Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Verbände: 14 Jobs in Berlin

Berufsfeld
  • Verbände
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 14
  • Bildung & Training 1
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 13
  • Ohne Berufserfahrung 6
  • Mit Personalverantwortung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 13
  • Home Office 3
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 9
  • Befristeter Vertrag 4
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Verbände

Referent*in (m/w/d) Touristik

Mo. 30.11.2020
Berlin
Der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer ist der Spitzenverband der deutschen Busbranche und vertritt die Interessen von rund 3.000 privaten und mittelständischen Unternehmen gegenüber Politik und Öffentlichkeit. Für unsere Geschäftsstelle in Berlin suchen wir ab sofort eine(n) Referent*in (m/w/d) Touristik Vertretung der Interessen des Busbranche im Bereich Touristik, auf nationaler und internationaler Ebene Zusammenstellung von Länderinformationen speziell für die Bustouristik Eigenverantwortliche Betreuung unseres touristischen Infopools Entwicklung und Auswertung von Branchenerhebungen Pflege und Entwicklung von Kooperationen abgeschlossenes touristisches Studium, vergleichbaren Abschluss oder abgeschlossene Berufsausbildung in der Tourismuswirtschaft fundierte EDV-Kenntnisse (MS Office) erste berufliche Erfahrungen in Verband, politische Institutionen oder in der Tourismuswirtschaft sind von Vorteil, aber nicht Einstellungsvoraussetzung Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge verständlich darzustellen Große Aufgeschlossenheit für neue Themen Sehr gute Englischkenntnisse und Bereitschaft zu Dienstreisen Politisches Gespür, sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit, Teamfähigkeit und ausgeprägte Dienstleistungsorientierung unbefristetes Vollzeitarbeitsverhältnis in Berlin-Mitte ein freundliches, kleines Team an der Schnittstelle zwischen Politik und Mittelstand eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung die Möglichkeit, jeden Tag eigene Ideen zu entwickeln und verwirklichen flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zum Arbeiten im Homeoffice
Zum Stellenangebot

Volljurist / Betriebswirt / Volkswirt als Referenten/in Mitgliederbetreuung (m/w/x)

Sa. 28.11.2020
Berlin
Der ABVP ist ein Unternehmerverband, der von vielen verschiedenen Betrieben getragen wird. Er vereint Unternehmen, die die Zukunft der privaten ambulanten Pflege sichern und entscheidend mitgestalten. Für die Mitgliederbetreuung suchen wir ab sofort eine/n Volljurist / Betriebswirt / Volkswirt als Referenten/in Mitgliederbetreuung (m/w/x) für unser Hauptstadtbüro in Berlin. Überregionale Beratung der Mitglieder in allen Fragen rund um  die ambulante Pflege Führen von Verhandlungen mit Kostenträgern Mitarbeit in Gremien auf Landes- und Bundesebene Sie bauen Kontakte zu den Kostenträgern, politischen Vertretern und anderen Institutionen auf und pflegen diese kontinuierlich Sie halten gerne Vorträge und Schulungen Volljurist, Betriebs- bzw. Volkswirt oder eine vergleichbare Ausbildung Einschlägige Berufserfahrungen idealerweise aus der Gesundheitsbranche Grundkenntnisse im SGB XI, SGB V und SGB XII Eigenverantwortliche Arbeitsweise und Teamfähigkeit Verständnis für betriebswirtschaftliche Zusammenhänge Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten in Wort und Schrift Ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Durchsetzungsvermögen Sicherer Umgang mit den neuen Medien sowie sehr gute EDV-Kenntnisse hohe Reisebereitschaft sowie gültige PKW-Fahrerlaubnis Technische Ausstattung zur flexiblen Arbeitsweise, auch aus dem Homeoffice Dienstfahrzeug zur privaten Nutzung sowie Bahncard Zusatzgratifikationen wie Weihnachtsgeld und Sonderprämien Abwechslungsreiche Tätigkeit mit einem hohen Maß an eigenverantwortlicher Arbeit in einer dynamischen Wachstumsbranche
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter Service-Center (m/w/d)

Sa. 28.11.2020
Berlin
Der Deutsche BundeswehrVerband e.V. (DBwV) ist eine überparteiliche und finanziell unabhängige Institution. Er vertritt in allen Fragen des Dienst-, Sozial- und Versorgungsrechts die Interessen seiner rund 205.000 Mitglieder - aktive Soldaten, Reservisten, Ehemalige und Hinterbliebene, zivile Angehörige der Bundeswehr sowie fördernde Mitglieder. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unser Service-Center einen Sachbearbeiter Service-Center (m/w/d) Telefonische Betreuung unserer Mitglieder Fallbearbeitung rund um die Mitgliedschaft Individuelle Korrespondenz mit unseren Mitgliedern Auskünfte und Klärungen zum Beitragskonto Nutzung der eingesetzten Mitgliederverwaltungssoftware Weitergehende digitale Bearbeitung über das eingesetzte DMS Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung Mindestens 3 Jahre dienstleistungsorientierte Berufserfahrung, idealerweise im Umgang mit Kunden (Mitgliedern) Erfahrung in der telefonischen Mitglieder-/Kundenbetreuung und im Umgang mit hohem Telefonaufkommen Kenntnisse in digitaler Archivierung wünschenswert Erfahrungen mit der Software MS Dynamics von Vorteil Selbstständige, strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise, schnelle Auffassungsgabe Teamfähigkeit und ausgeprägte Serviceorientierung Hohe Empathie für Belange der Mitglieder Wir bieten Ihnen im Rahmen einer Vollzeittätigkeit einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz in Berlin-Kreuzberg (nahe Potsdamer Platz) mit vielseitigen Aufgaben in einem motivierten Team. Die Position ist angemessen dotiert und beinhaltet zahlreiche Sozialleistungen. Neben einer flexiblen Arbeitszeitregelung (39 Stunden/Woche) erhalten Sie ein dreizehntes Entgelt, eine attraktive betriebliche Altersvorsorge mit Arbeitgeberleistung, ein vergünstigtes Jobticket und vieles andere mehr. Die Einstellung erfolgt zunächst befristet auf 2 Jahre, eine langfristige Zusammenarbeit ist beabsichtigt und gewünscht.
Zum Stellenangebot

Referentin/Referent (w/m/d) Steuern und Finanzpolitik

Fr. 27.11.2020
Berlin
Der BDI ist die Spitzenorganisation der deutschen Industrie und der industrienahen Dienstleister. Er spricht für 40 Branchenverbände und mehr als 100.000 Unternehmen mit rund acht Millionen Beschäftigten. Er transportiert dabei die Interessen der deutschen Industrie an die politisch Verantwortlichen und unterstützt damit die Unternehmen im globalen Wettbewerb.Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine Referentin/einen Referenten (w/m/d) in der Abteilung Steuern und Finanzpolitik am Standort Berlin.Bearbeitung von Themen der direkten Unternehmensbesteuerung:Ertragsteuerrecht (Einkommensteuer, Körperschaftsteuer, Gewerbesteuer)BilanzsteuerrechtUmwandlungssteuerrechtGrunderwerbsteuerInhaltliche und kommunikative Betreuung dieser Themen und Aufbereitung für den BDI-Präsidenten und die BDI-Hauptgeschäftsführung sowie für Mitgliedsverbände, Politik und die PresseAustausch mit der Finanzverwaltung von Bund und LändernEigenständige Erarbeitung von Stellungnahmen, Positionen oder Publikationen (bspw. Broschüren, Flyer, Webcasts)Eigenverantwortliche Betreuung der Arbeitskreise „Steuerfragen der Personenunternehmen“ und „Unternehmenssteuerreform“Vortragstätigkeiten sowie Konzeption und Organisation von VeranstaltungenProjektmanagement, Unterstützung bei abteilungsübergreifenden ProjektenRechtswissenschaftliches, betriebs- oder volkswirtschaftliches Studium mit gutem Abschluss, möglichst mit Schwerpunkt SteuerrechtBerufserfahrung in einer Beratungsgesellschaft, der Verwaltung, einem Unternehmen oder im Verband vorteilhaftGute analytische Fähigkeiten sowie die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte für unterschiedliche Zwecke und Zielgruppen adressatengerecht zu formulierenErfahrung im ProjektmanagementSicherheit in der Präsentation und Moderation komplexer ThemenHohe kommunikative Kompetenz sowie ausgeprägte Teamfähigkeit  Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und SchriftAttraktives GehaltspaketZuschuss zum ÖPNVInternationale ZusammenarbeitFort- und WeiterbildungsangeboteFlexible ArbeitszeitenOnboardingprogrammGesundheitsförderungCorporate Benefits
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) für Haushalt und Finanzen

Do. 26.11.2020
Berlin
Der AfD-Berlin liegt das Wohlergehen unserer Stadt besonders am Herzen. Wir wissen, von Spandau bis Treptow-Köpenick gibt es vieles, was im Argen liegt, verbessert werden kann, aber auch unterstützt und gelobt werden sollte. Helfen Sie uns, effektiver ar­bei­ten zu können und geben Sie uns Herausforderungen, die wir gemeinsam politisch anpacken können. Wir dulden keine Alternativlosigkeiten mehr, egal ob es um Infrastrukturprobleme, Steuerverschwendung, Amtsmissbrauch, oder Soziales geht. Wir wollen Veränderungen Sie auch? Die AfD-Fraktion im Abgeordnetenhaus von Berlin sucht ab sofort einen Referenten für Haushalt und Finanzen (gleich welchen Geschlechts) in Vollzeit Vor- und Nachbereitung von Ausschusssitzungen Verfassen parlamentarischer Initiativen (u.a. Anfragen, Gesetzentwürfe u. Anträge) Selbstständige Aufbereitung aktueller fachpolitischer Themen Vorbereitung von Entscheidungsempfehlungen und -vorlagen für Fraktions- und Plenarsitzungen in den Themenbereichen Haushalt und Finanzen Unterstützung der Fraktion und der Abgeordneten in allen haushalts- und finanzpolitischen Fragen, insbesondere bei den Haushaltsberatungen Fachliche Beratung und Zulieferung von Stellungnahmen zur Vorbereitung von Reden Kontaktpflege und Kooperation mit Senatsverwaltungen, anderen Fraktionen im Abgeordnetenhaus, Verbänden und anderen gesellschaftlichen Interessensgruppen auf Referentenebene Schnittstelle zu anderen Fachreferenten der AfD-Fraktion Kontaktpflege und Kooperation mit anderen AfD-Landtagsfraktionen, der AfD-Bundestagsfraktion, den Berliner BVV-Fraktionen sowie dem AfD-Landesverband Berlin Abgeschlossenes Hochschulstudium oder vergleichbare Qualifikationen Idealerweise mehrjährige relevante Berufserfahrung Sehr gute Kenntnisse in den Bereichen öffentliche Haushalte, Finanzwissenschaft sowie im Haushaltsrecht des Landes Berlin Gute Kenntnisse der Strukturen von Senat, Fraktion, Partei und Parlament Hohes Maß an Eigenständigkeit und hervorragende Organisationsfähigkeiten Fähigkeit vertraulich und angemessen im unmittelbaren Umgang mit Abgeordneten des Berliner Parlaments zu arbeiten Freundliches und professionelles Auftreten, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Sorgfalt Identifikation mit den Zielen der AfD-Fraktion Eine spannende Tätigkeit bei der zweitgrößten Oppositionsfraktion des Abgeordnetenhauses von Berlin Ein kompetitives Gehalt, das den hohen Anforderungen an die Bewerber entspricht Ein umfangreiches Paket von sozialen Leistungen Einen Arbeitsplatz im Herzen Berlins
Zum Stellenangebot

Kaufmännische Geschäftsführung

Di. 24.11.2020
Berlin
Das ISQ ist ein Serviceinstitut für Schulen, Schulverwaltungen und die Bildungspolitik der Länder Berlin und Brandenburg. Es arbeitet als An-Institut auf dem Campus der Freien Universität Berlin und hat den Auftrag, wissenschaftlich fundierte Serviceleistungen für eine datengestützte Qualitätsentwicklung und -Sicherung der Schulen beider Länder zu erbringen. Zu den zentralen Aufgabenbereichen gehören: * Diagnostische Tests, Prüfungs- und Vergleichsarbeiten *Unterstützung der internen und externen Evaluation von Schulen *Bildungsberichterstattung *Implementation der KMK-Bildungsstandards *Forschung und EntwicklungSelbständige Führung der Geschäfte des Vereins nach Maßgabe der Gesetze, der Satzung des Vereins und der Beschlüsse des Vorstands und der Mitgliederversammlung. * laufende Verwaltung *Kooperation mit den Bildungsverwaltungen beider Länder und mit der Freien Universität Berlin *Personalführung *Mittelbewirtschaftung auf der Grundlage eines Arbeits- und Haushaltsplanes *Koordination der Arbeitsvorhaben *Vorbereitung von Beschlüssen zur Projektauswahl und zur Programmmittelvergabe sowie des Berichts über das abgelaufene Geschäftsjahr *Vorbereitung der Sitzungen des Vorstands und der Mitgliederversammlung.*Erfolgreich abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium oder eine vergleichbare Qualifikation *Mehrjährige Berufserfahrung mit operativer Führungsfunktion in der öffentlich-rechtlichen Verwaltung, Erfahrungen im Controlling, in der Haushalts- und Personalführung *Fundierte Kenntnisse des öffentlichen Haushaltswesens *Fundierte Rechtskenntnisse: Arbeitsrecht, Sozialrecht, Vertragsrecht, Zuwendungsrecht, Steuerrecht, Reiserecht *Digitale und strategische Kompetenzen und Erfahrungen *Sozial-Integrative und ergebnisorientierte Teamarbeit *Überdurchschnittlich hohe Sozialkompetenz *Sicherer Umgang mit MS Office, fundierte Kenntnisse im Umgang mit SAP. die Eingruppierung in den TvL-15 mit 30 Tagen Urlaub im Jahr und jährlicher Sonderzahlung. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet.    
Zum Stellenangebot

Referent (w/m/d) für Wohn- und Mietenpolitik

Di. 24.11.2020
Berlin
Der Zentrale Immobilien Ausschuss e.V. (ZIA) ist der Spitzenverband der Immobilienwirtschaft. Er spricht durch seine Mitglieder, darunter 28 Verbände, für rund 37.000 Unternehmen der Branche entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Der ZIA gibt der Immobilienwirtschaft in ihrer ganzen Vielfalt eine umfassende und einheitliche Interessenvertretung, die ihrer Bedeutung für die Volkswirtschaft entspricht. Als Unternehmer- und Verbändeverband verleiht er der gesamten Immobilienwirtschaft eine Stimme auf nationaler und europäischer Ebene – und im Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI). Für unser Berliner Team suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einen Referenten für Wohn- und Mietenpolitik (w/m/d) Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Fachliche Steuerung der ZIA-Gremien zu den Themen der Wohn- und Mietenpolitik insbesondereBetreuung des verbandsinternen Ausschusses „Wohnimmobilien“ Inhaltliche Aufbereitung und politische Analyse gesetzgeberischer Maßnahmen im Bereich derdeutschen und europäischen Wohn- und Mietenpolitik bzw. Monitoring aktueller Entwicklungen Verfassen von Positionspapieren und Stellungnahmen, Begleitung von Verbandsanhörungen undKommunikation zu politischen Entscheidungsträgen in Berlin Projektbezogene Arbeiten an der Schnittstellenfunktion zwischen Politik, Wirtschaft und Wissenschaft Erfolgreich abgeschlossenes, postgraduales Studium eines gesellschafts- oder wirtschafts­wissen­schaftlichen Studiengangs (Politik­wissenschaft / und/oder / BWL / VWL / bzw. einer vergleichbaren Richtung) oder abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften Mehrjährige Erfahrung im politischen Bereich und/oder in der Immobilienwirtschaft Fundierte Kenntnisse über relevante politische Prozesse auf der Bundes- und Landesebene Strukturiertes, konzeptionelles und strategisches Denken Kreativität, Einsatzbereitschaft und Eigenständigkeit Sehr gute und adressatenorientierte Kommunikationsskills in Wort und Schrift Ein vielseitiges und interessantes Betätigungsfeld an der Schnittstelle zwischen Politik, Wirtschaft und Verwaltung Vielfältiges und offenes Team in einem leistungsorientierten, dynamischen Umfeld Wertschätzende Arbeitskultur und gezielte Förderungsmöglichkeiten. Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Attraktives Vergütungspaket Ticket für den öffentlichen Nahverkehr Moderner, attraktiver Arbeitsplatz in erstklassiger Lage
Zum Stellenangebot

Studentischer Mitarbeiter (m/w/d) Vorstand Naturschutz

Mo. 23.11.2020
Berlin
Der World Wide Fund for Nature (WWF) ist eine der bekanntesten Naturschutzorganisationen der Welt. Mit Projekten in über hundert Ländern verfolgen wir das Ziel, die biologische Vielfalt unseres Planeten zu erhalten. Genau dort, wo es drauf ankommt. Der WWF Deutschland ist ein selbstständiger Teil dieses globalen Netzwerkes. Durch eigene Initiativen und qualifizierte Lobbyarbeit in Öffentlichkeit, Wirtschaft und Politik setzen wir die Ziele des WWF in Deutschland in Taten um. Das gelingt uns vor allem dank motivierter und qualifizierter Mitarbeiter:innen: Menschen, die sich auskennen. Menschen, die mit anpacken. Menschen, die im Natur- und Artenschutz nicht nur einen Job sehen – sondern die Überzeugung, gemeinsam eine lebenswerte Zukunft ermöglichen zu können. Und dies mit Begeisterung tun. Sie identifizieren sich mit den Zielen des WWF? Sie teilen unsere Überzeugung? Zur Verstärkung unserer Abteilung Biologische Vielfalt suchen wir zum 01.01.2021 befristet bis zum 31.12.2021 in Teilzeit mit 15-20 Wochenstunden eine/n qualifizierte/n Studentischer Mitarbeiter (m/w/d) Vorstand Naturschutz     Unterstützung bei internem und externem Berichtswesen Unterstützung bei der Recherche und Erstellung von Präsentationen/Vorträgen Unterstützung bei Gremienarbeit administrative Aufgaben (z.B. Terminkoordination, Reisemanagement, Kontaktmanagement, Besucherbetreuung, Bestellungen, Ablage) organisatorische Unterstützung bei der Vor- und Nachbereitung von internen und externen Meetings, Veranstaltungen, Workshops und Tagungen Koordination der Vorbereitung politischer Termine (Organisation von Briefings etc.) ein fortgeschrittenes Studium bevorzugt mit einem naturwissenschaftlichen Schwerpunkt praktische Erfahrungen in der Naturschutzarbeit durch bspw. Praktika oder Werkstudententätigkeiten sehr gute englische und deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift eine selbstständige, strukturierte Arbeitsweise sowie gute Office-Kenntnisse Zuverlässigkeit und Freude an der Arbeit im Team eine sinnvolle Aufgabe für unseren Planeten großartige Kolleginnen und Kollegen plus größtmöglichen Gestaltungsspielraum flache Hierarchien und kurze Wege, zentral im Herzen von Berlin-Mitte (nahe Bhf. Friedrichstraße) flexible Arbeitszeiten, Homeoffice und 30 Tage Urlaubsanspruch (bis zu 3 Wochen am Stück) ganz vorne Mitspielen oder einfach Dabeisein z. B. im WWF Chor, Band, Fußball- oder Volleyball-Team Erfolge feiern oder Pausen genießen mit Kaffee und Kollegen über den Dächern von Berlin
Zum Stellenangebot

Verwaltungsleitung (m/w/d)

Fr. 20.11.2020
Berlin
Der VITA-Unternehmensverbund besteht aus 3 unabhängigen Unternehmensteilen, deren Aufgaben sich von der geriatrischen und gerontopsychiatrischen Versorgung über die Betreuung und Unterbringung psychisch erkrankter Menschen bis zur Beherbergung und Beratung Wohnungsloser verteilen. Zusätzlich gehören eine verbundeigene Immobilienverwaltung, eine Fortbildungs- und Management-Akademie zum Unternehmensverbund. Die Geschäftsstelle des VITA e.V. Berlin in der Heerstraße 12 sucht ab sofort: Eine Verwaltungsleitung (m/w/d) für den VITA e.V. Berlin in Vollzeit zukünftige Führung und Mitarbeit in der gesamten Verwaltung des Unternehmensverbunds unter strategischen, fachlichen, personellen, rechtlichen, wirtschaftlichen und organisatorischen Gesichtspunkten in vertrauensvoller Zusammenarbeit mit den Geschäftsführer*innen der Unternehmensteile zukunftsorientierte Weiterentwicklung, insbesondere weitere Digitalisierung, der Verwaltungsprozesse kompetentes Mitverhandeln mit Kostenträgern, Landes-, Bezirksverwaltungen und Kooperationspartnern Leitung und Gestaltung der Verwaltungsbereiche entsprechend der Ansprüche eines modernen Unternehmensverbunds Controlling und fachliche Anleitung aller erforderlichen Verwaltungsvorgänge einschließlich der Immobilienverwaltung Verantwortung für alle Jahresabschlüsse (in Zusammenarbeit mit dem Steuerbüro) Hoch- oder Fachhochschulausbildung im Fachbereich BWL/Controlling, vorzugsweise auf MA-Niveau engagiete Führungskraft, die sich unternehmerisch und kollegial in die bestehende Geschäftsführung einbringt ergänzend vorhandene juristische und/oder immobilienökonomische Fachkenntnisse sowie Erfahrungen im Gesundheits- und Sozialbereich sind erforderlich mehrjährige Erfahrung in der Verwaltungsleitung eines größeren sozialen Unternehmens Erfahrungen im Qualitätsmanagement strukturierte, zielorientierte und selbständige Arbeitsweise ausgeprägte Lösungsorientierung und Kommunikationsstärke Kontaktnetzwerke in der Berliner Trägerlandschaft Steuerung der Budgetplanung und Erstellung von Budgets kaufmännische Begleitung von Immobilienangelegenheiten ein abwechslungsreiches Aufgabenspektrum und eine verantwortungsvolle Tätigkeit flexible Arbeitszeiten angemessene Vergütung BAV Arbeitgeberfinanziert Jobticket umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten angemehmer, gut ausgestatteter Arbeitsplatz Mitarbeit in einem kollegialen, freundlichen Verbundleitungsteam
Zum Stellenangebot

Referent/in Sustainability / Nachhaltigkeit (w/m/d)

Do. 19.11.2020
Berlin
econsense - Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e. V. ist ein Zusammenschluss von 39 führenden, international tätigen Unternehmen der deutschen Wirtschaft, die gemeinsam nachhaltige Entwicklung und Corporate Responsibility voran treiben wollen. Gegründet im Jahr 2000 auf Initiative des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) ist econsense heute eines der führenden Unternehmensnetzwerke für den Dialog mit Politik, Wissenschaft, Medien und NGOs zum Leitbild der nachhaltigen Entwicklung und zu Fragen unternehmerischer Verantwortung. Für unser Team in der econsense-Geschäftsstelle in Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Referent/in Sustainability / Nachhaltigkeit (w/m/d) (Vollzeit befristet auf 2 Jahre) Eigenverantwortliche Betreuung und thematische Gestaltung von Fokusgruppen unserer Mitgliedsunternehmen zu verschieden Themenbereichen, zunächst zu insb. folgenden Themen:  Wirtschaft & Menschenrechte  Nachhaltigkeit in der Lieferkette  Sustainable Finance  Bestandteile der Arbeit mit den Fokusgruppen: Durchführung von Workshops und Webinaren mit Unternehmensvertretern, Erarbeiten von Leitfäden, Kommentaren und Thesenpapieren sowie die Durchführung weiterer konkreter Projekte mit und für die econsense-Mitgliedsunternehmen  Begleitung von Entwicklungen zu o.g. Themen auf politischer/gesellschaftlicher Ebene und Aufbereitung für unsere Mitgliedsunternehmen  Planung, Durchführung und Moderation von öffentlichen Dialogformaten zu verschiedenen Nachhaltigkeitsthemen (als Präsenzveranstaltung und digital)  Vertretung von econsense in Fachforen von Politik und Zivilgesellschaft  Vorbereitung von Terminen für die Geschäftsführung und den Vorstand  Enge Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen bei themenübergreifenden econsense-Veranstaltungen, Gremiensitzungen und Projekten  Impulsgeber für econsense-Kommunikation zu o.g. Nachhaltigkeitsthemen: Web, Social Media Abgeschlossenes, einschlägiges Hochschulstudium, z.B. in Wirtschafts-/ Sozial-/ Umweltwissenschaften, gerne mit ausgewiesenem Bezug zum Thema Nachhaltigkeit  Mindestens 2 Jahre thematisch relevante Berufserfahrung erwünscht, vorzugsweise mit Bezug zu Menschenrechten oder Sustainable Finance  Erfahrung im betrieblichen Management der o.g. Nachhaltigkeitsthemen erwünscht  Gute Kenntnisse der nationalen/internationalen Nachhaltigkeits-/CR-Debatte  Erfahrung im Management von Projekten und Programmen  Eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise Bereitschaft, über den fachlichen „Tellerrand“ hinauszuschauen, stets up to date zu sein in Bezug auf die neuesten Entwicklungen im eigenen Themenbereich  Teamplayer, hohe Leistungsbereitschaft  Ausgeprägte kommunikative Kompetenz in Wort und Schrift, in Deutsch und Englisch Attraktives und abwechslungsreiches Aufgabenfeld mit Möglichkeit zum Ausbau Ihrer Expertise  Teil eines engagierten, kompetenten und freundlichen Teams  Eigener, umfassender Verantwortungsbereich mit viel Gestaltungsspielraum und kurzen Abstimmungswegen  Zusammenarbeit mit führenden, international tätigen Unternehmen zu Fragestellungen rund um CR/Nachhaltigkeitsmanagement  Zugang zu einem breiten Netzwerk aus Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft in Berlin und Brüssel  Leistungsgerechte Entlohnung, 30 Urlaubstage, Bezuschussung Jobticket  Modernes Büro in Berlin Charlottenburg
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal