Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Universität: 4 Jobs in Mannheim

Berufsfeld
  • Universität
Branche
  • Bildung & Training 4
  • Wissenschaft & Forschung 4
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 4
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Teilzeit 3
  • Vollzeit 3
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 2
  • Ausbildung, Studium 1
  • Feste Anstellung 1
Universität

W2-Professur (m/w/d) für das Lehrgebiet Sichere Software- und Systementwicklung

Mi. 21.07.2021
Worms
Die Hochschule Worms ist mit ihren drei Fachbereichen Informatik, Touristik/Verkehrswesen und Wirtschafts­wissen­schaf­ten eine international ausgerichtete stark branchenorientierte Campushochschule. Ausgezeichnete Betreuungsrelationen, konsequenter Praxisbezug und eine günstige Lage zwischen der Metropolregion Rhein-Neckar und dem Rhein-Main-Gebiet machen die Hochschule Worms zu einem attraktiven Lern- und Lehrort. An der Hochschule Worms ist am Fachbereich Informatik zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine W2-Professur (m/w/d) für das Lehrgebiet Sichere Software- und Systementwicklung unbefristet zu besetzen.Die Übernahme von Lehrveranstaltungen in den Bachelor- und Master-Studiengängen des Fachbereichs Informatik, z. B. zur Vermittlung von Sicherheitsfunktionen in Betriebssystemen (KASLR, Instruction Set Randomization etc.), von Techniken der sicheren Entwicklung von System- und Anwendungssoftware, von Code-Analyse und Web-Security (z. B. "OWASP Top 10"), sowie die aktive Bereitschaft zur Übernahme von Grundlagenfächern (wie Programmierung und Anwendungsentwicklung) wird erwartet. Vorausgesetzt werden die Fähigkeit und Bereitschaft, Vorlesungen auch in englischer Sprache zu halten. Ferner wird die Bereitschaft zur Forschung und zur aktiven Einwerbung von Drittmitteln sowie zum Technologie- und Wissens­transfer, zur Weiterbildung und zur Beteiligung in der Selbstverwaltung des Fachbereichs vorausgesetzt. Entsprechend dem Betreuungskonzept des Landes Rheinland-Pfalz und der Hochschule Worms wird zudem eine hohe Präsenz am Hochschulort erwartet. Gesucht wird eine Persönlichkeit, die über hervorragende praktische und theoretische Kenntnisse im Bereich der sicheren Software- und Systementwicklung verfügt. Die Einstellungsvoraussetzungen für Professorinnen und Professoren ergeben sich aus § 49 Hochschulgesetz (HochSchG) des Landes Rheinland-Pfalz. Neben den allgemeinen Einstellungsvoraussetzungen sollten Bewerberinnen und Bewerber über eine wissenschaftliche Qualifikation sowie über mehrjährige Berufserfahrung verfügen. Darüber hinaus sind praktische Erfahrungen in den Themen­gebieten Secure Coding und Systemsicherheit erforderlich. Von Vorteil, aber nicht zwingend sind Kompetenzen in einem der folgenden Bereiche: System Hardening, Clean Coding und SecDevOps.
Zum Stellenangebot

Akademische*r Mitarbeiter*in (w/m/d) für das neue Education Competence Network (EdCon) mit Fokus auf Learning Analytics in Teilzeit (50 %)

Sa. 17.07.2021
Mannheim
Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) zählt mit ihren derzeit rund 35.000 Studierenden an 9 Studienakademien und über 9.000 kooperierenden Unternehmen sowie sozialen Einrichtungen zu den größten Hochschulen des Landes. Der Standort Mannheim (über 5.800 Studierende) ist die zweitgrößte Hochschule im Stadtkreis Mannheim und drittgrößte Hochschule in der Metropolregion Rhein-Neckar. Insgesamt bietet die DHBW Mannheim in Kooperation mit rd. 2.000 Dualen Partnern in drei Studienbereichen, der Fakultäten Wirtschaft und Gesundheit und der Fakultät Technik, mehr als 45 national und international anerkannte, berufsintegrierte Bachelor-Studienrichtungen an. AN DER DHBW MANNHEIM IST ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT FOLGENDE BEFRISTETE STELLE ZU BESETZEN: Akademische*r Mitarbeiter*in (w/m/d) für das neue Education Competence Network (EdCon) mit Fokus auf Learning Analytics am Standort Mannheim in Teilzeit (50 %) Die DHBW startet zum 1. August 2021 ein innovatives Education Competence Network, um nachhaltige, strategisch ausgerichtete und standortübergreifende Lehr- und Lernangebote zu entwickeln, die innerhalb aller DHBW Standorte genutzt werden. An jedem Standort gibt es ein Lehr-Lern-Labor (= Education Competence Center), das sich mit verschiedenen digitalen und didaktischen Innovationsthemen beschäftigt. Am Standort Mannheim liegt der Schwerpunkt auf dem Thema „Learning Analytics“. Ziel des Mannheimer Education Competence Centers ist es, neue Wege zur Nutzung von Learning Analytics zu entwickeln, zu testen und im Studienbetrieb anzuwenden. Dabei sollen die Wirkungen von Learning Analytics-Ansätzen zur Förderung der Lern- und Studienleistung untersucht und praxisnahe Handlungsempfehlungen zur dauerhaften Optimierung des Lehr- und Lernerfolges abgeleitet werden. Die gewonnenen Erkenntnisse sollen dann innerhalb des Education Competence Networks geteilt und eingesetzt werden. Dabei wird das Learning Analytics Center eng mit dem lokalen Lern- und Support­zentrum, Expert*innen und Dozierenden zusammenarbeiten. Die ausgeschriebene Stelle bietet spannende Einblicke in das dynamische Hochschulumfeld der DHBW und neue Chancen für ein Promotionsvorhaben. Wissenschaftliche Mitarbeit im Learning Analytics Center der DHBW Mannheim Entwicklung, Begleitung und Bewertung von innovativen Maßnahmen und Methoden zur nachhaltigen Sicherung und Weiterentwicklung der Lehr- und Lernkompetenz an der DHBW Mitwirkung im Rahmen der empirischen Forschung bei verwandten Themenfeldern, z. B. VR und Mobile Learning Betreuung von Dozierenden, Beratung von Studierenden sowie Kooperationspartnern der DHBW Konzeption und Durchführung von Schulungen und Lehrveranstaltungen sowie Events Verantwortung für das Projektmanagement, koordinierende Aufgaben sowie die Erstellung von Verwendungsnachweisen Betreuung der Öffentlichkeitsarbeit Das Anstreben einer Promotion ist erwünscht Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium mit einem guten Abschluss in einem tätigkeitsrelevanten Fach (insb. Wirtschaftswissenschaften, (Wirtschafts-)Pädagogik, Informatik, Digitale Medien, Kommunikations- oder Sozial­wissenschaften) Erste praktische Erfahrungen bzgl. des Einsatzes von innovativen Lehr- und Lernmethoden an Hochschulen (z. B. E-Learning) Praktische Erfahrungen im Projektmanagement Ausgeprägtes analytisches und ganzheitliches Denken sowie strukturierter, ergebnisorientierter Arbeitsstil Hohe soziale Kompetenz und Teamfähigkeit Sicherer Umgang mit dem Microsoft Office-Paket (PowerPoint, Excel, Word) und Affinität zu IT-Medien Fundierte Kenntnisse in den Methoden der empirischen Sozialforschung / SPSS / Datenanalyse (uni-, bi- und multivariat) Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch (Wort und Schrift) Herausfordernder und vielfältiger Aufgabenbereich in einem dynamischen Team sowie in einem modernen, gut ausgestatteten Umfeld Vergütung bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L (bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen) Flexible Gleitzeitregelungen Interne und externe Weiterbildungsangebote sowie die Möglichkeit zur Promotion ermöglichen Ihre individuelle Entwicklung Sehr gute Verkehrsanbindung & Zuschuss zum Job-Ticket Betriebliches Gesundheitsmanagement Zertifiziert als familiengerechte Hochschule unterstützen wir die Vereinbarkeit von Familie und Beruf Die Stelle ist 3 Jahre befristet, eine Verlängerung ist angedacht
Zum Stellenangebot

Akademischer Mitarbeiter w/m/d für Technical Art und Animation

Do. 15.07.2021
Heidelberg
Die SRH Hochschule Heidelberg ist eine der ältesten und bundesweit größten privaten Hochschulen. Zurzeit sind 3.400 Studierende an sechs Fakultäten einge­schrieben. Sie bietet zukunftsorientierte Studiengänge in Wirtschaft, Infor­matik, Medien und Design, Ingenieur­wesen und Archi­tektur, Sozial-, Rechts- und Thera­piewissenschaften sowie Psychologie. Studierende lernen an den SRH Hoch­schulen zielorientiert und eigenverant­wortlich nach dem eigens entwickelten Studienmodell CORE (Competence Oriented Research and Educa­tion). Akti­vierende Lehre sowie kompetenz­orientierte Prüfungen qualifizieren in kom­pakten Themenblöcken wissen­schafts- und praxisbasiert optimal für das Berufsleben. Die SRH Hoch­schule Heidelberg ist staatlich aner­kannt und vom Wissenschaftsrat akkreditiert. Wir gehören zur SRH – einem führenden Anbieter von Bildungs- und Gesundheits­dienstleistungen mit 16.000 Mitarbeitern. Die SRH betreibt private Hochschulen, Bildungs­zentren, Schulen und Krankenhäuser. Zur Verstärkung unserer Fakultät für Infor­mation, Medien und Design suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Akademi­schen Mitarbeiter w/m/d mit dem Schwer­punkt Technical Art und Animation für Lehre in dem Studienschwerpunkt „Game Development“ in Voll- oder Teilzeit. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Lehre in den Studienvertiefungen Game Development, Game Design & Game Art Übernahme von Lehr-Lernver­anstaltungen, praxisorientierten Modulen und Tutorials in den Bereichen Technical Art, 3D-Design & 3D-Prototyping, 3D-Modellierung & 3D-Animation sowie optional in den Bereichen Grundlagen der Gestaltung, Technical Direction oder Game Direction Betreuung von studentischen Projekten, Tutoren, Abschluss­arbeiten und Ausgründungen Unterstützung bei der Außendar­stellung des Studienganges sowie der Gewinnung neuer Studierender Sonstige organisatorische und administrative Tätigkeiten Abgeschlossenes Hochschul­studium in einem fachlich verwandten Bereich Fachlich relevante praktische Erfahrung z. B. als Technical Artist, Technical Animator, 3D-Artist, 3D-Animator o. Ä. Mehrjährige Projekterfahrung in der Games-Branche oder in der Gesta­ltung virtueller Welten, bevorzugt mit Projekt- und Team­leitungs­erfahrung sowie Beherrschung branchenüblicher 3D-Tools wie Maya oder Blender auf hohem Niveau Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Bereitschaft und Fähigkeit, Lernprozesse aktiv nach dem CORE-Prinzip zu gestalten, und daher Erfahrung in der Hochschul­lehre wünschenswert Selbstständige und eigenver­antwortliche Arbeitsweise sowie Innovationskraft zur Unterstützung unserer dynamischen Hochschule eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Eigen­verantwortung an einer wach­senden, inter­nationalen und zukunfts­orientierten Hoch­schule. Weiterbil­dung wird bei der SRH großge­schrieben – Sie profitieren von unserem kompletten Angebot mit Sonderkonditionen! Dazu gehören eine betriebliche Altersver­sorgung, die Möglichkeit zur Teilzeitarbeit, eine leistungsgerechte Vergütung sowie unser Jobticket. Ein schöner, gut erreichbarer Campus mit Parkplätzen, Mensa, Fitness-Studio, Bibliothek und Hotel auf dem Gelände runden das Angebot ab. Wir begrüßen ausdrück­lich Vielfalt und betonen daher, dass bei uns alle Menschen unabhängig von Geschlecht, Natio­nalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/​Weltan­schauung, Behin­derung sowie sexueller Orientierung und Identität gleichermaßen willkommen sind.
Zum Stellenangebot

Professor w/m/d für Data Science

Mi. 14.07.2021
Heidelberg
Die SRH Hochschule Heidelberg ist eine der ältesten und bundesweit größten privaten Hochschulen. Zurzeit sind 3.400 Studierende an sechs Fakultäten eingeschrieben. Sie bietet zukunftsorientierte Studiengänge in Wirtschaft, Informatik, Medien und Design, Ingenieurwesen und Architektur, Sozial-, Rechts- und Therapiewissenschaften sowie Psychologie. Studierende lernen an den SRH Hochschulen zielorientiert und eigenverantwortlich nach dem eigens entwickelten Studienmodell CORE (Competence Oriented Research and Education). Aktivierende Lehre sowie kompetenzorientierte Prüfungen qualifizieren in kompakten Themenblöcken wissenschafts- und praxisbasiert optimal für das Berufsleben. Die SRH Hochschule Heidelberg ist staatlich anerkannt und vom Wissenschaftsrat akkreditiert. Wir gehören zur SRH – einem führenden Anbieter von Bildungs- und Gesundheits­dienstleistungen mit 16.000 Mitarbeitern. Die SRH betreibt private Hochschulen, Bildungszentren, Schulen und Krankenhäuser. Zur Verstärkung unserer Fakultät für Information, Medien und Design suchen wir ab sofort einen Professor w/m/d mit dem Schwerpunkt Data Science in Vollzeit. Die Stelle ist laut LHG BW zunächst auf 3 Jahre befristet. Durchführung von kompetenzorientieren Lehr-Lernveranstaltungen im Bereich Big Data Analytics and Information Systems in den englischsprachigen Studiengängen Big Data and Business Analytics (M.Sc.) und Applied Computer Science (M.Sc.) Betreuung von Fallstudien, Praktika und Abschlussarbeiten Forschung und Publikationen im Bereich Data Science Betreuung und Beratung von Studierenden Mitwirkung bei Verwaltungsaufgaben und in den Gremien der akademischen Selbstverwaltung Erfüllung der Einstellungsvoraussetzungen für Professoren nach § 47 LHG BW, Promotion im Bereich Informatik mit dem Schwerpunkt Datenwissenschaft sowie Berufserfahrung in den Bereichen „Applied Data Science“ und „Entwicklung von Softwareanwendungen“ von mind. 3 Jahren Kenntnisse in Big Data Analytics, Data Mining, Entwerfen und Implementieren statistischer Modelle, statistischer Datenanalyse, maschinellem Lernen, Natural Language Processing (NLP) und Informationssystemen für das Management großer Datenmengen Beherrschung von Programmiersprachen wie Python, R, Java Relevante Veröffentlichungen im Bereich des angewandten maschinellen Lernens und NLP Erfahrungen als Projekt- bzw. Teamleitung oder auch in der Hochschullehre sind von Vorteil Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Innovationskraft zur Unterstützung unserer dynamischen Hochschule sowie die Bereitschaft Lernprozesse aktiv nach dem CORE-Prinzip zu gestallten eine spannende und abwechslungsreiche Tätig­keit mit Eigenverantwortung an einer wachsenden, internationalen und zukunftsorientierten Hochschule. Weiterbildung wird bei der SRH großgeschrieben – Sie profitieren von unserem kompletten Angebot mit Sonderkonditionen! Dazu gehören eine betriebliche Altersversorgung, die Möglichkeit zur Teilzeitarbeit, eine leistungsgerechte Vergütung sowie unser Jobticket. Ein schöner, gut erreichbarer Campus mit Parkplätzen, Mensa, Fitness-Studio und Bibliothek auf dem Gelände runden das Angebot ab. Wir begrüßen ausdrücklich Vielfalt und betonen daher, dass bei uns alle Menschen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion / Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität, gleichermaßen willkommen sind.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: