Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Unternehmenskommunikation: 6 Jobs in Muffendorf

Berufsfeld
  • Unternehmenskommunikation
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • Luft- und Raumfahrt 1
  • Nahrungs- & Genussmittel 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 6
  • Ohne Berufserfahrung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 6
  • Teilzeit 2
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 4
  • Befristeter Vertrag 2
Unternehmenskommunikation

Referent (m/w/d) Unternehmenskommunikation

Mi. 14.04.2021
Bonn
Helios ist der führende Klinik­träger in Europa. Die kollegiale und fach­über­greifende Zusam­men­arbeit und die schnelle Umsetzung von Inno­vationen garan­tieren unseren Patienten eine bestmög­liche Versorgung. Auf diese Weise entsteht ein einzig­artiger Raum für Ihre Kenntnisse, Talente, Ideen und Zukunft­spläne.Arbeit macht Spaß, wenn alle an einem Strang ziehen. Bei uns finden Sie das kollegiale Arbeitsumfeld, das Sie suchen! Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Sie als Referent (m/w/d) UnternehmenskommunikationStellennummer 41406am Standort Bonn.Abwechslungsreiche Aufgaben in der internen und externen KommunikationStrategische MitarbeitergewinnungBegleitung eines Change-ProzessesZukunftssicherer Arbeitsplatz in einer lebenswerten Stadt und reizvollen RegionZuverlässigkeit, großes Engagement und selbstständiges ArbeitenOnline-Affinität und gutes Gespür für SpracheErfahrung im Bereich PR, Community Management und CMS, idealerweise TYPO3Kommunikative Stärke im Umgang mit Journalisten und KollegenGute Kenntnisse in den Microsoft-Office-Anwendungen und der Adobe Creative CloudInteresse für die Themen Medizin und GesundheitEnger Austausch im kollegialen Arbeitsumfeld von Europas führendem KlinikträgerAttraktives Fort- und WeiterbildungsangebotPrivatpatientenkomfort durch unsere kostenlose Zusatzversicherung „Helios plus“Vereinbarkeit von Beruf und Familie, u. a. Kindertagesstätte auf dem KlinikgeländeBetriebliche AltersvorsorgeMitarbeiterrabatte für über 250 Topmarken und Präventionsprogramme, z. B. Vergünstigungen bei Kultur- und Sportangebotenund vieles mehr
Zum Stellenangebot

Spezialist (m/w/d) Interne Unternehmenskommunikation / PR

So. 11.04.2021
Troisdorf, Köln, Bonn
Die Reifenhäuser Gruppe ist ein familiengeführtes Unternehmen in der dritten Generation und führender Anbieter von Kunststoff­extrusions­technologien. Mit ca. 1.600 Mitarbeitern in hoch spezialisierten Business Units sind wir auf die Entwicklung, Fertigung und den weltweiten Vertrieb komplexer Anlagen und Komponenten zur Herstellung von Blasfolien, Flachfolien, Sheets und Vliesstoffen fokussiert. Die Reifenhäuser GmbH & Co. KG Maschinenfabrik fungiert als Management- und Dienstleistungsholding für die Business-Units der Reifenhäuser Gruppe. Wir setzen auf Innovation, Netzwerke, Effizienz und Nachhaltigkeit.Werden Sie Teil unseres Teams am Standort Troisdorf (zwischen Köln und Bonn).Sie bauen unsere interne Kommunikation weltweit auf und entwickeln sie weiterSie sind Ansprechpartner (m/w/d) für Führungskräfte und Fachabteilungen in kommunikativen Fragestellungen und unterstützen bei der UmsetzungSie fungieren als interner, bestens vernetzter und informierter Reporter, der Themen aufgreift und diese für unterschiedliche Kanäle und Formate aufbereitet und veröffentlichtSie etablieren eigenständig neue Maßnahmen und Kommuni­kationskanäle – dabei überprüfen Sie fortlaufend deren ErfolgSie pflegen unsere analogen und digitalen internen Kanäle und organisieren Live-FormateSie kümmern sich um die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung interner Veranstaltungen Die Mediaplanung fällt in Ihren Verantwortungsbereich und Sie unterstützen bei unserer Presse- und ÖffentlichkeitsarbeitErfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Wirtschafts-, Medien-, Journalismus oder Kommunikationswissenschaften oder eine vergleichbare Ausbildung / QualifikationRelevante Berufserfahrung in der Marketing- / Kommunikations-Abteilung eines Unternehmens oder in einer Werbe- / PR-AgenturErfahrungen im Recherchieren, Schreiben und Redigieren von BeiträgenErfahrung im Aufbau und Management von internen KommunikationsmedienSelbstständige, strukturierte Arbeitsweise und ein hohes Maß an EigeninitiativeOrganisationstalent und TeamgeistKommunikationsstärke und Spaß am Netzwerken über alle Hierarchie-Ebenen hinwegBegeisterung für das Inszenieren des Markenauftritts für interne ZielgruppenHerausragende Deutsch- und Englischkenntnisse Wort und SchriftUnsere Leistungen: Genießen Sie als Spezialist (m/w/d) Interne Unternehmenskommunikation / PR die Vorteile eines wirtschaftlich exzellent aufgestellten, technologieführenden Familienunternehmens. Wir garantieren Ihnen eine attraktive Vergütung, flexible Arbeitszeitmodelle und Lösungen für Kinderbetreuung im Notfall. Unsere Atmosphäre: Sie erwartet als Spezialist (m/w/d) Interne Unternehmenskommunikation / PR ein moderner Arbeitsplatz, an dem Offenheit und ein faires Miteinander selbstverständlich sind. Leidenschaft für das, was wir tun und Integrität kennzeichnen unsere Arbeitsweise. Unser Angebot: Profitieren Sie als Spezialist (m/w/d) Interne Unternehmenskommunikation / PR  von unserer hohen Mitarbeiterorientierung, indem Sie unsere vielseitigen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten nutzen, um sich – fachlich und persönlich – kontinuierlich weiterzuentwickeln. Eigen­ständige Bearbeitung spannender Projekte und Aufgaben gibt Ihnen den Raum, Ihre Fähigkeiten voll zu entfalten und permanent auszubauen.
Zum Stellenangebot

Referentin / Referenten (m/w/d) für die Bereiche Öffentlichkeitsarbeit und Umweltpolitik

Sa. 10.04.2021
Bonn
Als Spitzenverband der Fleischwirtschaft betreuen wir unsere Mitgliedsunternehmen in allen Fach- und Rechtsthemen mit Branchenbezug. Eine verständliche Aufbereitung und Kommunikation komplexer Sachzusammenhänge sind Kernelemente und Aushängeschild unserer Arbeit. Wir verstehen uns als Dienstleister! Wir informieren und beraten unsere Mitglieder zuverlässig, umfassend, schnell und verständlich zu allen relevanten Themen. Die Vertretung der Fleischwirtschaft nehmen wir in zahlreichen Gremien auf Bundes-, Landes- und EU-Ebene wahr. Ziel unserer Arbeit ist es, Verbesserungen in den Bereichen Qualitätssicherung, Tierwohl und Außenhandel zu entwickeln und zu etablieren. Für unsere Geschäftsstelle in Bonn suchen wir schnellstmöglich, spätestens zum 1. Juni 2021, Verstärkung durch eine/n Referentin / Referenten (m/w/d) für die Bereiche Öffentlichkeitsarbeit und Umweltpolitik Die Stelle ist im Rahmen einer Elternzeitvertretung vorerst auf ein Jahr begrenzt. Eine Weiterbeschäftigung darüber hinaus ist nicht ausgeschlossen. Koordination und Umsetzung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Bearbeitung von Medienanfragen Betreuung der beauftragen PR-Agenturen Recherche, Analyse, Aufbereitung und Vermittlung fachbezogener Informationen Beobachtung und Begleitung von Rechtsänderungen auf nationaler und EU-Ebene Vertretung gegenüber amtlichen Stellen und in Fachorganisationen der Agrar- und Ernährungswirtschaft auf nationaler sowie internationaler Ebene erfolgreich abgeschlossenes Studium (Master oder Diplom) der Agrarwissenschaften oder der Ökotrophologie bzw. einer vergleichbaren Studienrichtung Berufserfahrung im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ist von Vorteil Ausgeprägte Kenntnisse des Agrarsektors und/oder der Fleischwirtschaft gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift eigenständige und strukturierte Arbeitsweise analytische Fähigkeiten, wirtschaftliches Denken mit Blick für´s Wesentliche Teamgeist, Engagement und Flexibilität Verhandlungssichere Englischkenntnisse Sicherer Umgang mit PC und Office-Anwendungen befristete Vollzeitstelle an einem attraktiven Standort Einarbeitung in Branchenthemen und Verbandsarbeit vielseitige, anspruchsvolle und ausbaufähige Tätigkeit Mitarbeit in einem engagierten und versierten Team
Zum Stellenangebot

PR & Communications Manager (m/w/divers)

Do. 08.04.2021
Euskirchen
PR & Communications Manager (m/w/divers) Euskirchen, DE Bei PURINA stehen Haustiere und Menschen, die sie lieben, an erster Stelle. Wir sind eines der weltweit führenden Unternehmen mit Fokus auf das Tierwohl und ein echter Pionier in der Tiernahrungsindustrie mit Wurzeln, die bis ins 19. Jahrhundert zurückreichen. Haustiere sind unsere Leidenschaft, Sicherheit ist unser Versprechen und Fortschritt ist unsere Verpflichtung. Schreiben Sie gemeinsam mit uns diese Erfolgsgeschichte fort.  Was sind die Eckdaten? Standort: Euskirchen Bereich: Kommunikation Arbeitszeit: 38h pro Woche Vertragsdauer: unbefristet  Jobstart: ab sofort Sie sind zentraler Ansprechpartner für alle internen und externen Kommunikationsaktivitäten und stärken die Sichtbarkeit für PURINA in Deutschland  Sie verantworten die Planung, Umsetzung und Auswertung unserer Pressearbeit in enger Zusammenarbeit mit unserer PR-Agentur sowie relevanten Medienpartnern Sie bauen unsere Kooperationen mit Journalisten, digitalen Influencern und relevanten Stakeholdern auf lokaler und nationaler Ebene aus und evaluieren neue Partnerschaften Sie entwickeln unsere Corporate Social Responsibility Initiativen unter dem Leitbild „Purina in Society“ kontinuierlich weiter und tragen damit zum Reputationsaufbau unseres Unternehmens bei  Sie fungieren als Ansprechpartner für externen Events im Rahmen von Sponsoring Aktivitäten Sie verantworten die interne Kommunikation unter Einbezug digitaler Plattformen sowie die Planung und Durchführung von Mitarbeiterevents  Sie arbeiten eng mit dem europäischen Kommunikationsteam, Agenturen und internen Abteilungen zusammen und verantworten die Planung und Steuerung des Budgets Sie haben ein Hochschulstudium erfolgreich abgeschlossen, z.B. in Marketing, Kommunikation oder Medienwissenschaften Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung in den Bereichen PR, Media Management oder Kommunikation  Sie haben ein sehr gutes Gespür für Sprache, sicheres Auftreten sowie sehr gute Präsentationsfähigkeiten Sie haben Erfahrung im Projektmanagement und der Steuerung externer Dienstleister / Agenturen Sie sind aufgeschlossen gegenüber neuen Ideen, ein starker Teamplayer und bauen schnell Netzwerke auf Ein selbstständiger Arbeitsstil, Proaktivität und ein sehr gutes Zeitmanagement zeichnen Sie aus Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse, hohe Kreativität und analytisches Denkvermögen runden Ihr Profil ab Purina bietet Ihnen einen unbefristeten Arbeitsplatz bei einem der weltweit führenden Unternehmen für Heimtiernahrung. Es erwarten Sie abwechslungsreiche Aufgaben, motivierte Kollegen und eine attraktive Vergütung. Ihre Work-Life Balance und Ihre Gesundheit liegen uns am Herzen - mit flexiblen Arbeitszeiten, der Möglichkeit mobil zu arbeiten, kostenlosen Gesundheitsangeboten und 30 Tagen Urlaub. Vielfältige Trainings sowie direktes Feedback und Coaching bieten Ihnen die Chance, sich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln. Wir wissen, dass Menschen und Tiere gemeinsam einfach glücklicher sind und freuen uns, wenn Sie Ihren Hund mit ins Büro bringen. Wir sind gespannt darauf, Sie kennenzulernen!
Zum Stellenangebot

Journalist/in oder Kommunikationswissenschaftler/in (w/m/d) – Digitale und nachhaltige Transformation von Städten, Kommunen und Regionen

Do. 08.04.2021
Bonn
Mit rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist das DLR nationales Forschungszentrum Deutschlands auf den Gebieten Luft- und Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung sowie Heimat für Projektträger und das Raumfahrtmanagement. Wir, der DLR Projektträger, zählen mit über 1.000 hochqualifizierten Expertinnen und Experten zu den größten und erfahrensten Managementorganisationen in Forschung, Innovation und Bildung in Europa. Als kompetenter Dienstleister an der Nahtstelle von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft tragen wir maßgeblich zur Zukunftsgestaltung bei. Dazu brauchen wir auf allen Ebenen exzellente Köpfe, die ihre Potenziale in einem professionellen Umfeld voll entfalten. Unsere vielen weiblichen Mitarbeitenden sind Beleg unserer attraktiven Arbeitsbedingungen. Starten Sie Ihre Mission bei uns, dem DLR Projektträger. Für den DLR Projektträger in Bonn suchen wir eine/n Journalist/in oder Kommunikationswissenschaftler/in (w/m/d) Digitale und nachhaltige Transformation von Städten, Kommunen und RegionenWir gestalten Zukunft. Als einer der größten deutschen Projektträger engagieren wir uns für einen starken Forschungs-, Bildungs- und Innovationsstandort Deutschland. Zu den wichtigen Themen, mit denen wir uns beschäftigen, zählen zum Beispiel Klimawandel, Elektromobilität, Chancengerechtigkeit, klinische Forschung, Digitalisierung und Künstliche Intelligenz. Unser Ziel ist es, Deutschland auf diesen und vielen weiteren Gebieten voranzubringen. Dazu analysieren wir für unsere Auftraggeber gesellschaftliche Entwicklungen, entwerfen Handlungsstrategien, entwickeln Förderprogramme und passende -instrumente und begleiten Fördervorhaben sowohl fachlich als auch administrativ. Insgesamt betreuen wir mehr als 10.000 Fördervorhaben und vergeben überwiegend öffentliche Fördermittel mit einem jährlichen Volumen von mehr als 1,5 Milliarden Euro. Zu unseren Auftraggebern gehören Bundesministerien, die Europäische Kommission, Bundesländer sowie Wissenschaftsorganisationen, Stiftungen und Verbände. Die Mitarbeitenden in unseren Teams, die wir für jedes Projekt speziell zusammenstellen, bilden die Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft, Gesellschaft und Politik und stehen Entscheidungsträgern als erfahrener und kompetenter Partner zur Seite. Der Bereich „Europäische und internationale Zusammenarbeit“ unterstützt seine Auftraggeber bei der Planung, Umsetzung und Evaluierung der Vernetzung deutscher Akteure in Forschung, technologischer Entwicklung und Bildung im „Europäischen Forschungsraum“ und weltweit. Auftraggeber, Zielgruppen und Kooperationspartner sind dabei v. a. Bundes- und Landesministerien und deren nachgeordnete Einrichtungen, Hochschulen und außeruniversitäre Einrichtungen, Unternehmen und Wirtschaftsorganisationen sowie europäische Institutionen. Die Stelle ist im Bereich „Europäische und internationale Zusammenarbeit“ und dort innerhalb der Abteilung „Grundsatzfragen“ angesiedelt. Diese Abteilung bearbeitet übergreifende Themen zur strategischen Politikberatung und unterstützt sämtliche Abteilungen und Gruppen des Bereichs bei der Akquisition neuer Aufträge sowie bei übergreifenden forschungspolitischen Themen zu regionalen und territorialen Entwicklungs- und Transformationsansätzen. Zu den Tätigkeiten gehören: Entwicklung und Management einer systematischen Fachkommunikation und von Kommunikationsaktivitäten für den politischen und wissenschaftlichen Raum im Themenfeld digitale und nachhaltige Transformation von Städten, Kommunen und Regionen  Erarbeitung von Feinkonzepten für alle Kommunikationsmaßnahmen (digital, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Publikationen) und inhaltliche Ausarbeitung von Strategien zur digitalen Kommunikation sowie der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Themenfeld digitale und nachhaltige Transformation von Städten, Kommunen und Regionen  Identifikation von Themen für die Fachkommunikation auch unter Einbeziehung angrenzender Fachgebiete (Politikwissenschaften, Digitalisierungsthemen, Stadt- und Regionalentwicklung) auf der Basis eigener Recherchen Konzeption von fachwissenschaftlichen Publikationen im Themenfeld digitale und nachhaltige Transformation von Städten, Kommunen und Regionen (z. B. Broschüren) entweder durch eigenverantwortliche Texterstellung oder durch die redaktionelle Endprüfung eingereichter Inhalte Konzeption und Verfassung von eigenen Pressetexten bzw. Redigieren zugearbeiteter Pressetexte unter journalistischen Gesichtspunkten sowie Internet- und Social-Media-Aktivitäten im Themenfeld digitale und nachhaltige Transformation von Städten, Kommunen und Regionen  Festlegung von inhaltlichen Formaten wie z. B. Text-/Bildberichterstattung (News, Kommentare, Reportagen etc.), Newsletter, Audio- und Videobeiträge (inklusive Video-Podcasts), interaktive Grafiken, öffentliche oder interne Foren, Newsfeeds aus den sozialen Medien zu den Themen nachhaltige Transformation von Städten, Kommunen und Regionen  Qualitätssicherung zur Prüfung und ggfs. Verbesserung der Außendarstellung aller Aktivitäten hinsichtlich der Erreichung der inhaltlichen und kommunikativen Ziele Wir bieten eine Stelle in Vollzeit oder Teilzeit mit einer Mindestarbeitszeit von 75 % und mit einer Befristung auf zunächst zwei Jahre. Die Bewerbungsfrist für die ausgeschriebene Stelle endet am 14. April 2021. abgeschlossenes, wissenschaftliches Hochschulstudium (Uni/Master) der Fachrichtung Journalismus oder der Kommunikationswissenschaften. Alternativ kommen auch andere relevante Studiengänge in Frage, sofern eine Berufserfahrung im Aufgabengebiet der Vermittlung einer politischen/wissenschaftlichen Kommunikation und der strategischen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit nachgewiesen werden kann. langjährige und einschlägige berufliche Erfahrungen im Journalismus bzw. der Kommunikation und in der strategischen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Konzeption und Verantwortung integrierter (crossmedialer) strategischer Kommunikationskonzepte, deren Umsetzung und Erfolgskontrolle für unterschiedliche Anspruchsgruppen, z. B. aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und breiter Öffentlichkeit Konzeption und Erstellung von Kommunikationsmaßnahmen für alle relevanten Kanäle: Publikationen, Online-Redaktion, Newsletter, Blogs, Social Media, audiovisuelle Medien (Video- und Audio-Podcasts) und Formate der Präsenzkommunikation Konzeption von Presse- und Medienarbeit Erstellung sowie redaktionelle Aufbereitung von Texten für Newsletter, Präsentationen, Internetseiten, Publikationen, Reden, Sachstände und Hintergründe von öffentlichen Auftraggebern/Ministerien Lektorat und Qualitätssicherung von Beiträgen externer Autorinnen und Autoren Moderation sozialer Netzwerke Monitoring zur Erfolgskontrolle der digitalen Kommunikation Kenntnisse des Umgangs mit Bild- und Textrechten sowie zur Barrierefreiheit Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Medienpartnern Kenntnisse über die politischen Ziele der Bundesregierung im Bereich Stadt und Regionalentwicklung, Innovation, Technologie gute Kenntnisse über die Funktion, Strukturen, Entscheidungswege und Arbeitsweisen von Bundesministerien vertieftes Verständnis politischer Prozesse sowie der kommunikativen Mechanismen zur Vermittlung von Regierungshandeln sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache sind erwünscht Erfahrung in der fachlichen Führung kleiner Teams ist gerne gesehen haushalts- und vergaberechtliche Grundkenntnisse sind von Vorteil Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Zum Stellenangebot

wissenschaftliche Projektleitungen (w/m/d) Urbane Räume im Klimawandel

So. 04.04.2021
Bonn
Das  Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) ist eine Ressort­forschungseinrichtung im Geschäftsbereich des Bundes­ministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI). Das BBSR arbeitet an der Schnittstelle von Politik, Forschung und Praxis. Seine wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen das Ministerium in den Politikfeldern Stadt- und Raumentwicklung, Wohnungs- und Immobilienwesen sowie Bauwesen. Das BBSR sucht für das Referat I 7 „Baukultur, Städtebaulicher Denkmalschutz“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt auf Dauer zwei wissenschaftliche Projektleitungen (w/m/d) „Urbane Räume im Klimawandel“ Der Dienstort ist Bonn. Kennziffer 90-21Die Abteilung I „Raumordnung und Städtebau“ erfüllt Informations-, Forschungs- und fachliche Beratungsaufgaben für das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und andere Bundesressorts in den Politikbereichen Städtebau/Stadtentwicklung und Raumordnung/Raumentwicklung. Innerhalb dieser Abteilung ist Ihr Aufgabengebiet im Referat „Baukultur, Städtebaulicher Denkmalschutz“ angesiedelt. Dort umfasst das Aufgabengebiet die wissenschaftliche Bearbeitung von Forschungsaufgaben und die fachliche Projektbetreuung im Rahmen des Bundesprogramms zur „Anpassung urbaner Räume an den Klimawandel“ des BMI: Sie führen Koordinierungsgespräche auf Basis der RZBau durch. Sie übernehmen die fachliche Beratung der Kommunen bis zur Antragstellung. Sie begleiten und werten ausgewählte Projekte des Programms fachlich aus (Projektmanagement und -betreuung). Sie sind zuständig für die fachliche Konzeption und Gesamtbetreuung von Aufträgen an Dritte (Forschungsmanagement). Sie erarbeiten Fachanalysen und Expertisen, bereiten Publikationen und Ergebnispräsentationen von Forschungsarbeiten auf (Information der Fachöffentlichkeit und Beratung des Ministeriums). Sie bereiten Veranstaltungen und Workshops vor und begleiten diese fachlich. Sie vertreten Forschungs- und Projektergebnisse im wissenschaftlichen und politischen Bereich (z. B. auf Tagungen, Seminaren, Symposien). Vorausgesetzt werden: abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Uni-Diplom/Master) in den Fachrichtungen Landschaftsarchitektur, Landschaftsplanung oder ein vergleichbarer Abschluss Kenntnisse und Erfahrungen mit der Projektleitung im Bereich Landschaftsplanung Bereitschaft zu ein- oder mehrtägigen Dienstreisen innerhalb Deutschlands Belastbarkeit, Flexibilität, Teamfähigkeit gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen hohes Maß an Selbstständigkeit und Bereitschaft zu verantwortungsvollem Arbeiten eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit Eigenverantwortung und Gestaltungsspielraum in einem kollegialen Umfeld interessante Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten umfangreiche Sozialleistungen  Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z. B. durch flexible Arbeitszeitgestaltung. Auch Teilzeitarbeit ist grundsätzlich möglich. Wir wurden als besonders familienfreundlich zertifiziert. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website im Bereich „Das BBR als Arbeitgeber“. Bezahlung Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 13 TV EntgO des Bundes, soweit die persönlichen Anforderungen erfüllt sind. Besondere Hinweise Bewerbungsberechtigt sind Beamtinnen und Beamte der Besoldungsgruppe A 13h BBesO oder Tarifbeschäftigte sowie Bewerberinnen und Bewerber, die nicht im öffentlichen Dienst tätig sind. Das BBR gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und fördert die Vielfalt unter den Mitarbeitenden. Von schwerbehinderten Bewerberinnen/Bewerbern wird nur das zur Wahrnehmung der Funktion notwendige Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.
Zum Stellenangebot


shopping-portal