Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Verbände: 20 Jobs in Rangsdorf

Berufsfeld
  • Verbände
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 18
  • Banken 1
  • It & Internet 1
  • Sonstige Branchen 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 18
  • Ohne Berufserfahrung 12
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 14
  • Home Office möglich 10
  • Teilzeit 7
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 12
  • Befristeter Vertrag 6
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
Verbände

Studentischer Mitarbeiter (m/w/d) Monitoring & Evaluierung

Mo. 25.10.2021
Berlin
Der World Wide Fund for Nature (WWF) ist eine der bekanntesten Naturschutzorganisationen der Welt. Mit Projekten in über hundert Ländern verfolgen wir das Ziel, die biologische Vielfalt unseres Planeten zu erhalten. Genau dort, wo es drauf ankommt. Der WWF Deutschland ist ein selbstständiger Teil dieses globalen Netzwerkes. Durch eigene Initiativen und qualifizierte Lobbyarbeit in Öffentlichkeit, Wirtschaft und Politik setzen wir die Ziele des WWF in Deutschland in Taten um. Das gelingt uns vor allem dank motivierter und qualifizierter Mitarbeiter:innen: Menschen, die sich auskennen. Menschen, die mit anpacken. Menschen, die im Natur- und Artenschutz nicht nur einen Job sehen – sondern die Überzeugung, gemeinsam eine lebenswerte Zukunft ermöglichen zu können. Und dies mit Begeisterung tun. Sie identifizieren sich mit den Zielen des WWF? Sie teilen unsere Überzeugung? Zur Verstärkung unserer Abteilung Finance & Operations, Fachbereich Monitoring & Evaluierung in Berlin, suchen wir ab dem 01.01.2022 befristet bis 31.12.2022 in Teilzeit mit 20 Wochenstunden eine/n qualifizierte/nStudentischer Mitarbeiter (m/w/d) Monitoring & EvaluierungUnterstützung der Projekt-/Programmplanung inkl. NeuprojektauswahlUnterstützung in der Formulierung von Zielen, Indikatoren und der MonitoringsystemenUnterstützung bei Projekt- und ProgrammevaluierungUnterstützung bei Risikomanagement in NaturschutzprojektenNachhalten der Umsetzung des Evaluierungsplans und Risikomeetings inkl. TerminkoordinationenUnterstützung des Wissensmanagements und des organisationalen LernensUnterstützung im organisationsweiten RisikomanagementUnterstützung bei der Durchführung von Schulungen und PräsentationenOrganisation von WorkshopsEntwicklung von Tools und Methodenein laufendes Master Studium der Wirtschafts-, Umwelt- oder Sozialwissenschaftenerste Erfahrungen in Monitoring, Evaluierung, Projektmanagement und QualitätsmanagementTeamfähigkeit, Strukturiertheit und ein gutes Zahlenverständniseine zuverlässige und eigenständige Arbeitsweiseeinen schnellen und routinierten Umgang mit den MS Office Programmengute Deutsch- und Englischkenntnisseeine sinnvolle Aufgabe für unseren Planetengroßartige Kolleginnen und Kollegen plus größtmöglichen Gestaltungsspielraumflache Hierarchien und kurze Wege, zentral im Herzen von Berlin-Mitte (nahe Bhf. Friedrichstraße)flexible Arbeitszeiten, Homeoffice und 30 Tage Urlaubsanspruch (bis zu 3 Wochen am Stück)ganz vorne Mitspielen oder einfach Dabeisein z. B. im WWF Chor, Band, Fußball- oder Volleyball-TeamErfolge feiern oder Pausen genießen mit Kaffee und Kollegen über den Dächern von Berlin
Zum Stellenangebot

Projektreferent (w/m/d) im Projekt Service- und Beratungsstelle für regionale Industrieinitiativen

Mo. 25.10.2021
Berlin
Als 100-prozentige Tochter des Deutschen Industrie- und Handelskammertages e. V. (DIHK) setzt die DIHK Service GmbH Projekte an der Schnittstelle zwischen Politik und Wirtschaft um.  Das Projekt „Service- und Beratungsstelle für regionale Industrieinitiativen“ als Teil der DIHK Service GmbH sucht zum 1. Januar 2022  einen Projektreferenten (w/m/d) als Elternzeitvertretung  in Vollzeit. Die Position ist auf die Projektlaufzeit bis zum 31. Dezember 2022 befristet. Als eines der Projekte der DIHK Service GmbH leistet die „Service- und Beratungsstelle für regionale Industrieinitiativen“ regionalen Akteuren Hilfestellungen bei ihrer Arbeit zur Unterstützung der Industrie vor Ort. Die Servicestelle berät und vernetzt regionale Industrieinitiativen, unterstützt sie im Bereich der Kommunikation und organisiert Veranstaltungen. So trägt sie dazu bei, die Akzeptanz für Industrie in der Gesellschaft zu befördern. Die DIHK Service GmbH führt das Projekt im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie durch. Sie sind kompetenter Ansprechpartner für regionale Industrieinitiativen in einem professionellen Team und fördern den bundesweiten Austausch. Sie begleiten die Gründung neuer Industrieinitiativen beratend und kommunikativ. Sie erschließen neue Zielgruppen für die Arbeit der regionalen Industrieinitiativen. Sie unterstützen bei der Konzeption und Umsetzung von Veranstaltungen im digitalen Raum, vor Ort und in Berlin. Dabei haben Sie die Ziele der regionalen Akteure und die Interessen der Industriepolitik gleichermaßen im Blick. Sie gestalten die Website und den Social Media-Auftritt des Projekts durch Ihre redaktionelle Mitarbeit aktiv mit. Sie übernehmen Verantwortung im Projektcontrolling und für die ordnungsgemäße Verwendung von Projektgeldern. Sie unterstützen dabei, Kontakte in die Industrie auf- sowie auszubauen. Sie informieren Stakeholder und den Auftraggeber (BMWi) über die Projektergebnisse. Sie verfügen über einen Abschluss der Höheren Berufsbildung oder ein erfolgreich abgeschlossenes Studium mit Wirtschaftsbezug (Politik- oder Kommunikationswissenschaften, VWL, BWL o. ä.) und können erste Berufserfahrungen im Themenfeld Industrie und/oder Netzwerkmanagement vorweisen. Ihre Erfahrungen im Projektmanagement haben Sie bereits erfolgreich unter Beweis gestellt. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Social Media-Kommunikation gehören für Sie zum Arbeitsalltag. Einschlägige Berufserfahrungen in einem Unternehmen, einer AHK, IHK oder in einem Wirtschaftsverband sind von Vorteil. Sie sind ein Teamplayer und haben Lust, gemeinsam ein Projekt zu entwickeln und zum Erfolg zu bringen. Sie verfügen über sehr gute Anwenderkenntnisse in den MS-Office-Produkten (insbesondere Excel und PowerPoint). Ihre Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen setzen wir voraus.  Sie erwartet eine abwechslungsreiche und interessante Position in einer teamorientierten und freundlichen Arbeitsatmosphäre mit flachen Hierarchien und kurzen Informationswege. Darüber hinaus legen wir großen Wert auf Familienfreundlichkeit und eine ausgewogene Balance zwischen Arbeits- und Privatleben. Sie haben die Möglichkeit, die Arbeitszeit innerhalb eines vorgegebenen Rahmens flexibel zu gestalten.
Zum Stellenangebot

Branchenmanager (m/w/d) Bau- & Immobilienwirtschaft

Fr. 22.10.2021
Berlin
#wundertüte: Du weißt schon, dass wir das Sprachrohr der Berliner Wirtschaft sind und mit großer Leidenschaft über 300.000 Mitgliedsunternehmen vertreten? Und, dass dich bei uns 350 engagierte Kolleginnen und Kollegen erwarten, die wichtige Themen an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Politik vorantreiben? Hervorragend!  Weißt du auch schon, dass unser Team so vielseitig ist wie unsere Mitgliedsunternehmen? Dass wir in vielen Bereichen agil arbeiten und weit davon entfernt sind, wie eine Verwaltung zu funktionieren? Dass wir jeden Tag hart daran arbeiten, die innovativste IHK Deutschlands zu werden, um schnell auf unsere Mitglieder und die vielen Veränderungen unserer Zeit zu reagieren? Und weißt du außerdem, dass wir Menschen suchen, die offen und kreativ sind, um all dies mitzugestalten? Falls nein, dann öffne unsere #wundertüte und finde heraus, wie überraschend anders wir sind! Als „Stimme der IHK Berlin“ sprichst du aktiv und gezielt die Unternehmen der Bau- und Immobilienbranche an und berätst diese bedarfsgerecht zu den Leistungen der IHK Berlin insb. im Rahmen von Unternehmensbesuchen Du führst eigenständig Veranstaltungen durch und stellst den Kontakt zu den geeigneten Fachbereichen her Du bist zudem für die Identifikation und Ansprache von relevanten Netzwerken für Mitgliedsunternehmen der Branche Bau und Immobilien, um die Leistungen der IHK zu platzieren, verantwortlich Als „Ohr an der Branche“ bist du Branchenexpert:in und Impulsgeber:in für die Fachbereiche der IHK Berlin und unterstützt so die Produktentwicklungsprozesse unseres Hauses. Dafür führst du laufende und punktuelle Bedarfs- und Branchenanalysen durch und erkennst Branchentrends Du bist Ansprechpartner:in für Mitgliedsunternehmen in mindestens einem Berliner Bezirk Du wirkst an der Weiterentwicklung des Produktportfolios, der Beratungs- und Vertriebsstandards und der Servicestandards der IHK Berlin mit Weiterhin bist du bei der Planung und Umsetzung von Kommunikationsmaßnahmen (inkl. Öffentlichkeitsarbeit) mitverantwortlich Du verfügst über ein abgeschlossenes Studium im Bereich Wirtschaftswissenschaften o.ä. und langjährige Erfahrung in der Bau- und Immobilienbranche  Du verfügst über umfassende Erfahrungen im Vertrieb von Dienstleistungen insb. aus dem B2B-Bereich Du bringst gute Englischkenntnisse mit Du besitzt sehr gute Kontakte zu den relevanten Unternehmen und kennst die Themen, Trends und Herausforderung der Branche Du bringst eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, eine souveräne Ausstrahlung und Moderationskompetenz sowie Spaß am Netzwerken mit Du hast Lust die Werte der IHK Berlin sowohl nach innen als auch als Gesicht der IHK Berlin nach außen zu leben und repräsentieren   eine zunächst auf zwei Jahre befristete Vollzeitstelle mit 40 Wochenarbeitsstunden. eine verantwortungsvolle Position an der Schnittstelle zwischen Politik und Wirtschaft mit abwechslungsreichen Aufgabenstellungen und den nötigen Freiräumen, deine Arbeit eigenverantwortlich zu gestalten. attraktive Gleitzeitmodelle sowie vielfältige Angebote, die die Vereinbarkeit von Familie und Beruf fördern. eine leistungsgerechte Vergütung mit weiteren attraktiven Zusatzleistungen sowie Gesundheits- und Weiterbildungsangebote.
Zum Stellenangebot

Referent (w/m/d) Tourismuswirtschaft und Tourismuspolitik

Do. 21.10.2021
Berlin
Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag e. V. (DIHK) übernimmt als Dachorganisation der 79 deutschen Industrie- und Handelskammern (IHKs) die Interessenvertretung der deutschen Wirtschaft gegenüber den Entscheidern der Bundespolitik und den europäischen Institutionen. Zugleich koordiniert er das weltweite Netz der bilateralen deutschen Auslandshandelskammern (AHKs) mit 140 Standorten in 92 Ländern. Für den Bereich Digitale Wirtschaft, Infrastruktur, Regionalpolitik suchen wir ab sofort für unseren Standort Berlin einen Referenten (w/m/d) Tourismuswirtschaft und Tourismuspolitik in Vollzeit. Sie verfolgen die Entwicklung der Tourismuswirtschaft auf nationaler und europäischer Ebene. Sie setzen sich mit Grundsatzfragen innerhalb Ihres Referates richtungsweisend auseinander. Sie entwickeln Positionierungen des DIHK zu den tourismuspolitischen Fragestellungen. Sie stellen Ihre Fachkenntnisse, einschlägigen Berufserfahrungen und kreativen Ideen in Stellungnahmen, Presse- und Fachtexten sowie Leitartikeln überzeugend dar. Außerdem organisieren Sie zu Ihren Themen Events mit verschiedenen Stakeholdern. Sie planen und verantworten digitale Veranstaltungsformate auf professionellem Niveau. Sie entwickeln und setzen neue, innovative Formate der Interessensvertretung um. Sie sind für die Betreuung des DIHK-Tourismusausschusses und einer Vielzahl von weiteren Gremien verantwortlich und sorgen für einen intensiven Austausch mit den IHKs. Sie unterstützen die Bereichsleitung bei der Anbahnung, Organisation, Vorbereitung und die Durchführung politischer Gespräche. Sie besitzen einen Hochschulabschluss (Master, Diplom, Magister etc.) im Bereich Volkswirtschaftslehre, Tourismus oder einem vergleichbar ausgerichteten Studiengang mit Bezug zum Aufgabenfeld. Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse als auch erste berufliche Erfahrungen im tourismuspolitischen Bereich. Sie interessieren sich für Wirtschaftspolitik. Sie knüpfen gerne Kontakte und sind bereit, Ihr bereits bestehendes Netzwerk im politischen Berlin zu erweitern und zu vertiefen. Sie haben Freude an aktiver Öffentlichkeitsarbeit und beherrschen Fremdsprachen, vor allem Englisch. Sie sind erfahren im Umgang mit Social-Media Plattform und weiteren digitalen Kanälen. Sie haben Freude daran, neue, kreative Konzepte der Interessenvertretung zu entwickeln und umzusetzen und dabei auch mal „out of the box“ zu denken. Ihre Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen innerhalb Deutschlands setzen wir voraus. Ein überdurchschnittliches Engagement sowie ein hohes Maß an analytischem und konzeptionellem Denken zählen zu Ihren Stärken. Eine selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie die engagierte Mitarbeit im Team runden Ihr Profil ab. Sie erwartet eine abwechslungsreiche und interessante Position in einer teamorientierten und freundlichen Arbeitsatmosphäre, flache Hierarchien und kurze Informationswege. Darüber hinaus legen wir großen Wert auf Familienfreundlichkeit und eine ausgewogene Balance zwischen Arbeits- und Privatleben. Sie haben die Möglichkeit, die Arbeitszeit innerhalb eines vorgegebenen Rahmens flexibel zu gestalten.
Zum Stellenangebot

Referent/in Schwerpunkt Breitbandausbau/digitale Infrastruktur (w/m/d)

Do. 21.10.2021
Berlin
Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) ist der Spitzenverband der kommunalen Wirtschaft in Deutschland und die Interessenvertretung von über 1.500 kommunalwirtschaftlichen Unternehmen in den Bereichen Energie, Wasser/Abwasser, Abfallwirtschaft und Telekommunikation Für unsere Abteilung Wasser/Abwasser und Telekommunikation in Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit befristet auf zwei Jahre: Referent/in Schwerpunkt Breitbandausbau/digitale Infrastruktur (w/m/d)inhaltliche und organisatorische Weiterentwicklung des Themenfeldes innerhalb des Verbandeslobbyistische Vertretung des Themas auf nationaler EbeneErarbeitung von Stellungnahmen und Argumentationspapieren zu Gesetzesvorhaben und anderen InitiativenBetreuung von Gremienfachliche Beratung von Mitgliedsunternehmen Vorbereitung von Präsentationen, Vorträgen, Briefings u.ä.Konzeption/Durchführung von Veranstaltungen, Moderation und Übernahme eigener Vorträgeabgeschlossenes einschlägiges Studium (Master oder vergleichbar)Berufserfahrung im politischen/verbandlichen Umfeld, vorzugsweise im Themenbereich Breitbandausbau/digitale Infrastruktur, Digitalisierung und/oder Kommunalwirtschaftpolitisches Gespür, sicheres Auftreten, Teamfähigkeit sowie DienstleistungsorientierungFähigkeit, komplexe Sachverhalte zielgruppen-gerecht und stilsicher auf den Punkt zu bringenBereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit, Bereitschaft zu Dienstreisensehr gute Englischkenntnisse, sicherer Umgang mit MS-Officespannende und verantwortungsvolle Aufgaben an der Nahtstelle zwischen Wirtschaft und Politikfamilienfreundliche, flexible Arbeitszeiten und Möglichkeit zum mobilen ArbeitenFörderung der persönlichen Weiterentwicklung/QualifikationBezahlung nach Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA)übertarifliche Zusatz- und Sozialleistungen (betriebliche Altersversorgung, Jobticketzuschuss u. a.)
Zum Stellenangebot

Referent/in für Frauen-, Gesellschafts- und Engagementpolitik (m/w/d)

Do. 21.10.2021
Berlin
Der Deutsche LandFrauenverband e. V. (dlv) ist mit seinen 450.000 Mitgliedern der größte Frauenverband im ländlichen Raum. Unsere Aufgabe ist die Förderung der Interessen von Frauen und ihrer Familien im ländlichen Raum sowie die berufsständische Vertretung der Bäuerinnen. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist in der Bundesgeschäftsstelle in Berlin die Stelle als Referent/in für Frauen-, Gesellschafts- und Engagementpolitik (m/w/d) zu besetzen.Aufgabengebiet:  Koordinierung und Weiterentwicklung des Referates in Absprache mit dem ehrenamtlichen Präsidium und der Hauptgeschäftsführung. Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere die fachliche Vor- und Nachbereitung, Konzeption und Organisation von Fachausschüssen des dlv in enger Abstimmung mit der Vorsitzenden des Fachausschusses Erstellung von Positions- und Informationspapieren, Redemanuskripten und Artikeln in Fachzeitschriften Beobachtung und Analyse aktueller politischer Vorgänge in den jeweiligen Fachgebieten einschließlich Gesetzgebungsverfahren und daraus abgeleitete fachliche und politische Beratung Vertretung des Verbandes auf Veranstaltungen und Terminen sowie fachliche Begleitung bei Terminen der Geschäftsführung und des Präsidiums Vorbereitung, Organisation und Nachbereitung von Verbandstagungen, Mitwirkung an bundesweiten Veranstaltungen, wie zum Beispiel die Internationale Grüne Woche, Deutscher LandFrauentag Wir erwarten von Ihnen ein abgeschlossenes Hochschulstudium in einem für das Aufgabengebiet adäquaten Studienfach sowie inhaltliche Fachkenntnisse insbesondere in den Themen Frauenpolitik und Engagementpolitik. PC- und Englischkenntnisse, fachliche und persönliche Flexibilität, Kommunikationsstärke, ausgeprägte Teamfähigkeit, Lernbereitschaft, Belastbarkeit und Loyalität runden Ihr Profil ab. Idealerweise bringen Sie Erfahrungen in der ehrenamtlichen Verbandsarbeit und Kenntnisse über ländliche Räume mit.Es erwartet Sie eine unbefristete, vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit (Vollzeit) und die Möglichkeit, im engagierten Team der Bundesgeschäftsstelle mitzuwirken. Der Deutsche LandFrauenverband bietet die Möglichkeit in einem großen Netzwerk mitzuarbeiten und die Themen des Referates in Zusammenarbeit mit Präsidium und Hauptgeschäftsführung mitzugestalten. 
Zum Stellenangebot

Stellvertretender Gründungsdirektor (m/w/d)

Mi. 20.10.2021
Berlin
Die Bundesstiftung Bauakademie wird das Gebäude der im Zweiten Weltkrieg beschädigten und 1962 abgerissenen Bauakademie, die von Karl-Friedrich Schinkel im 19. Jahrhundert in der Mitte Berlins erbaut wurde, wiedererrichten und als offene und barrierefreie Veranstaltungs-, Ausstellungs-, Kommunikations- und Akademieplattform aufbauen und betreiben. Inhaltlich wird diese Plattform alle relevanten Themen des Planens, Bauens und der Stadt- und Siedlungsentwicklung im 21. Jahrhundert abdecken. Um die Innovationskraft der historischen Bauakademie zeitgemäß wieder neu zu beleben, hat der Deutsche Bundestag die Wiedererrichtung des Bauakademiegebäudes beschlossen. Zu diesem Zweck wurde am 24. Januar 2019 die gemeinnützige Bundesstiftung Bauakademie gegründet, eine Stiftung des bürgerlichen Rechts. Sie ist zukünftig Bauherrin und Betreiberin der Bauakademie. Gemeinsam mit nationalen und internationalen Kooperationspartner*innen soll die Bundesstiftung Bauakademie die Innovationskraft des Planens und Bauens und deren Interaktion mit wesentlichen ökologischen, ökonomischen und sozialen Aspekten unserer Gesellschaft deutlich machen und stärken. Als Werkstatt und Forum soll die Bauakademie allen Akteur*innen aus dem Bauhandwerk und der Bauindustrie, der Baustoffwirtschaft, dem Architektur- und Ingenieurwesen und der Stadt- und Siedlungsentwicklung, aber auch der breiten Öffentlichkeit einen Raum zu Austausch, Diskussion und Weiterbildung geben. Im Besonderen sind auch Ausbildungs- und Qualifizierungsangebote für Kinder und Jugendliche in den Themenfeldern des nachhaltigen Planens und Bauens eine wichtige Aufgabe der Bundesstiftung. Stellvertretende*r Gründungsdirektor*in (m/w/d)Zu Ihren Aufgaben gehören die Anleitung und Führung von Mitarbeitenden sowie die Leitung und Steuerung der internen kaufmännischen Organisation. Ferner gestalten Sie Fachthemen mit und richten die kaufmännische Organisation auf die Erfüllung der Aufgaben der Bauakademie einschließlich der Wahrnehmung der Bauherrenfunktion für den Neubau des Bauakademiegebäudes aus.Sie verfügen über ein abgeschlossenes universitäres Hochschulstudium (z.B. Masterabschluss), das Sie zum administrativen Management einer gemeinnützigen Stiftung befähigt (z.B. Wirtschaftswissenschaften, Rechtswissenschaften, Kulturmanagement, Public Management). Als ideale*r Kandidat*in (m/w/d) besitzen Sie mehrjährige einschlägige operative und strategische Berufserfahrung in der Steuerung einer Stiftung oder in einer der Aufgabe vergleichbaren Managementposition. Sie verfügen über Erfahrung im Fundraising bzw. in der Einwerbung von Drittmitteln. Zudem sollten Sie Erfahrung in der Konzeption und Durchführung von unterschiedlichen Veranstaltungsformaten gesammelt haben. Darüber hinaus wäre es wünschenswert, wenn Sie nachweislich mit einzelnen Themenfeldern der Bauakademie vertraut sind, wie z.B. Planen und Bauen, Wohnen und Stadtentwicklung. Sie haben erfolgreich in oder mit öffentlichen Einrichtungen gearbeitet, kennen die Anforderungen, die sich aus der Arbeit mit Zuwendungsgebern ergeben und haben sehr gute administrative Fähigkeiten, insbesondere im Bereich Finanzen, Haushalt, Organisation, Personal, Einkauf und Vertragswesen. Sie verfügen über gute Englischkenntnisse. Sie verfügen über nachfolgende anwendungssichere Fachkenntnisse: Haushaltsrecht, (BHO, HGrG etc.) Zuwendungsrecht Verwaltungsrecht Personalrecht
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter Verbandskommunikation (d/m/w) in Teilzeit für 30 oder 32 Wochenstunden

Mi. 20.10.2021
Berlin
Der Berufsverband der Deutschen Urologen e.V. (BvDU) vertritt als fachärztlicher Berufsverband bundesweit die berufs- und standesrechtlichen Interessen von annähernd 2.500 fachärztlichen Mitgliedern und berät diese in allen fachlichen, wirtschaftlichen, politischen und berufsrechtlichen Fragen. Die SgDU Servicegesellschaft der Deutschen Urologen mbH ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des BvDU und bündelt als dessen Wirtschaftsplattform die Beratungs-, Service- und Vertragsdienstleistungen für die Verbandsmitglieder und die weiteren Akteure im Bereich der Fachärzteschaft und im Gesundheitswesen. Zur weiteren Verstärkung unseres Teams in Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Termin Unterstützung zur Umsetzung unserer Verbandskommunikation (d/m/w) in Teilzeit für 30 oder 32 Wochenstunden. Recherche, Texterstellung, Textkorrektur, Redaktion von Online- und Print-Publikationen Pflege und Ausgestaltung von Inhalten der Online-Präsenzen und Social-Media-Kanälen; Koordination von Presse- und Medienvertretern sowie Vertragspartnern (z.B. Verbände, Verlage, Agenturen, Pressestellen etc.); Verfassen von Mitgliederrundschreiben, Präsentationen und Argumentationspapieren; Unterstützung bei der strategischen, konzeptionellen und inhaltlichen Planung von Projekten im Bereich Verbandskommunikation. abgeschlossene Berufsausbildung bzw. Hochschulstudium (vorzugsweise Kommunikation oder Politikwissenschaft) und erster Berufserfahrung; gerne mit medizinischem Bezug (Öffentlichkeitsarbeit im Gesundheitswesen); Freude am Umgang mit medizinisch orientiertem Netzwerk Fähigkeit zur Erstellung von verständlichen Texten mit berufspolitisch-medizinischem Inhalt; kommunikatives, souveränes Auftreten und schnelle Auffassungsgabe; strukturierte, sorgfältige, strategische Arbeitsweise und Bereitschaft zur Zusammenarbeit in einem kleinen Team; Exzellente Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift; Sicherer Umgang mit gängigen Bürosoftwareprogrammen und Bereitschaft zur Einarbeitung in spezielle IT-Lösungen für Büro und Kommunikation. Einen unbefristeten Arbeitsvertrag für eine verantwortungsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten Umfeld, die Freiräume bietet und Eigeninitiative und -verantwortung betont. Ein attraktives Arbeitsumfeld (mit technisch zeitgemäßer Ausstattung/modernes Arbeiten) mit engagierten Kolleginnen und Kollegen. Ein flexibles Arbeitszeitmodell. ÖPNV-Ticket A/B. Fachliteratur und Weiterbildungsmöglichkeit
Zum Stellenangebot

Referenten / Referatsleiter Europa (m/w/d)

Di. 19.10.2021
Berlin
vertritt als Dachverband die Interessen der steuerberatenden und wirtschaftsprüfenden Berufe auf nationaler und internationaler Ebene. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Berlin, unbefristet und in Vollzeit einen Referenten / Referatsleiter Europa (m/w/d) sind Sie Ansprechpartner für Präsidium, Geschäftsführung und Mitgliedsverbände zu europapolitischen Fragestellungen. pflegen Sie selbstständig Kontakte zu Institutionen, Verbänden und anderen Organisationen in Berlin und wirken an der Schnittstelle von Politik, Recht und Wirtschaft. fertigen Sie Stellungnahmen zu Gesetzgebungsverfahren an, bereiten aktuelle fachliche Themen für den Berufsstand auf und unterstützen die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. erarbeiten Sie Redeentwürfe für die Mitglieder des Präsidiums. erarbeiten Sie gemeinsam mit der Geschäftsführung und dem Leiter des Brüsseler Büros Advocacy -Strategien zu europapolitischen Themen auf EU- und Bundesebene. bilden Sie die Interessenvertretung des DStV in den sozialen Medien ab.     über ein abgeschlossenes Studium in Politik-, Europa- oder Rechtswissenschaften, sehr gute englische Sprachkenntnisse und fundierte Kenntnisse im nationalen und europäischen Gesetzgebungsverfahren verfügen. Engagement, Eigeninitiative, Flexibilität und hohe soziale Kompetenz zu Ihren Eigenschaften zählen. über ein sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen verfügen. ein sympathisches, motiviertes Team und flache Hierarchien. eine Position, die durch hohe Selbstständigkeit gekennzeichnet ist und Raum für Kreativität bietet. flexible Arbeitszeiten, Homeoffice Regelung und vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten. modernes und vollklimatisiertes Einzelbüro mit höhenverstellbarem Schreibtisch. Benefits wie Fahrtkostenzuschuss, Getränke, Essensgutscheine.
Zum Stellenangebot

Referent/in (m/w/d) für den Bereich Politik, Recht und Regulierung

Di. 19.10.2021
Berlin
eco ist seit über 25 Jahren der Verband der Internetwirtschaft und vertritt deren Interessen gegenüber der Politik und in internationalen Gremien. Mit über 1.100 Mitgliedsunternehmen gestalten wir das Internet: Wir entwickeln Märkte, fördern Technologien und formen Rahmenbedingungen. In unserem Kompetenz-Netzwerk befassen wir uns mit Infrastrukturfragen, rechtlich-regulativen Aufgabenstellungen, innovativen Anwendungen und der Nutzung von Inhalten. Mit unserem Büro in Berlin und unserem Engagement in nationalen und internationalen Gremien sind wir mitten im Zentrum politischer Entscheidungen. Wir setzen uns für internetfreundliche Regelungen ein, wirken an wichtigen nationalen und internationalen Gesetzgebungsverfahren mit und sind Ansprechpartner bei allen internetrelevanten Themen. Zur Unterstützung unseres Hauptstadtbüros in Berlin-Mitte suchen wir ab sofort eine/n Referent/in (m/w/d)für den Bereich Politik, Recht und Regulierung Sie analysieren und bewerten aktuelle Gesetzgebungsverfahren auf Landes-, Bundes- und EU-Ebene und beziehen Stellung zu internet- und rechtspolitischen Themen Dazu gehört der Entwurf von Positionspapieren und Stellungnahmen sowie die Umsetzung entsprechender Konzepte zur erfolgreichen und fokussierten politischen Interessenvertretung Außerdem bereiten Sie rechtliche und regulatorische Themen auf, die unsere Mitgliedsunternehmen aus den unterschiedlichsten Bereichen der Internetwirtschaft und ITK-Branche betreffen Vor allem aber vertreten Sie aktiv die Interessen unserer Mitglieder gegenüber der Politik, den Ministerien sowie der Verwaltung und repräsentieren unseren Verband bei Veranstaltungen und politischen Organisationen Dabei profitieren Sie von großartigen Rahmenbedingungen: eine freundliche und vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre in einer wertschätzenden Unternehmenskultur sowie eine unbefristete und krisensichere Festanstellung bei einem der führenden Wirtschaftsverbände abwechslungsreiche Aufgaben in einem innovativen und internationalen Umfeld attraktiver Standort im Herzen von Berlin Mitte und ausgesprochen nette Kollegen Studium der Rechts- oder Politikwissenschaften oder vergleichbarer abgeschlossener Studiengang Mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in vergleichbarer Position Fundierte Kenntnisse der politischen Abläufe im Bundestag, in Ministerien und der EU sowie hervorragende schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit (Deutsch und Englisch) Idealerweise Kenntnisse im Bereich der netz- und digitalpolitischen Themen, bevorzugt mit Spezialkenntnissen im IT- und TK-Recht sowie Internet- und Medienrecht Ausgeprägtes Dienstleistungsverständnis in Verbindung mit einem sicheren und souveränen Auftreten und einem tiefen Verständnis und Interesse an politischen Zusammenhängen
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: