Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Verbände: 19 Jobs in Potsdam

Berufsfeld
  • Verbände
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 18
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 19
  • Ohne Berufserfahrung 14
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 16
  • Home Office 8
  • Teilzeit 8
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 10
  • Befristeter Vertrag 8
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Verbände

Referent (m/w/d) Gesundheitspolitik

Mo. 21.06.2021
Berlin
Der AOK-Bundesverband ist Dienstleister und Impulsgeber für die AOK-Gemeinschaft. Gegenüber der Bundespolitik, dem GKV-Spitzenverband und den Vertragspartnern vertritt er die Interessen der AOK-Gemeinschaft und engagiert sich für eine qualitativ gute und wirtschaftliche Gesundheitsversorgung der AOK-Versicherten.   Übersicht Arbeitgeber:                AOK-Bundesverband Standort:                     Berlin Bewerbungsfrist:         27.06.2021 Fachbereich:               Politik/Unternehmensentwicklung Abteilung:                    Politik Beschäftigungsart:      Vollzeit, unbefristet Analyse und Bewertung der gesundheits- und gesellschaftspolitischen Entwicklungen sowie deren Auswirkungen auf die AOK-Gemeinschaft mit den Schwerpunkten Finanzierung der GKV und Digitalisierung des Gesundheitswesens Erarbeitung und Umsetzung von Positionen und Strategien der AOK zu gesundheitspolitisch relevanten Themen Inhaltliche Vorbereitung, Koordination und Durchführung von Veranstaltungen mit Vertretern der AOK, Politik, Wissenschaft und der Verbände Inhaltliche Vorbereitung des Vorstands des AOK-Bundesverbands Vertretung des AOK-Bundesverbands in der AOK-Gemeinschaft sowie auf gesundheits- und gesellschaftspolitischen Veranstaltungen Weiterentwicklung der politischen Lobbyarbeit des AOK-Bundesverbands Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Politikwissenschaften, Sozialwissenschaften oder Wirtschaftswissenschaften bzw. vergleichbare Qualifikation Erfahrung in der politischen Verbands- und Lobbyarbeit wünschenswert Fundierte Kenntnisse der gesundheitspolitischen Zusammenhänge, idealerweise mit den Schwerpunkten Finanzierung der GKV und Digitalisierung im Gesundheitswesen Sicherer Umgang mit moderner Informations- und Kommunikationstechnologie Talent, Positionen klar und verständlich zu kommunizieren Kreativität und konzeptionelle Fähigkeiten Sichere Perspektiven bei einem bedeutenden Arbeitgeber im Gesundheitswesen Großer Gestaltungsfreiraum in Ihrer täglichen Arbeit Vielfältige Chancen, Beruf, Familie und Privatleben zu vereinbaren
Zum Stellenangebot

Laufbahnabsolvent/-in des gehobenen Dienstes alternativ FH- oder Bachelor-Absolvent/-in mit wirtschaftswissenschaftlichem oder technischem Schwerpunkt als Prüferin/Prüfer (w/m/d) im Bereich Bundeswehr

Sa. 19.06.2021
Bonn, Berlin
Der Bundesrechnungshof ist eine oberste Bundesbehörde. Er prüft die gesamte Haushalts- und Wirtschaftsführung des Bundes und ist als unabhängiges Organ der staatlichen Finanzkontrolle nur dem Gesetz unterworfen. Für unsere Prüfungen im Bereich der Bundeswehr besetzen wir an den Standorten Bonn und Berlin mehrere Dienstposten mit Laufbahnabsolventinnen / Laufbahnabsolventen (w/m/d)des gehobenen (nicht)technischen Dienstes alternativFH- oder Bachelor-Absolventinnen / Absolventen (w/m/d) mittechnischem oder wirtschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt Zu den Aufgaben, der Ausrüstung und der Organisation der Bundeswehr haben Sie einen besonderen Bezug? Sie möchten Empfehlungen entwickeln, wie die Bundeswehr Ausrüstungsmängeln begegnen und ihre Gelder wirtschaftlich einsetzen kann? Dann haben wir ein attraktives Aufgabenfeld für Sie:  Sie prüfen und beraten im Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Verteidigung. Sie entwickeln Prüfungsschwerpunkte, wirken bei der Arbeitsplanung mit, erarbeiten Prüfungskonzepte, führen Erhebungen durch, erörtern Prüfungsergebnisse mit den geprüften Stellen und entwerfen Prüfungs- und Beratungsberichte. Abgeschlossene Laufbahnausbildung des gehobenen technischen oder nichttechnischen Verwaltungsdienstes mindestens mit der Note „befriedigend“. Alternativ haben Sie ein Studium (FH/Bachelor) mit technischem Schwerpunkt mindestens mit der Note „befriedigend“ oder mit betriebswirtschaftlichem Schwerpunkt mindestens mit der Note „gut“ abgeschlossen. Sie waren mindestens drei Jahre hauptberuflich in einer Weise tätig, die nach Art und Schwierigkeit den Anforderungen des gehobenen Dienstes entspricht. Ideal wäre eine Tätigkeit im Rüstungsbereich oder in einem betriebswirtschaftlich orientierten Aufgabenbereich. Sie verfügen über Grundkenntnisse im Haushaltsrecht. Kenntnisse über den Aufbau und die Struktur der Bundeswehr und der Bundeswehr­verwaltung sind vorteilhaft. Ihr jetziger Arbeitgeber hat Sie gut beurteilt, dennoch suchen Sie eine neue Herausforderung. Sie überzeugen im Gespräch und auf dem Papier, hören genau hin und lernen gerne. Sie sind bereit, Ihre planbaren Dienstreisen selbstständig zu organisieren und durchzuführen. Sie sind bereit zu einer Sicherheitsüberprüfung nach § 9 Sicherheitsüberprüfungs­gesetz. Sie besitzen die deutsche Staatsangehörigkeit. Sie erklären sich bereit, bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen in das Beamtenverhältnis übernommen zu werden. Unsere Prüfungen organisieren wir als Projekte. Dabei arbeiten Sie eigenverant­wort­lich und selbstständig, in der Regel im Team mit einer Kollegin oder einem Kollegen und der Leiterin oder dem Leiter der Prüfung. Wir bieten eine flexible Arbeitszeit-Regelung ohne Kernzeit. Nach einer Einarbeitungs­zeit bestehen verschiedene Möglichkeiten des mobilen Arbeitens. Wir arbeiten Sie unter praktischer Anleitung in die neue Aufgabenstellung ein. Dazu gehört auch eine passgenaue Fortbildung. Sie treten in den Dienst als Beamtin/Beamter. Sollten die laufbahnrechtlichen Voraussetzungen noch nicht vorliegen, werden Sie bis zur Übernahme in das Beamtenverhältnis in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis eingestellt. Sofern Sie bereits Beamtin oder Beamter sind, übernehmen wir Sie in einem entsprechenden Amt. Wir gewähren Ihnen und Ihrer/Ihrem berücksichtigungsfähigen Ehegattin/Ehegatten und Ihren Kindern Beihilfe zu den krankheitsbedingten Aufwendungen ab dem Zeitpunkt der Übernahme in das Beamtenverhältnis. Je nach Ihrer Eignung, Leistung und Befähigung bieten wir Ihnen einen Dienstposten oder Arbeitsplatz ab Besoldungsgruppe A 9g BBesO, im technischen Dienst ab Besoldungsgruppe A 10 BBesO bzw. der vergleichbaren Entgeltgruppen TVöD mit Aufstiegschancen bis Besoldungsgruppe A 13g BBesO. Im Bundesrechnungshof ist zudem auch eine Besoldung A 13g + Z BBesO für alle Fachrichtungen erreichbar; darüber hinaus führt der Bundesrechnungshof regelmäßig Aufstiegsverfahren in den höheren Dienst durch. Über das Jahres-Bruttoeinkommen beraten wir Sie bei Bedarf gerne persönlich. Umzugskostenvergütung nach dem Bundesumzugskostengesetz und Trennungsgeld gewähren wir bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen. Sie haben die Möglichkeit, ein Jobticket zu erwerben. Wir zahlen Ihnen eine Zulage für die Tätigkeit bei einer obersten Bundesbehörde.
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) Handel und digitale Transformation

Fr. 18.06.2021
Berlin
Der Wirtschaftsrat der CDU e.V. ist ein bundesweit organisierter unternehmerischer Berufsverband mit über 12.500 Mitgliedern aus allen Bereichen der deutschen Wirtschaft. Zu unseren Mitgliedern und Gästen gehören bedeutende Unternehmer­persönlichkeiten, Vorstände und Geschäftsführer aus ganz Deutschland und Europa, Abgeordnete der Landesparlamente und des Deutschen Bundestages sowie Repräsentanten von Ministerien, Wissenschaft und Verbänden. In der Bundesgeschäftsstelle in Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Elternzeitvertretung für die Dauer von 12 Monaten alsReferent (m/w/d) Handel und digitale Transformation Beobachtung und Auswertung von Initiativen und Entwicklungen in Wirtschaft und Politik sowie Unter­stützung der Bundes­geschäftsführung und der Bereichs­leitung bei der Erfüllung ihrer fachlichen und verbands­politischen Aufgaben;  Die Betreuung der zuständigen Kommissionen bzw. Arbeitsgruppen, die in den Themensegmenten Einzel­handel, Ernährung, Verbraucherschutz des Wirtschafts­rates;  Mitwirkung, Durchführung und Leitung von Fachtagungen, Sitzungen und sonstiger Aktivitäten des Wirtschaftsrates;  Erstellung von Redeentwürfen und Presse­mitteilungen sowie Erledigung sonstiger Aufgaben nach Maßgabe der Arbeits­zuordnung durch die Bundesgeschäftsführung des Wirtschaftsrates;  Inhaltliche Auseinandersetzung mit den Themen­bereichen Einzelhandel, Ernährung, Verbraucher­schutz und Digitalisierung;  Betreuung von Kommissions- und Arbeits­gruppen­mitgliedern, Akquisition neuer Mitglieder. Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Wirtschafts-, oder Politikwissenschaften oder eine vergleichbare Ausbildung mit gutem Abschluss;  Erste Berufserfahrung im politischen Umfeld oder Verbänden sind von Vorteil;  Großes Interesse an wirtschaftspolitischen Frage­stellungen und politischen Entwicklungen mit Fokus auf Themen rund um Handel, Ernährung und Verbraucher­schutz sowie der Digitalisierung;  Gute schriftliche und mündliche Ausdrucks­fähigkeit;  Sicheres und repräsentatives Auftreten;  Hohes Maß an Selbstständigkeit, Engagement und Teamfähigkeit. Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und eigenständige Tätigkeit in einem jungen und dynamischen Team. Sie haben Kontakt zu hochrangigen Entscheidungsträgern aus Wirtschaft und Politik sowie die Möglichkeit, Ideen politisch einzubringen.
Zum Stellenangebot

Referent Mobilität & Logistik (m/w/d)

Fr. 18.06.2021
Berlin
Bitkom ist Deutschlands Digitalverband. Wir stehen für die digitale Transformation der deutschen Wirtschaft und digitale Teilhabe der Gesellschaft. Wir sprechen für mehr als 2.700 Unternehmen, für alle großen Namen der Tech-Welt und mehr als 500 Startups. Bei uns hat jeder eine Stimme. Du möchtest die digitale Transformation im Mobilitäts- und im Logistiksektor beschleunigen und voranbringen? Du willst neue Allianzen zwischen OEMs, Startups und Mittelständlern aus Mobilitäts-, Logistik und Digitalbranche bilden und den Standort Deutschland nach vorne bringen?    Dann komm in unser Team als Referent Mobilität & Logistik (m/w/d)   Leitung und Weiterentwicklung der Bitkom-Arbeitskreise in den Bereichen Mobilität und Logistik Erarbeitung von Leitfäden, Checklisten und anderen Publikationen rund um Mobilitäts- und Logistikkonzepte und -technologien in Abstimmung mit unseren Mitgliedern Formulierung von Vorschlägen für politische Rahmenbedingungen und Maßnahmen in Zusammenarbeit mit den Mitgliedern sowie Kommunikation gegenüber Politik und Presse Entwicklung und Durchführung von Kooperationen mit Initiativen und Ökosystemen aus dem Bereich der Mobilität und der Logistik, wie dem Digital Hub Mobility München und dem Digital Hub Logistics in Hamburg Inhaltliche Planung und Konzeption von innovativen Events wie Konferenz-, Messe- und Startup-Formaten unter Einbindung von Global-Playern, Mittelständlern, Startups und Politik Du hast vorzugsweise ein wirtschafts- oder sozialwissenschaftliches oder technisches Hochschulstudium mit weit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossen. Begeisterung für Mobilitäts- und Logistikthemen und digitale Technologien, idealerweise konntest du bereits erste Berufserfahrungen in der Mobilitäts-/Logistikbranche oder der Digitalwirtschaft sammeln. Du interessierst dich für Politik und bist vielleicht sogar politisch engagiert. Du zeichnest dich durch Kommunikationsstärke aus und überzeugst im schriftlichen wie mündlichen Ausdruck, verfügst über geschliffenes Deutsch und sehr gute Englischkenntnisse Absolute Zuverlässigkeit, Organisationstalent, eine sehr strukturierte Arbeitsweise und Belastbarkeit Abwechslung: Vielfältige und hochinteressante Aufgaben an der Schnittstelle von Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Zusammenarbeit: Du arbeitest in einem offenen, hoch professionellen und interdisziplinären Team, das Projekte gemeinsam angeht. Flexible Arbeitszeiten: Früher Vogel oder Nachteule – bei uns kannst du deine Arbeitszeiten und Arbeitsorte flexibel einteilen. Platz für eigene Ideen und Freiraum für Eigeninitiative: Wir bieten dir ein experimentierfreudiges Umfeld mit einer stark ausgeprägten Hands-on-Mentalität Tolles Betriebsklima und gute Laune: Ob gemeinsames Mittagessen in unserer großen Küche, remote Pub-Quiz während Corona oder einem Sommerfest mit allen Kolleginnen und Kollegen – wir legen viel Wert auf Teamevents und Zusammenhalt. Modernes Büro mitten in Berlin: Offene, helle Büroräume mit modernster Technikausstattung sorgen zusätzlich für ein angenehmes Arbeitsklima - aktuell arbeiten wir jedoch komplett aus dem Homeoffice. Eine steile Lernkurve: Du bekommst einen Einblick in die unterschiedlichsten Digitalthemen und aktuellen Entwicklungen in Politik und Wirtschaft.
Zum Stellenangebot

Abteilungsleiter/in (m/w/d) Wirtschafts-, Energie- und Umweltpolitik

Fr. 18.06.2021
Berlin
5,5 Millionen Beschäftigte, 1 Million Betriebe und ganz viel Könnerschaft – das ist das Handwerk in Deutschland. Bodenständig, erfolgreich und innovativ. Als Zentralverband des Deutschen Handwerks und Spitzenverband der Deutschen Wirtschaft bündeln wir die Interessen des Handwerks und vertreten sie gegenüber Bundestag, Bundesregierung und Europäischer Union sowie nationalen und internationalen Behörden und Organisationen. Zum 1. Mai 2022 suchen wir eine/n engagierte/n, berufs- und führungserfahrene/n Abteilungsleiter/in (m/w/d) Wirtschafts-, Energie- und Umweltpolitik als „Chefvolkswirt/in“ in Vollzeitbeschäftigung (40 Wochenstunden). Vertretung unserer wirtschafts-, energie-, umwelt- und digitalisierungspolitischen Interessen im politischen und vorparlamentarischen Raum Gestaltung und Weiterentwicklung der wirtschaftspolitischen Positionen im nationalen, europäischen und internationalen Kontext Enge Zusammenarbeit mit den Organisationen des Handwerks und der Wirtschaft sowie den Entscheidungsträgern in Politik, Ministerien und Verwaltung; Vertretung des Handwerks in Gremien Führung eines Teams von qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Sie haben einen wirtschaftswissenschaftlichen Hochschulabschluss oder einen vergleichbaren Abschluss. Sie verfügen über fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in wirtschafts-, energie-, umwelt- und digitalisierungspolitischen Fragestellungen sowie in der Führung von Mitarbeitern. Sie haben Freude an der eigenständigen Erarbeitung von ordnungspolitischen Grundsätzen, Konzepten, Strategien und Leitbildern. Eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, überzeugendes Auftreten und große Einsatzbereitschaft zeichnen Sie aus. Ein hohes Maß an Belastbarkeit, Durchsetzungsfähigkeit und Entscheidungsstärke sind ebenso unverzichtbar für diese Position wie eine ausgeprägte Führungskompetenz. Sie sind aufgeschlossen für neue Themen und Technologien und haben ein ausgesprochenes Gespür für die Herausforderungen und  Probleme kleiner und mittlerer Unternehmen des Handwerks. Berufliche Erfahrungen im Bereich von Wirtschaftsorganisationen (Kammer, Verband, Wirtschaftsforschungsinstitut) sind wünschenswert. Verhandlungssichere Englisch-Kenntnisse setzen wir voraus. Im ZDH erwarten Sie spannende und vielfältige Aufgaben im Dienste eines Wirtschafts- und Gesellschaftsbereichs, ohne den Leben, Gesellschaft und Arbeit in Deutschland gar nicht vorstellbar ist: Das Handwerk – die Wirtschaftsmacht von nebenan! Wir gestalten anspruchsvolle politische Interessenvertretung in enger kollegialer Zusammenarbeit einer mitarbeiterorientierten Unternehmenskultur einem guten Betriebsklima und großer Offenheit für neue Themen, Kollegen/Kolleginnen und Ideen Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeiten flache Hierarchien eine attraktive Entlohnung betriebliche Altersvorsorge Jobticket, vermögenswirksame Leistungen, Urlaubsgeld Weiterbildungs- und Gesundheitsangebote attraktive betriebliche Veranstaltungen
Zum Stellenangebot

Director Sustainable Business & Markets (m/w/d)

Fr. 18.06.2021
Berlin
Der World Wide Fund for Nature (WWF) ist eine der bekanntesten Naturschutzorganisationen der Welt. Mit Projekten in über hundert Ländern verfolgen wir das Ziel, die biologische Vielfalt unseres Planeten zu erhalten. Genau dort, wo es drauf ankommt. Der WWF Deutschland ist ein selbstständiger Teil dieses globalen Netzwerkes. Durch eigene Initiativen und qualifizierte Lobbyarbeit in Öffentlichkeit, Wirtschaft und Politik setzen wir die Ziele des WWF in Deutschland in Taten um. Das gelingt uns vor allem dank motivierter und qualifizierter Mitarbeiter:innen: Menschen, die sich auskennen. Menschen, die mit anpacken. Menschen, die im Natur- und Artenschutz nicht nur einen Job sehen – sondern die Überzeugung, gemeinsam eine lebenswerte Zukunft ermöglichen zu können. Und dies mit Begeisterung tun. Sie identifizieren sich mit den Zielen des WWF? Sie teilen unsere Überzeugung? Zur Verstärkung unserer Abteilung Markets and Business, zur Leitung des Fachbereichs Sustainable Business & Markets in Berlin, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit eine/n qualifizierte/n Führung und Koordination des Fachbereichs Sustainable Business & Markets des WWF Deutschland Akquisition, Leitung und Steuerung von Unternehmenskooperationen Entwicklung und Umsetzung von Branchen- und Unternehmenskonzepten in Zusammenarbeit mit den relevanten Fachbereichen und externen Partnern Repräsentation des WWF, insbesondere gegenüber Unternehmen und marktrelevanten Organisationen Vertretung des WWF Deutschland in marktbezogenen Gremien ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit engem Bezug zum Tätigkeitsfeld mindestens 10 Jahre Berufserfahrung im Unternehmensbereich mit Bezug zu nachhaltigen Unternehmenskonzepten mindestens 8 Jahre Erfahrung in der Führung von Teams; Erfahrung mit Matrixstrukturen und Remote-Führung von Vorteil ausgeprägte Kenntnisse und Erfahrung im Projektmanagement sowie in der Planung und Budgetsteuerung von komplexen Projekten ausgeprägtes Organisationstalent, mit hoher Innovationsfähigkeit und Mut zu neuem Denken ein hohes Maß an Kommunikationskompetenz, Flexibilität und Belastbarkeit sowie souveränes Auftreten, Loyalität und Engagement eine sinnvolle Aufgabe für unseren Planeten großartige Kolleginnen und Kollegen plus größtmöglichen Gestaltungsspielraum flache Hierarchien und kurze Wege, zentral im Herzen von Berlin-Mitte (nahe Bhf. Friedrichstraße) flexible Arbeitszeiten, Homeoffice und 30 Tage Urlaubsanspruch (bis zu 3 Wochen am Stück) vermögenswirksame Leistungen entsprechend gesetzlicher Regeln; ab 3 Jahren Betriebszugehörigkeit auch betriebliche Altersvorsorge frei wählbare Incentives für Sport, Family Care, Lifestyle oder JobTicket (insgesamt 528€ pro Jahr) ganz vorne mitspielen oder einfach dabei sein z. B. im WWF Chor, Band, Fußball- oder Volleyball-Team Erfolge feiern oder Pausen genießen mit Kaffee und Kollegen über den Dächern von Berlin
Zum Stellenangebot

Program Officer (m/w/d) im Bereich Fulbright und Special Programs

Do. 17.06.2021
Berlin
TURNING NATIONS INTO PEOPLE – Das Fulbright-Programm gründet auf dem visionären Konzept von Senator J. William Fulbright, gegenseitiges Verständnis zwischen Nationen durch akademischen und kulturellen Austausch zu fördern. Das Programm bietet Austauschmöglichkeiten zwischen den Vereinigten Staaten und mehr als 160 Ländern weltweit. Derzeit führen 49 ständige Kommissionen Fulbright-Austauschprogramme auf binationaler Ebene durch. Mit 45.000 geförderten Stipendiat:innen seit dem Gründungsjahr 1952 ist die Deutsch-Amerikanische Fulbright-Kommission die größte und vielfältigste der weltweiten Fulbright-Programme. Als einzige binationale Austauschorganisation in Deutschland mit Fokus auf die Vereinigten Staaten vergibt Fulbright Germany jährlich etwa 700 Stipendien für Studien-, Forschungs-, Lehr- und Weiterbildungsaufenthalte in den USA und Deutschland. Die Fulbright-Kommission in Berlin sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n erfahrene/n Program Officer (m/w/d) im Bereich Fulbright und Special Programs  Sie organisieren selbständig und im Team Stipendienprogramme (Ausschreibung, Bewerbungsverfahren, Auswahlprozesse, Administration und Betreuung der Stipendiat:innen etc.) Sie beraten unsere Bewerber:innen, organisieren interaktive Events und unterstützen in Zusammenarbeit mit Kolleg:innen die Fulbright Stipendiat:innen Sie kommunizieren mit unseren Programmpartnern in Deutschland und den USA Sie bringen sich in der Zusammenarbeit mit allen Programmbereichen professionell mit konstruktiven Ideen in die Weiterentwicklung der Prozesse ein Sie möchten sich für den akademischen Austausch zwischen Deutschland und den USA engagieren Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung, ein Hochschulstudium (z. B. in Politik- oder Sozialwissenschaften, Internationale Beziehungen etc.) oder vergleichbare Qualifikationen, Sie besitzen eine schnelle Auffassungsgabe und die Fähigkeit, lösungsorientiert strategisch zu denken, Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung (idealerweise auch im Non-Profit-Bereich), exzellentes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift (deutsch und englisch auf sehr gutem Niveau) gehört zu Ihren Stärken, Sie überzeugen uns mit Ihrem Interesse und Ihrer ausgeprägten interkulturellen Kompetenz, dokumentiert u.a. durch Auslandsaufenthalte, Die Arbeit im Team macht Ihnen ebenso Freude wie der freundliche und verbindliche Umgang mit externen Kontakten, Ein besonnenes Auftreten auch in arbeitsintensiven Phasen zeichnet Sie aus, Ein integrativer Arbeitsstil, Hands-on-Mentalität und ausgeprägte Service-Orientierung sind für Sie selbstverständlich. Sie verfügen über Kenntnisse in den gängigen Microsoft Office Systemen (Word, Excel, Access, etc.) Eine interessante und abwechslungsreiche, auf zwei Jahre befristete Stelle bei der Fulbright-Kommission in Berlin, Die verantwortungsvolle und kreative Mitgestaltung der Stipendienprogrammorganisation und -durchführung Die Möglichkeit, Ihre Erfahrungen innerhalb einer modernen, internationalen Austauschorganisation einzubringen, Die spannende Mitarbeit in einem engagierten diversen Team, Den regelmäßigen Kontakt mit Stipendiat/innen, Programmpartnern und Kontakten in Bildung, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, Eine sinnstiftende Tätigkeit im internationalen Non-Profit-Umfeld.
Zum Stellenangebot

Team-Manager in der Bereichsleitung (m/w/d)

Mi. 16.06.2021
Berlin
Der Zentrale Immobilien Ausschuss e.V. (ZIA) ist der Spitzenverband der Immobilienwirtschaft. Er spricht durch seine Mitglieder, darunter 28 Verbände, für rund 37.000 Unternehmen der Branche entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Der ZIA gibt der Immobilienwirtschaft in ihrer ganzen Vielfalt eine umfassende und einheitliche Interessenvertretung, die ihrer Bedeutung für die Volkswirtschaft entspricht. Als Unternehmer- und Verbändeverband verleiht er der gesamten Immobilienwirtschaft eine Stimme auf nationaler und europäischer Ebene – und im Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI). Für unsere Geschäftsstelle in Berlin-Mitte suchen wir ab sofort einenTeam-Manager in der Bereichsleitung (m/w/d)in Vollzeit. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Betreuung eines ZIA-Geschäftsbereichs durch u.a.: eigenständige organisatorische und inhaltliche Unterstützung der Abteilungsleiter*in und den Referenten*innen eigenständige Korrespondenz zu unseren Mitgliedern und  politischen Entscheidungsträgern Parlamenten und Ministerien im Bund und den Ländern Vor- und Nachbereitung von Sitzungen der Fachausschüsse Aufbereitung von Besprechungsunterlagen und Entscheidungsvorlagen für die Geschäftsführung Recherchetätigkeiten und eigenständige Übernahme einzelner Projektaufgaben Nutzung, Verwaltung und Pflege des CRM-Systems Reisemanagement für die Abteilung Enge Zusammenarbeit mit den anderen Geschäftsbereichen und Übernahme von allgemeinen Verbandsaufgaben Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder vergleichbare Qualifikation Gerne auch akademische/r Quereinsteiger/in mit nachweislicher Erfahrung in den Bereichen der Assistenztätigkeit und/oder im Projektmanagement Berufliche Erfahrung in der Verbandsarbeit von Vorteil Sehr sichere MS-Office Kenntnisse Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Ausgesprochene Dienstleistungsmentalität Organisationstalent, Zuverlässigkeit, Selbständigkeit, Freundlichkeit Kommunikationsfähigkeit und Eigenverantwortung Ein vielseitiges und interessantes Betätigungsfeld an der Schnittstelle zwischen Politik und Wirtschaft Innovationsoffene Kolleginnen und Kollegen in einem leistungsorientierten und dynamischen Team Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Maßnahmen des Corporate Health Managements Ticket für den öffentlichen Nahverkehr Moderner, attraktiver Arbeitsplatz in erstklassiger Lage
Zum Stellenangebot

Referent (gn) für Retail Banking und Verbraucherschutz

Mi. 16.06.2021
Berlin
Referent (gn) für Retail Banking und Verbraucherschutz Wann: zum nächstmöglichen ZeitpunktWo: Berlin Der Bankenverband mit Sitz in Berlin ist einer der großen Wirtschaftsverbände Deutschlands. Er vertritt die Interessen der in Deutschland tätigen privaten Banken und FinTechs auf nationaler und internationaler Ebene. Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams Retail Banking und Verbraucherschutz ab sofort einen Referenten (gn). Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Stunden pro Woche). Die Stelle ist mit mindestens 30 Stunden pro Woche auch teilzeitgeeignet. Das interdisziplinäre Team Retail Banking und Verbraucherschutz bearbeitet vor allem Fragen rund um das Geschäft mit Privatkunden (gn). Dazu gehören u.a. Bankprodukte und -dienstleistungen, Altersvorsorge, Digitaler Vertrieb, Verbraucher- und Anlegerschutz. Im Spannungsfeld von Verbraucherpolitik und den Interessen unserer Mitglieder entwickeln wir Positionen zu aktuellen Themen und vertreten diese gegenüber Gesetzgeber, Aufsicht und Öffentlichkeit - in Deutschland wie in Europa. Daneben unterstützen wir unsere Mitgliedsinstitute bei der Umsetzung rechtlicher Anforderungen.   Sie betreuen eigenständig die Ihnen übertragenen Fachthemen, die rechtliche und wirtschaftliche Aspekte umfassen. Ein thematischer Schwerpunkt wird der Anlegerschutz sein. Sie analysieren in Zusammenarbeit mit Ihren Kollegen (gn) und Experten (gn) aus unseren Mitgliedsinstituten neue regulatorische Anforderungen, identifizieren Umsetzungsbedarf und entwickeln Handlungsempfehlungen. Sie vertreten den Bankenverband und die Interessen seiner Mitglieder auf nationaler und europäischer Ebene gegenüber Gesetzgebern, Ministerien, Aufsichtsbehörden und anderen Verbänden. Sie sind Ansprechpartner (gn) für unsere Mitgliedsinstitute und leiten Arbeitsgruppen mit Bankvertretern. Ihre Fähigkeit, strukturiert zu arbeiten, komplexe Sachverhalte zu erfassen und diese verständlich darzustellen, können Sie durch ein abgeschlossenes Studium nachweisen. Idealerweise hatte Ihr Studium einen rechtlichen oder wirtschaftlichen Bezug. Praxiserfahrungen im Bereich Bank- oder Finanzdienstleistungen und/oder durch Tätigkeit in einem Verband wären sehr hilfreich, sind aber keine zwingende Voraussetzung. Eine Affinität zu Wertpapieren ist willkommen. Sie arbeiten selbstständig, eigenverantwortlich und können sich selbst motivieren. Sie haben starke kommunikative und soziale Fähigkeiten. Sie können sich auf Englisch mündlich und schriftlich verständlich ausdrücken. Sie können einen Gesprächspartner überzeugen, Kompromisse finden und trauen sich die Moderation von Gruppen zu. Sie sind bereit, sich fortlaufend inhaltlich und methodisch weiterzuentwickeln. Interessante und vielfältige Aufgaben mit Gestaltungsspielraum in einem großen Wirtschaftsverband. Einbindung in ein engagiertes Team mit einer offenen und wertschätzenden Kommunikationskultur. Intensive Einarbeitung und fortlaufende Unterstützung durch die Teamleitung und das Team. Eigenverantwortliches und selbstständiges Agieren auf hohem Niveau. Sie können Ihre persönlichen Interessen und Stärken einbringen und auch eigene Projekte entwickeln und umsetzen. Familienfreundliche Arbeitsbedingungen (flexibles und ortsunabhängiges Arbeiten, Eltern-Kind-Büro, Kinder-Notbetreuung, gleitende Arbeitszeiten). Jährlich 30 Tage Urlaub. Eine leistungs- und anforderungsgerechte Vergütung. Betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen. Einen Arbeitsplatz in attraktiver Lage in Berlin-Mitte mit guter Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel. Täglich frisches Obst, Kaffee und Tee. Zur besseren Lesbarkeit wird im Rahmen dieser Stellenausschreibung unabhängig vom Geschlecht (gn = geschlechtsneutral) nur die männliche Formulierungsform gewählt. Damit soll jedes Geschlecht (m, w, d) ausdrücklich mit einbezogen sein.  
Zum Stellenangebot

Referent Förderstiftungen (m/w/d)

Mi. 16.06.2021
Berlin
Der World Wide Fund for Nature (WWF) ist eine der bekanntesten Naturschutzorganisationen der Welt. Mit Projekten in über hundert Ländern verfolgen wir das Ziel, die biologische Vielfalt unseres Planeten zu erhalten. Genau dort, wo es drauf ankommt. Der WWF Deutschland ist ein selbstständiger Teil dieses globalen Netzwerkes. Durch eigene Initiativen und qualifizierte Lobbyarbeit in Öffentlichkeit, Wirtschaft und Politik setzen wir die Ziele des WWF in Deutschland in Taten um. Das gelingt uns vor allem dank motivierter und qualifizierter Mitarbeiter:innen: Menschen, die sich auskennen. Menschen, die mit anpacken. Menschen, die im Natur- und Artenschutz nicht nur einen Job sehen – sondern die Überzeugung, gemeinsam eine lebenswerte Zukunft ermöglichen zu können. Und dies mit Begeisterung tun. Sie identifizieren sich mit den Zielen des WWF? Sie teilen unsere Überzeugung? Zur Verstärkung unserer Abteilung Marketing & Fundraising, Fachbereich Philanthropie in Berlin, suchen wir ab dem 1.September 2021 in Vollzeit eine/n qualifizierte/n Sie sind Teil des Philanthropie Teams und sind dafür zuständig, Fördermittel im Stiftungssektor (Förderstiftungen und Treuhandstiftungen) für den WWF zu akquirieren Sie entwickeln ein strategisches Konzept für die Neugewinnung und Bindung von Förderstiftungen und Treuhandstiftungen, hier in enger Zusammenarbeit mit dem WWF Stiftungszentrum Sie definieren, implementieren und entwickeln einen Prozess zur Identifikation und Bewertung von Fördermöglichkeiten Sie sind zentrale:r Ansprechpartner:in für die Fachbereiche im Rahmen einer regelmäßigen, zielgerichteten Information, Beratung und Empfehlung über Fördermöglichkeiten sowie der Identifikation von Förderbedarfen Sie planen gemeinsam mit dem Team verschiedene Formate – online und offline – zur Ansprache, Gewinnung und Bindung von Stiftungen Sie werten ihre Aktivitäten und Maßnahmen systematisch aus Sie arbeiten eng mit den Mitgliedern der Führungsgremien des WWF Deutschland zusammen Sie stehen im Austausch mit internationalen WWF Kolleg:innen und mit anderen NGOs zum Thema Förderstiftungen und Treuhandstiftungen Sie haben abgeschlossenes Hochschulstudium mit engem Bezug zum Aufgabenfeld, idealerweise im Bereich Stiftungswesen, Fundraising oder im Marketing Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung in der Akquise und im Antrags- und Berichtsverfahren von Förderstiftungen, Fördermitteln in gemeinnützigen Organisationen oder vergleichbaren Tätigkeiten in der freien Wirtschaft Sie haben eine besondere Sensibilität für das Thema Philanthropie, sind kontaktfreudig und verfügen dabei über ein empathisches Auftreten Sie können Menschen für unsere Arbeit begeistern Sie sind ein kreativer Kopf, der in Lösungen denkt  Sie haben Freude an neuen Aufgaben Sie packen gerne an und arbeiten gerne im Team Sie haben eine ausgeprägte Leidenschaft für den Naturschutz Sie verfügen über sehr gute Analysefertigkeiten Sie sind sicher im Umgang mit MS Office, Datenbanken und deren Datenanalysen Sie verfügen über sehr gute Englischkenntnisse und reisen gerne sowohl im Inland als auch im Ausland eine sinnvolle Aufgabe für unseren Planeten großartige Kolleginnen und Kollegen plus größtmöglichen Gestaltungsspielraum flache Hierarchien und kurze Wege, zentral im Herzen von Berlin-Mitte (nahe Bhf. Friedrichstraße) flexible Arbeitszeiten, Homeoffice und 30 Tage Urlaubsanspruch (bis zu 3 Wochen am Stück) vermögenswirksame Leistungen entsprechend gesetzlicher Regeln; ab 3 Jahren Betriebszugehörigkeit auch betriebliche Altersvorsorge frei wählbare Incentives für Sport, Family Care, Lifestyle oder JobTicket (insgesamt 528€ pro Jahr) ganz vorne Mitspielen oder einfach Dabeisein z. B. im WWF Chor, Band, Fußball- oder Volleyball-Team Erfolge feiern oder Pausen genießen mit Kaffee und Kollegen über den Dächern von Berlin
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal