Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Vereine: 19 Jobs in Großbeeren

Berufsfeld
  • Vereine
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 19
  • Banken 1
  • It & Internet 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 18
  • Ohne Berufserfahrung 11
  • Mit Personalverantwortung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 13
  • Home Office 8
  • Teilzeit 6
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 11
  • Befristeter Vertrag 7
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Vereine

Regionalleiter Verbandsorganisation/Vertrieb (m/w/d)

Sa. 31.07.2021
Berlin
Zur weiteren Entwicklung unseres Bereichs Verbandsorganisation/Vertrieb suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine fachlich und menschlich überzeugende Führungspersönlichkeit. Wir wünschen uns nicht nur einen erfolgsorientierten Vertriebsprofi, sondern vor allem einen Vollblut-Motivator, einen Trainer und Coach, einen echten Teamleader, der eines unserer größten Teams in dynamischen Zeiten souverän und positiv lenkt, begeistert, weiterentwickelt und weiter ausbaut zum Wohle der Interessen des deutschen Mittelstands.  Begeisternde und motivatorische Teamführung Konzeption und Implementierung innovativer Konzepte zur Mitgliedergewinnung/-bindung Erhöhung des Bekanntheitsgrads durch die Entwicklung geeigneter und spannender Veranstaltungsformate, die Steigerung der Attraktivität des Verbandes und die Schaffung eines zusätzlichen Nutzens für unsere Mitgliedsunternehmen Vernetzung der Kollegen untereinander, Interaktion als Sparringspartner und Unterstützung bei Mitgliedergesprächen Permanente Prozessoptimierung Schnittstelle zwischen den Regionen und der Bundeszentrale Hohe Expertise im Bereich Vertrieb, Marketing und Mitgliedergewinnung/-bindung Führungsexpertise und Leadership Skills, mit denen Sie ein großes Netzwerk selbstständig agierender Freiberufler begeistern, motivieren und weiterentwickeln können Sehr gute und umfassende Kenntnisse sowie praktische Erfahrungen im Hinblick auf die Belange des Mittelstands Unternehmerisches Denken, Umsetzungsstärke und Hands-On-Mentalität Erfahrungen bei der Organisation, Durchführung und Nachbereitung von Kampagnen sowie Veranstaltungen Reisebereitschaft Überdurchschnittlich spannende und verantwortungsvolle Aufgabe Kooperatives Miteinander Eigenverantwortliches Arbeiten Tolles Team Ansprechendes Arbeitsumfeld im Büro am Potsdamer Platz Regelmäßige Netzwerk- und Teamveranstaltungen
Zum Stellenangebot

Referent:in "Entwicklung ländlicher Räume"

Fr. 30.07.2021
Berlin
Die Entwicklung ländlicher Räume ist geprägt von regional sehr diversen Entwicklungen. Für uns stehen die Menschen in den ländlichen Räumen als wichtigste Gestalter im Mittelpunkt. Die Andreas Hermes Akademie (AHA) blickt auf 70 Jahre Entwicklung von Menschen und Organisationen und einem großen Netzwerk aus Expertise und Erfahrung. Der Bereich „Entwicklung ländlicher Räume“ setzt Themen von heute, morgen und übermorgen in Impulsen und Dialogen um. Als Referent:in in der AHA sind Sie ein Katalysator für Themen mit und für Akteure der ländlichen Entwicklung. Sie sind Teil eines Netzwerkes, um den ländlichen Räumen eine stärkere Stimme und Bedeutung zu geben. Im Dialog mit unseren Partner:innen identifizieren Sie Themen, konzipieren Sie attraktive Veranstaltungs- und Dialogformate und setzen diese um. Durch ihre professionelle Kommunikation sorgen Sie für den stetigen Netzwerkausbau und pflegen die Kontakte zu Stakeholdern und weiteren Partner:innen aus Politik, Verbänden, Wissenschaft und Zivilgesellschaft. Sie haben einen wissenschaftlichen Abschluss (Diplom oder Master) in einem der für die Arbeit relevanten Studiengängen und bereits eine gute Basis an Berufserfahrung. Sie verfügen über ein gutes Allgemeinwissen und pflegen eine interdisziplinäre Arbeitshaltung. Sie sind bereit, sich neue Themen wie Startups oder digitaler Wandel sowie innovative Dialogformate zu erschließen und nutzbar zu machen. Sie sind initiativ, kreativ, arbeiten sehr selbstständig und tragen gerne Verantwortung. Gleichzeitig haben Sie Freude an der Arbeit im Team. Sie haben sehr gute kommunikative Fähigkeiten - mündlich wie schriftlich. Ein kleines engagiertes Team der Andreas Hermes Akademie im Herzen von Berlin, eingebunden in das Gesamtteam der AHA und ein großes Partnernetzwerk aus Verbänden, Wirtschaft, Wissenschaft und Praxis. Eine leistungsgerechte Bezahlung und interessante Weiterbildungsmöglichkeiten aus dem AHA Umfeld.
Zum Stellenangebot

Trainer/Coach (m/w/d) für (interkulturelle) Verbandsarbeit

Fr. 30.07.2021
Düsseldorf, Berlin
Wir setzen von 2020 bis zunächst 2023 das Projekt „VAMOs – Verbandsakademie für Migrant*innenorganisationen“ um, das vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gefördert wird. Das Projekt zielt auf die Professionalisierung migrantischer Verbände ab, insbesondere in den Kompetenzfeldern Strategie, Organisation und Personal, Finanzierung, Öffentlichkeitsarbeit, Mitgliedermanagement, Projektmanagement, Netzwerkmanagement und Interessenvertretung. So möchten wir migrantische Verbände auf Bundes- und Landesebene zu starken Partner*innen der gesellschaftlichen Teilhabe und Integrationsarbeit weiterentwickeln. Hierfür werden Online- und Präsenzseminare sowie Fachtage durchgeführt. Die Verbände werden außerdem in einem Einzelcoaching begleitet. Zusätzlich werden digitale Qualifizierungsmaterialien zur Verfügung gestellt. Du setzt VAMOs mit dem Team kollaborativ um und bist für die fachliche Ausgestaltung verantwortlich. Du konzipierst und leitest Online- und Präsenzseminare in den genannten Kompetenzfeldern für die Zielgruppe migrantischer Verbände und Vereine. Du coachst migrantische Verbände. Du begleitest die Erstellung von Lernmaterialien. Du unterstützt die Netzwerkarbeit mit Verbänden, Expert*innen und Stakeholder*innen. Du unterstützt die strategische und konzeptionelle Weiterentwicklung des Projektes. Du setzt je nach eigenen Interessen und Kompetenzen weitere Schwerpunkte (z. B. Teamentwicklung, Führungskräfteentwicklung, Digitalisierung). Du bringst Leidenschaft für das Vorantreiben gesellschaftlicher Veränderungen mit. Du verfügst über mindestens drei Jahre Erfahrung in der Weiterentwicklung von Verbänden bzw. Verbandsarbeit ODER in der Organisationsentwicklung und bringst Erfahrungen mit Verbandsstrukturen mit. Du bringst Erfahrung in der Konzeption und Durchführung von Online- und Präsenzseminaren mit. Du verfügst über ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und bist ein*e Teamplayer*in. Du kommunizierst zielgruppengerecht. Du bist flexibel und offen für Neues. Du verfügst über erste Erfahrungen in einem der Themen Integration, Interkulturalität, Diversität. Du bringst bestenfalls eigene Migrationserfahrung oder interkulturelle Lebenserfahrung mit. Du bringst Projektmanagementkenntnisse mit und behältst in stressigen Situationen den Überblick. Du bist zu gelegentlichen Dienstreisen bereit. Du bringst bestenfalls Kenntnisse in systemischer Beratung, Coaching und/oder Moderation mit. Du hast ein abgeschlossenes Hochschulstudium, z. B. in Politikwissenschaften, Kulturwissenschaften, Psychologie, Wirtschaftswissenschaften o. ä. Eine sinnorientierte Beschäftigung in einem modernen Unternehmen mit exzellenter Marktstellung im öffentlichen Sektor Ein abwechslungsreiches und qualitativ anspruchsvolles Aufgabengebiet in einem dynamischen Umfeld Platz für Innovation, Initiative und selbstbestimmtes Arbeiten in einem multikulturellen, interdisziplinären und selbstorganisierten Team Ein Onboardingkonzept mit festen fachlichen- und überfachlichen Einarbeitungsmodulen Ein individuelles Mentoringangebot sowie gezielte Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen Flexibel gestaltbare Arbeitszeiten, Homeoffice und Remote-Arbeiten Eine transparente Gehaltsstruktur und das Angebot einer betrieblichen Altersvorsorge.  
Zum Stellenangebot

Abteilungsleiter/in (m/w/d) Verwaltung/Zentralbereich

Fr. 30.07.2021
Berlin
5,5 Millionen Beschäftigte, 1 Million Betriebe und ganz viel Könnerschaft – das ist das Handwerk in Deutschland. Bodenständig, erfolgreich und innovativ. Als Zentralverband des Deutschen Handwerks und Spitzenverband der Deutschen Wirtschaft bündeln wir die Interessen des Handwerks und vertreten sie gegenüber Bundestag, Bundesregierung und Europäischer Union sowie nationalen und internationalen Behörden und Organisationen. Zum 1. März 2022 suchen wir eine/n engagierte/n, berufs- und führungserfahrene/n Abteilungsleiter/in (m/w/d) Verwaltung/Zentralbereich in Vollzeitbeschäftigung (40 Wochenstunden).Als Leiter/in (m/w/d) des Zentralbereichs mit einem Mitarbeiterstab von 20 Kolleginnen und Kollegen obliegt Ihnen die Steuerung und Koordination eines vielfältigen und verantwortungsvollen Themenportfolios. Dazu gehören: Personalplanung und -entwicklung Finanzen, Controlling, Budgetverantwortung Betriebsorganisation, allgemeine Verwaltung, Veranstaltungen Weiterentwicklung von Digitalisierungsstrategien Administrative, organisatorische und finanzielle Betreuung der Imagekampagne des Deutschen Handwerks Leitung/Betreuung/Mitwirkung in Planungs- und Arbeitsgruppen Führung eines Teams von qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Die Leitung des Zentralbereichs ist eine umfassende Querschnittsaufgabe. Für die Besetzung dieser Position suchen wir eine erfahrene Führungspersönlichkeit mit unternehmerischem Denken, die in ihrem beruflichen und persönlichen Werdegang bewiesen hat, die nachstehend genannten Anforderungen an diese Position erfüllen zu können: Abgeschlossenes Hochschulstudium im wirtschafts-, rechts- oder verwaltungswissenschaftlichen Bereich  Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im Finanz-, Verwaltungs- und Personalbereich – vorzugsweise in Wirtschaftsorganisationen Hohe Organisations-, Koordinierungs- und Steuerungsqualitäten Freude an der strategischen Planung, Gestaltung und Umsetzung von Veränderungsprozessen – auch im digitalen Bereich Geschick im Aufbau und in der Pflege von Netzwerken Sehr gute kommunikative Fähigkeiten und eine ausgeprägte soziale Kompetenz Entscheidungsfreude, Verantwortungsbereitschaft und Belastbarkeit Ein klarer Wertekompass, hohe Loyalität und Identifikation mit den Zielen, Aufgaben und Menschen unseres Hauses Im ZDH mit seinen über 100 Beschäftigten erwarten Sie spannende und vielfältige Aufgaben im Dienste eines Wirtschafts- und Gesellschaftsbereichs, ohne den Leben, Gesellschaft und Arbeit in Deutschland gar nicht vorstellbar ist: Das Handwerk – die Wirtschaftsmacht von nebenan! Wir gestalten anspruchsvolle politische Interessenvertretung in enger kollegialer Zusammenarbeit einer mitarbeiterorientierten Unternehmenskultur einem guten Betriebsklima und großer Offenheit für neue Themen, Kollegen/Kolleginnen und Ideen Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeiten flache Hierarchien eine attraktive Entlohnung betriebliche Altersvorsorge Jobticket, vermögenswirksame Leistungen, Urlaubsgeld Weiterbildungs- und Gesundheitsangebote attraktive betriebliche Veranstaltungen
Zum Stellenangebot

Referenten (m/w/d) für den Bereich Importförderung

Do. 29.07.2021
Berlin
Der BGA vertritt als Spitzenverband seiner Branche 125.000 Unternehmen des Groß- und Außenhandels sowie unternehmensnaher Dienstleister, die einen Jahresumsatz von mehr als einer Billion Euro erwirtschaften. Als einer der führenden Wirtschaftsverbände in Deutschland vertritt und fördert er die Interessen seiner Mitgliedsverbände und deren Unternehmen. Er hält dazu intensive Kontakte zu Politik und Verwaltung auf deutscher und europäischer Ebene. Sitz des Verbandes ist in Berlin. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir einen Referenten (m/w/d) für den Bereich Importförderung Dienstort: Berlin (Mitte) Vertragsdauer: 01.09.2021 – 31.08.2023 Das Projekt Gemeinsam mit der sequa gGmbH implementieren wir das „Import Promotion Desk“ (IPD). Das Projekt wird vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) finanziert und verfolgt das Ziel, Exportsektoren ausgewählter Entwicklungs- und Schwellenländer durch einen verbesserten Zugang zum europäischen Markt zu stärken. Durch das IPD werden nachhaltige Handelsbeziehungen für exportierende KMU in ausgewählten Entwicklungs- und Schwellenländern ausgebaut. Intensivierung der Kommunikation und des Informationsflusses mit den BGA-Mitgliedsverbänden sowie den relevanten Verbänden und Institutionen der deutschen Importwirtschaft;  Verstärkung der Kommunikation mit den Partnerinstitutionen sowie in den politischen Raum zur Steigerung der Sichtbarkeit des IPD;  Pflege und Ausbau des IPD-Netzwerks bei deutschen und europäischen Partnern;  Entwicklung und Ausarbeitung von Informationsmodulen zur Importförderungen in Zusammenarbeit mit dem IPD-Team bei sequa für die Stakeholder und Partnerinstitutionen des IPD;  Monitoring von relevanten Themen und Diskussionen zur Importförderung in Politik, Verwaltung und Wirtschaft;  Entwicklung und Organisation von Veranstaltungs- und Diskussionsformaten zur Importförderung in Deutschland und Europa. Abschluss eines Hochschulstudiums vorzugsweise im Bereich der Wirtschafts- oder Politikwissenschaften;  Mind. 3 Jahre Berufserfahrung in der Verbandsarbeit bzw. der politischen Interessensvertretung;  Ausgeprägtes Verständnis für und Interesse an außenwirtschaftlichen und entwicklungspolitischen Themen und Zusammenhängen;  Verhandlungssichere Deutsch- und Englisch-Kenntnisse. Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache (vorzugswese Französisch, Spanisch oder Russisch) sind von Vorteil;  Hohe soziale Kompetenz; sicheres und gewinnendes Auftreten sowie Dienstleistungsmentalität;  Ausgeprägtes analytisches, vernetztes und kreatives Denken sowie selbständiges, eigeninitiatives, lösungsorientiertes und strategiekonformes Handeln;  Teamfähige, belastbare und durchsetzungsstarke Persönlichkeit;  Sicheres Formulierungsvermögen und gute Kommunikationsfähigkeiten;  Fähigkeiten, komplexe Sachverhalte präzise und adressatengerecht zu formulieren. Mitarbeit in einem der führenden Wirtschaftsverbände auf Bundes- und Europaebene;  Eine herausfordernde und abwechslungsreiche Aufgabe in einem dynamischen und motivierten Team;  Großer persönlicher Freiraum zur Erfüllung Ihrer Aufgaben;  Vereinbarkeit von Beruf und Familie;  Leistungsgerechte Vergütung.
Zum Stellenangebot

Referentin / Referent (m/w/d) Normung

Do. 29.07.2021
Berlin
Die BDA | Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände ist die sozialpolitische  Spitzenorganisation der gesamten deutschen und gewerblichen Wirtschaft. Branchenübergreifend setzt sie sich auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene für die Interessen von einer Mio. Betrieben mit ca. 20 Mio. Beschäftigten ein, die der BDA durch freiwillige Mitgliedschaft in Arbeitgeberverbänden verbunden sind.  Wir gestalten und begleiten die Arbeits- und Sozialpolitik in Deutschland. Dazu gehört ein breites Spektrum an Themen, wie z. B. politische Gestaltung von Normung in den Bereichen Arbeitsschutz, Arbeitsgestaltung und Personalmanagement. Die Tätigkeiten garantieren ein Zukunft gestaltendes, abwechslungsreiches Arbeiten in einer Schnittstellenfunktion. Referentin / Referent (m/w/d) Normung Sie entwickeln normungspolitische Grundsatzpositionen der Sozialpartner und stimmen diese entsprechend ab. Sie begleiten und bewerten personalpolitische Fragen der Normung und beraten und informieren die Mitgliedsverbände zu diesen Themen. Sie koordinieren den BDA-Arbeitskreis zur Normung. Sie erstellen themenbezogene Produkte für Verbände und Unternehmen. Sie vertreten die Arbeitgeberinteressen in Normungsfragen in einschlägigen Normungsgremien (z. B. DIN, ISO) und gegenüber Politik und Öffentlichkeit in Gremien und Fachveranstaltungen auf nationaler und europäischer Ebene.  Ein abgeschlossenes juristisches, wirtschafts-, ingenieur-, arbeits- oder politikwissenschaftliches oder vergleichbares Studium, das Sie befähigt, normungspolitische Sachverhalte in den Bereichen Arbeitsschutz, Arbeitsgestaltung und Personalpolitik zu analysieren und politisch zu bewerten Erfahrung im Bereich Normung und/oder in der Personalarbeit bzw. in einem Verband oder im politischen Umfeld Leidenschaft für Politik und Verbandsthemen und Interesse an Normungsfragen in den Bereichen Arbeitsschutz, Arbeitsgestaltung und Personalpolitik   Kommunikative Kompetenz in Wort und Schrift sowie sehr gute Englischkenntnisse Kontaktfreude sowie Organisations- und Koordinationsgeschick Teamgeist und Verantwortungsbereitschaft sowie Freude am eigenverantwortlichen Arbeiten Bereitschaft zur Mitarbeit in nationalen und internationalen Gremien Der Mix macht´s: Bei uns arbeiten Sie tagesaktuell an der Schnittstelle zwischen Wirtschaftsverband und Politik; das verspricht Abwechslung und spannende Projekte Wir fördern Verantwortung und Eigenständigkeit: Mit einem hohen Maß an Gestaltungsmöglichkeit tragen Sie aktiv zu politischen Inhalten bei Teamwork: Bei aller Eigenständigkeit arbeiten wir abteilungsübergreifend und interdisziplinär. Sie sind stets eingebunden in ein Team, das Kollegialität und Erfahrungsaustausch lebt und fördert Darüber hinaus: unbefristetes Arbeitsverhältnis in einer 39h/Woche, 30 Tage Urlaub, ein breites Weiterbildungsangebot, z. B. Englischkurse, Zuschuss zum ÖPNV-Ticket, Sportangebote, betriebliche Altersvorsorge, Familienservice, private Unfallversicherung, eine Kantine im Gebäude, ein modernes Arbeitsumfeld im Herzen von Berlin Mitte - direkt an der Spree und vieles mehr…
Zum Stellenangebot

Leiter (m/w/d) der Gruppe Europa Service / Fördergeschäft

Mi. 28.07.2021
Berlin
Der Deutsche Sparkassen- und Giroverband (DSGV) ist der Fach- und Spitzenverband der Sparkassen-Finanzgruppe. Das sind 372 Sparkassen, fünf Landesbank-Konzerne, die DekaBank, acht Landesbausparkassen, zehn Erstversicherergruppen der Sparkassen und zahlreiche weitere Finanzdienstleistungsunternehmen. Für die Gruppe EuropaService /Fördergeschäft in unserer Abteilung Bankenmarkt, Branchendienst, Förderpolitik und Finanzbildung suchen wir einen Leiter (m/w/d) für die Gruppe Europa Service / Fördergeschäft. Die Stelle ist ab dem 1. Oktober 2021 unbefristet und in Vollzeit zu besetzen.   Ihre Aufgaben   Leitung des EuropaService mit eigenem Außenauftritt und Logo als Einrichtung der Sparkassen-Finanzgruppe und assoziiertes Mitglied des Enterprise Europe Network Interessenvertretung der Sparkassen-Finanzgruppe und Koordinierung der Meinungsbildung unter ihren Mitgliedern in Fragen der deutschen Förderpolitik, insbesondere zur Gründungs-, Innovations- und Klimaschutzförderung gegenüber KfW, Landwirtschaftlicher Rentenbank und den involvierten Bundesministerien Expertentätigkeit in Arbeitskreisen und anderen Projekten der EU-Kommission zu Themen der Gruppe, Ansprechpartner für die EU-Kommission und deren Executive Agency for Small and Medium-sized Enterprises (EASME) Bearbeitung von Grundsatzfragen, fachliche Koordination, verbandspolitische Ausrichtung und Leitung der Gruppe im Hinblick auf die Themen Förderung und Finanzierung sowie Begleitung ins Ausland, vor allem für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) Konzeption und Entwicklung von Produkten und Leistungen für Firmenkunden, einschließlich Publikationen und Internetauftritt „EuropaService“ Ihr Profil Hochschulabschluss (Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften bzw. vergleichbare Qualifikation) Mehrjährige Berufserfahrung in der Kreditwirtschaft im Bereich Unternehmensfinanzierung gerne erworben in der Sparkassen-Finanzgruppe Erfahrung in der politischen Interessensvertretung in KMU-Themen Führungserfahrung bzw. -eignung Verhandlungssichere Englischkenntnisse sowie möglichst Kenntnisse in einer zweiten Fremdsprache (z. B. Französisch oder Spanisch) Analytisches und konzeptionelles Denkvermögen (Bewerten, Verdichten und Aufbereiten von Informationen) und Umsetzen Sehr gute und adressatengerechte Kommunikationsfähigkeiten, Erfahrungen mit Publikationen Sicheres und verbindliches Auftreten Wir bieten Ihnen Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten sowie mobiles Arbeiten Attraktive, marktgerechte Vergütung Professionelle Zusammenarbeit in einem Team hochqualifizierter Spezialisten Betriebliche Altersvorsorge und diverse Sozialleistungen (z. B. BVG-Jobticket, Restaurantschecks) Moderner Arbeitsplatz mit bester Ausstattung in Berlin-Mitte nahe Gendarmenmarkt   Deutscher Sparkassen- und Giroverband e.V. Abteilung Finanzen und Personal Charlottenstr.47, 10117 Berlin www.dsgv.de
Zum Stellenangebot

Referent Blockchain (m/w/d)

Sa. 24.07.2021
Berlin
Bitkom ist Deutschlands Digitalverband. Wir stehen für die digitale Transformation der deutschen Wirtschaft und digitale Teilhabe der Gesellschaft. Wir sprechen für mehr als 2.700 Unternehmen, für alle großen Namen der Tech-Welt und mehr als 500 Startups. Bei uns hat jeder eine Stimme.  Du begeisterst dich für ein junges Technologiethema mit Einflüssen aus der Kryptographie, Informatik und Wirtschaftswissenschaften? Du hältst Blockchain für eine Basisinnovation – ähnlich bedeutend wie die des Internets? Dann komm in unser Team als Referent Blockchain (m/w/d)   Du organisierst die Zusammenarbeit mit unseren Mitgliedsunternehmen im Bereich Blockchain und baust das Mitgliedernetzwerk aus. Du begleitest die Änderungen der politischen Rahmenbedingungen (z.B. Blockchain Strategie der Bundesregierung, Kryptoverwahr-Regulierung, EU Markets in Crypto Assets Regulation) und organisiert unsere politische Arbeit in diesem Bereich Du verfasst gemeinsam mit unseren Mitgliedsunternehmen Positionspapiere, Whitepaper und Studien zu deinen Themen (z.B. Self Sovereign Identity, Kryptowährungen oder Blockchain in der Industrie). Du beobachtest das Themenfeld Blockchain/DLT/Kryptowerte und startest unterschiedlichste Projekte, Publikationen und Initiativen zu den wichtigsten Trends und Themen. Du unterstützt unsere Presse- und Kommunikationsarbeit. Du vertrittst unsere Positionen gegenüber Politik und Öffentlichkeit sowie in Fachgremien. Ein mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise im technischen, wirtschaftlichen, oder juristischen Bereich. Erste Berufserfahrungen im Tech- oder Politikumfeld. Hands-on-Mentalität und unternehmerisches Denken. Kommunikationsstärke und überzeugender schriftlicher wie mündlicher Ausdruck. Starkes Interesse und gutes Verständnis der Blockchain Technologie und ihrer Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Abwechslung: Vielfältige und hochinteressante Aufgaben an der Schnittstelle von Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Zusammenarbeit: Du arbeitest in einem offenen, hoch professionellen und interdisziplinären Team, das Projekte gemeinsam angeht. Flexible Arbeitszeiten: Früher Vogel oder Nachteule – bei uns kannst du deine Arbeitszeiten und Arbeitsorte flexibel einteilen. Platz für eigene Ideen und Freiraum für Eigeninitiative: Wir bieten dir ein experimentierfreudiges Umfeld mit einer stark ausgeprägten Hands-on-Mentalität. Tolles Betriebsklima und gute Laune: Ob gemeinsames Mittagessen in unserer großen Küche, remote Pub-Quiz während Corona oder einem Sommerfest mit allen Kolleginnen und Kollegen – wir legen viel Wert auf Teamevents und Zusammenhalt. Modernes Büro mitten in Berlin: Offene, helle Büroräume mit modernster Technikausstattung sorgen zusätzlich für ein angenehmes Arbeitsklima - aktuell arbeiten wir jedoch komplett aus dem Homeoffice. Eine steile Lernkurve: Du bekommst einen Einblick in die unterschiedlichsten Digitalthemen und aktuellen Entwicklungen in Politik und Wirtschaft.
Zum Stellenangebot

Teamleiter/in Arten- und Vogelschutz

Fr. 23.07.2021
Berlin
Der NABU engagiert sich seit 1899 für Mensch und Natur. Mit mehr als 820.000 Mitgliedern und Fördernden ist er der mitgliederstärkste Umweltverband in Deutschland. Wir sind stolz auf rund 70.000 Ehrenamtliche in fast 2.000 Gruppen sowie auf unsere Mitarbeiter*innen, die sich täglich für den Natur- und Umweltschutz engagieren. Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen erhalten und fördern das Knowhow unseres dynamischen und fachlich hochqualifizierten Teams. Eine faire Bezahlung, ein Jobticket, eine abwechslungsreiche Tätigkeit sowie eine familienfreundliche Atmosphäre unterstützen das vertrauensvolle Miteinander und die Identifikation mit unserem Motto „Wir sind, was wir tun – die Naturschutzmacher*innen.“ Für den Fachbereich Naturschutzpolitik in der NABUBundesgeschäftsstelle in Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Teamleiter*in Arten- und Vogelschutz für 40 Stunden pro Woche. Sie entwickeln und positionieren den NABU im terrestrischen Arten- und insbesondere Vogelschutz vor dem Hintergrund der aktuellen Herausforderungen des Biodiversitäts- und Klimaschutzes. Sie erarbeiten Lösungsstrategien für Zielkonflikte des Arten- und Habitatschutzes im Zusammenhang mit Planungs- und Genehmigungsverfahren (z. B. Windkraft, Photovoltaik) sowie Mensch-Tier-Konflikte (z. B. Wolf). Sie leiten und koordinieren die Arbeit des Teams aus Fledermaus-, Wolfs- und Vogelschutzexperten*innen und tragen Personal- sowie Budgetverantwortung. Sie verfügen über einen Hochschulabschluss in einem relevanten Studienfach. Sie haben Berufserfahrungen im Bereich des Naturschutzes und der Landschaftspflege mit Schwerpunkt Arten- und Habitatschutz. Sie verfügen über nachgewiesene Kenntnisse im Bereich des (Vogel-) Artenschutzes und des Habitatschutzes. Sie bringen Erfahrungen in der Mitarbeiterführung mit und sind motiviert, auf mittlerer Ebene Managementaufgaben zu übernehmen. Sie haben nach Möglichkeit Erfahrungen im Umgang mit Politik, Verwaltung und Gremien. Sie sind sicher im Auftreten sowie beim Vertreten von Positionen. Das Aushandeln von Lösungen bereitet Ihnen Freude. Sie können sich schnell in komplexe Zusammenhänge einarbeiten und haben Spaß an der Entwicklung politischer Strategien. Anstehende Aufgaben erledigen Sie strukturiert, zuverlässig und lösungsorientiert. Sie sind zu gelegentlichen Dienstreisen bereit und haben Lust auf eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit, die von Ihnen hohe Flexibilität, Engagement, Belastbarkeit und teamorientiertes Arbeiten erfordert. eine vielseitige, verantwortungsvolle Tätigkeit in einem engagierten Team flexible Arbeitszeiten Gesundheitsprävention ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis im Umfang von 40 Stunden pro Woche die Möglichkeit, sich aktiv in die (Um)Gestaltung der Gesellschaft einzubringen.
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) Gesundheitspolitik und Demografie

Fr. 23.07.2021
Berlin
Der Wirtschaftsrat der CDU e.V. ist ein bundesweit organisierter unternehmerischer Berufsverband mit über 12.500 Mitgliedern aus allen Bereichen der deutschen Wirtschaft. Zu unseren Mitgliedern und Gästen gehören bedeutende Unternehmerpersönlichkeiten, Vorstände und Geschäftsführer aus ganz Deutschland und Europa, Abgeordnete des Deutschen Bundestages, des Europaparlaments und der Landesparlamente sowie Repräsentanten von Ministerien, Wissenschaft und Verbänden. In der Bundesgeschäftsstelle in Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Elternzeitvertretung für die Dauer von mindestens 12 Monaten alsReferent (m/w/d) Gesundheitspolitik und Demografie Beobachtung und Auswertung von Initiativen und Entwicklungen in Wirtschaft und Politik sowie Unterstützung der Bundesgeschäftsführung bei der Erfüllung ihrer fachlichen und verbandspolitischen Aufgaben;  Entwurf von Positionspapieren, Fachtexten, Rede­entwürfen und Presseerklärungen;  Die Betreuung der zuständigen Kommissionen und Arbeitsgruppen in den Themensegmenten Gesundheits­politik und Demografie einschließlich Agenda-Setting, Themen und Referentenauswahl, inhaltliche Steuerung sowie Vor- und Nachbereitung der Kommissions­sitzungen und -veranstaltungen;  Konzeption, Organisation und Begleitung von Fach­tagungen, Bundessymposien und Klausurtagungen;  fachlicher Austausch und Kontaktpflege zu potentiellen und bestehenden Mitgliedern, Identifikation sowie Gewinnung von Persönlichkeiten und Unternehmen für die aktive Mitarbeit im Wirtschaftsrat. erfolgreich abgeschlossenes Studium der Wirtschafts­wissenschaften, Sozial- oder Politik­wissenschaften; erste Berufserfahrung im politischen Umfeld oder in Verbänden sind von Vorteil;  großes Interesse an wirtschaftspolitischen Fragestellungen und politischen Entwicklungen mit Fokus auf gesundheits­politischen und demografischen Themen;  gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit;  sicheres und repräsentatives Auftreten;  hohes Maß an Selbstständigkeit, Engagement und Team­fähigkeit. Wir bieten einen verantwortungsvollen, attraktiven und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem dynamischen und leistungsfähigen Team sowie Zugang zu einem großen Unternehmensnetzwerk in unserer Bundesgeschäftsstelle in Berlin. Zudem bieten wir Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen, 30 Urlaubstage und zusätzlich frei am 24.12. und 31.12. sowie Zugang zu GymPass.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: