Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Verbände: 3 Jobs in Baden-Württemberg

Berufsfeld
  • Verbände
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 3
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 3
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 3
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 2
  • Befristeter Vertrag 1
Verbände

Regionalplaner (m/w/d)

Do. 04.06.2020
Tübingen
Der Regionalverband Neckar-Alb mit Sitz in Mössingen ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, dessen Kernaufgaben die Regionalplanung und die Regionalentwicklung der Region Neckar-Alb sind. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Regionalplaner (m/w/d) in Teilzeit (50 %) Eine Stelle ist als Elternzeitvertretung für 12 Monate befristet und die weitere Stelle ist im Rahmen eines EU Interreg-Projekts voraussichtlich befristet bis 31.12.2022. Vorstellbar ist auch die Besetzung der beiden Teilzeitstellen mit einer Person in Vollzeit. Querschnittsorientierte Zuarbeit zu den Sachgebieten Siedlung/Einzelhandel, Landschaft/Umwelt, Verkehr/Energie Grundlagenarbeit im Sachgebiet Erneuerbare Energien Erfassung und Analyse planerischer Inhalte in GIS sowie Administration des GIS und des GIS-Services Aktualisierung und Pflege der Geodaten und des automatisierten Raumordnungskatasters Mitarbeit bei der Betreuung der EDV-Infrastruktur Strategische Entwicklung von Maßnahmen zur Siedlungsflächenentwicklung, insbesondere Brachflächen, Gewerbeflächen mit strukturellen Mängeln Koordination von Kommunikation und Informationsaustausch zwischen regionalen Akteuren und Projektpartnern, Etablierung von Kommunikationsstrukturen Projektmanagement und Berichtswesen für das Interreg-Projekt sowie Transfer und Moderation von Projektergebnissen einschließlich der Evaluation der Maßnahmen (in Deutsch und Englisch) Eine genaue Aufgabenzuordnung und -abgrenzung wird bei den Teilzeitstellen vorbehalten. Qualifizierter Hochschulabschluss der Fachrichtungen Regional- und Stadtplanung (Raumplanung), Geographie oder eine vergleichbare Qualifikation Fachkenntnisse zur Raumordnung, Regionalplanung, Bauleitplanung und verwandten Sachgebieten Sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Geoinformation und geographischer Informationssysteme, v. a. ArcMap und Tools sind von Vorteil Erfahrungen im Bereich Kartographie sind von Vorteil Erfahrungen im Bereich der EDV-Betreuung bzw. die Bereitschaft, sich einzuarbeiten Berufserfahrung in relevanten Bereichen sind von Vorteil, z. B. Regionalentwicklung, Siedlungsplanung, Beratung von Kommunen, wissenschaftlichen oder internationalen Projekten oder EU-Projekten mit Bezug zu Flächenentwicklung, Nachhaltigkeitsthemen Bereitschaft zur intensiven Zusammenarbeit mit kommunalen Partnern Erfahrung im Projektmanagement (Projektdurchführung und -verwaltung, Kenntnisse im Prozessmanagement, ein hohes Maß an sozialer Kompetenz sowie ausgeprägte Kommunikations- und Moderationsfähigkeit) Bereitschaft zur Teilnahme und Mitarbeit an Veranstaltungen in Partnerländern Leistungsgerechte Vergütung nach TVöD (bis Entgeltgruppe 13) Ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet in angenehmer Arbeitsatmosphäre Alle im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen Weiterbildungsmöglichkeiten sowie flexible Arbeitszeitregelungen
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) im Referat Grundsatzfragen und Landesaufgaben stationär

Do. 04.06.2020
Kornwestheim
Wir sind die Dachorganisation der Betriebs­krankenkassen in Baden-Württemberg und Hessen. Als moderner Dienst­leister setzen wir uns an zwei Standorten für die Interessen der Betriebskrankenkassen mit rund 2,3 Mio. Versicherten in Baden-Württemberg und Hessen ein. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist am Standort Kornwestheim in der Abteilung „Versorgungsmanagement stationär“ eine Stelle zu besetzen als Referent (m/w/d) im Referat Grundsatzfragen und Landesaufgaben stationär Führen von Vertragsverhandlungen mit Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen sowie mit Pflegeeinrichtungen Mitarbeit in Gremien und Ausschüssen auf Landesebene im Bereich Rehabilitation und Pflege Mitgestalten der Vertragsbeziehungen zu den Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen sowie zu den Pflegeeinrichtungen Mitarbeit bei der (Weiter-)Entwicklung der Verhandlungsstrategie Überwachung der für den Arbeitsbereich relevanten Gesetzgebung und Rechtsprechung Beratung und Unterstützung der Betriebskrankenkassen in entsprechenden vertraglichen und vergütungsrechtlichen Fragen Studium der Betriebs- oder Volkswirtschaft, Krankenkassenbetriebswirtschaft oder gleichwertige Qualifikation mit entsprechender Berufserfahrung; eine sozialversicherungsrechtliche Ausbildung oder eine examinierte Pflegeausbildung mit weiteren Fortbildungen in den oben genannten Bereichen sind ebenso willkommen Selbständiges Arbeiten und hohe Leistungs- und Reisebereitschaft Belastbarkeit, Kontaktfreudigkeit, sicheres Auftreten, Teamfähigkeit und ausgeprägtes Verhandlungsgeschick Gute Kenntnisse in MS-Office-Produkten (Word, Excel, PowerPoint) Ein interessantes und herausforderndes Aufgabengebiet Attraktive Arbeitsbedingungen und flexible Arbeitszeiten Eine leistungsgerechte Vergütung inklusive Sozialleistungen sowie eine Altersversorgung nach dem Haustarifvertrag Berufliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Berater in der Sozialwirtschaft (w/m/d) für Entgeltverhandlungen und betriebswirtschaftliche Beratung

Di. 26.05.2020
Stuttgart
Der PARITÄTISCHE Baden-Württemberg ist einer von sechs Spitzenverbänden der freien Wohlfahrtspflege. Er steht für sachkundige Beratung und innovative Soziale Arbeit zum Wohle des einzelnen Menschen und der Gesellschaft. Angeschlossen sind uns in Baden-Württemberg über 880 rechtlich selbstständige Mitgliedsorganisationen – von großen, überregionalen Organisationen bis zu kleinen lokalen Vereinen und Selbsthilfegruppen. Gemeinsam mit ihnen machen wir politische Lobbyarbeit, treiben wichtige Zukunftsthemen voran und bieten ihnen ein breites Spektrum an Service-Angeboten. Für unsere Verbandszentrale in Stuttgart suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Berater in der Sozialwirtschaft (w/m/d) für Entgeltverhandlungen und betriebswirtschaftliche Beratung bereiten Sie gemeinsam mit unseren Fachexperten Leistungs- und Vergütungsvereinbarungen umfassend und vorausschauend vor und sorgen in diesem Zusammenhang für eine top-aktuelle, aussagekräftige Datenlage. verhandeln Sie für und gemeinsam mit unseren Mitgliedern über Entgelte oder Kostensteigerungen mit Kostenträgern wie Kommunen, kommunalen Spitzenverbänden, dem GKV oder dem Land Baden-Württemberg. vertreten Sie die Interessen unserer Mitglieder auf Landesebene in verschiedenen Gremien wie zum Beispiel der Landespflegekonferenz oder der Vertragskommission. beraten Sie unsere Referenten in allen wirtschaftlich-juristischen Fragen, die sich aus der jeweiligen Sozialgesetzgebung für sie ergeben, und erläutern ihnen die Auswirkungen von Gesetzesänderungen. stellen Sie unseren Mitgliedern Informationen durch Newsletter oder auf unserer Homepage zur Verfügung, informieren regelmäßig über aktuelle Entwicklungen, initiieren und führen Fachveranstaltungen durch. wirken Sie in Gremien und Fachgruppen innerhalb des Verbandes oder auf Ebene der Liga der freien Wohlfahrtspflege mit. arbeiten Sie an der strategischen Ausrichtung und Weiterentwicklung des PARITÄTISCHEN Baden-Württemberg mit. ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaft, des Sozial- oder Wirtschaftsrechts oder eine vergleichbare Qualifikation mitbringen. über aktuelle, umfassende, praxisnahe Kenntnisse der SGBs VIII, IX, XI und V verfügen Berufserfahrung aus der Wirtschaftsberatung und idealerweise im Entgeltbereich haben. eine große Portion Verhandlungsgeschick, Beharrlichkeit und Entscheidungsfreude mitbringen. kommunikations- und moderationsstark sind. IT-affin sind und Ihre Prozesse gerne so digital wie möglich gestalten. Lust haben, Konzepte zu entwickeln, sich inner- und außerhalb des Verbands fachlich zu vernetzen und unseren modernen Verband proaktiv mitgestalten möchten. eine abwechslungsreiche, verantwortungsvolle Aufgabe mit kontinuierlichen Weiterbildungs­möglichkeiten, angemessener Vergütung, zusätzlicher Altersvorsorge (ZVK) und Firmenfahrzeug, in einem innovativen, motivierten und lebendigen Umfeld. Ihre Arbeitszeit gestalten Sie flexibel und eigenständig.
Zum Stellenangebot


shopping-portal