Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Vereine: 3 Jobs in Hochdahl

Berufsfeld
  • Vereine
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Immobilien 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 3
  • Ohne Berufserfahrung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 2
  • Befristeter Vertrag 1
Vereine

Jugendreferent*in (m/w/d)

Di. 22.09.2020
Bergisch Gladbach
Die Katholische Jugendagentur Leverkusen, Rhein-Berg, Oberberg gGmbH (KJA LRO gGmbH) unterstützt junge Menschen im Alter von 0 bis 30 Jahren in den Feldern der Jugendpastoral und Jugendhilfe. Zum Leistungsangebot zählen Einrichtungen und Angebote in den Bereichen territoriale und verbandliche Jugendarbeit, offene Kinder- und Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit, Jugendwohnen und Erziehungshilfe, Spiritualität und Katechese, Kindertagesbetreuung und Jugendhilfe und Schule. Wir suchen für den Fachbereich Spiritualität und Katechese zum 15. Januar 2021: eine*n Jugendreferent*in (m/w/d) Einsatzort: KJA LRO gGmbH, Dr.-Robert-Koch-Str. 8, 51465 Bergisch GladbachUmfang: 100% Beschäftigungsumfang, 39 Stunden/WocheZeitraum: zunächst befristet bis 31.12.2021 Sie haben Lust, junge Menschen für den christlichen Glauben zu begeistern und Kirche als eine lebendige Gemeinschaft von Gläubigen zu vermitteln sowie diese darin zu stärken? Sie sind kontaktfreudig und können mit jungen Menschen gut in Beziehung gehen, sie ernstnehmen, wertschätzen und gemeinsam mit ihnen Formen der Begegnung ermöglichen? Dabei haben Sie eine pädagogische, professionelle Grundhaltung? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Entwicklung, Initiierung und Umsetzung bedarfs- und zielgruppen­gerechter katechetischer, spiritueller, religionspädagogischer und liturgischer Angebote in den Seelsorgebereichen und auf regionaler Ebene Entwicklung von zukunftsorientierten und bedarfs­gerechten jugend­pastoralen Angeboten, u.a. auch im Bereich der Firmkatechese Weiterentwicklung von Maßnahmen der Jugendkatechese und -liturgie Qualifizierung und Begleitung von ehren- und haupt­amtlichen Mitarbeiter*innen in der Jugendpastoral u. a. durch theologische Bildungsangebote, Exerzitien, Tage der Orientierung und Coachings Entwicklung und Pflege von religions­pädagogischen Materialen wie z. B. Mitmachausstellungen und Infoboxen zu Themen wie Sakramente u.v.m. Programmgestaltung unseres jugendpastoralen Ortes im Rheinisch-Bergischen Kreis „Geistesblitz“ Unterstützung der Stadt- & Kreisjugend­seelsorger in Leverkusen, Rhein-Berg und Oberberg Unterstützung unserer Einrichtungen in religionspädagogischen Fragen Sie verfügen über ein religions­pädagogisches oder theologisches Studium oder einen sozial­pädagogischen Abschluss mit zusätzlicher religionspädagogischer Qualifikation (o.Ä.). Vorzugsweise verfügen Sie über eigene ehren­amtliche Vorerfahrung im Bereich der Jugendpastoral, vor allem der Firmkatechese und Jugendliturgie. Ihre Stärken sind eine ausgeprägte soziale und spirituelle Kompetenz, Kreativität und Offenheit. Sie sind aktives Mitglied der katholischen Kirche. Sie bringen die Bereitschaft mit, auch abends und am Wochenende zu arbeiten. Sie identifizieren sich mit dem Selbst­verständnis/Grund­auftrag und dem Leitbild der KJA LRO gGmbH. Ein interessantes und gestaltbares Arbeitsfeld. Anbindung an ein motiviertes und engagiertes Team. Die Möglichkeit zum selbständigen und eigenverantwortlichen beruflichen Handeln sowie eine zielgerichtete Einarbeitung und Fortbildungsmöglichkeiten. Eine Vergütung nach dem kirchlichen Arbeitsrecht analog TVöD (KAVO, EG 9), einschließlich Weihnachtsgeld, Leistungszulage und einer kirchlichen Zusatzversorgung (KZVK vs. Betriebsrente) Wir setzen uns aktiv für Chancengleichheit ein und begrüßen deshalb ausdrücklich jede qualifizierte Bewerbung, unabhängig von Hautfarbe, Geschlecht, Herkunft oder Behinderung.
Zum Stellenangebot

Fachreferent Genossenschaftswesen, Stadtplanung, Stadt- und Quartiersentwicklung sowie Baukultur (m/w/d)

Mo. 21.09.2020
Düsseldorf
Sie suchen nach einer neuen Herausforderung in einem spannenden, eigenverantwortlichen sowie gestaltungsfähigen Arbeitsumfeld? Dann bewerben Sie sich als Fachreferent Genossenschaftswesen, Stadtplanung, Stadt- und Quartiersentwicklung sowie Baukultur (m/w/d) beim bundesweit größten Regionalverband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft in Düsseldorf. Der Verband der Wohnungswirtschaft Rheinland Westfalen ist gesetzlicher Prüfungsverband und Interessenvertretung von rund 470 Mitgliedsunternehmen der kommunalen/öffentlichen, genossenschaftlichen, kirchlichen sowie industrieverbundenen/privaten Wohnungs- und Immobilienwirtschaft in NRW und dem nördlichen Rheinland-Pfalz. Etwa jeder fünfte nordrheinwestfälische Mieter lebt in den Wohnungsbeständen der Mitgliedsunternehmen des VdW Rheinland Westfalen. Der Verband und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begleiten und gestalten seit mehr als 100 Jahren die Entwicklung in den Wohnungsunternehmen und das politische und wirtschaftliche Umfeld der Unternehmen und fühlen sich der Idee der ehemals gemeinnützigen Wohnungsunternehmen verpflichtet. Beratung und Interessensvertretung der Mitgliedsunternehmen und -genossenschaften gegenüber Politik, Ministerien und Verwaltung mit den fachlichen Schwerpunkten Genossenschaftswesen, Stadtplanung, Stadt- und Quartiersentwicklung und Baukultur sowie fachliche Begleitung von Gesetzgebungsvorhaben, förderpolitischen Instrumenten sowie politischen Initiativen des Verbandes in diesen Fachbereichen Betreuung des Genossenschaftsausschusses des Verbandes, des VdW-Arbeitskreises „Stadt- und Quartiersentwicklung“ und des Vereins „Wohnen in Genossenschaften e.V.“ sowie Begleitung der „Marketinginitiative der Wohnungsbaugenossenschaften Deutschland e.V.“ und deren regionaler Arbeitsgemeinschaften Kontaktpflege sowie Netzwerkaufbau insbesondere zu wohnungsgenossenschaftlichen Lehrstühlen und Forschungsinstituten an Universitäten und Hochschulen sowie weiteren genossenschaftlichen Institutionen Mitwirkung in Netzwerken wie Landesinitiative StadtBauKulturNRW, Netzwerk Innenstadt NRW, Landesinitiative „Zukunft.Innenstadt.NRW“ und weiteren städtebaulichen und baukulturellen Initiativen sowie Kontaktpflege und Netzwerkaufbau zu Lehrstühlen und Forschungsinstituten an Universitäten und Hochschulen in den Fachbereichen Geographie, Raumordnung, Architektur und Städtebau Begleitung von Wettbewerben wie Deutscher Bauherrenpreis, Preises Soziale Stadt, Landeswettbewerbe sowie vergleichbarer Formate Verfassen von Fachartikeln in diesen Fachbereichen im VerbandsMagazin und sonstigen Verbandspublikationen Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium an einer Universität oder Fachhochschule z.B. im Bereich Raumplanung, Architektur, Städtebau oder Betriebs- und Volkswirtschaftlehre. Sie verfügen über erste Erfahrungen in den oben genannten Bereichen. Sie haben Interesse an der Mitgestaltung von politischen Prozessen. Kenntnisse im Genossenschaftswesen sind von Vorteil. Darüber hinaus zeichnen Sie sich durch Ihren proaktiven und selbstorganisierten Arbeitsstil sowie Ihre Zuverlässigkeit in der täglichen Arbeit aus und legen Wert auf ein kollegiales und konstruktives Miteinander. Eine unbefristete Anstellung. Eine Vergütung nach Tarifvertrag sowie betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen. Gleitende Arbeitszeit bei 37 Wochenstunden. 30 Tage Urlaub zuzüglich Heiligabend und Silvester.
Zum Stellenangebot

Referent*in Regionale Gesundheitspolitik und Versorgung

Fr. 18.09.2020
Düsseldorf
Sie suchen ein interessantes Aufgabengebiet in einem modernen Dienstleistungsunternehmen? Die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein mit ihren 19.500 Mitgliedern stellt die ambulante medizinische und psychotherapeutische Versorgung von 9,5 Millionen Einwohnern in Nordrhein sicher. Für unsere Stabsstelle regionale Gesundheitspolitik und Versorgung suchen wir eine*nReferent*in Regionale Gesundheitspolitik und Versorgungam Standort DüsseldorfSie sind Ansprechpartner*in der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein (KVNO) für Städte, Gemeinden und Kreise in Nordrhein für gesundheitspolitische FragestellungenDabei repräsentieren Sie auch – zusammen mit dem Leiter der Stabsstelle – die KVNO in regionalen politischen Gremien und auf VeranstaltungenSie arbeiten aktiv an der strategischen Konzeption der regionalen Gesundheitspolitik der KVNO mitSie koordinieren strategische Sicherstellungsprojekte der KVNO wie zum Beispiel die Weiterentwicklung des ambulanten NotdienstesSie unterstützen die Stabsstelle bei anderen Schwerpunktthemen, wie der Koordination der innovativen Versorgungsprojekte der KVNO und der Gewinnung von medizinischem Nachwuchs für die vertragsärztliche VersorgungFür den Vorstand und die Geschäftsführung der KVNO bereiten Sie Arbeitsunterlagen und Präsentationen zu den genannten Themen vorSie besitzen ein abgeschlossenes Master-Studium der Fachrichtungen Gesundheitsökonomie/Gesundheitswissenschaften, Politik-/Sozialwissenschaften oder ein Master-Studium in einer vergleichbaren FachrichtungSie bringen erste Berufserfahrung im Gesundheitswesen mit (z. B. Forschungseinrichtung, Krankenkasse)Das Ausarbeiten und Halten von Vorträgen und Präsentationen sind zentrale Kompetenzen von IhnenSie besitzen Erfahrung im Projektmanagement, idealerweise im GesundheitsbereichSie haben Spaß am Arbeiten im Team und besitzen gleichzeitig die Fähigkeit zu selbstständigem und eigenverantwortlichem HandelnIhre kommunikative Art, Ihre lösungsorientierte und kreative Denkweise, sowie Ihre ausgeprägte Organisationsfähigkeit und Gewissenhaftigkeit zeichnen Sie ausEin anspruchsvolles und abwechslungsreiches AufgabengebietAngemessene Bezahlung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV L)Sehr gute WeiterbildungsmöglichkeitenJährliche SonderzahlungUnterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie, z. B. durch unsere betriebsnahe Kindertagesstätte oder die Ferienangebote für Kinder (Standort Düsseldorf)Flexible ArbeitszeitenAttraktive SozialleistungenÜberstundenausgleichEin sehr angenehmes Arbeitsklima
Zum Stellenangebot


shopping-portal