Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Verbände: 9 Jobs in Neuenflügel

Berufsfeld
  • Verbände
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 7
  • Sonstige Dienstleistungen 2
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 9
  • Ohne Berufserfahrung 6
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 9
  • Home Office möglich 3
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 6
  • Befristeter Vertrag 3
Verbände

Fachkraft Public Affairs & Verbände (m/w/d)

Mi. 25.05.2022
Düsseldorf
Es sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtwerke Düsseldorf, die täglich rund 600.000 Menschen mit Strom, Gas, Wasser, Fernwärme und den dazugehörigen Dienstleistungen versorgen. Nutzen auch Sie Ihre Chance, gemeinsam mit uns neue Energiewelten zu gestalten und bewerben Sie sich jetzt bei uns! Nehmen Sie die spannende Herausforderung bei einem der führenden regionalen Infrastrukturdienstleister Deutschlands an. Für unsere Abteilung Public Affairs & Verbände suchen wir Sie als Fachkraft Public Affairs & Verbände (m/w/d) Sie begleiten den Aufbau und die kontinuierliche Weiterentwicklung eines zielgerichteten Managements unserer Verbandsarbeit. Ein ebenso wichtiger Bestandteil Ihrer Aufgaben liegt in der Ausarbeitung und Kommunikation von Themen mit besonderer strategischer und energiewirtschaftlicher Bedeutung mit Unterstützung der Fachabteilungen. Sie sind für die Betreuung besonderer politischer/gesellschaftlicher Veranstaltungen zuständig. Ihnen obliegt die Unterstützung beim Aufbau und kontinuierlicher Weiterentwicklung eines leistungsfähigen Netzwerks in Richtung Land, Bund und EU. Sie betreuen den Dialog mit relevanten politischen Stakeholdern. Ihr abgeschlossenes Studium (Bachelor) oder eine abgeschlossene Ausbildung mit Weiterbildung sowie Fachkenntnisse in der Energiewirtschaft bilden die theoretische Basis. Sie verfügen über kommunikatives Talent und Know-how. Sie zeichnen sich durch Ihre überzeugende und gewinnende Persönlichkeit aus, die Teamfähigkeit groß schreibt. Ihre Kenntnisse über Akteure, Mechanismen und Zusammenhänge der Politik konnten Sie bereits unter Beweis stellen. Die Fähigkeit, komplexe Prozesse zu beherrschen setzen wir bei Ihnen voraus. Mehr als sechs Wochen Urlaub Auszeit von bis zu drei Monaten zusätzlich Individuelle Entwicklung statt nur Weiterbildung
Zum Stellenangebot

Referatsleitung (m/w/d)

Di. 24.05.2022
Köln
Leben in die Gesellschaft bringen und das Gemeinschaftsleben fördern: Das ist die Aufgabe des Bundesamtes für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA). Als moderne Dienstleistungsbehörde arbeiten wir im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). Wir koordinieren die Zusammenarbeit von Staat, Bürgerinnen und Bürgern sowie Vereinen, Verbänden und Stiftungen und fördern das soziale Engagement und gesellschaftliche Miteinander. Im direkten Kontakt mit den Bürgerinnen und Bürgern ist das BAFzA wegweisend für alle, die sich aktiv an der Gestaltung unserer Gesellschaft beteiligen wollen. Wen wir suchen: Wir stellen aktuell ein Team von zunächst fünf Personen für die neue Bundesservicestelle Queeres Leben in der Abtei-lung 5 des BAFzA zusammen und suchen dafür zum nächstmöglichen Zeitpunkt  eine Referatsleitung (m/w/d). Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 15 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst.Die Hauptaufgabe des Referates wird zunächst die Begleitung des Prozesses zum Nationalen Aktionsplan für Akzeptanz und Schutz sexueller und geschlechtlicher Vielfalt sein. Ggf. kommen weitere Aufgaben im Bereich geschlechtlicher Vielfalt dazu. Dafür erwarten Sie folgende Aufgaben: Sie leiten das Referat „Bundesservicestelle Queeres Leben“, stellen die Aufgabenerledigung und den Informationsfluss sicher und üben die Fachaufsicht aus. Sie führen die Beschäftigten, üben die Dienstaufsicht aus, beurteilen Ihre Mitarbeitenden und fördern diese. Sie bilden ein neues Team und schaffen ein motivierendes Arbeitsklima. Sie planen die Umsetzung des Auftrages und koordinieren und steuern die Aufgaben. Sie legen Qualitätsstandards und Ziele fest und sichern die Umsetzung. Sie repräsentieren die Arbeit der Bundesservicestelle nach außen und gewährleisten die Kommunikation und Kooperation mit den Bundesressorts, Wissenschaft und Zivilgesellschaft. Sie besitzen einen Hochschulabschluss (Master, Magister, Diplom, beziehungsweise die Befähigung zum Richteramt) in der Fächergruppe der Geistes- oder der Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften.  Sie haben gute Kenntnisse der Lebenslagen von queeren Menschen und ihrer Themen. Sie haben Erfahrung in der Personalführung und –planung sowie mit dem Aufbau von Strukturen (Kommunikation, Wissensmanagement, etc.). Sie verfügen über Kompetenzen und Erfahrungen in der Netzwerkarbeit mit zivilgesellschaftlichen und staatlichenAkteuren und in der Konzeptentwicklung. Sie können komplexe Sachverhalte schnell erfassen sowie präzise und verständlich in Wort und Schrift darstellen und dabei (auch unter besonderem Zeitdruck) ziel- und ergebnisorientiert arbeiten. Sie sind kommunikationsstark und haben idealerweise Verwaltungserfahrung. Was wir uns von Ihnen wünschen: Sie akzeptieren die Vielfalt von Menschen und interessieren sich dafür, die Aufgabe in einer Behörde umzusetzen. Sie zeigen Einsatzbereitschaft, sind belastbar, haben Organisationstalent und nehmen Dinge selbst in die Hand. Dabei bleiben Sie gelassen, sind empathisch und kundenorientiert. Ihre soziale Kompetenz zeigt sich auch darin, dass Sie gern in einem Team arbeiten. Wir leben, was wir tun: ein soziales, faires Miteinander geprägt durch unser offenes und herzliches Betriebsklima. Die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben ist uns wichtig. Als moderner Arbeitgeber bieten wir Ihnen beispielsweise fle-xible Arbeitszeiten, alternierende Telearbeit, mobiles Arbeiten, ein Eltern-Kind-Büro, ein vergünstigtes ÖPNV-Jobticket mit Arbeitgeber-Zuschuss, die individuelle Urlaubsgestaltung sowie ein vielseitiges Gesundheitsförderungsangebot. Der Arbeitsbereich ist grundsätzlich für die Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet, sofern eine umfassende Aufgabenwahrnehmung sichergestellt ist. Für uns ist die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern selbstverständlich. Seit 2007 ist das BAFzA aufgrund seiner familienfreundlichen Personalpolitik zertifiziert (audit berufundfamilie®).
Zum Stellenangebot

Berater "Passgenaue Besetzung" (m/w/d)

Di. 24.05.2022
Düsseldorf
Die IHK Düsseldorf ist eine öffentlich-rechtliche Körperschaft der regionalen Wirtschaft im Raum Düsseldorf, die sowohl politische Interessenvertretung und Dienstleistungen für rund 90.000 Unternehmen verantwortet als auch hoheitliche Aufgaben im Auftrage des Staates umsetzt. Das Projekt „Passgenaue Besetzung“ ist eine Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz und unterstützt kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bei Einrichtung und Besetzung von Ausbildungsstellen. Die Anstellung als Berater „Passgenaue Besetzung“ (m/w/d) erfolgt in Vollzeit. Die Dauer der Beschäftigung ist abhängig von der Bewilligung des Projektes durch den Mittelgeber. Zur Verstärkung unseres Teams in der Abteilung Ausbildungsberatung, -stellenvermittlung und -projekte suchen wir für das Projekt „Passgenaue Besetzung“ zum nächstmöglichen Termin einen qualifizierten einsatzfreudigen Berater "Passgenaue Besetzung" (m/w/d) Sie beraten Unternehmen in Düsseldorf /Kreis Mettmann bei der Einrichtung und Besetzung von Ausbildungsplätzen. Akquise von Ausbildungsplätzen. Akquise von jugendlichen Bewerbern für diese Stellen. Sie bieten ein breites Spektrum des Externen Ausbildungsmanagements für kleine und mittleren Unternehmen an. Bekanntmachung und Vermarktung des Projektes bei Unternehmen und Schulen vor Ort. Teilnahme an den Erfahrungsaustauschrunden und Berufsorientierungsveranstaltungen. Statistische Erhebungen/Nachweisführung für den Fördergeber. Abstimmung mit den regionalen Akteuren (regionaler Ausbildungskonsens, Arbeitsagenturen, kommunalen Koordinierungen etc.). Erfolgreich abgeschlossene sozialpädagogische Ausbildung oder kaufmännische Berufsausbildung mit abgeschlossener Weiterbildung (z.B. Betriebswirt/-in) oder Abschluss eines Hochschulstudiums oder vergleichbare Qualifikationen. Idealerweise haben Sie Kenntnisse in den Strukturen der beruflichen Bildung und Erfahrung in der dualen Berufsausbildung. Die Arbeit mit jungen Menschen macht Ihnen Freude. Sie haben ein sicheres und souveränes Auftreten, eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und können Gespräche in Gruppen moderieren und Vorträge halten. Flexibilität im zeitlichen Einsatz, Organisationstalent und sicheren Umgang mit den Office-Anwendungen setzen wir voraus. Sie arbeiten selbständig, zielbewusst und strukturiert, aber immer mit einer guten Portion Kreativität. Teamarbeit ist Ihnen ebenfalls wichtig. PKW-Führerschein. Verantwortungsvolle und vielseitige Aufgaben, kurze Entscheidungswege und viel Gestaltungsspielraum in einem engagierten Team. Eine wertschätzende Kommunikations- und Führungskultur. Eine marktgerechte Vergütung mit umfangreichen Sozialleistungen und Übernahme der Kosten für den ÖPNV. Flexible Arbeitszeitmodelle für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Individuelle Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten.
Zum Stellenangebot

Direktor (w/m/d) VDI e.V.

Fr. 20.05.2022
Düsseldorf
Als größte Community für Ingenieurinnen und Ingenieure in Deutschland setzt der VDI Impulse für die Zukunft. Rund 135.000 Mitglieder bilden ein multidisziplinäres Netzwerk, das zukunftsweisende Entwicklungen mitgestaltet. Als drittgrößter technischer Regelsetzer und mit seiner etablierten, aber lebendigen Rolle ist der VDI das Zuhause aller technisch interessierten Menschen, die gemeinsam etwas bewegen wollen. Der VDI bündelt die Kompetenzen, die nötig sind, um die Welt von morgen mit seiner aktiven Community sowie der Vielfalt seiner Angebote zu gestalten. Als Vermittler zwischen Technik, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft leistet er einen wichtigen Beitrag, um Fortschritt und Wohlstand zu sichern. Im Zuge einer Nachfolgeregelung suchen wir den Direktor (m/w/d), der die operativen Geschäfte des VDI e.V. verantwortet und die Hauptgeschäftsstelle in Düsseldorf mit ihren rund 130 hauptamtlichen Mitarbeitenden leitet, hierunter in direkter Berichtslinie vier Bereichsleiter (m/w/d). Gemeinsam mit einem weiteren Geschäftsführer (m/w/d) führt der Direktor (m/w/d) als Co-Geschäftsführer (m/w/d) zudem die VDI GmbH.Aufgabenschwerpunkte des VDI-Direktors (m/w/d) sind die zukunftsgerechte Weiterentwicklung der inhaltlichen Angebote und der Organisation des Vereins hinsichtlich einer stringenten Mitglieder- und Dienstleistungsorientierung im intensiven Austausch mit den ehrenamtlichen Gremien des VDI. Hinzu kommen die Verantwortung für die Erstellung und die Einhaltung des jährlichen Haushaltsplanes, die Durchführung der VDI-Arbeit gemäß Satzung sowie die Umsetzung von Aufgaben und Projekten im Rahmen des genehmigten Haushaltsplanes. In Abstimmung und gemeinsam mit dem Präsidium repräsentiert der VDI-Direktor (m/w/d) den VDI nach außen und vertritt die Interessen der Mitglieder gegenüber Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Öffentlichkeit und Medien. Darüber hinaus obliegt dem Direktor (m/w/d) die Pflege und der Ausbau des großen nationalen und internationalen Netzwerks außerhalb des VDI.Als idealer Kandidat (m/w/d) für diese herausragende Führungsposition verfügen Sie über ein erfolgreich absolviertes ingenieurwissenschaftliches Studium oder einen vergleichbaren akademischen Abschluss sowie eine langjährige Führungserfahrung im Verbands- oder Vereinsumfeld, bei Forschungs- und Wissenschaftseinrichtungen und/oder in Wirtschaftsunternehmen. Neben einer fundierten Generalmanagement-Kompetenz mit Fokus auf eine strategische Geschäfts- und Unternehmensentwicklung und die Weiterentwicklung von Organisationsstrukturen und -prozessen bringen Sie Erfahrungen im Projektmanagement und in der Umsetzung von Handlungskonzepten mit. Des Weiteren besitzen Sie die Fähigkeit, Impulse aus dem technologischen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Umfeld hinsichtlich der zukunftsorientierten Mitgliederentwicklung einzubringen. Sie sind ein erfahrener, umsichtiger und zielorientierter Dienstleister und Netzwerker (m/w/d) im Umfeld von Unternehmen, Verbänden/Vereinen, Politik, Wissenschaft und Medien, denken analytisch und strategisch und handeln ganzheitlich unternehmerisch. Ein lösungsorientiertes, strukturiertes Vorgehen mit ausgeprägten organisatorischen Fähigkeiten, hoher Eigenverantwortung, Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, Flexibilität und Gestaltungsanspruch sind ebenso notwendig wie natürliches Selbstbewusstsein, Kommunikationsstärke, Ideenreichtum und Verhandlungsstärke. Mit „parkettsicherem“ Auftritt werden Sie als geschätzter Ansprechpartner (m/w/d) wahrgenommen. Sie verfolgen Ihre Ziele konsequent und lassen sich in Ihrem Handeln durch diplomatisches Feingefühl und Nähe zu den Mitarbeitenden, den Mitgliedern und dem Ehrenamt leiten. Als Führungskraft mit ausgeprägten „Leadership Skills“ pflegen Sie einen modernen, wertschätzenden und emphatischen Führungsstil, mit dem Sie die Potenziale der Mitarbeitenden fördern. Erfahrungen mit digitalen Veränderungsprozessen und ein versierter Umgang mit Social Media sowie interkulturelle Erfahrung und fließende englische Sprachkenntnisse runden Ihr vielseitiges Profil ab.
Zum Stellenangebot

Sales Manager / International (m/w/d)

Di. 17.05.2022
Düsseldorf, Dortmund, Bielefeld, Paderborn
Wir sind der führende Branchenverband der deutschen SHK-Industrie mit mehr als 100 namhaften Mitgliedern und Sitz in einer reizvollen Stadt in Nordrhein-Westfalen. Wir verstehen uns als Experte für digitale Branchenprozesse und Datenqualität in der Haustechnik. Aufgabe und Ziel ist die kontinuierliche Verbesserung von Geschäftsprozessen für Industrie, Handel und Handwerk sowie die systematische Führung und Verbreitung neuer Informationen bzw. Kommunikationstechnologien. So können z. B. Fachplaner und Fachhandwerker auf die Produktdaten aller Verbandsmitglieder online zugreifen und dadurch eine maßgenaue Planung durchführen. Im Zuge unserer organisatorischen Weiterentwicklung wollen wir unsere Auslandsaktivitäten weiter auf- und ausbauen. Vor diesem Hintergrund suchen wir den Sales Manager/International (m/w/d).Ihre wesentliche Aufgabe ist es, neue Partner in Europa für unseren Verband zu gewinnen. Dabei sind Sie auch verantwortlich für die kontinuierliche Weiterentwicklung und die Pflege des europäischen Stammdatenportals. In diesem Zusammenhang sind Sie auch Hauptansprechpartner der Industrie. Darüber hinaus leiten Sie internationale Arbeitsgruppen (z.B. Industrie und Kunden) und steuern das Bedarfsmanagement rund um Stammdaten (Industrie, Großhändler, Installateure, Planer, Marktdatenportal). Ebenso verantworten Sie ein professionelles Projekt- und Beziehungsmanagement zu allen relevanten europäischen Kunden- und Zielgruppen.Auf der Grundlage einer betriebswirtschaftlichen oder technischen Ausbildung verfügen Sie über mehrjährige Vertriebserfahrung in der SHK-Branche. Dabei haben Sie idealerweise auch Kunden im internationalen Umfeld betreut. Sie sind eine extrovertierte, kommunikative und souveräne Persönlichkeit, kennen Projektmanagement-Tools, haben eine IT-Affinität, arbeiten sehr selbständig, zielgerichtet und sind ein Teamplayer. Zudem haben Sie eine hohe Kundenorientierung bezogen auf die unterschiedlichen Zielgruppen, sind präsentationssicher, verfügen über Begeisterungsfähigkeit und Organisationstalent, sind innovativ und kennen Produkt-Informationssysteme. Erfahrungen in MS-Office, fließende Englisch- und Deutschkenntnisse sowie eine weitere Fremdsprache wären wünschenswert. Eine lösungsorientierte Arbeitsweise, ein hohes Maß an Empathie, diplomatisches Geschick, Überzeugungsvermögen sowie interkulturelle Kompetenz runden Ihr Profil ab. Sie berichten direkt an die Geschäftsleitung.Wir bieten Ihnen eine herausfordernde international geprägte Aufgabenstellung mit attraktiven Arbeitsbedingungen in einem teamorientierten Umfeld. Die Vergütung ist der Position entsprechend attraktiv und selbstverständlich wird auch ein Firmen-PKW zur Verfügung gestellt. Sie können primär vom Home-Office arbeiten und sind gelegentlich in der Zentrale des Verbandes persönlich anwesend.
Zum Stellenangebot

Volkswirt / Wirtschaftswissenschaftler (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Immobilienökonomik

Sa. 14.05.2022
Köln
Sie interessieren sich für die Dynamiken des Immobilienmarktes und haben Spaß an wissenschaftlicher Teamarbeit? Bei uns können Sie dieses wichtige Themenfeld aus der Forschungsperspektive mitgestalten. Für das Kompetenzfeld Finanz- und Immobilienmärkte suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet für zwei Jahre, in Vollzeit oder vollzeitnah, einen engagierten Volkswirt / Wirtschaftswissenschaftler (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Immobilienökonomik. Sie erforschen eigenverantwortlich Fragestellungen aus dem Bereich Immobilienökonomik. Sie arbeiten an Projekten im Themenkomplex Immobilienmärkte und insbesondere zu unseren Preisindizes. Sie verfassen wissenschaftliche Veröffentlichungen für Verbände, Wissenschaft, Politik und Medien. Bei der Vorbereitung, Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen wirken Sie mit. Mit Ihrer Expertise unterstützen Sie unseren Bereich bei der Betreuung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Sie haben ein abgeschlossenes Studium im Bereich Wirtschaftswissenschaft (z.B. VWL, BWL, Wirtschaftsgeografie oder Wirtschaftsinformatik), idealerweise mit dem Schwerpunkt Immobilienökonomik. Sie haben fortgeschrittene Kenntnisse in der empirischen Wirtschaftsforschung. Ein sicherer Umgang mit R oder einem vergleichbaren Programm sind von Vorteil. Komplexe Sachverhalte können Sie politikrelevant und zielgruppengerecht darstellen. Sie besitzen eine sehr gute Ausdrucksfähigkeit in deutscher und englischer Sprache. Über 30 Inhouse-Seminare und individuelle externe Weiterbildungen | Flexible Arbeitszeiten | Mobiles Arbeiten | Kostenloses Jobticket | Direkte Rhein- und Hauptbahnhofnähe | Café Lounge | Silentrooms | 30 Urlaubstage | Brown-Bag-Sessions | Design-Thinking-Raum | Teamevents & Networking-Formate | Yoga, Ganzkörpertraining & Co | Sabbaticals | Eltern-Kind-Zimmer | Fitnessraum | Betriebliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Junior Referent Forschungsmanagement (w/m/d)

Fr. 13.05.2022
Köln, Berlin
Referenzcode: 2209 Gesellschaft: TÜV Rheinland Consulting GmbH Die Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen. Sie arbeiten in einem spannenden Umfeld auf hoher politischer und unternehmerischer Ebene und gestalten maßgeblich das Innovationsgeschehen im Bereich Digitalisierung, Vernetzung und Elektrifizierung von Fahrzeugen und Verkehr in Deutschland. Sie begleiten öffentlich finanzierte Förderprojekte von der Konzeption bis zur Umsetzung sowie Dokumentation in den Themenfeldern Digitalisierung des Verkehrs, datenbezogene Mobilitätsdienstleistungen, Elektromobilität, Energie und Mobilität. Sie unterstützen bei der Entwicklung von neuen Schwerpunktthemen und bei der Programmentwicklung sowie der internationalen Abstimmung und Kooperation. Sie bereiten regelmäßig Stellungnahmen, Publikationen und Präsentationen vor und koordinieren Projektnetzwerke aus fachlich-inhaltlicher Sicht. Sie organisieren Workshops und Konferenzen zur Verbreitung der FuE-Ergebnisse. Sie arbeiten an der Schnittstelle von Wirtschaft, Verwaltung und Politik. Die Stelle ist in Berlin und Köln zu besetzten (bitte geben Sie uns Ihren bevorzugten Standort an). Hochschulabschluss in einer ingenieurs-, natur- oder wirtschaftswissenschaftlichen Disziplin Motivation zur Arbeit in einem interdisziplinären Team Erste praktische Erfahrungen aus Projekttätigkeiten mit Bezug zur Entwicklung von datenbezogenen Mobilitätsdienstleistungen, zur Elektromobilität oder zur Verkehrsforschung im Allgemeinen Fähigkeit komplizierte technische und organisatorische Sachverhalte prägnant und verständlich darzustellen, auch in englischer Sprache Analytisches Denkvermögen, eine eigenverantwortliche und systematische Arbeitsweise sowie ein sicheres und gewandtes Auftreten Fähigkeit und Bereitschaft sich umfassend in neue Themengebiete einzuarbeiten Erste Erfahrungen im Bereich thematisch orientierter Netzwerkbildung sind von Vorteil Effiziente Arbeitsweise Hohe Affinität zu innovations- und technologiepolitischen Fragestellungen, insbesondere im Verkehrsbereich Verhandlungssichere Deutschkenntnisse und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie Spaß am Verfassen von Texten unterschiedlicher Art sind erforderlich Reisebereitschaft Weiterbildungsangebote - Von Coaching- und Mentoring-Programmen bis zum "Women´s Network". Mitarbeitergespräche - Regelmäßiger Austausch auf Augenhöhe. Gut versichert - Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, vergünstigte Versicherungen. Gesundheitsschutzmaßnahmen - Betriebssportgruppen, Seminare, Vorsorgemaßnahmen und mehr. Vergünstigungen - Preisnachlässe für Mitarbeiter*innen, z.B. im Sportstudio oder beim Autokauf.
Zum Stellenangebot

(Junior) Berater (m/w/d) Ökobilanzierung und Nachhaltigkeitsbewertung

Fr. 13.05.2022
Düsseldorf, Hannover, Neu-Ulm, Schwerin, Mecklenburg
Sie sind bereit für Ihren nächsten Karriereschritt und möchten Verantwortung übernehmen? Dann bewerben Sie sich zum nächstmöglichen Zeitpunkt bei uns am Standort Düsseldorf, Hannover, Neu-Isenburg, Schwerin als (Junior) Berater (m/w/d) Ökobilanzierung und Nachhaltigkeitsbewertung. Erstellung von Unternehmensklimabilanzen (Corporate Carbon Footprint) für unsere Kunden unter Berücksichtigung des GHG Protocols  Entwicklung von Szenarien und Strategien zur Verbesserung der Unternehmensklimabilanz Bewertung der Produkte unserer Kunden im Hinblick auf ihre Umweltauswirkungen, insbesondere der Klimaauswirkungen (Product Carbon Footprint), sowie Entwicklung von Verbesserungsstrategien Erstellen von Projektabschlussberichten sowie Halten von Präsentationen der Ergebnisse vor den Kunden Pflege und Erweiterung des Wissenstandes zu Ökobilanz-Methoden z.B. Life Cycle Assessment sowie deren Implementierung in bestehen Kunden-Tool-Landschaften  Weiterentwicklung der internen Tools zur Ökobilanzierung  Optional: Unterstützung bei Energie Audits Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Umweltwissenschaften, Nachhaltigkeit oder eine vergleichbare Qualifikation  Einschlägige Berufserfahrung in der Klimabilanzierung nach den Standards des GHG Protocols Erfahrung in der Erstellung von Ökobilanzen nach DIN EN ISO 14040/14044/14067 Kenntnisse zu Richtlinien und Standards, die auf dem GHG Protocol aufbauen z.B. PCAF, sind wünschenswert  Kenntnisse im Bereich Energiemanagement und Energierecht sind vorteilhaft  Sicherer Umgang mit den gängigen MS Office Tools, insbesondere MS Excel sowie MS Power Point  Erfahrungen in der Nutzung von Ökobilanzierungssoftwares z.B. Umberto, GaBi oder Open LCA Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Eigenständige Arbeitsweise und ausgeprägte Analysefähigkeit Teamplayer Qualitäten sowie ein souveräner Umgang mit externen und interne Ansprechpartnern Flexibilität: Verteilen Sie Ihre Wochenarbeitszeit von 38,5 Stunden individuell zwischen 6 und 22 Uhr. Mobil oder im Büro. Freizeit: Bei uns gibt es 30 Tage Urlaub, einen Gesundheits- oder Brauchtumstag legen wir noch drauf. Heiligabend und Silvester sind außerdem dienstfrei. Gesundheit: Wir übernehmen Zuschüsse für Ihr Fitnessstudio oder Ihren Sportverein und sorgen für Ihr Wohl mit Beratungsangeboten rund um Ihre Gesundheit. Fairness: Überstunden verfallen bei uns nicht, sie werden angespart (Langzeitkonto), ausgeglichen oder ausbezahlt. Beweglichkeit: Wir bieten E-Bike-Leasing und Bahnfahrten 1. Klasse.
Zum Stellenangebot

Gesundheitswissenschaftlicher Referent / Gesundheitsökonom (m/w/d) für die Geschäftsstelle Qualitätssicherung

Fr. 13.05.2022
Düsseldorf
Die Ärztekammer Nordrhein ist mit mehr als 67.000 Mitgliedern eine der größ­ten ärzt­lichen Kör­per­schaf­ten des selbst­ver­wal­teten Ge­sund­heits­wesens in Deutsch­land. Aufgabe und Ziel der Ärztekammer Nord­rhein ist es, in Er­füllung ihres ge­setz­lichen Auf­trages zu einer quali­fi­zierten ärzt­lichen Ver­sorgung der Be­völkerung bei­zu­tragen so­wie die be­ruf­lichen Be­lange der Ärzte­schaft wirkungs­voll zu ver­treten. Sie interessieren sich für das Gesundheitswesen, arbeiten gerne mit Zahlen-Daten-Fakten und wollen wissen, was dahintersteckt? Bewerben Sie sich als: Gesundheitswissenschaftlicher Referent / Gesundheitsökonom (m/w/d) für die Geschäftsstelle Qualitätssicherung am Standort Düsseldorf. Die Qualitätssicherung nach Sozialgesetzbuch V gehört ebenso zu den Aufgaben der Abteilung wie Qualitätssicherungsverfahren und Projekte der Ärztekammer Nordrhein. Eigenverantwortliche Organisation und Betreuung von Fachgremien Beraten und Berichten zu den betreuten Verfahren Mitwirkung in Arbeitsgruppen der Landes- und Bundesebene Selbstständiges Erarbeiten von Präsentationen und Konzepten Mitgestaltung und Weiterentwicklung der internen Organisation Umsetzen von Projekten und Verfahren der Ärztekammer Nordrhein Sie haben Ihren Master in einem Gesundheitsstudiengang (fast) in der Tasche und suchen eine Herausforderung in der Praxis? Sie arbeiten gerne mit Webapplikationen und freuen sich auf eine fachliche Mitwirkung an deren Weiterentwicklung? Sie gehen souverän und sicher mit den üblichen elektronischen Arbeitsmedien um? Sie formulieren gerne und sicher mündlich und schriftlich, es darf auch mal ein etwas komplizierterer Sachverhalt sein? Sie sind bereit, mit rechtzeitiger Vorplanung, an Außenterminen, vereinzelt auch abends, teilzunehmen? Begriffe wie GBA, SGB V und Selbstverwaltung im Gesundheitswesen sind keine Fremdwörter für Sie? Dann möchten wir Sie gerne kennen lernen! Abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Aufgaben in einer dynamisch sich entwickelnden Arbeitsumgebung Markt- und leistungsorientierte Entlohnung mit umfangreichen sozialen Leistungen Gute und flexible Arbeitsbedingungen in einem attraktiven Umfeld Der Arbeitsvertrag ist zunächst für 2 Jahre befristet vorgesehen. Das Gehalt orientiert sich an der Entgelthöhe des TV-L.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: