Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Universität: 1 Job in Hamburg-Nord

Berufsfeld
  • Universität
Branche
  • Bildung & Training 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Home Office möglich 1
  • Teilzeit 1
  • Vollzeit 1
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 1
Universität

Studienkoordination und Modellierung

Mi. 10.08.2022
Hamburg
Die Universität Hamburg ist als Exzellenzuniversität eine der forschungsstärksten Universitäten Deutschlands. Mit ihrem Konzept der „Flagship University“ in der Metropol­region Hamburg pflegt sie innovative und kooperative Verbindungen zu wissenschaft­lichen und außerwissenschaftlichen Partnern. Sie produziert für den Standort – aber auch national und international – die zukunftsgerichteten gesellschaftlichen Güter Bildung, Erkenntnis und Austausch von Wissen unter dem Leitziel der Nachhaltigkeit. STUDIENKOORDINATION UND MODELLIERUNG Einrichtung: Fakultät für Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften (Fachbereich Physik), Studienbüro des Fachbereichs Physik Wertigkeit: EGR. 13 TV-L Arbeitsbeginn: schnellstmöglich, befristet für die Dauer der Krankheit der stelleninhabenden Person, zunächst längstens für 6 Monate Bewerbungsschluss: 17.08.2022 Arbeitsumfang: teilzeitgeeignete VollzeitstelleEs erwartet Sie ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Aufgabengebiet im Bereich des Studienmanagements. Das Studienbüro Physik ist die zentrale Anlaufstelle für alle organisatorischen und formalen Fragen rund um das Thema Studium und Lehre. In einem engagierten und sympathischen Team übernehmen Sie die Aufgaben der Studienkoordination und Modellierung für die Studiengänge am Fachbereich Physik. Die Aufgaben umfassen u. a.: dem Fachbereich Physik zugeordnete Studiengänge koordinieren, organisieren und weiterentwickeln Semesterprogramm und Lehrbetrieb mit anderen Studienbüros und Gremien in Abstimmung mit den Lehrenden verantwortlich koordinieren Maßnahmen zur Qualitätssicherung, Prozessoptimierung und -vereinheitlichung entwickeln und umsetzen Prozessverantwortung für Prüfungsangelegenheiten und Klärung von Grundsatz- und Rechtsfragen Studierende und Lehrende in Fragen der Studienorganisation beraten (Prüfungen, Anerkennungen, Semesterplanung) Remodellierungen im Campus Management System STiNE initiieren Bewerbungs‐ und Zulassungsverfahren für Masterstudiengänge koordinieren und bei der Zulassung von Studierenden mitwirken (z. B. Unterstützung Auswahlkommission Master, Juniorstudierende, Erasmus) Hochschulabschluss (Master oder gleichwertig) oder gleichwertige Fähigkeiten, Erfahrungen und Qualifikationen Bei den letztgenannten Einstellungsvoraussetzungen erfolgt die Prüfung der gleichwertigen Fähigkeiten, Erfahrungen und Qualifikationen mit der Einstellung. Erforderliche Fachkenntnisse und persönliche Fähigkeiten Kenntnisse der Hochschul- und Wissenschaftsorganisation und -verwaltung, des institutionellen Aufbaus sowie wesentlicher Entscheidungsprozesse und Arbeitsabläufe in deutschen Hochschulen bzw. die hohe Bereitschaft, sich in diese einzuarbeiten tiefgehende Kenntnisse des Aufbaus modularisierter Bachelor-/Master-Studiengänge, u. a. Satzungen, Prüfungsordnungen, fachspezifische Bestimmungen und des einschlägigen Hochschulrechts (HmbHG, Prüfungsrecht etc.) sowie Erfahrungen in der Hochschulverwaltung, insbesondere im Bereich Studium und Lehre bzw. die hohe Motivation, sich in diese einzuarbeiten sehr gute MS Office-Kenntnisse sowie sehr gute Englischkenntnisse sehr große Kommunikationsstärke und Beratungskompetenz selbstständige und strukturierte Arbeitsweise sowie eine hohe Belastbarkeit ausgeprägte Teamfähigkeit sowie Dienstleistungs- und Lösungsorientierung sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten große Entscheidungsstärke und eigenverantwortliches Handeln Wünschenswert Kenntnisse im Prüfungs- und Verwaltungsrecht sowie Erfahrungen in der Beratung von Studierenden und mit der Prozesslogik und Funktionalitäten von Campus-Management-Systemen, z. B. STiNE Sichere Vergütung nach Tarif Weiterbildungs­möglichkeiten Betriebliche Altersvorsorge Attraktive Lage Flexible Arbeitszeiten Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie HVV-ProfiTicket und vieles mehr Gesundheits­management Beschäftigten-Laptop Mobiles Arbeiten Bildungsurlaub 30 Tage Urlaub/Jahr Die Universität Hamburg ist als Exzellenzuniversität eine der forschungsstärksten Universitäten Deutschlands. Mit ihrem Konzept der „Flagship University“ in der Metropolregion Hamburg pflegt sie innovative und kooperative Verbindungen zu wissenschaftlichen und außerwissenschaftlichen Partnern. Sie produziert für den Standort – aber auch national und international – die zukunftsgerichteten gesellschaftlichen Güter Bildung, Erkenntnis und Austausch von Wissen unter dem Leitziel der Nachhaltigkeit. Die FHH fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. Wir fordern Männer gem. § 7 Abs. 1 des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes (HmbGleiG) daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt. Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen haben Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten bewerbenden Personen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: