichtungen den Weg zu einem akademischen Abschluss zu eröffnen. Dafür bieten wir akkreditierte Bachelor- und Masterstudiengänge sowie akademische Weiterbildungen in den Fachbereichen Gesundheit und Pflege, Technik sowie Wirtschaft und Recht an. Unsere Studienkonzepte des präsenzgestützten Fernstudiums und des Onlinestudiums lassen sich flexibel auf die individuellen Bedürfnisse und Ziele der Studierenden abstimmen, wodurch die Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Studium gewährleistet wird. Darüber hinaus begleiten wir unsere Studierenden an mehr als 50 regionalen Studienzentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie online an unserem virtuellen Studienzentrum ganz persönlich auf dem Weg zum erfolgreichen Abschluss.   Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist an unserer Hochschule die Position als Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) für Berufspädagogik im Fachbereich Gesundheit und Pflege zu besetzen. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Entwicklung und Pflege von Studienmaterial für den Bachelor- und Masterstudiengang Berufspädagogik Mitwirkung bei der Durchführung von Fernstudienkursen und Präsenzveranstaltungen Didaktische Gestaltung und Lektorat von Studienbriefen Erstellung von Klausuren und Betreuung des Prüfungsprozesses Mitwirkung an der Studiengangs- und Semesterplanung Betreuung von Studienzentren, Dozenten und Projekten Mitwirkung bei Forschungsvorhaben Abgeschlossenes Masterstudium der Pflegepädagogik, Berufspädagogik, Gesundheitspädagogik, Medizinpädagogik bzw. Wirtschaftspädagogik oder eines vergleichbaren Studiengangs Wünschenswert sind Erfahrungen als Lehrkraft in Berufs(fach)schulen oder sonstigen Bildungseinrichtungen Gutes Sprach- und Textverständnis, ggf. ausgewiesen durch eigene Veröffentlichungen Bereitschaft zur Einbindung von Online-Komponenten in die Lehre Hohe Einsatzbereitschaft, Organisationstalent und Teamfähigkeit Hohes Qualitäts- und Servicebewusstsein Eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einer qualitätsorientierten, gemeinnützigen Hochschule mit attraktiven Arbeitsbedingungen, Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.
Zum Stellenangebot

W2 - Professur (m/w/d) für das Fachgebiet Fahrzeugelektronik

Mi. 23.09.2020
Karlsruhe (Baden)
Die Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft ist mit rund 8.000 Studierenden eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften Baden-Württembergs und hat neben der Lehre einen deutlichen Schwerpunkt in der angewandten Forschung. Die Hochschule verfügt über die Fakultäten Architektur und Bauwesen, Elektro- und Informationstechnik, Informatik und Wirtschaftsinformatik, Informationsmanagement und Medien, Maschinenbau und Mechatronik sowie Wirtschaftswissenschaften. Die Studienangebote zeichnen sich durch hohe praxisorientierte Lehrinhalte und herausragende Studienbedingungen aus. Die Hochschule weist sehr gute Rankingergebnisse auf und arbeitet eng mit der regionalen und überregionalen Wirtschaft zusammen. An der Fakultät für Maschinenbau und Mechatronik ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine W2 – Professur für das Fachgebiet „Fahrzeugelektronik“ – Kennzahl 1419 – zu besetzen.Die Tätigkeit umfasst Aktivitäten in Lehre und Forschung in den Bereichen Fahrzeugelektronik und Bussysteme in Fahrzeugen, wobei der Schwerpunkt im Bereich der Anwendung und Entwicklung von E/E-Systemen in Fahrzeugen liegt, welche u.a. in Vorlesungen, Laborveranstaltungen und in Projektarbeiten den Studierenden vermittelt werden.Es werden Kompetenz und Engagement beim Aufbau von eigenen Schwerpunkten im Bereich der Forschung und Entwicklung vorausgesetzt, um das Profil im Rahmen der Masterstudiengänge der Fakultät für die Studierenden noch attraktiver zu gestalten. Ebenso wird die aktive Beteiligung am Institut für Energieeffiziente Mobilität (IEEM) erwartet. Gewünscht sind darüber hinaus vertiefte Kenntnisse und praktische Erfahrungen auf dem Gebiet der angewandten Elektronik - idealerweise im Bereich Automotive. Gesucht wird eine Persönlichkeit, die ihre in der Forschung und in der beruflichen Praxis erworbene Kompetenz für unsere Studierenden nutzbar machen kann. Die Hochschule Karlsruhe ist eine der drittmittelstärksten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg. Der weitere Ausbau der angewandten Forschung ist deshalb anerkanntes Ziel der Hochschule. Sie geht davon aus, dass der Stelleninhaber (m/w/d) sich aktiv an der angewandten Forschung beteiligt und Drittmittel einwirbt. Darüber hinaus besteht die Pflicht zur Beteiligung an der Grundlagenausbildung. Der Stelleninhaber (m/w/d) muss bereit sein, auch Vorlesungen in fachlich benachbarten Gebieten zu übernehmen. Die Fähigkeit, Lehrveranstaltungen in englischer Sprache durchzuführen wird ebenso vorausgesetzt wie die Bereitschaft zur Online-Lehre.
Zum Stellenangebot

Fremdsprachensekretär*in (m/w/d) im Rektorat

Mi. 23.09.2020
Karlsruhe (Baden)
Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Karlsruhe bietet in enger Zusammenarbeit mit über 1.000 kooperierenden Unternehmen in den Fakultäten Wirtschaft und Technik derzeit 19 akkreditierte Studien­rich­tungen an. Diese führen die Studie­renden zu den Abschlüssen Bachelor of Arts, Bachelor of Science und Bachelor of Engineering. Zurzeit studieren an der DHBW Karlsruhe 3.200 Studierende. Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Karlsruhe sucht zum 01.01.2021 eine*n Fremdsprachensekretär*in (m/w/d) im Rektorat Kennziffer: KA-959 Organisation des Rektoratssekretariats inklusive der Erledigung aller anfallenden Sekretariats- und Verwaltungsaufgaben Management von Terminen, Korrespondenz und Dienstreisen mithilfe der gängigen Programme Sichtung und Fertigung von Korrespondenz, Anträgen und anderen Unterlagen in Deutsch, Englisch und einer weiteren Fremdsprache (möglichst Französisch) selbstständige Planung und Organisation von Meetings und Betreuung von nationalen sowie internationalen Besucher*innen Mitarbeit in der Organisation und Durchführung der Hochschulgremien Mitarbeit bei der Berufung von Prüfungsausschussmitgliedern erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Bürokauffrau, Fremdsprachensekretär*in oder vergleichbarer Abschluss gute Englischkenntnisse und weitere Fremdsprachenkenntnisse (möglichst Französisch) erforderlich in Wort und Schrift (bitte Nachweis z. B. in Form eines Zeugnisses beifügen) sicherer Umgang mit den gängigen Computerprogrammen, wie MS Office sowie Bereitschaft, neue hochschulspezifische Programme zu erlernen idealerweise Vorerfahrungen in einer vergleichbaren Position Kommunikationsfähigkeit sowie ein freundliches und sicheres Auftreten Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) je nach Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 8. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.Wir bieten eine Beschäftigung mit einem vielseitigen und verantwortungsvollen Aufgabengebiet in einem modernen und gut ausgestatteten Umfeld sowie Fortbildungsangebote, Zusatzrente nach VBL und Zuschuss zum JobTicket (BW). Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte Nachweis beifügen). Es werden die Grundsätze des AGG beachtet.
Zum Stellenangebot


shopping-portal