Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Vereine: 34 Jobs

Berufsfeld
  • Vereine
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 33
  • Banken 1
  • Bildung & Training 1
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 33
  • Ohne Berufserfahrung 15
  • Mit Personalverantwortung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 26
  • Teilzeit 10
  • Home Office 7
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 23
  • Befristeter Vertrag 10
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Vereine

Verbraucherberater für Finanzdienstleistungen (w/m/d)

Di. 01.12.2020
Kassel, Hessen
Die Verbraucherzentrale Hessen e. V. ist die wichtigste Interessenvertretung der hessischen Verbraucher gegenüber Wirtschaft und Politik. Sie informiert und berät Verbraucher/innen in ganz Hessen. Auf politischer Ebene setzt sie sich für die Belange der Verbraucher ein und setzt geltende Verbraucherrechte im Rahmen ihrer Verbandsklagebefugnisse durch. Individuelle Beratung von Verbraucher*innen auf dem Gebiet der Finanzdienstleistungen, insbesondere zu den Themen Altersvorsorge, Geldanlage und Versicherungen Durchführung von fachspezifischen Informationsveranstaltungen Außergerichtliche Rechtsvertretung Mitarbeit bei der Organisation und der Qualitätssicherung von Verbraucherberatung zu Finanzdienstleistungen Unterstützung unserer Öffentlichkeits- und Medienarbeit  Studium (Bachelor, Diplom oder Master) der Fachrichtung Finanzen, Wirtschaft, Recht oder vergleichbare Qualifikation mit einem banken-und finanzmarktbezogenen Schwerpunkt, z.B. Fachwirt mit Abschluss als Finanzberater (IHK) Ausgeprägte Fachkenntnisse zur Altersvorsorge, Geldanlagen und Versicherungen Hohe kommunikative Fähigkeiten, Komplexes einfach zu vermitteln und auf den Punkt zu bringen Verbraucherpolitisches Interesse und Engagement Das zeichnet Sie darüber hinaus aus Strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise Starke Service- und Lösungsorientierung Eigeninitiative und Teamfähigkeit Soziale Kompetenz, Verschwiegenheit Eine sinnvolle anspruchsvolle Aufgabe in einer gesellschaftlich hoch anerkannten Organisation mit familienfreundlichem Umfeld Eine abwechslungsreiche Tätigkeit Weiterbildungsmöglichkeiten Eine Vergütung bis EG 10 TV-H Betriebliche Altersvorsorge  
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter Weiterentwicklung Ehrenamt (m/w/d/x)

Mo. 30.11.2020
Hannover
Sie interessieren sich für soziale Themen und möchten sich auch beruflich für mehr Gerechtigkeit in Politik und Gesellschaft einsetzen? Dann sind Sie bei uns an der richtigen Adresse: Der Sozialverband Deutschland e. V. (SoVD) ist mit bundesweit rund 580.000 Mitgliedern eine der etabliertesten und schlagkräftigsten sozialpolitischen Interessenvertretungen. Wir sind kompetenter Ansprechpartner für Politik und Medien und beraten unsere Mitglieder rund um Rente, Pflege, Behinderung, Gesundheit, Hartz IV sowie Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht. Für unsere SoVD Landesgeschäftsstelle in Hannover suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter für die Weiterentwicklung des Ehrenamts (m/w/d/x) unbefristet in Teilzeit (20 Std./W.). Aufbau eines Personalmanagements für Ehrenamt. Weiterentwicklung von Vorstandsarbeit und Wahlen. Durchführung von Seminaren im Rahmen der verbandlichen Aus- und Weiterbildung. Durchführung von Modellprojekten und Koordination der verbandsinternen Projektförderung. Kümmern um den geschützten Ehrenamtsbereich im Internet. Erstellung von leicht verständlichen Inhalten für die interne Verbandsarbeit. Unterstützung von Veranstaltungen und Kampagnen. Umfangreiche praktische Erfahrung in der Arbeit mit Ehrenamtlichen, gerne im Bereich Verbände, Wohlfahrt oder NGO. Studium im sozial- oder politikwissenschaftlichen Bereich. Fundierte Kenntnisse in der Organisationsentwicklung und im Projektmanagement. Qualifikation Freiwilligenkoordinator (m/w/d/x). Kenntnisse im CMS, idealerweise TYPO3. Strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise. Hohe Eigeninitiative und Lösungsorientierung. Modernes Arbeitsumfeld mit flachen Hierarchien. Vielseitiges Aufgabengebiet Eigenverantwortliche Arbeitsweise in einem freundlichen Team. Betriebliche Weiterbildungsmöglichkeiten. Tarifliche Entlohnung. Anteiliges Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Leistungen zur betrieblichen Altersversorgung. Home-Office (einen Tag pro Woche).
Zum Stellenangebot

Referent*in (m/w/d) Touristik

Mo. 30.11.2020
Berlin
Der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer ist der Spitzenverband der deutschen Busbranche und vertritt die Interessen von rund 3.000 privaten und mittelständischen Unternehmen gegenüber Politik und Öffentlichkeit. Für unsere Geschäftsstelle in Berlin suchen wir ab sofort eine(n) Referent*in (m/w/d) Touristik Vertretung der Interessen des Busbranche im Bereich Touristik, auf nationaler und internationaler Ebene Zusammenstellung von Länderinformationen speziell für die Bustouristik Eigenverantwortliche Betreuung unseres touristischen Infopools Entwicklung und Auswertung von Branchenerhebungen Pflege und Entwicklung von Kooperationen abgeschlossenes touristisches Studium, vergleichbaren Abschluss oder abgeschlossene Berufsausbildung in der Tourismuswirtschaft fundierte EDV-Kenntnisse (MS Office) erste berufliche Erfahrungen in Verband, politische Institutionen oder in der Tourismuswirtschaft sind von Vorteil, aber nicht Einstellungsvoraussetzung Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge verständlich darzustellen Große Aufgeschlossenheit für neue Themen Sehr gute Englischkenntnisse und Bereitschaft zu Dienstreisen Politisches Gespür, sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit, Teamfähigkeit und ausgeprägte Dienstleistungsorientierung unbefristetes Vollzeitarbeitsverhältnis in Berlin-Mitte ein freundliches, kleines Team an der Schnittstelle zwischen Politik und Mittelstand eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung die Möglichkeit, jeden Tag eigene Ideen zu entwickeln und verwirklichen flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zum Arbeiten im Homeoffice
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter Sportstättenbau (m/w/d)

Sa. 28.11.2020
Leipzig
Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams zum 1. März 2021 einen Sachbearbeiter Sportstättenbau (m/w/d) Der Landessportbund Sachsen (LSB) ist die größte Bürgerorganisation im Freistaat. Mehr als 675.000 Mitglieder gehen in fast 4.500 Sportvereinen regelmäßig sportlicher Betätigung in über 100 Sportarten und Disziplinen nach, von A wie Aerobic bis Z wie Zehnkampf. Unter unserem Dach sind die Sportvereine, Landesfachverbände, Kreis- und Stadtsportbünde sowie weitere Sportinstitutionen beheimatet. Wir sind die Interessenvertretung des organisierten Sports gegenüber der Öffentlichkeit, Dienstleister für unsere Mitglieder und sorgen für eine koordinierte Sportentwicklung in Sachsen. Zur Unterstützung unserer Geschäftsstelle in Leipzig suchen wir einen Sachbearbeiter (m/w/d) in Vollzeit (40 Stunden/Woche). Anleitung und Beratung der Mitgliedsorganisationen zu Fragen des Sportstättenbaus und der Umsetzung der investiven Sportförderung in Sachsen Sportfachliche Stellungnahmen zu Förderanträgen der Sportvereine gegenüber dem Sächsischen Staatsministerium des Innern (SMI) und der Sächsischen Aufbaubank (SAB) Anleitung und Beratung zu Fragen der Nachhaltigkeit und des Umweltschutzes im Sport Mitarbeit bei landesplanerischen Konzepten zur Sportentwicklung insbesondere aus Sicht der Sportinfrastruktur Bearbeitung weiterer Förderprojekte Zusammenarbeit mit Staatsministerien und bundesweiten Institutionen im Themenfeld ein abgeschlossenes Studium des Baumanagements/ Bauingenieurwesens Erfahrungen in Projektmanagement, Bauplanung und Bauwirtschaft nachweisbare Kenntnisse und Erfahrungen im organisierten Sport nachweisbare Kompetenzen in der Gestaltung von Beratungsprozessen Des Weiteren setzen wir den Umgang mit gängiger Bürosoftware, einen PKW-Führerschein sowie die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (punktuell auch an Wochenenden) voraus. eine angemessene Vergütung im Rahmen der Betriebsvereinbarung des LSB (in Orientierung an den Entgeltgruppen des TV-L) eine flexible Arbeitszeit im Rahmen der Betriebsvereinbarung des LSB Unterstützung bei der Altersvorsorge im Rahmen der Betriebsvereinbarung des LSB einen hohen Grad an Eigenverantwortung
Zum Stellenangebot

General Secretary (m/w/d) für 3 Industrieverbände mit rund 85 Unternehmen, 1 Mrd. € Umsatz und ca. 25.000 Mitarbeitern

Sa. 28.11.2020
Frankfurt am Main
ist ein Industriefachverband aus Unternehmen für Prozess- und Performance-Chemikalien Der Fachverband hat sich durch sein proaktives Engagement auch auf europäischer Ebene eine hohe Reputation erarbeitet und gehört zum VCI. Die Mitgliedsunternehmen schätzen die besondere Nähe zur Geschäftsführung und ein Netzwerk, das durch zahlreiche Kontakte zu Instituten, Behörden, Kunden-, Dach- und Schwesterverbänden in Deutschland wie Europa äußerst aktiv und vielfältig ist. Der Verband vertritt ein breites Spektrum an Herstellern und weltweit tätigen Unternehmen aus Deutschland, der Schweiz und den Niederlanden. Der Verband pflegt den Kontakt zu europäischen und nationalen Chemieverbänden wie auch zu den Organisationen der Kundenindustrie. Standort des Unternehmens ist Frankfurt am Main, arbeiten Sie vom Homeoffice aus!General-Sekretär für 3 europäische Fachverbände. Direkte Berichtslinie an den Vorstand Direkte Berichtslinie an die Vorstände (Gesamtstrategie und Compliance) der drei europäischen Verbände und konsequente Umsetzung von Vorstandsentscheidungen. Beobachtung und Verantwortung für alle regulatorischen und sicherheitsrelevanten Fragestellungen (Regulatory-Affairs) auf europäischer Ebene. Definition, Förderung und Verteidigung von gemeinsamen Positionen gegenüber EU-Behörden, Verwaltungsorganen und Verbänden. Proaktive Kommunikation und Information über aktuelle Sach- und Projektstände Manager mit Berufserfahrung optimaler Weise aus der Chemie, Pharmazie oder Biologie! Sie sind heute bereits in einem Branchen-, Handels- oder Fachverband als Manager, General Sekretär oder als Regulatory-Affairs-Manager oder als Compliance-Manager für alle regulatorischen und sicherheitsrelevanten Fragestellungen tätig und können ein erfolgreich abgeschlossenes, naturwissenschaftliches Studium vorweisen. Der Umgang mit europäischen Behörden und Verbänden und deren Regulierungsstrukturen sind Ihnen bekannt. Sie bewegen sich sicher auf europäischer und internationaler Ebene und sind es gewohnt, Interessen zu vertreten und Meinungen zu moderieren. Sie sprechen verhandlungssicher Englisch und verstehen es komplexe Sachverhalte professionell zu managen und Projektstände zu kommunizieren. Ihre transversalen Kompetenzen in Entscheidungsfähigkeit, Redefähigkeit in der Öffentlichkeit, zwischenmenschliche und soziale Beziehungen und Hörverständnis, zeichnen Sie persönlich aus.
Zum Stellenangebot

Volljurist / Betriebswirt / Volkswirt als Referenten/in Mitgliederbetreuung (m/w/x)

Sa. 28.11.2020
Berlin
Der ABVP ist ein Unternehmerverband, der von vielen verschiedenen Betrieben getragen wird. Er vereint Unternehmen, die die Zukunft der privaten ambulanten Pflege sichern und entscheidend mitgestalten. Für die Mitgliederbetreuung suchen wir ab sofort eine/n Volljurist / Betriebswirt / Volkswirt als Referenten/in Mitgliederbetreuung (m/w/x) für unser Hauptstadtbüro in Berlin. Überregionale Beratung der Mitglieder in allen Fragen rund um  die ambulante Pflege Führen von Verhandlungen mit Kostenträgern Mitarbeit in Gremien auf Landes- und Bundesebene Sie bauen Kontakte zu den Kostenträgern, politischen Vertretern und anderen Institutionen auf und pflegen diese kontinuierlich Sie halten gerne Vorträge und Schulungen Volljurist, Betriebs- bzw. Volkswirt oder eine vergleichbare Ausbildung Einschlägige Berufserfahrungen idealerweise aus der Gesundheitsbranche Grundkenntnisse im SGB XI, SGB V und SGB XII Eigenverantwortliche Arbeitsweise und Teamfähigkeit Verständnis für betriebswirtschaftliche Zusammenhänge Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten in Wort und Schrift Ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Durchsetzungsvermögen Sicherer Umgang mit den neuen Medien sowie sehr gute EDV-Kenntnisse hohe Reisebereitschaft sowie gültige PKW-Fahrerlaubnis Technische Ausstattung zur flexiblen Arbeitsweise, auch aus dem Homeoffice Dienstfahrzeug zur privaten Nutzung sowie Bahncard Zusatzgratifikationen wie Weihnachtsgeld und Sonderprämien Abwechslungsreiche Tätigkeit mit einem hohen Maß an eigenverantwortlicher Arbeit in einer dynamischen Wachstumsbranche
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter Service-Center (m/w/d)

Sa. 28.11.2020
Berlin
Der Deutsche BundeswehrVerband e.V. (DBwV) ist eine überparteiliche und finanziell unabhängige Institution. Er vertritt in allen Fragen des Dienst-, Sozial- und Versorgungsrechts die Interessen seiner rund 205.000 Mitglieder - aktive Soldaten, Reservisten, Ehemalige und Hinterbliebene, zivile Angehörige der Bundeswehr sowie fördernde Mitglieder. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unser Service-Center einen Sachbearbeiter Service-Center (m/w/d) Telefonische Betreuung unserer Mitglieder Fallbearbeitung rund um die Mitgliedschaft Individuelle Korrespondenz mit unseren Mitgliedern Auskünfte und Klärungen zum Beitragskonto Nutzung der eingesetzten Mitgliederverwaltungssoftware Weitergehende digitale Bearbeitung über das eingesetzte DMS Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung Mindestens 3 Jahre dienstleistungsorientierte Berufserfahrung, idealerweise im Umgang mit Kunden (Mitgliedern) Erfahrung in der telefonischen Mitglieder-/Kundenbetreuung und im Umgang mit hohem Telefonaufkommen Kenntnisse in digitaler Archivierung wünschenswert Erfahrungen mit der Software MS Dynamics von Vorteil Selbstständige, strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise, schnelle Auffassungsgabe Teamfähigkeit und ausgeprägte Serviceorientierung Hohe Empathie für Belange der Mitglieder Wir bieten Ihnen im Rahmen einer Vollzeittätigkeit einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz in Berlin-Kreuzberg (nahe Potsdamer Platz) mit vielseitigen Aufgaben in einem motivierten Team. Die Position ist angemessen dotiert und beinhaltet zahlreiche Sozialleistungen. Neben einer flexiblen Arbeitszeitregelung (39 Stunden/Woche) erhalten Sie ein dreizehntes Entgelt, eine attraktive betriebliche Altersvorsorge mit Arbeitgeberleistung, ein vergünstigtes Jobticket und vieles andere mehr. Die Einstellung erfolgt zunächst befristet auf 2 Jahre, eine langfristige Zusammenarbeit ist beabsichtigt und gewünscht.
Zum Stellenangebot

Wirtschaftspolitischer Referent (m/w/d)

Fr. 27.11.2020
München
Starten Sie Ihre Karriere bei uns im Stab des Vorstandsvorsitzenden als Wirtschaftspolitischer Referent (m/w/d) Der Genossenschaftsverband Bayern e. V. (GVB) vertritt seit mehr als 125 Jahren die Interessen bayerischer Genossenschaften. Zu seinen 1.212 Mitgliedern zählen 227 Volksbanken und Raiffeisenbanken sowie 985 Unternehmen aus Branchen wie Landwirtschaft, Energie, Handel, Handwerk und Dienstleistungen. Sie bilden mit rund 50.000 Beschäftigten und 2,9 Millionen Anteilseignern eine der größten mittelständischen Wirtschaftsorganisationen im Freistaat. Beobachtung und Analyse aktueller wirtschaftlicher und politischer Entwicklungen zur Ableitung strategischer Positionen für den Verband Erstellung von wissenschaftlichen Analysen zu aktuellen volkswirt­schaftlichen und politischen Themen mit Relevanz für den GVB und seine Mitglieder Mitwirkung bei der Erstellung von Positionspapieren und Stellung­nahmen zur politischen Interessenvertretung Evaluierung von Auswirkungen wirtschaftlicher Entwicklungen und politischer Prozesse auf die Mitgliedsunternehmen des GVB Konzeption, Vorbereitung und Erstellung von Reden, Fach- und Gastbeiträgen für den Vorstandsvorsitzenden Mitwirkung an der hausinternen Koordination der Interessenvertretung Erfolgreich abgeschlossenes Studium in Volkswirtschaftslehre oder einem Studiengang mit Bezug zu den Themen des GVB sowie mehrjährige Berufserfahrung Vertiefte Kenntnisse über die politischen Systeme Bayerns, der Bundesrepublik Deutschland und der Europäischen Union Fähigkeit zur schnellen Einarbeitung in komplexe Fragestellungen und zur zügigen Vorlage von Arbeitsergebnissen auf Vorstandsebene Stilsicherheit und Prägnanz im schriftlichen und mündlichen Ausdruck sowie die Fähigkeit, komplexe Themen adressatengerecht zu vermitteln Vertiefte Kenntnisse in den Bereichen Statistik, Banken und Finanz­märkte Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Sicherer Arbeitgeber Als starker Verband sichern wir Ihnen selbst in Krisenzeiten eine verlässliche Zukunftsperspektive, in der auch die Work-Life-Balance stimmt Individuelle Karrieremöglichkeiten Die Aufgaben des GVB sind viel­fäl­tig – genau wie Ihre Karriere­schritte, die wir gemein­sam mit Ihnen planen und erreichen. Umfangreiche Sonderleistungen Sonderzahlungen, Alters­vor­sorge, Kranken­zusatz­ver­siche­rung – auch damit zeigen wir Wertschätzung für Ihr Engage­ment.
Zum Stellenangebot

Referent/in (w, m, d) Schwerpunkt Wasser- und Abwasserwirtschaft - Teilzeit 60%

Fr. 27.11.2020
München
Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) ist der Spitzenverband der kommunalen Wirtschaft in Deutschland und die Interessenvertretung von ca. 1.500 kommunalwirtschaftlichen Unternehmen in den Bereichen Energie, Wasser/Abwasser, Abfallwirtschaft und Telekommunikation. Über 200 dieser Unternehmen halten Bayern am Laufen. Mit ihnen gemeinsam, mit der Politik und vielen Partnern kann dies Ihre tägliche Aufgabe bei uns werden. Sie sorgen mit für gutes, stets verfügbares Wasser und sichere Entsorgung von Abwasser. Darüber hinaus arbeiten wir für zuverlässig warme Wohnungen und gestalten mit, wie Unternehmen in Bayern sicher mit Energie versorgt werden, digital koordiniert auf schnellen Glasfasernetzen. Wir unterstützen, Klimaziele zu erfüllen und den Klimawandel zu bewältigen und eine saubere Umwelt zu erhalten. Bei uns finden Sie in der Verbandsarbeit für die bayerischen kommunalen Unternehmen eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe mit hoher gesellschaftlicher Bedeutung. Für unsere Landesgeschäftsstelle Bayern in München suchen wir ab Februar 2021 als Vertretung für voraussichtlich 14 Monate eine/n Referent/in (w, m, d)mit dem Schwerpunkt Wasser- und Abwasserwirtschaft - in Teilzeit 60%Interessenvertretung gegenüber Politik und Verwaltung zu den Themenschwerpunkten Wasser-/Abwasserwirtschaft und KlimastrategienBeratung und Betreuung der MitgliedsunternehmenErarbeitung von Stellungnahmen und ArgumentationspapierenZuarbeit für die Geschäftsführung und den Vorstand der Landesgruppe Recherche und MarktanalyseBetreuung von Projekten und Fachgremien der Landesgruppe sowie verbandsübergreifender ArbeitsgruppenKonzeption und Durchführung von themenfeldbezogenen Seminaren und Veranstaltungenabgeschlossenes Studium der Rechts-, Ingenieur-, Wirtschafts-, Politikwissenschaften oder einer ähnlichen Fachrichtung (Master o. vglb.)Berufserfahrungen in den Aufgabengebieten, Erfahrungen mit politischen Institutionen oder Gremien diplomatisches Geschick, sehr gute Kommunikationsfähigkeiten und Serviceorientierung, selbstbewusstes Vertreten von Positionen eigenverantwortliche, ergebnisorientierte Arbeitsweise, sehr gutes analytisch-konzeptionelles Denkvermögenzeitliche Flexibilität, Bereitschaft zu Dienstreisen (auch mehrtägig)sicherer Umgang mit MS-Office, Kenntnisse von CRM- und CMS-Programmenflexible Arbeitszeiten und Möglichkeit zum mobilen ArbeitenFörderung der persönlichen Weiterentwicklung/QualifikationBezahlung nach Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA)übertarifliche Zusatz- und umfangreiche Sozialleistungen
Zum Stellenangebot

Referentin/Referent (w/m/d) Steuern und Finanzpolitik

Fr. 27.11.2020
Berlin
Der BDI ist die Spitzenorganisation der deutschen Industrie und der industrienahen Dienstleister. Er spricht für 40 Branchenverbände und mehr als 100.000 Unternehmen mit rund acht Millionen Beschäftigten. Er transportiert dabei die Interessen der deutschen Industrie an die politisch Verantwortlichen und unterstützt damit die Unternehmen im globalen Wettbewerb.Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine Referentin/einen Referenten (w/m/d) in der Abteilung Steuern und Finanzpolitik am Standort Berlin.Bearbeitung von Themen der direkten Unternehmensbesteuerung:Ertragsteuerrecht (Einkommensteuer, Körperschaftsteuer, Gewerbesteuer)BilanzsteuerrechtUmwandlungssteuerrechtGrunderwerbsteuerInhaltliche und kommunikative Betreuung dieser Themen und Aufbereitung für den BDI-Präsidenten und die BDI-Hauptgeschäftsführung sowie für Mitgliedsverbände, Politik und die PresseAustausch mit der Finanzverwaltung von Bund und LändernEigenständige Erarbeitung von Stellungnahmen, Positionen oder Publikationen (bspw. Broschüren, Flyer, Webcasts)Eigenverantwortliche Betreuung der Arbeitskreise „Steuerfragen der Personenunternehmen“ und „Unternehmenssteuerreform“Vortragstätigkeiten sowie Konzeption und Organisation von VeranstaltungenProjektmanagement, Unterstützung bei abteilungsübergreifenden ProjektenRechtswissenschaftliches, betriebs- oder volkswirtschaftliches Studium mit gutem Abschluss, möglichst mit Schwerpunkt SteuerrechtBerufserfahrung in einer Beratungsgesellschaft, der Verwaltung, einem Unternehmen oder im Verband vorteilhaftGute analytische Fähigkeiten sowie die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte für unterschiedliche Zwecke und Zielgruppen adressatengerecht zu formulierenErfahrung im ProjektmanagementSicherheit in der Präsentation und Moderation komplexer ThemenHohe kommunikative Kompetenz sowie ausgeprägte Teamfähigkeit  Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und SchriftAttraktives GehaltspaketZuschuss zum ÖPNVInternationale ZusammenarbeitFort- und WeiterbildungsangeboteFlexible ArbeitszeitenOnboardingprogrammGesundheitsförderungCorporate Benefits
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal