Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Verbände: 17 Jobs in Berlin

Berufsfeld
  • Verbände
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 15
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • Sonstige Branchen 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 17
  • Ohne Berufserfahrung 12
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 14
  • Teilzeit 9
  • Home Office 7
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 9
  • Befristeter Vertrag 8
Verbände

Referent (m/w/d) Patientenvertretung

Sa. 12.06.2021
Berlin
Der Gemeinsame Bundesausschuss ist das zentrale Gremium der medizinischen Selbstverwaltung und konkretisiert den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung im stationären, ambulanten und zahnärztlichen Bereich. Gem. §§ 92a, 92b SGB V fördert der Gemeinsame Bundesausschuss neue Versorgungsformen und die Versorgungsforschung. Die Durchführung, Vorbereitung und Umsetzung der Förderung erfolgt über den Innovationsausschuss und seine Geschäftsstelle. Der Gemeinsame Bundesausschuss, Geschäftsstelle des Innovationsausschusses, sucht in Vollzeit, befristet bis 30.11.2022 zum 01.09.2021 eine/n Referent/in Patientenvertretung Kennziffer: 2021/IA-Ref-02 Sie begleiten Arbeitsausschüsse und bereiten die Sitzungen des Innovationsausschusses inhaltlich sowie organisatorisch vor und nach. Sie sind außerdem für die Vorbereitung der Antragsvorlagen für die Sitzungen zuständig. Die Analyse und Aufarbeitung von Antragsunterlagen und Antragsbewertungen sowie die Projektbegleitung, Entscheidungsvorbereitung und Sitzungsbegleitung nach den Maßgaben der Patientenvertretung gehört ebenfalls zu Ihrem Aufgabenbereich. Sie begleiten und beraten bei Anträgen im Bereich der Verbesserung der Versorgung und Versorgungsforschung nach den Maßgaben der Patientenvertretung. Sitzungsunterlagen bereiten Sie auf und sind außerdem für die Ausformulierung von Stellungnahmen und Anträgen zuständig. Sie übernehmen auch die Koordination und Betreuung von Patientenvertreter(inne)n (inkl. Akquise, Akkreditierung, Benennung etc.) Ihre Arbeitszeit können Sie durch die Gleitzeitregelung flexibel gestalten und Ihre Tätigkeit bei Bedarf im Rahmen der betrieblichen Regelungen auch im Homeoffice erbringen. Wir vergüten Ihre Arbeit nach tariflichen Regelungen im Gesundheitswesen und bieten Ihnen Vermögenswirksame Leistungen sowie u. a. Zuschüsse zu Sportangeboten, der VBB-Umweltkarte, einem Familienservice und einem eigenen Mitarbeiterbistro. Sie verfügen über ein abgeschlossenes Masterstudium der Gesundheitswissenschaften / Public Health, Gesundheitsmanagement, Humanmedizin, Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften oder eine vergleichbare Hochschulausbildung. Kenntnisse des deutschen Gesundheitssystems sind Ihnen nicht fremd. Erfahrungen im gesundheitspolitischen Umfeld, insbesondere Kenntnisse zu Patienteninteressen sowie Patientenerfahrungen chronisch kranker und behinderter Menschen in Deutschland bringen Sie ebenfalls mit. Sie verfügen über umfassende Methodenkenntnisse (z. B. EbM, HTA, Kenntnisse in Statistik, Versorgungsforschung, Qualitätsmanagement). Im Sozial- und Medizinrecht verfügen Sie mindestens über Grundkenntnisse. Sie verfügen über sehr gute Moderationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen sowie Rede- und Schriftgewandtheit. In der Administration, im Management sowie im Umgang mit Gremien bringen Sie ebenfalls Erfahrungen mit. Ihr Umgang mit moderner Bürokommunikationstechnik (MS-Office-Anwendungen und Internet) ist sicher. Sie sind selbstständig, zuverlässig und verantwortungsbewusst. Mit hochvertraulichen Unterlagen (Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse) gehen Sie diskret und sorgfältig um. Engagement und Flexibilität runden Ihr Profil ab.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter/in (m/w/d) im Bereich Mitgliederservice

Sa. 12.06.2021
Berlin
Die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e.V. (DGKJ) gehört zu den großen medizinischen Fachgesellschaften; sie setzt sich für die bestmögliche medizinische Versorgung von Kindern und Jugendlichen ein. In unserer Geschäftsstelle in Berlin-Mitte ist zum 01.07.2021                   eine Stelle als Sachbearbeiter/in (m/w/d) im Bereich Mitgliederservice (25-30 Std./Woche) zu besetzen.Pflege und Aktualisierung der Mitgliederdatenbank. Dies umfasst insbesondere: das Einpflegen der Adressen- und Kontoänderungen der rund 18.000 DGKJ-Mitglieder inkl. der damit verbundenen Aufarbeitung für den Bezug der Mitgliederzeitschrift Mitgliederbetreuung per Telefon und E-Mail Aufbereitung der Daten für den Newsletterversand Erstellung der Mitgliederstatistik Vorbereitung des Einzugs der Mitgliedsbeiträge und Mitgliederbuchhaltung Bei Bedarf allgemeine Unterstützung der Geschäftsführung (allgemeine Bürotätigkeiten) oder auch die Aktualisierung einzelner Bereiche der Website.Unsere Erwartungen freundliches und verbindliches Auftreten in Wort und Schrift sehr genaue, sorgfältige und penible Arbeitsweise sehr gute schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeit in deutscher Sprache sehr gute MS-Office-Kenntnisse Organisations- und Koordinationsfähigkeit ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Engagement Sie sollten bereits Erfahrung in einer ähnlichen Aufgabe oder auch der Buchhaltung gesammelt haben, und die Verwaltung der Mitgliederdaten als relativ eigenständigen und sensiblen Bereich in der Geschäftsstelle als wichtige Aufgabe betrachten, in der Sie gerne aufgehen möchten. einen zukunfts- und standortsicheren Arbeitsplatz in Berlin-Mitte Mitarbeit in einem kleinen Team eine interessante, vielseitige und durch Ihr persönliches Engagement zu gestaltende Aufgabe, die im Bereich der Mitgliederverwaltung weitgehend selbständig erfolgt
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) Gesundheitspolitik

Sa. 12.06.2021
Berlin
Der AOK-Bundesverband ist Dienstleister und Impulsgeber für die AOK-Gemeinschaft. Gegenüber der Bundespolitik, dem GKV-Spitzenverband und den Vertragspartnern vertritt er die Interessen der AOK-Gemeinschaft und engagiert sich für eine qualitativ gute und wirtschaftliche Gesundheitsversorgung der AOK-Versicherten.   Übersicht Arbeitgeber:                AOK-Bundesverband Standort:                     Berlin Bewerbungsfrist:         27.06.2021 Fachbereich:               Politik/Unternehmensentwicklung Abteilung:                    Politik Beschäftigungsart:      Vollzeit, unbefristet Analyse und Bewertung der gesundheits- und gesellschaftspolitischen Entwicklungen sowie deren Auswirkungen auf die AOK-Gemeinschaft mit den Schwerpunkten Finanzierung der GKV und Digitalisierung des Gesundheitswesens Erarbeitung und Umsetzung von Positionen und Strategien der AOK zu gesundheitspolitisch relevanten Themen Inhaltliche Vorbereitung, Koordination und Durchführung von Veranstaltungen mit Vertretern der AOK, Politik, Wissenschaft und der Verbände Inhaltliche Vorbereitung des Vorstands des AOK-Bundesverbands Vertretung des AOK-Bundesverbands in der AOK-Gemeinschaft sowie auf gesundheits- und gesellschaftspolitischen Veranstaltungen Weiterentwicklung der politischen Lobbyarbeit des AOK-Bundesverbands Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Politikwissenschaften, Sozialwissenschaften oder Wirtschaftswissenschaften bzw. vergleichbare Qualifikation Erfahrung in der politischen Verbands- und Lobbyarbeit wünschenswert Fundierte Kenntnisse der gesundheitspolitischen Zusammenhänge, idealerweise mit den Schwerpunkten Finanzierung der GKV und Digitalisierung im Gesundheitswesen Sicherer Umgang mit moderner Informations- und Kommunikationstechnologie Talent, Positionen klar und verständlich zu kommunizieren Kreativität und konzeptionelle Fähigkeiten Sichere Perspektiven bei einem bedeutenden Arbeitgeber im Gesundheitswesen Großer Gestaltungsfreiraum in Ihrer täglichen Arbeit Vielfältige Chancen, Beruf, Familie und Privatleben zu vereinbaren
Zum Stellenangebot

Referent Projektsteuerung (m/w/d)

Fr. 11.06.2021
Berlin
Keine Frage, du möchtest aktiv gestalten und wirklich was bewegen. Bei uns geht das – denn wir bieten dir eine von Freude und Zusammenhalt geprägte Arbeitskultur. Und jede Menge Freiraum, um deine Ideen zu verwirklichen. Besser für alle: ein Job voller Perspektiven, in dem Sinn und Gestaltungsmöglichkeiten Hand in Hand gehen. Wir sind eine große Hilfsorganisation mit Hauptsitz in Berlin. Zu unseren Aufgaben zählen u. a. Rettungs- und Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, soziale Dienste sowie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Weitere Infos zu unserer Hilfsorganisation, Einstiegsmöglichkeiten und unserer Vergütungsstruktur: besser-für-alle.de Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Mitwirkung bei der Erstellung und Begleitung des strategisch ausgerichteten Projektportfolios der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. (JUH) mit Integration zentraler Kennzahlen, Darstellung wesentlicher Abhängigkeiten und Erarbeitung von Projektbewertungen und Priorisierungen Weiterentwicklung dazugehöriger Prozesse Analyse und Prüfung der Einzelprojekte sowie deren Ressourcen hinsichtlich evtl. Auswirkungen auf das Gesamtportfolio Beratung, Abstimmung und Kommunikation mit allen Prozessbeteiligten Erarbeitung eines Standardreportings und Erstellung von Berichten Durchführung von Workshops Abgeschlossenes einschlägiges Studium (bspw. Wirtschaftswissenschaften oder Informationstechnologie) Erfahrung im Bereich des Projektmanagements/Projektportfolio- oder Multiprojektmanagement, insbesondere im Projektcontrolling Sehr gute analytische Fähigkeiten Sehr hohe technische Affinität, sehr guter Umgang mit entsprechenden IT-Lösungen (Projektmanagementsoftware, Excel) Kommunikationsbereitschaft und serviceorientiertes Handeln Identifikation mit unseren Zielen und Werten als gemeinnützige, christliche Organisation Sollten wir Ihr Interesse an dieser Position geweckt haben, bewerben Sie sich bitte bis zum 30.06.2021 Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet 13. Monatsgehalt29 Urlaubstage bei einer 5-Tage-WocheAttraktiver Standort in zentraler Lagebetriebliche Altersvorsorgeflexible Arbeitszeiten und ArbeitszeitkontenHome Office OptionMitarbeiterfesteMöglichkeit der EntgeltumwandlungVergünstigung im öffentlichen NahverkehrZusätzlicher freier Tag an Heiligabend und Silvester
Zum Stellenangebot

Referent Künstliche Intelligenz & Digitalisierung (m/w/d)

Fr. 11.06.2021
Berlin
Bitkom ist Deutschlands Digitalverband. Wir stehen für die digitale Transformation der deutschen Wirtschaft und eine offene digitale Gesellschaft. Wir sprechen für mehr als 2.700 Unternehmen, für alle großen Namen der Tech-Welt und mehr als 500 Startups. Ganz gleich ob Neugründung oder Global Player: Bei uns hat jeder eine Stimme. Du begeisterst dich für die Zukunftstechnologie Künstliche Intelligenz? Du möchtest deren Weiterentwicklung und ihren Einsatz in der Wirtschaft vorantreiben? Du möchtest den Umgang mit rechtlichen und ethischen Fragen im Zusammenhang mit KI mitgestalten? Du möchtest den politischen Umgang mit KI mitgestalten? Dann komm in unser Team als Referent Künstliche Intelligenz & Digitalisierung (m/w/d)   Du betreust im Bereich KI die Zusammenarbeit mit unseren Mitgliedsunternehmen. Du verantwortest die inhaltliche Gestaltung des Big Data AI Summit. Du behältst KI-Trends und rechtliche Rahmenbedingungen im Blick und informierst darüber. Du verfasst mit den Mitgliedsunternehmen politische Positionspapiere und Leitfäden für die Praxis. Du unterstützt unsere Pressearbeit. Du vertrittst unsere Positionen gegenüber Politik und Öffentlichkeit sowie in Fachgremien. Du hast dein Hochschulstudium mit herausragendem Erfolg abgeschlossen. Dich zeichnen Hands-On Mentalität, Organisationstalent und selbständiges Arbeiten aus. Du arbeitest gerne im Team und möchtest etwas bewegen. Du trittst selbstbewusst und verbindlich auf und hast  diplomatisches Geschick. Du besitzt eine schnelle Auffassungsgabe und die Fähigkeit zur klaren und verständlichen Darstellung komplexer Sachverhalte. Du möchtest die Digitalisierung in Deutschland vorantreiben und interessierst dich für das aktuelle politische Geschehen. Du kommunizierst souverän in deutscher und englischer Sprache. Eine steile Lernkurve: Du bekommst einen Einblick in die unterschiedlichsten Digitalthemen und aktuellen Entwicklungen in Politik und Wirtschaft und du kannst dich bei der Bitkom Akademie zum KI-Manager ausbilden lassen. Abwechslung: Vielfältige und hochinteressante Aufgaben an der Schnittstelle von Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Zusammenarbeit: Du arbeitest in einem offenen, hoch professionellen und interdisziplinären Team, das Projekte gemeinsam angeht. Platz für eigene Ideen und Freiraum für Eigeninitiative: Wir bieten dir ein experimentierfreudiges Umfeld mit einer stark ausgeprägten Hands-on-Mentalität. Tolles Betriebsklima und gute Laune: Ob gemeinsames Mittagessen in unserer großen Küche, remote Pub-Quiz während Corona oder einem Sommerfest mit allen Kolleginnen und Kollegen – wir legen viel Wert auf Teamevents und Zusammenhalt. Modernes Büro mitten in Berlin: Offene, helle Büroräume mit modernster Technikausstattung sorgen zusätzlich für ein angenehmes Arbeitsklima - aktuell arbeiten wir jedoch komplett aus dem Homeoffice.
Zum Stellenangebot

Referentinnen / Referenten (m/w/d) Personalbemessung in der Pflege

Do. 10.06.2021
Berlin
Der GKV-Spitzenverband übt eine zentrale Rolle im deutschen Gesundheitswesen aus. Er ist die Interessenvertretung der gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen in Deutschland und gestaltet die Rahmenbedingungen für den Wettbewerb um Qualität und Wirtschaftlichkeit in der gesundheitlichen und pflegerischen Versorgung. Die Gesundheit der 73 Millionen Versicherten steht dabei im Mittelpunkt seines Handelns. Für die Forschungsstelle Pflegeversicherung in der Abteilung Gesundheit suchen wir befristet zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Referentinnen/Referenten (m/w/d) zur Verstärkung. Sie wirken an der Durchführung des Modellprogramms zur Einführung und Weiterentwicklung des Verfahrens zur einheitlichen Bemessung des Personalbedarfs in Pflegeeinrichtungen (§ 8 Abs. 3b SGB XI) mit. Im Rahmen dieses Programms übernehmen Sie die fachliche Begleitung und das Monitoring der Projekte, Studien und Expertisen.  Sie prüfen und bewerten die Projektergebnisse und bereiten diese für interne und externe Gremien sowie für die Fachöffentlichkeit auf. Sie wirken an der wissenschaftlichen Weiterentwicklung der Personalbemessung in der Pflege mit.  Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise im Bereich der Sozial-, Gesundheits-, Pflege- oder Wirtschaftswissenschaften, beziehungsweise über vergleichbare Qualifikationen.  Sie haben Erfahrungen in der Koordination und Durchführung von Forschungs-, Evaluations- und Implementationsprojekten. Sie verfügen über Erfahrungen im Bereich der Arbeitsorganisation und der Begleitung von Veränderungsprozessen im Gesundheits- und/oder Pflegewesen.  Die Grundlagen und Strukturen der sozialen Pflegeversicherung sind Ihnen vertraut.  Sie arbeiten routiniert mit den MS-Office-Produkten und verfügen über ein gutes Kommunikationsvermögen in Wort und Schrift. Teamfähigkeit, Engagement, organisatorische Fähigkeiten sowie ein verbindliches und ergebnisorientiertes Handeln runden Ihr Profil ab. eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit an unserem Standort Berlin-Mitte mit hervorragender Anbindung an den ÖPNV, flexible Arbeitszeiten mit der Möglichkeit des mobilen Arbeitens,  individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, einen Zuschuss zum Firmenticket des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg sowie eine attraktive Vergütung mit 13 Monatsgehältern. Die Besetzung der Stellen ist auch in Teilzeit möglich. An Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind wir gleichermaßen interessiert. Die Positionen sind zunächst bis zum 31.12.2024 befristet zu besetzen.
Zum Stellenangebot

Projektreferent (w/m/d)

Mi. 09.06.2021
Berlin
Projektreferent (w/m/d) für die Geschäftsstelle des Verbandes der Bildungszentren im ländlichen Raum e.V. Der Verband der Bildungszentren im ländlichen Raum e.V. ist Träger von 43 Heimvolkshochschulen im gesamten Bundesgebiet. Der Verband sucht eine ideenreiche und proaktive Fachkraft, die in enger Abstimmung mit der Geschäftsführung und den Mitgliedseinrichtungen Programme und Projekte im Schnittpunkt von Heimvolkshochschulpädagogik und politischer Jugendbildung entwickeln und ausführen kann. Die Stelle ist auf 75% normiert und auf 3 Jahre befristet. Ein wichtiger Teil der Arbeitsaufgaben ist die inner- und außerverbandliche Vermittlung und Kommunikation (elektronisch und printmedial) der Inhalte und Werte des Verbandes. Wir suchen eine Person mit Erfahrung in einer Heimvolkshochschule und/oder mit politischer Jugendbildung. die Kenntnisse über den ländlichen Raum mit seinen besonderen Belangen hat und sich für diesen engagieren möchte. die sich für aktuelle Bildungsfragen begeistern kann.   Unterstützung der verantwortlichen Geschäftsführung bei der Ausschreibung und Übersicht der Projekte und des Bildungsprogramms Konzeption neuer Bildungsangebote und Maßnahmen (besonders im Bereich der politischen Jugendbildung) in Zusammenarbeit mit den Mitgliedseinrichtungen innerverbandliche Kommunikation (elektronisch und Print) öffentlichkeitswirksame Kommunikation Teilnahme an Fachtagungen Akquise von neuen Zielgruppen   abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor) in Geistes- oder Sozialwissenschaften oder Vergleichbares Erfahrung mit Heimvolkshochschulpädagogik und/oder politscher Jugendbildung Erfahrung für die besonderen Belange im ländlichen Raum sehr gute soziale Kompetenzen und Teamfähigkeit gute Kompetenzen im Bereich Öffentlichkeitsarbeit im virtuellen Raum sehr gutes schriftliches Ausdrucksvermögen Bereitschaft zu Dienstreisen Arbeitsplatz mitten in Berlin ein interessantes und vielfältiges Arbeitsfeld in der Jugendbildung mit Eigenverantwortung ein freundliches und motiviertes Team in angenehmer Büroatmosphäre flexible Arbeitseinteilung und Arbeitszeiten (bei 29,25 Wochenstunden) Fortbildungsmöglichkeiten die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD Bund
Zum Stellenangebot

Kaufmännische Projektassistenz (w/m/d)

Sa. 05.06.2021
Berlin
Als technisch-wissenschaftlicher Verein der deutschen Bauwirtschaft mit rund 550 Mitgliedern beschäftigen wir uns mit dem Betonbau, den übergeordneten Fragen der Bautechnik und mit deren Weiterentwicklung. Unsere Standbeine sind die Förderung von Wissenschaft und Forschung umgesetzt durch Bauberatungen, Veranstaltungen, Erstellung von Publikationen und Gremienarbeit. Zur Unterstützung unseres Teams in der Berliner Geschäftsstelle suchen wir ab sofort eine Kaufmännische Projektassistenz (w/m/d) mit Schwerpunkt Verwaltung in Teil- oder Vollzeit (30–40 Std.) Administration der Forschungs- und Streitlösungsprojekte, Erstellen von internen Prozessabläufen und deren Koordination und Überprüfung, Unterstützung der Koordinatorin für Datenschutz, Bestellung von Arbeitsmitteln, Führen von Bestandslisten und Fuhrparkmanagement, zentrale Reisebuchungen für In- und Auslandsreisen. sehr sorgfältige, selbstständige und termintreue Arbeitsweise, belastbares Organisationstalent mit Gefühl für Prioritäten und Präzision, Teamfähigkeit und Flexibilität, ohne Scheu anzupacken, freundliches, verbindliches und strukturiertes Auftreten als verbindlicher Ansprechpartner (w/m/d) innerhalb und außerhalb der Organisation. Sie bieten eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich oder in einem Verwaltungsberuf mit mindestens 5 Jahren Berufserfahrung, professionelle Fähigkeiten im Umgang mit dem MS-Office-Paket, sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, Interesse an bautechnischen Themen. eine der Tätigkeit und Verantwortung angemessene Vergütung im Rahmen des Tarifvertrags für das Baugewerbe, übliche Sozialleistungen in einem unbefristeten Vertragsverhältnis, einen sicheren Arbeitsplatz in einem hoch motivierten und anerkannten Team, die Möglichkeit der flexiblen Arbeitszeiteinteilung und nach Absprache die Möglichkeit zum gelegentlichen mobilen Arbeiten.
Zum Stellenangebot

Laufbahnabsolvent/-in des gehobenen Dienstes alternativ FH- oder Bachelor-Absolvent/-in mit wirtschaftswissenschaftlichem oder technischem Schwerpunkt als Prüferin/Prüfer (w/m/d) im Bereich Bundeswehr

Fr. 04.06.2021
Bonn, Berlin
Der Bundesrechnungshof ist eine oberste Bundesbehörde. Er prüft die gesamte Haushalts- und Wirtschaftsführung des Bundes und ist als unabhängiges Organ der staatlichen Finanzkontrolle nur dem Gesetz unterworfen. Für unsere Prüfungen im Bereich der Bundeswehr besetzen wir an den Standorten Bonn und Berlin mehrere Dienstposten mit Laufbahnabsolventinnen / Laufbahnabsolventen (w/m/d)des gehobenen (nicht)technischen Dienstes alternativFH- oder Bachelor-Absolventinnen / Absolventen (w/m/d) mittechnischem oder wirtschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt Zu den Aufgaben, der Ausrüstung und der Organisation der Bundeswehr haben Sie einen besonderen Bezug? Sie möchten Empfehlungen entwickeln, wie die Bundeswehr Ausrüstungsmängeln begegnen und ihre Gelder wirtschaftlich einsetzen kann? Dann haben wir ein attraktives Aufgabenfeld für Sie:  Sie prüfen und beraten im Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Verteidigung. Sie entwickeln Prüfungsschwerpunkte, wirken bei der Arbeitsplanung mit, erarbeiten Prüfungskonzepte, führen Erhebungen durch, erörtern Prüfungsergebnisse mit den geprüften Stellen und entwerfen Prüfungs- und Beratungsberichte. Abgeschlossene Laufbahnausbildung des gehobenen technischen oder nichttechnischen Verwaltungsdienstes mindestens mit der Note „befriedigend“. Alternativ haben Sie ein Studium (FH/Bachelor) mit technischem Schwerpunkt mindestens mit der Note „befriedigend“ oder mit betriebswirtschaftlichem Schwerpunkt mindestens mit der Note „gut“ abgeschlossen. Sie waren mindestens drei Jahre hauptberuflich in einer Weise tätig, die nach Art und Schwierigkeit den Anforderungen des gehobenen Dienstes entspricht. Ideal wäre eine Tätigkeit im Rüstungsbereich oder in einem betriebswirtschaftlich orientierten Aufgabenbereich. Sie verfügen über Grundkenntnisse im Haushaltsrecht. Kenntnisse über den Aufbau und die Struktur der Bundeswehr und der Bundeswehr­verwaltung sind vorteilhaft. Ihr jetziger Arbeitgeber hat Sie gut beurteilt, dennoch suchen Sie eine neue Herausforderung. Sie überzeugen im Gespräch und auf dem Papier, hören genau hin und lernen gerne. Sie sind bereit, Ihre planbaren Dienstreisen selbstständig zu organisieren und durchzuführen. Sie sind bereit zu einer Sicherheitsüberprüfung nach § 9 Sicherheitsüberprüfungs­gesetz. Sie besitzen die deutsche Staatsangehörigkeit. Sie erklären sich bereit, bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen in das Beamtenverhältnis übernommen zu werden. Unsere Prüfungen organisieren wir als Projekte. Dabei arbeiten Sie eigenverant­wort­lich und selbstständig, in der Regel im Team mit einer Kollegin oder einem Kollegen und der Leiterin oder dem Leiter der Prüfung. Wir bieten eine flexible Arbeitszeit-Regelung ohne Kernzeit. Nach einer Einarbeitungs­zeit bestehen verschiedene Möglichkeiten des mobilen Arbeitens. Wir arbeiten Sie unter praktischer Anleitung in die neue Aufgabenstellung ein. Dazu gehört auch eine passgenaue Fortbildung. Sie treten in den Dienst als Beamtin/Beamter. Sollten die laufbahnrechtlichen Voraussetzungen noch nicht vorliegen, werden Sie bis zur Übernahme in das Beamtenverhältnis in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis eingestellt. Sofern Sie bereits Beamtin oder Beamter sind, übernehmen wir Sie in einem entsprechenden Amt. Wir gewähren Ihnen und Ihrer/Ihrem berücksichtigungsfähigen Ehegattin/Ehegatten und Ihren Kindern Beihilfe zu den krankheitsbedingten Aufwendungen ab dem Zeitpunkt der Übernahme in das Beamtenverhältnis. Je nach Ihrer Eignung, Leistung und Befähigung bieten wir Ihnen einen Dienstposten oder Arbeitsplatz ab Besoldungsgruppe A 9g BBesO, im technischen Dienst ab Besoldungsgruppe A 10 BBesO bzw. der vergleichbaren Entgeltgruppen TVöD mit Aufstiegschancen bis Besoldungsgruppe A 13g BBesO. Im Bundesrechnungshof ist zudem auch eine Besoldung A 13g + Z BBesO für alle Fachrichtungen erreichbar; darüber hinaus führt der Bundesrechnungshof regelmäßig Aufstiegsverfahren in den höheren Dienst durch. Über das Jahres-Bruttoeinkommen beraten wir Sie bei Bedarf gerne persönlich. Umzugskostenvergütung nach dem Bundesumzugskostengesetz und Trennungsgeld gewähren wir bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen. Sie haben die Möglichkeit, ein Jobticket zu erwerben. Wir zahlen Ihnen eine Zulage für die Tätigkeit bei einer obersten Bundesbehörde.
Zum Stellenangebot

Teamleitung für „Nutz“tierschutz (m/w/d)

Do. 03.06.2021
Berlin
PROVIEH kämpft seit 1973 für eine artgemäße, wertschätzende Tierhaltung. Wir kennen die Bedürfnisse der Tiere, sind der bäuerlichen Landwirtschaft verbunden und verstehen uns als Fürsprecher der landwirtschaftlichen Nutztiere. PROVIEH informiert über die Missstände in der industriellen Tierhaltung und ihre Folgen für den Menschen. Wir führen Kampagnen in Politik und Handel für bessere Lebensbedingungen der Nutztiere. Wir zeigen Beispiele, wie Nutztierschutz aussehen kann - vom Stall bis in den Einkaufskorb. Unsere Arbeit vereint Veganer, Vegetarier und Fleischesser. Wir sind die Schnittstelle zwischen Verbrauchern, Lebensmitteleinzelhandel, Politik und Landwirten.   PROVIEH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine dynamisch, vielseitig und eigenständig arbeitende Person als Teamleitung im Bereich „Nutz“tierschutz. Hauptaufgabe ist die Mitwirkung an der integrativen Koordination und Zusammenführung der Schwerpunkte Politik, Facharbeit und Kommunikation. Von daher ist ein „sicheres Standbein“ in mindestens einem der drei Bereiche unabdingbar, zusammen mit der Fähigkeit die anderen beiden im Blick zu behalten und strategisch einbinden zu können. Arbeitsort ist Berlin, baw. im Homeoffice. Die Stelle ist zunächst befristet auf zwei Jahre (30-40 Std./Woche), mit optionaler Verlängerung. Du leitest und koordinierst das Team von Fach-Referent*innen in Berlin und Kiel Du leitest und koordinierst die fachliche, politische und kommunikative Arbeit von PROVIEH und sorgst für eine kohärente, strategische Ausrichtung zu allen relevanten „Nutz“tierthemen Du verfasst Presse- und Fachtexte Du koordinierst die Teilnahme von PROVIEH in allen politischen Gremien auf Bund- und Länderebene. Du vertrittst die Interessen und Forderungen von PROVIEH in Berlin, triffst Dich regelmäßig zu Fachgesprächen mit politischen Entscheidungsträgern und nutzt auch Veranstaltungen und Termine, um unsere Ziele und Forderungen an die relevanten Akteure heranzutragen Du baust unser vorhandenes Netzwerk an Kontakten in die Politik und anderen wichtigen Akteuren aus Du bist verantwortlich für die fachliche Begutachtung von Gesetzesvorhaben der Bundesregierung und koordinierst die Erstellung entsprechender Stellungnahmen Du erkennst politische Zeitfenster und stellst sicher, dass wichtige politische Entwicklungen frühzeitig in die Organisation transportiert werden Berufliche Ausbildung mit Bezug zu „Nutz“tieren und/oder Hochschulstudium idealerweise der Agrarwissenschaften, Tiermedizin, Politikwissenschaften, Journalistik/Kommunikation oder einem verwandten Bereich Fundierte Kenntnisse im Bereich Fach,- Politik- oder Pressearbeit Die Fähigkeit, Dich schnell und umfassend in neue Themengebiete einarbeiten zu können Idealerweise Berufserfahrung in der Lobby- und Advocacy-Arbeit Erfahrung in der Mitarbeiterführung Idealerweise Erfahrung im Projektmanagement Souveränes, gewinnendes Auftreten auf Managementebene sowie Verhandlungsgeschick und diplomatisches Gespür Hervorragende Kommunikations-, Kooperations- und Organisationsstärke Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise Versiertheit im Umgang mit komplexen Fragestellungen und ergebnisorientierter, selbständiger Arbeitsstil Empathisch und teamorientiert Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen Überzeugende intrinsische Motivation, um positive Veränderungen für die „Nutz“tiere in Deutschland zu bewirken Eine vielseitige, anspruchsvolle und interessante Stelle mit großen Einfluss- und Entwicklungsmöglichkeiten Die Chance, durch Deine Tätigkeit das Leben von „Nutz“tieren nachhaltig zu verbessern und aktiv an der weiteren Ausgestaltung des Hauptstadtreferats von PROVIEH mitzuwirken Ein angenehmes und motivierendes Arbeitsumfeld, das geprägt ist durch sehr kollegiale Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung Ein konkurrenzfähiges NGO-Gehalt, je nach Qualifikation und Berufserfahrung, nach hauseigenem Tarif Flexible Arbeitszeiten und Homeoffice
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal