Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Verfahrenstechnik: 15 Jobs in Remscheid

Berufsfeld
  • Verfahrenstechnik
Branche
  • Sonstige Dienstleistungen 7
  • Maschinen- und Anlagenbau 4
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 2
  • Pharmaindustrie 2
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 14
  • Ohne Berufserfahrung 6
Arbeitszeit
  • Vollzeit 15
  • Home Office möglich 5
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 14
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Verfahrenstechnik

Ingenieur*in als Sachverständige*r Pipelinetechnik der Anlagensicherheit NRW

Sa. 06.08.2022
Dortmund, Essen, Ruhr, Köln, Mönchengladbach, Siegen, Bielefeld
Seit 1866 gilt unsere Leidenschaft der Technik und der Sicherheit. Innovationen beeinflussen unser Leben in vielfältiger Weise. Für die Sicherheit von Menschen und der Gesellschaft setzen wir uns jeden Tag aufs Neue ein und schaffen Vertrauen in neue Technologien. Wir sind Teil des Fortschritts. Wir beraten, wir prüfen, wir zertifizieren. Wir handeln aus Überzeugung, gestalten schon heute die Welt von morgen – setzen Zeichen. Wir nehmen die Zukunft in die Hand. Wir sind TÜV SÜD – 25.000 Mitarbeiter an weltweit 1.000 Standorten. Die TÜV SÜD Industrie Service GmbH bündelt Know-how und Erfahrung für Unternehmen der Bereiche Industrie und Real Estate. Das Dienstleistungsspektrum umfasst Ingenieur- und Prüfdienstleistungen für die Sicherheit, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit von Anlagen, Infrastruktureinrichtungen und Gebäuden im Rahmen des gesamten Lebenszyklus - von der Machbarkeit über die Planung, den Bau und den Betrieb bis hin zur Modernisierung oder den Rückbau. Prüfungen im Bereich GasHDrLtgV und RohrFLtgV in den Disziplinen Leitungen, GDRMA, Verdichter- und Pumpstationen Erstellung von Gutachten (z.B. Druckanhebungsverfahren oder Schadensgutachten) Begleitung von Neu- und Umbaumaßnahmen Durchführung von wiederkehrenden Prüfungen Durchführung von Stresstests Erstellung von Machbarkeitsstudien hinsichtlich Wasserstoffverträglichkeit und Umstellungen von Bestandsleitungen und -anlagen auf Wasserstoff Arbeiten in Gremien (z.B. DVGW und TÜV-Verband) und Normenausschüssen Durchführung von Schulungen und Vorträgen Prüfungsbegleitender Informationsaustausch und Unterstützung von Kunden in fachlichen Fragen Langfriste Pflege und Intensivierung von bestehenden Kundenbeziehungen Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Maschinenbau, Verfahrenstechnik o.ä. Mehrjährige Berufserfahrung, insbesondere bzw. bevorzugt im Bereich der Pipelinetechnik Von Vorteil wäre eine Anerkennung als Sachverständige*r einer Inspektionsstelle nach GasHDrLtgV oder einer anerkannten Prüfstelle nach RohrFLtgV Von Vorteil wäre eine Ausbildung zum Schweißfachingenieur Erste Erfahrungen im Bereich Wasserstoff Bereitschaft, das notwendige Wissen einschlägiger Vorschriften auf aktuellem Stand zu halten Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Pkw-Führerschein und Bereitschaft zur Mobilität Kommunikationsstärke und Kundenorientierung Teamfähigkeit und offen für Innovationen
Zum Stellenangebot

Ingenieur*in in der Betriebsingenieursbetreuung (m/w/d)

Sa. 06.08.2022
Leverkusen, Dormagen
Als einer der führenden Industriedienstleister für die Chemie- und Prozessindustrie bietet TECTRION ein umfassendes und herstellerübergreifendes Leistungsportfolio. Mit professionellen Anlagenservices, Engineering- und Instandhaltungslösungen und eigenen Fachwerkstätten übernehmen wir von der Planung, Koordination, Ausführung bis hin zur Überwachung alle technischen Aufgabenstellungen bei unseren Kunden. Unsere Arbeitswelt an den CHEMPARK-Standorten Leverkusen, Dormagen und Krefeld-Uerdingen, im Pharma- und Chemiepark Wuppertal und in Monheim am Rhein ist so vielfältig wie unsere 1.200 Mitarbeiter. Verstärken Sie unser Team am Standort Leverkusen, Dormagen oder Krefeld Uerdingen als: Ingenieur*in in der Betriebsingenieursbetreuung (m/w/d)Als Ingenieur (m/w/d) in der Betriebsingenieursbetreuung sind Sie verantwortlich und zuständig für die adäquate Bedienung von Kundenanfragen und Unterstützung von Projekten in den Chemparks. Sie.... sind verantwortlich für das Sicherstellen der Verfügbarkeit und Leistungen von verfahrenstechnischen Systemen und Anlagen sind zuständig für die Planung, Dokumentation, Ausführung und Koordination von betriebsnahen Projekten sowie die Erstellung von Reportings klären technische Aufgabenstellungen und Erarbeitung kundenorientierter Lösungen im Bereich von verfahrenstechnischen Spezifikationen von Apparaten und Maschinen bearbeiten Prozessfließbilder und Aufstellungsplanungen sind zuständig für die Abstimmung der Liefertermine und Montagezeiträume verantworten die Sicherstellung der Umsetzung von Kundenanforderungen bei der Planung und Ausführung von Projekten in Zusammenarbeit mit Herstellern, Zulieferern und Kontraktoren überarbeiten AKZierungen, Wartungspläne und Anlagendokumentationen Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Verfahrenstechnik, Chemieingenieurwesen, Maschinenbau oder vergleichbarer Qualifikation Berufserfahrung (auch studienbegleitend) in betrieblichen Abläufen und Tätigkeiten sowie in der Instandhaltung Methodische und strukturierte Vorgehensweise zur systematischen Abarbeitung von Projekten; Hohes technischen Verständnis und Begeisterung für die Umsetzung von technikrelevanten Themen und Kundenanforderungen Flexibilität, Eigeninitiative sowie gute Kommunikations- undProblemlösungsfähigkeit TECTRION ist eine hundertprozentige Tochter des Chempark-Betreibers CURRENTA. Bei uns profitieren Sie von mittelständischen Strukturen im Verbund eines weltweit führenden Konzerns der chemischen Industrie, einer marktgerechten, attraktiven Vergütung und modernen Sozialleistungen. Nette Kollegen freuen sich auf Ihre Unterstützung und sichern Ihre individuelle Einarbeitung. Eine sehr gute Vergütung angelehnt an den Chemietarif Eine attraktive Bonuszahlung Weihnachts- und Urlaubsgeld Flexible Arbeitszeitmodelle (z.B.Gleitzeit) 30 Urlaubstage pro Jahr Betriebliche Altersvorsorge Essenszuschuss für das Betriebsrestaurant Subvention für den Besuch unseres Partner-Fitnessstudios Uvm.
Zum Stellenangebot

Commissioning Engineer-Process (m/w/d)

Fr. 05.08.2022
Düsseldorf
COMMISSIONING ENGINEER - PROCESS (M/W/D) Referenz: 02LOG20220119 Wir sind ein innovatives, international ausgerichtetes Familienunternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus. Die bereits 1928 patentierte Wälzmühlentechnologie wurde ständig weiterentwickelt und ist mittlerweile zu einem Synonym für unser Unternehmen geworden. Kreativität, Dynamik und Innovationsbereitschaft haben die Loesche GmbH weltweit zu einem der führenden Anbieter bester Mühlentechnologie gemacht. Als unabhängiges Familienunternehmen mit Hauptsitz in Düsseldorf sind wir weltweit mit mehr als 700 Mitarbeitern, Tochtergesellschaften in den USA, Spanien, Deutschland, Großbritannien, Südafrika, Indien, Vereinigten Arabischen Emiraten, Russland und China sowie Vertretungen in mehr als 20 Ländern präsent. Die Loesche GmbH bieten ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern anspruchsvolle Aufgaben, Zukunftssicherheit, sorgfältige Einarbeitung, faire Konditionen und Weiterentwicklungschancen. Region Nordrhein-Westfalen Standort Düsseldorf Job level Technical Field Service Dauer Unbefristet Extent Vollzeit Zur Unterstützung unseres Teams im techn. Außendienst suchen wir ab sofort einen „Commissioning Engineer -Process (m/w/d)“ für den weltweiten Einsatz auf unseren Baustellen.  Inbetriebnahmeüberwachung der von Loesche gelieferten Mahlanlagen Prozesstechnische Optimierung der Anlage bis zur finalen Übergabe an unsere Kunden Analysieren, bewerten und berichten des Anlagenstatus an das Stammhaus Überwachen von Reparaturen und mechanischen Anpassungen während der Inbetriebnahmephase Auditieren und optimieren von Bestandsanlagen im Rahmen von Serviceeinsätzen Projektbezogene Koordination der Aktivitäten auf der Baustelle Sicherstellung der Qualitätsstandards im Rahmen des Qualitätsmanagements Repräsentation und Vertretung der Interessen der Loesche GmbH während Besprechungen mit dem Kunden, Partnern und Unterlieferanten Schulung von Kundenpersonal Hochschulabschluss in Maschinenbau oder Verfahrenstechnik oder vergleichbare Ausbildung z.B. als Meister oder Techniker (mit entsprechender Berufserfahrung) Erste Berufserfahrung in der Inbetriebnahme von verfahrenstechnischen Anlagen wünschenswert Gute Kommunikationsfähigkeit, ausgeprägte Teamfähigkeit und sicheres Auftreten Nachgewiesene Englischkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Fremdsprachen wünschenswert Bereitschaft zu längeren Auslandsaufenthalten und Akzeptanz wechselnder Arbeitsorte Ein internationales Arbeitsumfeld im Rahmen eines mittelständigen Familienunternehmens Flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten gepaart mit 30 Tagen Urlaub Klimatisierte, helle Bürosituation mit kostenlosem Wasser und wöchentlich frischem Obst und einem Getränkekühlschrank für das Feierabendgetränk (nur am Hauptsitz in Düsseldorf) Eine Unfallversicherung im dienstlichen und privaten Bereich Sonderkonditionen beim ÖPNV, FitX und zahlreichen weiteren namenhaften Anbietern über Corporate Benefits Ein persönliches Mentoring im Rahmen des On-Boarding-Prozesses Regelmäßige Weiterbildungsmaßnahmen und Feedback-Gespräche Umfangreiche Maßnahmen im Arbeits- und Gesundheitsmanagement Firmen-/Teamevents Aktienbeteiligungsmodell Jobrad
Zum Stellenangebot

Ingenieur*in als Sachverständige*r für Wasserstoffanwendungen im Bereich Anlagensicherheit NRW

Do. 04.08.2022
Dortmund, Essen, Ruhr, Köln, Mönchengladbach, Siegen, Bielefeld
Seit 1866 gilt unsere Leidenschaft der Technik und der Sicherheit. Innovationen beeinflussen unser Leben in vielfältiger Weise. Für die Sicherheit von Menschen und der Gesellschaft setzen wir uns jeden Tag aufs Neue ein und schaffen Vertrauen in neue Technologien. Wir sind Teil des Fortschritts. Wir beraten, wir prüfen, wir zertifizieren. Wir handeln aus Überzeugung, gestalten schon heute die Welt von morgen – setzen Zeichen. Wir nehmen die Zukunft in die Hand. Wir sind TÜV SÜD – 25.000 Mitarbeiter an weltweit 1.000 Standorten. Die TÜV SÜD Industrie Service GmbH bündelt Know-how und Erfahrung für Unternehmen der Bereiche Industrie und Real Estate. Das Dienstleistungsspektrum umfasst Ingenieur- und Prüfdienstleistungen für die Sicherheit, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit von Anlagen, Infrastruktureinrichtungen und Gebäuden im Rahmen des gesamten Lebenszyklus - von der Machbarkeit über die Planung, den Bau und den Betrieb bis hin zur Modernisierung oder den Rückbau. Eigenständige Durchführung von Inbetriebnahmeprüfungen und jährlich wiederkehrenden Prüfungen von vorwiegend Wasserstoffanlagen nach nationalen und europäischen Richtlinien wie z.B. BetrSichV oder DVGW Durchführung von Prüfungen im Geltungsbereich der Notifizierten Stelle an Druckgeräten und in der Schweißtechnik nach Europäischem Recht (Druckgeräte-Richtlinie) Prüfungen prozessleittechnischer Schutzeinrichtungen sowie Prüfungen im Bereich des Explosionsschutz Unterstützung bei der Erstellung von Machbarkeitsstudien hinsichtlich Wasserstoffverträglichkeit und Umstellungen von Bestandsleitungen auf Wasserstoff Bewertung der Wasserstoffverträglichkeit diverser Anlagenkomponenten. Objektive Erstellung sicherheitstechnischer Bewertungen und gutachterlicher Stellungnahmen im Rahmen von Gefährdungsbeurteilungen und Risikobewertungen Kompetente Betreuung und Beratung der Kunden im Außendienst zur Sicherstellung einer langfristigen Zusammenarbeit und zur Neuakquise. Unterstützung bei schwierigen Sachverhalten komplexer Systeme in interdisziplinär besetzten Arbeitsgruppen (intern+extern) Umsetzung der Konzerneigenen Wasserstoffstrategie in NRW und Unterstützung der Kollegen im In- und Ausland Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Verfahrenstechnik, Mechatronik, Maschinenbau, Elektrotechnik oder eines vergleichbaren Bereichs oder anerkannter Sachverständiger auf dem Gebiet Anlagensicherheit Ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit und Durchsetzungsvermögen Ausgeprägte Kunden- sowie Dienstleistungsorientierung gepaart mit hoher Kommunikationsfähigkeit und flexibler Lösungsorientierung Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse Pkw-Führerschein und Bereitschaft zur Mobilität
Zum Stellenangebot

Trainee (m/w/d) Technik Sand & Kies Gebiet Rhein-Ruhr

Mi. 03.08.2022
Essen, Ruhr
HeidelbergCement ist mit mehr als 51.000 Mitarbeitenden in über 50 Ländern einer der weltweit größten integrierten Hersteller von Baustoffen und -lösungen. Wir stehen für langfristige Ertragsstärke durch operative Exzellenz und Offenheit für Veränderungen. Die beiden zentralen Transformationsthemen – Nachhaltigkeit und Digitalisierung – sind in unserer Strategie fest verankert. Wir wollen nicht nur das erste industrielle Technologieunternehmen in unserer Branche werden, sondern auch der Vorreiter auf dem Weg zur CO2-Neutralität. Wir treiben Innovationen voran und arbeiten an Baustofflösungen für die Zukunft, damit die Welt weiterhin auf uns bauen kann. Die Heidelberger Sand und Kies GmbH, eine 100%ige Tochter der HeidelbergCement AG, gewinnt, veredelt und vermarktet mineralische Baustoffe wie Sand, Kies, Schotter und Straßenbaustoffe und beschäftigt deutschlandweit rund 500 Mitarbeitende. Für die Heidelberger Sand und Kies GmbH suchen wir engagierte Verstärkung als Trainee Technik Sand & Kies (m/w/d) für das Gebiet Rhein-Ruhr. Unser 12-monatiges Traineeprogramm im Bereich Zuschlagsstoffe bietet einen interessanten Berufseinstieg mit exzellenten Perspektiven. Durch den Einsatz an verschiedenen Produktionsstandorten in ganz Deutschland erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die Abbauverfahren, Aufbereitungstechniken und Anwendungen unserer hochwertigen Sand- und Kiesprodukte sowie die Prozesse und Strukturen des Unternehmens. Neben einer starken Praxisorientierung bietet das Programm zur Förderung Ihrer technischen und methodischen Kompetenzen einen umfassenden internen und externen Weiterbildungsanteil, der an die Belange der Baustoffindustrie ausgerichtet ist. Im Anschluss erwartet Sie eine herausfordernde Position in Deutschland. Erfolgreich abgeschlossenes Bachelorstudium an einer Hochschule in den Studienrichtungen Steine und Erden, Rohstoffingenieurwesen, Verfahrenstechnik oder Wirtschaftsingenieurwesen Praktische Erfahrungen durch technische Industriepraktika im Steine-Erden-Bereich oder eine technische Ausbildung Hohe Affinität für technische und kaufmännische Zusammenhänge Unternehmerisches Denken und Handeln Hohe Flexibilität und Mobilität innerhalb Deutschlands Hohe Lernbereitschaft und Engagement Sehr gute kommunikative Fähigkeiten in Deutsch und Englisch Wir sind davon überzeugt, dass nur wer seine persönlichen Ziele erfolgreich verwirklicht, sich auch beruflich voll einbringen kann. Deshalb bieten wir Ihnen neben einer angemessenen Vergütung weitere Leistungen wie Angebote zur Altersvorsorge (Arbeitgeberzuschuss zur Entgeltumwandlung) Arbeitssicherheitsprämie (Anreiz für sicherheitsgerechtes Verhalten und Vermeidung von Arbeitsunfällen) Vergünstigte Konditionen für verschiedene Fitnessstudios in der Region Vielseitige Angebote an Event- und Kulturhighlights ... und vieles mehr.
Zum Stellenangebot

Lead Engineer (m/w/d) Verfahrenstechnik

Mo. 01.08.2022
Wuppertal
plantIng ist ein familiengeführtes und gleichermaßen dynamisches Engineering-Unternehmen im Anlagenbau, das Planungsprojekte in den Branchen Öl und Gas, Chemie, Petrochemie, Pharmazie & Life-Science sowie Energie abwickelt. Im Konzernverbund der ABLE GROUP überzeugen wir durch Stabilität, Lösungsorientierung, branchenspezifische Organisation, abwechslungsreiche Projekte sowie eine gezielte Einarbeitung und individuelle Weiterentwicklung. Die rheinische Domstadt ist nicht nur bekannt für ihren Karneval, sondern auch die Geburtsstätte der plantIng. Mit Standorten im Süden und Norden von Köln ist die plantIng heute im Rheinland für globale Konzerne, Mittelständler und Hidden Champions tätig. Schwerpunkte legen wir im (petro-)chemischen und pharmazeutischen Umfeld auf disziplinübergreifende Projekte und das betriebsnahe Geschäft - wobei uns unsere engen Kundenkontakte zu einem etablierten Partner machen. Werden Sie Teil unseres Teams alsLead Engineer (m/w/d) VerfahrenstechnikDüsseldorf und WuppertalIhre Aufgaben sind vielseitig: Planung, Entwicklung und Optimierung verfahrenstechnischer Anlagen und Prozesse Auswahl und Dimensionierung verfahrenstechnischer Maschinen und Apparate Verfahrenstechnische Auslegung sowie Spezifikation von Equipment und Rohrleitungssystemen Erstellung von Kostenschätzungen Projektmanagement, Qualitäts-, Kosten- und Terminkontrolle sowie die Koordination der beteiligten Fachgewerke Koordination der Schnittstellen zu anderen Fachabteilungen und zu Subunternehmern Unterstützung des Vertriebs, selbstständige Angebotserstellung und Kalkulation Ihr Profil ist überzeugend: Abgeschlossenes Studium der Fachrichtungen Verfahrenstechnik, Maschinenbau, Chemieingenieurwesen oder vergleichbare Qualifikation Berufserfahrung in der Projekt-/Auftragsabwicklung im Anlagenbau in der Prozessindustrie Gute Kenntnis der technischen Regelwerke Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift wünschenswert Anwendungssicherer Einsatz der MS-Office-Software Ausgeprägter Dienstleistungscharakter in Form von Verbindlichkeit und Lösungsorientierung Respektvolle und teamfähige Arbeitsweise sowie Aufgeschlossenheit und Kommunikationsstärke Regionale Reisebereitschaft nach Projekterfordernis
Zum Stellenangebot

Ingenieur (m/w/d) Prozesstechnik Pharma

Mo. 01.08.2022
Wuppertal
Die besten Köpfe für die unterschiedlichsten Aufgaben finden. Menschen und Technologien verbinden, und zwar täglich aufs Neue - dafür schätzen unsere Kunden FERCHAU. Unterstützen Sie uns: als ambitionierter Kollege, der wie wir Technologien auf die nächste Stufe bringen möchte. Wir realisieren spannende Projekte für namhafte Kunden in den Bereichen Pharma und Life-Science und übernehmen Verantwortung für komplexe Entwicklungsprojekte.Ingenieur (m/w/d) Prozesstechnik PharmaRaum WuppertalDiese Herausforderungen übernehmen Sie Verantwortlich für die ganzheitliche Konzeption oder Analyse von verfahrenstechnischen Anlagen und Produktionsprozessen mit Hilfe von modell-, daten- oder erfahrungsbasierten Methoden Erstellung von Prozess- und/oder Materialflussmodellen zur Simulation von Prozessen für die Herstellung von Wirkstoffen (chemisch und biologisch) sowie für Formulierungs- und Veredelungsprozesse (Batch- und Konti-Prozesse) Zuständig für die Erarbeitung von Verbesserungsmaßnahmen von Anlagen und Prozessen hinsichtlich Kapazität, Invest- und Herstellkosten, Ressourcenbedarf, Verfügbarkeit, Produktqualität und Sicherheit Zusammenarbeit und Abstimmung mit Kunden und Experten anderer Bereiche Übernahme der Leitung von Verfahrensentwicklungs- & Prozessoptimierungsprojekten sowie Innovationsprojekten zur Methodenentwicklung im Bereich Verfahrensentwicklung und Prozessoptimierung Definition der Aufgabenstellung, Kalkulation der Kosten und Erstellung von Projektplänen Entwicklung und Sicherung der Expertise im Fachbereich sowie Einarbeitung neuer Kollegen und Praktikanten Das nächste Level beginnt hier Fachliche und persönliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten Bei uns können Sie eigene Ideen einbringen und aktiv mitgestalten Echter Teamspirit und Leidenschaft für das was wir tun Mehr als der BAP, wir bieten Sonderurlaub, Kindergartenzuschuss, Jubiläumszuwendungen u. v. m. Unsere Erwartungen an Sie Erfolgreich abgeschlossenes ingenieurtechnisches Hochschulstudium mit Life-Science Bezug, vorzugsweise im Bereich Verfahrenstechnik, Chemieingenieurwesen, Life-Science Engineering, Pharmaceutical Engineering oder eine vergleichbare Qualifikation Mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position Fundierte Kenntnisse im Bereich der Life-Science Verfahrenstechnik sowie industrielle Erfahrungen auf dem Gebiet Kenntnisse in der Apparatemodellierung, Prozesssimulation (auch Materialfluss) und Computer Aided Process Engineering Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Zum Stellenangebot

Lead Engineer oder Senior Engineer (m/w/d) Anlagentechnik / Verfahrenstechnik

Mo. 01.08.2022
Gelsenkirchen
plantIng ist ein familiengeführtes und gleichermaßen dynamisches Engineering-Unternehmen im Anlagenbau, das Planungsprojekte in den Branchen Öl und Gas, Chemie, Petrochemie, Pharmazie & Life-Science sowie Energie abwickelt. Im Konzernverbund der ABLE GROUP überzeugen wir durch Stabilität, Lösungsorientierung, branchenspezifische Organisation, abwechslungsreiche Projekte sowie eine gezielte Einarbeitung und individuelle Weiterentwicklung. Das Ruhrgebiet ist ein Symbol für den Strukturwandel. Waren vor Jahrzehnten noch Steinkohle und Stahl die beherrschenden Industrien, ist heute die Chemie eine der stärksten Branchen. Die Unternehmen bedienen heute die komplette Wertschöpfungskette von den Rohstoffen Steinkohle, Steinkohleteer, Erdöl und Erdgas über die Petrochemie bis hin zur Spezial- und Feinchemie. Werden Sie Teil unseres Teams als:Lead Engineer oder Senior Engineer (m/w/d) Anlagentechnik / VerfahrenstechnikGelsenkirchenIhre Aufgaben sind vielseitig Erstellung von Energie- und Massenbilanzen sowie R&I-Schemata und Verfahrensfließbildern Beschreibung und Kalkulation von Planungsleistungen in der Angebotsphase Fachliche Überwachung und Qualitätsprüfung bezüglich Apparatespezifikationen, Rohrleitungsplanung und bautechnischer Themen Führung und Organisation von monodisziplinären und gewerkeübergreifenden Projektteams für Projekte im Anlagenbau inkl. Koordination von Unterlieferanten Fachliche Betreuung und Einarbeitung neuer Mitarbeiter Projektplanung und -steuerung, Qualitäts-, Termin- und Kostenkontrolle Projektdokumentation in allen Planungsphasen Ihr Profil ist überzeugend Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Verfahrenstechnik oder Prozess- und Anlagentechnik, Chemieingenieurwesen oder Maschinenbau Mehrjährige Berufserfahrung in den beschriebenen Aufgabenfeldern Gute Kenntnis der einschlägigen technischen Regelwerke Ausgeprägter Dienstleistungscharakter in Form von Verbindlichkeit und Lösungsorientierung Respektvolle und teamfähige Arbeitsweise sowie Aufgeschlossenheit und Kommunikationsstärke Regionale Reisebereitschaft nach Projekterfordernis
Zum Stellenangebot

Inspektor*in für nichtmetallische Werkstoffe (m/w/d)

Fr. 29.07.2022
Leverkusen
Als einer der führenden Industriedienstleister für die Chemie- und Prozessindustrie im CHEMPARK bietet Tectrion ein umfassendes und herstellerübergreifendes Leistungsportfolio. Mit professionellen Anlagenservices, Engineering- und Instandhaltungslösungen und eigenen Fachwerkstätten übernehmen wir von der Planung, Koordination, Ausführung bis hin zur Überwachung alle technischen Aufgabenstellungen bei unseren Kunden. Unsere Arbeitswelt an den CHEMPARK-Standorten Leverkusen, Dormagen und Krefeld-Uerdingen, im Pharma- und Chemiepark Wuppertal und in Monheim am Rhein ist so vielfältig wie unsere 1.200 Mitarbeiter. Verstärken Sie unser Team am Standort Leverkusen als: Inspektor*in für nichtmetallische Werkstoffe (m/w/d)Als Inspektor (m/w/d) für nichtmetallische Werkstoffe sind Sie ein wertvolles Mitglied unserer Schweiß- und Prüftechnik in unseren Chemparks. Sie… sind zuständig für die Prüfung und Abnahme von Apparaten, Behältern und Rohrleitungen in der chemischen Industrie führen technische Inspektionen in bestehenden Anlagen innerhalb und außerhalb der Chemparks durch prüfen hierbei auch visuell Stahlbauteile nach DIN EN 14879-1 (in Vorbereitung zur Beschichtung) und ebenfalls Beschichtungen und Auskleidungen nach DIN EN 14879-2 und -4 sind ebenfalls in hohem Umfang für die Prüfung und Abnahme bei europaweiten Lieferanten/ Herstellern zuständig Erfolgreich abgeschlossenes Studium vorzugsweise mit der Fachrichtung Verfahrenstechnik, Chemietechnik, Maschinenbau (oder vergleichbare) oder eine naturwissenschaftliche Ausbildung mit entsprechender Weiterbildung zum Techniker oder Meister für Kunststoffe Fortbildung zum DVS Fachmann für Kunststoffschweißen Umfangreiche Kenntnisse in der Herstellung, Prüfung und Abnahme von Kunststoffbehältern, Apparaten und Rohrleitungen für die chemische Industrie Mehrjährige nachweisliche Berufserfahrung in der Qualitätssicherung und Fertigung von GFK-, gummierten- oder emaillierten Behältern und Rohrleitungen Sicherer Umgang mit fachspezifischen Normen und Regelwerken (DIN EN, DVS und Werknormen) Kenntnisse in der Verarbeitung von Beschichtungssystemen wie auch der Verarbeitung von Stahl/emaillierten Bauteilen und in der Verarbeitung von Duro- und Thermoplasten Hohe Reisebereitschaft, da europaweite Einsätze durchgeführt werden müssen Tectrion ist eine hundertprozentige Tochter des CHEMPARK-Betreibers CURRENTA. Bei uns profitieren Sie von mittelständischen Strukturen, einer marktgerechten, attraktiven Vergütung und modernen Sozialleistungen. Nette Kollegen freuen sich auf Ihre Unterstützung und sichern Ihre individuelle Einarbeitung. Eine sehr gute Vergütung angelehnt an den Chemietarif Eine attraktive Bonuszahlung Weihnachts- und Urlaubsgeld Flexible Arbeitszeitmodelle (z.B.Gleitzeit) 30 Urlaubstage pro Jahr Betriebliche Altersvorsorge Essenszuschuss für das Betriebsrestaurant Subvention für den Besuch unseres Partner-Fitnessstudios Uvm.
Zum Stellenangebot

Referent H2-Grundlage (m/w/d)

Di. 26.07.2022
Essen, Ruhr
Sie haben viel Energie – wir bieten Ihnen Zukunft! Energieversorgung in Deutschland gestalten, heute und im Energiemix der Zukunft – das gelingt nur mit OGE. Wir haben die Infrastruktur, mit der heute Erdgas und künftig auch grüne Gase transportiert werden. Mit unserem rund 12.000 km langen Leitungsnetz gehören wir zu den führenden europäischen Fernleitungsnetzbetreibern. Sie werden vom ersten Tag an bei uns spüren, welche Unternehmenskultur wir bei OGE haben und wie wir diese im Alltag leben. Offen, gemeinsam, entschlossen. Wir leben wertschätzendes Miteinander, den direkten, offenen Austausch und geben uns konstruktives Feedback, um unsere gemeinsamen Ziele zu erreichen. Sie bearbeiten grundlegende verfahrens- und sicherheitstechnische Fragestellungen, die im Zusammenhang mit der Entwicklung eines zukünftigen H2- Ferngasnetzes auftreten. Sie verfügen über technisch/physikalische Expertise und unterstützen bei der Anlagenplanung sowie bei der Entwicklung von Kosten- und Geschäftsmodellen für den H2-Pipelinetransport. Unter Berücksichtigung kommerzieller Aspekte auf dem Sachgebiet H2-Transport entwickeln Sie aktiv innovative Projektideen mit hoher Realisierungschance. Sie übernehmen die fachliche und organisatorische Leitung umfangreicher Projekte. In Ihrer Rolle vertreten Sie die firmeneigenen Konzepte in nationalen und internationalen Gremien.   Sie verfügen über einen Masterabschluss im Fachgebiet Verfahrenstechnik, Maschinenbau oder einen vergleichbaren Abschluss. Aufgrund Ihrer Berufserfahrung bringen Sie umfassende Fachkenntnisse auf dem Gebiet der Verfahrenstechnik mit dem Schwerpunkt Gasprozesstechnik und dem Fokus auf der Produktion und Verwendung erneuerbarer Gase (z. B. Brennstoffzellen- und Elektrolysetechnik, Biogasprozesstechniken, katalytische Verfahrenstechnik etc.) mit. Zu Ihren Stärken zählen sehr gute Kenntnisse auf dem Gebiet der erneuerbaren Energien, Sektorenkopplung Strom & Gas und der kommerziellen und regulatorischen Randbedingungen. Sie überzeugen durch umfassende Kenntnisse der sicherheitstechnischen Anforderungen, die an die Produktion und die sichere Handhabung von explosionsfähigen Gasen gestellt werden. Neben wirtschaftswissenschaftlichen Grundkenntnissen zur Einschätzung der kommerziellen Machbarkeit neuer technischer Verfahren verfügen Sie auch über gute Projektmanagementkenntnisse sowie sehr gute analytische, methodische und konzeptionelle Fähigkeiten. Sie verfügen über vertiefte wärme- und strömungstechnische Kenntnisse, die im Rahmen einer mehrjährigen Tätigkeit auf einem gasaffinen Gebiet erworben worden. In der praktischen Anwendung angeeignete Erfahrungen mit einem CFD-Code und spezifischer verfahrenstechnischer Software sind notwendig. Sehr gute Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab. Wir schaffen optimale Bedingungen für Sie: Abwechslungsreiche Tätigkeit mit Gestaltungsspielraum und moderner digitaler Ausstattung Attraktives Vergütungspaket (inkl. Tantieme und Weihnachtsgeld) und eine betriebliche Altersversorgung mit Arbeitgeberzuschuss Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeit- und Arbeitsortmodelle (38h-Woche, 30 Urlaubstage zzgl. Gleitzeit, Home Office Möglichkeiten) und Betreuungslösungen für Kinder & pflegebedürftige Angehörige durch unseren Familienservice. Vielfältige Möglichkeiten zur Weiterentwicklung u. a. innerhalb maßgeschneiderter Personalentwicklungsprogramme Gesunde Essensangebote mit regionalen Produkten in unserer Kantine (nur für Essener Standorte!) Vielseitige well-being Angebote, wie z.B. ein Partnerfitnessstudio in direkter Nachbarschaft (nur für Essener Standorte!)und ein jährliches Budget für zusätzliche Gesundheitsleistungen Eine gute Anbindung zum Arbeitsplatz, kostenlose Parkplätze sowie die Möglichkeit für Mitarbeiter Kfz- und Fahrrad-Leasing Und viele weitere Benefits…. Wir begrüßen die Bewerbung von Menschen mit Behinderung, deren Integration uns ein besonderes Anliegen ist. Open Grid Europe GmbH Christina KositzKallenbergstr. 545141 EssenDeutschland Möchten Sie Teil der Energiewende werden? Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung und Ihre Bewerbungsunterlagen. Klicken Sie auf den Button unten, um den Bewerbungsprozess zu starten. Ein Anschreiben müssen Sie nicht beifügen. Wir freuen uns auf Ihren aussagekräftigen Lebenslauf und Ihre Zeugnisse. Sie haben Fragen zum Bewerbungsprozess? Dann wenden Sie sich an jobs@oge.net.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: