Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Verbände: 17 Jobs in Großbeeren

Berufsfeld
  • Verbände
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 17
  • Banken 1
  • It & Internet 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 16
  • Ohne Berufserfahrung 11
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 11
  • Home Office 7
  • Teilzeit 6
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 9
  • Befristeter Vertrag 7
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Verbände

Referent Blockchain (m/w/d)

Sa. 24.07.2021
Berlin
Bitkom ist Deutschlands Digitalverband. Wir stehen für die digitale Transformation der deutschen Wirtschaft und digitale Teilhabe der Gesellschaft. Wir sprechen für mehr als 2.700 Unternehmen, für alle großen Namen der Tech-Welt und mehr als 500 Startups. Bei uns hat jeder eine Stimme.  Du begeisterst dich für ein junges Technologiethema mit Einflüssen aus der Kryptographie, Informatik und Wirtschaftswissenschaften? Du hältst Blockchain für eine Basisinnovation – ähnlich bedeutend wie die des Internets? Dann komm in unser Team als Referent Blockchain (m/w/d)   Du organisierst die Zusammenarbeit mit unseren Mitgliedsunternehmen im Bereich Blockchain und baust das Mitgliedernetzwerk aus. Du begleitest die Änderungen der politischen Rahmenbedingungen (z.B. Blockchain Strategie der Bundesregierung, Kryptoverwahr-Regulierung, EU Markets in Crypto Assets Regulation) und organisiert unsere politische Arbeit in diesem Bereich Du verfasst gemeinsam mit unseren Mitgliedsunternehmen Positionspapiere, Whitepaper und Studien zu deinen Themen (z.B. Self Sovereign Identity, Kryptowährungen oder Blockchain in der Industrie). Du beobachtest das Themenfeld Blockchain/DLT/Kryptowerte und startest unterschiedlichste Projekte, Publikationen und Initiativen zu den wichtigsten Trends und Themen. Du unterstützt unsere Presse- und Kommunikationsarbeit. Du vertrittst unsere Positionen gegenüber Politik und Öffentlichkeit sowie in Fachgremien. Ein mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise im technischen, wirtschaftlichen, oder juristischen Bereich. Erste Berufserfahrungen im Tech- oder Politikumfeld. Hands-on-Mentalität und unternehmerisches Denken. Kommunikationsstärke und überzeugender schriftlicher wie mündlicher Ausdruck. Starkes Interesse und gutes Verständnis der Blockchain Technologie und ihrer Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Abwechslung: Vielfältige und hochinteressante Aufgaben an der Schnittstelle von Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Zusammenarbeit: Du arbeitest in einem offenen, hoch professionellen und interdisziplinären Team, das Projekte gemeinsam angeht. Flexible Arbeitszeiten: Früher Vogel oder Nachteule – bei uns kannst du deine Arbeitszeiten und Arbeitsorte flexibel einteilen. Platz für eigene Ideen und Freiraum für Eigeninitiative: Wir bieten dir ein experimentierfreudiges Umfeld mit einer stark ausgeprägten Hands-on-Mentalität. Tolles Betriebsklima und gute Laune: Ob gemeinsames Mittagessen in unserer großen Küche, remote Pub-Quiz während Corona oder einem Sommerfest mit allen Kolleginnen und Kollegen – wir legen viel Wert auf Teamevents und Zusammenhalt. Modernes Büro mitten in Berlin: Offene, helle Büroräume mit modernster Technikausstattung sorgen zusätzlich für ein angenehmes Arbeitsklima - aktuell arbeiten wir jedoch komplett aus dem Homeoffice. Eine steile Lernkurve: Du bekommst einen Einblick in die unterschiedlichsten Digitalthemen und aktuellen Entwicklungen in Politik und Wirtschaft.
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) Gesundheitspolitik und Demografie

Fr. 23.07.2021
Berlin
Der Wirtschaftsrat der CDU e.V. ist ein bundesweit organisierter unternehmerischer Berufsverband mit über 12.500 Mitgliedern aus allen Bereichen der deutschen Wirtschaft. Zu unseren Mitgliedern und Gästen gehören bedeutende Unternehmerpersönlichkeiten, Vorstände und Geschäftsführer aus ganz Deutschland und Europa, Abgeordnete des Deutschen Bundestages, des Europaparlaments und der Landesparlamente sowie Repräsentanten von Ministerien, Wissenschaft und Verbänden. In der Bundesgeschäftsstelle in Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Elternzeitvertretung für die Dauer von mindestens 12 Monaten alsReferent (m/w/d) Gesundheitspolitik und Demografie Beobachtung und Auswertung von Initiativen und Entwicklungen in Wirtschaft und Politik sowie Unterstützung der Bundesgeschäftsführung bei der Erfüllung ihrer fachlichen und verbandspolitischen Aufgaben;  Entwurf von Positionspapieren, Fachtexten, Rede­entwürfen und Presseerklärungen;  Die Betreuung der zuständigen Kommissionen und Arbeitsgruppen in den Themensegmenten Gesundheits­politik und Demografie einschließlich Agenda-Setting, Themen und Referentenauswahl, inhaltliche Steuerung sowie Vor- und Nachbereitung der Kommissions­sitzungen und -veranstaltungen;  Konzeption, Organisation und Begleitung von Fach­tagungen, Bundessymposien und Klausurtagungen;  fachlicher Austausch und Kontaktpflege zu potentiellen und bestehenden Mitgliedern, Identifikation sowie Gewinnung von Persönlichkeiten und Unternehmen für die aktive Mitarbeit im Wirtschaftsrat. erfolgreich abgeschlossenes Studium der Wirtschafts­wissenschaften, Sozial- oder Politik­wissenschaften; erste Berufserfahrung im politischen Umfeld oder in Verbänden sind von Vorteil;  großes Interesse an wirtschaftspolitischen Fragestellungen und politischen Entwicklungen mit Fokus auf gesundheits­politischen und demografischen Themen;  gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit;  sicheres und repräsentatives Auftreten;  hohes Maß an Selbstständigkeit, Engagement und Team­fähigkeit. Wir bieten einen verantwortungsvollen, attraktiven und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem dynamischen und leistungsfähigen Team sowie Zugang zu einem großen Unternehmensnetzwerk in unserer Bundesgeschäftsstelle in Berlin. Zudem bieten wir Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen, 30 Urlaubstage und zusätzlich frei am 24.12. und 31.12. sowie Zugang zu GymPass.
Zum Stellenangebot

Projektmitarbeiter (m/w/d) Basisprojekt regulatorische Nachhaltigkeit

Fr. 23.07.2021
Berlin
Der Deutsche Sparkassen- und Giroverband (DSGV) ist der Fach- und Spitzenverband der Sparkassen-Finanzgruppe. Das sind 372 Sparkassen, fünf Landesbank-Konzerne, die DekaBank, acht Landesbau-sparkassen, zehn Erstversicherergruppen der Sparkassen und zahlreiche weitere Finanzdienstleistungsunternehmen. Das Thema nachhaltige Finanzmärkte gewinnt zunehmend an Bedeutung. Es gibt bereits heute diverse politische, wettbewerbliche, regulatorische und aufsichtliche Initiativen, aus denen sich zahlreiche Anforderungen für die Institute der Sparkassen-Finanzgruppe ableiten. Der DSGV wird in einem Basisprojekt zur regulatorischen Nachhaltigkeit Sparkassen bestmöglich bei der Umsetzung von künftig regulatorisch verpflichtenden Anforderungen (z.B. Taxonomie-Verordnung, BaFin-Merkblatt, etc.) unterstützen. Für die Projektarbeit suchen wir für unsere Abteilung Strategische Banksteuerung und Rechnungslegung ab sofort einen Projektmitarbeiter (m/w/d) für das Basisprojekt regulatorische Nachhaltigkeit. Die Stelle ist bis 31.12.2023 befristet und in Vollzeit zu besetzen. Ihre Aufgaben                     Operative Unterstützung der Gesamtprojektleitung bei der Durchführung des Projekts Unterstützung bei der Steuerung und Koordination der Projektbeteiligten Erarbeitung von Umsetzungsunterstützungsmaterialien im Aufgabengebiet in Zusammen-arbeit/ Abstimmung mit den fachlich zuständigen Referaten des DSGV, Verbundmitgliedern und zentralen Dienstleistern Mitwirkung in Teilprojekten, Arbeitsgruppen und Task Forces im Aufgabengebiet inkl. Übernahme von eigenständigen Abstimmungsprozessen im Projekt Vor- und Nachbereitung von Projektsitzungen sowie Ergebnissicherung Kommunikation der Projektinhalte (auch durch Vorträge, Präsentationen, Publikationen) Beobachtung, Bewertung und Analyse von (regulatorischen) Entwicklungen zu Nachhaltigkeit für Institute, einschließlich Identifizierung des Umsetzungsbedarfs, insbesondere mit Fokus auf Berichterstattung und Risikomanagement in Sparkassen Unterstützung der Interessenvertretung künftiger Anforderungen an Institute im Bereich der regulatorischen Nachhaltigkeit Ihr Profil Hochschulabschluss mit sehr gutem Ergebnis (vorzugsweise aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften), einschlägige Berufserfahrung und einschlägige Erfolge im Bereich Banksteuerung und/ oder Nachhaltigkeitsberichterstattung Vorteilhaft: bankfachliche Ausbildung, möglichst in einer Sparkasse absolviert Expertenwissen im Bereich Nachhaltigkeit und Regulatorik in der Kreditwirtschaft einschl. frühzeitigem Gespür für Trends in der Regulatorik Erste Berufs- und/ oder Projekterfahrung im Finanz- und/ oder Nachhaltigkeitsbereich Sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie ausgeprägte Problemlösungs-kompetenz Sichere Prioritätensetzung und Organisationsgeschick Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, Präsentationsstärke Wir bieten Ihnen Einen attraktiven, modernen Arbeitsplatz mit bester Ausstattung mitten in Berlin und flexible Regelungen zur Mobilen Arbeit Eine attraktive, marktgerechte Vergütung in Anlehnung an den TVöD Zahlreiche Sozialleistungen (u. a. Job-Ticket, VL-Leistungen, Restaurantgutscheine) Einen modernen Arbeitsplatz mit bester Ausstattung in Berlin-Mitte nahe Gendarmenmarkt Umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten Professionelle Zusammenarbeit in einem Team hochqualifizierter Spezialisten Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten sowie vielfältige Teilzeitmodelle Für Mitarbeiter der Sparkassen-Finanzgruppe ist die Besetzung der Stelle im Rahmen des MIT!Programms möglich Deutscher Sparkassen- und Giroverband e.V. Abteilung Finanzen und Personal Personalstelle Charlottenstr.47, 10117 Berlin www.dsgv.de
Zum Stellenangebot

Teamleiter/in Arten- und Vogelschutz

Fr. 23.07.2021
Berlin
Der NABU engagiert sich seit 1899 für Mensch und Natur. Mit mehr als 820.000 Mitgliedern und Fördernden ist er der mitgliederstärkste Umweltverband in Deutschland. Wir sind stolz auf rund 70.000 Ehrenamtliche in fast 2.000 Gruppen sowie auf unsere Mitarbeiter*innen, die sich täglich für den Natur- und Umweltschutz engagieren. Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen erhalten und fördern das Knowhow unseres dynamischen und fachlich hochqualifizierten Teams. Eine faire Bezahlung, ein Jobticket, eine abwechslungsreiche Tätigkeit sowie eine familienfreundliche Atmosphäre unterstützen das vertrauensvolle Miteinander und die Identifikation mit unserem Motto „Wir sind, was wir tun – die Naturschutzmacher*innen.“ Für den Fachbereich Naturschutzpolitik in der NABUBundesgeschäftsstelle in Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Teamleiter*in Arten- und Vogelschutz für 40 Stunden pro Woche. Sie entwickeln und positionieren den NABU im terrestrischen Arten- und insbesondere Vogelschutz vor dem Hintergrund der aktuellen Herausforderungen des Biodiversitäts- und Klimaschutzes. Sie erarbeiten Lösungsstrategien für Zielkonflikte des Arten- und Habitatschutzes im Zusammenhang mit Planungs- und Genehmigungsverfahren (z. B. Windkraft, Photovoltaik) sowie Mensch-Tier-Konflikte (z. B. Wolf). Sie leiten und koordinieren die Arbeit des Teams aus Fledermaus-, Wolfs- und Vogelschutzexperten*innen und tragen Personal- sowie Budgetverantwortung. Sie verfügen über einen Hochschulabschluss in einem relevanten Studienfach. Sie haben Berufserfahrungen im Bereich des Naturschutzes und der Landschaftspflege mit Schwerpunkt Arten- und Habitatschutz. Sie verfügen über nachgewiesene Kenntnisse im Bereich des (Vogel-) Artenschutzes und des Habitatschutzes. Sie bringen Erfahrungen in der Mitarbeiterführung mit und sind motiviert, auf mittlerer Ebene Managementaufgaben zu übernehmen. Sie haben nach Möglichkeit Erfahrungen im Umgang mit Politik, Verwaltung und Gremien. Sie sind sicher im Auftreten sowie beim Vertreten von Positionen. Das Aushandeln von Lösungen bereitet Ihnen Freude. Sie können sich schnell in komplexe Zusammenhänge einarbeiten und haben Spaß an der Entwicklung politischer Strategien. Anstehende Aufgaben erledigen Sie strukturiert, zuverlässig und lösungsorientiert. Sie sind zu gelegentlichen Dienstreisen bereit und haben Lust auf eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit, die von Ihnen hohe Flexibilität, Engagement, Belastbarkeit und teamorientiertes Arbeiten erfordert. eine vielseitige, verantwortungsvolle Tätigkeit in einem engagierten Team flexible Arbeitszeiten Gesundheitsprävention ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis im Umfang von 40 Stunden pro Woche die Möglichkeit, sich aktiv in die (Um)Gestaltung der Gesellschaft einzubringen.
Zum Stellenangebot

Referent Retail (m/w/d)

Do. 22.07.2021
Berlin
Bitkom ist Deutschlands Digitalverband. Wir stehen für die digitale Transformation der deutschen Wirtschaft und digitale Teilhabe der Gesellschaft. Wir sprechen für mehr als 2.700 Unternehmen, für alle großen Namen der Tech-Welt und mehr als 500 Startups. Bei uns hat jeder eine Stimme. Du hast Lust auf einen abwechslungsreichen Job an der Schnittstelle von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft? Du interessierst dich für Digitale Technologien im Bereich Retail und bist begeistert von den Möglichkeiten, welche Digitalisierung hier bietet? Du willst den Wandel und die Umbrüche in der Branche aktiv mitgestalten und dich mit Themen wie Omnichannel, Dynamic Pricing, Mobile Payment und dem Einsatz von Wearables, Virtual Reality, künstlicher Intelligenz und Blockchain beschäftigen?    Dann komm in unser Team als Referent Retail (m/w/d)   Betreuung und Weiterentwicklung unseres Arbeitskreises Handel Aktive Gestaltung der Themen durch das Erstellen von Positionspapieren, Handlungsleitfäden und Studien - gemeinsam mit unseren Mitgliedern Monitoring und Begleitung relevanter Gesetzgebungsverfahren und Interessenvertretung der Bitkom-Positionen Bearbeitung journalistischer Anfragen und aktive Pressearbeit in Zusammenarbeit mit unserer Presseabteilung Mitgestaltung von innovativen Events wie Konferenz-, Messe- und Startup-Formaten Ein mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes Studium beliebiger Fachrichtung Begeisterung für Digitalisierungs-Themen im Themenfeld Retail sowie Interesse an digitalen Trends und Technologien Du interessierst dich idealerweise für Politik und bist vielleicht sogar politisch engagiert. Hands-on-Mentalität und unternehmerisches Handeln Absolute Zuverlässigkeit, Organisationstalent, eine sehr strukturierte Arbeitsweise und Belastbarkeit Freundliches und überzeugendes Auftreten Geschliffenes Deutsch und sehr gute Englischkenntnisse Abwechslung: Vielfältige und hochinteressante Aufgaben an der Schnittstelle von Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Zusammenarbeit: Du arbeitest in einem offenen, hoch professionellen und interdisziplinären Team, das Projekte gemeinsam angeht. Flexible Arbeitszeiten: Früher Vogel oder Nachteule – bei uns kannst du deine Arbeitszeiten und Arbeitsorte flexibel einteilen. Platz für eigene Ideen und Freiraum für Eigeninitiative: Wir bieten dir ein experimentierfreudiges Umfeld mit einer stark ausgeprägten Hands-on-Mentalität Tolles Betriebsklima und gute Laune: Ob gemeinsames Mittagessen in unserer großen Küche, remote Pub-Quiz während Corona oder einem Sommerfest mit allen Kolleginnen und Kollegen – wir legen viel Wert auf Teamevents und Zusammenhalt. Modernes Büro mitten in Berlin: Offene, helle Büroräume mit modernster Technikausstattung sorgen zusätzlich für ein angenehmes Arbeitsklima - aktuell arbeiten wir jedoch komplett aus dem Homeoffice. Eine steile Lernkurve: Du bekommst einen Einblick in die unterschiedlichsten Digitalthemen und aktuellen Entwicklungen in Politik und Wirtschaft.
Zum Stellenangebot

Wirtschaftswissenschaftlerin / Wirtschaftswissenschaftler, Sozialwissenschaftlerin / Sozialwissenschaftler oder Gesundheitswissenschaftlerin / Gesundheitswissenschaftler (m/w/d)

Mi. 21.07.2021
Berlin
Der GKV-Spitzenverband übt eine zentrale Rolle im deutschen Gesundheitswesen aus. Er ist die Interessenvertretung der gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen in Deutschland und gestaltet die Rahmenbedingungen für den Wettbewerb um Qualität und Wirtschaftlichkeit in der gesundheitlichen und pflegerischen Versorgung. Die Gesundheit der 73 Millionen Versicherten steht dabei im Mittelpunkt seines Handelns. Für das Referat Ärztliche Vergütung (EBM)/Qualitätssicherung der Abteilung Ambulante Versorgung suchen wir ab sofort in Teilzeit Verstärkung. Sie erarbeiten, prüfen und bewerten Vorschläge zur Vergütung ärztlicher Leistungen und Abrechnungsregelungen unter Beachtung des Wirtschaftlichkeitsgebotes. Sie wirken an der Kalkulation und Bewertung ärztlicher Leistungen mittels des Standardbewertungssystems und spezifischer Kalkulationssysteme mit. Sie planen und führen Analysen und Simulationen hinsichtlich des Abrechnungsverhaltens und des Leistungsbedarfs vertragsärztlicher Leistungen durch. Sie vertreten den GKV-Spitzenverband in den Gremien des Bewertungsausschusses. Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Wirtschafts-, Sozial- oder Gesundheitswissenschaften. Sie waren idealerweise bereits im deutschen Gesundheitswesen tätig und kennen die Strukturen und Prozesse der medizinischen Versorgung und ihrer Finanzierung, insbesondere im vertragsärztlichen Bereich. Erfahrungen mit der Vergütung und Bewertung ärztlicher Leistungen und Kenntnisse in der Kalkulationssystematik des Einheitlichen Bewertungsmaßstabes und dessen Datengrundlagen sind wünschenswert. Gremienerfahrung ist von Vorteil. Sie bringen eine ausgeprägte Verhandlungskompetenz und diplomatisches Geschick mit. Sie überzeugen durch eine hohe soziale Kompetenz, organisatorische Fähigkeiten sowie durch ein gutes Kommunikationsvermögen in Wort und Schrift. Teamfähigkeit, Flexibilität, ein verbindliches und ergebnisorientiertes Handeln runden Ihr Profil ab. eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit an unserem Standort Berlin-Mitte mit hervorragender Anbindung an den ÖPNV, flexible Arbeitszeiten, individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, eine attraktive betriebliche Altersversorge, einen Zuschuss zum Firmenticket des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg sowie eine Ihrer Qualifikation und den Anforderungen entsprechende Vergütung mit 13 Monatsgehältern. Bei der Position handelt es sich um eine Teilzeitstelle (50 % bei einer regelmäßigen tariflichen Wochenarbeitszeit von 39 Stunden). An Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind wir gleichermaßen interessiert.
Zum Stellenangebot

Projektmanager Laborstandards (m/w/d)

Di. 20.07.2021
Berlin
Wir, der Industrieverband SPECTARIS mit Sitz in Berlin, vertreten die Interessen von über 450 Unternehmen aus dem Bereich der optischen, medizinischen und mechatronischen Technologien. In unserem Fachverband Analysen-, Bio- und Labortechnik arbeiten wir gemeinsam mit unseren Mitgliedern und einem internationalen Partnernetzwerk an einem einheitlichen Kommunikationsprotokoll, das die Kommunikation zwischen Analysen- und Laborgeräten verschiedener Hersteller ermöglichen soll. Der angestrebte Standard trägt den Namen LADS (Laboratory Agnostic Device Standard) und basiert auf dem Kommunikationsprotokoll OPC UA. Informationen dazu auf der Projektseite*. Für die Arbeit in unserem engagierten Team suchen wir ab dem 1. Oktober 2021 einen Projektmanager Laborstandards (m/w/d) Die Teilzeitstelle (ca. 30h /Woche) ist zunächst bis zum 31. März 2023 befristet. Im Zuge einer möglichen öffentlichen Forschungsförderung ist eine Verlängerung und eine Aufstockung auf 40h/Woche angestrebt. Betreuung der für die Standarderstellung relevanten Gremien innerhalb von SPECTARIS; Dazu gehören das strategische Leitungsgremium („Projektgruppe LADS“), die Arbeitsgruppe Marketing LADS, die OPC UA Joint Working Group LADS und LADSurc (User Review Committee). Die Treffen, die überwiegend online stattfinden, müssen vor- und nachbereitet sowie in einigen Fällen auch moderiert werden. Steuerung des technischen Dienstleisters, die die Companion Specifications programmiert Budgetkontrolle des Projekts Unterstützung in der Antragsstellung und Betreuung von Forschungsprojekten zur Finanzierung von LADS Organisation und Vorbereitung der Vorstellung von LADS auf Online- und physischen Events Bewerbung von LADS in Print- und Onlinemedien Pflege und Ausbau des Partnernetzwerks (national und international) Onboarding interessierter Unternehmen und Institutionen Gewinnung weiterer Unterstützer Pflege der Projekt-Webseite Sie bringen ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit, idealerweise im Bereich Wirtschafts-, Sozial- oder Naturwissenschaften. Interesse an Informatik. Erfahrungen in der Software-Programmierung und mit OPC UA sind von Vorteil, aber keine zwingende Voraussetzung. Gute Englisch-Kenntnisse Erste Erfahrungen im Umgang mit dem Projektmanagement-Tool JIRA/Confluence, sehr gute Microsoft-Office-Kenntnisse Als Netzwerker gehen Sie gerne auf Menschen zu und bauen gezielt Netzwerke auf. Sie behalten bei einem komplexen, internationalen Projekt den Überblick und lassen sich nicht aus der Ruhe bringen. Sie besitzen ein ausgeprägtes Organisationstalent und Kommunikationsgeschick. Sie begegnen schwierigen Situationen mit einem Lächeln. Sie arbeiten gerne sowohl eigenständig als auch in der Gruppe. Eine anspruchsvolle organisatorische Tätigkeit mit direktem Bezug zu den wesentlichen Akteuren des Marktes für Labortechnik, sowohl national wie international Eine attraktive Teilzeitstelle in zentralen Büroräumen gelegen in der Nähe des Berliner Gendarmenmarktes Zwei Tage pro Woche Möglichkeit zum Homeoffice („mobiles Arbeiten“) sowie 30 Urlaubstage Ein nettes Team von rund 30 Kolleginnen und Kollegen
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) Rehabilitation

Di. 20.07.2021
Berlin
Der AOK-Bundesverband ist Dienstleister und Impulsgeber für die AOK-Gemeinschaft. Gegenüber der Bundespolitik, dem GKV-Spitzenverband und den Vertragspartnern vertritt er die Interessen der AOK-Gemeinschaft und engagiert sich für eine qualitativ gute und wirtschaftliche Gesundheitsversorgung der AOK-Versicherten.   Übersicht Arbeitgeber:                AOK-Bundesverband Standort:                     Berlin Bewerbungsfrist:        31.07.2021 Fachbereich:               Versorgung Abteilung:                   Stationäre Versorgung, Rehabilitation Beschäftigungsart:     Teilzeit (50 %), zunächst befristet auf 1 Jahr Inhaltliche und strategische Gestaltung sowie mittelfristige Ausrichtung des Bereichs Rehabilitation (z. B. Versorgungsgestaltung, Vergütung, Qualitätssicherung etc.) und ggf. angrenzender Leistungsbereiche Begleitung von Gesetzgebungsprozessen im Bereich Rehabilitation und angrenzender Leistungsbereiche Entwicklung vertrags- und leistungsrechtlicher Konzepte und Positionen Vertretung und Verhandlung der AOK-Interessen auf Bundesebene, in Fachgremien sowie gegenüber Verbänden und Institutionen (z. B. GKV-Spitzenverband, Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation) Themenbezogene Kommunikation und Koordination im AOK-System Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Wirtschafts-, Sozial- oder Gesundheitswissenschaften bzw. der Medizin, Fortbildung zum/zur AOK-Betriebswirt/in oder vergleichbare Qualifikation Berufserfahrung in Verbänden, Institutionen des Gesundheitswesens, Ministerien oder der Beratung Idealerweise Kenntnisse im Sozialversicherungsrecht, insbesondere auf dem Gebiet des Leistungs- und Vertragsrechts im Bereich Rehabilitation und Vorsorge Konzeptionelles, innovatives und analytisches Denken Gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit Kommunikationsstärke, Eigeninitiative und Verhandlungsgeschick Sinn- und verantwortungsvolle Aufgaben, mit denen Sie die Qualität der Versorgung erhöhen Großer Gestaltungsfreiraum in Ihrer täglichen Arbeit Vielfältige Chancen, Beruf, Familie und Privatleben zu vereinbaren
Zum Stellenangebot

Referent Nachhaltigkeit und Markt (m/w/d)

Mo. 19.07.2021
Berlin
Der Verband der Deutschen Biokraftstoffindustrie e.V. (VDB) vertritt die Interessen der deutschen Biokraftstoffproduzenten gegenüber Politik und Öffentlichkeit. Er hat seinen Sitz im Berliner Regierungsviertel und ist eng mit anderen Verbänden der Wertschöpfungskette sowie der Erneuerbaren Energien verbunden. Er befindet sich in ständigem Austausch mit Abgeordneten, Administration und Medien in Berlin und Brüssel. Mit Nichtregierungsorganisationen wird ein kritischer Dialog gepflegt. Der VDB sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (40 h/Woche) einen Mitarbeiter (m/w/d) als  Aufbereitung relevanter Informationen für Geschäftsstelle, Mitgliedsunternehmen und Fachöffentlichkeit Marktanalysen und Statistik sowie Erarbeitung von Branchenszenarien Betreuung aller Fragen im Zusammenhang mit der Nachhaltigkeitszertifizierung Monitoring der Energie-, Verkehrs- und Klimapolitik Analyse von Gesetzestexten, Entwicklung und Abstimmung der Verbandsposition Erarbeitung von Stellungnahmen und Positionspapieren fachliche Bewertung und Begleitung von Studien und strategischen Prozessen Mitarbeit in internen und externen Gremien eigenverantwortliches Themen- und Netzwerkmanagement    abgeschlossenes Hochschulstudium überdurchschnittliches Engagement und Verantwortungsbewusstsein Affinität zum Umgang mit Zahlen, Marktdaten und Tabellenkalkulation gutes Verständnis von politischen Prozessen Ihre Mission politische Interessenvertretung gegenüber Politik und Behörden, in Gremien und auf Veranstaltungen (in enger Abstimmung mit Geschäftsführung und Verbandsvorstand) Unterstützung der Geschäftsführung in der fachlichen und politischen Positionierung des Verbandes fachliche Kommunikation mit den Mitgliedsfirmen und Partnerverbänden  Als Referent Nachhaltigkeit und Markt (m/w/d) wirken Sie aktiv bei der Positionierung unseres Verbandes mit, wobei Sie erheblichen Gestaltungsspielraum genießen. Sie verantworten definierte Themengebiete und Aufgaben innerhalb der Geschäftsstelle.
Zum Stellenangebot

Referatsleiter/in (m/w/d) Organisation und Recht

Sa. 17.07.2021
Berlin
5,5 Millionen Beschäftigte, 1 Million Betriebe und ganz viel Könnerschaft – das ist das Handwerk in Deutschland. Innovativ, erfolgreich, aber bodenständig. Als Spitzenverband der Deutschen Wirtschaft bündelt der Zentralverband des Deutschen Handwerks die Interessen des Handwerks und vertritt sie gegenüber Bundestag, Bundesregierung und Europäischer Union sowie nationalen und internationalen Behörden und Organisationen. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unsere Geschäftsstelle in Berlin eine/n engagierte/n Referatsleiter/in (m/w/d) in Vollzeitbeschäftigung (40 Wochenstunden) für unsere Abteilung Organisation und Recht Mitwirkung an der politischen Interessenvertretung zu Themen des allgemeinen Vertrags-, Verbraucher- und Werkvertragsrechts sowie im gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht. Erarbeitung und verbandsinterne Abstimmung politischer Positionen zu handwerksrelevanten Fragen des Wirtschaftsrechts. Erstellung von Mitgliederinformationen zu aktuellen Rechtsentwicklungen, Übernahme von Vortrags- und Veröffentlichungstätigkeiten. Leitung fachlicher Arbeitskreise sowie die Vorbereitung von und Teilnahme an Gremien. Interne Vertragsprüfung und Rechtsberatung. Sie haben eine abgeschlossene volljuristische Ausbildung und profunde Kenntnisse in den oben genannten Rechtsgebieten. Idealerweise verfügen Sie über erste berufliche Erfahrungen in der politischen Interessenvertretung und/oder im Verbandswesen. Sie zeichnet ein ausgeprägtes Interesse an Mittelstandspolitik und dem Wirtschaftsbereich Handwerk aus. Sie haben ein gutes politisches Gespür und arbeiten sich gern in neue Themen und Aufgaben ein. Sie haben Freude an wissenschaftlichen Fragestellungen und idealerweise bereits Publikationen vorzuweisen. Selbständigkeit, Eigeninitiative und Durchsetzungsvermögen verbinden Sie mit argumentativer Überzeugungskraft, exzellenten kommunikativen Kompetenzen und einem ausgeprägten Teamgeist. Belastbarkeit, Sorgfalt und Termintreue setzen wir voraus. Solide Englischkenntnisse in Wort und Schrift werden erwartet Im ZDH erwarten Sie spannende und vielfältige Aufgaben in einem Wirtschafts- und Gesellschaftsbereich, der prägend für die Lebensverhältnisse, die gesellschaftliche Entwicklung und die Arbeits- und Ausbildungsleistung in Deutschland ist: Das Handwerk – die Wirtschaftsmacht von nebenan! Wir gestalten anspruchsvolle politische Interessenvertretung in enger kollegialer Zusammenarbeit, einer mitarbeiterorientierten Unternehmenskultur, einem guten Betriebsklima und großer Offenheit für neue Themen, Kolleginnen/Kollegen und Ideen. Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeiten, flache Hierarchien, eine attraktive Entlohnung, betriebliche Altersvorsorge, Jobticket, vermögenswirksame Leistungen, Urlaubsgeld, Weiterbildungs- und Gesundheitsangebote und attraktive betriebliche Veranstaltungen.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: