Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Universität: 2 Jobs in Mainz

Berufsfeld
  • Universität
Branche
  • Bildung & Training 2
  • Wissenschaft & Forschung 2
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 2
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 2
  • Home Office möglich 1
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 1
  • Feste Anstellung 1
Universität

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in als Gründungsmanager:in in den RheinMain StartUpLabs (m/w/d)

Do. 30.06.2022
Wiesbaden
Die Hochschule RheinMain als Hochschule für angewandte Wissenschaften mit ihren Studienorten Wiesbaden und Rüsselsheim versteht sich als weltoffene, vielfältige Hochschule. Sie ist anerkannt für ihre wissenschaftlich fundierte und berufsqualifizierende Lehre sowie für ihre anwendungsbezogene Forschung, die eng mit der Lehre verzahnt ist. Insgesamt studieren an der Hochschule RheinMain rund 13.000 Studierende. Die Hochschule RheinMain beschäftigt rund 1.000 Mitarbeiter:innen, davon ca. 250 Professor:innen.An der Hochschule RheinMain ist im Fachbereich DCSM folgende Stelle zu besetzenWissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (m/w/d) als Gründungsmanager:in in den RheinMain StartUpLabsUmfang: 100%Befristung: gemäß §2 Abs. 2 WissZeitVG bis 31.12.2025Vergütung: EG 13 TV-HessenKenn­ziffer: DCSM-M-100/22Ein­tritt: frühestmöglichBe­wer­bungs­frist: 30.08.2022Kontakt: Dr. Sandra Steinbrink, sandra.steinbrink(at)hs-rm.deDie RheinMain StartUpLabs sind eine Initiative der Hochschule RheinMain. Sie verfolgen das Ziel, Hochschulangehörige bei der Unternehmensgründung mit Rat, Tat und Raum zu fördern und ihnen so die Möglichkeit zu geben, mit ihren Geschäftsideen und Prototypen Teil des regionalen Startup-Ökosystems zu werden. Die StartUpLabs werden im Kreativzentrum im Alten Gericht Wiesbaden angesiedelt und durch das BMBF-Programm "Forschung an Fachhochschulen - Maßnahme StartUpLabs@FH" gefördert.Identifikation von innovativen Gründungspotentialen an der HochschuleGründungsspezifische Beratung, insbesondere von Studierenden und WissenschaftlernPlanung und Durchführung von Lehrveranstaltungen zum Thema Unternehmertum, Geschäftsplanung und PrototypenbauGründungsmarketing, insbesondere Positionierung erfolgreicher Gründungsaktivitäten in Medien und Wettbewerben sowie die Vernetzung von Gründungsinteressierten der Hochschule mit dem Startup-Ökosystem Rhein-MainProjektarbeit, insbesondere Verwaltung und organisatorische Abwicklung, die Anfertigung von Berichten sowie Akquise von Fördermitteln und Entwicklung von Kennzahlensystemen zur Messung des Erfolgs von Maßnahmen der GründungsförderungAbgeschlossenes Hochschulstudium (Master, Magister oder Uni-Diplom), bevorzugt in einem technischen, wirtschaftswissenschaftlichen, sozialwissenschaftlichen oder künstlerischen FachgebietBreite Vorkenntnisse im Bereich Unternehmensgründung, Gründungsfinanzierung und Gründungsförderung mit mindestens 3 Jahren Berufserfahrung, davon vorzugsweise 2 Jahre in der Förderung von UnternehmensgründungenAusgeprägtes Forschungs- und Lerninteresse im Bereich der Gründungsforschung und Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit komplexen und neuen InhaltenBesondere didaktische und pädagogische Kenntnisse und FähigkeitenMehrjährige Erfahrung in der Projektarbeit sind wünschenswertSelbständige, strukturierte und sorgfältige ArbeitsweiseKenntnisse von Hochschulstrukturen und Technologieaffinität sind von VorteilSpannende Arbeitsumgebung in innovativem Umfeld des Startup-Ökosystems WiesbadenMöglichkeit zur persönlichen Entwicklung und Mitgestaltung des Aufbaus der Initiative „Gründer-Hochschule RheinMain“Flexible, familienfreundliche ArbeitszeitregelungenMöglichkeit zur mobilen ArbeitLandesticket Hessen zur kostenfreien Nutzung des ÖPNVKinderzulageWertschätzende Umgangskultur in einem aufgeschlossenen und leistungsbereiten TeamUmfangreiche und vielseitige Aus- und FortbildungsmöglichkeitenBetriebliches Gesundheitsmanagement und ein vielfältiges HochschulsportangebotExterne Mitarbeiter:innen-Beratung (Employee Assistance Program – EAP), auch für AngehörigeEine betriebliche Altersvorsorge im Rahmen der VBL
Zum Stellenangebot

Akkreditierungsberater:in

Sa. 25.06.2022
Hamburg, Düsseldorf, Wiesbaden, Berlin
Die AMD Akademie Mode & Design entwickelt Bildungsprogramme für die Kreativwirtschaft. Seit über 30 Jahren bietet sie akkreditierte Bachelor- und Masterstudiengänge sowie anerkannte Aus- und Weiterbildungen an und qualifiziert für die Bereiche Mode, Design, Kommunikation und Management. Über 2.200 Studierende werden aktuell an den Standorten Hamburg, Düsseldorf, Wiesbaden, München und Berlin ausgebildet. Die AMD begründet den Fachbereich Design der Hochschule Fresenius – eine der größten privaten Hochschulen Deutschlands. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir an einem unserer Hochschulstandorte in Hamburg, Düsseldorf, Wiesbaden, München oder Berlin zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit folgende Stelle: Akkreditierungsberater:in Projektmanagement der Studiengangsentwicklung Betreuung interner Akkreditierungsprozesse in engem Austausch mit fachlichen Expert:innen Erstellung von Projektplänen und formaler Studiengangsdokumente (Modulhandbücher und Studienverlaufspläne) Abstimmung mit internen Schnittstellen, wie Studiengangsleitungen, Prüfungsamt und Marketing Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder äquivalent) Erfahrungen im Bereich Studienprogrammakkreditierung und im Hochschulmanagement von Vorteil Sehr gute Beratungs- und Kommunikationsfähigkeiten Ausgeprägte Problem- und Konfliktlösungskompetenzen Hohe soziale Kompetenz und Ambiguitätstoleranz Organisatorisches Geschick sowie eine strukturierte und selbstständige Arbeitsweise Sehr gute MS-Office-Kenntnisse Flache Hierarchien Familienfreundlichkeit Spannende Aufgaben Austausch auf Augenhöhe Sinnstiftende Tätigkeit Kollegiale Unterstützungskultur Dynamisches Umfeld Entwicklungsmöglichkeiten Verantwortung und Gestaltungsspielraum
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: