Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

verfahrenstechnik: 134 Jobs

Berufsfeld
  • Verfahrenstechnik
Branche
  • Maschinen- und Anlagenbau 29
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 20
  • Sonstige Dienstleistungen 17
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 7
  • Sonstiges Produzierendes Gewerbe 7
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 7
  • Elektrotechnik 6
  • Feinmechanik & Optik 6
  • Sonstige Branchen 5
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 5
  • Wissenschaft & Forschung 4
  • Pharmaindustrie 4
  • Personaldienstleistungen 4
  • Baugewerbe/-Industrie 3
  • Bildung & Training 3
  • Druck- 3
  • Papier- und Verpackungsindustrie 3
  • Bergbau 2
  • Groß- & Einzelhandel 2
  • Holz- und Möbelindustrie 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Städte
  • Köln 12
  • Bremen 5
  • Hamburg 5
  • Stuttgart 5
  • Berlin 4
  • Dresden 3
  • Frankfurt am Main 3
  • Gelsenkirchen 3
  • Ludwigshafen am Rhein 3
  • Mannheim 3
  • München 3
  • Blaichach, Allgäu 2
  • Dortmund 2
  • Düsseldorf 2
  • Hannover 2
  • Heidelberg 2
  • Hürth 2
  • Schwarzheide 2
  • Tuttlingen 2
  • Ahrensburg 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 113
  • Ohne Berufserfahrung 75
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 134
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 103
  • Ausbildung, Studium 14
  • Arbeitnehmerüberlassung 8
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 4
  • Befristeter Vertrag 3
  • Praktikum 2
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 1
  • Promotion/Habilitation 1
Verfahrenstechnik

Abschlussarbeit im Bereich Fügetechnik Hybridmaterialien / Leichtbau ab April 2020

Do. 27.02.2020
Sindelfingen
Die Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit den Geschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses und Daimler Mobility gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller.Job-ID: 233629Die konsequente Umsetzung innovativer Leichtbaukonstruktionen im Automobilbau stellt immer komplexere Anforderungen an die Fügetechnik. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, ist die Weiterentwicklung von Fügetechnologien verstärkt im Fokus. Der Verfahrensbereich des Widerstandspunktschweißens (WPS) spielt im Karosseriebau eine Schlüsselrolle beim Fügen von weiterentwickelten Werkstoffgütern. Eine große Herausforderung ist die Sicherstellung der Schweißeignung an Werkstoffen mit erhöhtem Risiko zur Lotrissigkeit, oder auch Liquid Metal Embrittlement (LME) genannt. Der Fachbereich Verfahrenstechnikentwicklung von Fügetechnologien im Karosseriebau hat zur Aufgabe, die Weiterentwicklung von Fügetechniken für die Anwendung im modernen Mischrohbau und die Sicherstellung der Fügeeignung. Im Rahmen der Abschlussarbeit soll der Verfahrensbereich für das Widerstandspunkt-schweißen an ultrahochfesten Stählen durch methodische Untersuchungen weiterentwickelt werden. Beim WPS kann es speziell bei hochfesten Stählen zu LME und damit zur Rissbildung am Schweißpunkt kommen. Ziel ist es, den Einfluss der Fertigungsanlagen und Parameter bezüglich der Sensitivität zu LME an neuartigen Stahllegierungen zu untersuchen, zu bewerten und Verbesserungsansätze zu generieren. Die Arbeit umfasst folgende Aufgabengebiete: Einarbeitung in die Verfahrenstechnik Widerstandspunktschweißen Erstellung eines Versuchsprogramms Untersuchung der LME-Sensitivität an verschiedenen Schweißanlagen (X- und C-Zange) und mit unterschiedlichen Parametern Vergleich der zu untersuchenden Stähle bezüglich der LME-Sensitivität Dokumentation der Ergebnisse Studiengang: Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen oder ein vergleichbarer Studiengang Sprachkenntnisse: Sichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift IT-Kenntnisse: Sicherer Umgang mit MS-Office Persönliche Kompetenzen: Engagement und Teamfähigkeit Sonstiges: Kenntnisse in der Verfahrenstechnik und in der thermischen Fügetechnik sind wünschenswertDie Tätigkeit ist in VollzeitGanz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, aktuelle Immatrikulationsbescheinigung, aktueller Notenspiegel, relevante Zeugnisse (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB) beizufügen. Weiterführende Informationen zu den Einstellkriterien finden Sie hier. Angehörige von Staaten außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums schicken ggf. bitte Ihre Aufenthalts-/Arbeitsgenehmigung mit. Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen. Bei Fragen können Sie sich unter sbv-sindelfingen@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.   Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt. Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne Herr Benjamin Hilpert aus dem Fachbereich, unter der Telefonnummer 0176 30937564, Benjamin.Hilpert@daimler.com. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter der Telefonnummer +49 711/17-99544.
Zum Stellenangebot

Solution Manager ((m/w/d)/i) - Pouch Packaging (Europe)

Mi. 26.02.2020
Frankfurt am Main
BD Rowa™ stands for innovative and reliable products related to drug logistics. As a pioneer in automation and digitalization, the company develops and manufactures solutions for pharmacies, hospitals, the pharmaceutical industry and pouch packaging centers at its headquarter in Kelberg (Germany). Worldwide, 800 employees are committed to the competent and reliable customer care.The Solution Manager (m/f/i) Pouch Packaging will be responsible for designing and delivering a customized BD Rowa Pouch Packaging Solution that will meet our customer’s expectation for their pouch packaging processes. Pouch Packaging for medication significantly increases patient’s adherence to medication and therefore the overall wellbeing. The Solution Manager (m/f/i) will frequently visit current and prospective customers to understand the operating processes and customer needs for high volume medication pouch packaging production. With deep product and process knowledge, the Solution Manager (m/f/i) works in close collaboration with the sales team to deliver the full value proposition of the BD Rowa Pouch Packaging solution. Working with product management, R&D, service and project management, the Solution Manager (m/f/i) also defines the implementation and go live plan together with our customers. Finally, the position will provide post-implementation change management guidance to ensure customers are recognizing the full value of the BD Rowa Pouch Packaging Solution.   This role will serve all European customers and will report directly to the Business Unit Director, being located in DEU, Kelberg.You have a university degree in Operations, Business, Engineering or other related field as well as profound clinical/operational experience in high volume settings, process assessment, communication and training. You show a strong interest in medical device technology & medication adherence as well as the ability to organize and host process improvement workshops utilizing LEAN methodologies (e.g. Kaizen events). Thus, a certification as Six Sigma green belt and/or lean expert would be advantageous. Ideally, you provide a process consulting or (high speed) manufacturing background and already had responsibility for production line management in the past.   Further requirements are:   Fluency in German and English required, other European languages would be advantageous Ability to interact with and present to customers, high priority to customer satisfaction required Establish trusted relationships key stakeholders in our customers organization Define and document processes and SOPs for own work and activities Challenge the status-quo and push yourself and others for results High cultural understanding and teamwork spirit; able to work within a matrix organization, good collaborator and able to work as well independently when needed Six Sigma green belt (or higher) as well as deep knowledge of LEAN methodologies Previous experience with process simulation (e.g. Simplan) preferred Personal characteristics: customer focused, critical thinking, self-motivated, excellent leadership, organizational, and written and oral communications skills Familiar with and competent on Microsoft packages Flexibility to travel up to 40% incl. overnight stays Mobile workplace with Apple mobile devices (Iphone & Ipad) Deferred compensation (AVMG) Capital-forming benefits Continuous further training measures within the framework of BD University and external trainings BD Rowa is a close nit family within a global corporation where your input counts. We endeavor a long term collaboration – hence corporate career planning throughout diverse phases of life conveys a high importance and value for us. Attractive remuneration and benefit package consisting of a bonus system, company pension scheme with survivors' benefits, BD Stock Program (GSIP), participation in childcare costs and other social benefits.
Zum Stellenangebot

Ingenieur/in (w/m/d) Verfahrenstechnik

Mi. 26.02.2020
Köln
Wir sind ein mittelständisches, international tätiges Ingenieurunternehmen mit über 90-jähriger Tradition in der Entwicklung, Planung und dem Bau von Chemieanlagen. Wir suchen zur Verstärkung unserer Technischen Abteilung schnellstmöglich eine/n oder mehrere: Projekt Ingenieure (w/m/d) im internationalen Chemie-Anlagenbau Auslegung, Berechnung von komplexen Chemieanlagen bzw. deren einzelner Verfahrensstufen Erstellung von Massen- und Energiebilanzen mittels Simulationssoftware bzw. selbstentwickelten Prozesssimulationen Erstellung von Rohleitungs- und Instrumentenfliessbildern Berechnung, Entwurf und Spezifikation von Apparaten, Maschinen und Komponenten von Chemieanlagen Erarbeitung der Steuerungsvorgaben als Basis für die Steuerungsprogrammierung Mitwirkung an Sicherheitsanalysen Beschaffung von Anlagenausrüstungen bei geeigneten Herstellern sowie Mitwirkung bei Vergabeverhandlungen Überwachung des Herstellungsprozesses, Endabnahme und ggf. Probebetrieb der Liefergegenstände in unserer eigenen Werkstatt oder bei unseren Lieferanten Montageüberwachung und Kontrolle von Montagearbeiten beim Endkunden auf der Baustelle Inbetriebnahme der Anlage   Die Stelle eignet sich, sowohl für Berufseinsteiger, als auch für Ingenieure mit Berufserfahrung. Abgeschlossenes Studium der Anlagen- oder Verfahrenstechnik oder eines artverwandten Studienganges Bereitschaft zur selbstständigen Lösung auch schwieriger Probleme, über ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative, Belastbarkeit, Lernfähigkeit, Team- und Kommunikationsfähigkeit Bereitschaft zur weltweiten Reisetätigkeit Gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift Wir bieten Ihnen u.a. große Handlungs- und Gestaltungsspielräume, individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten sowie die Vorteile eines familiengeführten Unternehmens.
Zum Stellenangebot

Referent Inspektion (m/w/d)

Mi. 26.02.2020
Gelsenkirchen
Was treibt ein Unternehmen an, das weltweit für Wärme, Licht und Mobilität sorgt? Der Einsatzwille von mehr als 73.000 Mitarbeitern der BP Gruppe – davon rund 4.600 in Deutschland. In Gelsenkirchen betreiben wir mit 1.900 Mitarbeitern einen integrierten Raffinerie- und Petrochemiekomplex. Dort stellen wir jährlich aus rund 13 Mio. Tonnen Rohöl insgesamt mehr als 50 verschiedene Produkte her, darunter Benzin, Diesel und Heizöl sowie Grundstoffe für die Petrochemie. Wir suchen erfahrene und motivierte Referent Inspektion (m/w/d) für den Standort Gelsenkirchen Sicherstellung der Inspektion und Prüfung der Anlagen am Standort Gelsenkirchen entsprechend BetrSichV (Druckanlagen und Ex-Anlagen), AwSV, sowie interner BP Standards Mitverantwortung über die Zulässigkeit des Betriebs und der Inbetriebnahme von Anlagen Entwickeln von Inspektions- und Monitoring-Strategien zur nachhaltigen Sicherung einer hohen Anlagenverfügbarkeit und zur Kostenreduzierung Sicherstellung der anforderungsgerechten Spezifizierung, Beschaffung, Qualifizierung sowie Prüfung und Zertifizierung von Anlagen und Anlagenteilen Durchführung von Prozessanalysen zur Ermittlung von Sicherheits- und Verfügbarkeitsrisiken sowie Implementierung von Inspektionsprogrammen Sicherstellung der sachgerechten Umsetzung von Inspektionsergebnissen bei Turnaround- und Routineinstandhaltung unter Risiko-, Effizienz- und Kostenaspekten Analyse und Bewertung der Inspektionsergebnisse zur Ermittlung von Schadensschwerpunkten sowie Entwicklung von Maßnahmen zur Schadensvermeidung Beratung und Unterstützung der Betriebsverantwortlichen und technischen Fachabteilungen bei der Planung und Ausführung von Wartung und Instandhaltung sowie bei Änderungen an Anlagen und Prozessen Überwachung der Einhaltung von Prüffristen und festgelegter Termine zur Mängelbeseitigung Prüfung und Bewertung der von Kontraktoren oder Herstellern Unterlagen und Treffen von Entscheidungen über durchzuführende Prüfungen und Berechnungen Abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Studium oder ein vergleichbares naturwissenschaftliches Studium (z.B. Maschinenbau, Werkstofftechnik oder Verfahrenstechnik) Ausbildung als Schweißfachingenieur ist von Vorteil Qualifikation als Sachverständiger nach Wasserrecht und Prüfer einer ZÜS sind gewünscht Mindestens 5 Jahre Erfahrung in Anlagen der chemischen und petrochemischen Industrie oder in Raffinerien Gute Kenntnisse in der Werkstofftechnik, im Apparatebau, bei Schweißverfahren sowie im Explosionsschutz und bei sicherheitsgerichteten Schaltungen Kenntnisse einschlägiger gesetzlicher Regelwerke Erfahrung in der systemischen Gefahrenanalyse (z.B. HAZOP) von Prozessanlagen Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Gute Kenntnisse MS Office und SAP Gute Kommunikations- und Organisationsfähigkeiten Gute analytische Fähigkeiten einschließlich Risikobewertung Als Global Player bieten wir Ihnen sehr gute Karrierechancen in einem internationalen Umfeld, eine überdurchschnittliche Vergütung und – je nach Aufgabe – flexible Möglichkeiten zur Arbeitszeitgestaltung. Bei uns erleben Sie ein Umfeld, in dem Tatkraft gefördert und gegenseitiger Respekt gelebt wird. Willkommen bei BP. Wir fördern Entschlossenheit. Seit 1904.
Zum Stellenangebot

Auszubildenden Verfahrensmechaniker Kunststoff-/Kautschuktechnik (m/w/d)

Mi. 26.02.2020
Bremen
ATLAS ELEKTRONIK ist ein Unternehmen der thyssenkrupp AG und steht für maritime Sicherheit. Seit Jahrzehnten unterstützen wir als führendes Systemhaus für Marineelektronik Marinen auf der ganzen Welt, die See sicherer zu machen. Unseren Kunden bieten wir ein breites Angebot u. a. an Sonaren und Sensoren, Führungssystemen für U-Boote und Überwasserschiffe, Minenabwehrsystemen, unbemannte Unterwasserfahrzeuge und Funk- und Kommunikationsanlagen. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unseren Standort in Bremen einen Auszubildenden Verfahrensmechaniker Kunststoff-/Kautschuktechnik (m/w/d) 3 jährige Ausbildung (Möglichkeit zur Verkürzung bei guten Leistungen) Ausbildungsschwerpunkte: Faserverbundtechnologie, Auftragsdaten und technische Zeichnungen in die Fertigung von Faserverbundbauteilen umsetzen, Auswahl unterschiedlicher Herstellungs- und Aushärtungsverfahren, Verwendung von Faserhalbzeugen, Stützwerkstoffen, Einrichtung von Produktionsmaschinen, Überwachen des Produktionsablaufs Berufsschule BBS Wesermarsch Umfangreiche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten Ausbildungsbeginn zum 01.09.2020 Mittlerer Schulabschluss (MSA) / Sekundarabschluss I - Realschulabschluss Technisches Verständnis Handwerkliches Geschick Sorgfalt Selbständigkeit und Eigeninitiative ATLAS ELEKTRONIK bietet Ihnen ein beispielhaftes Weiterbildungsangebot. Darüber hinaus eröffnen sich Ihnen zahlreiche Chancen und hervorragende Karrieremöglichkeiten, nicht zuletzt durch die Anbindung an thyssenkrupp. Zeitgemäße Sozialleistungen wie Krippenzuschüsse, Jobticket, Sportangebote, Gesundheitsförderung und unser modernes und hochflexibles Arbeitszeitmodell sind weitere selbstverständliche Angebote – neben einem sicheren Arbeitsplatz. Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Wenn Sie diese Aufgabe in einem erfolgreichen Unternehmen herausfordert, freuen wir uns über Ihre aussagefähige Bewerbung mit Angaben zu Eintrittstermin und Entgeltvorstellung. Bitte bewerben Sie sich über die Schaltfläche "Jetzt bewerben", oder über das Online-Bewerbungsformular auf unserer Homepage.
Zum Stellenangebot

Verfahrenstechniker (m/w/d) Ingenieur / Techniker

Mi. 26.02.2020
Amorbach
Wir suchen für unser Unternehmen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen VERFAHRENSTECHNIKER (m/w/d) Wir sind ein über Europa hinaus bekann­ter Her­steller bzw. Anbieter kompletter Decken­systeme. Mit einem viel­seitigen Sortiment schöner Dessins und Ober­flächen­struk­turen er­füllen wir hohe ästhe­tische sowie funk­tionale An­sprüche in vielen Objek­tbereichen. Unsere Schwer­punkte sind: Brand­schutz-, Schall­schutz-, Akustik­decken sowie Konstruk­tions­elemente für alle Montage­situa­tionen. Wir bieten Ihnen eine interessante, ver­ant­wortungs­volle Position in einem auf Wachstum aus­gerichteten Umfeld. In unserem inter­national tätigen mittel­ständischen Familien­unter­nehmen profi­tieren Sie von flachen Strukturen, schnellen Ent­scheidungs­wegen, einem freund­lichen Betriebs­klima und der Mög­lichkeit der per­sönlichen Weiter­entwicklung. Erarbeitung und Umsetzung verfahrens­technischer Prozesse und Prozessabläufe, Verfahrensentwicklung und –auswahl Analyse und Beseitigung von Verfahrens­schwächen Verfahrenstechnische Auslegung und Optimierung der Produktions­anlagen unter Berück­sichtigung der Wirtschaft­lichkeit Erstellung von Verfahrens­schemata, Energie- und Massen­bilanzen sowie tech­nischen Dokumenta­tionen Durchführung von Projekten Verhandlung technischer Sach­verhalte mit Lieferanten Sicherstellung der Einhaltung von Arbeits-, Umwelt- und Gesundheits­schutz Abgeschlossenes Ingenieurs­tudium bzw. Techniker-Aus­bildung im Bereich Verfahrens­technik Erfahrung in verfahrens­tech­nischen Prozessen und Anlagenbau, idealer­weise verfügen Sie über Berufs­erfahrung in der Glas-, Papier-, Metall- oder Holz­bearbeitungs­produktion Kenntnisse in umform­technischen, thermo­dynamischen, strömungs­technischen oder chemischen Prozessen Analytisches Denk­vermögen, Team­fähigkeit, Flexi­bilität und strukturierte Arbeits­weise Ausgeprägter Einsatzwille, Kommunikations­fähigkeit, Moderations­fähigkeit und Ziel­orientierung
Zum Stellenangebot

Ingenieur Produktionsanlagen Verfahrenstechnik (m/w/divers)

Mi. 26.02.2020
Hamburg
Ganz gleich ob luftfahrterfahrener Profi, motivierter Berufsanfänger oder Quereinsteiger: In der AviationPowerGroup finden Sie vielfältige Karrierechancen in allen Bereichen der Luftfahrtindustrie. Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihr Know-how und Ihre Leidenschaft gezielt einzubringen und sich bei uns kontinuierlich weiterzuentwickeln. Ingenieur Produktionsanlagen Verfahrenstechnik (m/w/divers) Hamburg Planung, Beschaffung, Inbetriebnahme und Modifikation von Produktionsanlagen und -maschinen (galvanotechnische-, abluft-, und verfahrenstechnische Anlagen etc.) Analyse und Weiterentwicklung bestehender Systeme Automatisierung der technischen Prozesse hinsichtlich der optimalen Auslastung Mitarbeit in nationalen und internationalen Projekten zur Austattung von Produktionsstätten mit Maschinen, Anlagen und Betriebsmitteln Betreuung und Beratung der internen Kunden zu Betriebsmitteln, Maschinen und Anlagen Abgeschlossenes Studium als Ingenieur im Bereich Verfahrenstechnik, Maschinenbau, Chemie, Umwelttechnik, Produktionstechnik oder vergleichbar (m/w/divers) Berufserfahrung als Ingenieur im Bereich Planung, Beschaffung, Inbetriebnahme und Modifikation von verfahrenstechnischen, ablufttechnischen- bzw. galvanotechnischen Anlagen (m/w/divers) Kenntnisse im Projektmanagement Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse Analytisches und konzeptionelles Denken und Handeln sowie Teamfähigkeit Einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit allen tariflich fest vereinbarten Regelungen Zahlung von Zuschlägen und Sonderprämien Weihnachts- und Urlaubsgeld  Wahlmöglichkeit zwischen Freizeitausgleich oder Auszahlung für geleistete Mehrarbeit 24 bis 30 Tage Urlaub HVV-ProfiTicket Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten  Persönliche Mitarbeiterbetreuung
Zum Stellenangebot

Ingenieurin/Ingenieur (Uni-Diplom/Master) (m/w/d) für die Fach- und Verfahrenskonzeptionierung für Infrastrukturmaßnahmen im Dezernat Grundlagen, Planung und EU-Förderung

Mi. 26.02.2020
Bonn
Die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes ist für die Unterhaltung, den Ausbau und den Neubau von Bundeswasserstraßen zuständig. Sie sorgt als Strompolizei- und Bauaufsichtsbehörde dafür, dass die Wasserstraßen befahrbar und die bundeseigenen Schifffahrtsanlagen und die Wasserstraßen sicher sind. Als Schifffahrtspolizeibehörde sorgt sie dafür, dass durch den Verkehr oder sonstige Nutzungen auf der Wasserstraße keine Gefahren für Mensch und Umwelt entstehen. Die Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt (GDWS) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet, eine/einen Ingenieurin/Ingenieur (Uni-Diplom/Master) (m/w/d) für die Fach- und Verfahrenskonzeptionierung für Infrastrukturmaßnahmen im Dezernat „Grundlagen, Planung und EU-Förderung“Der Dienstort ist Bonn.Ausnahme: Bewerbung aus den Standorten der GDWS unter Berücksichtigung der Standortgarantie.Referenzcode der Ausschreibung 20200294_9339In der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung (WSV) bearbeitet die Abteilung „Wasserstraßen“(W) der GDWS Fragestellungen zum Verkehrsweg „Bundeswasserstraße“, der aus ca. 7.800 km Binnenwasserstraßen, 12.000 qkm Seewasserstraßen und über 500 Schleusen- und Wehranlagen besteht. Das Dezernat „Grundlagen, Planung und EU-Förderung“ (W10) erarbeitet als Teil der Abteilung W hierfür bundesweit einheitliche Grundsätze. Ihr neues Aufgabengebiet umfasst die Erstellung von allgemeinen Vorgaben für Fach- und Verfahrenskonzepte insbesondere in Bezug auf den Ablauf von Baumaßnahmen zum Ausbau und Erhalt der Bundeswasserstraßen und deren Bauwerke. Des Weiteren gehört die Entwicklung von Betreibermodellen und alternativen Betriebsformen, das Auftragsmanagement mit den Oberbehörden, die Entwicklung von Grundsätzen zu Vertrags- und Verwaltungsvereinbarungen mit Dritten und Ländern sowie die Strategieentwicklung zur Beschleunigung von Baumaßnahmen zu Ihren Aufgaben. Im Einzelnen gehören folgende Schwerpunkte zu Ihren Aufgaben: Erarbeitung von Grundsätzen und Vorgaben für Fach- und Verfahrenskonzepten zu den Themen: Projektmanagement, Beschleunigung von Baumaßnahmen, Kampfmittelräumung, Frühe Bürgerbeteiligung, ergänzende Regelungen für die Anwendung von IT-Verfahren Konzeption, Verhandlung und Einführung von Refinanzierungsmodellen mit Dritten (z.B. Konzessionsverträge mit Stromanbietern) Entwicklung von Vertragsentwürfen und Verhandlungen mit Dritten und Ländern in Abstimmung mit der juristischen Abteilung Priorisierung von Aufträgen an die Oberbehörden u. a. Bundesanstalt für Wasserbau (BAW) und Bundesanstalt für Gewässerkunde (BfG) Erarbeiten von Entwicklungskonzepten und Strategien für die zukünftige Gestaltung der Wasserstraßen Beantwortung von fachlichen Anfragen aus der der Politik Zwingende Anforderungen: Abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulausbildung (Master/Uni-Diplom) im Bereich Bauingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen, Umweltingenieurwesen, Maschinenbau oder vergleichbar Wichtige Anforderungen: Berufserfahrung als Ingenieurin/Ingenieur Vertiefte Kenntnisse und Berufserfahrungen im Vertragsrecht und Verhandlungsführung Berufserfahrung in Bau und Planung von Ingenieurbauwerken Vertiefte Kenntnisse im Bereich Baubetrieb und/oder Projektmanagement Vertiefte Kenntnisse des Verwaltungsrechts und zu Verwaltungsabläufen Kenntnisse zu Bauabläufen in der WSV Kenntnisse zu Finanzierungsmodellen sowie im Haushaltsrecht und Vergaberecht (VOB, VOL, VgV) IT-Kenntnisse: MS Office und SAP IT -Kenntnisse zu technischen Verfahren der WSV z. B. DVtU, WSV-Pruf, WADABA, iTWO Fähigkeit zum konzeptionellen Arbeiten Zielorientiertes Handeln Verantwortungsfähigkeit Engagement und Eigeninitiative Ausgeprägte Teamfähigkeit Verhandlungsgeschick und Überzeugungsvermögen Bereitschaft zur Teilnahme an mehrtägigen Dienstreisen Der Dienstposten ist nach Entgeltgruppe 14 der Entgeltordnung TVöD/Bund bewertet. Für Beamtinnen und Beamte ist der Dienstposten nach A13/A14 BBesG gereiht. Hinweis für Beamtinnen und Beamte aus externen Behörden: Eine Planstelle steht nicht zur Verfügung. Wir bieten Ihnen neben einem spannenden, zukunftsorientierten Aufgabenfeld alle Vorteile des öffentlichen Dienstes wie z.B. die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf durch flexible, moderne Arbeitszeitmodelle und verschiedene Möglichkeiten von Teilzeitbeschäftigung, Telearbeit sowie des mobilen Arbeitens. Unseren Beschäftigten steht außerdem ein umfangreiches Angebot an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten u.a. im eigenen Aus- und Fortbildungszentrum zur Verfügung. Zusätzlich zu der zentralen Lage und ausreichend Parkmöglichkeiten besteht eine gute Anbindung an den ÖPNV und die Möglichkeit zum Erwerb eines Jobtickets. Besondere Hinweise:Beschäftigte der GDWS, die vor dem 01.04.2014 dauerhaft in der GDWS beschäftigt waren und für die die Zusicherungen der Leitung des BMVI zur sozialverträglichen Umsetzung der WSV Reform gelten, können den Dienstposten ohne Standortwechsel auch am jeweiligen Dienstort ausüben. Im Rahmen der Einarbeitungsphase kann es zu einer vorübergehenden Tätigkeit an einem Standort der GDWS oder eines WSA kommen. Tarifbeschäftigte werden darauf hingewiesen, dass der Dienstposten während der Erprobung nur vorübergehend übertragen wird und während der Erprobungszeit keine Höhergruppierung erfolgt. Für Beamtinnen und Beamte beträgt die Erprobungszeit sechs Monate. Der Dienstposten ist grundsätzlich zur Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen nach Maßgabe des § 8 BGleiG bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Wir begrüßen die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten. Die Auswahl erfolgt durch eine Kommission.
Zum Stellenangebot

Ingenieur Verfahrenstechnik (m/w/d)

Mi. 26.02.2020
Essen, Ruhr
E.ON ist ein internationales privates Energieunternehmen. Unsere 40.000 Mitarbeiter in 13 Ländern arbeiten täglich an technischen Innovationen und nutzerfreundlichen Kundenlösungen für die neue Energiewelt. Als erstes großes Energieunternehmen in Europa fokussieren wir uns mit unseren drei Geschäftsbereichen Energienetze, Erneuerbare Energien und Kundenlösungen konsequent auf die Energie der Zukunft. Überwachung der technischen Gebäudeausrüstung unserer Kunden (HVAC, BHKW, Batterien, Brennstoffzellen, ORC, Industriekälte, etc.) Analyse und Bewertung von Störmeldungen und Einleiten geeigneter Entstörungsmaßnahmen Koordination interner und externer Dienstleister sowie Kommunikation mit dem Kunden Effizienzsteigerung der Kundenanlagen durch Überprüfung und permanente Kontrolle von Betriebsparametern und Betriebszuständen sowie Einsatzplanung für Strom, Wärme, Kälte etc. Eigenständige Optimierung der Gebäudeleittechnik durch Programmanpassungen Übernahme der Anlagenverantwortlichkeit neuer Kundenanlagen Begleitung von Inbetriebnahmen von Ort Nachverfolgung der notwendigen Wartungs- und Prüfintervalle  Elektrotechnische Ausbildung inklusive mehrjähriger Berufserfahrung sowie zusätzliche Fach- und Spezialkenntnisse in der Versorgungs-, Gebäude- oder Automatisierungstechnik Praktische Erfahrungen im Einsatz von Gebäudeleittechnik Programmierkenntnisse für die Gebäudeleittechniksysteme Priva, Deos, Saia, etc. Fundierte Kenntnisse in der Mess-, Steuer- und Regelungstechnik Erweiterte IT Kenntnisse (Netzwerktechnik) von Vorteil Starke analytische Fähigkeiten Gute Deutsch- und Englischkenntnisse Eingeschränkte Reisebereitschaft innerhalb Deutschlands Neben unserer inspirierenden, dynamischen und internationalen Arbeitsatmosphäre bieten wir unseren Mitarbeitern folgende attraktive Vorteile: flexible Arbeitszeiten regelmäßige Trainings Home Office Möglichkeiten E.ON Altersvorsorge kostenfreie Parkplätze Firmenkreditkarte Fitnessstudio und Physiotherapie bezuschusstes Job Ticket Kindergartenplätze Unterstützung für Familien bezuschusste Kantine Zusätzlich bieten wir: die Möglichkeit die Energiewende mitzugestalten die Chance die Zukunft von E.ON zu prägen spannende Herausforderungen zu lösen ein agiles Umfeld, um neue Ideen zu entwickeln und einen persönlichen Einfluss zu ausüben
Zum Stellenangebot

Development und Application Engineer PUR-Systeme (m/w/d)

Mi. 26.02.2020
Duderstadt, Niedersachsen
Wir, als FoamPartner Gruppe, sind der weltweit führende Schaumstoffhersteller und bieten unseren Kunden das umfassendste Angebot an Schaumstoffen sowie best-in-class Lösungen. Das Produktspektrum umfasst über 200 hochwertige Spezialschaumstoffe. FoamPartner konzentriert sich auf die Global Business Units Acoustic & Thermal Solutions, Automotive Rolls, Systems, Specialties und Living & Care.Zur Verstärkung unseres Teams für den Bereich Applied Technology suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einenDevelopment und Application Engineer (m/w/d)PUR-SystemeEntwicklung von Polyurethan Schaumsystemen und anwendungstechnische Betreuung von Bestandskunden inklusive internationaler SchnittstellenEntwicklung von Polyurethan Schaumsystemen im Labor- und TechnikumsmaßstabAuswertung von Prüfergebnissen und Erstellung technischer DokumentationAnwendungstechnische Betreuung und Versuchsbegleitung bei nationalen und internationalen KundenKommunikation in Deutsch und Englisch mit internationalen Schnittstellen, Kunden, Lieferanten und MaschinenherstellernProjektbezogene Entwicklung und Dokumentation im Rahmen des Qualitätsmanagementsystems IATF 16949:2016Technische Marktbearbeitung in enger Zusammenarbeit mit dem Vertrieb und MarketingErfolgreich abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium im Bereich Chemie, Polymere, Verfahrens- oder WerkstofftechnikBerufserfahrung im Bereich Polyurethane ist vorteilhaftHohe Flexibilität und Reisebereitschaft für Europa, Amerika und Asien ist erforderlich (ca. 30% Reisetätigkeit)Ausgeprägte Kunden- und Serviceorientierung sowie technische AffinitätKontakt- und Kommunikationsstärke sowie soziale KompetenzInterkulturelle Kompetenz, Engagement und analytische FähigkeitenTeamfähigkeit und ein freundliches sowie selbstbewusstes AuftretenGute MS Office und SAP-Kenntnisse bzw. Bereitschaft zur Aneignung dieser KenntnisseUmsetzungskompetenz in der ProjektbearbeitungGute Englischkenntnisse in Wort und SchriftFührerschein Klasse B ist erforderlichWir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamisch wachsenden Umfeld mit flachen Hierarchien. Darüber hinaus erwarten Sie eine leistungsgerechte Vergütung und individuelle Entwicklungsperspektiven. Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung ausschließlich unser Online-Karriereportal und geben Sie auch Ihren frühestmöglichen Eintrittstermin sowie Ihre Gehaltsvorstellung an.
Zum Stellenangebot


shopping-portal