Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Universität: 8 Jobs in Planegg

Berufsfeld
  • Universität
Branche
  • Bildung & Training 7
  • Wissenschaft & Forschung 7
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 7
  • Ohne Berufserfahrung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 7
  • Teilzeit 3
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 4
  • Feste Anstellung 3
  • Ausbildung, Studium 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Universität

Trainee in der Hochschulverwaltung (m/w/d) inkl. Master-Fernstudium

Mo. 21.09.2020
München
Stellst Du Dir auch momentan diese eine Frage: Studium oder doch der direkte Berufseinstieg? Bei uns musst Du Dich nicht entscheiden, denn wir bieten Dir beides! Verstärke unser Team ab sofort / nach Absprache in Teilzeit (ca. 30h/ Woche) als Trainee in der Hochschulverwaltung (m/w/d) an unserem Standort in München und absolviere gleichzeitig ein Master-Fernstudium an der IUBH (www.iubh-fernstudium.de). Trainee in der Hochschulverwaltung (m/w/d) inkl. Master-FernstudiumDeine Aufgaben:Inhaltliche Vor- und Nachbereitung von Gremiensitzungen inkl. ProtokollierungErstellen, Aufbereiten und Nachhalten von Dokumenten für das RektoratInhaltliche Zuarbeit für das RektoratPlanung und Organisation von DienstreisenOrganisation von Veranstaltungen, Besuchen und sonstigen Terminen des RektoratsAllgemeine Verwaltungs- und SekretariatsaufgabenEntlastung des Rektorats in administrativen und organisatorischen AufgabenstellungenDu verfügst über ein abgeschlossenes Erststudium (Bachelor oder Diplom) an einer (Fach-)Hochschule oder UniversitätDu hast idealerweise bereits erste Erfahrungen als Assistenz gesammeltDu beherrschst die gängigen MS-Office ProgrammeDu bist ein Organisationstalent und arbeitest gerne strukturiert mit Fokus auf das ErgebnisDu hast sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und SchriftEine vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe in kollegialer AtmosphäreAttraktive Karriereperspektiven in einem stark expandierenden unternehmerischen UmfeldInterne Weiterbildungsangebote und Entwicklungsperspektiven mit großen Gestaltungsfreiräumen für Deine Ideen und Dein EngagementMöglichkeit eines nationalen und internationalen Arbeitsplatzwechsels innerhalb des UnternehmensverbundsLeistungsgerechte Gehaltssteigerung, Mitarbeiterrabatte und Kooperationen
Zum Stellenangebot

Studienkoordinator (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit

Fr. 18.09.2020
München
Das LMU Klinikum München ist eines der größten und leistungs­fähigsten Universitäts­klinika in Deutschland und Europa. 48 Fachkliniken, Abteilungen und Institute leisten exzellente Forschung und Lehre und ermöglichen eine inter­professionelle und inter­disziplinäre Patienten­versorgung auf höchstem Niveau. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kommen aus mehr als 100 Ländern. Die Abteilung für Infektions- und Tropenmedizin am Campus Innenstadt sucht für die Forschung zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Studienkoordinator (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit Planung, Abstimmung und Nachverfolgung der Aufgaben der Studienteams bestehend aus internen Mitarbeitern, Projektstudenten und externen Partnern (z. B. Diagnostik, Datenverarbeitung) Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung der Studienvisiten, z. B. Logistik und Prozessierung der Bioproben, technische Infrastruktur zur Datenerhebung Unterstützung des Teams bei der Erstellung von Studiendokumenten (z. B. standardisierte Arbeitsvorlagen) Beschaffung und Verteilung von Studienmaterial (z. B. Zusammenstellung von Laborkits, Infektionsschutzausrüstung) und rechtzeitige Nachbestellung Terminplanung und Einbestellung der Studienteilnehmer Unterstützung bei Eingaben in die Studiendatenbank und Datenbereinigung Budgetplanung und -nachverfolgung in Abstimmung mit der internen Finanzabteilung Überwachung und Dokumentation des Studienfortschritts mit Berichterstattung an interne Abteilungen Praktische Erfahrung in der Organisation klinischer Projekte in der Rolle als Studienkoordinator (m/w/d), Kenntnisse in der Durchführung epidemiologischer Studien von Vorteil Abgeschlossene Ausbildung als Krankenpfleger (m/w/d), Medizinischer Fachangestellter (m/w/d) oder Studium im Bereich Naturwissenschaften, Medizin, Pharmazie bzw. Medizinische Dokumentation von Vorteil Kenntnisse über Leitlinien zur Durchführung klinischer Studien (z. B. ICH-GCP) Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Fähigkeit zum konzeptionellen und strukturellen Arbeiten, ergebnisorientiertes Vorgehen Bereitschaft zur Arbeit in einem akademischen Umfeld mit einem hohen Maß an Teamfähigkeit, Engagement und Flexibilität Routinierter Umgang mit gängigen Office-Anwendungen (Word, Outlook, Excel, PowerPoint) Neben der Behandlung von Patienten mit Infektions- und Tropenkrankheiten, reisemedizinischer Beratung, führt das Tropeninstitut in seiner DZIF – International Clinical Trials Unit auch klinische Studien durch. Dabei handelt es sich zum einen um Projekte in Afrika, vordringlich für armutsassoziierte Krankheiten. Zum anderen engagiert sich das Tropeninstitut angesichts der COVID-19 Situation aktuell in verschiedenen Projekten in Deutschland (z. B. Prospektive COVID-19 Kohorte München (KoCo19), siehe www.KoCo19.de und SARS-CoV-2 Impfstudien) zur Bekämpfung der Pandemie. Wir bieten Ihnen einen attraktiven Arbeitsplatz in einem dynamischen Team und die Möglichkeit, an der COVID-19 Forschung und Bekämpfung aktiv mitarbeiten zu können. Für die Durchführung einer großen Kohortenstudie zu SARS-CoV-2 in München suchen wir einen Mitarbeiter (m/w/d) mit praktischer Erfahrung in der Organisation klinischer Projekte. Die Vergütung erfolgt nach TV-L. Zudem bieten wir Fort- und Weiterbildungen, Betriebliche Altersvorsorge, Kinderbetreuungsangebote, Jobticket, Vergünstigungen und Personalwohnraum.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter für den Bereich Einnahmen und Online-Einkauf (m/w/d)

Mi. 16.09.2020
München
Die Hochschule München ist eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland. Wir sehen unsere Herausforderung und Verpflichtung in einer aktiven und innovativen Zukunftsgestaltung durch Lehre, Forschung und Transfer. Die Zusammenarbeit mit Partnern aus Wirtschaft und Gesellschaft ist für uns von zentraler Bedeutung. Die Abteilung Finanzen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sachbearbeiter für den Bereich Einnahmen und Online-Einkauf (m/w/d) Kennziffer: FI-04-20 in Vollzeit mit 40,1 Std./Wo. oder gerne auch in Teilzeit/Jobsharing mit 20,05 Std./Wo vollständige haushaltsrechtliche Abwicklung der Einnahmen, insbesondere im Sachgebiet Landesmittel die rechtliche Einschätzung anhand der Bayerischen Haushaltsordnung, Rechnungsstellung sowie deren Verarbeitung im Buchungsprogramm Betreuung des Handvorschusses der Hochschule Durchführung und Weiterentwicklung des Beschaffungsbereiches „Onlinekäufe“ dies beinhaltet die Abwicklung von Käufen bzw. Vertragsabschlüssen in Onlineshops Mitwirkung bei der Ausgestaltung des Beschaffungsprozesses hin zu mehr Digitalisierung buchhalterische Kenntnisse erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung (Verwaltungsfachangestellte/r, Angestelltenlehrgang I oder vergleichbar Erfahrungen im öffentlichen Dienst sind von Vorteil Internetaffinität ist von Vorteil engagierte, kommunikationsstarke und zuverlässige Persönlichkeit, die unter Termindruck selbstständig und gewissenhaft arbeitet Einen unbefristeten Arbeitsvertrag Eine Vergütung in der Entgeltgruppe 8 TV-L Homeoffice Einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz in zentraler und verkehrsgünstiger Lage Münchens mit flexiblen Arbeitszeiten, vergünstigten Job Tickets im ÖPNV sowie kostenfreier Nutzung unserer Tiefgarage Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes einschließlich zusätzlicher Altersversorgung Die Ausgestaltung des Arbeitsverhältnisses richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). BewerberInnen mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) Innovationsförderung

Di. 15.09.2020
München
Das Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München widmet sich mit 1.161 Betten und rund 6.000 Mitarbeitern der Krankenversorgung, der Forschung und der Lehre. Jährlich profitieren rund 65.000 Patienten von der stationären und rund 265.000 Patienten von der ambulanten Betreuung. Das Klinikum, seit 2003 eine Anstalt des öffentlichen Rechts des Freistaats Bayern, deckt als Haus der Supra-Maximalversorgung das gesamte Spektrum moderner Medizin ab. In der Abteilung Informationstechnologie unterstützen wir mit engagierten Teams, innovativen Verfahren und branchenspezifischen Lösungen die vielfältigen Prozesse eines reibungslosen Klinikbetriebs. Gemeinsam sind wir auf dem Weg zum führenden Krankenhaus der Digitalisierung. Engagieren auch Sie sich in der Krankenhaus-IT und kommen Sie zu uns als Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) Innovationsförderung Abstimmung und Koordination der unterschiedlichen fachlichen Ansprechpartner in Klinikum und Fakultät bei der Erstellung wissenschaftlicher Förderanträge mit IT-Bezug, z.B. Großgeräte­anträge der Länder Inhaltliche Ausarbeitung und eigenständige Erstellung von Förder- und Großgeräteanträgen (DFG) mit Schwerpunkt IT-Innovationen Ansprechpartner und Schnittstelle zu den weiteren wissenschaftlichen Antragstellern in Klinikum und Fakultät Informationsweitergabe an die wissenschaftlichen Antragsteller Wissenschaftlicher Hochschulabschluss (mindestens Master oder gleichwertig) im Bereich Informatik, Medizininformatik, Physik o.ä., der Medizin oder in Wirtschafts-, Verwaltungs- oder Rechtswissenschaften  Idealerweise Berufserfahrung im öffentlichen Dienst oder einer vergleichbaren Position  Anwendungssichere Praxiskenntnisse der einschlägigen Bestimmungen für Zuwendungen und Projektförderung sowie im Vergabe- und Vertragsrecht Interesse an Trends und Verfahren der Informationstechnologie, der Medizintechnik und allgemein an technischen Zusammenhängen Analytisches und systematisch-logisches Denken Hervorragende Kommunikationsfähigkeit, sowohl mündlich als auch schriftlich Exzellente Deutsch- (mindestens C1-Niveau) und gute Englischkenntnisse   Eine sinnvolle Aufgabe mit viel Gestaltungsspielraum, die letztendlich dem Patientenwohl dient Zugriff auf neueste Technologien und Verfahren im Umfeld einer Exzellenzuniversität Umfassende Einarbeitung und lebenslanges Lernen Freiraum für Eigeninitiative, flache Hierarchien und sympathische Teams Mitarbeiterrabatte und Vergünstigungen (Sport- und Kulturangebote, Mensa) Flexible Arbeitszeiten im Rahmen einer 38,5-Stunden-Woche mit 30 Tagen Urlaub Ein Arbeitsplatz mitten in München am Max-Weber-Platz mit sehr guter Erreichbarkeit durch öffentliche Verkehrsmittel sowie Vergünstigung durch Jobtickets für MVV, MVG, Deutsche Bahn, Meridian und BOB Leistungsgerechte Vergütung nach TV-L zuzüglich der attraktiven Leistungen des öffentlichen Dienstes, Eingruppierung erfolgt nach Berufserfahrung
Zum Stellenangebot

Lehrkraft für besondere Aufgaben (w/m/d) Lecturer Maschinenbau

Do. 10.09.2020
Neubiberg
Die Universität der Bundeswehr München (UniBw M) ist eine vom Freistaat Bayern als Universität mit universitären Studiengängen und Studiengängen im Hochschulbereich für Angewandte Wissenschaften staatlich anerkannte Einrichtung des Bildungswesens im Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Verteidigung (BMVg). Sie ist mitgliedschaftlich organisiert und verwaltet ihre akademischen Angelegenheiten nach Maßgabe ihrer Rahmenbestimmungen (RahBest) selbst. Ihr Träger ist die Bundesrepublik Deutschland. Lehrkraft für besondere Aufgaben (w/m/d) – Lecturer Maschinenbau – Entgeltgruppe E14 TVöD An der Fakultät für Maschinenbau (HAW) ist eine Vollzeitstelle als „Lehrkraft für besondere Aufgaben“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt nach E14 TVöD. Die Stelle ist zunächst auf drei Jahre befristet mit Option auf Verlängerung. Unterstützung und Vertretung von Professoren im Bereich der Lehre in den Studiengängen Maschinenbau und Wehrtechnik: Vertretungsweise Übernahme der Lehrverpflichtungen von Professoren an der Fakultät für Maschinenbau (HAW). Vorlesungen Übungen Praktika etc. Die Vertretung erfolgt temporär für unterschiedliche Fächer, Unterlagen werden zur Verfügung gestellt, es soll möglichst die ganze Breite des Studiums abgedeckt werden können. Mitarbeit bei der Gestaltung der Lehrveranstaltungsunterlagen abgeschlossenes Studium Maschinenbau Nach Möglichkeit Promotion Lehrerfahrung Breites Wissen des Maschinenbaus: viele unterschiedliche Fachgebiete sollen unterrichtet werden sorgfältige, zuverlässige und selbständige Arbeitsweise, didaktische Fähigkeiten: Vermittlung von abstrakten Zusammenhängen, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit Was erwarten wir: Berufserfahrung in lehrenden Funktionen Breite theoretische Kenntnisse enge Zusammenarbeit mit den Professuren der betreuten Fächer Möglichkeit einer anteiligen wissenschaftlichen Arbeit Unterstützung der Vereinbarkeit von wissenschaftlicher Weiterqualifikation sowie von Familie und Beruf Die Universität der Bundeswehr München strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt. Personen mit Handicap werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Ralf Späth oder Prof. Dr. Oliver Meyer.
Zum Stellenangebot

Lehrkraft für besondere Aufgaben (w/m/d) Tutor Maschinenbau

Do. 10.09.2020
Neubiberg
Die Universität der Bundeswehr München (UniBw M) ist eine vom Freistaat Bayern als Universität mit universitären Studiengängen und Studiengängen im Hochschulbereich für Angewandte Wissenschaften staatlich anerkannte Einrichtung des Bildungswesens im Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Verteidigung (BMVg). Sie ist mitgliedschaftlich organisiert und verwaltet ihre akademischen Angelegenheiten nach Maßgabe ihrer Rahmenbestimmungen (RahBest) selbst. Ihr Träger ist die Bundesrepublik Deutschland. Lehrkraft für besondere Aufgaben (w/m/d) – Tutor Maschinenbau – Entgeltgruppe E14 TVöD An der Fakultät für Maschinenbau (HAW) ist eine Vollzeitstelle als „Lehrkraft für besondere Aufgaben“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt nach E14 TVöD. Die Stelle ist zunächst auf drei Jahre befristet mit Option auf Verlängerung. Mitarbeit in der Lehre im Bereich der Studiengänge Maschinenbau und Wehrtechnik, insbesondere in den Fächern Technische Mechanik, Maschinenelemente, Konstruktion etc.: Individuelle Gespräche mit schwächeren Studierenden (Rückstufer, Wiederholer) zur Klärung von Defiziten. Definieren eines Lernplans, um Wissenslücken zu schließen. Erstellen eines Pflichtprogramms für die Studierenden (mit Mitteilung und Einbeziehung der militärischen Führung). Anbieten von Zusatzübungen, in denen Studierende Aufgaben rechnen. Hier sollen verpflichtende Hausaufgaben gefordert werden, die abgegeben, individuell korrigiert und dann zur Nacharbeit zurückgegeben werden. Schnittstellenfunktion zu den Professoren der genannten Fächer: Abstimmung der Zusatzübungen und Lernpläne Mitarbeit bei der Gestaltung von Lehrinhalten abgeschlossenes Studium Maschinenbau Nach Möglichkeit Promotion Lehrerfahrung im Bereich der genannten Fächer sorgfältige, zuverlässige und selbständige Arbeitsweise, didaktische Fähigkeiten: Vermittlung von abstrakten Zusammenhängen, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit Was erwarten wir: Berufserfahrung in lehrenden Funktionen Gute theoretische Kenntnisse in den genannten Fächern enge Zusammenarbeit mit den Professuren der betreuten Fächer Möglichkeit einer anteiligen wissenschaftlichen Arbeit Unterstützung der Vereinbarkeit von wissenschaftlicher Weiterqualifikation sowie von Familie und Beruf Die Universität der Bundeswehr München strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt. Personen mit Handicap werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Ralf Späth oder Prof. Dr. Oliver Meyer.
Zum Stellenangebot

Lehrkraft für besondere Aufgaben (w/m/d) Tutor Mathematik

Do. 10.09.2020
Neubiberg
Die Universität der Bundeswehr München (UniBw M) ist eine vom Freistaat Bayern als Universität mit universitären Studiengängen und Studiengängen im Hochschulbereich für Angewandte Wissenschaften staatlich anerkannte Einrichtung des Bildungswesens im Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Verteidigung (BMVg). Sie ist mitgliedschaftlich organisiert und verwaltet ihre akademischen Angelegenheiten nach Maßgabe ihrer Rahmenbestimmungen (RahBest) selbst. Ihr Träger ist die Bundesrepublik Deutschland. Lehrkraft für besondere Aufgaben (w/m/d) – Tutor Mathematik – Entgeltgruppe E14 TVöD An der Fakultät für Maschinenbau (HAW) ist eine Vollzeitstelle als „Lehrkraft für besondere Aufgaben“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt nach E14 TVöD. Die Stelle ist zunächst auf drei Jahre befristet mit Option auf Verlängerung. Mitarbeit in der Lehre im Bereich der Studiengänge Maschinenbau und Wehrtechnik, insbesondere im Fach Mathematik: Individuelle Gespräche mit schwächeren Studierenden (Rückstufer, Wiederholer) zur Klärung von Defiziten. Definieren eines Lernplans, um Wissenslücken zu schließen. Erstellen eines Pflichtprogramms für die Studierenden (mit Mitteilung und Einbeziehung der militärischen Führung). Anbieten von Zusatzübungen, in denen Studierende Aufgaben rechnen. Hier sollen verpflichtende Hausaufgaben gefordert werden, die abgegeben, individuell korrigiert und dann zur Nacharbeit zurückgegeben werden. Schnittstellenfunktion zu den Professoren der genannten Fächer: Abstimmung der Zusatzübungen und Lernpläne Mitarbeit bei der Gestaltung von Lehrinhalten abgeschlossenes Studium der Mathematik Nach Möglichkeit Promotion Lehrerfahrung im Bereich der genannten Fächer sorgfältige, zuverlässige und selbständige Arbeitsweise, didaktische Fähigkeiten: Vermittlung von abstrakten Zusammenhängen, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit Was erwarten wir: Berufserfahrung in lehrenden Funktionen Gute theoretische Kenntnisse in den genannten Fächern enge Zusammenarbeit mit den Professuren der betreuten Fächer Möglichkeit einer anteiligen wissenschaftlichen Arbeit Unterstützung der Vereinbarkeit von wissenschaftlicher Weiterqualifikation sowie von Familie und Beruf Die Universität der Bundeswehr München strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt. Personen mit Handicap werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Ralf Späth oder Prof. Dr. Oliver Meyer.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) in den Bereichen Leichtbau, Additive Fertigung und Faserverbundwerkstoffe

Di. 08.09.2020
Neubiberg
Am Institut für Leichtbau der Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik ist ab November 2020 eine Stelle für eine(n) Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) in den Bereichen Leichtbau, Additive Fertigung und Faserverbundwerkstoffe (Vergütung nach E 13 TVöD, Vollzeit) zunächst befristet auf maximal 3 Jahre zu besetzen. Das Institut für Leichtbau befasst sich mit der Herstellung, Entwicklung und Auslegung von Leichtbaustrukturen aus konventionellen und modernen Werkstoffen für die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche. Dies umfasst die Entwicklung und Analyse neuer Leichtbauweisen (insbesondere auch im Kontext der additiven Fertigung), die Bewertung des statischen und dynamischen Strukturverhaltens mit Hilfe analytischer und numerischer Berechnungsverfahren sowie die Durchführung umfangreicher experimenteller Untersuchungen zur Verifikation der Verfahren und entwickelten Theorien. Dem Institut steht dazu ein großes strukturmechanisches Labor mit entsprechender messtechnischer Ausrüstung zur Verfügung. Selbständige Bearbeitung von Forschungsvorhaben oder Industrieprojekten Unterstützung bei der Durchführung von Lehrveranstaltungen Anleitung studentischer Hilfskräfte und Studierender im Rahmen studentischer Arbeiten Durchführung experimenteller Forschungsarbeiten im Prüflabor des Instituts Hohe Motivation und Freude an wissenschaftlichem Arbeiten Verantwortungsbewusste und eigenständige Arbeitsweise Kommunikations- und Teamfähigkeit Qualifikationserfordernisse: Erfolgreiche abgeschlossene, überdurchschnittliche ingenieur- oder naturwissenschaftliche Hochschulausbildung Sehr gute Kenntnisse und Interesse in den folgenden Fachgebieten (idealerweise in mehreren): Leichtbau, Strukturberechnung, Additive Fertigung, Faserverbundwerkstoffe Förderung Ihrer wissenschaftlichen Entwicklung mit dem Ziel der Promotion Angenehmes Arbeitsumfeld in einem sympathischen und engagierten Team Sehr gute Gestaltungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten Flexible Arbeitszeitgestaltung Familienfreundliches und kollegiales Arbeitsumfeld Die Universität der Bundeswehr München bietet ein Trimester-basiertes Intensivstudium in Kleingruppen, in dem Studentinnen und Studenten innerhalb von vier Jahren ein staatlich voll anerkanntes Masterstudium abschließen können. Als Campusuniversität mit sehr guter Grundausstattung, eigener KiTa und hervorragenden Sportangeboten bietet sie beste Voraussetzungen für effiziente Forschung und körperlichen Ausgleich. Die Universität der Bundeswehr München strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt. Personen mit Handicap werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Zum Stellenangebot


shopping-portal