Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Administration und Sekretariat: 4 Jobs in Bremen

Berufsfeld
  • Weitere: Administration und Sekretariat
Branche
  • Bildung & Training 1
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 1
  • Maschinen- und Anlagenbau 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Ohne Berufserfahrung 3
  • Mit Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 4
Anstellungsart
  • Ausbildung, Studium 2
  • Feste Anstellung 2
Weitere: Administration und Sekretariat

Security Manager (m/w/d)

Do. 02.04.2020
Bremen
Sie suchen nach einer neuen Herausforderung, bei der Sie einen eigenen Aufgabenbereich verantworten? Dann ist die Rheinmetall Group ein interessanter Arbeitgeber für Sie. Bei uns wartet mehr als ein Job auf Sie: Die Möglichkeit, mit Ihrem Können und Ihren Ideen wirklich etwas zu bewirken. SOLUTIONS FOR A CHANGING WORLD Megatrends wie Urbanisierung, Klimawandel und die zunehmende globale Risikodichte lassen den Wunsch nach Mobilität und Sicherheit stetig wachsen. Mit unseren zukunftsweisenden Technologien im Automotive- und Defence-Bereich sichern wir die Mobilität und den Schutz moderner Gesellschaften. Kommen Sie zu uns. Lassen Sie uns gemeinsam Lösungen entwickeln, die aus Veränderungen Chancen machen. WER WIR SINDDie Division Electronic Solutions der Defence Sparte des Rheinmetall Konzerns bietet als Partner der Streitkräfte und für den Bereich innere Sicherheit ein umfangreiches Portfolio an Flugabwehr-, Aufklärungs- und Feuerleitsystemen bis hin zu anspruchsvollen Simulatoren für die Ausbildung militärischer und ziviler Kunden. Das Spektrum umfasst darüber hinaus die Erstellung komplexer, technischer Publikationen.Die börsennotierte Rheinmetall Group mit Sitz in Düsseldorf ist der substanzstarke und international erfolgreiche Technologiekonzern für Sicherheit und Mobilität. Die Automotive Sparte nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer ein und ist ein zuverlässiger Entwicklungspartner und Hersteller von Komponenten für heutige und zukünftige Antriebssysteme. Die Defence-Sparte des Konzerns ist als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte. Verwaltung von Verschlusssachen und Kryptomaterialien, auch für verbundene Unternehmen Unterstützung der Leitung des materiellen Geheimschutzes sowie aktive Mitarbeit an derUmsetzung von Sicherheitsmaßnahmen Verwaltung von Verschlusssachen und der VS-Aufträge sowie Sicherstellung der ordnungsgemäßen Dokumentation Umsetzung und Kontrolle der behördlichen Auflagen im Rahmen des materiellen Geheimschutzes Verantwortung für die Themen Bildaufzeichnung, Verschlüsselungssoftware und Umgang mit VS-NUR FÜR DEN DIENSTGEBRAUCH (VS-NfD) Unterstützung bei der Erarbeitung und Durchführung von Schulungs- und Trainingsmaßnahmen im Bereich Unternehmenssicherheit Weiterführend ist eine unterstützende Mitarbeit im personellen Geheimschutz vorgesehen Durchführung von Aufgaben im amtlichen Geheimschutz nationaler und internationaler Programme und Projekte Durchführung von Aufgaben im Know-how-Schutz Unterstützung bei der kontinuierlichen Bewertung der Sicherheitssituation für Mitarbeiter, Standorte, Informationen, technische Einrichtungen sowie von Produkten Umsetzung, Implementierung und Anpassung der Sicherheitsrichtlinien und Prozesse inkl. Notfall- und Krisenmanagement  Die Stelle ist am Standort Bremen zu besetzen. Erfolgreich abgeschlossenes Studium oder erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen/administrativen Bereich oder im Sicherheitsumfeld (Zoll, Polizei, Sicherheitsmanagement) Erste Berufserfahrung oder Praktikumserfahrung im Bereich der Unternehmenssicherheit Hohe Eigeninitiative, eine strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise sowie ein ausgeprägtes Kommunikationsvermögen Sichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Eine Sicherheitsüberprüfung ist für diese Stelle erforderlich. Eine Betrauung mit den aufgeführten Tätigkeiten kann nur erfolgen, wenn nach der Überprüfung keine Bedenken bestehen Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.Wir bieten Ihnen einen herausfordernden Arbeitsplatz in einem spannenden und internationalen Zukunftsmarkt. Was Sie mitbringen sollten, sind ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Leistungsbereitschaft. Sie finden bei Rheinmetall Anerkennung, eine attraktive Vergütung und eine sichere sowie langfristige Perspektive. Auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie legen wir großen Wert. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrung und Ihre Expertise, um gemeinsam mit motivierten Kollegen die Zukunft von Mobilität und Sicherheit voranzutreiben. An unserem Standort in Bremen bieten wir Ihnen: Mitarbeitererfolgsbeteiligung Flexible Arbeitszeitmodelle sowie VIVA-Familien-Service Fitness- und Gesundheitsangebote
Zum Stellenangebot

Programmkoordinator*in (w/m/d) eines internationalen Masterstudiengangs

Fr. 27.03.2020
Bremen
Im International Graduate Center (IGC) der Hochschule Bremen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/-s Programmkoordinator*in (w/m/d) eines internationalen Masterstudiengangs Entgeltgruppe 10 TV-L mit einer Arbeitszeit von 35 Stunden wöchentlich unbefristet zu besetzen. Das International Graduate Center (IGC) ist die zentrale Graduiertenschule für Master und postgraduale Weiterbildung der Hochschule Bremen. International ausgerichtete und praxisnahe Studiengänge bereiten optimal auf Führungsaufgaben und somit auf eine erfolgreiche Karriereentwicklung im lebenslangen Lernprozess vor. Bei dieser Stelle handelt es sich um die Tätigkeit der Programmkoordination für den International MBA, der als Dual-Degree-Program im Netzwerkverbund der International Business Alliance (IBSA) mit 5 Hochschulpartnern weltweit durchgeführt wird.Die Aufgabe dieser Stelle umfasst die übergreifende Koordination aller Angelegenheiten eines internationalen Masterprogramms, eigenständig und in Zusammenarbeit mit der Studiengangsleitung und den IBSA-Partnern, überwiegend in englischer Sprache. Hierzu gehört u. a., auch unter Einbeziehung der Belange der Partneruniversitäten des gesamten IBSA-Netzwerkes: Fachliche Beratung von nationalen und internationalen Studieninteressierten Eigenverantwortliche Bewertung der Bewerbungen und Entscheidung über Zulassung, Anerkennung von im Ausland und im Inland erworbenen Studienleistungen Beratung und Betreuung von Studierenden, auch bei akademischen Fragen Eigenverantwortliche Planung und Koordination von Lehrveranstaltungen Inhaltliche Gestaltung, Organisation und Durchführung von studienbezogenen Exkursionen und Konferenzen inner- und außereuropäisch Zusammenarbeit mit der Programmleitung zur Bestimmung von Lehrenden (z. T. ausländische) und deren Betreuung und Beratung während der Lehrveranstaltungen Vorbereitung und Koordination von Akkreditierungen Qualitätssicherung anhand von eigenständig durchgeführten Feedbackrunden mit Studierenden sowie die Durchführung von Studienkommissionssitzungen / Lehrendenkonferenzen - Unterstützung der Programmleitung bei der Weiterentwicklung des Programms (u.a. Curricular Planung) und Mitarbeit an Weiterentwicklungsprozessen am IGC Mitwirkung bei der Planung, Anbahnung, Entwicklung und Betreuung von Hochschulkooperationen Aufbau und Pflege der Kontakte zu Unternehmen, insbesondere für Praktika oder Gastvorträge Budgetüberwachung des Programms und Finanzierungsplanung für Studierende Mitwirkung bei der Konzeption studiengangsbezogener Marketingmaßnahmen Projektaufgaben Weiterführende Aufgaben für das IBSA-Netzwerk Konzeption und Pflege von Informationsmaterialien bzgl. des IBSA-Netzwerkes, Vorbereitung und Durchführung von Informationsveranstaltungen zu den Partnern Austausch mit den Partneruniversitäten zwecks Qualitätssicherung und Vereinheitlichung der Prozesse innerhalb des IBSA-Netzwerkes Eigenständige Planung und Durchführung von IBSA-Konferenzen in Bremen und Teilnahme an den jährlichen internationalen IBSA-Konferenzen im Ausland Weiterentwicklung der IBSA-Alumni-Arbeit und Mitwirkung an übergeordneten IBSA-Themen Zusammenarbeit mit dem Bereich International Relations (hinsichtlich IBSA Partnern) Voraussetzungen: Sie müssen über ein abgeschlossenes Studium (mindestens FH-Diplom oder Bachelor), vorzugsweise aus einem wirtschaftswissenschaftlichen Bereich oder mit wirtschaftswissenschaftlichen Anteilen, verfügen. Langjährige (mind. 3 Jahre), einschlägige Berufserfahrung ist ebenfalls erforderlich. Fundierte Kenntnisse in der Organisation von Studiengängen oder Erfahrungen in einer Hochschule oder Weiterbildungsorganisation, gerne auch im internationalen Bereich, sind von Vorteil. Der Aufgabenbereich erfordert ein hohes Maß an Organisations- und Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität, eine eigenständige und strukturierte Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Engagement und Verantwortungsbewusstsein. Sicheres und verbindliches Auftreten, auch im internationalen Kontext, sind eine zwingende Voraussetzung für die Übernahme der zu besetzenden Stelle. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (mind. B2) in Wort und Schrift sowie gute DV-Kenntnisse werden vorausgesetzt. Erfahrung mit CRM und CMS Systemen erwünscht. Die Tätigkeit setzt eine Bereitschaft zu Reisen weltweit zu den jeweiligen Partneruniversitäten und den jährlichen IBSA-Konferenzen voraus.Schwerbehinderten Bewerberinnen und Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund sind erwünscht. Bitte reichen Sie uns nur Kopien von Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen ein (keine Mappen), da diese aus Kostengründen nicht zurückgesendet werden können. Sofern Ihnen eine schriftliche Ablehnung zugeht, werden Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum Ablauf der Frist gemäß § 15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet.
Zum Stellenangebot

Azubi / Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement (m/w/d)

Mi. 25.03.2020
Bremen
Kompetenz, Engagement und Leidenschaft verbinden alle über 500 Mitarbeiter der OSB AG. Dabei stehen ein partnerschaftliches Miteinander, ein starkes WIR-Gefühl, der persönliche Kontakt zu unseren Kunden und die Kreativität jedes Einzelnen stets im Fokus. Seit vielen Jahren überzeugen wir an derzeit 13 Standorten die wichtigsten Technologieführer mit unseren herausragenden Leistungen in Engineering und IT.  Du kommst aus Bremen, Bremerhaven, Oldenburg, Osterholz-Scharmbeck, Diepholz, Wilhelmshaven oder Verden und willst mit uns durchstarten? Bewirb Dich jetzt alsAzubi / Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement (m/w/d)Bremen  Du absolvierst bei uns ab dem 1. August 2020 Deine 3-jäh­rige Aus­bil­dung zur/m Kauf­frau/-mann für Büro­ma­nage­ment, ggf. Verkürzung auf 2 Jahre Wir bieten Dir eine qualifizierte und praxisnahe Ausbildung in einem innovativen und leistungsstarken Unternehmen Du lernst in der Praxis vielseitige Büro- und Geschäftsprozesse kennen z. B. im Einkauf, Controlling, Veranstaltungsmanagement, Terminplanung oder Datenbankmanagement  Außerdem unterstützt Du uns im Recruiting und Vertrieb z. B. in der Korrespondenz mit Bewerbern und Kunden Parallel zur praktischen Erfahrung besuchst Du an zwei Tagen pro Woche die Berufsschule, um Deine theoretischen Kenntnisse zu vertiefen Vor der Ausbildung kannst Du gerne ein Praktikum bei uns machen   Du besitzt mindestens die mittlere Reife oder strebst die Hochschulreife (allgemeine, fachgebundene oder Fachhochschulreife), Deinen Abschluss der Berufsschule Wirtschaft und Verwaltung / Handelsschule an oder hast Deinen Abschluss bereits in der Tasche Auch Umschüler, Studienabbrecher oder Quereinsteiger sind bei uns willkommen Du besitzt eine gute Auffassungsgabe, hast Inter­esse an kauf­män­ni­schen Auf­ga­ben und besitzt große Neu­gier dazu zu lernen Du hast Freude an der Arbeit im Team und zeigst Fairness und Respekt im Umgang mit anderen Menschen Regelmäßige Teamevents mit netten Kollegen Ein modernes und top ausgestattetes Office mit guter Verkehrsanbindung Modernes Führungssystem mit klarer Vision, werteorientierter WIR-Philosophie und Duz-Kultur Ein subventioniertes und umfangreiches Sportangebot mit Qualitrain Attraktive Corporate Benefits und Mitarbeiterangebote bei unseren Partnern
Zum Stellenangebot

Duales Studium Public Administration (B.A.) - Nachwuchskräfte (w/m/d) als Studierende

Mo. 16.03.2020
Bremen
Bei der Freien Hansestadt Bremen – dem größten Arbeitgeber der Region – arbeiten insgesamt rund 47.000 Beschäftigte aus über 300 verschiedenen Berufen in den Einrichtungen des öffentlichen Dienstes Bremens. Hierzu gehören neben der "klassischen" Kernverwaltung auch Sonderhaushalte, Eigenbetriebe, Stiftungen und Anstalten sowie eine Vielzahl an Gesellschaften. Unsere moderne Verwaltung braucht guten Nachwuchs. Daher suchen wir offene, motivierte Nachwuchskräfte, die Lust haben, das Leben in unserer Stadt aktiv mitzugestalten, denn sie sind der Schlüssel für ein gutes Miteinander hier an der Weser. Neben einer sichereren Ausbildungsvergütung, geregelten Arbeitszeiten sowie arbeitnehmer- und familienfreundlichen Bedingungen, bieten wir eine Vielzahl an Ausbildungen und dualen Studiengängen in unterschiedlichsten Berufsfeldern. Nutze die Chance auf eine erfüllte berufliche Laufbahn – Bremen freut sich auf Dich! Wirken Sie mit, wenn Bremen die digitale Welt von morgen gestaltet. Die Freie Hansestadt Bremen sucht zum 15. September 2020  Nachwuchskräfte (w/m/d)  als Studierende im Dualen Studium Public Administration (B.A.)Interessiert Sie die Perspektive, im bremischen öffentlichen Dienst auf hohem Niveau ausgebildet zu werden, dabei zu studieren und den Bachelor of Science zu erlangen? Sind Sie fit in Mathe, Deutsch und Englisch? Können Sie gut „um die Ecke“ denken und lösen gerne knifflige Aufgaben? Sind Sie kommunikationsfreudig und arbeiten sowohl gerne im Team als auch selbstständig? Dann seien Sie dabei und arbeiten Sie mit an der Weiterentwicklung von zukunftsorientierten und nutzerfreundlichen Services für einen modernen, digitalen öffentlichen Dienst. Das Duale Studium Public Administration umfasst sechs Semester und schließt mit dem Bachelor of Arts ab. Neben einem rechtswissenschaftlichen Schwerpunkt umfasst das Studium auch ökonomische Inhalte. Die fachwissenschaftlichen Studieninhalte werden an der Hochschule Bremen vermittelt, die Praxis lernen Sie während zwei Semestern in der bremischen Verwaltung kennen. Hier warten abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgaben in verschiedenen interessanten Einsatzbereichen auf Sie. Sie werden im Beamtenverhältnis auf Widerruf bei der Freien Hansestadt Bremen eingestellt und erhalten bereits während Ihres Studiums eine attraktive Vergütung. Zudem übernimmt die Freie Hansestadt Bremen die Kosten für den Semesterbeitrag, das Semesterticket und die Immatrikulationsgebühren. Mit erfolgreichem Abschluss des Studiums erwerben Sie zugleich die Qualifikation für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2.  Nach dem Studium wird eine dauerhafte Weiterbeschäftigung in der bremischen Verwaltung angestrebt. Ihnen werden dann anspruchsvolle Aufgaben in der Sachbearbeitung anvertraut. So kümmern Sie sich selbstständig um die Bearbeitung von Vorgängen und treffen hierzu Entscheidungen. Sie können unter anderem in der Hoheits- und Leistungsverwaltung tätig sein. Hier erwarten Sie Aufgaben in unterschiedlichen Bereichen wie z.B. im Migrationsamt, im Amt für Soziale Dienste oder im Jobcenter. Zudem stehen Ihnen Positionen in Bereichen wie Personal, Organisation, Finanzen und Haushalt offen. Im Verlauf Ihrer Karriere kann zu den vielfältigen Aufgaben auch eine Leitungsfunktion hinzukommen. Das anspruchsvolle Studium erfordert analytische Fähigkeiten, Flexibilität und Motivation. Freude am Umgang mit Menschen sowie ausgeprägte soziale, interkulturelle und kommunikative Kompetenzen sind unbedingte Voraussetzungen für das Studium und die anschließende Berufstätigkeit in der öffentlichen Verwaltung. Hochschul- oder Fachhochschulreife bzw. eine andere zu einem Hochschulstudium berechtigende Schulbildung oder ein hochschulrechtlich als gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss wünschenswert sind zusätzliche Fremdsprachenkenntnisse, idealerweise auf muttersprachlichem Niveau deutsche Staatsangehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union oder eines anderen Vertragsstaates des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum, da die Ausbildung im Beamtenverhältnis erfolgt (Ausnahmen sind im Einzelfall möglich) Erfüllung gesetzlicher Voraussetzungen für die Berufung in das Beamtenverhältnis, dazu gehört auch, dass das 45. Lebensjahr zu Beginn des Vorbereitungsdienstes noch nicht vollendet wurde.
Zum Stellenangebot


shopping-portal