Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Universität: 3 Jobs in Cadolzburg

Berufsfeld
  • Universität
Branche
  • Bildung & Training 3
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 3
  • Ohne Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 3
Universität

Laboringenieurin (w/m/d) für die Bereiche Elektrotechnik/Elektrische Energietechnik

Fr. 17.09.2021
Ansbach, Mittelfranken
Nachhaltigkeit, Künstliche Intelligenz, Virtual Reality Technologie und mehr. An der jungen, bestens etablierten Hochschule Ansbach beschäftigen wir uns in Forschung und Lehre mit zukunftsweisenden Themen in den Bereichen Wirtschaft, Medien und Technik. Dabei stehen Studierende, Lehrende und Beschäftigte der Hochschule stets im Mittelpunkt. Mit 3.500 Studierenden in 31 Studiengängen bieten wir ein exzellentes Angebot als moderner Arbeitgeber. Laboringenieurin (w/m/d) für die Bereiche Elektrotechnik/Elektrische Energietechnik in der Fakultät Technik Start zum 01.02.2022 Vollzeit (40,1h) Kennziffer: 2021-37-T Betreuung der Labore/Praktika "Elektrische Maschinen und Antriebe", "Leistungselektronik", "Elektrotechnik" und "Elektronik" inkl. Wartung, Reparatur und Aktualisierung von Soft- und Hardware sowie Ersatzbeschaffung Vorbereitung und Betreuung von Lehrveranstaltungen (inbesondere Praktika und Tutorien) in den Studiengängen Nachhaltige Ingenieurwissenschaften und Wirtschaftsingenieurwesen Betreuung von Laborversuchen sowie Studien-, Projekt- und Abschlussarbeiten Mitarbeit bei diversen Entwicklungsprojekten Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Elektrotechnik oder vergleichbare Studiengänge (Bachelor) Fundierte Kenntnisse in den Bereichen Elektrische Maschinen, Antriebstechnik und Leistungselektronik Gute Kenntnisse in den Bereichen der elektrotechnischen Grundlagen und Elektronik/Schaltungstechnik Grundkenntnisse der MATLAB-/SIMULINK-Programmierung Sehr gute Kenntnisse der Microsoft-Office-Anwendungen Selbständige, lösungsorientierte und strukturierte Arbeitsweise Gute Kommunikationsfähigkeit Ausgeprägte Servicebereitschaft, Teamfähigkeit und Flexibilität Spaß an der Arbeit mit jungen Menschen Gute Rahmenbedingungen für die individuelle Work-Life-Balance Förderung von Talenten und Potenzialen in einem geschlechtergerechten und schöpferischen Miteinander Attraktive interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie abwechslungsreiche Gesundheits-, Präventions- und Beratungsangebote Eine moderne Infrastruktur an attraktiven Hochschulstandorten Eine offene Kommunikationskultur, in der Vielfalt gelebt und gefördert wird Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes einschließlich zusätzlicher Altersversorgung Einen unbefristeten Arbeitsvertrag Bezahlung nach E10 TV-L bei Vorliegen der Voraussetzungen   Die Hochschule strebt insbesondere im wissenschaftlichen Bereich eine Erhöhung des Frauenanteils an (Art. 7 Abs. 3 BayGlG). Über die Möglichkeit, Frauen besonders fördern zu können, freuen wir uns ebenso, wie über die Bewerbung von Menschen mit Behinderung. Bewerber:innen mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.
Zum Stellenangebot

Dozent*in für Anthropologie (m/w/d)

Do. 16.09.2021
Fürth, Bayern
ProCredit Bank ist der Name einer Gruppe von sozial verantwortlichen und entwicklungsorientierten Banken. Mit dem Fokus auf kleine und mittlere Unternehmen (KMU) will ProCredit zur Verstärkung der Mittelschicht in den Ländern, in denen wir tätig sind, beitragen. Dementsprechend wurde das System der ProCredit Academy eingerichtet, um in die Entwicklung unserer Mitarbeiter*innen zu investieren und die bestmöglich ausgebildeten und vorbereiteten Arbeitskräfte und Manager*innen heranzuziehen, die nicht nur wirtschaftliche Kenntnisse haben, sondern auch voll emanzipierte Menschen sind, die sich der Welt um sie herum bewusst sind. Die ProCredit Academy, das Management-Trainingszentrum der ProCredit Gruppe, sucht eine Anthropologin (m/w/d) zur Verstärkung unseres Trainerteams, das Lehrveranstaltungen an unserem deutschen Campus entwickelt und durchführt. Unser einzigartiger Ansatz der Managementausbildung beinhaltet die folgenden Themen aus der Bereichen Natur- und Sozialwissenschaften: Evolution des Lebens: Wissenschaftsgeschichte, Evolutionstheorie und -geschichte Die menschliche Evolution: Entwicklungsbedingungen des modernen Menschen und Auswirkungen auf das individuelle und soziale Verhalten Das menschliche Gehirn: Funktionsweise und Anatomie des Gehirns, Wie denken wir und auf welcher Basis treffen wir Entscheidungen? Was ist das Bewusstsein? Anfänge menschlicher Kultur: Werkzeuge, Symbolik, Kunst Kulturelle Ausdrucksformen – Siedlung, Landwirtschaft, Kunst, Krieg und Religion Gestaltung von Unterricht zu evolutionären und soziokulturellen Themen der Anthropologie für Gruppen von engagierten und motivierten „Young Potentials“, die sich als Manager*innen und Menschen weiterentwickeln wollen Mitwirkung an der kontinuierlichen Gestaltung und Entwicklung von Kursen Ein abgeschlossenes Anthropologiestudium oder in einer sozialwissenschaftlichen Disziplin Einschlägige und nachweisbare Lehr-/Schulungserfahrung Fließendes Englisch auf dem Niveau einer Unterrichtssprache Die Fähigkeit, in einer sehr flachen Hierarchie mit begrenzter Aufsicht zu arbeiten und zu gedeihen Selbstvertrauen, um sich erfolgreich mit selbstbewussten jungen Erwachsenen auseinanderzusetzen und ihnen kritisches Feedback zu geben Ein internationales Umfeld sowie ein angenehmes und offenes Betriebsklima Eine sehr flache Hierarchie, in der das Wachstumspotenzial nur durch den Antrieb, das Engagement und den persönlichen Einsatz der Kandidatin bzw. des Kandidaten begrenzt ist Verantwortungsvolle Aufgaben Langfristige Perspektive und eine unbefristete Anstellung Ein dynamisches Umfeld mit Kolleg*innen (m/w/d) sowie Kursteilnehmer*innen (m/w/d) aus der ganzen Welt Anfangsgehalt: 3.500 EUR monatlich
Zum Stellenangebot

Professur für das Lehrgebiet Digital Imaging

Fr. 03.09.2021
Nürnberg
Als Professorin oder Professor (m/w/d) an der TH Nürnberg haben Sie ein einzig­artiges berufliches Umfeld. Als große Hochschule bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten, Ihre Tätigkeit flexibel zu gestalten. Ihre innovativen Ideen in Lehre und Forschung und Ihre Mitwirkung in strategischen Projekten prägen das Profil unserer Hochschule mit. Bei uns agieren Sie vernetzt in kollegialen Teams. Sie arbeiten mit Studierenden in innovativen Lehr- und Lern­formaten und begleiten aktiv deren Persön­lich­keits­entwicklung. Sie bringen Ihre Kompetenz in interessante und gesellschaftlich relevante Vorhaben ein. Sie sind hoch­schul­weit und inter­national inter­disziplinär vernetzt. Der Transfer Ihrer Erkenntnisse in die Praxis schafft einen Mehrwert für die Menschen – so gestalten Sie den technologischen und gesellschaftlichen Wandel aktiv mit. An der Fakultät Design ist zum Winter­semester 2021 / 2022 oder später eine Professur der BesGr W 2 für das Lehr­gebiet Digital Imaging zu besetzen.Gesucht wird eine Gestalter­persönlichkeit für das Darstellungs­medium „Digital Imaging“. Fotografie und der Designbereich Digital Imaging werden in der Fakultät als zukunfts­weisendes Darstellungsmedium im Kontext der zeitgemäßen Bildgenerierung gesehen. Neben fotografischer Grund­kompetenz werden fundierte Erfahrungen und Fach­kenntnisse zu den Themen Compositing, Licht­regie und Bild­inszenierung voraus­gesetzt und sind zu belegen. Die Entwicklung von Bild­konzeptionen und die Weiter­entwicklung bild­gebender Verfahren in der Post­produktion gehören ebenso zum Lehr­gebiet wie die Leitung des Studios und der Bild­bearbeitung. Die Integration des Moduls in inter­disziplinäre Design­prozesse wird erwartet. Team­fähigkeit und die Bereitschaft zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit sowie zur Mitarbeit in der Studien­gangs­entwicklung und der Hochschul­verwaltung werden voraus­gesetzt.Ein abgeschlossenes Hochschul­studium wird voraus­gesetzt. Die besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit ist durch die Qualität einer Promotion oder durch einen anderen Nachweis (Gutachten über promotions­adäquate Leistungen) oder durch den Nachweis der besonderen Befähigung zu künstlerischer Arbeit zu belegen. Pädagogische Eignung sowie besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissen­schaftlicher Erkenntnisse und Methoden in einer mindestens fünf­jährigen beruflichen Praxis, die nach Abschluss des Hoch­schul­studiums erworben sein muss und von der mindestens drei Jahre außerhalb des Hoch­schul­bereichs ausgeübt worden sein müssen; in besonderen Fällen kann der Nachweis der außerhalb des Hochschul­bereichs ausgeübten beruflichen Praxis dadurch erfolgen, dass über einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren ein erheblicher Teil der beruflichen Tätigkeit in Kooperation zwischen Hochschule und außer­hoch­schulischer beruflicher Praxis erbracht wurde. In besonders begründeten Fällen kann ferner eingestellt werden, wer zusätzliche künstlerische Leistungen nachweist; in diesem Fall soll eine mindestens drei­jährige berufliche Praxis außerhalb des Hoch­schul­bereichs nach­gewiesen werden. In das Beamtenverhältnis kann berufen werden, wer das 52. Lebensjahr noch nicht vollendet hat. Nach Erfüllung der beamten­rechtlichen Voraus­setzungen ist die Berufung in das Beamten­verhältnis auf Lebens­zeit vorgesehen. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesent­lichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt einge­stellt. Die Hochschule strebt eine signifikante Erhöhung des Anteils von Frauen in der Lehre an und bittet deshalb qualifi­zierte Frauen aus­drücklich um ihre Bewerbung. Frauen werden unter Wahrung des Vorrangs von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung, der dienst­rechtlichen Vorschriften und sonstiger rechtl­icher Vorgaben bevorzugt eingestellt. Die Hochschule trägt das Zertifikat „Familien­gerechte Hochschule“.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: