Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Verbände: 5 Jobs in Ismaning

Berufsfeld
  • Verbände
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 5
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 5
  • Ohne Berufserfahrung 2
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 5
  • Home Office möglich 2
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 3
  • Befristeter Vertrag 2
Verbände

EU-Referent*in mit gleichzeitiger Leitung des Teams "EU-Projekte"

Di. 30.11.2021
München
WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE INTERESSANTE TÄTIGKEIT MIT FÜHRUNGSVERANTWORTUNG IN DER ABTEILUNG ZUWENDUNGEN UND EU-PROJEKTE ALS EU-REFERENT*IN MIT GLEICHZEITIGER LEITUNG DES TEAMS „EU-PROJEKTE“ Im Rahmen der Hauptabteilung Forschungs- und Entwicklungsverträge und Intellectual Property berät und unterstützt die Abteilung Zuwendungen und EU-Projekte die Fraunhofer-Institute bei der Vorbereitung und Durchführung von öffentlich finanzierten nationalen Projekten. Gleiches gilt für Projekte, die seitens der Europäischen Kommission über die Forschungsrahmenprogramme „Horizon 2020“ und „Horizon Europe“ finanziert werden, wobei der Abteilung hier zusätzlich die gesamte vertragsrechtliche Koordination obliegt. In Ihrer Rolle als Referent*in für EU-Projekte sind Sie mit inhaltlichen Aufgaben betraut, die sich aus der Projektförderung durch die Europäische Kommission, EGKS, EIT, ESA, EDA innerhalb des Zuständigkeitsbereichs der Abteilung ergeben. In diesem Rahmen beraten Sie die Fraunhofer-Institute in allen programmbezogenen finanziellen und rechtlichen Fragestellungen. In Ihrer parallelen Rolle als Teamleitung sind Sie für die fachlich-inhaltliche und disziplinarische Führung des Teams „EU-Projekte“ verantwortlich. Dies schließt die Budgetverantwortung für das Team mit ein. Ihnen obliegt die Weiterentwicklung des Teams im Hinblick auf Qualitätssicherung, Dienstleistungsorientierung und Erfüllung von Anforderungen externer und interner Kunden. Bei Bedarf beraten Sie den Vorstand und weitere zentrale Abteilungen. Sie führen Abstimmungen mit der Europäischen Kommission bzw. ihren Agenturen und weiteren Stellen herbei – bei Bedarf vertreten Sie die Interessen von Fraunhofer in Gremien. Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Wirtschafts-, Verwaltungswissenschaften oder ein vergleichbaren wissenschaftlichen Hochschulabschluss Einschlägige Berufspraxis im Bereich der europäischen Projektförderung, in Ausschreibungen der Europäischen Kommission sowie in Projekten mit europäischen und internationalen Organisationen, wie z. B. ESA, EDA, EFSA, NATO, mit umfassenden Kenntnissen der relevanten rechtlichen finanziellen Teilnahmebedingungen Ein sicheres und überzeugendes Auftreten sowie effizientes, pragmatisches und unternehmensorientiertes Handeln Idealerweise fachliche und disziplinarische Führungserfahrung Verhandlungssicheres Deutsch und Englisch in Wort und Schrift Verhandlungsgeschick und -erfahrung zur Wahrnehmung der Interessen von Fraunhofer Kommunikationsstärke Beratungs- und Schulungskompetenz Anspruchsvolle Aufgaben mit Raum für eigenverantwortliches Handeln und Gestalten Ein motiviertes und engagiertes Team Eine enge, zielorientierte Zusammenarbeit mit den beiden anderen Teams der Abteilung, weiteren zentralen Abteilungen sowie mit den Wissenschaftlichen Mitarbeitenden an den Fraunhofer-Instituten Flexibilität bei den Arbeitsbedingungen sowie die Möglichkeit, sich fachlich und persönlich fortzubilden Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungs­felder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Zum Stellenangebot

Referent*in Wissenschaftliche Nachwuchsführungskräfte

Di. 30.11.2021
München
Die Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V. (MPG) ist eine von Bund und Ländern geförderte Selbstverwaltungsorganisation der Wissenschaft. Sie betreibt in gegenwärtig 86 Instituten und Forschungsstellen im In- und Ausland Grundlagenforschung auf natur- und geisteswissenschaftlichen Gebieten. Die Generalverwaltung sucht für die Abteilung Personalentwicklung und Chancen ab 1. Februar 2022 eine*n Referent*in Wissenschaftliche Nachwuchsführungskräfte (Programm Management – zentrale W2-Programme) als Elternzeitvertretung (Kennziffer 106/21)Als Programmverantwortliche*r im Referat Programme und Netzwerke koordinieren, planen und betreuen Sie unsere zentralen Max-Planck-Programme zur Gewinnung von wissenschaftlichem Nachwuchs auf Forschungsgruppenleitungsebene. Sie sind dabei – in enger Zusammenarbeit mit weiteren Fachstellen im Haus – für die gesamte Programmplanung verantwortlich und führen die internationale Ausschreibung durch. In der Vorbereitung der wissenschaftlichen Evaluation fungieren Sie als Schnittstelle zu den wissenschaftlichen Vizepräsident*innen und Sektionsvorsitzenden. Als Programmexpert*in stehen Sie sowohl den Kandidat*innen als auch den Instituten der MPG als zentrale*r Ansprechpartner*in zur Verfügung und berichten der Leitung der MPG über den Stand und die Möglichkeiten des Programms. Dazu unterstützen Sie neue Ideen zur Positionierung und Weiterentwicklung der Förderprogramme und -bedingungen. Bei der Berufung der Wissenschaftler*innen unterstützen Sie als Schnittstelle und verzahnen die Serviceaktivitäten mit den weiteren Angeboten der Abteilung Personalentwicklung und Chancen. In Ihrer Rolle als Netzwerkbetreuende*r unterstützen Sie die internen Netzwerke der Forschungsgruppenleitungen und sind deren Kontaktpunkt in der Generalverwaltung der MPG.Für die Position der*des Referent*in suchen wir eine engagierte Person mit zielgerichtetem, netzwerkorientiertem sowie selbstständigem Arbeitsstil. Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium und idealerweise über eine Promotion. Von hervorragenden Kenntnissen des nationalen und internationalen Forschungs- und Wissenschaftssystems gehen wir genauso aus wie von methodischen und technischen Fähigkeiten des Projektmanagements im Wissenschaftsbetrieb. Erfahrungen mit Gewinnungsverfahren im Wissenschaftssystem sowie Tenure-Track sind ebenso wie ein juristisches Grundverständnis von Vorteil. Für die Aufgabenwahrnehmung sind darüber hinaus Service- und Dienstleistungsorientierung, Organisationstalent, Flexibilität, exzellente Kommunikationsfähigkeiten und Belastbarkeit unerlässlich. Sie sind im Umgang mit großen Datenmengen versiert und haben Erfahrung mit entsprechenden IT-Systemen und Datenbanken. Die Bereitschaft zu Dienstreisen und verhandlungssichere englische Sprachkenntnisse setzen wir voraus. Wir bieten Ihnen als Elternzeitvertretung im Rahmen eines befristeten Arbeitsverhältnisses vom 1. Februar 2022 bis 30. April 2023 je nach Qualifikation und Berufserfahrung eine Bezahlung bis Entgeltgruppe 14 TVöD (Bund), bei unmittelbarem Übergang aus einem Beamtenverhältnis bis Besoldungsgruppe A 14 BBesG, sowie verschiedene Sozialleistungen. Ihr Arbeitsplatz liegt in der Stadtmitte Münchens und ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. In der Nähe des Dienstgebäudes sind Betreuungsmöglichkeiten für Kinder im Alter von sechs Monaten bis drei Jahren vorhanden. Ferner will die Max-Planck-Gesellschaft den Anteil an Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (m/w/d) für Projektmanagement im Bereich Corona Dienstleistungen

Do. 25.11.2021
Puchheim, Oberbayern
In der Tat kannst du mit deinen Fähigkeiten auch am Schreibtisch viel für andere Menschen tun. Schließlich müssen in einer Organisation mit über 20.000 Mitarbeitern die Zahlen stimmen, Prozesse laufen und Planungen gemacht werden. Besser für alle: ein Job voller Perspektiven, in dem wir mit Freude und Teamgeist für die Menschen da sind. Wir sind eine große Hilfsorganisation mit Hauptsitz in Berlin. Zu unseren Aufgaben zählen u. a. Rettungs- und Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, soziale Dienste sowie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Weitere Infos zu unserer Hilfsorganisation, Einstiegsmöglichkeiten und unserer Vergütungsstruktur: besser-für-alle.de Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Sie agieren in der Sachbearbeitung für unsere Einsatzdienste im Bereich Rettungsdienst, Ausbildung, Abstrich- und Impfzentren Projektbezogene Verwaltungsaufgaben insbesondere im Bereich Personalverwaltung bspw. Koordination von Vorstellungsgesprächen und Vorbereitung von Abrechnungen Administrative Unterstützung, Terminkoordination sowie die Abarbeitung von Anfragen   Ihr Arbeitsplatz befindet sich in Puchheim, in unserer Verwaltung.Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 30.06.2022 Erste Berufserfahrung in der Administration / Verwaltung Sehr gutes technisches Verständnis und sichere EDV Kenntnisse Kommunikationsfähigkeit und ausgeprägte Teamfähigkeit sowie Freude an der Arbeit mit Menschen Verfügbare Arbeitszeit von ca. 25 - 40 h/Woche Mindestalter von 18 Jahren und Vorlage eines aktuellen Führungszeugnisses 13. Monatsgehalt29 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Wochebetriebliche AltersvorsorgeFort- und WeiterbildungenGeburtstagsgeschenkKaffee, Tee & Wasserleistungsgerechte, attraktive VergütungMitarbeitervorteilsprogrammpersönliche Zulage für jedes Kind bei Vorlage der Kindergeldberechtigungpositive ArbeitsatmosphäreRabatte in regionalen SportstudiosTarifsteigerung und Vergütungserhöhung aufgrund von BetriebszugehörigkeitVermögenswirksame LeistungenZusätzlicher freier Tag an Heiligabend und Silvester
Zum Stellenangebot

Referent (w/m/d) Wirtschaftspolitik und Konjunktur

Mo. 22.11.2021
München
"Wirtschaft für Zukunft - gemeinsam unternehmen wir Verantwortung" - dafür steht die IHK für München und Oberbayern, größte IHK Deutschlands und eines der größten Unternehmensnetzwerke europaweit. Wir vertreten das Gesamtinteresse der Wirtschaft, unterstützen aktiv unsere über 400 000 Mitgliedsunternehmen und leben das Prinzip des Ehrbaren Kaufmanns. Unsere Mitarbeiter/-innen sowie ehrenamtlich engagierte Unternehmensvertreter/-innen geben hierfür täglich das Beste! Referent (w/m/d) Wirtschaftspolitik und Konjunktur für das Referat "Wirtschaftspolitik, Regionalausschüsse Wirtschaftsregion München" zum schnellstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit und unbefristet gesucht. Fühlen Sie sich angesprochen? Kommen Sie in unser Team und werden Sie Teil der IHK. Analysieren der konjunkturellen Entwicklung in der Region und in den einzelnen Branchen Betreuen, Auswerten, Weiterentwickeln und Vermarkten der IHK-Konjunkturumfragen Koordinieren und Weiterentwickeln der bayrischen IHK-Konjunkturumfragen Inhaltliches Vorbereiten von Terminen und Präsentationen im politischen und volkswirtschaftlichen Umfeld Koordinieren von wirtschaftspolitischen Studien und Umfragen (inkl. das Steuern von Dienstleistern) Betreuen von IHK-Ausschüssen der Geschäftsstelle Region München Aufbauen und Pflegen von erforderlichen Kontakten und Netzwerken Teilnehmen und Moderieren von Arbeitsgruppen im Themengebiet der Konjunktur Themen setzen, Impulse geben und innovative Formate entwickeln für die IHK-Arbeit Abgeschlossenes, staatlich anerkanntes, wirtschaftswissenschaftliches Hochschulstudium Umfangreiche einschlägige Berufserfahrung im Bereich der Wirtschaftspolitik Breite Kenntnisse des wirtschaftspolitischen Themenspektrums, fundierte VWL-Methodenkompetenz sowie klare Ausrichtung auf die Grundsätze der Sozialen Marktwirtschaft Hohe Belastbarkeit mit Bereitschaft zu kurzfristigen, thematisch wechselnder Projektarbeiten Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu strukturieren und verständlich aufzubereiten Sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucks- und Präsentationsvermögen Teamfähigkeit, professionelles Auftreten sowie Taktgefühl und achtsames Umgehen mit sensiblen Informationen Fähigkeit, innovative Produkte IHK-Angebote zu entwickeln Machen Sie die IHK München zu Ihrer IHK. Wir fördern Sie in Ihrer persönlichen Entwicklung und schätzen Ihre Ideen. Profitieren Sie von unseren Leistungen: Excellente Altersversorgung, VWL, flexible Arbeitszeiten, Mobiles Arbeiten, Kantine und Gratis-Getränke, PC-/ Fahrrad-Programm und Jobticket. Ihr Arbeitsplatz liegt im Herzen von München, in der Nähe des Karlsplatzes. Bitte bewerben Sie sich unter der Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung online.
Zum Stellenangebot

Referent (w/m/d) Finanzierung und Dienstleistungen

Mo. 22.11.2021
München
"Wirtschaft für Zukunft - gemeinsam unternehmen wir Verantwortung" - dafür steht die IHK für München und Oberbayern, größte IHK Deutschlands und eines der größten Unternehmensnetzwerke europaweit. Wir vertreten das Gesamtinteresse der Wirtschaft, unterstützen aktiv unsere über 400 000 Mitgliedsunternehmen und leben das Prinzip des Ehrbaren Kaufmanns. Unsere Mitarbeiter/-innen sowie ehrenamtlich engagierte Unternehmensvertreter/-innen geben hierfür täglich das Beste! Referent (w/m/d) Finanzierung und Dienstleistungen für das Referat "Mittelstand, Handel, Tourismus, Dienstleistungen" zum schnellstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit oder Teilzeit, unbefristet gesucht. Fühlen Sie sich angesprochen? Kommen Sie in unser Team und werden Sie Teil der IHK. Entwickeln von Informations- und  Beratungsangeboten für IHK-Mitgliedsunternehmen Ansprechpartner (w/m/d) für Fragen der Dienstleistungsbranche und zur Unternehmensfinanzierung Aufbauen und Pflegen von Netzwerken, Zusammenarbeit mit IHK-Ausschüssen Durchführen von Veranstaltungen in relevanten Themengebieten Aufbereiten von Daten und Fakten für Stellungnahmen zu Gesetzesvorhaben  Ausarbeiten von Empfehlungen für politische Grundsatzpositionen Aufbereitung relevanter Themenfelder in den verschiedenen Medien Reporting zu aktuellen Aktivitäten Abgeschlossenes, staatlich anerkanntes, einschlägiges Hochschulstudium. Fundierte Fachkenntnisse, v.a. in der Unternehmensfinanzierung/-beratung  Einschlägige Berufserfahrung  Gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten Fähigkeit innovative Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln Gutes Verhandlungsgeschick und hohe Beratungskompetenz. Sehr gute Präsentationsfähigkeiten Erfahrung in der Leitung von Besprechungen und Workshops (Moderationskenntnisse) Flexible Arbeitszeiten, in Teilzeit möglich und Mobiles Arbeiten Machen Sie die IHK München zu Ihrer IHK. Wir fördern Sie in Ihrer persönlichen Entwicklung und schätzen Ihre Ideen. Profitieren Sie von unseren Leistungen: Excellente Altersversorgung, VWL, flexible Arbeitszeiten, Mobiles Arbeiten, Kantine und Gratis-Getränke, PC-/ Fahrrad-Programm und Jobticket. Ihr Arbeitsplatz liegt im Herzen von München, in der Nähe des Karlsplatzes. Bitte bewerben Sie sich unter der Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung online.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: