Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Vereine: 18 Jobs in Fahrland

Berufsfeld
  • Vereine
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 16
  • Gesundheit & Soziale Dienste 4
  • Immobilien 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 15
  • Ohne Berufserfahrung 11
  • Mit Personalverantwortung 3
Arbeitszeit
  • Home Office möglich 14
  • Vollzeit 12
  • Teilzeit 8
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 12
  • Befristeter Vertrag 3
  • Studentenjobs, Werkstudent 3
Vereine

Operations Advisor (f/m/d)

Sa. 06.08.2022
Berlin
Be Part of the TeamMédecins Sans Frontières (MSF) is a private and independent international medical aid organisation. Diversity, open mindedness and mutual respect are of particular importance in our organisation. MSF provides medical aid in more than 70 countries worldwide. The headquarters of the German section of MSF - Ärzte ohne Grenzen e.V. is in Berlin. In the headquarters, over 250 employees work in the fundraising, communications and engagement, finance and administration, human resources and project departments.OPERATIONS ADVISOR (F/M/D)JOB LOCATION:                  BerlinSTART DATE:                      12.09.2022JOB DURATION:                  2 years (with possibility for permanent contract)JOB DIMENSION:                Fulltime, 40 hours per weekAPPLICATION DEADLINE: 14.08.2022The Operations Advisor reports to the Medical Operations Manager based in Berlin and she/he provides day-to-day operational and strategic advice on a functional basis within a specific portfolio.Safeguard operational policies of the organisationManage the process and supports the content of control cycle reviews of missions.Cooperate with other departments on identification of new or large-scale emergencies, security matters, new advocacy issues.Represent the OST if the OM delegates this and proactively identifies and refers matters to the relevant people.Facilitate the process of internal communication and advocacySupport the country management team with field visits (up to 25% of total time outside Berlin).Initiate and coordinate meetings between operations support team on a regular basis and when required beyond the regular meetings.Coordinate the portfolio on administrative matters of a policy-related nature, including legal and compliance such as MoUs, HCA, registration, and legal cases in mission.Field experience at the level of country management team e.g Head of missionFlexibility and stress resistance in a fast paced work environmentGood communication skills as well as an excellent command of EnglishAnalytical skillsMedical or paramedical background desirableRussian speaking is an added advantageKnowledge of MSF systems including finance, HR, logistics,communication and advocacy is important but not essential.FINANCIAL BENEFITSPayment according to a transparent internal salary structure; in this position according to group 5 with full-time employment (40h/week) from 3.438 Euro to a maximum of 4.350 Euro, depending on the relevant professional experience13th salary, regular salary increases within the salary structure and annual inflation adjustmentCompany pension plan after 24 months of senioritySubsidy for job ticketFinancial allowance for remote work and company laptop with additional accessories for mobile workingNON-FINANCIAL BENEFITS30 days holidays plus days off on 12/24 and 12/31Flexible working hours, remote work incl. possibilities to work up to 6 weeks per year from abroad within the EUWide range of internal training opportunities and annual external trainings budgetADDITIONAL BENEFITSInsights on international field projects through regular reports, presentations and exchange with colleaguesOpportunity to exchange ideas in our inspiring MSF Germany specific and international network and to help shape the future of the organizationA meaningful, varied job in a respectful and positive organizational culture where empowerment and team decision-making are valued
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter*in Fundraising für den Spender*innenservice

Sa. 06.08.2022
Berlin
Der NABU engagiert sich seit 1899 für Mensch und Natur. Mit mehr als 875.000 Mitgliedern und Fördernden ist er der mitgliederstärkste Umweltverband in Deutschland. Wir sind stolz auf rund 70.000 Ehrenamtliche in fast 2.000 Gruppen sowie auf unsere Mitarbeiter*innen, die sich täglich für den Natur- und Umweltschutz engagieren. Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen erhalten und fördern das Know-how unseres dynamischen und fachlich hochqualifizierten Teams. Eine faire Bezahlung, eine abwechslungsreiche Tätigkeit sowie eine familienfreundliche Atmosphäre unterstützen das vertrauensvolle Miteinander und die Identifikation mit unserem Motto „Wir sind, was wir tun – die Naturschutzmacher*innen.“ Allgemeine Stammdatenpflege – Einarbeitung von Änderungswünschen in der Datenbank Serviceorientierte Bearbeitung der Anfragen vor allem bei Fremdadressen Unterstützung bei der Beantwortung von telefonischen Anfragen/Telefondienst Unterstützung im Tagesgeschäft, z. B. bei der Bearbeitung von Wünschen zu Geschenkspenden Sie können professionell mit den gängigen MS-Office-Produkten arbeiten Idealerweise sind Sie mit der Datenerfassung und -pflege in einer Datenbank vertraut Sie verfügen über eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise Sie bearbeiten Aufgaben strukturiert, sorgfältig und lösungsorientiert Sie haben Freude daran, mit natur- und tierverbundenen Menschen zu kommunizieren und sich, um deren Anliegen zu kümmern ein angenehmes, wertschätzendes Arbeitsklima sowie eine vielseitige Tätigkeit in einem engagierten interdisziplinären Team ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis im Umfang von 10 Stunden pro Woche auf Basis eines Minijobs. die Möglichkeit an beruflichen Weiterbildungen teilzunehmen ausgewogene Work-Life-Balance mit 30 Tagen Urlaub, flexiblen Arbeitszeiten und nach Absprache die Möglichkeit mobil zu arbeiten Zusatzangebote, wie z. B. Gesundheitspräventionsprogramme und betriebliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Persönliche*r Referent*in der Fachbereichsleitung Klima- und Umweltpolitik

Fr. 05.08.2022
Berlin
Der NABU engagiert sich seit 1899 für Mensch und Natur. Mit mehr als 875.000 Mitgliedern und Fördernden ist er der mitgliederstärkste Umweltverband in Deutschland. Wir sind stolz auf rund 70.000 Ehrenamtliche in fast 2.000 Gruppen sowie auf unsere Mitarbeiter*innen, die sich täglich für den Natur- und Umweltschutz engagieren. Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen erhalten und fördern das Know-how unseres dynamischen und fachlich hochqualifizierten Teams. Eine faire Bezahlung, eine abwechslungsreiche Tätigkeit sowie eine familienfreundliche Atmosphäre unterstützen das vertrauensvolle Miteinander und die Identifikation mit unserem Motto „Wir sind, was wir tun – die Naturschutzmacher*innen.“ Unterstützung der Fachbereichsleitung bei allen administrativen und organisatorischen Vorgängen im Tagesgeschäft Erste*r Ansprechpartner*in und Koordinationsschnittstelle für in- und extern, einschl. Sicherstellung des Informationsflusses Planung, Organisation und Nachbereitung von Geschäftsterminen Selbständiges Erstellen von Präsentationen, Reportings und Entscheidungsvorlagen Optimierung der Prozesse und Abläufe im Fachbereich Sie haben ein abgeschlossenes Bachelorstudium im Verwaltungsmanagement oder eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung mit mindestens 5 Jahren Berufserfahrung Sie verfügen über ein professionelles Auftreten und eine sehr gute mündliche wie schriftliche Ausdrucksweise in deutscher und englischer Sprache Sie arbeiten eigenverantwortlich und systematisch, handeln ziel- und ergebnisorientiert, sind sehr sorgfältig und zeigen dabei eine hohe Verantwortungs- und Einsatzbereitschaft Sie sind versiert im Umgang mit den MS-Office-Programmen und können sich schnell in neue Tools einarbeiten Sie besitzen Erfahrungen im Projektmanagement und agilen Arbeitsmethoden ein angenehmes, wertschätzendes Arbeitsklima sowie eine vielseitige, verantwortungsvolle Tätigkeit in einem engagierten Team ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis im Umfang von 40 Stunden pro Woche, Teilzeit kann vereinbart werden umfangreiche berufliche Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten ausgewogene Work-Life-Balance mit 30 Tagen Urlaub, flexiblen Arbeitszeiten und nach Absprache die Möglichkeit mobil zu arbeiten attraktive Zusatzangebote z.B. Jobticket, Jobrad, Gesundheitspräventionsprogramme, Sabbatical
Zum Stellenangebot

Referatsleitung Haushalt und Finanzen (d/w/m)

Fr. 05.08.2022
Berlin
Die Verbesserung der Verkehrssicherheit ist unser Ziel. Der DVR bietet die Plattform für alle in der Verkehrssicherheitsarbeit engagierten Verbände und Institutionen. Wir koordinieren die Aktivitäten unserer Mitglieder aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Dabei verfolgen wir die Strategie der Vision Zero – Keiner kommt um, alle kommen an.   Im Deutschen Verkehrssicherheitsrat ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle   Referatsleitung Haushalt und Finanzen (d/w/m)  in Vollzeit (39 Std.) oder Teilzeit unbefristet zu besetzen. Als Referatsleitung Haushalt und Finanzen organisieren und koordinieren Sie das Referat Haushalt und Finanzen des DVR. Dabei arbeiten Sie eng mit der Hauptgeschäftsführung und der Abteilungsleitung Finanzen, Personal und Zentrale Dienste (PZD) zusammen. Ihre Aufgaben im Überblick: Verantwortung für die Bereiche Finanzbuchhaltung, Rechnungswesen, Kostenrechnung, Controlling, Steuern und Drittmittelverwaltung Führung des derzeit aus fünf Beschäftigten bestehenden Teams Erstellung des handelsrechtlichen Jahresabschlusses Vorbereitung und Begleitung der Prüfungen des Jahresabschlusses durch Wirtschaftsprüfer sowie Steuer- und Sozialversicherungsprüfungen Verantwortung für die Erstellung von Wirtschaftsplänen und Verwendungsnachweisen gegenüber öffentlichen Mittelgebern Bearbeitung steuerlicher und gemeinnützigkeitsrechtlicher Fragestellungen, Sicherstellung der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben Erstellung von betriebswirtschaftlichen Auswertungen Liquiditätsmanagement Ansprechpartnerin/Ansprechpartner für Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Finanzbehörden, Banken Koordination projektgebundener Prozesse und des Tagesgeschäfts Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung, den Abteilungs– und Referatsleitungen und den Prüfbehörden  Projektarbeit und Wahrnehmung von Sonderaufgaben insbesondere im Bereich der Digitalisierung Abgeschlossene Berufsausbildung als Bilanzbuchhalter/in/Steuerfachwirt/in mit mehrjähriger Erfahrung in den o.a. Bereichen und/oder erfolgreich abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre oder vergleichbare Qualifikation Sehr gute Kenntnisse in den Bereichen Finanzbuchhaltung, Kostenrechnung, Controlling, Jahresabschluss, im Handels- und Steuerrecht (HGB, UStG, AO u.a.) sowie im Gemeinnützigkeitsrecht und der Bewirtschaftung öffentlicher Finanzmittel (BRKG, BHO, ANBest-P, ANBest-I u.a.) Souveräner Umgang mit MS Office-Produkten sowie mit kaufmännischer Software, vorzugsweise mit DATEV und dem DMS-System ELO Erfahrung in der Digitalisierung von Geschäftsprozessen Fähigkeit, das Team zu motivieren und kooperativ zu führen Aufgeschlossenheit, hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit Analytisches und konzeptionelles Denken sowie strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise Einsatzbereitschaft sowie Durchsetzungsvermögen Überdurchschnittliches Engagement und Flexibilität Verbandserfahrung ist von Vorteil Verständnis und Lernbereitschaft für interdisziplinäre Problemstellungen Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift  Vergütung: bis zur Entgeltgruppe 13 TVöD-Bund (bei Vorliegen der Voraussetzungen); betriebliche Altersvorsorge (VBLU) Arbeitsort: Zentral gelegenes Büro in Berlin-Mitte, Nähe Friedrichstraße; ideal mit dem ÖPNV erreichbar Benefits: Dienstlaptop und Handy für die Möglichkeit, mobil zu arbeiten; helle, modern ausgestattete Büroräume; flexible, familienfreundliche Arbeitszeiten; regelmäßige Weiterbildungsmöglichkeiten, 30 Tage Urlaub (+ 24. und 31.12 frei) Gesundheitsschutz: Förderung einer guten Work-Life-Balance, ergonomische Arbeitsplätze, betriebliche Gesundheitsvorsorge Mitarbeiterkultur: offenes und wertschätzendes Miteinander; direkte Ansprechpartner/innen und kurze Kommunikationswege Gemeinsame Ziele: arbeiten Sie mit uns an unserem Ziel, den Straßenverkehr für ALLE sicher zu gestalten Haben wir Ihr Interesse geweckt? Sie möchten uns in unseren Zielen unterstützen und den Verband künftig aktiv mitgestalten? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.   Bitte senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) - mit Angabe „Referatsleitung Haushalt und Finanzen“ - bis zum 31.08. 2022 ausschließlich per E-Mail in einer zusammengefassten pdf-Datei (max. 6 MB) an bewerbungen@dvr.de.  Wir schätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Mit dem Versenden Ihrer Unterlagen stellen Sie uns Ihre Informationen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Bewerbung zur Verfügung. Ihre Daten werden dabei jederzeit streng vertraulich behandelt. Weitere Informationen zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren finden Sie unter: https://www.dvr.de/datenschutz. Weitere Informationen über den Deutschen Verkehrssicherheitsrat finden Sie unter www.dvr.de. Inhaltliche Fragen beantwortet Ihnen Frau Uta Kehr (030 2266771-40, UKehr@dvr.de), für administrative Fragen steht Ihnen Frau Merle Leymann (030 2266771-62, MLeymann@dvr.de) zur Verfügung.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter/in Projektbetreuung für das Kulturprojekt Bundespreis für Kunststudierende (m/w/d)

Fr. 05.08.2022
Berlin
Wir suchen baldmöglichst eine/n:   Mitarbeiter/in Projektbetreuung für das Kulturprojekt Bundespreis für Kunststudierende (20 Stunden/ Woche, befristet)   Wir sind der Verband der Studenten- und Studierendenwerke in Deutschland. Unsere 57 Mitglieder betreiben bundesweit im öffentlichen Auftrag für rund 2,5 Millionen Studierende Mensen und Cafeterien, ermöglichen günstiges Wohnen, Kinderbetreuung, setzen das Studierenden-BAföG um, bieten studienbegleitende Beratung und an vielen Standorten auch Kulturangebote an. Wir als Deutsches Studentenwerk vertreten die Interessen unserer Mitglieder und informieren Öffentlichkeit und Politik. Der „Bundespreis für Kunststudierende“ ist ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderter, alle zwei Jahre stattfindender Wettbewerb für Studierende der freien bildenden Kunst an den in der Kunsthochschulrektorenkonferenz versammelten deutschen Kunsthochschulen und Akademien. Durchgeführt wird der Wettbewerb in der Bundeskunsthalle in Bonn; wir als Deutsches Studentenwerk sind organisatorischer Träger. Sie übernehmen die finanztechnische Steuerung des Projektes, d.h. Antragstellung, Budgetverwaltung, Erstellung des Zwischen- und Verwendungsnachweises, und Sie sind Ansprechpartner/in für den Projektgeber, das Bundesministerium für Bildung und Forschung und das für die Projektverwaltung zuständige Bundesverwaltungsamt Sie organisieren in engster Abstimmung mit der Bundeskunsthalle und der Kunsthochschulrektorenkonferenz den Wettbewerb in den verschiedenen Phasen, u.a. die Ausschreibung, die Ansprache von Jurymitgliedern und die Jurysitzungen Sie stimmen sich mit der damit beauftragten Kunsthochschule in Abstimmung mit der Bundeskunsthalle über die Erstellung eines Kunstkatalogs und einer Website zum Wettbewerb durch die Kunsthochschule ab Sie sind Ansprechpartner/in für die zum Wettbewerb nominierten Kunststudierenden Sie betreuen die Informationen auf unserer Website zum Wettbewerb redaktionell Sie organisieren gemeinsam mit der Bundeskunsthalle Preisverleihung und Ausstellungseröffnung in der Bundeskunsthalle in Bonn im Herbst 2023 Sie haben ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium/ Bachelor, im kultur-/ sozial-/ geisteswissenschaftlichem Bereich oder vergleichbare relevante Berufserfahrung Sie haben Erfahrungen im Management drittmittelgeförderter Projekte (insb. mit Förderung durch Bundesministerien), einschl. Projektabrechnungen/ Erstellung der Verwendungsnachweise Sie sind erfahren in der Organisation von Veranstaltungen und Gremiensitzungen Sie verfügen im Idealfall über Kenntnisse in der Redaktion von Kunstkatalogen , ebenso in der redaktionellen Betreuung eines vergleichbaren Webauftritts Sie verfügen über eine selbständige und sehr strukturierte Arbeitsweise, einen sicheren Umgang mit Zahlen und gute EDV- Anwenderkenntnisse Ihre Tätigkeit ist geprägt durch Eigeninitiative und hohes Verantwortungsbewusstsein Sie haben im Idealfall Erfahrung in der Betreuung freier bildender Künstler/-innen und sind aufgeschlossen und neugierig auf zeitgenössische Kunst eine Teilzeittätigkeit im Umfang von 20 Stunden/Woche bei Gleitzeit Tarifvergütung nach TVöD Bund, Entgeltgruppe 9 b, Zusatzleistungen wie betriebliche Altersvorsorge (VBL) einen vielseitigen Aufgabenbereich im interessanten Arbeitsumfeld eines Bundesverbandes und in engster Kooperation mit der Bundeskunsthalle und mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung kontinuierliche Weiterbildungsmöglichkeiten. die Stelle ist wegen der Projektförderung bis 31.3.2024 befristet
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) Bevölkerungsschutz

Fr. 05.08.2022
Berlin
In der Tat kannst du mit deinen Fähigkeiten auch am Schreibtisch viel für andere Menschen tun. Schließlich müssen in einer Organisation mit über 20.000 Mitarbeitern die Zahlen stimmen, Prozesse laufen und Planungen gemacht werden. Besser für alle: ein Job voller Perspektiven, in dem wir mit Freude und Teamgeist für die Menschen da sind. Wir sind eine große Hilfsorganisation mit Hauptsitz in Berlin. Zu unseren Aufgaben zählen u. a. Rettungs- und Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, soziale Dienste sowie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Weitere Infos zu unserer Hilfsorganisation, Einstiegsmöglichkeiten und unserer Vergütungsstruktur: besser-für-alle.de Im Sinne der Gleichstellung und Chancengleichheit aller Mitarbeitenden begrüßen wir alle Bewerbungen von Interessierten, unabhängig von deren kultureller, religiöser und sozialer Herkunft, Geschlecht, Alter, Behinderung oder sexueller Identität. Koordination und Unterstützung der ehrenamtlichen Dienste im Bevölkerungsschutz auf Bundesebene  Mitwirkung an der konzeptionellen Weiterentwicklung der Dienste im Bevölkerungsschutz der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. (JUH) Unterstützung der Leitungsebene und der Verbände in Fragen des Bevölkerungsschutzes Weiterentwicklung der (Fort-)Bildungsangebote im Bereich Bevölkerungsschutz in Kooperation mit dem Geschäftsbereich Bildung Organisation von Fachausschüssen und bundesweiten Veranstaltungen im Bevölkerungsschutz Vertretung der JUH auf Bundesebene gegenüber Organisationen, Behörden und Mitwirkung in externen Gremien Abgeschlossenes fachlich relevantes Studium oder fachlich relevante Berufsausbildung Erfahrungen im ehrenamtlichen Tätigkeitsfeld einer Hilfsorganisation Fachkenntnisse im Bevölkerungsschutz Strukturiertes, verlässliches und effizientes Arbeiten Kommunikationsstärke und Präsentationssicherheit Bereitschaft zu Dienstreisen Identifikation mit unseren Zielen und Werten als gemeinnützige, christliche Organisation Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet Sollten wir Ihr Interesse an dieser Position geweckt haben, bewerben Sie sich bitte bis zum 14.08.2022 13. Monatsgehalt29 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Wocheattraktiver Standort in zentraler Lageflexible Arbeitszeiten und Arbeitszeitkontenflexible PräsenzmodelleGeburtstagsfreizeitMitarbeiterfesteRabatte in regionalen SportstudiosTarifsteigerung und Vergütungserhöhung aufgrund von BetriebszugehörigkeitVergünstigung im öffentlichen NahverkehrZusätzlicher freier Tag an Heiligabend und Silvester
Zum Stellenangebot

Vorstandsreferent (m/w/d) Schwerpunkt Gremienbetreuung

Do. 04.08.2022
Berlin
Die „Sozialen“ am Wohnungs­markt in Berlin-Brandenburg: das sind die 340 öffent­lichen, genossen­schaft­lichen, privaten und kirch­lichen Wohnungs­unternehmen unter unserem Dach, deren Interessen wir seit über 120 Jahren in dem wohl spannendsten Wohnungs­markt Europas vertreten.Mit ihren 1,1 Millionen Wohnungen machen sie den BBU Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungs­unternehmen e. V. zu einem der beiden größten wohnungs­wirtschaftlichen Regional­verbände Deutschlands.Nur einige der vielen Themen unserer Beratungs­arbeit für Mitgliedsunternehmen, Politik und Öffentlich­keit: Stadt­entwicklung, Neubau, Integration, Wohnungs­politik und Klima­schutz.Werden Sie Teil unseres Teams!Der Vorstand unseres Verbandes widmet sich an der Schnitt­stelle zwischen Wirtschaft und Politik der Interessen­arbeit unserer Mitglieds­unternehmen aus der Wohnungs­wirtschaft. Zur Verstärkung des Teams im Vorstands­büro suchen wir unbefristet und zum nächst­möglichen Zeit­punkt Sie alsVorstandsreferent (m/w/d) Schwerpunkt Gremienbetreuungin VollzeitUnterstützung des Vorstands­mitgliedes für den Interessen­bereich in der Betreuung der Verbands­gremien inklusive der Planung, Organisation und Nach­bereitung der Gremien­termineBetreuung und inhaltliche Begleitung von Mandaten des Vorstands­mitgliedes für den Interessen­bereich mit dem Fokus auf der Beachtung von Richt­linien und Satzungs­fragenRessortspezifische Erarbeitung von Entscheidungs­vorlagen und Präsentationen zu verschiedenen aktuellen Themen­gebieten in Zusammen­arbeit mit den Fach­referentenVorbereitung, Prüfung und Abstimmung der Jahres­abschlüsseSie bringen ein jederzeit stil­sicheres und professionelles Auftreten sowie ein hohes Maß an Vertrauens­würdigkeit und Integrität mit. Darüber hinaus haben Sie folgende Fähig­keiten und Erfahrungen:Erfolgreich abgeschlossenes Studium in einer für das Aufgaben­gebiet einschlägigen Fach­richtung, idealer­weise mit dem Schwer­punkt in BWL, Rechts­wissenschaften oder Wirtschafts­recht, oder vergleich­bare QualifikationenErste einschlägige Berufs­erfahrung insbesondere in der Verbands- und Gremien­arbeit oder im Bereich der Wohnungs­wirtschaft ist wünschens­wertAusgeprägtes Interesse und Verständnis für politische Zusammen­hängeFähigkeit zum analytischen und konzeptionellen Arbeiten gepaart mit ausgeprägter Zahlen­affinitätFreundlichkeit und ein hohes Maß an Dienst­leistungs­orientierungExzellente Deutsch­kenntnisse in Wort und SchriftEin sicherer Umgang mit den MS-Office-Produkten wird vorausgesetzt Eine anspruchsvolle Tätigkeit in unbefristeter Anstellung und einem Themen­feld mit hoher gesellschaft­licher Verantwortung Ein erfahrenes und hilfs­bereites Team in einem offenen, wert­schätzenden Arbeits­umfeld 30 Tage Urlaub Einen modernen Arbeits­platz in ruhiger, aber dennoch verkehrs­günstiger Lage in Berlin Offene Feedback­kultur
Zum Stellenangebot

Referentin / Referent (m/w/d) Politische Kommunikation

Do. 04.08.2022
Berlin
Die BDA | Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände ist die sozialpolitische Spitzenorganisation der gesamten deutschen und gewerblichen Wirtschaft. Branchenübergreifend setzt sie sich auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene für die Interessen von einer Mio. Betrieben mit ca. 30,5 Mio. Beschäftigten ein, die der BDA durch freiwillige Mitgliedschaft in Arbeitgeberverbänden verbunden sind. Referentin / Referent (m/w/d) Politische KommunikationDie Abteilung Strategie und Zukunft der Arbeit der BDA unterstützt den Präsidenten und Hauptgeschäftsführer in der strategischen Ausrichtung des Verbands. Ein Schwerpunkt dabei ist die politische Kommunikation nach innen und außen. Wenn Sie Interesse und Freude an Politik, politischem Netzwerken, analytischem und programmatischem Arbeiten, am Schreiben, Koordinieren und strategischen Planen sowie an der Auseinandersetzung mit digital-, sozial- und wirtschaftspolitischen Themen haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Sie unterstützten den Präsidenten und den Hauptgeschäftsführer strategisch und konzeptionell. Sie koordinieren die politische Kommunikation der BDA, bündeln den Informationsfluss innerhalb der BDA und unterstützen die Fachabteilungen bei ihrer politischen Arbeit.  Sie verfolgen und analysieren die Arbeit der Bundesregierung, des Deutschen Bundestages und des Bundesrates. Sie begleiten die programmatische Arbeit der Parteien und erstellen hierzu Bewertungen – insbesondere im Vorfeld von Bundestagswahlen. Sie schaffen Dialogformate, in denen die BDA der Politik ihre Positionen darlegen kann. Sie formulieren die politische Grundsatzpositionierung der BDA, tragen Mitverantwortung für die Kampagnenarbeit und politische Kommunikation in den sozialen Medien und unterhalten ein Netzwerk zu wichtigen gesellschaftlichen Gruppen. Sie vertreten die Themen der Abteilung in der öffentlichen Debatte und bei öffentlichen Auftritten. Sie verfügen über ein abgeschlossenes relevantes Studium, das Sie befähigt, sozial-, gesellschafts- und wirtschaftspolitische Entwicklungen zu analysieren, zu bewerten und Positionen hierzu zu formulieren.  Sie besitzen Leidenschaft für Politik.  Kommunikationsvermögen und Freude am Netzwerken bringen Sie ebenso mit wie Aufgeschlossenheit gegenüber sozialen Medien (insb. LinkedIn und Twitter), publizistisches Gespür, eine gute Schreibe und Textsicherheit. Sie haben Freude an kreativen Lösungen und am Gestalten, sind eigeninitiativ und zielorientiert und arbeiten gern eigenständig als auch mit anderen im Team. Erfahrung im Bereich Politik und Interessenvertretung sowie in der Koordination vielfältig zusammengesetzter Teams setzen wir ebenfalls voraus. Bei uns arbeiten Sie tagesaktuell an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Politik; das verspricht Abwechslung und spannende Projekte. Wir fördern Verantwortung und Eigenständigkeit: Mit einem hohen Maß an Gestal-tungsmöglichkeit tragen Sie aktiv zur politischen Arbeit der BDA bei. Teamwork: Bei aller Eigenständigkeit arbeiten wir abteilungsübergreifend und interdis-ziplinär. Sie sind stets eingebunden in ein Team, das Kollegialität und Erfahrungsaus-tausch lebt und fördert. Darüber hinaus: ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit einer 39-Stunden-Woche, 30 Tage Urlaub, ein breites Weiterbildungsangebot, z. B. Englischkurse, ein Zuschuss zum ÖPNV-Ticket, Sportangebote, betriebliche Altersvorsorge, Familienservice, pri-vate Unfallversicherung, eine Kantine im Gebäude, ein modernes Arbeitsumfeld im Herzen von Berlin Mitte ‒ direkt an der Spree ‒ und vieles mehr
Zum Stellenangebot

Referent*in (m/w/d) Kommunikation und Social Media

Do. 04.08.2022
Berlin
Die „Sozialen“ am Wohnungs­markt in Berlin-Brandenburg: das sind die 340 öffent­lichen, genossen­schaft­lichen, privaten und kirch­lichen Wohnungs­unternehmen unter unserem Dach, deren Interessen wir seit über 120 Jahren in dem wohl spannendsten Wohnungs­markt Europas vertreten.Mit ihren 1,1 Millionen Wohnungen machen sie den BBU Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungs­unternehmen e. V. zu einem der beiden größten wohnungs­wirtschaftlichen Regional­verbände Deutschlands.Nur einige der vielen Themen unserer Beratungs­arbeit für Mitgliedsunternehmen, Politik und Öffentlich­keit: Stadt­entwicklung, Neubau, Integration, Wohnungs­politik und Klima­schutz.Werden Sie Teil unseres Teams!Zur Verstärkung unseres Bereichs Presse- und Öffentlichkeits­arbeit suchen wir unbefristet und zum nächst­möglichen Zeit­punkt Sie alsReferent*in (m/w/d) Kommunikation und Social Mediain Vollzeit.Haben Sie Interesse, an der Schnitt­stelle zwischen Wirtschaft und Politik in einer Branche zu arbeiten, die Zukunft baut? Wir bieten Ihnen eine interes­sante und viel­seitige Tätig­keit in einem kleinen Team mit der Möglich­keit, eigene Ideen einzu­bringen. Ein gutes Arbeits­klima, der anregende Aus­tausch mit Kolleg*innen verschiedenster Fach­bereiche, die Möglich­keit zu Fort­bildungen sowie unser spannendes Kontakt­netzwerk runden unser Angebot ab.Unterstützung der Medienarbeit des VerbandesPlanen und Verfassen von themen­bezogenen Namens­artikeln und MeldungenMitarbeit im Veranstaltungs­managementFundraising: Planung und Betreuung von veranstaltungs­begleitenden Fach­ausstellungen mit bis zu 40 Ausstellern sowie Anzeigen­kundenWeiterentwicklung der Social-Media-Präsenz des BBUPerspektivisch: Vertretung unseres Presse­sprechers Abgeschlossenes Studium, idealer­weise Politik- oder Kommunikations­wissenschaftenErste Berufserfahrung im Bereich der politischen Kommunikation, wünschenswert im verbands- oder partei­­­­­nahen BereichAusgeprägtes politisches Interesse sowie Verständnis und Sensibilität für politische Zusammen­­­­hängeAusgezeichnete Deutsch­­­kenntnisse in Wort und Schrift und die Fähig­­keit, komplexe Sach­verhalte präzise und verständ­lich darzu­stellenOrganisationstalent, Engagement, Kreativität und Einsatz­bereitschaftLeistungsbereitschaft, Eigeninitiative, selbst­ständiges Arbeiten, soziale Kompetenz und Team­geistRasche Auffassungs­gabe und ausge­prägte konzeptionelle Fähig­keitenEin sicherer Umgang mit den MS-Office-Produkten wird voraus­gesetztEine anspruchsvolle Tätigkeit in unbefristeter Anstellung und einem Themen­feld mit hoher gesell­schaftlicher Verantwortung30 Tage UrlaubEinen modernen Arbeits­platz in ruhiger, aber dennoch verkehrs­günstiger Lage in BerlinDie Möglichkeit zum mobilen ArbeitenOffene Feedback­kultur
Zum Stellenangebot

Verbandsreferent/in (w/m/d)

Mi. 03.08.2022
Berlin
Der Arbeiter-Samariter-Bund Deutschland e.V. ist eine der großen Hilfs- und Wohlfahrtsorganisationen. Getreu unserem Motto „Wir helfen hier und jetzt“ sind wir in Deutschland und in 30 Ländern weltweit tätig. Damit wir weiter schnell und unkompliziert helfen können, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Berlin eine fachlich und menschlich überzeugende Persönlichkeit als Verbandsreferent/in (w/m/d) Strategische Koordination der verbandlichen Interessenvertretung Impulsgeberfunktion und Planung politischer Kampagnen und Aktionen Pflege und Weiterentwicklung der gesellschaftspolitischen Kontakte und Netzwerke Koordination, Moderation und Begleitung von verbandlichen Strategieprozessen und Projekten im Themenfeld Employer Branding Erarbeitung von Fachinformationen Konzeption und Moderation von Gremien- und Fachveranstaltungen ein abgeschlossenes geistes- oder humanwissenschaftliches Hochschulstudium, Erfahrung und Kenntnisse in der politischen Vernetzung und Interessenvertretung, gerne auch Erfahrung in Organisationen der Wohlfahrtspflege und des Bevölkerungsschutzes und NGOs, die Fähigkeit zur konzeptionellen Arbeit und der Begleitung von Implementierungsprozessen, eine hohe mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit sowie Moderations- und Präsentationsgeschick, die Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten, Organisationsgeschick und Flexibilität sowie eine eigenverantwortliche und gleichzeitig kooperative Arbeitsweise. Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge Flexible Arbeitszeiten Möglichkeit von Homeoffice Exzellente Weiterbildungsmöglichkeiten 30 Tage Urlaub Fahrtkostenzuschuss Mitarbeiterevents u.v.m. Der ASB legt Wert auf die persönliche und berufliche Weiterbildung seiner Mitarbeitenden sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben. Im Rahmen einer auf Chancengleichheit ausgerichteten Personalpolitik nutzen wir die Vielfalt der Kompetenzen von Mitarbeitenden. Wir ermutigen ausdrücklich Interessent*innen unabhängig von ihrer Herkunft, ihres Geschlechts oder ihrer Geschlechtsidentität, ihrer sexuellen Orientierung, ihrer Religion, einer Behinderung oder des Alters zur Bewerbung.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: