Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Verfahrenstechnik: 15 Jobs in Urdenbach

Berufsfeld
  • Verfahrenstechnik
Branche
  • Maschinen- und Anlagenbau 5
  • Sonstige Dienstleistungen 4
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 2
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 1
  • Personaldienstleistungen 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 13
  • Ohne Berufserfahrung 7
Arbeitszeit
  • Vollzeit 15
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 11
  • Arbeitnehmerüberlassung 2
  • Ausbildung, Studium 1
  • Promotion/Habilitation 1
Verfahrenstechnik

Leiter Verfahrenstechnik Stahlwerksanlagen (m/w/d)

Di. 01.12.2020
Düsseldorf
SMS group GmbH SMS group GmbH ist ein international tätiges Unternehmen des Anlagen- und Maschinenbaus für die Verarbeitung von Stahl und NE-Metallen. Wir gehören zur SMS group, die mit rund 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weltweit einen Umsatz von über 2,9 Mrd. EUR erwirtschaftet. Alleineigentümer der Holding SMS GmbH ist die Familie Weiss Stiftung. Die leistungsorientierte Unternehmenskultur eines starken Familienunternehmens und die globale Präsenz sind gute Gründe, die Zukunft mit uns zu gestalten. Werden auch Sie ein Teil unserer Zukunft - bei der SMS group GmbH in Düsseldorf als Leiter Verfahrenstechnik Stahlwerksanlagen (m/w/d) Im Zuge der Nachfolgeplanung sind Sie nach entsprechender Einarbeitungszeit zuständig für die fachliche und disziplinarische Führung des Bereichs Verfahrenstechnik Stahlwerksanlagen. Sie verantworten die Entwicklung, verfahrenstechnische Auslegung und Inbetriebnahme von Stahlerzeugungsanlagen (BOF, AOD, EAF etc.); hinzukommen: Auswahl und Auslegung der Prozesse Erarbeitung von Prozessgarantien für Projekte Pflege der Auslegungsmodelle Klärung verfahrenstechnischer Fragen mit dem Kunden Kundenberatung sowie Erstellung von Studien Inbetriebnahme von Anlagen Training des Kundepersonals Entwicklung neuer Verfahren Unterstützung von Konstruktion und Vertrieb und Tochtergesellschaften weltweit Mitarbeiterführung und Weiterqualifizierung Sie verfügen über ein abgeschlossenes technisches Diplom-/Masterstudium mit dem Schwerpunkt Metallurgie oder Verfahrenstechnik. Wichtig sind uns ferner: mehrjährige Berufserfahrung in der Stahlerzeugung (BOF und/oder AOD) Erfahrungen bei der Inbetriebsetzung von metallurgischen Anlagen lösungsorientierte und eigenständige Arbeitsweise Teamfähigkeit und Flexibilität Überzeugungsfähigkeit, sicheres Auftreten und Kommunikationsstärke sichere englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift fundierte MS-Office- sowie Programmierkenntnisse, mindestens aber Erfahrungen im Umgang mit metallurgischen Modellen hohes Verantwortungsbewusstsein mit Führungseigenschaften Belastbarkeit sowie Bereitschaft zu Auslandsreisen und Auslandsaufenthalten  
Zum Stellenangebot

Projektingenieur (m/w/d) Verfahrenstechnik im Site-Engineering

Di. 01.12.2020
Köln
plantIng ist ein dynamisches Engineering-Unternehmen im Anlagenbau, das Planungsprojekte in den Branchen Öl und Gas, Petrochemie, Chemie, Pharmazie und Energie abwickelt. Als Tochter der ABLE GROUP überzeugen wir durch Zuverlässigkeit, branchenspezifische Organisation und Innovationsgeist. Als Ihr zukünftiger Arbeitgeber bieten wir Ihnen die aktive Mitarbeit in einem kompetenten und aufgeschlossenen Team und die Möglichkeit, durch gezielte Einarbeitung und Integration schnell eigenständig Aufgaben übernehmen zu können. Wir fördern Sie mit qualifizierter Weiterbildung und bieten individuelle Entwicklungschancen. Wir werden wachsen - wachsen Sie mit als:Projektingenieur (m/w/d) Verfahrenstechnik im Site-EngineeringKölnBetriebsnahe Planung, Realisierung und Inbetriebnahme von Anlagen in der Prozessindustrie Ausarbeitung von Konzepten sowie von Anlagenbilanzen und Prozessbeschreibungen Verfahrenstechnische Auslegung und Spezifizierung von Armaturen, Equipment und Rohrleitungen Erstellung von Verfahrens- und R&I-Fließbildern Erstellung von Ausschreibungsunterlagen Koordination der beteiligten Fachabteilungen sowie Montagekoordination Mitarbeit im Behördenengineering Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Verfahrenstechnik oder Chemieingenieurwesen oder eine vergleichbare Qualifikation Mindestens drei Jahre Berufserfahrung in der Projekt-/Auftragsabwicklung im Anlagenbau Gute Kenntnis der technischen Regelwerke Englische Sprachkenntnisse von Vorteil Sicheres und kundenorientiertes Auftreten sowie gute Kommunikationsfähigkeit Begeisterungsfähigkeit, Engagement und hohe Eigenmotivation verbunden mit der Fähigkeit, im Team ebenso wie eigenständig zu arbeiten Regionale Reisebereitschaft nach Projekterfordernis
Zum Stellenangebot

Verfahrensingenieur (m/w/d)/Verfahrenstechniker (m/w/d) Chemieanlagenbau

Mo. 30.11.2020
Köln
Sie interessieren sich für spannende Projekte? In den unterschiedlichsten Bereichen der Chemie? Dann sind Sie bei FERCHAU richtig. Als Marktführer stehen wir mit mehr als 8.400 Mitarbeitern an über 100 Niederlassungen und Standorten seit vielen Jahren für die ganze Welt des Engineerings. Unseren namhaften Kunden bieten wir individuelle Lösungen für neue technische Herausforderungen. Ihnen eröffnen wir die Möglichkeit, durch Leistung Ihre Zukunft selbst zu steuern.Verfahrensingenieur (m/w/d)/Verfahrenstechniker (m/w/d) ChemieanlagenbauRaum KölnKreativ und strukturiert - Ihr Tätigkeitsfeld ist maßgeschneidert. Mitarbeit in der Planung, Vergabe und Abnahme von Neu- und Umbaumaßnahmen von Chemieanlagen (z. B. Reaktoren, Tanks, Apparate, Wärmeaustauscher) Prüfung von Planungsunterlagen (Zeichnungen, Berechnungen, R&Is, Isometrien) Layoutplanung und Prozessbeschreibung Durchführung von verfahrenstechnischen Berechnungen Spezifikation von verfahrenstechnischen Anlagenteilen Kostenplanung und Kontrolle technischer Leistungen für die verfahrenstechnische Auslegung von Armaturen und Anlagen Ausführung von administrativen Tätigkeiten (z. B. Sammlung von Betriebsdaten, Erstellung von Präsentationen, Einholung von Zeichnungen, Optimierung von Terminplänen) Teilnahme an regelmäßigen Projektbesprechungen inklusive Protokollführung Erstellung von technischen Dokumentationen Zielführend und persönlich - Ihre Entwicklungschancen sind einmalig. Attraktive, leistungsgerechte Vergütungsstrukturen Attraktive Einkaufsvergünstigungen bei exklusiven Partnern Gezielte Förderung Ihrer fachspezifischen Kompetenz Vielfältige Karrieremöglichkeiten in Technik, Personal und Vertrieb Umfassende Weiterbildung durch die ABLEacademy Sie sind mehr als geeignet - Ihre Qualitäten sprechen für Sie. Abgeschlossenes Ingenieurstudium oder Technikerausbildung im Bereich Verfahrenstechnik, Chemieingenieurwesen oder vergleichbare Ausbildung Erste praktische Erfahrung in der chemischen oder petrochemischen Industrie Kenntnisse über allgemeine Regelwerke und Normen (z. B. DGRL, AD2000, ATEX, Ex-Schutz, TA-Luft, TA-Lärm o. Ä.) Anwenderkenntnisse in gängigen Programmen (z. B. Aspen, Python, Comos o. Ä.) Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Zum Stellenangebot

Doktorand (w/m/d) – Herstellung von keramischen Festkörperbatterien

Mo. 30.11.2020
Köln
Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­talisierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 6.400 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns! Am Institut für Energie- und Klima­forschung – Werkstoff­synthese und Herstellungs­verfahren (IEK-1) arbeiten wir in einem dynamischen und internationalen Team von über einhundert Material­wissenschaftlern, Chemikern, Physikern, Maschinen­bauern und technischen Mitarbeitern an der Entwicklung fort­schrittlicher Energie­wandler und Hochleistungs­speicher (insbesondere oxidkeramische Brennstoff­zellen, Festkörper-Batterien, Wärme­dämm­schichten für Gasturbinen und Gastrenn­membranen). Den Schwerpunkt bilden dabei anorganische Materialien, die als Funktions­schichten aus Pulvern oder über die Gasphase prozessiert werden. Hierfür verwenden wir skalierbare, industrie­relevante Verfahren, die eine schnelle Übertragung unserer Forschungs­ergebnisse in die Industrie sicher­stellen. Damit trägt unsere Arbeit maßgeblich dazu bei, die Kluft zwischen Grundlagen­wissenschaft und Anwendung zu schließen. Verstärken Sie diesen Bereich zum 01.01.2021 als Doktorand (w/m/d) – Herstellung von keramischen Festkörperbatterien Ihre Aufgaben: Batterien für Anwendungen im Automobil und in der stationären Energiespeicherung werden in der Zukunft eine wichtige Rolle spielen. Wesentliche Schwerpunkte der Forschung und Entwicklung sind, die Energiedichte und die Betriebs­sicherheit der Batterien zu erhöhen. Festkörper­batterien bieten hierbei einen viel­versprechenden Ansatz, beide Aspekte wesentlich zu verbessern. Im Rahmen der Doktorarbeit sollen daher Funktions­schichten und komplette Festkörper­batterien hergestellt werden. Ziel ist es, die Herstellung der Schichten und Voll­zellen hoch­zu­skalieren, wobei kosten­günstige und effiziente industrielle Herstellungs­verfahren eingesetzt werden sollen. Anschließend wird die Recycling­fähigkeit der Zellen untersucht, wobei der Fokus auf energie­effizienten Prozessen und dem Einfluss der wieder­verwerteten Rohstoffe auf die Zell­performance liegt. Ihre Aufgaben umfassen dabei im Wesentlichen die: Auswahl und Optimierung der Ausgangs­materialien und Additive für die Herstellung der Misch­kathode und des Separators Verwendung modernster, industriell etablierter Verfahren für die Herstellung der Ausgangs­bauteile (z.B. Folienguss und Siebdruck) sowie der finalen Vollzellen zur Sicherstellung der industriellen Relevanz sowohl an unserem Institut als auch bei Projektpartnern Charakterisierung der nötigen Pulver, Pasten und Schlicker sowie der kompletten Batterien (im Team und eigenständig) durch Anwendung eines breiten Spektrums an Analyse­methoden (u.a. Röntgen­diffraktometrie, Licht- und Elektronen­mikroskopie (SEM), Sekundärionen-Massenspektroskopie (SIMS), Optische Emissions­spektroskopie (OES), Elektrochemische Impedanz­spektroskopie (EIS) Ihr Profil: Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschul­studium (Master) im Bereich der Ingenieur­wissenschaften, Physik oder Chemie Gute Kenntnisse im Bereich Festkörper­chemie und Verfahrens­technik Erfahrung im Bereich Präparation / Herstellung / Herstell­verfahren von anorganischen Materialien Kenntnisse im Bereich Elektrochemie Fließende Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift Ein hohes Maß an Team­fähigkeit und Flexibilität sowie die Bereitschaft zu großem Engagement Unser Angebot: Die Arbeiten werden in einem starken, motivierten Team in einer der größten und best­ausgestatteten Forschungs­einrichtungen in Europa durchgeführt Sie wirken in einem vom Bundes­ministerium für Bildung und Forschung geförderten Konsortium aus Universitäten und weiteren nationalen Forschungs­einrichtungen mit Sie haben die Möglichkeit, an Projekt­treffen und Tagungen teil­zu­nehmen und Ihre Ergebnisse zu präsentieren (Online- und Präsenz­veranstaltungen) Ihre persönlichen Stärken können Sie zudem durch unser umfangreiches Weiter­bildungs­angebot weiter­entwickeln (Online- und Präsenz­veranstaltungen) Ihre kontinuierliche fachliche Betreuung wird durch Ihren wissenschaftlichen Betreuer Dr. Martin Finsterbusch übernommen Die Promotion wird an der RWTH Aachen bei Herrn Prof. Olivier Guillon (Doktorvater) durchgeführt In der Regel ein Vertrag für 3 Jahre Vergütung analog der Entgelt­gruppe 13 (50%) des Tarif­vertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund) Informationen zur Beschäftigung als Doktorand (w/m/d) im Forschungs­zentrum Jülich finden Sie hier: http://www.fz-juelich.de/gp/Karriere_Docs. Das Forschungszentrum Jülich fördert Chancen­gerechtigkeit und Vielfalt. Bewerbungen schwer­behinderter Menschen sind uns willkommen. Die Position ist bis zur erfolgreichen Besetzung ausgeschrieben. Bitte bewerben Sie sich daher möglichst zeitnah. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal! Fragen zur Ausschreibung? Kontaktieren Sie uns gerne über unser Kontaktformular. Bitte beachten Sie, dass aus technischen Gründen keine Bewerbungen per E-Mail angenommen werden können. www.fz-juelich.de
Zum Stellenangebot

Sachverständiger für den Bereich Strahlenschutz (w/m/d)

So. 22.11.2020
Köln
Referenzcode: I74913SGesellschaft: TÜV Rheinland Industrie ServiceDie Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen.Sie führen Prüfungen im Rahmen der Entsorgung radioaktiver Stoffe einschließlich der Bewertung von Verfahren zur Konditionierung durch. Sie prüfen den Strahlenschutz im industriellen als auch im kerntechnischen Bereich. Sie erstellen Gutachten und Stellungnahmen zur Errichtung, zum Betrieb, zu Änderungen und zur Stilllegung von Anlagen zur Erzeugung ionisierender Strahlung und von kerntechnischen Anlagen. Sie führen Abnahmeprüfungen, wiederkehrenden Prüfungen und weiteren vor Ort Prüfungen durch. Sie arbeiten sich selbstständig in weiterführende Aufgabenbereiche und aktuelle technische Anwendungen ein. Studium als Diplom Ingenieur im Bereich Physik mit Vertiefung Strahlenschutz (gerne mit Promotion). Erste Erfahrungen im Bereich Strahlenschutz, mit Kenntnissen der gesetzlichen Grundlagen und des Regelwerkes. Idealerweise bereits Berufserfahrungen mit messtechnischen Verfahren und Geräten im Strahlenschutz und der Auswertung von Messwerten sowie der Dosimetrie. Selbstständigkeit, gute Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit. Sehr gute Deutschkenntnisse und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie grundlegenden EDV und Softwarekenntnisse. Führerschein der Klasse B und Bereitschaft zur Reisetätigkeit. 38,5-Stunden-WocheGesunde Work-Life-Balance durch ausreichend Freizeit.Vermögenswirksame LeistungenEine attraktive Anlage für Ihre Zukunft.Gut versichertBerufsunfähigkeits-, Unfall-, Krankenversicherung und weitere.MitarbeitergesprächeRegelmäßiger Austausch auf Augenhöhe.30 Tage UrlaubSelbstverständlich für uns. Zuzüglich Heiligabend und Silvester.
Zum Stellenangebot

Verfahrensmechaniker Kunststoff- und Kautschuktechnik (m/w/d) Schwerpunkt Formteile

Fr. 20.11.2020
Köln
Die igus® GmbH ist ein dynamisches, inhabergeführtes Unternehmen mit Hauptsitz in Köln-Porz. Als international tätiges Unternehmen beliefern wir die ganze Welt mit unseren technischen Produkten aus Hochleistungskunststoffen und sind inzwischen mit unseren Niederlassungen in 34 Ländern vertreten. In den letzten 10 Jahren ist unser Unternehmen auf über 4.100 Mitarbeiter gewachsen. Einrichten, Umrüsten und Führen von Spritzgussmaschinen sowie der entsprechenden Peripheriegeräte und Handlings Installation der notwendigen Kühlung, Hydraulik, Pneumatik und Elektrik von Spritzgussmaschinen Montage und Demontage von Spritzgusswerkzeugen Optimierung der Zykluszeiten Maschinenüberwachung sowie Störungsbehebung Inbetriebnahme neuer Werkzeuge in enger Zusammenarbeit mit unserem Werkzeugbau Optische Qualitätskontrolle Eine abgeschlossene Ausbildung zum Verfahrensmechaniker - Kunststoff- und Kautschuktechnik, Schwerpunkt Formteile und / oder einschlägige Berufserfahrung im entsprechenden Bereich Bereitschaft zur Schicht- und Samstagsarbeit Teamfähigkeit und Belastbarkeit Eine langfristige Perspektive in einem stetig wachsenden, zukunftsorientierten Industrieunternehmen Attraktive Sozialleistungen wie z.B. eine kostenfreie Verpflegung, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, etc. Ihre fachliche und persönliche Weiterentwicklung innerhalb unserer igus® Akademie und die Möglichkeit, Ihren Karriereweg bei igus® aktiv mitzugestalten Die Perspektive, sich in der Welt von Industrie 4.0 zu entwickeln und die Chance, Dinge zu bewegen Flache Hierarchien sowie eine offene und persönliche Kommunikationskultur in einem familiären Arbeitsumfeld
Zum Stellenangebot

Chemieingenieur (m/w/d) für Projektierung von verfahrenstechnischen Anlagen

Di. 17.11.2020
Hilden
Die Unternehmensvision von QIAGEN ist es, Verbesserungen im Leben zu ermöglichen. Wir begeistern uns für unsere Berufung, Wissenschaft und Gesundheitsversorgung entscheidend voranzubringen. Wir sind immer noch die Unternehmergesellschaft, als die wir begonnen haben, und haben heute eine Größe erreicht, die es uns ermöglicht, unsere ganze Kraft auf viele Initiativen und unsere weltweite Präsenz zu richten. Unser wertvollstes Gut sind unsere mehr als 5.000 Mitarbeiter an über 35 Standorten auf der ganzen Welt. Unser Ziel liegt darin, herausragende Menschen zu beschäftigen, die sich mit Leidenschaft in die besten Teams einbringen. Und wir sind ständig auf der Suche nach neuen Talenten. Es gibt nur wenige Unternehmen, die die Welt der modernen Wissenschaft und Gesundheitsversorgung so geprägt haben wie QIAGEN – und wir haben gerade erst damit begonnen. Wenn Sie gerne beruflich weiterkommen würden, auf der Suche nach neuen Herausforderungen und Möglichkeiten sind, die Arbeit in dynamischen, internationalen und diversen Teams genießen und wirklichen Einfluss auf das Leben von Menschen nehmen wollen, ist QIAGEN das richtige Unternehmen für Sie. Schließen sie sich uns an. Bei QIAGEN bewegen Sie wirklich etwas – jeden Tag. Chemieingenieur (m/w/d) für Projektierung von verfahrenstechnischen Anlagen STELLEN ID: EMEA00942 STANDORT: Hilden (bei Düsseldorf) ABTEILUNG: Ingenieurswesen​​​​​​​ BESCHÄFTIGUNGSART: Regelmäßige Vollzeitbeschäftigung Planung und Abwicklung von Investitions- und Optimierungsprojekten für verfahrenstechnische Anlagen Erstellung von technischen Spezifikationen, Durchführung von Abnahmen und Inbetriebnahmen, Unterstützung bei der Qualifizierung und Budgetkontrolle Organisation von Wartungen und Reparaturen, Fremdfirmenkoordination Enge Zusammenarbeit mit Produktion, Instandhaltung und Qualitätssicherung Unterstützung bei der Weiterentwicklung und Erstellung von Wartungsplänen in Ex-Bereich Bachelor- oder Masterabschluss im Bereich Chemieingenieurwesen, Verfahrenstechnik o.ä. Berufserfahrung in der Projektierung von Produktionsanlagen in der verfahrenstechnischen oder chemischen Industrie wünschenswert Kenntnisse in Qualitäts-, Sicherheits- und Ex-Schutz-Vorschriften, sowie in Prozessleittechnik/WinCC-Visualisierung Idealerweise GMP know-how Persönliche Anforderungen Strukturierte und selbstständige Arbeitsweise Gute Kommunikationsfähigkeit  Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Das Herz von QIAGEN sind die Menschen, die zum Erfolg unseres Unternehmens beitragen. Wir agieren mit Leidenschaft und entwickeln ständig neue Wege, um Innovation und laufende Verbesserungen voranzutreiben. Wir inspirieren durch unsere Führung und nehmen Einfluss durch unsere Taten. Wir erschaffen einen von Zusammenarbeit geprägten, sicheren und attraktiven Arbeitsplatz, der die Grundlage für leistungsstarke Mitarbeiter und Teams bildet. Wir fördern Verantwortungsbewusstsein und unternehmerische Entscheidungsfindung und wollen, dass Sie sich weiterentwickeln und die Zukunft von QIAGEN mitgestalten.
Zum Stellenangebot

Lead Ingenieur Verfahrenstechnik (w/m/d)

Di. 17.11.2020
Hürth, Uerdingen
YNCORIS ist als einer der führenden Industriedienstleister der ideale Partner für Chemie-Unternehmen. Ob technische Services oder Infrastruktur: Wir entwickeln für jede Herausforderung eine passende Lösung. Mit der Energie eines jungen Unternehmens, das auf Know-how aus über hundert Jahren Industrie-Erfahrung zurückgreifen kann, sorgen wir für einen effizienten Betrieb und das optimale Umfeld für eine zukunftssichere Produktion. So helfen unsere 1.160 qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseren Kunden, heute und morgen im Markt erfolgreich zu sein. Zur Verstärkung unseres Teams in Hürth bei Köln oder Uerdingen (bei Krefeld) suchen wir einen Lead Ingenieur Verfahrenstechnik (w/m/d). Sie geben auch Ihr Bestes für die beste Lösung? Effizienz ist für Sie Ehrensache? Und technische Herausforderungen spornen Sie erst richtig an? Dann ist Ihr Platz bei uns, denn hier finden echte Macher ihre Berufung: in einem starken Team und auf einem in jeder Hinsicht sicheren Arbeitsplatz. Abwechslungsreiche Aufgaben. Flexible Arbeitszeiten. Echte Perspektiven. Echt YNCORIS.Als Lead Ingenieur Verfahrenstechnik (w/m/d) sind Sie DER Fachexperte für verfahrenstechnische Projekte der YNCORIS, verantworten maßgeblich den Projekterfolg und leiten das verfahrenstechnische Projektteam, um die bestmögliche Umsetzung der Kundenprojekte zu erreichen.Ihre Führungsaufgabe als Schwerpunkt - Teamorientiert führen: Sie vertreten den Fachbereich innerhalb von multidisziplinären Projektteams und übernehmen die fachliche Leitung eines Teams von Verfahrensingenieuren in Projekten mit einem Investitionsvolumen von 10 bis zu 100 Mio. €. Termingerechte Steuerung und Qualitätssicherung gehören ebenso zu Ihrem Aufgabenbereich wie die BudgetkontrolleProjekte voranbringen: Als Experte für verfahrenstechnische Projekte leiten Sie Ihre Kollegen bei der verfahrenstechnischen Bearbeitung im Basic- und Detail-Engineering an und stehen mit Ihrem fachlichen Wissen für Kunden als Ansprechpartner zur Verfügung.Konzeptionell denken: Sie und Ihr Team entwickeln verfahrenstechnische Konzepte und beraten auch bei kniffligen Fragestellungen.Innovationen leben: Darüber hinaus arbeiten Sie aktiv daran mit, die zahlreichen innovativen Entwicklungen in unserem Produktbereich Verfahrenstechnik voranzutreiben und unser Wachstum zu gestalten.Abgeschlossenes Studium der Verfahrenstechnik bzw. des Chemieingenieurswesens (Diplom-Ingenieur TU/FH oder Master of Science)Fundierte Kenntnisse über Planung und Abwicklung im Basic- und Detail-Engineering von verfahrenstechnischen AnlagenMehrjährige Berufserfahrung in der Anlagenplanung im Bereich Chemie, Petrochemie oder Pharmazie (mindestens 8 Jahre)Kommunikative und eigenständige PersönlichkeitSie arbeiten in einem erfolgreichen mittelständischen Unternehmen in einem sympathischen Team mit langjähriger Erfahrung. Dank unterschiedlicher Kunden im Chemiepark ist Abwechslungsreichtum garantiert. Wir unterstützen Sie bei Ihrer fachlichen und persönlichen Entwicklung (z. B. durch Seminare und Schulungen) und zeigen Ihnen mögliche Karrierewege auf. Neben einer attraktiven Vergütung nach Chemietarif können Sie sich auf zahlreiche Zusatzleistungen freuen:Modern ausgestattete Arbeitsplätze, die allen sicherheitsrelevanten Vorgaben entsprechenBetriebliche Altersversorgung und BerufsunfähigkeitszusatzversicherungErfolgsbeteiligung30 Tage Urlaub und Angebot Langzeitkonto zur flexiblen ArbeitszeitgestaltungBetriebliche GesundheitsleistungenMitarbeiter-Beratung und Familien-ServiceMitarbeitervorteilsprogramm mit EinkaufsrabattenBetriebsrestaurant Das Vergütungspaket für diese Position enthält ein vom Arbeitgeber mitfinanziertes Leasing-Fahrzeug.
Zum Stellenangebot

Verfahrensingenieur / Prozessingenieur / Ingenieur (m/w/d) Verfahrenstechnik im Anlagenbau

Di. 17.11.2020
Wesseling, Rheinland, Köln, Eppstein, Taunus, Marl, Westfalen, Leipzig, Schwedt / Oder, Leuna
Die Griesemann Gruppe steht für umfassenden industriellen Anlagenbau aus einer Hand – von der Planung bis zur Inbetriebnahme. Mit ihren Engineering- und Montage-Unternehmen Indurest, JBV, JBV-Indurest, GMR und Blitzschutz Graff deckt die inhabergeführte Unternehmensgruppe alle relevanten Fachgewerke des Anlagenbaus ab. Über 550 Ingenieure und Techniker sowie rund 930 Bauleiter und Monteure planen und montieren – vom schlüsselfertigen Komplettprojekt bis zum betriebsnahen Einzelprojekt. Auch umfassender Industrieservice, vollständige Instandhaltungen sowie Blitzschutz gehören zum Leistungsspektrum, auf das Kunden aus den Bereichen Raffinerie, Chemie und Petrochemie sowie der Energie- und Gasbranche seit über 45 Jahren vertrauen. Verfahrensingenieur / Prozessingenieur / Ingenieur (m/w/d) Verfahrenstechnik im Anlagenbau Wir suchen Sie für einen unserer Standorte Wesseling (bei Köln), Köln (Kölner Norden), Eppstein, Marl, Leipzig, Schwedt oder Leuna ab sofort in unbefristeter Festanstellung. Verfahrenstechn. Planung / Auslegung von Prozessanlagen (Basic- / Detail-Engineering) Erstellung von Verfahrensfließbildern, -beschreibungen, R&I-Fließbildern, Massen- und Energiebilanzen sowie Dimensionierung von Anlagenteilen Prozesstechnische Auslegung von Ausrüstungen, Package Units und anderer Prozesskomponenten Erstellung von Process Simulationen Erstellung von Funktions- und Verriegelungsbeschreibungen als Vorgabe für die MSR-Bearbeitung Teilnahme an und Dokumentation von Sicherheitsbetrachtungen Erstellung der Dokumente zur Umwelt-/ Anlagensicherheit, zum Behördenengineering sowie von Inbetriebnahmehandbüchern Erarbeitung und Bewertung von Prozessalternativen Überwachung der betrieblichen Implementierung Bachelor- oder Masterabschluss im Bereich Verfahrenstechnik, Chemieingenieurwesen (o.ä.) Mind. 2 Jahre Berufserfahrung Kenntnis von Software des Chemical Engineerings Gute Englischkenntnisse Strukturierte und selbstständige Arbeitsweise Hohe Kundenorientierung Teamfähigkeit, Mobilität und Offenheit für neue Aufgaben Gleitzeit Mitarbeiterevents Mitarbeiterparkplatz Unbefristeter Arbeitsvertrag Vermögenswirksame Leistungen Betriebliche Altervorsorge Betriebsarzt Weiterbildungsangebote
Zum Stellenangebot

Projektingenieure (m/w/d) mit Schwerpunkt Prozess

Mo. 16.11.2020
Ulm (Donau), Penzberg, Leverkusen
Für unsere Hauptverwaltung in Bad Homburg und unsere Büros in Ulm, Penzberg und Leverkusen suchen wir zum nächstmöglichen Termin Projektingenieure (m/w/d) mit Schwerpunkt Prozess Pharmaplan ist ein auf Beratungs- und Ingenieurdienstleistungen spezialisiertes Unternehmen, welches sich in der schnelllebigen und sich stets wandelnden Welt der Pharmaindustrie als gefragter Engineering-Partner etabliert hat. Unter der Dachorganisation der TTP Gruppe führen wir mit rund 500 fachkundigen Mitarbeitern aus den Niederlassungen in Belgien, Deutschland, Frankreich und der Schweiz jährlich etwa 1000 Projekte durch. Wir unterstützen die pharmazeutische und biotechnologische Industrie mit flexiblen, GMP-konformen und zukunftssicheren Lösungen dabei, ihre lebensrettenden Produkte auf den Markt zu bringen. Pharmaplan Deutschland ist auf Wachstumskurs. Werden auch Sie Teil der Pharmaplan Familie und unterstützen Sie uns bei der Entwicklung von überzeugenden Lösungen für die komplexen Herausforderungen im Bereich des Pharma-Engineerings.Sie und Ihr Team entwickeln und planen die Produktionsprozesse für unterschiedlichste pharmazeutische Produktionen über alle Projektphasen. Von der Konzeptstudie über das Basic und Detail Design sowie Mitwirkung bei der Montageüberwachung bis hin zur Inbetriebnahme und Qualifizierung sind Sie mit hoher Verantwortung tätig. Dabei entwickeln Sie Layouts sowie Verfahrensabläufe, vergleichen technische Lösungen und beschreiben die Anforderungen, beziffern die Kosten und bereiten die Informationen in enger Abstimmung mit unseren Kunden nachvollziehbar auf. Auch mit Lieferanten stehen Sie in den in engem Kontakt und sorgen für die Einhaltung der Anforderungen des Kunden. Qualifizierter Abschluss mit Schwerpunkt Pharma, Verfahrenstechnik Maschinenbau oder vergleichbar Langjährige Berufserfahrung im internationalen pharmazeutischen bzw. verfahrenstechnischem Anlagenbau/Anlagenplanung oder der pharmazeutischen Produktion Affinität zu zeitgemäßen digitalen Planungswerkzeugen Hohe Einsatz- und Reisebereitschaft Ausgeprägtes Verständnis für Schnittstellen zwischen verschiedenen Gewerken Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Ihre Erfolge erreichen Sie im Team und besitzen dafür das notwendige Durchsetzungsvermögen sowie eine ausgeprägte Kommunikationsstärke. Sie können sich hervorragend in Kunden hineinversetzen, verfügen über die Fähigkeit zu begeistern und beweisen auch in engen Kundenbeziehungen Führungsqualitäten. Optimaler Weise bringen Sie aus folgenden Bereichen Erfahrungen mit: Fill and Finish Oral Solid Dosage Forms Allgemeine pharmazeutische Verfahrenstechnik Übernahme von fachlicher Führungsverantwortung mit Blick auf Kosten, Termine und Qualität Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben im Pharma Umfeld Von Beginn an die Möglichkeit Verantwortung zu übernehmen Förderung von innovativen Ideen Möglichkeit zum mobilen Arbeiten Internes Weiterbildungsprogramm „WeLearn“ Flache Hierarchien – individuelle Entwicklungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal