Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Universität: 8 Jobs in Waldheim

Berufsfeld
  • Universität
Branche
  • Bildung & Training 8
  • Wissenschaft & Forschung 6
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 8
  • Ohne Berufserfahrung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 7
  • Teilzeit 4
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 4
  • Ausbildung, Studium 2
  • Befristeter Vertrag 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Universität

Programm Koordinator (m/w/d)

Do. 26.05.2022
Frankfurt am Main
Die Frankfurt School of Finance & Management ist eine von EQUIS, AACSB und ABMA international akkreditierte, forschungsorientierte Business School im Universitätsrang. Für Studierende, Executives, Absolventen, Teilnehmer, Kunden und Partner aus der ganzen Welt bieten wir umfassende Bildungs- und Beratungsleistungen an. Für unseren Bereich „Executive Education“ suchen wir zum nächstmöglichen Termin, zunächst befristet für 24 Monate, einen Programm Koordinator (m/w/d) Mitarbeit bei der Weiterentwicklung von (Blended-)Learning-Programmen in enger Abstimmung mit den Dozenten und dem Programm-Management Laufendes Management von Seminaren und -programmen (Präsenz und Online) Gestaltung von Lernumgebungen, Begleitung von Präsenz- und Online-Lernangeboten Interessenten-, Teilnehmer- und Dozentenbetreuung Unterstützung der Marketingaktivitäten und Events, z. B. Blogbeiträge, Videos, Social Media-Aktivitäten etc. Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit Berufserfahrung oder vergleichbare Kenntnisse Fundierte Anwenderkenntnisse in MS-Office (insbesondere Word, Excel, Outlook und PowerPoint) sowie in digitalen Lernumgebungen von Vorteil Ausgeprägte Kunden- und Serviceorientierung Eigenverantwortliches Arbeiten und Organisationstalent Interesse an digitalen Lernlösungen Kontaktfreudigkeit, Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Flexibilität Freude am aktiven Austausch mit Menschen auch in den sozialen Medien Sehr gute Englischkenntnisse
Zum Stellenangebot

Studienberater (m/w/d)

Mi. 25.05.2022
Darmstadt
Studienberater (m/w/d) in Vollzeit! Du tauschst dich gerne mit jungen Menschen aus und möchtest unsere Studierenden bei der Studienwahl und in ihrer beruflichen Entwicklung unterstützen? Dann komm in unser Team in Berlin! Als wachsende, staatlich anerkannte Berliner Hochschule mit einem Internationalen Bildungscampus nahe Potsdamer Platz sind wir auf der Suche nach einem Studienberater (m/w/d) für unser Team des Studierenden- und Unternehmensservice, der unsere Leidenschaft für die Gestaltung einer lebens- und praxisnahen Lehr- sowie Lernumgebung teilt und die Hochschule gemeinsam mit uns voranbringen möchte.Beratung der Studieninteressent|innen und Unterstützung im BewerbungsprozessBeratung und Unterstützung der Bewerber|innen bei der Suche nach einem Kooperationspartner für das duale StudiumErste Ansprechperson für die Studierenden bei Herausforderungen im StudiumKommunikator (m/w/d) zwischen den Studierenden und ihren PraxispartnernOrganisation und Durchführung des Studienstarts und der EinführungsveranstaltungenTeilnahme an sowie Besuche von Messe- und SchulveranstaltungenBearbeitung von Anträgen und VertragsänderungenMitarbeit bei der Organisation von Events on CampusBachelor-Studium, z. B. im Bereich Pädagogik, Erziehungswissenschaften, Sozialwissenschaften, Kommunikationswissenschaften, Betriebswirtschaftslehre oder eine vergleichbare Berufsausbildung, z. B. zum/zur Personaldienstleistungskaufmann / Personaldienstleistungskauffau (m/w/d) – Berufseinsteiger und Quereinsteiger (m/w/d) sind willkommen! Freude daran, junge Menschen dabei zu begleiten, Berufsperspektiven für sich zu entdeckenFreundliches und serviceorientiertes AuftretenHands-on-MentalitätSelbstständiger, strukturierter und kundenorientierter ArbeitsstilHohe Onlineaffinität sowie sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen.Arbeit in einem Familienunternehmen in einem freundlichen Umfeld mit flachen HierarchienEinen modernen Arbeitsplatz mit sehr guter VerkehrsanbindungSelbstständiges und verantwortungsvolles Arbeiten mit entsprechender Entscheidungskompetenz30 Tage Urlaub Ein lebendiges Team, das sich auf dich freut!
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in (m/w/d) für den Bachelor- und Master-Studiengang Hebammenwissenschaft

Di. 24.05.2022
Frankfurt am Main
„Chancen durch Bildung“ ist das gelebte Motto der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS). Internationalität, Diversität und gesellschaftliche Verantwortung sind ihre Werte. Sie versteht sich als Institution des Lebenslangen Lernens sowie als innovative Entwicklungspartnerin der Region. Unsere über 15.500 Studierenden und 970 Mitarbeitenden in Lehre, Forschung und zentralen Serviceeinheiten sind ihre Gestalter/-innen. Im Fachbereich 4 – Soziale Arbeit und Gesundheit ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Entwicklung eines primärqualifizierenden Studiengangs Pflege unter Berücksichtigung des neuen Pflegeberufegesetzes folgende Stelle befristet für zunächst 2 Jahre zu besetzen: Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in (m/w/d) für den Bachelor- und Master-Studiengang Hebammenwissenschaft – Kooperativer Studiengang mit der Goethe-Uni(Beschäftigungsumfang 100 % = 40 Std./Wo.)Kennziffer: 055/2022Koordination und Weiterentwicklung des hebammenwissenschaftlichen Studienangebots in Zusammenarbeit mit dem Studiengangsleitungsteam; inhaltliche Mitarbeit bei der (Re-) Akkreditierung sowie weitere Pflege von Modulbeschreibungen und Evaluierungen; inhaltliche Mitwirkung beim Aufbau und der Unterstützung der Lehr- und Lernkonzeptionen in der Entwicklung von Curricula in theoretischen und praxisorientierten Lehrveranstaltungen; inhaltliche Konzeption und Entwicklung der einzelnen Module mit Lehrveranstaltungsplanung und Zuweisung des Workload und der Creditpoints und Erstellen von Lehrveranstaltungsplänen; Durchführung von Lehre in hebammenspezifischen, -verwandten sowie interdisziplinären Modulen von bis zu 10 SWS; Begleitung von Projektarbeiten, Praxisberichten und Abschlussarbeiten; Beratung von Studierenden; aktive Beteiligung an der bundesweiten Diskussion zur Akademisierung der Hebammenkunde; inhaltliche und wissenschaftliche Mitarbeit bei Forschungs- und Entwicklungsaufgaben, speziell zur geburtshilflichen Versorgungsgestaltung und innovativen Versorgungskonzepten; Veröffentlichung von Fachartikeln in relevanten Medien; Planung und Durchführung von Infoveranstaltungen; Einhaltung gesetzlicher Reglementierungen und Zusammenarbeit mit der Aufsichtsbehörde..Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) der Pflegewissenschaft, Gesundheitswissenschaft, (Pflege-) Pädagogik, Psychologie, Erziehungs­ wissenschaften sowie eine abgeschlossene Ausbildung als Hebamme/Entbindungspfleger; fundierte Berufserfahrung im klinischen Handlungsfeld; sehr gute Fachkenntnisse der geburtshilflichen Versorgungsgestaltung, innovativer Versorgungs-konzepte oder der Versorgungsforschung in der Hebammenwissenschaft; gute Kenntnisse im Bereich der praktischen und theoretischen Hebammenausbildung; Erfahrungen in der praktischen (hoch-)schulischen (digitalen) Lehre und pädagogische/didaktische Kenntnisse sind wünschenswert; großes Interesse an der Entwicklung, Implementierung und Weiterentwicklung von Lehrangeboten und Kenntnisse in der Curriculumentwicklung sind wünschenswert; Erfahrungen in der Anwendung klinischer Forschung wünschenswert; sehr gute Kenntnisse in MS Office, Video-Conferencing-Tools; gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift; Fähigkeiten zur selbstständigen Tätigkeit sowie hohe Kooperations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit.Interessante Aufgaben mit Gestaltungsmöglichkeiten in einem dynamischen und abwechslungsreichen Arbeitsumfeld; gute Einarbeitung und regelmäßiges Feedback sowie offene und freundliche Arbeitsatmosphäre; attraktive Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten; angemessene Verdienstmöglichkeiten (Jahressonderzahlung) sowie weitere attraktive soziale Leistungen (Vertrauensarbeitszeit, Landesticket Hessen, Betriebliche Altersvorsorge (VBL), Vermögenswirksame Leistungen); sicherer Arbeitsplatz im Dienste des Landes Hessen und Vereinbarkeit von Familie und Beruf; ein umfangreiches Angebot von Hochschulveranstaltungen zu Gesellschaft, Kultur und Sport. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-Hessen. Die Hochschule tritt für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher persönlicher und fachlicher Eignung bevorzugt. Als Trägerin des Zertifikats „Familiengerechte Hochschule“ berücksichtigt die Hochschule Ihre individuelle familiäre Situation bei der Gestaltung Ihrer Arbeitszeit. Grundsätzlich ist die Beschäftigung in Teilzeit möglich.
Zum Stellenangebot

Lehrkraft für besondere Aufgaben der professionellen Pflege mit dem Schwerpunkt "klinische Pflege" (m/w/d)

Di. 24.05.2022
Frankfurt am Main
„Chancen durch Bildung“ ist das gelebte Motto der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS). Internationalität, Diversität und gesellschaftliche Verantwortung sind ihre Werte. Sie versteht sich als Institution des Lebenslangen Lernens sowie als innovative Entwicklungspartnerin der Region. Unsere über 15.500 Studierenden und 970 Mitarbeitenden in Lehre, Forschung und zentralen Serviceeinheiten sind ihre Gestalter/-innen. Am Fachbereich 4: Soziale Arbeit und Gesundheit ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet folgende Stelle zu besetzen: Lehrkraft für besondere Aufgaben der professionellen Pflege mit dem Schwerpunkt „klinische Pflege“ (m/w/d) (Beschäftigungsumfang 50 % = 20 Std./Wo.)Kennziffer: 049/2022Vermittlung praktischer Fertigkeiten auf wissenschaftlicher Grundlage im Umfang von 12 SWS in den Bachelor- oder Master-Studiengängen der Lehreinheit Pflege insbesondere im Bachelor-Studiengang „Angewandte Pflegewissenschaft“; Mitarbeit in der Studiengangsentwicklung; Planung, konzeptionelle Umsetzung und Durchführung von praxisbezogenen Lehrveranstaltungen; Lehre von Theorie und Praxis pflegerischer Fertigkeiten im Simulations- bzw. Skillslab; Konzeptentwicklung simulationsbasiertes Lernen; Praxisbegleitung der Studierenden während der praktischen Studienphasen in den Kooperationseinrichtungen; Zusammenarbeit mit den Praxisanleiter/-innen der Kooperationseinrichtungen; Mitwirkung bei der Qualitätssicherung der praktischen Ausbildung.Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor-Abschluss) oder abgeschlossenes wissen­schaftliches Hochschulstudium (Master) oder vergleichbar; sowie abgeschlossene Berufsausbildung in der Gesundheits- und (Kinder)-Krankenpflege; (mehrjährige) Berufserfahrungen in der Gesundheits- und (Kinder)-Krankenpflege; Ausbildung und/oder Berufserfahrungen in der Kinderkrankenpflege sind vorteilhaft; Lehrerfahrungen; Gleichzeitige berufliche Tätigkeit in der Pflegepraxis ist vorteilhaft; hohe soziale und organisatorische Kompetenz; ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit; Fähigkeit selbstständig und eigenverantwortlich zu arbeiten; hervorragende Repräsentationsfähigkeiten; Interesse an Fragen der Lehre und ihrer innovativen Weiterentwicklung; Bereitschaft interdisziplinär zu arbeiten; EDV-Kenntnisse (MS Office, Webseiten-Administration, Moodle); Ausgeprägte Fähigkeit zu strukturiertem Arbeiten, Organisationsfähigkeit, sehr gute schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeit.Interessante Aufgaben mit Gestaltungsmöglichkeiten in einem dynamischen und abwechslungs­reichen Arbeitsumfeld; gute Einarbeitung und regelmäßiges Feedback sowie offene und freundliche Arbeitsatmosphäre; attraktive Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten; angemessene Verdienstmöglichkeiten (Jahressonderzahlung) sowie weitere attraktive soziale Leistungen (Vertrauensarbeitszeit, Landesticket Hessen, Betriebliche Altersvorsorge (VBL), Vermögenswirksame Leistungen); sicherer Arbeitsplatz im Dienste des Landes Hessen und Vereinbarkeit von Familie und Beruf; ein umfangreiches Angebot von Hochschulveranstaltungen zu Gesellschaft, Kultur und Sport. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-Hessen. Die Hochschule tritt für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher persönlicher und fachlicher Eignung bevorzugt. Als Trägerin des Zertifikats „Familiengerechte Hochschule“ berücksichtigt die Hochschule ihre Individuelle familiäre Situation bei der Gestaltung Ihrer Arbeitszeit. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung.
Zum Stellenangebot

Studienberater/in / Study Advisor im Vertrieb (w/m/d)

Mo. 23.05.2022
Frankfurt am Main, Köln
Die HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft ist eine staatlich anerkannte Hochschule in privater Trägerschaft mit Standorten in Berlin, Köln und Frankfurt am Main. Als Medienhochschule bietet die HMKW zukunftsorientierte Bachelor- und Master-Studiengänge. Das gut aufeinander abgestimmte Studienangebot umfasst Bereiche wie Design, Digitales Marketing, E-Commerce, Eventmanagement, Journalismus, Medienmanagement, Psychologie, Unternehmenskommunikation und Wirtschaft. Die speziellen Studienkombinationen sowie der duale Studienverlauf sind in dieser Form einzigartig. Für die Standorte – Frankfurt Main und Köln - suchen wir ab sofort in Vollzeit engagierte Studienberater/innen / Study Advisor im Vertrieb.Das abwechslungsreiche Aufgabenspektrum umfasst: Zielorientierte Beratung von Schüler/innen sowie deren Eltern zu unseren Bachelor-Studienmodellen Repräsentieren der Hochschule bei sämtlichen Kontaktveranstaltungen wie Messen, Tage der offenen Tür, Infoveranstaltungen, Schnuppertagen, etc. Betreuung der Auswahlprozesse der Bewerbungen Administrative Aufgaben im Bereich Bewerbermanagement Datenverwaltung der Bewerber:innen Kontaktaufnahme und Terminabsprache Schnittstelle zwischen Studienberater:innen und Bewerber:innen Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung oder Studium mit mind. 2-jähriger Berufserfahrung bestenfalls im Hochschulbetrieb Inhaltliche Affinität zum Studienspektrum der HMKW Empathisch und souverän im Umgang mit Studieninteressierten und Eltern Hohes Maß an eigenverantwortlichem Handeln, gute Organisationskompetenz und ausgeprägte Hands-On-Mentalität Sicherer Umgang mit den Microsoft Office-Programmen Muttersprachliche oder sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift Gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift Geschick im Umgang mit Menschen verschiedener Kulturen und Kommunikationsstärke zeichnen Sie aus. Wenn Sie zudem gerne Veranstaltungen organisiert und gerne im Team arbeiten, möchten wir Sie unbedingt kennenlernen. Freundliches, familiäres Team und flache Hierarchie Kreatives, internationales Umfeld mit Gestaltungsmöglichkeiten Dynamisches und internationales Umfeld Betriebliche Altersvorsorge Wir befinden uns an allen Standorten (Köln und Frankfurt) in unmittelbarer Nähe zu einer Station des öffentlichen Nahverkehrs Job-Rad: Fahrrad- oder E-Bike-Leasing auch zur privaten Nutzung im Rahmen der Gehalts­umwandlung Parkplatz direkt am Campus
Zum Stellenangebot

Professur Fachgebiet: Nachhaltigkeits- und Risikowissenschaften (m/w/d)

Mo. 23.05.2022
Darmstadt
Im Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der Hochschule Darmstadt - University of Applied Sciences - ist ab dem Wintersemester 2022/2023 (01.10.2022) die folgende Stelle zu besetzen Professur Fachgebiet: Nachhaltigkeits- und Risikowissenschaften Bes.Gr. analog W2 HBesG Kennziffer: GW 13/22 - PDie Professur soll das Fachgebiet in Lehre und Forschung vertreten. Die Lehre umfasst insbesondere Veranstaltungen im Master-Studiengang „Risikoabschätzung und Nachhaltigkeitsmanagement“ [Risk Assessment and Sustainability Management, RASUM] sowie im Begleitstudium „Sozial- und Kulturwissenschaften“ für alle FachbereicheVoraussetzung sind fundierte theoretische Kenntnisse, einschlägige wissenschaftliche Arbeiten und mehrjährige Projekt- und Praxiserfahrung im Themenfeld der Risikoabschätzung und des Nachhaltigkeitsmanagements; die beruhen auf einem Hochschulabschluss in lngenieur-/Technik-/Naturwissenschaften mit praktischen Erfahrungen in BWL/0rganisationslehre, BWL/Organisationslehre mit praktischen Erfahrungen in lngenieur-/Technik-/ Naturwissenschaften oder Interdisziplinäre Umwelt-, Natur- bzw. Nachhaltigkeitswissenschaften mit thematischer Ausrichtung entsprechend der vorgenannten Qualifikationen Sowohl Lehrkompetenz in englischer Sprache, Erfahrung bei der Einwerbung von Drittmitteln als auch Gender- und Diversity-Kompetenz werden vorausgesetzt. Die Tätigkeit erfordert die Kompetenz und Bereitschaft zur Leitung des Master- Studiengangs RASUM und zur Betreuung entsprechender studentischer Lehr- /Forschungsprojekte. Erwartet wird eine hohe Bereitschaft zur kooperativen Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team. Forschung hat an der h_da einen hohen Stellenwert; Forschungsaktivitäten in dem Fachgebiet werden daher erwartet.
Zum Stellenangebot

Projektmitarbeit (m/w/d) Student Support and Services (StuPort)

Di. 17.05.2022
Frankfurt am Main
„Chancen durch Bildung“ ist das gelebte Motto der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS). Internationalität, Diversität und gesellschaftliche Verantwortung sind ihre Werte. Sie versteht sich als Institution des Lebenslangen Lernens sowie als innovative Entwicklungspartnerin der Region. Unsere über 15.500 Studierenden und 970 Mitarbeitenden in Lehre, Forschung und zentralen Serviceeinheiten sind ihre Gestalter/-innen. In der Student Support and Services (StuPort) / Projekt „STEPS Frankfurt“ ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis Dezember 2025 folgende Stelle zu besetzen: Projektmitarbeit (m/w/d)für das Projekt „STEPS Schulung von Tutor/-innen/Mentor/-innen“ (Beschäftigungsumfang 100 % = 40 Std./Wo.)Kennziffer: 046/2022 Mit „STEPS Frankfurt“1 bündeln wir alle Beratungs- und Unterstützungsangebote für Studieninteressierte wie Studierende über alle Phasen im Student Life Cycle: Von der ersten Studienorientierung über die konkrete Vorbereitung auf ihr gewähltes Studium – bei Problemen im Studienverlauf sowie beim Übergang in den Beruf. Hier setzen wir auch stark auf den Einsatz studentischer Hilfskräfte, Tutor/-innen und Mentor/-innen. Im Rahmen dieses STEPS-Projektes soll ein modulares Qualifizierungsangebot entwickelt und durchgeführt werden, dass jedem/-r Tutor/-in und Mentor/-in ermöglicht, sich auf seine/ihre Tätigkeit vorzubereiten und diese zu optimieren. Die Studierenden sollen Grundlagen zu Themen erhalten wie Didaktik, Moderation und Anleitung von Gruppen, interkulturelles Training sowie Verhalten in schwierigen Situationen etc.Erhebung zielgruppenorientierter Qualifizierungsbedarfe;Konzeptionierung und Durchführung von zielgruppenspezifischen Schulungen und Workshops; (Weiter-)Entwicklung analoger und digitaler Lern- und Lehrmaterialien; Gewinnung und Betreuung von Tutor/-innen für Trainingsangebote von Studierenden für Studierende;Enge und aktive Kooperation mit hochschulinternen Einheiten (Fachbereichen und Abteilungen);Evaluation der einzelnen Schulungsangebote;Mitarbeit bei der Verankerung der Tutor/-innen Schulungen als Voraussetzung für die Tätigkeit bzw. Mitarbeit an der Verankerung regelmäßiger Weiterqualifizierungen der Tutor/-innen.abgeschlossenes Hochschulstudium in Pädagogik und/oder Beratungswissenschaften und/oder Erwachsenenbildung oder vergleichbar;fundierte Erfahrung in der Entwicklung von Schulungsinhalten;Erfahrung mit der Koordination und Schulung studentischer Peers (Tutor/-innen und Mentor/-innen);Kenntnisse universitärer Strukturen; Erfahrung mit der Durchführung und Auswertung von Evaluationen. Ihre persönlichen Kompetenzen: hohe soziale Kompetenzen sowie ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit;Fähigkeit zum selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten;verbindliches und sicheres Auftreten;Begeisterungsfähigkeit für das Thema.Interessante Aufgaben mit Gestaltungsmöglichkeiten in einem dynamischen und abwechslungsreichen Arbeitsumfeld;gute Einarbeitung und regelmäßiges Feedback sowie offene und freundliche Arbeitsatmosphäre;attraktive Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten;angemessene Verdienstmöglichkeiten (Jahressonderzahlung) sowie weitere attraktive soziale Leistungen (Vertrauensarbeitszeit, Landesticket Hessen, Betriebliche Altersvorsorge (VBL), Vermögenswirksame Leistungen);sicherer Arbeitsplatz im Dienste des Landes Hessen und Vereinbarkeit von Familie und Beruf;ein umfangreiches Angebot von Hochschulveranstaltungen zu Gesellschaft, Kultur und Sport. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 TV-Hessen. Die Hochschule tritt für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher persönlicher und fachlicher Eignung bevorzugt. Als Trägerin des Zertifikats „Familiengerechte Hochschule“ berücksichtigt die Hochschule ihre Individuelle familiäre Situation bei der Gestaltung Ihrer Arbeitszeit. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung.
Zum Stellenangebot

Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w/d) des Bachelor- und Masterstudiengangs Hebammenwissenschaft

Fr. 13.05.2022
Frankfurt am Main
„Chancen durch Bildung“ ist das gelebte Motto der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS). Internationalität, Diversität und gesellschaftliche Verantwortung sind ihre Werte. Sie versteht sich als Institution des Lebenslangen Lernens sowie als innovative Entwicklungspartnerin der Region. Unsere über 15.500 Studierenden und 970 Mitarbeitenden in Lehre, Forschung und zentralen Serviceeinheiten sind ihre Gestalter/-innen. Am Fachbereich 4: Soziale Arbeit und Gesundheit sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Entwicklung eines primärqualifizierenden Studiengangs Pflege unter Berücksichtigung des neuen Pflegeberufegesetzes unbefristet folgende Stellen zu besetzen: zwei Lehrkräfte für besondere Aufgaben (m/w/d)des Bachelor- und Masterstudiengangs Hebammenwissenschaft(Kooperativer Studiengang mit der Goethe-Universität) (Beschäftigungsumfang 2 x 100% = 40 Std./Wo. oder 2 x 0,75 VZÄ = 30Std./Wo. und 1 x 0,5 VZÄ 20 Std./Wo.)Kennziffer: 052/2022Vermittlung praktischer Fertigkeiten auf wissenschaftlicher Grundlage beruhender Kenntnisse im Umfang von 24 WS in den Studiengängen der Lehreinheit Pflege, insbesondere im Bachelor- und Master-Studiengang „Hebammenwissenschaft“; Planung, konzeptionelle Umsetzung und Durchführung von praxisbezogenen Lehrveranstaltungen; Lehre von Theorie und Praxis pflegerischer Fertigkeiten im Simulations- bzw. Skillslab;Konzeptentwicklung simulationsbasiertes Lernen;Praxisbegleitung der Studierenden während der praktischen Studienphasen in den Kooperationseinrichtungen;Zusammenarbeit mit den Praxisanleiter/-innen der Kooperationseinrichtungen;Mitwirkung bei der Qualitätssicherung der praktischen Ausbildung; Abnahme von Prüfungsleistungen in Zusammenarbeit mit den Kooperationseinrichtungen.erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (mind. Bachelor) sowie eine abgeschlossene Ausbildung als Hebamme/Entbindungspfleger/-in;fundierte Berufserfahrung im klinischen Handlungsfeld;sehr gute Fachkenntnisse der geburtshilflichen Versorgungsgestaltung, innovativer Versorgungskonzepte oder der Versorgungsforschung in der Hebammenwissenschaft;gute Kenntnisse im Bereich der praktischen und theoretischen Hebammenausbildung; Erfahrungen in der praktischen (hoch-)schulischen (digitalen) Lehre und pädagogische/didaktische Kenntnisse; großes Interesse an der Entwicklung, Implementierung und Weiterentwicklung von Lehrangeboten und Kenntnisse in der Curriculumentwicklung sind wünschenswert;Erfahrungen in der Anwendung klinischer Forschung sind wünschenswert;sehr gute Kenntnisse in MS Office, Video-Conferencing-Tools;gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift;Fähigkeiten zur selbstständigen Tätigkeit sowie hohe Kooperations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit.Interessante Aufgaben mit Gestaltungsmöglichkeiten in einem dynamischen und abwechslungsreichen Arbeitsumfeld;gute Einarbeitung und regelmäßiges Feedback sowie offene und freundliche Arbeitsatmosphäre;attraktive Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten;angemessene Verdienstmöglichkeiten (Jahressonderzahlung) sowie weitere attraktive soziale Leistungen (Vertrauensarbeitszeit, Landesticket Hessen, Betriebliche Altersvorsorge (VBL), Vermögenswirksame Leistungen);sicherer Arbeitsplatz in den Diensten des Landes Hessen und Vereinbarkeit von Familie und Beruf;ein umfangreiches Angebot von Hochschulveranstaltungen zu Gesellschaft, Kultur und Sport. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-Hessen. Die Hochschule tritt für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher persönlicher und fachlicher Eignung bevorzugt. Als Trägerin des Zertifikats Familiengerechte Hochschule“ berücksichtigt die Hochschule ihre individuelle familiäre Situation bei der Gestaltung Ihrer Arbeitszeit. Grundsätzlich ist die Beschäftigung in Teilzeit möglich.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: