Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Verfahrenstechnik: 8 Jobs in Gräfrath

Berufsfeld
  • Verfahrenstechnik
Branche
  • Maschinen- und Anlagenbau 3
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Bildung & Training 1
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
  • Sonstiges Produzierendes Gewerbe 1
  • Versicherungen 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 8
  • Ohne Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 8
  • Home Office 3
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 7
  • Befristeter Vertrag 1
Verfahrenstechnik

Projektingenieur (m/w/d) Pharmatechnik / Fill & Finish

Mi. 28.07.2021
Leverkusen
Exyte ist weltweit führend in der Planung, Entwicklung und Lieferung von Anlagen für die Hightech-Industrie. Seit der Gründung vor mehr als 100 Jahren hat Exyte eine einzigartige Expertise für kontrollierte und regulierte Fertigungsumgebungen entwickelt. Das Unternehmen agiert auf der ganzen Welt und arbeitet mit den technisch anspruchsvollsten Kunden in Märkten wie der Halbleiter-, Batterie-, Biotech- oder Pharmaindustrie sowie im Bereich Datenzentren zusammen. Seinen Kunden bietet Exyte das gesamte Leistungsspektrum – angefangen bei der Beratung bis hin zum Management schlüsselfertiger Lösungen – unter Einhaltung höchster Qualitäts- und Sicherheitsstandards. Das Unternehmen legt Wert auf vertrauensvolle, langjährige Beziehungen zu seinen Kunden und unterstützt sie bei der Bewältigung komplexer Herausforderungen. 2019 erwirtschaftete Exyte mit rund 5.200 hoch motivierten und erfahrenen Mitarbeitern einen Umsatz von 3,9 Milliarden EUR. Mit seinem umfassenden Branchen-Know-how und außergewöhnlichen Mitarbeitern ist das Unternehmen optimal aufgestellt, um seine führende Marktposition weiter auszubauen. Planung und Projektierung von Herstellungsprozessen und Anlagen in der Aseptikproduktion und aseptischen Abfüllung von flüssigen pharmazeutischen Produkten sowie deren Verpackung  Unterstützung der Projekttätigkeiten über alle Planungsphasen hinweg inklusive der Qualifizierung und Validierung  Erfassung, Bewertung und Optimierung von Anlagenkonzepten und Abläufen Erstellung von Spezifikationen für die Anlagentechnik inkl. Angebotseinholung und Bewertung Erstellung von Layouts unter Beachtung geltender GMP-Aspekte Baubegleitende Betreuung beplanter Anlagen bis hin zur Inbetriebnahme und Übergabe an den Kunden Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Pharmatechnik, Verfahrenstechnik, Biotechnologie oder einer vergleichbaren Studienrichtung 2-3 Jahre Berufserfahrung in pharmazeutischen bzw. verfahrenstechnischem Anlagenbau oder der pharmazeutischen Produktion, aber auch Studienabgänger erhalten eine Chance Fachliche Kenntnisse von Anlagen und Prozessen in der Flüssigherstellung (Liquida) bzw. in der aseptischen Abfüllung Kenntnisse der relevanten cGMP-Anforderungen Kommunikations- und Teamfähigkeit, kundenorientiertes Handeln und Organisationsfreude, hohe Auffassungsgabe Einsatzbereitschaft sowie Reisebereitschaft zu projektbezogenen Einsätzen  Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Work-Life-Balance: Wir bieten Ihnen flexible Arbeits(zeit)modelle, z.B. Gleitzeit- und Teilzeitmodelle. Durch modernste Arbeitsmittel sind Sie mobil und können von überall arbeiten Weiterentwicklung ganz individuell: Weiterbildung wird bei Exyte groß geschrieben. Wir bieten umfassende interne wie externe Weiterbildungsmöglichkeiten Betriebliche Altersvorsorge: Unsere Mitarbeiter profitieren von attraktiven Rahmenbedingungen für ihre persönliche Altersvorsorge Gesundheit & Sport: Wer möchte, kann mit dem Exyte-Team bei einem Firmenlauf an den Start gehen oder eines der anderen Sport- oder Freizeitangebote nutzen Gutes Miteinander: Bei Exyte arbeiten wir immer in interkulturellen Teams zusammen und feiern unsere Erfolge gemeinsam - egal ob Sommerparty, Weihnachtsfeier oder Einweihungsfest
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Forschungsprojekt Partikeltechnologie

Di. 27.07.2021
Wuppertal
Die Bergische Universität Wuppertal ist eine moderne, dynamische und forschungsorientierte Campusuniversität mit interdisziplinär ausgerichteten Profillinien in Forschung und Lehre. Gemeinsam stellen sich hier mehr als 25.000 Forschende, Lehrende und Studierende den Herausforderungen in den Bereichen Gesellschaft, Kultur, Bildung, Ökonomie, Technik, Natur und Umwelt. In der Fakultät für Maschinenbau und Sicherheitstechnik, im Institut für Partikeltechnologie, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet auf 3 Jahre (vorbehaltlich der endgültigen Projektbewilligung), eine Stelle als Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Forschungsprojekt Partikeltechnologie mit 100 % der tariflichen Arbeitszeit (Teilzeit ist möglich, bitte geben Sie bei der Bewerbung an, ob Sie auch bzw. nur an einer Teilzeitbeschäftigung interessiert wären) zu besetzen. Stellenwert: E 13 TV-LDie Bearbeitung eines experimentell ausgerichteten, grundlagenorientierten Forschungs­projektes zur Agglomeration unterschiedlicher Stäube in der Gasphase sowie zur Charakteri­sierung der erhaltenen Komposite steht im Vordergrund. Die Arbeiten werden am Institut für Partikeltechnologie (IPT) durchgeführt. Es handelt sich um die Konzipierung, Durchführung und Auswertung von Experimenten sowie die Kooperation mit einem Projektpartner bei der Entwick­lung von Modellen und Simulationen zur theoretischen Beschreibung. Eine intensive Einar­bei­tung sowie wissenschaftliche Betreuung und Förderung sind sichergestellt. Vorbehaltlich der Eignung soll sich eine Anstellung zur Promotion anschließen. Das IPT ist direkt mit dem Lehrstuhl für Sicherheitstechnik/Umweltschutz verbunden. Eine Mitarbeit in der Lehre beispielsweise bei der Betreuung von Abschlussarbeiten ist erwünscht. Es handelt sich um eine Qualifizierungsstelle im Sinne des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG), die zur Förderung der folgenden wissenschaftlichen oder künstlerischen Qualifizierung besetzt werden kann: Erwerb von Berufserfahrungen bei der Durchführung des Projektes „Realization and analysis of jet-based direct mixing gas phase aggregation for the formation of hetero-aggregates with new properties“. Die Laufzeit des Arbeitsvertrages wird der angestrebten wissenschaftlichen Qualifizierung angemessen gestaltet. Überdurchschnittlicher Abschluss eines ingenieurwissenschaftlichen Universitätsstudiums (Master oder vergleichbar) Kenntnisse im Bereich der Verfahrenstechnik, vorzugsweise Partikeltechnologie Interesse an praktisch und theoretisch ausgerichteten Forschungsarbeiten zur Partikel­agglomeration in der Gasphase Studentische oder wissenschaftliche Tätigkeit als Hilfskraft wünschenswert Engagement, Selbstständigkeit, Teamfähigkeit Kommunikationsstärke in Wort und Schrift (deutsch und englisch) Führerschein Klasse B
Zum Stellenangebot

Senior Managing Consultant (m/w/d) Property Risk Consulting Practice (PRC) Hamburg – Berlin – Düsseldorf – Frankfurt – Stuttgart – München

So. 25.07.2021
Düsseldorf
Marsh ist der weltweit führende Industrieversicherungsmakler und Risikoberater. Unsere rund 35.000 Mitarbeiter helfen mittelständischen Unternehmen und Konzernen aller Branchen in mehr als 130 Ländern mit innovativen Absicherungslösungen und Beratungsleistungen ihre Risiken erfolgreich zu managen. Für die Marsh GmbH sind in Deutschland - inklusive der Beschäftigten der Marsh & McLennan Deutschland GmbH - über 700 Mitarbeiter an den Standorten Baden-Baden, Berlin, Detmold, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Leipzig, München, Saarbrücken und Stuttgart tätig. Marsh ist Teil der Marsh & McLennan Companies (NYSE: MMC), einem weltweit führenden Beratungsunternehmen in den Bereichen Risiko, Strategie und Personal. Marsh & McLennan Companies hat einen Jahresumsatz von annähernd 17 Mrd. US-Dollar und beschäftigt rund 76.000 Mitarbeiter. Die vier Tochterunternehmen von MMC – Marsh, Guy Carpenter, Mercer und Oliver Wyman – unterstützen Kunden dabei, sich sicher in einem stetig dynamischer und komplexer werdenden Umfeld zu bewegen. Marsh Deutschland sucht deutschlandweit Sie als: Senior Managing Consultant (m/w/d) Property Risk Consulting Practice (PRC) Hamburg – Berlin – Düsseldorf – Frankfurt – Stuttgart – München Das erwartet Sie bei uns: Die technische Risikoberatung umfasst die inhaltlichen Schwerpunkte Brand- und Explosionsschutz, Anlagensicherheit und Sicherheitsmanagementsysteme. Zielsetzung ist die Erstellung technischer Expertisen für den Versicherungsmarkt inklusive der Beschreibung von Schadenverhütungsmaßnahmen. Selbstständige Durchführung von technischen Risikobewertungen und Risikoanalysen im In- und Ausland Beratung zu Brandschutz- und Sicherheitskonzepten sowie zu risikotechnischen Fragen Erarbeitung von technisch fundierten und zugleich pragmatischen Lösungen und Konzepten zur Risikoverbesserung und Schadenverhütung Verhandlung mit Dritten zur Durchsetzung des optimalen Schutzziels für unsere Kunden Betreuung von Kunden und Beratungsleistungen im technischen Risikomanagement Unterstützung unserer Vertriebskanäle Fachliche und organisatorische Führung von Projekten als Projektmanager bzw. Senior-Berater Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Chemie oder Verfahrenstechnik 12-18 Jahre Berufserfahrung in der chemischen Industrie als Risikoingenieur:in oder Verfahrenstechniker:in Fundierte Kenntnisse im Brandschutz und Brandverhütung (vorzugsweise Löschanlagen/VdS oder NFPA) sowie Erfahrung in der Durchführung von HAZOP-Analysen Bereitschaft zur Reisetätigkeit im Inland und Ausland Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse Das zeichnet Sie aus: Ausgeprägte Kundenorientierung und Verhandlungsgeschick Strukturierte analytische Problemlösungsfähigkeit Selbständige und teamorientierte Arbeitsweise Kreativität und Qualitätsbewusstsein Fähigkeit zur klaren und managementgerechten Kommunikation Eine überdurchschnittliche Vergütung mit attraktiven Sozialleistungen und Work-Life-Angeboten (u. a. Betriebliche Altersversorgung, Aktiensparplan für Mitarbeiter:innen, Dienstwagen, Mitarbeiterevents) Wir leben die Agilität eines kleinen Start-ups, mit kurzen „Dienstwegen“ – wenn der Deutschlandchef einmal nicht mit am Deck arbeitet, ist er nur einen kurzen Anruf entfernt. Gleichzeitig können wir aber auch die Schlagkraft eines Weltkonzerns in Stellung bringen Teamwork: Ein starkes Team in einem unterstützenden und wertschätzenden Umfeld, in dem ein freundschaftlicher Umgang miteinander herrscht und das Verfolgen, Erreichen und Feiern gemeinsamer Ziele im Mittelpunkt steht – bei uns gibt es keine „Senior Partner“, jeder arbeitet aktiv mit! Ausgewogenheit: Es wird nie langweilig und niemand wird auf ein Thema reduziert (es sei denn, man möchte) – es locken immer wieder neue Herausforderungen in unterschiedlichen Branchen mit unterschiedlichsten Strukturen und Reifegraden im technischen Risikomanagement Entwicklungsmöglichkeit: eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit in einem dynamischen und internationalen Umfeld mit den vielfältigen persönlichen und beruflichen Aufstiegs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten eines globalen Konzerns
Zum Stellenangebot

Verfahrensingenieur in der Produktentwicklung (m/w/d) (Kunststoff-, Kautschuk- und Metallverarbeitung)

Do. 22.07.2021
Schwelm
Zur Verstärkung unseres Teams am Standort in Schwelm, Deutschland suchen wir einen: Verfahrensingenieur in der Produktentwicklung (m/w/d)(Kunststoff-, Kautschuk- und Metallverarbeitung) Wir sind ein erfolgreich familiengeführter mittelständischer Lieferant der Automobilindustrie im Bereich der medienführenden Systeme. Zu unseren größten Kunden zählen die VW-Gruppe, Ford, Mercedes und BMW. Derzeit produzieren wir auf drei Kontinenten mit weltweit mehr als 3.500 Mitarbeitern an neun Standorten und expandieren weiter. Wir produzieren Verschlauchungssysteme für die Bereiche Kraftstoff, Kühlwasser, Kurbelgehäuseentlüftung, Öl-Vorlauf und –Rücklauf, Abgasrückführung oder Unterdruck. Kautschuk, Kunststoff, Metall oder PU-Schaum wird von uns durch die unterschiedlichsten Fertigungsverfahren ver- oder bearbeitet und zu einbaufertigen Systemen komplementiert. Neue Fertigungsverfahren werden ständig adaptiert, sodass unsere Fertigungstiefe stetig steigt. Als Unternehmen mit einer nunmehr 100-jährigen Geschichte haben wir es stets verstanden, den Finger am Puls aktueller Trends zu haben und unsere Kundenanforderungen auf höchstem Niveau zu bedienen. Für die Entwicklung und Industrialisierung von der Idee hin zur Serienproduktion neuer technischer Lösungen suchen wir Sie als Teil unserer zukünftigen Erfolgsgeschichte. Sie begleiten neue Produktentwicklungen für fluidführende Systeme wie Kühlwasser, Kraftstoffe und Öl in der Automotive-Branche von der Kundenanforderung bis hin zur Serienproduktion (Industrialisierung) Hierbei fügen Sie unterschiedliche Materialien (Gummi, Kunststoff, Metall) zu einer funktionierenden Einheit zusammen Sie erarbeiten im Team vollumfängliche Lösungen zur Umsetzung der technischen Anforderungen an das Produkt (Lastenheft) sowie der notwendigen Produktionsschritte unter Berücksichtigung vorhandener und notwendiger Ressourcen (Maschinen und Material) Sie legen die zur kosteneffizienten und termingerechten Produktion notwendigen Parameter fest und sind auch in der laufenden Produktion aktiv am Produkt, um laufenden Optimierungsbedarf zu erkennen und umzusetzen Sie stimmen sich mit den Prüforgangen (internes und externes Labor) ab und organisieren das jeweilige Entwicklungsprojekt auch in zeitlicher Hinsicht mit allen beteiligten Parteien Sie begleiten die jeweilige Entwicklung auch während der Industrialisierung in unseren ausländischen Produktionsstandorten Sie begleiten mögliche Kundenreklamationen bei Neuentwicklungen und stehen dem Kunden auch technisch als Ansprechpartner zur Verfügung Sie verfügen über ein abgeschlossenes Ingenieurstudium mit Schwerpunkt Verfahrenstechnik oder haben eine vergleichbare Ausbildung, die auch durch langjährige Tätigkeit in den o.g. Bereichen auf praktischem Weg erworben sein kann Sie haben Einschlägige Erfahrung in der Gestaltung von Produktionsabläufen und von Produktionsketten, idealerweise im Automotive-Umfeld Sie verfügen zudem über ein hohes Maß an technischer Erfahrung und eigenständigem Arbeiten, auch in Kooperation mit unseren Auslandsstandorten Sie verstehen es, als Schnittstelle zwischen Konstruktion, Vertrieb und Produktionsmitarbeitern zu fungieren und sind ein kommunikativer Teamplayer Sie bringen eine gewisse Reisebereitschaft mit Einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem dynamisch gewachsenen, familiengeführten Unternehmen. Es erwartet Sie ein interessantes Arbeitsumfeld mit weltweit namhaften Kunden, flachen Hierarchien und hoher Zukunftssicherheit. Zudem bieten wir: Kantinenservice Kostenlose Parkplätze Betriebskindergarten Gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Mitarbeiterevents
Zum Stellenangebot

Projektingenieur Reinstmedien / Clean Utilities (m/w/d)

Mi. 21.07.2021
Leverkusen
Exyte ist weltweit führend in der Planung, Entwicklung und Lieferung von Anlagen für die Hightech-Industrie. Seit der Gründung vor mehr als 100 Jahren hat Exyte eine einzigartige Expertise für kontrollierte und regulierte Fertigungsumgebungen entwickelt. Das Unternehmen agiert auf der ganzen Welt und arbeitet mit den technisch anspruchsvollsten Kunden in Märkten wie der Halbleiter-, Batterie-, Biotech- oder Pharmaindustrie sowie im Bereich Datenzentren zusammen. Seinen Kunden bietet Exyte das gesamte Leistungsspektrum – angefangen bei der Beratung bis hin zum Management schlüsselfertiger Lösungen – unter Einhaltung höchster Qualitäts- und Sicherheitsstandards. Das Unternehmen legt Wert auf vertrauensvolle, langjährige Beziehungen zu seinen Kunden und unterstützt sie bei der Bewältigung komplexer Herausforderungen. 2019 erwirtschaftete Exyte mit rund 5.200 hoch motivierten und erfahrenen Mitarbeitern einen Umsatz von 3,9 Milliarden EUR. Mit seinem umfassenden Branchen-Know-how und außergewöhnlichen Mitarbeitern ist das Unternehmen optimal aufgestellt, um seine führende Marktposition weiter auszubauen. Mitarbeit in interdisziplinären Teams zur Planung von verfahrenstechnischen Versuchs-, Pilot- und Produktionsanlagen mit zugehörigen Reinstmedien- und Energiesystemen bis hin zur Ausführung inklusive Montageüberwachung und Inbetriebnahme Erstellung von Planungskonzepten, die Aufstellung von Kostenprognosen sowie die Erstellung von Spezifikationen und Leistungsverzeichnissen von Equipment  Unterstützung der Projekttätigkeiten über alle Projektphasen hinweg inklusive der Qualifizierung / Validierung Umsetzung kundenseitiger Vorgaben Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Verfahrenstechnik, Pharma- oder Biotechnologie, Chemieingenieurwesen, Maschinenbau oder vergleichbarer Studienrichtung 2-3 Jahre Berufserfahrung in der Entwicklung, Planung, Realisierung und Inbetriebnahme von Reinstmediensystemen in der Life-Science Industrie wünschenswert, aber auch StudienabgängerInnen erhalten eine Chance Fachliche Kenntnisse im Bereich der Biotechnologie (USP, DSP, CIP, SIP, Single Use Technology) Kenntnisse der relevanten cGMP-Anforderungen und Biosafety Regularien von Vorteil Kommunikations- und Teamfähigkeit, kundenorientiertes Handeln und Organisationsfreude, hohe Auffassungsgabe, Einsatzbereitschaft sowie Mobilität zu projektbezogenen Einsätzen vor Ort Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Work-Life-Balance: Wir bieten Ihnen flexible Arbeits(zeit)modelle, z.B. Gleitzeit- und Teilzeitmodelle. Durch modernste Arbeitsmittel sind Sie mobil und können von überall arbeiten Weiterentwicklung ganz individuell: Weiterbildung wird bei Exyte groß geschrieben. Wir bieten umfassende interne wie externe Weiterbildungsmöglichkeiten Betriebliche Altersvorsorge: Unsere Mitarbeiter profitieren von attraktiven Rahmenbedingungen für ihre persönliche Altersvorsorge Gesundheit & Sport: Wer möchte, kann mit dem Exyte-Team bei einem Firmenlauf an den Start gehen oder eines der anderen Sport- oder Freizeitangebote nutzen Gutes Miteinander: Bei Exyte arbeiten wir immer in interkulturellen Teams zusammen und feiern nicht nur Weihnachten, sondern auch erfolgreiche Projektabschlüsse
Zum Stellenangebot

Projektleiter (m/w/d) Anlagenbau in der Umwelttechnik

Mo. 19.07.2021
Essen, Ruhr
Die GEA ist einer der größten Systemanbieter für die Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie sowie ein breites Spektrum von Prozessindustrien. Rund 18,000 Mitarbeiter in über 50 Ländern tragen maßgeblich zum Erfolg des Unternehmens bei-werden Sie Teil davon! Wir bieten Ihnen herausfordernde Aufgaben, ein angenehmes Arbeitsklima sowie gute Entwicklungsmöglichkeiten in einem international tätigen Unternehmen. Federführende Auftragsbearbeitung mit Verantwortung für die planerisch-konstruktive Abwicklung von Anlagen zur Reinigung der Abgase aus industriellen Produktionsanlagen (Stahl-, Zement- und Glasindustrie) und zur Energierückgewinnung aus diesen Prozessgasen Erstellung von technischen Spezifikationen und Unterstützung bei der Beschaffung Kommunikation mit Kunden und Lieferanten als verantwortlicher Ansprechpartner des Unternehmens Koordination und Führung projektspezifischer interdisziplinärer Arbeitsgruppen sowie Betreuung und Anleitung externer Engineering- Dienstleister Planen und Sichern der Termine Einhalten des Kostenrahmens und der Qualität Leitung interner und externer Project Review Meetings Vertriebsunterstützung bei der Ausarbeitung technischer Angebote Sie passen zu uns, wenn Sie über einen Hochschulabschluss speziell in den Bereichen Maschinenbau oder Verfahrenstechnik verfügen. Mehrjährige Berufserfahrung in einer adäquaten Position in Planung und Errichtung industrietechnischer Anlagen ist zwingende Voraussetzung. Kenntnisse im Bereich Blech- und Schweißkonstruktion und im Stahlbau sind von Vorteil, idealerweise verfügen Sie bereits über Erfahrungen in der industriellen Prozessgasreinigung/Entstaubungstechnik. Neben Ihrem Fachwissen und der Kenntnis der üblichen DV-Anwendungen erfordert die Aufgabe Kontakt- und Teamfähigkeit, Durchsetzungskraft und Disziplin. Sie verfügen darüber hinaus über gute Englischkenntnisse und sind bereit, diese auch auf weltweiten Reisen einzusetzen. Wünschenswert wäre auch eine zweite Fremdsprache. Wir bieten Ihnen einen zukunftsorientierten und sicheren Arbeitsplatz, der Ihnen eine verantwortungsvolle Tätigkeit bei schnellen Entscheidungsprozessen und weitreichenden Gestaltungsmöglichkeiten garantiert. Did we spark your interest?Then please click apply above to access our guided application process. GEA legt Wert auf Chancengleichheit. Bewerberinnen und Bewerber werden daher unabhängig von Alter, Geschlecht, Rasse, ethnischer Herkunft, Hautfarbe, Religion, Weltanschauung, Abstammung, Genen, Behinderungen, sexueller Orientierung, Familienstatus, Veteranenstatus oder sonstigen, schutzwürdigen Merkmalen berücksichtigt. Bewerberinnen oder Bewerber mit Behinderung(en) sind erwünscht und werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.
Zum Stellenangebot

Verfahrenstechniker (m/w/d)

Fr. 16.07.2021
Grafenberg
RAMPF Tooling Solutions mit Sitz in Grafenberg (bei Metzingen) ist ein weltweit führender Entwickler und Hersteller von Block- und Flüssigmaterialien für den modernen Modell- und Formenbau. Sie stehen auf reibungslose Produktionsabläufe? Topqualität ist für Sie kein Fremdwort und Sie sprühen vor neuen Ideen? Dann kommen Sie zu RAMPF Tooling Solutions nach Grafenberg (bei Metzingen) und setzen Sie Ihre Ideen in die Tat um. VERFAHRENSTECHNIKER m/w/d Optimierung und Ausbau bestehender Produktionsprozesse sowie Sicherung, Überwachung und Kontrolle der Produktqualität Entwicklung neuer Produktionsprozesse und Technologien Begleitung von Produktionsversuchen und Pilotprojekten Erstellung von internen Lasten- und Pflichtenheften Technische Ausbildung in der Verfahrenstechnik mit Schwerpunkt Chemie oder Prozesstechnik oder vergleichbare Ausbildung Erste Berufserfahrung in der Prozessanalyse oder -optimierung wünschenswert Technisches Verständnis und Programmiererfahrung mit CAD-Systemen Eigenständige Arbeitsweise und analytisches Denken Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit Gesundheitsmanagement Weiterbildung Gestellte Arbeitskleidung inklusive Wäscheservice Vorsorge & Gratifikation Vereinbarkeit von Familie & Beruf
Zum Stellenangebot

Projektingenieure (m/w/d) mit Schwerpunkt Prozess

Mi. 14.07.2021
Bad Homburg, Ulm (Donau), Leverkusen
Für unsere Hauptverwaltung in Bad Homburg und unsere Büros in Ulm, Penzberg und Leverkusen suchen wir zum nächstmöglichen Termin Projektingenieure (m/w/d) mit Schwerpunkt Prozess PASSION FOR PHARMA ENGINEERING: Dafür steht Pharmaplan. Als eines der führenden Pharma-Consulting und –Engineering Unternehmen in Europa sind wir auf integrierte und ganzheitliche Planung und Realisierung von Pharmaproduktionsstätten spezialisiert und gestalten so die Zukunft unserer Branche. Mit unseren hochqualifizierten Mitarbeitenden aus den Bereichen Project Management, Process Engineering, GMP, Laborplanung, Architektur, TGA und Digital Factory stellen wir die Weichen für die weltweite Medikamentenversorgung von morgen. Unter der Dachorganisation der TTP Gruppe mit rund 900 Mitarbeitenden an über 20 internationalen Standorten unterstützen wir die pharmazeutische und biotechnologische Industrie mit flexiblen, GMP-konformen und zukunftssicheren Lösungen. Von der Initiierung über den Bau bis zur Übergabe wickeln wir für unsere Kunden Projekte aller Größen ab. Die Sicherstellung der Pharmaproduktion in Europa ist bedeutender denn je. Werden auch Sie Teil unserer Pharmaplan Mission.Sie und Ihr Team entwickeln und planen die Produktionsprozesse für unterschiedlichste pharmazeutische Produktionen über alle Projektphasen. Von der Konzeptstudie über das Basic und Detail Design sowie Mitwirkung bei der Montageüberwachung bis hin zur Inbetriebnahme und Qualifizierung sind Sie mit hoher Verantwortung tätig. Dabei entwickeln Sie Layouts sowie Verfahrensabläufe, vergleichen technische Lösungen und beschreiben die Anforderungen, beziffern die Kosten und bereiten die Informationen in enger Abstimmung mit unseren Kunden nachvollziehbar auf. Auch mit Lieferanten stehen Sie in den in engem Kontakt und sorgen für die Einhaltung der Anforderungen des Kunden. Qualifizierter Abschluss mit Schwerpunkt Pharma, Verfahrenstechnik Maschinenbau oder vergleichbar Langjährige Berufserfahrung im internationalen pharmazeutischen bzw. verfahrenstechnischem Anlagenbau/Anlagenplanung oder der pharmazeutischen Produktion Affinität zu zeitgemäßen digitalen Planungswerkzeugen Hohe Einsatz- und Reisebereitschaft Ausgeprägtes Verständnis für Schnittstellen zwischen verschiedenen Gewerken Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Ihre Erfolge erreichen Sie im Team und besitzen dafür das notwendige Durchsetzungsvermögen sowie eine ausgeprägte Kommunikationsstärke. Sie können sich hervorragend in Kunden hineinversetzen, verfügen über die Fähigkeit zu begeistern und beweisen auch in engen Kundenbeziehungen Führungsqualitäten. Optimaler Weise bringen Sie aus folgenden Bereichen Erfahrungen mit: Fill and Finish Oral Solid Dosage Forms Allgemeine pharmazeutische Verfahrenstechnik Übernahme von fachlicher Führungsverantwortung mit Blick auf Kosten, Termine und Qualität Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben im Pharma Umfeld Von Beginn an die Möglichkeit Verantwortung zu übernehmen Förderung von innovativen Ideen Möglichkeit zum mobilen Arbeiten Internes Weiterbildungsprogramm „WeLearn“ Flache Hierarchien – individuelle Entwicklungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: