Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Universität: 4 Jobs in Münster

Berufsfeld
  • Universität
Branche
  • Bildung & Training 4
  • Wissenschaft & Forschung 4
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 4
  • Ohne Berufserfahrung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 4
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 4
Universität

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich User Research

Di. 09.08.2022
Stuttgart
Die Hochschule der Medien in Stuttgart bildet Medienspezialisten für Unternehmen, Organisationen und Institutionen aus. In rund 30 Bachelor- und Masterstudiengängen bieten wir derzeit über 5.500 Studierenden attraktive Studienmöglichkeiten. An der Professur für Markt- und Werbeforschung ist ab sofort eine Projektstelle in Teilzeit oder Vollzeit (60 %-80 %) als Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich User Research Kennziffer SoSe2254M zu besetzen. Die Stelle ist zunächst bis zum 30.06.2024 befristet. Es besteht die Möglichkeit zur Promotion. Betrachtung der User Experience z. B. aus kognitions- und motivationspsychologischer Sicht zur Förderung verkehrssicheren Verhalten beim automatisierten Fahren Mitarbeit in der Konzeption, Durchführung und Auswertung von Nutzer- und Evaluationsstudien: Qualitative Frühevaluation von „Paper Prototypes“, z. B. in Fokusgruppen Standardisierte Evaluation von Simulationsprototypen in Laborumgebungen Feldevaluation von Prototypen in realitätsnaher Umgebung Evaluation und Weiterentwicklung empirischer Methoden Mitarbeit bei Design-Thinking- und Ideation-Workshops mit Projektpartnern Präsentation und Publikation der Forschungsergebnisse innerhalb des Projektkonsortiums und im wissenschaftlichen Umfeld Voranbringen des Entwicklungsprojekts in Zusammenarbeit mit einem Team aus wissenschaftlichen und studentischen Mitarbeitern sowie externen Kooperationspartnern Studienabschluss im Bereich der Sozialwissenschaften auf Masterniveau, z. B. Psychologie, Soziologie, Medienwissenschaften oder vergleichbar Fortgeschrittene empirische Kompetenzen mit qualitativen und quantitativen Methoden Interesse an User Experience und nutzerzentrierten Entwicklungsmethoden Affinität zum wissenschaftlichen Arbeiten und Publizieren Interesse an der Weiterentwicklung eigener wissenschaftlicher Kompetenzen Hohe Eigenverantwortung und Teamgeist für ein gemeinsames Ziel Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem innovativen Hochschulumfeld Verschiedene Angebote der Hochschule zur Familienförderung, Personalentwicklung und zum betrieblichen Gesundheitsmanagement Flexible Arbeitszeiten Eine Bezahlung nach Entgeltgruppe 13 TV-L Ein bezuschusstes Jobticket sowie einen verkehrsgünstig gelegenen Arbeitsplatz in Stuttgart-Vaihingen
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche:r Angestellte:r (Postdoc) im Bereich Entrepreneurship und Innovation

Sa. 06.08.2022
Esslingen am Neckar
Die Hochschule Esslingen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Entrepreneurshipzentrum GründES! und in Kooperation mit der Eberspächer-Gruppe eine:n Wissenschaftliche:n Angestellte:n (Postdoc) im Bereich Entrepreneurship und Innovation am Campus Esslingen. Im Rahmen des BMBF-Projektes zur „Qualifizierung und Entwicklung des professoralen Personals der Hochschule Esslingen für zukunftsweisende Themen“ werden Cluster zu verschiedenen fachlichen Schwerpunktthemen eingerichtet, dort arbeiten Promovierende und Postdocs in Zusammenarbeit mit der Hochschule Esslingen, Unternehmen und Universitäten. Die ausgeschriebene Stelle ist im Entrepreneurshipzentrum GründES! angesiedelt. Neben der Lehre und Coaching im Bereich Entrepreneurship und Innovation soll auf diesen Themengebieten angewandt geforscht werden. Unsere Rahmenbedingungen: Eingruppierung erfolgt entsprechend der Aufgabenübertragung und persönlicher Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TV-L Beschäftigungsumfang beträgt bis zu 100 % (50 % an der Hochschule Esslingen und 50 % bei der Eberspächer-Gruppe) Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet im Entrepreneurshipzentrum GründES!: Sie entwickeln das Entrepreneurshipzentrum durch angewandte Forschung und Projekte (z. B. Digitalisierungsaspekte) kontinuierlich weiter. Ihnen obliegt die federführende Mitwirkung im Tätigkeitsspektrum des Entrepreneurshipzentrums (Start-up Coaching und Scouting von Innovationspotential). Sie arbeiten interdisziplinär im Innovationsprozess und bei der Entwicklung von Geschäftsfeldern/-ideen mit Industriepartnern (Co-Creation) zusammen. Daneben arbeiten Sie bei der Drittmittelakquise (öffentliche und private Förderprojekte) mit. Sie veröffentlichen und präsentieren Forschungsergebnisse und Publikationen (vorzugsweise Englisch) in Zusammenarbeit mit dem betreuenden Professor. Außerdem übernehmen Sie Lehrveranstaltungen (4 SWS) und betreuen Studierende. Die Teilnahme an einem Begleitprogramm zum Karriereweg HAW-Professur rundet Ihr Aufgabenspektrum ab. bei der Eberspächer-Gruppe: Sie entwickeln eine Wasserstoffstrategie für Eberspächer mit und setzen diese um. Sie operationalisieren die übergeordnete Strategie zu einem erfolgreichen Markteintritt im Bereich „Balance of Plant“ für Brennstoffzellen. Daneben identifizieren Sie die dazu erforderlichen Zusammenarbeits- und Organisationsmodelle (intern und extern, ggf. auch Partnerschaften und Kooperationen) und setzen diese um. Sie konzipieren ein Steuerungsmodell für die Einheit sowie die Identifikation und Priorisierung entsprechender Fokusthemen. Außerdem erstellen und implementieren Sie eine Produkt- und Kompetenz-Roadmap für den Bereich Hydrogen Mobility. Sie identifizieren und realisieren entsprechende Fördermöglichkeiten. Das mit diesen Aufgaben einhergehende kontinuierliche Erstellen von Präsentationen und Entscheidungsvorlagen rundet Ihr Aufgabengebiet ab. Erfolgreich abgeschlossene Promotion in den Bereichen der Wirtschaftswissenschaft, Entrepreneurship, Innovation, Wirtschaftsingenieurwesen oder anderen affinen Feldern Bereitschaft, sich im notwendigen Maße in den technischen Kontext einzuarbeiten Selbstständige und analytische Arbeitsweise Teamfähigkeit sowie hohes Maß an Eigeninitiative und Flexibilität Müheloser Umgang mit mathematischen und statistischen Methoden Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten (insb. Englisch) in Wort und Schrift sowie Sicherheit im Auftreten
Zum Stellenangebot

Ingenieur/in (Maschinenbau), Technologiemanager/in oder Wirtschaftsingenieur/in (w/m/d)

Sa. 06.08.2022
Stuttgart
Die Universität Stuttgart pflegt ein interdisziplinär orientiertes Profil mit Schwerpunkten in den Natur- und Ingenieurwissenschaften. Ihre herausragende Stellung als Forschungsuniversität und das breite Spektrum ihrer Fächer macht sie heute zu einer international anerkannten und zukunftsorientierten Stätte von Wissenschaft und Forschung. Das Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement der Universität Stuttgart beschäftigt sich in Forschung und Lehre mit der Innovation, Entwicklung und Optimierung von Produkten, Prozessen und Strukturen. Dabei betrachten wir das Gesamtsystem Mensch, Organisation, Technik und Umwelt. Für das Team „Lehre“ suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine/n: Ingenieur/in (Maschinenbau), Technologiemanager/in oder Wirtschaftsingenieur/in (w/m/d) als akademische/n Mitarbeiter/in mit Master- oder Universitätsabschluss In enger Zusammenarbeit mit der Institutsleiterin betreuen Sie die Vorlesungen Technologiemanagement und angewandtes Technologiemanagement sowie die dazugehörigen Übungen. Dabei bereiten Sie die Grundlagen, Konzepte und Methoden des Technologiemanagements für die Vorlesungen auf und entwickeln diese kontinuierlich weiter. Sie integrieren Beispiele aus der Forschung und Praxis des Technologiemanagements in die Lehre und entwerfen ansprechende Lehrformate für eine innovative und interdisziplinäre Lehre. Dazu gehört u. a. die multimediale Umsetzung und Digitalisierung der Lehr- und Lerninhalte auf der Lernplattform ILIAS sowie die Beratung von Studierenden. Sie arbeiten mit an Projekten zur zukunftsorientierten Weiterentwicklung der Lehre und des Studiengangs Technologiemanagement. Sie betreuen Studien-, Projekt-, Bachelor- und Masterarbeiten sowie das Seminar für studentische Arbeiten und sind Mitglied im Zulassungsausschuss des Masterstudiengangs Technologiemanagement. Sie forschen zu aktuellen Fragestellungen des Technologie- und Innovationsmanagements. Ein überdurchschnittlich abgeschlossenes Studium im Bereich Maschinenbau, Technologiemanagement, Wirtschaftsingenieurwesen oder ähnlicher Studiengänge. Sie haben gute Kenntnisse im Bereich des Technologiemanagements, beherrschen die einschlägige Methoden und Vorgehensweisen und haben Spaß daran, diese weiterzuentwickeln. Sie haben Freude an der Arbeit im Team mit Studierenden und anderen Promovierenden. Sie verfügen über die Fähigkeit zur selbstständigen Arbeit und über ein überdurchschnittliches Engagement. Ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit Verantwortung und Gestaltungsspielräumen in einem interdisziplinären, hoch motivierten Team. Eine hervorragende Arbeits- und Laborumgebung mit umfangreichen technischen Möglichkeiten. In Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation verbinden wir in einmaliger Weise universitäre Grundlagenforschung mit angewandter Auftragsforschung. Dabei fordern wir Sie nicht nur, sondern fördern Sie auch mit der Möglichkeit zur Promotion sowie mit einer individuellen Weiterqualifizierung.   Die Universität Stuttgart trägt das Zertifikat „Audit familiengerechte Hochschule“. Zu den entsprechenden Maßnahmen zählen flexible Arbeitszeitregelungen und verschiedene Teilzeitmodelle. Wir unterstützen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.   Die Vergütung erfolgt nach TV-L bis EG 13 (je nach Qualifikation). Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Verwaltung.
Zum Stellenangebot

Start-up Coach / Gründungsberater (m/w/d)

Fr. 05.08.2022
Nürtingen
Bildung für Verantwortung – das ist die Mission der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen, der sie in Lehre, Forschung und Transfer verpflichtet ist. An der HfWU arbeiten 130 Professor:innen und 300 Mitarbeiter:innen. Sie sorgen gemeinsam dafür, dass rund 5.600 junge Menschen an einer innovativen und modernen Hochschule praxisorientiert studieren können. Die HfWU steht für Nachhaltigkeit, Internationalität und ein individuelles Studium. Möchten Sie dazu Ihren Beitrag leisten? An unserem Standort in Nürtingen suchen wir für die Gründungsinitiative im Rahmen des Programms „EXIST Potentiale – Zukunft.Gründen“ zum nächstmöglichen Termin einen Start-up Coach / Gründungsberater (m/w/d) in Vollzeit Coaching von Gründungsinteressierten und Gründer:innen in den verschiedenen Phasen des Gründungsprozesses Weiterentwicklung von Konzepten der Gründungsunterstützung/-beratung Erweiterung des regionalen und nationalen Gründungsnetzwerks Projektakquise und Vermittlung von internen und externen Transferpartnern Steuerung und Betreuung von internen und externen Entrepreneurship-Multiplikatoren Inhaltliche Unterstützung von Marketing-Aktivitäten Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium Idealerweise erste Erfahrungen im Bereich Gründungs-/Start-up-/Business, Development- oder EXIST Beratung und Begleitung von EXIST Antragstellungen Fundierte Kenntnisse im Bereich der Unternehmensgründung und -entwicklung oder des Innovationsmanagements sind wünschenswert Erfahrungen in der Durchführung von Workshops oder Seminaren sind vorteilhaft Selbstständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit sowie ein hohes Maß an Eigeninitiative und Flexibilität Freude an der Beratung und Servicebewusstsein Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten (deutsch/englisch) in Wort und Schrift sowie ein sicheres Auftreten Müheloser Umgang mit digitalen Medien Ein vielseitiges und selbst mitgestaltbares Aufgabenfeld Ein kreatives, interdisziplinäres und kollegiales Projekt-Team bestehend aus Partnern aus der Industrie und Forschung Flexible und familiengerechte Arbeitszeiten Hohe Selbstverantwortung für Ihre Arbeit Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Betriebliche Altersversorgung (VBL) Die Stelle ist befristet bis 30.04.2024. Das Entgelt richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder bis zur Entgeltgruppe E 13. Die Hochschule fördert aktiv die Gleichstellung aller Beschäftigten. Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Ihre Unterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzgerecht vernichtet.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: