Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Universität: 3 Jobs in Ruhrort

Berufsfeld
  • Universität
Branche
  • Bildung & Training 3
  • Wissenschaft & Forschung 3
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 3
  • Ohne Berufserfahrung 3
Arbeitszeit
  • Teilzeit 3
  • Vollzeit 3
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 2
  • Feste Anstellung 1
Universität

Bibliothekar*innen (m/w/d) für die Universitäts- und Landesbibliothek der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Do. 22.07.2021
Düsseldorf
Die Universitäts- und Landesbibliothek der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für zwei Jahre zwei Bibliothekar*innen (m/w/d) Die Universitäts- und Landesbibliothek (ULB) Düsseldorf sichert und gestaltet als zentrale Serviceeinrichtung der Heinrich-Heine-Universität (HHU) deren Informations- und Literaturversorgung. Als Landesbibliothek wirkt die ULB in Stadt und Land. Die ULB transformiert ihre Prozesse entlang der sich wandelnden Bedarfe der unterschiedlichen Nutzer*innen. Sie handelt vernetzt in einer digitalen Welt. Wir stehen vor der Herausforderung, Arbeitsbereiche enger zu verzahnen und Arbeitsprozesse digitaler zu gestalten. Aktuell gehört dazu, dass wir unsere Bibliotheks- und Lernräume an modernen Lern- und Arbeitsgewohnheiten ausrichten und eine Hochschulbibliographie aufbauen. Haben Sie Lust, zusammen mit uns diese Aufgaben anzugehen und zu gestalten? Nach Ihrem persönlichen Profil werden wir Ihre Schwerpunkte in den Arbeitsgebieten der Digitalen Dienste und/oder Benutzung festlegen. Auskunfts-, Beratungs- und Informationsservices, persönlich und über alle eingesetzten Kommunikationsmedien Durchführung von digitalen Schulungen sowie Schulungen in Präsenz Bestandspräsentation und Betreuung von Bibliotheks- und Lernräumen   Erstellung und Überarbeitung von Publikationsnachweisen in der Hochschulbibliographie  Mitarbeit bei den Digitalisierungsangeboten ein abgeschlossenes akkreditiertes Studium (Bachelor) im Studiengang Bibliothek und digitale Kommunikation oder in vergleichbaren Studiengängen, z.B. Bibliotheks- und Informationsmanagement, Bibliothekswissenschaft, Informationsmanagement oder ein vergleichbarer Studienabschluss Lernbereitschaft und Offenheit für Veränderung Serviceorientierung und Freude am Umgang mit Menschen Interesse an digitalen Anwendungen und Technik Kenntnisse unterschiedlicher Datenformate und bibliographischer Metadaten  Erfahrung mit einem Bibliotheksverwaltungssystem wünschenswert Eigeninitiative, Gestaltungsmotivation und Kommunikationsstärke zeitliche Flexibilität (z .B. für Spätdienste)  eine befristete Einstellung als Tarifbeschäftigte*r in EG 9b TV-L; weitere Informationen zur Vergütung finden Sie unter finanzverwaltung.nrw.de/bezuegetabellen  eine Besetzung der Stellen in Vollzeit mit derzeit 39,83 Wochenstunden attraktive und vielfältige Fort- und Weiterbildungsangebote Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie flexible Arbeitszeiten  betriebliche Altersversorgung der VBL zur zusätzlichen finanziellen Absicherung im Alter  Möglichkeit zur Abnahme eines VRR-Großkundentickets kostenlose Parkplätze und gute ÖPNV-Anbindung einen abwechslungsreichen Aufgabenbereich mit viel Gestaltungsspielraum in kreativen und dynamischen Teams eine interessante, vielseitige und durch Ihr persönliches Engagement zu gestaltende Aufgabe in Düsseldorf Aufgrund einschlägiger Regelungen des Teilzeit- und Befristungsgesetzes sind nur Bewerber*innen zulässig, die bislang noch nicht an der Heinrich-Heine-Universität beschäftigt waren. Die Beschäftigung ist grundsätzlich auch in Teilzeit möglich, sofern nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen.    Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Annegret Weber unter der Tel.-Nr. 0211 81-10632 oder per E-Mail Annegret.Weber@ulb.hhu.de. Die Heinrich-Heine-Universität vertritt das Prinzip „Exzellenz durch Vielfalt“. Sie hat die „Charta der Vielfalt“ unterzeichnet und erfolgreich am Audit „Vielfalt gestalten“ des Stifterverbandes teilgenommen. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert und hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt unter ihren Mitarbeiter*innen zu fördern. Bewerbungen von Menschen aller Geschlechter sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Die Bewerbung schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen ist ebenso erwünscht. Zur Berücksichtigung einer Schwerbehinderung oder Gleichstellung weisen Sie diese bitte durch geeignete Unterlagen nach.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (m/w/d) Institut Informatik

Di. 20.07.2021
Bottrop
Die Hochschule Ruhr West wurde im Mai 2009 als staatliche Hochschule gegründet. An unseren Standorten Mülheim an der Ruhr und Bottrop bieten wir Studiengänge aus Technik und Wirtschaft an. Wir suchen ab sofort für das Institut Informatik (Fachbereich 1) eine:n motivierte:n Wissenschaftliche:n Mitarbeiter:in (m/w/d) Kennziffer 85-2021, Vollzeit, Vergütung bis TV-L E 12 Die Stelle ist am Institut Informatik in der Arbeitsgruppe der Stiftungsprofessur für Angewandte Künstliche Intelligenz von Frau Prof. Dr. Anne Stockem Novo angesiedelt. Ihre Aufgaben: Mitarbeit in der Lehre in den Bereichen: Künstliche Intelligenz & Deep Learning, Web-Controlling Forschung in den Bereichen: Deep Learning im Automatisierten Fahren, Natural Language Processing Anfertigung eigener wissenschaftlicher Arbeiten und Mitwirkung an Publikationen Vorstellung der wissenschaftlichen Ergebnisse auf Konferenzen Ihr Profil: Abgeschlossenes Hochschulstudium der Informatik, Physik, Mathematik, Elektrotechnik oder verwandtes Gebiet Erfahrung im Einsatz von Methoden des Deep Learning Wünschenswert sind Erfahrungen in einem der Bereiche Automatisiertes Fahren oder Natural Language Processing Hohes Engagement und Fähigkeit zu eigenverantwortlichem und teamorientiertem Arbeiten Gute Deutsch- und Englischkenntnisse Wir bieten: Arbeit auf einem neuen und modernen Campus Eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit in einem agilen und motivierten Team Ein gestaltbares Arbeitsfeld, in das Sie sich aktiv einbringen können Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeiten und 30 Urlaubstagen zu Ihrer persönlichen Erholung Betriebliche Altersvorsorge Ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm Und was immer Sie brauchen, um sich neuen Herausforderungen zu stellen Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Wir sind eine weltoffene Hochschule und freuen uns über Bewerbungen aus allen Kulturkreisen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Bewerber und Bewerberinnen mit Kindern sind willkommen. Falls Sie hierzu Fragen haben, können Sie gern mit der Gleichstellungsbeauftragten Simone Krost (E-Mail: simone.krost@hs-ruhrwest.de) Kontakt aufnehmen. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung (in einer PDF-Datei) bis zum 31.07.2021 an karriere@hs-ruhrwest.de . Die Vorstellungsgespräche sind für den 30.08.2021 terminiert. Bei fachlichen Fragen: Prof. Dr. Anne Stockem Novo Stiftungsprofessur für Angewandte Künstliche Intelligenz Telefon: 0208 882 54-885 E-Mail: anne.stockem-novo@hs-ruhrwest.de Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung und Beschäftigung: Nadine Free Personalservice Telefon: 0208 882 54-979 E-Mail: nadine.free@hs-ruhrwest.de
Zum Stellenangebot

Lehrkraft in der ATA-Schule (m/w/d)

Di. 13.07.2021
Essen, Ruhr
Als universitäres Klinikum der Maximalversorgung mit einer Kapazität von rund 1.300 Betten betreuen wir mit über 6.000 Beschäftigten in 26 Kliniken, 23 Instituten und Fachzentren jährlich 225.000 Patienten. Unser Haus bietet medizinische Versorgung, modernste Diagnostik und umfassende Therapie mit höchstem internationalem Standard. Hinzu kommt ein umfangreiches Leistungsspektrum in Forschung und Lehre auf international konkurrenzfähigem Niveau. Zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie bietet das Universitätsklinikum für die Kinder der Beschäftigten eine Betriebskindertagesstätte an. Unser MitarbeiterServiceBüro unterstützt Sie bei der Suche nach weiteren Betreuungsplätzen für Kinder, berät zur Pflege von Angehörigen und ermittelt auf Wunsch interne und externe Dienstleistungen. In den Ferien bieten wir für die schulpflichtigen Kinder ein abwechslungsreiches Programm. Weiter bietet das Universitätsklinikum Essen seinen Beschäftigten gute Weiterbildungsmöglichkeiten, Firmentickets über den VRR, preiswerte Parkmöglichkeiten in den Parkhäusern, vergünstigte Mahlzeiten in der Kantine und ein jährlich stattfindendes Betriebsfest. Im Bereich der Schule für Anästhesietechnische Assistenz (ATA-Schule) an der Bildungsakademie ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Lehrkraft in der ATA-Schule (m/w/d) (Aufgabenbewertung: bis Entgeltgruppe 11 TV-L) mit der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen. Unterstützung der Kursleitung bei der Verteilung der Ausbildungsinhalte auf die dreijährige Ausbildungszeit Eigenständige Vorbereitung und Durchführung von theoretischem und praktischem Unterricht Erstellung und Durchführung von schriftlichen und mündlichen Leistungskontrollen Kooperation mit haupt- und nebenamtlichen Dozenten und erstellen detaillierter Stundenpläne für die Theoriephasen Koordinierung der Praxisbegleitungen der Auszubildenden mit den Bereichsleitungen, und den Praxisanleiter/innen Begleitung der Auszubildenden während der praktischen Einsätze (unter Erfassung des Lernfortschrittes, der Beratung bezüglich der Vertiefung und der Kompetenzerweiterung entsprechend dem Ausbildungsstand u. a.) erfolgreich abgeschlossenes Bachelorstudium der Pflegepädagogik sowie eine abgeschlossene Fachweiterbildung für den Anästhesie- und Intensivbereich alternativ eine erfolgreich abgeschlossene dreijährige ATA-Ausbildung mit Qualifikation zur Tätigkeit als Lehrkraft an einer Schule Freude an der eigenständigen berufsfachspezifischen Unterrichtstätigkeit und an der Praxisbegleitung der Auszubildenden am praktischen Einsatzort EDV-Kenntnisse (Word, PowerPoint, Outlook) Offenheit für digital gestützten Unterricht (Zoom) und den Umgang mit der easysoft-Datenbank Ausdauer, Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Loyalität zeichnen Sie aus. Teamfähigkeit und – besonders im Umgang mit oftmals jungen Auszubildenden – empathisch und vorbildlich Idealerweise freuen Sie sich auf die einmalige Chance, am Aufbau einer zukunftsträchtigen ATA-Schule mitzuwirken, Ihr Fachwissen und Ihre wertvollen Erfahrungen aus dem Berufsleben aktiv einfließen zu lassen und zu der staatlichen Anerkennung der ATA-Ausbildung mit beizutragen. Daher möchten wir an dieser Stelle perspektivisch darauf hinweisen, dass wir im Jahr 2022 eine weitere Lehrkraftstelle in der ATA-Schule einrichten werden. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, strebt das Universitätsklinikum Essen eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert deshalb Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Frauen werden im Sinne des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt. Schwerbehinderte Bewerberinnen / Bewerber und Gleichgestellte i.S. des § 2 Abs. 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die ausgeschriebene Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigte geeignet.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: