Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Universität: 3 Jobs in Mörsch

Berufsfeld
  • Universität
Branche
  • Bildung & Training 3
  • Wissenschaft & Forschung 3
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 3
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 2
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 3
Universität

Professor (m/w/d) für Allgemeine BWL

Fr. 24.07.2020
Heidelberg
An der Hochschule Fresenius trifft Tradition auf Innovation. Ob digitale Transformation, demografischer Wandel oder Fachkräftemangel – wir verstehen, was Menschen, Gesellschaft und Wirtschaft bewegt. Mit rund 15.000 Studierenden gehören wir zu den größten und renommiertesten privaten Hochschulen in Deutschland. An unseren deutschlandweiten Standorten bilden wir die nächste Generation von Fach- und Führungskräften optimal aus. Dabei sind das Wissen, das Können und die Erfahrung unserer Mitarbeiter die wichtigste Voraussetzung, um den Anspruch an die hohe Qualität und Aktualität unserer Lehrinhalte zu verwirklichen. Seien Sie Teil davon und gestalten Sie die Zukunft mit Fachkompetenz, Kreativität, Agilität und Empathie mit. Zur Verstärkung für unseren Fachbereich suchen wir an unserem Standort Heidelberg ab dem 01.09.2020 in Vollzeit und unbefristet einen Professor (m/w/d) für Allgemeine BWL Praxisorientierte Lehre in kleinen Studiengruppen, in Allgemeine BWL und angrenzenden Modulen Standortübergreifende Mitgestaltung und Weiterentwicklung der organisatorischen, inhaltlichen und methodisch-didaktischen Konzeption und Materialien des Studiengangs und seiner Schwerpunkte Forschung/Publikationstätigkeit im vertretenen Fachgebiet Kontaktpflege zur Unternehmenspraxis und Ausbau unseres Kooperationsnetzwerks Aktive Mitwirkung in Gremien und Übernahme von Verwaltungsaufgaben des Lehrbetriebs Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium in Allgemeiner BWL und eine für die Professur einschlägige Promotion Sie besitzen mehrjährige für das Lehrgebiet einschlägige Berufserfahrung (mind. fünfjährige berufliche Praxis, von der mind. drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübt worden sein müssen), möglichst in leitender Funktion Sie haben sich in ihrer akademischen Ausbildung intensiv mit den genannten Fragestellungen auseinandergesetzt und können idealerweise einschlägige Publikationen und Forschungsaktivitäten nachweisen Sie mögen den interaktiven Umgang mit jungen Menschen und geben Ihr Wissen mit Enthusiasmus und Begeisterungsfähigkeit weiter Sie haben Freude an der Ausarbeitung und Umsetzung neuer Ausbildungskonzepte und zeigen Engagement im Rahmen der Weiterentwicklung des Studiengangs Sie zeichnen sich durch Teamfähigkeit sowie eine selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise aus Sie bringen bestenfalls erste Erfahrungen in der digitalen Lehre mit Flache Hierarchien Familienfreundlichkeit Spannende Aufgaben Austausch auf Augenhöhe Sinnstiftende Tätigkeit Kollegiale Unterstützungskultur Dynamisches Umfeld Entwicklungsmöglichkeiten Verantwortung und Gestaltungsspielraum Mitarbeiterevents
Zum Stellenangebot

Professur (m/w/d) für das Lehrgebiet Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Marketing und Human Resources

Mi. 22.07.2020
Ludwigshafen am Rhein
Die Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen ist mit rund 4.500 Studierenden und über 300 Beschäftigten eine wachsende Hochschule mit breit gefächertem Studienangebot. Im Herzen der Metropolregion Rhein-Neckar finden Sie uns an mehreren Standorten in Ludwigshafen und an unserem Weincampus in Neustadt/Weinstraße. Stark in BWL, Sozial- & Gesundheitswesen Praxisorientiert International Forschungsstark Erfolgreich Im Fachbereich Marketing und Personalmanagement der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen ist zum Sommersemester 2021 folgende Stelle zu besetzen Professur (m/w/d) für das Lehrgebiet "Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Marketing und Human Resources" Besoldungsgruppe W2 LBesG | Teilzeit (9 SWS) | unbefristet Sie übernehmen zukünftig insbesondere das Gebiet „Marketing“ in Lehre und Forschung in den dualen und internationalen Studiengängen „Internationale Betriebswirtschaftslehre – International Business Administration (IBA) und Internationale Wirtschaftsinformatik– International Business Administration and Information Technology (IBAIT)“. Sie übernehmen darüber hinaus Lehrveranstaltungen und Studienarbeiten im Gebiet Human Resources. Sie übernehmen Lehrveranstaltungen in weiteren Studiengängen des Fachbereichs. Sie tragen aktiv zum Ausbau und zur Pflege des Netzwerks an Kooperationspartnern der dualen und internationalen Studiengänge IBA und IBAIT bei. Sie führen Veranstaltungen in deutscher und englischer Sprache durch. Sie wirken bei der Profilierung und Weiterentwicklung der Studiengänge und in der akademischen Selbstverwaltung der Hochschule mit. Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Master) im Bereich Betriebswirtschaftslehre. Sie bringen eine besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit mit, in der Regel nachgewiesen durch eine qualifizierte Promotion. Sie verfügen über mehrjährige Erfahrung in der Lehre im Rahmen von dualen und internationalen Studiengängen im Bereich Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik. Sie haben Erfahrung im Bereich Projektmanagementmethoden mit Schwerpunkt Design Thinking. Sie verfügen über eine mindestens fünfjährige berufliche Tätigkeit im vertretenen Fachgebiet, davon mind. drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs. Die berufliche Tätigkeit außerhalb des Hochschulbereichs beinhaltet eine mehrjährige Tätigkeit in einem Industrieunternehmen oder Softwareunternehmen. Sie sind engagiert und bringen bei der persönlichen Betreuung der Studierenden die Motivation und die Fähigkeit für eine praxisorientierte Lehre mit. Ein interessantes Lehr- und Forschungsgebiet in einem motivierten Team Ein attraktives Arbeitsumfeld mit flexibler Gestaltung von Arbeitszeit und Arbeitsort, moderner Ausstattung und zahlreichen Angeboten im Gesundheitsmanagement Die Förderung Ihrer fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung durch umfangreiche Personalentwicklungsmaßnahme (Neuberufenen-Programm, hochschuldidaktische Angebote) Einen attraktiven Hochschulstandort mit guter Verkehrsanbindung, kostenlosen Parkplätzen und einer Kindertagestätte Die Einstellung erfolgt im privatrechlichen Dienstverhältnis Die Vergütung erfolgt in der Besoldungsgruppe W2 der Landesbesoldungsordnung W nach dem Landesbesoldungsgesetz Rheinland-Pfalz
Zum Stellenangebot

Professur (m/w/d) für das Lehrgebiet Volkswirtschaftslehre

Mi. 22.07.2020
Ludwigshafen am Rhein
Die Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen ist mit rund 4.500 Studierenden und über 300 Beschäftigten eine wachsende Hochschule mit breit gefächertem Studienangebot. Im Herzen der Metropolregion Rhein-Neckar finden Sie uns an mehreren Standorten in Ludwigshafen und an unserem Weincampus in Neustadt/Weinstraße. Stark in BWL, Sozial- & Gesundheitswesen Praxisorientiert International Forschungsstark Erfolgreich Professur (m/w/d) für das Lehrgebiet "Volkswirtschaftslehre" Besoldungsgruppe W2 LBesG | Vollzeit (18 SWS) | unbefristet DER FACHBEREICH: Am Fachbereich Management, Controlling, HealthCare studieren derzeit rund 900 Studierende, davon etwa 200 Masterstudierende, in betriebswirtschaftlichen Studiengängen mit Schwerpunkt in den Bereichen Controlling, Internationales Management und Innovationsmanagement sowie in gesundheitsökonomischen Programmen. Besonderen Wert legt der Fachbereich auf eine ausgezeichnete persönliche Beratung und Betreuung der Studierenden, auf hohe Praxisanbindung und die internationale Ausrichtung. In der Lehre vertreten Sie die Volkswirtschaftslehre in ihrer ganzen Breite in den Studiengängen des Fachbereichs und bieten zudem Lehrveranstaltungen in Statistik und Mathematik an. Lehrveranstaltungen führen Sie in deutscher und englischer Sprache durch. Sie tragen aktiv zum Ausbau und zur Pflege des Netzwerks an Kooperationspartnern sowie zur Akquirierung und Durchführung von Drittmittelprojekten bei. Eine Beteiligung an den Forschungsinstituten der Hochschule, insbesondere an solchen mit thematischem Bezug zum Fachbereich, wird erwartet. Engagement in der Weiterbildung ist möglich. Sie arbeiten aktiv in der akademischen Selbstverwaltung der Hochschule mit. Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes volkswirtschaftliches Hochschulstudium mit ausgewiesenen Kenntnissen in Statistik und/oder Ökonometrie sowie qualifizierte Berufserfahrung im volkswirtschaftlichen Bereich. Wünschenswert sind Kenntnisse im Bereich Industrieökonomik und/oder Umweltökonomik und/oder Internationale Wirtschaftsbeziehungen. Sie bringen eine besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit mit, in der Regel nachgewiesen durch eine qualifizierte Promotion. Wir erwarten besondere Leistungen in praxisorientierter Forschung oder wissenschaftlichem Transfer. Im Anschluss an Ihr volkswirtschaftliches Studium verfügen Sie über eine mindestens fünfjährige berufliche Praxis, davon mind. drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs. Ihre pädagogische Eignung weisen Sie durch Erfahrungen in der Lehre, Ausbildung oder entsprechende Weiterbildung nach. Idealerweise haben Sie bereits Lehrerfahrung an einer Hochschule gesammelt Wir wünschen uns eine Person, die Befähigung und Motivation zu praxisorientierter Lehre mitbringt und hohes Engagement bei der persönlichen Betreuung der Studierenden zeigt. Ein attraktives Umfeld für die Lehre in Studiengängen, die sich durch ein hohes Maß an Anwendungsorientierung, intensive Zusammenarbeit mit Studierenden in überschaubaren Gruppen und Offenheit für innovative Lehrformen auszeichnen. Es erwartet Sie kollegiale Zusammenarbeit in einem motivierten Team. Breite Entfaltungsmöglichkeiten für Forschungs- und Transferprojekte. Ein attraktives Arbeitsumfeld mit flexibler Gestaltung von Arbeitszeit und Arbeitsort, moderner Ausstattung und zahlreichen Angeboten im Gesundheitsmanagement Die Förderung Ihrer fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung durch umfangreiche Personalentwicklungsmaßnahme (Neuberufenen-Programm, hochschuldidaktische Angebote) Einen Hochschulstandort in der Metropolregion Rhein-Neckar, einer der wirtschaftlich stärksten Regionen Europas mit gleichzeitig hoher Lebensqualität. Einen attraktiven Hochschulstandort mit kostenlosen Parkplätzen und einer Kindertagestätte. Die Vergütung erfolgt in der Besoldungsgruppe W2 der Landesbesoldungsordnung W nach dem Landesbesoldungsgesetz Rheinland-Pfalz.
Zum Stellenangebot


shopping-portal