Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Verbände: 35 Jobs

Berufsfeld
  • Verbände
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 34
  • Banken 1
  • Bildung & Training 1
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 34
  • Ohne Berufserfahrung 17
  • Mit Personalverantwortung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 27
  • Teilzeit 13
  • Home Office 6
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 23
  • Befristeter Vertrag 11
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Verbände

Referent (m/w/d) für Haushalt und Finanzen

Do. 26.11.2020
Berlin
Der AfD-Berlin liegt das Wohlergehen unserer Stadt besonders am Herzen. Wir wissen, von Spandau bis Treptow-Köpenick gibt es vieles, was im Argen liegt, verbessert werden kann, aber auch unterstützt und gelobt werden sollte. Helfen Sie uns, effektiver ar­bei­ten zu können und geben Sie uns Herausforderungen, die wir gemeinsam politisch anpacken können. Wir dulden keine Alternativlosigkeiten mehr, egal ob es um Infrastrukturprobleme, Steuerverschwendung, Amtsmissbrauch, oder Soziales geht. Wir wollen Veränderungen Sie auch? Die AfD-Fraktion im Abgeordnetenhaus von Berlin sucht ab sofort einen Referenten für Haushalt und Finanzen (gleich welchen Geschlechts) in Vollzeit Vor- und Nachbereitung von Ausschusssitzungen Verfassen parlamentarischer Initiativen (u.a. Anfragen, Gesetzentwürfe u. Anträge) Selbstständige Aufbereitung aktueller fachpolitischer Themen Vorbereitung von Entscheidungsempfehlungen und -vorlagen für Fraktions- und Plenarsitzungen in den Themenbereichen Haushalt und Finanzen Unterstützung der Fraktion und der Abgeordneten in allen haushalts- und finanzpolitischen Fragen, insbesondere bei den Haushaltsberatungen Fachliche Beratung und Zulieferung von Stellungnahmen zur Vorbereitung von Reden Kontaktpflege und Kooperation mit Senatsverwaltungen, anderen Fraktionen im Abgeordnetenhaus, Verbänden und anderen gesellschaftlichen Interessensgruppen auf Referentenebene Schnittstelle zu anderen Fachreferenten der AfD-Fraktion Kontaktpflege und Kooperation mit anderen AfD-Landtagsfraktionen, der AfD-Bundestagsfraktion, den Berliner BVV-Fraktionen sowie dem AfD-Landesverband Berlin Abgeschlossenes Hochschulstudium oder vergleichbare Qualifikationen Idealerweise mehrjährige relevante Berufserfahrung Sehr gute Kenntnisse in den Bereichen öffentliche Haushalte, Finanzwissenschaft sowie im Haushaltsrecht des Landes Berlin Gute Kenntnisse der Strukturen von Senat, Fraktion, Partei und Parlament Hohes Maß an Eigenständigkeit und hervorragende Organisationsfähigkeiten Fähigkeit vertraulich und angemessen im unmittelbaren Umgang mit Abgeordneten des Berliner Parlaments zu arbeiten Freundliches und professionelles Auftreten, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Sorgfalt Identifikation mit den Zielen der AfD-Fraktion Eine spannende Tätigkeit bei der zweitgrößten Oppositionsfraktion des Abgeordnetenhauses von Berlin Ein kompetitives Gehalt, das den hohen Anforderungen an die Bewerber entspricht Ein umfangreiches Paket von sozialen Leistungen Einen Arbeitsplatz im Herzen Berlins
Zum Stellenangebot

Projektleiter Wirtschaftsförderung (m/w/d)

Do. 26.11.2020
Freiburg im Breisgau
Die FWTM ist ein Management- und Marketingunternehmen der Stadt Freiburg. Zur Verstärkung unseres Teams in der Abteilung Wirtschaftsförderung suchen wir als Elternzeitvertretung für 3 Jahre zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine: Projektleiter Wirtschafts­­förderung (m/w/d) Familien­freund­liche Betriebe in Teilzeit (20 Std./Wo.) Firmenname Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG Karrierestufemit Berufserfahrung Nähe 79108 Freiburg, Deutschland Die Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG (FWTM) ist als Dienst­leistungs­unternehmen der Stadt Freiburg zuständig für die Bereiche Wirtschafts- und Tourismus­förderung, den Betrieb von Veranstaltungshäusern sowie die Organisation von Groß­veranstaltungen, Messen und Märkten. Die FWTM ist ein Ma­na­ge­ment- und Mar­ke­ting­un­ter­neh­men der Stadt Freiburg. Mit ih­rem Leis­tungs­an­ge­bot rich­tet sich die FWTM an Gäs­te und Bür­ger Frei­burgs, an die Wirtschaft von Stadt und Re­gi­on und an Ver­an­stal­ter von Mes­sen, Ta­gun­gen, Kon­gres­sen und kul­tu­rel­len Events. Beratung von Unternehmen im Bereich Lebensphasenorientierte Personalarbeit, insbesondere Vereinbarkeit Familie und Beruf und Diversity Erweiterung der vorhandenen Netzwerke bei Unternehmen, Verbänden und Institutionen Kontaktpflege zu Unternehmen und Partnerinstitutionen, Gremien- und Netzwerksarbeit Konzeptionelle und inhaltliche Bearbeitung regionaler Schwerpunktthemen Öffentlichkeitsarbeit (Website, Newsletter, Werbematerial etc.) Planung, Organisation, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen sowie eigenverantwortliche Koordinierung von Teilprojekten Bachelorabschluss in den Bereichen Wirtschaftsförderung, Wirtschaftswissenschaften, Soziologie oder vergleichbare Qualifikation Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit Hohe Motivation und zeitliche Flexibilität Affinität zu allen Zielgruppen und Handlungsfeldern der Fachkräftesicherung Sicherer Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen Verantwortung und Freiraum für Eigeninitiative Ein angenehmes Arbeitsumfeld in einem motivierten Team Ein modern ausgestatteter und ergonomischer Arbeitsplatz mit guter Infrastruktur Vereinbarkeit von Familie, Privatleben und Beruf (Gleitzeit-/Telearbeit) Umfangreiche Zusatzleistungen wie Betriebliche Altersvorsorge, Hansefit, JobRad, ÖPNV-Zuschuss uvm. Fachliche Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Abteilungsleitung und stellv. Amtsleitung (m/w/d)

Mi. 25.11.2020
Esslingen am Neckar
Die Stadt Esslingen am Neckar verbindet Moderne mit Tradition. 95 000 Einwohner/innen und die ansässigen Unternehmen genießen die Angebotsvielfalt und Lebendigkeit ihrer Stadt. Wir – die Stadtverwaltung – sind ein modernes, innovatives Dienstleistungsunternehmen und sehen dabei unsere rund 1 700 Mitarbeitenden als Schlüssel zum Erfolg. Daher setzen wir auf attraktive Arbeitsbedingungen, welche die Motivation, Leistungsbereitschaft und Freude an der Arbeit fördern und anerkennen. Diesen Anspruch sehen wir zugleich als Verpflich-tung, an der wir kontinuierlich arbeiten.  Sie leiten die Abteilung Verwaltung und Grundsatzangelegenheiten mit derzeit 18 Be-schäftigten. Die Abteilung beinhaltet das Sachgebiet Bürgerservice Soziales, die Orts-behörde / Rentenstelle, den Bereich Verwaltung und Finanzen und die Sozialplanung Sie vertreten die Amtsleitung bei Abwesenheit vollumfänglich und üben für die Bereiche Haushalt, Personal und Arbeitsschutz die ständige Vertretung aus Sie gestalten die fachliche und strategische Ausgestaltung des Amtes und der Abteilung federführend mit Sie sind Ansprechpartner (m/w/d) in Verwaltungs- und Grundsatzthemen für die Stabsstelle Sport und die anderen drei Abteilungen im Amt Sie bringen die Digitalisierung im Amt voran und begleiten federführend Digitalisie-rungsprojekte Sie bringen die Prozessoptimierung und Standardisierung im Amt voran Sie verantworten die Entwicklung von Konzepten zur Bekanntmachung und Inan-spruchnahme von staatlichen sowie städtischen Sozialleistungen (z.B. Stadtpass) Sie verfügen über die Befähigung zum höheren Verwaltungsdienst bzw. weisen einen wissenschaftlichen Hochschulabschluss (Masterabschluss, Uni-Diplom) vor, vorzugs-weise im Gebiet der Verwaltungs- oder Politikwissenschaften, der Finanz- oder Be-triebswirtschaft oder einem vergleichbaren Studiengang Sie verfügen über mehrjährige Berufs- sowie Leitungserfahrung, idealerweise in der öffentlichen Verwaltung und weisen möglichst ein fundiertes Fachwissen im Kommu-nalrecht (insb. Haushaltsrecht) sowie bei Personalthemen auf Sie sind eine engagierte und souveräne Führungspersönlichkeit, praktizieren einen kooperativen, ziel- und ergebnisorientierten Führungsstil  Sie verfügen über ein hohes Maß an Sensibilität im Umgang mit Bürgerschaft, sozial benachteiligten Menschen, Politik und Verwaltung. Die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Gremien, Ausschüssen und Trägern der Wohlfahrtspflege ist Ihnen ein wichtiges Anliegen Sie verfügen über umfangreiche Managementkenntnisse und zeichnen sich durch eine strategische, analytische und konzeptionelle Denk- und Arbeitsweise aus Sie zeichnen sich durch Eigeninitiative, Entscheidungsfreude und Belastbarkeit aus. Konflikte gehen Sie offensiv und konstruktiv an Sie zeigen großes Interesse an der digitalen Transformation der Verwaltung und bringen innovative Ideen und ausgeprägte EDV-Kenntnisse mit ein Sie besitzen ein beanstandungsfreies polizeiliches Führungszeugnis Eine vielseitige, interessante, verantwortungsvolle und selbstständige Tätigkeit, bei der Sie Ihre Kenntnisse und Erfahrungen umfänglich einbringen können Vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeitmodelle Entwicklungsperspektiven und Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiter­bildung Eine leistungsgerechte Vergütung in Entgeltgruppe EG 13 TVÖD-VKA mit den komfortablen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes und einer reizvollen betrieblichen Altersvorsorge  Gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben Unterstützung bei der Wohnungssuche Möglichkeiten zum Erwerb eines VVS-Firmentickets mit einem attraktiven städtischen Zuschuss
Zum Stellenangebot

Referent*in für den Vorstandsvorsitzenden und vorstandsübergreifende Gremienarbeit (w/m/d)

Mi. 25.11.2020
Karlsruhe (Baden)
Willkommen beim Diakonischen Werk der Evangelischen Landeskirche in Baden:Als Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege mit unseren mehr als 900 Mitgliedseinrichtungen und -diensten sowie 37.000 Mitarbeitenden vertreten wir die Interessen unserer Mitglieder durch fachliche, rechtliche und wirtschaftliche Beratung, Koordination der diakonischen Arbeit, Fort- und Weiterbildungsangebote sowie durch die Entwicklung zeitgemäßer Arbeitsformen. Wir suchen zum 1. Januar 2021 in Vollzeit eine/nReferent*in für den Vorstandsvorsitzenden und vorstandsübergreifende Gremienarbeit (w/m/d)Sachgerechte Recherche und Aufbereitung von Informationen sowie die Erstellung von Unterlagen und PräsentationenVorbereitung und Begleitung von VorstandsprojektenUnterstützung des Vorstands bei der Koordination und Organisation von Gesprächskreisen und Veranstaltungen sowie sonstigen MeetingsKoordination von Sitzungen und Zusammenstellung der erforderlichen Unterlagen sowie Protokollführung bei Aufsichtsrats-, Gremien-, Vorstands- und AbteilungsleitungssitzungenVertrauliche und präzise Planung, Durchführung und Koordination von Terminen, Abläufen und des WiedervorlagenmanagementsTerminplanung, -vergabe und -vorbereitung, Führung der Vorstands- und Gremienkalender, Zeitmanagement, Koordination bei VeranstaltungenBearbeitung der internen und externen Kommunikation sowie KorrespondenzProzessdigitalisierung und -optimierungEin abgeschlossenes Studium aus dem Bereich der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften oder eine vergleichbare abgeschlossene Berufsausbildung mit entsprechender BerufserfahrungEine eigenverantwortliche, strukturierte, vertrauliche und loyale ArbeitsweiseLeistungsbereitschaft, Organisationstalent, Kommunikations- und Teamfähigkeit, die Fähigkeit zu selbstständiger und kundenorientierter ArbeitFundierte Kenntnisse der gängigen MS-Office-Anwendungen (Outlook, Word, Excel, PowerPoint)Eine unbefristete Stelle mit viel Gestaltungsspielraum und VerantwortungEin interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet mit einem offenen und angenehmen Betriebsklima.Eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD / Bund nach kirchlichem Arbeitsrecht einschließlich der im öffentlichen Dienst üblichen SozialleistungenWeiterbildungsmöglichkeiten zur individuellen Förderung, Gesundheitsmanagement, Familienfreundlichkeit, flexible Arbeitszeiten uvm.
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) Stationäre Versorgung

Di. 24.11.2020
Stuttgart
Mit mehr als 600 Mitarbei­tern an 17 Standorten deutschland­weit ist der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) Interessen­vertretung und Dienst­leistungs­unter­nehmen aller sechs Ersatz­kassen, die zusam­men rund 28 Millionen Menschen in Deutschland ver­sichern.Zur Verstärkung unseres Teams in der Landesvertretung Baden-Württemberg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Referat „Stationäre Versorgung“ einen engagiertenReferenten (m/w/d)(Einsatzort: Stuttgart)in Vollzeit (38,5 Std./Woche).Verhandeln von Vergütungen für stationäre und ambulante Vorsorge- und RehabilitationseinrichtungenVor- und Nachbereitung von Vertrags- und Vergütungsverhandlungen sowie LandesschiedsverfahrenTeilnahme an sowie Vor- und Nachbereitung von Besprechungen zum Thema Vorsorge und Rehabilitation mit (Vertrags-)Partnern, Verbänden der Krankenkassen auf Landesebene, den Rentenversicherungsträgern sowie den Gremien des vdekMitwirkung an der Bewertung und Lösung leistungs- und insbesondere vertragsrechtlicher Fragestellungen aus dem Bereich Vorsorge und Rehabilitation einschließlich QualitätssicherungBetreuung der ersatzkasseninternen InformationssystemeUnterstützung der Mitgliedskassen abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Rechts-, Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften oder eine entsprechend qualifizierte Ausbildung im Bereich Sozialversicherung, möglichst mit Berufs­erfahrung oder speziellen Kenntnissen im Bereich Rehabilitation gute Kenntnisse der MS-Office-Anwendungen Rede- und Schriftgewandtheit ausgeprägte analytische Begabung und die Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen Fähigkeit, kooperativ in einem Team zu arbeiten Wir bieten Ihnen eine heraus­fordernde und span­nende Tätigkeit in einem moti­vier­ten Team. Neben einer Vergütung nach dem HEK-vdek-Tarif­vertrag (HEK-vdek-TV) fördern wir Ihre fachliche und persönliche Weiter­entwicklung.
Zum Stellenangebot

Theologisches Referat Mittlerer und Ferner Osten, Australien und Pazifik

Di. 24.11.2020
Hannover
Theologisches Referat "Mittlerer und Ferner Osten, Australien und Pazifik" Im Kirchenamt der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) ist ab dem 01. Januar 2021 befristet für zunächst sechs Jahre eine theologische Stelle für die Leitung des Referats Mittlerer und Ferner Osten, Australien und Pazifik in Vollzeit zu besetzen. Die Beschäftigung erfolgt in einem Kirchenbeamtenverhältnis auf Zeit. Die EKD koordiniert die Zusammenarbeit der in ihr zusammengeschlossenen 20 Landeskirchen und vertritt die Anliegen der evangelischen Kirche in Staat und Gesellschaft. Dabei pflegt sie internationale ökumenische Kontakte. Die Abteilung für Auslandsarbeit verantwortet die Beziehungen zu den rund 100 mit der EKD verbundenen deutschsprachigen evangelischen Gemeinden im Ausland und den Dienst der weltweit 120 entsandten Personen im Auslandspfarrdienst. Begleitung der mit der EKD verbundenen deutschsprachigen evangelischen Gemeinden mit ihren Auslandspfarrstellen in der Region Auswahl und Begleitung von Mitarbeitenden im Pfarrdienst in den Auslandsgemeinden Pflege der ökumenischen Kontakte in der Region Begleitung der Aktivitäten der Gliedkirchen und Werke in der Region Gestaltung der Beziehungen zur Deutschen Seemannsmission e. V. Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Ev. Theologie (1. und 2. Examen) Pfarrdienstverhältnis auf Lebenszeit in einer der Gliedkirchen der EKD aus dem heraus eine Beurlaubung zur EKD erfolgen kann Mehrjährige Erfahrungen im Gemeindepfarramt Ökumenische Erfahrungen in internationalen Beziehungen Interesse an der verantwortlichen Begleitung der Mitarbeitenden im Ausland Englische Sprachkenntnisse, mind. Level B2 Belastbarkeit im Blick auf interkontinentale Dienstreisen Teamfähigkeit Verständnis für Verwaltungsaufgaben sowie Organisationstalent Flexibilität im Hinblick auf sich zukünftig verändernde interne und externe Arbeitsbereiche ein Kirchenbeamtenverhältnis auf Zeit für die Dauer von sechs Jahren. Eine Verlängerung ist möglich. eine Stelle nach Besoldungsgruppe A 15 BVG-EKD (entspricht BBesG). Über die bisherige Besoldung hinaus wird – je nach Erfüllung der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen – eine nichtruhegehaltfähige Stellenzulage bis zur Besoldungsgruppe A 15 BVG-EKD gezahlt. eine sehr interessante, anspruchsvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit. ein hohes Maß selbständiger Aufgabenerledigung in Zusammenarbeit mit einem kreativen und kommunikativen Team. umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. ein "berufundfamilie"-zertifiziertes Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeiten und Arbeitszeitmodellen. einen modernen Arbeitsplatz mit guter IT-Ausstattung. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Kaufmännische Geschäftsführung

Di. 24.11.2020
Berlin
Das ISQ ist ein Serviceinstitut für Schulen, Schulverwaltungen und die Bildungspolitik der Länder Berlin und Brandenburg. Es arbeitet als An-Institut auf dem Campus der Freien Universität Berlin und hat den Auftrag, wissenschaftlich fundierte Serviceleistungen für eine datengestützte Qualitätsentwicklung und -Sicherung der Schulen beider Länder zu erbringen. Zu den zentralen Aufgabenbereichen gehören: * Diagnostische Tests, Prüfungs- und Vergleichsarbeiten *Unterstützung der internen und externen Evaluation von Schulen *Bildungsberichterstattung *Implementation der KMK-Bildungsstandards *Forschung und EntwicklungSelbständige Führung der Geschäfte des Vereins nach Maßgabe der Gesetze, der Satzung des Vereins und der Beschlüsse des Vorstands und der Mitgliederversammlung. * laufende Verwaltung *Kooperation mit den Bildungsverwaltungen beider Länder und mit der Freien Universität Berlin *Personalführung *Mittelbewirtschaftung auf der Grundlage eines Arbeits- und Haushaltsplanes *Koordination der Arbeitsvorhaben *Vorbereitung von Beschlüssen zur Projektauswahl und zur Programmmittelvergabe sowie des Berichts über das abgelaufene Geschäftsjahr *Vorbereitung der Sitzungen des Vorstands und der Mitgliederversammlung.*Erfolgreich abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium oder eine vergleichbare Qualifikation *Mehrjährige Berufserfahrung mit operativer Führungsfunktion in der öffentlich-rechtlichen Verwaltung, Erfahrungen im Controlling, in der Haushalts- und Personalführung *Fundierte Kenntnisse des öffentlichen Haushaltswesens *Fundierte Rechtskenntnisse: Arbeitsrecht, Sozialrecht, Vertragsrecht, Zuwendungsrecht, Steuerrecht, Reiserecht *Digitale und strategische Kompetenzen und Erfahrungen *Sozial-Integrative und ergebnisorientierte Teamarbeit *Überdurchschnittlich hohe Sozialkompetenz *Sicherer Umgang mit MS Office, fundierte Kenntnisse im Umgang mit SAP. die Eingruppierung in den TvL-15 mit 30 Tagen Urlaub im Jahr und jährlicher Sonderzahlung. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet.    
Zum Stellenangebot

Referent (w/m/d) für Wohn- und Mietenpolitik

Di. 24.11.2020
Berlin
Der Zentrale Immobilien Ausschuss e.V. (ZIA) ist der Spitzenverband der Immobilienwirtschaft. Er spricht durch seine Mitglieder, darunter 28 Verbände, für rund 37.000 Unternehmen der Branche entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Der ZIA gibt der Immobilienwirtschaft in ihrer ganzen Vielfalt eine umfassende und einheitliche Interessenvertretung, die ihrer Bedeutung für die Volkswirtschaft entspricht. Als Unternehmer- und Verbändeverband verleiht er der gesamten Immobilienwirtschaft eine Stimme auf nationaler und europäischer Ebene – und im Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI). Für unser Berliner Team suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einen Referenten für Wohn- und Mietenpolitik (w/m/d) Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Fachliche Steuerung der ZIA-Gremien zu den Themen der Wohn- und Mietenpolitik insbesondereBetreuung des verbandsinternen Ausschusses „Wohnimmobilien“ Inhaltliche Aufbereitung und politische Analyse gesetzgeberischer Maßnahmen im Bereich derdeutschen und europäischen Wohn- und Mietenpolitik bzw. Monitoring aktueller Entwicklungen Verfassen von Positionspapieren und Stellungnahmen, Begleitung von Verbandsanhörungen undKommunikation zu politischen Entscheidungsträgen in Berlin Projektbezogene Arbeiten an der Schnittstellenfunktion zwischen Politik, Wirtschaft und Wissenschaft Erfolgreich abgeschlossenes, postgraduales Studium eines gesellschafts- oder wirtschafts­wissen­schaftlichen Studiengangs (Politik­wissenschaft / und/oder / BWL / VWL / bzw. einer vergleichbaren Richtung) oder abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften Mehrjährige Erfahrung im politischen Bereich und/oder in der Immobilienwirtschaft Fundierte Kenntnisse über relevante politische Prozesse auf der Bundes- und Landesebene Strukturiertes, konzeptionelles und strategisches Denken Kreativität, Einsatzbereitschaft und Eigenständigkeit Sehr gute und adressatenorientierte Kommunikationsskills in Wort und Schrift Ein vielseitiges und interessantes Betätigungsfeld an der Schnittstelle zwischen Politik, Wirtschaft und Verwaltung Vielfältiges und offenes Team in einem leistungsorientierten, dynamischen Umfeld Wertschätzende Arbeitskultur und gezielte Förderungsmöglichkeiten. Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Attraktives Vergütungspaket Ticket für den öffentlichen Nahverkehr Moderner, attraktiver Arbeitsplatz in erstklassiger Lage
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter Mitgliederverwaltung (w/m/d)

Di. 24.11.2020
Wiesbaden
Die Freien Demokraten in Hessen suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sachbearbeiter Mitgliederverwaltung (w/m/d) für ihre Landesgeschäftsstelle in Wiesbaden.Als Bindeglied zwischen dem Landesverband und den Kreis- bzw. Ortsverbänden sind Sie zentraler Ansprechpartner für Mitgliedsangelegenheiten. Ob Adressänderungen, Verbandswechsel oder E-Mail-Verteiler: Bei Ihnen laufen viele Fäden zusammen. Dabei tragen Sie mit eigenen Ideen, einer serviceorientierten und gewissenhaften Arbeitsweise zu einem reibungslosen Geschäftsbetrieb bei. eine überdurchschnittlich abgeschlossene Berufsausbildung im verwaltungstechnischen oder kaufmännischen Bereich oder vergleichbare Qualifikation, eine selbstständige, strukturierte und akribisch-gewissenhafte Arbeitsweise, Anwendungskompetenz in den einschlägigen Bürosoftware- und ERP-Systemen Affinität zu liberaler Politik, Serviceorientiertheit, freundliches und bestimmtes Auftreten, Kommunikationsfähigkeit sowie Teamgeist. eine abwechslungsreiche Tätigkeit in Teilzeit in einem jungen, engagierten Team, eine leistungsgerechte Vergütung nach Vereinbarung sowie die Möglichkeit, liberale Politik hautnah erleben und mitgestalten zu können.
Zum Stellenangebot

Studentischer Mitarbeiter (m/w/d) Vorstand Naturschutz

Mo. 23.11.2020
Berlin
Der World Wide Fund for Nature (WWF) ist eine der bekanntesten Naturschutzorganisationen der Welt. Mit Projekten in über hundert Ländern verfolgen wir das Ziel, die biologische Vielfalt unseres Planeten zu erhalten. Genau dort, wo es drauf ankommt. Der WWF Deutschland ist ein selbstständiger Teil dieses globalen Netzwerkes. Durch eigene Initiativen und qualifizierte Lobbyarbeit in Öffentlichkeit, Wirtschaft und Politik setzen wir die Ziele des WWF in Deutschland in Taten um. Das gelingt uns vor allem dank motivierter und qualifizierter Mitarbeiter:innen: Menschen, die sich auskennen. Menschen, die mit anpacken. Menschen, die im Natur- und Artenschutz nicht nur einen Job sehen – sondern die Überzeugung, gemeinsam eine lebenswerte Zukunft ermöglichen zu können. Und dies mit Begeisterung tun. Sie identifizieren sich mit den Zielen des WWF? Sie teilen unsere Überzeugung? Zur Verstärkung unserer Abteilung Biologische Vielfalt suchen wir zum 01.01.2021 befristet bis zum 31.12.2021 in Teilzeit mit 15-20 Wochenstunden eine/n qualifizierte/n Studentischer Mitarbeiter (m/w/d) Vorstand Naturschutz     Unterstützung bei internem und externem Berichtswesen Unterstützung bei der Recherche und Erstellung von Präsentationen/Vorträgen Unterstützung bei Gremienarbeit administrative Aufgaben (z.B. Terminkoordination, Reisemanagement, Kontaktmanagement, Besucherbetreuung, Bestellungen, Ablage) organisatorische Unterstützung bei der Vor- und Nachbereitung von internen und externen Meetings, Veranstaltungen, Workshops und Tagungen Koordination der Vorbereitung politischer Termine (Organisation von Briefings etc.) ein fortgeschrittenes Studium bevorzugt mit einem naturwissenschaftlichen Schwerpunkt praktische Erfahrungen in der Naturschutzarbeit durch bspw. Praktika oder Werkstudententätigkeiten sehr gute englische und deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift eine selbstständige, strukturierte Arbeitsweise sowie gute Office-Kenntnisse Zuverlässigkeit und Freude an der Arbeit im Team eine sinnvolle Aufgabe für unseren Planeten großartige Kolleginnen und Kollegen plus größtmöglichen Gestaltungsspielraum flache Hierarchien und kurze Wege, zentral im Herzen von Berlin-Mitte (nahe Bhf. Friedrichstraße) flexible Arbeitszeiten, Homeoffice und 30 Tage Urlaubsanspruch (bis zu 3 Wochen am Stück) ganz vorne Mitspielen oder einfach Dabeisein z. B. im WWF Chor, Band, Fußball- oder Volleyball-Team Erfolge feiern oder Pausen genießen mit Kaffee und Kollegen über den Dächern von Berlin
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal